schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Wandern mit Komfort auf La Réunion

14 Tage vielseitige Wander- und Erlebnisreise mit kleinen komfortablen Unterkünften

  • "Bonjour" auf der tropischen Vulkaninsel La Réunion!

    "Bonjour" auf der tropischen Vulkaninsel La Réunion! 

  • In kleinen Gruppen wandern Sie durch die Talkessel von Salazie, Mafate und Cilaos.

    In kleinen Gruppen wandern Sie durch die Talkessel von Salazie, Mafate und Cilaos. 

  • Bei einer Küstenwanderung entdecken Sie die zerklüftete Südostküste zwischen Pointe Lacroix und Anse des Cascades.

    Bei einer Küstenwanderung entdecken Sie die zerklüftete Südostküste zwischen Pointe Lacroix und Anse des Cascades. 

  • Blick in den bewaldeten und zerklüfteten Talkessel von Cilaos.

    Blick in den bewaldeten und zerklüfteten Talkessel von Cilaos. 

  • Ihre Unterkünfte sind komfortablen 3- bis 4-Sterne-Hotels und landestypische Pensionen.

    Ihre Unterkünfte sind komfortablen 3- bis 4-Sterne-Hotels und landestypische Pensionen. 

  • Eine Wanderung führt Sie in das Tal des Bras Rouges.

    Eine Wanderung führt Sie in das Tal des Bras Rouges. 

  • Die Sandstrände der Lagune an der Westküste laden zum Verweilen ein.

    Die Sandstrände der Lagune an der Westküste laden zum Verweilen ein. 

  • Gaumenfreude pur bei einem kreolischen Kochkurs.

    Gaumenfreude pur bei einem kreolischen Kochkurs. 

  • Das Dach des indischen Ozeans- Piton des Neiges (3071 m).

    Das Dach des indischen Ozeans- Piton des Neiges (3071 m). 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Wanderungen in den Talkesseln Salazie, Mafate und Cilaos und am Vulkan Piton Fournaise
  • Malerische Bergdörfer mit authentisch bewahrter Kultur und Tradition
  • Tropischen Genuss bei einem kreolischen Kochkurs erleben
  • Alle Übernachtungen in charmanten Gästehäusern und komfortablen Hotels

Entdecken Sie die intensive Insel

Tropischer Charme, Französischer Lebensstil und eine Natur, die beinahe den Atem stocken lässt: Diese Vulkaninsel inmitten des Indischen Ozeans bietet genug Stoff für viele verschiedene Reisen. Wir sind der Meinung, dass La Réunion am besten wandernden Fußes erkundet wird, denn nur so lässt sich die Vielfalt der Landschaft und Natur wirklich erfassen. Viele sehr gut ausgebaute Wanderwege führen über diese Insel.

Hohe Berge, Talkessel und Vulkane

Um den über 3000 m hohen Berg Piton des Neiges in der Mitte der Insel befinden sich große Talkessel.  Den Cirque Mafate können Sie nur zu Fuß erreichen. Tropische Regenwälder mit über 100 verschiedenen Arten wilder Orchideen sind ein Paradies für Naturliebhaber und nur wer einmal die Mondlandschaft am aktiven Vulkan Piton de la Fournaise durchschritten hat, wird die Kraft der Natur verstehen. Selbst die Küste steckt voller Kontraste: die rauen Felsen des Cap Méchant sind nur wenige Kilometer von zauberhaft sanften Badestränden an der Westküste entfernt.

Genusswandern, Kochkurs und Entspannung am Meer

Unsere Wandertouren sind durchweg gemütlich. So bleibt Ihnen viel Zeit, in den malerischen Bergdörfern die Traditionen der Kreolen zu erkunden und die kleinen charmanten Hotels genießen. Ein Höhepunkt wird ein kreolischer Kochkurs sein, wo Sie die multikulturellen Einflüsse dieser Inselküche vollends schätzen lernen werden. An der Westküste entspannen Sie in einem kleinen Hotel direkt am Strand von St. Gilles.

|

Flug in Eigenregie. Abflug in der Regel am Abend aus Ihrem Heimatland. Gern machen wir Ihnen ein passendes Angebot zur Reise.

1. Tag: Mahlzeiten: keine.

Nach Ihrer Ankunft am Morgen in Saint-Denis, der Hauptstadt La Réunions, werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet (Ankunft bis max. 12 Uhr möglich). Der Stadtkern von Saint-Denis vermittelt die Atmosphäre eines tropischen Städtchens mit kleinen Villen im kreolischen Baustil. Weiterfahrt an die Südwestküste nach Saint-Pierre, wo Sie für 3 Nächte in einem schön gelegenen Hotel mit herrlichem Blick auf den Indischen Ozean übernachten.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 90km, ca 2,5h

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Während einer Rundfahrt im dünn besiedelten Süden der Insel besuchen Sie die Kirche Notre Dame des Laves und die malerische Bucht von Anse des Cascades. Bei einer kurzen Küstenwanderung entdecken Sie die zerklüftete Südostküste zwischen Pointe Lacroix und Anse des Cascades. Ein weiterer Höhepunkt ist die Grand Brûlé. Immer wieder ergießen sich hier die Lavaströme des Piton de la Fournaise bis hinab zum Indischen Ozean. Im Parfum- und Gewürzgarten von Saint-Philippe bewundern Sie bei einer Führung einheimische und exotische Pflanzen. Den Tag beenden Sie am Cap Méchant mit einem gemeinsamen kreolische Abendessen, inklusive Verkostung des "Rhum Arrangé".

Wanderung: circa 3 Stunden; Aufstieg: 130m | Abstieg: 130m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 150km, ca. 4,5h

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fahrt zum Piton de la Fournaise erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt! Sie erreichen die Hochebene Plaine des Cafres, die Trennlinie zwischen dem höchsten Berg La Réunions, dem Piton des Neiges (3070 m) und dem 2632 m hohen aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Die leuchtend grüne Landschaft weicht einer Hochgebirgsszenerie – inklusive einer echten Wüste, der Plaine des Sables. Lavafelder, soweit das Auge reicht. Sie wandern durch die mondähnliche Eruptionslandschaft und genießen die Ausblicke auf das Meer. Ziel ist der Kraterrand am Cratère Dolomieu in 2530 m Höhe. Anschließend besuchen Sie noch das von Vulkanforschern gergründete Museum Maison du Volcan.

Wanderung: circa 6 Stunden; Aufstieg: 520m | Abstieg: 520m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 80km, ca. 2,5h

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über eine kurvenreiche Passstraße mit beeindruckenden Ausblicken erreichen Sie heute den majestätischen Cirque de Cilaos – die Fahrt zählt zu den schönsten Landschaftserlebnissen La Réunions. Das Bergdorf Cilaos, welches inmitten des gleichnamigen Talkessels gelegen ist, war wegen seiner Thermalquellen und nicht zuletzt wegen seines spektakulären hochalpinen Bergpanoramas bereits im letzten Jahrhundert ein bekannter Bade- und Kurort. Sie fahren zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse und genießen einen grandiosen Blick über den gesamten Talkessel von Cilaos. Am Nachmittag verbleibt Zeit für einen Spaziergang durch diese hochgelegene Kurstadt.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 60km, ca. 3h

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In der Umgebung von Cilaos gibt es zahleiche Wanderwege. Je nach Wetterlage entscheidet Ihre Reiseleitung vor Ort auf welche Tour Sie sich begeben. Eine eindrucksvolle und abwechslungsreiche Wanderung führt beispielsweise in das Tal des Bras Rouges, wo der gleichnamige Fluss den Talkessel durchschneidet. Der Ausblick belohnt für die Mühen. Es geht durch einen idylischen Filaowald, vorbei an Agaven und verschiedenen Büschen und Sträuchern. Immer wieder genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Wasserfall und die Berge um Sie herum. Nur einmal am Tag (zwischen 10 und 12 Uhr) fallen die Sonnenstrahlen von oben durch einen engen Spalt und verwandeln das Innere in einen sakral anmutenden Raum.

Wanderungen: circa 6 Stunden; Höhenunterschied 740m

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen den Cirque de Cilaos und fahren Richtung Ostküste – zum Cirque de Salazie – dem fruchtbarsten Talkessel auf La Réunion. Seine üppige Vegetation verdankt er dem feuchtwarmen Klima der Ostküste. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp bei Bras-Panon, wo Sie eine Wanderung zu zwei kleinen Seen – dem Bassin la Paix und dem Bassin la Mer – machen. Hier bleibt Zeit zu einer Erfrischung im kristallklaren Wasser des Flusses La Riviere des Roches. Danach besuchen Sie die Vanille-Genossenschaft von Bras-Panon, die auf der Insel einzigartig ist. Sie entdecken die Geheimnisse der Zubereitung dieses berühmten „schwarzen Goldes”. Übernachtung in einem einfachen kreolischen Landhaus bei Hellbourg.

Wanderung: circa 2 Stunden; Aufstieg: 150m | Abstieg: 150m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 130km, ca.4,5h

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erkunden Sie bei einer Wanderung den Primärwald Forêt de Bélouve, wo Sie märchenhafte Regen- und Tamarindenwälder bestaunen. Überall blühen Hortensien, die Berghänge sind mit Primärwald und Baumfarnen bedeckt. Unzählige mit Epiphyten bedeckte Bäume wuchern im Dämmerlicht. Hier begegnen wir dem zutraulichen Tec-Tec, einem nur auf La Réunion vorkommenden Vogel. Nach der Wanderung bleibt Zeit für Besichtigungen in Hellbourg. Ein besonderes Erlebnis ist unser Rundgang durch die „Cases Créoles“. Hierbei erfahren Sie erstaunliche Details über Brauchtum und Lebensart auf La Réunion. Übernachtung in einem kreolischen Landhaus.

Wanderung: ca. 5 Std. | Aufstieg: 690m | Abstieg: 690m

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute verlassen Sie die Berge und fahren zu den Sandstränden der Lagune an der Westküste wo Sie Zeit haben das umfangreiche Freizeitangebot von La Réunion zu nutzen. Auf dem Weg stoppen Sie in Bois Rouge, wo Sie die Rum-Destillerie de Savana besichtigen. (Dauer ca. 2 Std.) Anschließend fahren Sie nach St. Paul und machen eine Mittagspause gegenüber des Marine Friedhof, wo Olivier Levasseur auch bekannt als „La Buse“ , der berühmteste Pirat im Indischen Ozean, begraben ist. Nach der Pause geht es weiter nach la Saline les Bains in Ihr Strandhotel.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 95km, ca.2,5h

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen fahren Sie zum Piton Maïdo, einem der schönsten Aussichtspunkte auf La Réunion. Sie überblicken an der über 1000 m hohen Abbruchkante die zerklüftete Canyonlandschaft des Cirque de Mafate. Die Rückfahrt führt durch Höhentamarindenwälder. Unterwegs halten Sie für einen Besuch einer Geranium-Destillerie, wo Sie die Verarbeitung dieser Pflanzen zu Parfumöl erklärt bekommen. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung vom Îlet Alcide durch den Hochwald Bois de Sans-Souci zum Rempart de Mafate. Hierbei entdecken Sie einen über 400 Jahre alten Tamarindenbaum (19 m hoch, 1,50 m Durchmesser!), der bisher allen Zyklonen Stand gehalten hat.

Wanderung: circa 4 Stunden; Aufstieg: 450m | Abstieg: 450m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 50km, ca. 2h

11. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am letzten Tag werden Sie bei einem kreolischen Kochkurs Ihre Geschmacksknospen wecken. Das landestypische Carri gibt es in zahlreichen Variationen. Zutaten wie Ingwer, Kurkuma, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian werden angebraten und wahlweise Fisch, Geflügel, Fleisch oder Rauchwurst hinzugefügt. Als Beilage gibt es Reis, Linsen oder Bohnen. Mit dem feurigen Rougail erhält das Carri seine spezielle Geschmacksnote. Ein krönender Urlaubsabschluss mit atemraubenden Ausblicken auf die Insel kann auch ein Rundflug mit dem Helikopter oder mit einem Ultraleichtflugzeug sein. Ein besonderes Erlebnis ist auch eine Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung (Juni – Oktober). Leistungen optional.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 30km, ca. 45min

12. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, genießen Sie ihn am Strand oder nutzen Sie ihn für einen letzten Bummel durch Saint-Gilles-Les-Bains. Je nach Rückflugzeit bleibt vielleicht auch noch Zeit für einen kurzen Abstecher nach Saint-Denis. Nachmittags/abends erfolgt dann der gemeinsame Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug.

Gerne können Sie an dieser Stelle Ihren Urlaub auch verlängern oder noch auf eine der benachbarten Inseln reisen (z.B. Mauritius oder Mayotte).

Fahrdistanz/-zeit: ca. 55km, ca. 1,5h

13. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

14. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Flug in Eigenregie. Abflug in der Regel am Abend aus Ihrem Heimatland. Gern machen wir Ihnen ein passendes Angebot zur Reise.

25.08.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Nach Ihrer Ankunft am Morgen in Saint-Denis, der Hauptstadt La Réunions, werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet (Ankunft bis max. 12 Uhr möglich). Der Stadtkern von Saint-Denis vermittelt die Atmosphäre eines tropischen Städtchens mit kleinen Villen im kreolischen Baustil. Weiterfahrt an die Südwestküste nach Saint-Pierre, wo Sie für 3 Nächte in einem schön gelegenen Hotel mit herrlichem Blick auf den Indischen Ozean übernachten.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 90km, ca 2,5h

26.08.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Während einer Rundfahrt im dünn besiedelten Süden der Insel besuchen Sie die Kirche Notre Dame des Laves und die malerische Bucht von Anse des Cascades. Bei einer kurzen Küstenwanderung entdecken Sie die zerklüftete Südostküste zwischen Pointe Lacroix und Anse des Cascades. Ein weiterer Höhepunkt ist die Grand Brûlé. Immer wieder ergießen sich hier die Lavaströme des Piton de la Fournaise bis hinab zum Indischen Ozean. Im Parfum- und Gewürzgarten von Saint-Philippe bewundern Sie bei einer Führung einheimische und exotische Pflanzen. Den Tag beenden Sie am Cap Méchant mit einem gemeinsamen kreolische Abendessen, inklusive Verkostung des "Rhum Arrangé".

Wanderung: circa 3 Stunden; Aufstieg: 130m | Abstieg: 130m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 150km, ca. 4,5h

27.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fahrt zum Piton de la Fournaise erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt! Sie erreichen die Hochebene Plaine des Cafres, die Trennlinie zwischen dem höchsten Berg La Réunions, dem Piton des Neiges (3070 m) und dem 2632 m hohen aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Die leuchtend grüne Landschaft weicht einer Hochgebirgsszenerie – inklusive einer echten Wüste, der Plaine des Sables. Lavafelder, soweit das Auge reicht. Sie wandern durch die mondähnliche Eruptionslandschaft und genießen die Ausblicke auf das Meer. Ziel ist der Kraterrand am Cratère Dolomieu in 2530 m Höhe. Anschließend besuchen Sie noch das von Vulkanforschern gergründete Museum Maison du Volcan.

Wanderung: circa 6 Stunden; Aufstieg: 520m | Abstieg: 520m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 80km, ca. 2,5h

28.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über eine kurvenreiche Passstraße mit beeindruckenden Ausblicken erreichen Sie heute den majestätischen Cirque de Cilaos – die Fahrt zählt zu den schönsten Landschaftserlebnissen La Réunions. Das Bergdorf Cilaos, welches inmitten des gleichnamigen Talkessels gelegen ist, war wegen seiner Thermalquellen und nicht zuletzt wegen seines spektakulären hochalpinen Bergpanoramas bereits im letzten Jahrhundert ein bekannter Bade- und Kurort. Sie fahren zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse und genießen einen grandiosen Blick über den gesamten Talkessel von Cilaos. Am Nachmittag verbleibt Zeit für einen Spaziergang durch diese hochgelegene Kurstadt.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 60km, ca. 3h

29.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In der Umgebung von Cilaos gibt es zahleiche Wanderwege. Je nach Wetterlage entscheidet Ihre Reiseleitung vor Ort auf welche Tour Sie sich begeben. Eine eindrucksvolle und abwechslungsreiche Wanderung führt beispielsweise in das Tal des Bras Rouges, wo der gleichnamige Fluss den Talkessel durchschneidet. Der Ausblick belohnt für die Mühen. Es geht durch einen idylischen Filaowald, vorbei an Agaven und verschiedenen Büschen und Sträuchern. Immer wieder genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Wasserfall und die Berge um Sie herum. Nur einmal am Tag (zwischen 10 und 12 Uhr) fallen die Sonnenstrahlen von oben durch einen engen Spalt und verwandeln das Innere in einen sakral anmutenden Raum.

Wanderungen: circa 6 Stunden; Höhenunterschied 740m

30.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

31.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen den Cirque de Cilaos und fahren Richtung Ostküste – zum Cirque de Salazie – dem fruchtbarsten Talkessel auf La Réunion. Seine üppige Vegetation verdankt er dem feuchtwarmen Klima der Ostküste. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp bei Bras-Panon, wo Sie eine Wanderung zu zwei kleinen Seen – dem Bassin la Paix und dem Bassin la Mer – machen. Hier bleibt Zeit zu einer Erfrischung im kristallklaren Wasser des Flusses La Riviere des Roches. Danach besuchen Sie die Vanille-Genossenschaft von Bras-Panon, die auf der Insel einzigartig ist. Sie entdecken die Geheimnisse der Zubereitung dieses berühmten „schwarzen Goldes”. Übernachtung in einem einfachen kreolischen Landhaus bei Hellbourg.

Wanderung: circa 2 Stunden; Aufstieg: 150m | Abstieg: 150m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 130km, ca.4,5h

01.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erkunden Sie bei einer Wanderung den Primärwald Forêt de Bélouve, wo Sie märchenhafte Regen- und Tamarindenwälder bestaunen. Überall blühen Hortensien, die Berghänge sind mit Primärwald und Baumfarnen bedeckt. Unzählige mit Epiphyten bedeckte Bäume wuchern im Dämmerlicht. Hier begegnen wir dem zutraulichen Tec-Tec, einem nur auf La Réunion vorkommenden Vogel. Nach der Wanderung bleibt Zeit für Besichtigungen in Hellbourg. Ein besonderes Erlebnis ist unser Rundgang durch die „Cases Créoles“. Hierbei erfahren Sie erstaunliche Details über Brauchtum und Lebensart auf La Réunion. Übernachtung in einem kreolischen Landhaus.

Wanderung: ca. 5 Std. | Aufstieg: 690m | Abstieg: 690m

02.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute verlassen Sie die Berge und fahren zu den Sandstränden der Lagune an der Westküste wo Sie Zeit haben das umfangreiche Freizeitangebot von La Réunion zu nutzen. Auf dem Weg stoppen Sie in Bois Rouge, wo Sie die Rum-Destillerie de Savana besichtigen. (Dauer ca. 2 Std.) Anschließend fahren Sie nach St. Paul und machen eine Mittagspause gegenüber des Marine Friedhof, wo Olivier Levasseur auch bekannt als „La Buse“ , der berühmteste Pirat im Indischen Ozean, begraben ist. Nach der Pause geht es weiter nach la Saline les Bains in Ihr Strandhotel.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 95km, ca.2,5h

03.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen fahren Sie zum Piton Maïdo, einem der schönsten Aussichtspunkte auf La Réunion. Sie überblicken an der über 1000 m hohen Abbruchkante die zerklüftete Canyonlandschaft des Cirque de Mafate. Die Rückfahrt führt durch Höhentamarindenwälder. Unterwegs halten Sie für einen Besuch einer Geranium-Destillerie, wo Sie die Verarbeitung dieser Pflanzen zu Parfumöl erklärt bekommen. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung vom Îlet Alcide durch den Hochwald Bois de Sans-Souci zum Rempart de Mafate. Hierbei entdecken Sie einen über 400 Jahre alten Tamarindenbaum (19 m hoch, 1,50 m Durchmesser!), der bisher allen Zyklonen Stand gehalten hat.

Wanderung: circa 4 Stunden; Aufstieg: 450m | Abstieg: 450m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 50km, ca. 2h

04.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am letzten Tag werden Sie bei einem kreolischen Kochkurs Ihre Geschmacksknospen wecken. Das landestypische Carri gibt es in zahlreichen Variationen. Zutaten wie Ingwer, Kurkuma, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian werden angebraten und wahlweise Fisch, Geflügel, Fleisch oder Rauchwurst hinzugefügt. Als Beilage gibt es Reis, Linsen oder Bohnen. Mit dem feurigen Rougail erhält das Carri seine spezielle Geschmacksnote. Ein krönender Urlaubsabschluss mit atemraubenden Ausblicken auf die Insel kann auch ein Rundflug mit dem Helikopter oder mit einem Ultraleichtflugzeug sein. Ein besonderes Erlebnis ist auch eine Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung (Juni – Oktober). Leistungen optional.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 30km, ca. 45min

05.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, genießen Sie ihn am Strand oder nutzen Sie ihn für einen letzten Bummel durch Saint-Gilles-Les-Bains. Je nach Rückflugzeit bleibt vielleicht auch noch Zeit für einen kurzen Abstecher nach Saint-Denis. Nachmittags/abends erfolgt dann der gemeinsame Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug.

Gerne können Sie an dieser Stelle Ihren Urlaub auch verlängern oder noch auf eine der benachbarten Inseln reisen (z.B. Mauritius oder Mayotte).

Fahrdistanz/-zeit: ca. 55km, ca. 1,5h

06.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

07.09.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Flug in Eigenregie. Abflug in der Regel am Abend aus Ihrem Heimatland. Gern machen wir Ihnen ein passendes Angebot zur Reise.

29.09.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Nach Ihrer Ankunft am Morgen in Saint-Denis, der Hauptstadt La Réunions, werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet (Ankunft bis max. 12 Uhr möglich). Der Stadtkern von Saint-Denis vermittelt die Atmosphäre eines tropischen Städtchens mit kleinen Villen im kreolischen Baustil. Weiterfahrt an die Südwestküste nach Saint-Pierre, wo Sie für 3 Nächte in einem schön gelegenen Hotel mit herrlichem Blick auf den Indischen Ozean übernachten.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 90km, ca 2,5h

30.09.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Während einer Rundfahrt im dünn besiedelten Süden der Insel besuchen Sie die Kirche Notre Dame des Laves und die malerische Bucht von Anse des Cascades. Bei einer kurzen Küstenwanderung entdecken Sie die zerklüftete Südostküste zwischen Pointe Lacroix und Anse des Cascades. Ein weiterer Höhepunkt ist die Grand Brûlé. Immer wieder ergießen sich hier die Lavaströme des Piton de la Fournaise bis hinab zum Indischen Ozean. Im Parfum- und Gewürzgarten von Saint-Philippe bewundern Sie bei einer Führung einheimische und exotische Pflanzen. Den Tag beenden Sie am Cap Méchant mit einem gemeinsamen kreolische Abendessen, inklusive Verkostung des "Rhum Arrangé".

Wanderung: circa 3 Stunden; Aufstieg: 130m | Abstieg: 130m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 150km, ca. 4,5h

01.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fahrt zum Piton de la Fournaise erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt! Sie erreichen die Hochebene Plaine des Cafres, die Trennlinie zwischen dem höchsten Berg La Réunions, dem Piton des Neiges (3070 m) und dem 2632 m hohen aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Die leuchtend grüne Landschaft weicht einer Hochgebirgsszenerie – inklusive einer echten Wüste, der Plaine des Sables. Lavafelder, soweit das Auge reicht. Sie wandern durch die mondähnliche Eruptionslandschaft und genießen die Ausblicke auf das Meer. Ziel ist der Kraterrand am Cratère Dolomieu in 2530 m Höhe. Anschließend besuchen Sie noch das von Vulkanforschern gergründete Museum Maison du Volcan.

Wanderung: circa 6 Stunden; Aufstieg: 520m | Abstieg: 520m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 80km, ca. 2,5h

02.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über eine kurvenreiche Passstraße mit beeindruckenden Ausblicken erreichen Sie heute den majestätischen Cirque de Cilaos – die Fahrt zählt zu den schönsten Landschaftserlebnissen La Réunions. Das Bergdorf Cilaos, welches inmitten des gleichnamigen Talkessels gelegen ist, war wegen seiner Thermalquellen und nicht zuletzt wegen seines spektakulären hochalpinen Bergpanoramas bereits im letzten Jahrhundert ein bekannter Bade- und Kurort. Sie fahren zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse und genießen einen grandiosen Blick über den gesamten Talkessel von Cilaos. Am Nachmittag verbleibt Zeit für einen Spaziergang durch diese hochgelegene Kurstadt.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 60km, ca. 3h

03.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In der Umgebung von Cilaos gibt es zahleiche Wanderwege. Je nach Wetterlage entscheidet Ihre Reiseleitung vor Ort auf welche Tour Sie sich begeben. Eine eindrucksvolle und abwechslungsreiche Wanderung führt beispielsweise in das Tal des Bras Rouges, wo der gleichnamige Fluss den Talkessel durchschneidet. Der Ausblick belohnt für die Mühen. Es geht durch einen idylischen Filaowald, vorbei an Agaven und verschiedenen Büschen und Sträuchern. Immer wieder genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Wasserfall und die Berge um Sie herum. Nur einmal am Tag (zwischen 10 und 12 Uhr) fallen die Sonnenstrahlen von oben durch einen engen Spalt und verwandeln das Innere in einen sakral anmutenden Raum.

Wanderungen: circa 6 Stunden; Höhenunterschied 740m

04.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

05.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen den Cirque de Cilaos und fahren Richtung Ostküste – zum Cirque de Salazie – dem fruchtbarsten Talkessel auf La Réunion. Seine üppige Vegetation verdankt er dem feuchtwarmen Klima der Ostküste. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp bei Bras-Panon, wo Sie eine Wanderung zu zwei kleinen Seen – dem Bassin la Paix und dem Bassin la Mer – machen. Hier bleibt Zeit zu einer Erfrischung im kristallklaren Wasser des Flusses La Riviere des Roches. Danach besuchen Sie die Vanille-Genossenschaft von Bras-Panon, die auf der Insel einzigartig ist. Sie entdecken die Geheimnisse der Zubereitung dieses berühmten „schwarzen Goldes”. Übernachtung in einem einfachen kreolischen Landhaus bei Hellbourg.

Wanderung: circa 2 Stunden; Aufstieg: 150m | Abstieg: 150m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 130km, ca.4,5h

06.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erkunden Sie bei einer Wanderung den Primärwald Forêt de Bélouve, wo Sie märchenhafte Regen- und Tamarindenwälder bestaunen. Überall blühen Hortensien, die Berghänge sind mit Primärwald und Baumfarnen bedeckt. Unzählige mit Epiphyten bedeckte Bäume wuchern im Dämmerlicht. Hier begegnen wir dem zutraulichen Tec-Tec, einem nur auf La Réunion vorkommenden Vogel. Nach der Wanderung bleibt Zeit für Besichtigungen in Hellbourg. Ein besonderes Erlebnis ist unser Rundgang durch die „Cases Créoles“. Hierbei erfahren Sie erstaunliche Details über Brauchtum und Lebensart auf La Réunion. Übernachtung in einem kreolischen Landhaus.

Wanderung: ca. 5 Std. | Aufstieg: 690m | Abstieg: 690m

07.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute verlassen Sie die Berge und fahren zu den Sandstränden der Lagune an der Westküste wo Sie Zeit haben das umfangreiche Freizeitangebot von La Réunion zu nutzen. Auf dem Weg stoppen Sie in Bois Rouge, wo Sie die Rum-Destillerie de Savana besichtigen. (Dauer ca. 2 Std.) Anschließend fahren Sie nach St. Paul und machen eine Mittagspause gegenüber des Marine Friedhof, wo Olivier Levasseur auch bekannt als „La Buse“ , der berühmteste Pirat im Indischen Ozean, begraben ist. Nach der Pause geht es weiter nach la Saline les Bains in Ihr Strandhotel.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 95km, ca.2,5h

08.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen fahren Sie zum Piton Maïdo, einem der schönsten Aussichtspunkte auf La Réunion. Sie überblicken an der über 1000 m hohen Abbruchkante die zerklüftete Canyonlandschaft des Cirque de Mafate. Die Rückfahrt führt durch Höhentamarindenwälder. Unterwegs halten Sie für einen Besuch einer Geranium-Destillerie, wo Sie die Verarbeitung dieser Pflanzen zu Parfumöl erklärt bekommen. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung vom Îlet Alcide durch den Hochwald Bois de Sans-Souci zum Rempart de Mafate. Hierbei entdecken Sie einen über 400 Jahre alten Tamarindenbaum (19 m hoch, 1,50 m Durchmesser!), der bisher allen Zyklonen Stand gehalten hat.

Wanderung: circa 4 Stunden; Aufstieg: 450m | Abstieg: 450m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 50km, ca. 2h

09.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am letzten Tag werden Sie bei einem kreolischen Kochkurs Ihre Geschmacksknospen wecken. Das landestypische Carri gibt es in zahlreichen Variationen. Zutaten wie Ingwer, Kurkuma, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian werden angebraten und wahlweise Fisch, Geflügel, Fleisch oder Rauchwurst hinzugefügt. Als Beilage gibt es Reis, Linsen oder Bohnen. Mit dem feurigen Rougail erhält das Carri seine spezielle Geschmacksnote. Ein krönender Urlaubsabschluss mit atemraubenden Ausblicken auf die Insel kann auch ein Rundflug mit dem Helikopter oder mit einem Ultraleichtflugzeug sein. Ein besonderes Erlebnis ist auch eine Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung (Juni – Oktober). Leistungen optional.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 30km, ca. 45min

10.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, genießen Sie ihn am Strand oder nutzen Sie ihn für einen letzten Bummel durch Saint-Gilles-Les-Bains. Je nach Rückflugzeit bleibt vielleicht auch noch Zeit für einen kurzen Abstecher nach Saint-Denis. Nachmittags/abends erfolgt dann der gemeinsame Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug.

Gerne können Sie an dieser Stelle Ihren Urlaub auch verlängern oder noch auf eine der benachbarten Inseln reisen (z.B. Mauritius oder Mayotte).

Fahrdistanz/-zeit: ca. 55km, ca. 1,5h

11.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

12.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Flug in Eigenregie. Abflug in der Regel am Abend aus Ihrem Heimatland. Gern machen wir Ihnen ein passendes Angebot zur Reise.

15.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Nach Ihrer Ankunft am Morgen in Saint-Denis, der Hauptstadt La Réunions, werden Sie von Ihrer deutschsprachigen Reiseleitung erwartet (Ankunft bis max. 12 Uhr möglich). Der Stadtkern von Saint-Denis vermittelt die Atmosphäre eines tropischen Städtchens mit kleinen Villen im kreolischen Baustil. Weiterfahrt an die Südwestküste nach Saint-Pierre, wo Sie für 3 Nächte in einem schön gelegenen Hotel mit herrlichem Blick auf den Indischen Ozean übernachten.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 90km, ca 2,5h

16.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Während einer Rundfahrt im dünn besiedelten Süden der Insel besuchen Sie die Kirche Notre Dame des Laves und die malerische Bucht von Anse des Cascades. Bei einer kurzen Küstenwanderung entdecken Sie die zerklüftete Südostküste zwischen Pointe Lacroix und Anse des Cascades. Ein weiterer Höhepunkt ist die Grand Brûlé. Immer wieder ergießen sich hier die Lavaströme des Piton de la Fournaise bis hinab zum Indischen Ozean. Im Parfum- und Gewürzgarten von Saint-Philippe bewundern Sie bei einer Führung einheimische und exotische Pflanzen. Den Tag beenden Sie am Cap Méchant mit einem gemeinsamen kreolische Abendessen, inklusive Verkostung des "Rhum Arrangé".

Wanderung: circa 3 Stunden; Aufstieg: 130m | Abstieg: 130m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 150km, ca. 4,5h

17.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fahrt zum Piton de la Fournaise erwartet Sie ein absoluter Höhepunkt! Sie erreichen die Hochebene Plaine des Cafres, die Trennlinie zwischen dem höchsten Berg La Réunions, dem Piton des Neiges (3070 m) und dem 2632 m hohen aktiven Vulkan Piton de la Fournaise. Die leuchtend grüne Landschaft weicht einer Hochgebirgsszenerie – inklusive einer echten Wüste, der Plaine des Sables. Lavafelder, soweit das Auge reicht. Sie wandern durch die mondähnliche Eruptionslandschaft und genießen die Ausblicke auf das Meer. Ziel ist der Kraterrand am Cratère Dolomieu in 2530 m Höhe. Anschließend besuchen Sie noch das von Vulkanforschern gergründete Museum Maison du Volcan.

Wanderung: circa 6 Stunden; Aufstieg: 520m | Abstieg: 520m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 80km, ca. 2,5h

18.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über eine kurvenreiche Passstraße mit beeindruckenden Ausblicken erreichen Sie heute den majestätischen Cirque de Cilaos – die Fahrt zählt zu den schönsten Landschaftserlebnissen La Réunions. Das Bergdorf Cilaos, welches inmitten des gleichnamigen Talkessels gelegen ist, war wegen seiner Thermalquellen und nicht zuletzt wegen seines spektakulären hochalpinen Bergpanoramas bereits im letzten Jahrhundert ein bekannter Bade- und Kurort. Sie fahren zum Aussichtspunkt La Roche Merveilleuse und genießen einen grandiosen Blick über den gesamten Talkessel von Cilaos. Am Nachmittag verbleibt Zeit für einen Spaziergang durch diese hochgelegene Kurstadt.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 60km, ca. 3h

19.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In der Umgebung von Cilaos gibt es zahleiche Wanderwege. Je nach Wetterlage entscheidet Ihre Reiseleitung vor Ort auf welche Tour Sie sich begeben. Eine eindrucksvolle und abwechslungsreiche Wanderung führt beispielsweise in das Tal des Bras Rouges, wo der gleichnamige Fluss den Talkessel durchschneidet. Der Ausblick belohnt für die Mühen. Es geht durch einen idylischen Filaowald, vorbei an Agaven und verschiedenen Büschen und Sträuchern. Immer wieder genießen Sie einen fantastischen Blick auf den Wasserfall und die Berge um Sie herum. Nur einmal am Tag (zwischen 10 und 12 Uhr) fallen die Sonnenstrahlen von oben durch einen engen Spalt und verwandeln das Innere in einen sakral anmutenden Raum.

Wanderungen: circa 6 Stunden; Höhenunterschied 740m

20.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

21.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen den Cirque de Cilaos und fahren Richtung Ostküste – zum Cirque de Salazie – dem fruchtbarsten Talkessel auf La Réunion. Seine üppige Vegetation verdankt er dem feuchtwarmen Klima der Ostküste. Unterwegs machen Sie einen Zwischenstopp bei Bras-Panon, wo Sie eine Wanderung zu zwei kleinen Seen – dem Bassin la Paix und dem Bassin la Mer – machen. Hier bleibt Zeit zu einer Erfrischung im kristallklaren Wasser des Flusses La Riviere des Roches. Danach besuchen Sie die Vanille-Genossenschaft von Bras-Panon, die auf der Insel einzigartig ist. Sie entdecken die Geheimnisse der Zubereitung dieses berühmten „schwarzen Goldes”. Übernachtung in einem einfachen kreolischen Landhaus bei Hellbourg.

Wanderung: circa 2 Stunden; Aufstieg: 150m | Abstieg: 150m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 130km, ca.4,5h

22.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erkunden Sie bei einer Wanderung den Primärwald Forêt de Bélouve, wo Sie märchenhafte Regen- und Tamarindenwälder bestaunen. Überall blühen Hortensien, die Berghänge sind mit Primärwald und Baumfarnen bedeckt. Unzählige mit Epiphyten bedeckte Bäume wuchern im Dämmerlicht. Hier begegnen wir dem zutraulichen Tec-Tec, einem nur auf La Réunion vorkommenden Vogel. Nach der Wanderung bleibt Zeit für Besichtigungen in Hellbourg. Ein besonderes Erlebnis ist unser Rundgang durch die „Cases Créoles“. Hierbei erfahren Sie erstaunliche Details über Brauchtum und Lebensart auf La Réunion. Übernachtung in einem kreolischen Landhaus.

Wanderung: ca. 5 Std. | Aufstieg: 690m | Abstieg: 690m

23.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute verlassen Sie die Berge und fahren zu den Sandstränden der Lagune an der Westküste wo Sie Zeit haben das umfangreiche Freizeitangebot von La Réunion zu nutzen. Auf dem Weg stoppen Sie in Bois Rouge, wo Sie die Rum-Destillerie de Savana besichtigen. (Dauer ca. 2 Std.) Anschließend fahren Sie nach St. Paul und machen eine Mittagspause gegenüber des Marine Friedhof, wo Olivier Levasseur auch bekannt als „La Buse“ , der berühmteste Pirat im Indischen Ozean, begraben ist. Nach der Pause geht es weiter nach la Saline les Bains in Ihr Strandhotel.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 95km, ca.2,5h

24.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen fahren Sie zum Piton Maïdo, einem der schönsten Aussichtspunkte auf La Réunion. Sie überblicken an der über 1000 m hohen Abbruchkante die zerklüftete Canyonlandschaft des Cirque de Mafate. Die Rückfahrt führt durch Höhentamarindenwälder. Unterwegs halten Sie für einen Besuch einer Geranium-Destillerie, wo Sie die Verarbeitung dieser Pflanzen zu Parfumöl erklärt bekommen. Anschließend unternehmen Sie eine Wanderung vom Îlet Alcide durch den Hochwald Bois de Sans-Souci zum Rempart de Mafate. Hierbei entdecken Sie einen über 400 Jahre alten Tamarindenbaum (19 m hoch, 1,50 m Durchmesser!), der bisher allen Zyklonen Stand gehalten hat.

Wanderung: circa 4 Stunden; Aufstieg: 450m | Abstieg: 450m; Fahrdistanz/-zeit: ca. 50km, ca. 2h

25.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am letzten Tag werden Sie bei einem kreolischen Kochkurs Ihre Geschmacksknospen wecken. Das landestypische Carri gibt es in zahlreichen Variationen. Zutaten wie Ingwer, Kurkuma, Zwiebeln, Knoblauch und Thymian werden angebraten und wahlweise Fisch, Geflügel, Fleisch oder Rauchwurst hinzugefügt. Als Beilage gibt es Reis, Linsen oder Bohnen. Mit dem feurigen Rougail erhält das Carri seine spezielle Geschmacksnote. Ein krönender Urlaubsabschluss mit atemraubenden Ausblicken auf die Insel kann auch ein Rundflug mit dem Helikopter oder mit einem Ultraleichtflugzeug sein. Ein besonderes Erlebnis ist auch eine Bootstour zur Wal- und Delfinbeobachtung (Juni – Oktober). Leistungen optional.

Fahrdistanz/-zeit: ca. 30km, ca. 45min

26.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung, genießen Sie ihn am Strand oder nutzen Sie ihn für einen letzten Bummel durch Saint-Gilles-Les-Bains. Je nach Rückflugzeit bleibt vielleicht auch noch Zeit für einen kurzen Abstecher nach Saint-Denis. Nachmittags/abends erfolgt dann der gemeinsame Transfer zum Flughafen und Ihr Rückflug.

Gerne können Sie an dieser Stelle Ihren Urlaub auch verlängern oder noch auf eine der benachbarten Inseln reisen (z.B. Mauritius oder Mayotte).

Fahrdistanz/-zeit: ca. 55km, ca. 1,5h

27.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

28.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.



Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 9 bis max. 12
  Termine 2024
  25.08.24 — 07.09.24* € 2800,- Buchen
  Mit der nächsten Buchung in der Durchführung gesichert.
  29.09.24 — 12.10.24* € 2800,- Buchen
  7 Buchungen und 3 Optionsbuchungen erhalten. Mit nächster Doppelbuchung in der Durchführung gesichert.
  15.11.24 — 28.11.24* € 3090,- Buchen
  4 Buchungen und weitere Anfragen erhalten. Auf La Réunion dem deutschen Novemberwetter entfliehen.

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Persönliche Beratung durch ...

Alexandra Fahl

Réunion · Frankreich

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Erlebnisreise Wasseraktivitäten

Anforderung

  • Leichte bis mittlere Wanderungen mit Wanderzeiten von 2 bis 6 Stunden. Teilweise mit steinigen Routen und auch mal querfeldein. Moderate Steigungen mit Höhenunterschieden von bis zu 600 Metern. Schwindelfreiheit ist nicht erforderlich. Leichte Wanderschuhe sind erforderlich, bei Trittunsicherheit empfehlen wir den Gebrauch von Wanderstöcken.

Leistungen (ab/an Flughafen Saint-Denis)

  • 9 Übernachtungen in höherwertigen Hotels im DZ inkl. Frühstück, 2 Übernachtungen in landestypischen Pensionen/Gästehäusern mit Gemeinschaftsbad & WC (Tag 7 & 8)
  • kreolisches Abendessen in einem Table D`Hote im Süden
  • Kreolischer Kochkurs mit Abendessen
  • 7 geführte Wanderungen
  • Besuch eines Gewürzgartens und einer Parfüm-Destillerie
  • Besuch des Museums "Maison du Volcan"
  • Alle Eintritts- und Nationalparkgebühren laut Programm
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach/von La Réunion
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen: € 80,–
  • Einzelzimmerzuschlag: € 580,-; 30.09. - 13.10. und 16.11. - 27.11.: € 680,-

Zusatzausgaben

  • Individuelle Ausflüge und optionale Aktivitäten, wie Schnorcheln, Hubschrauberrundflug, oder Bootstour mit Wal- und Delfinbeobachtung
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

  • mind. 9 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

La Réunion gehört zu Frankreich und damit zur Europäischen Union.  EU-Bürger benötigen einen für mindestens 6 Monate gültigen Reisepass oder Personalausweis für die Einreise.

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft als die oben genannten? Bitte informieren Sie uns im Vorfeld der Buchung, sodass wir Sie über die Visabestimmungen entsprechend informieren können.

FAQ

Wann ist die ideale Reisezeit für La Réunion?
Die Insel genießt ein tropisches Klima, welches durch den Indischen Ozean gemildert wird. Es ist das gesamte Jahr über sonnig und warm. November bis April ist die warme und feuchte Saison, mit ...» mehr

Wann ist die ideale Reisezeit für La Réunion?

Die Insel genießt ein tropisches Klima, welches durch den Indischen Ozean gemildert wird. Es ist das gesamte Jahr über sonnig und warm. November bis April ist die warme und feuchte Saison, mit Temperaturen um die 30°C, in den Höhenlagen können die Temperaturen 10°C niedriger sein. Von Mai bis Oktober ist die kühlere Jahreszeit mit Temperaturen um die 25°C, in den Höhenlagen kühlen die Temperaturen deutlich ab.

Hinweise

Generelle Hinweise zur Anreise:
Die Anreise nach La Reunion mit dem Flugzeug ist am günstigsten über Paris. Zwei Fluggesellschaften bieten Anschlussflüge von Deutschland, Östereich und der Schweiz an. Mit Air Austral haben Sie die Möglichkeit mit Anschlussflügen von Air France über den Flughafen Paris "Charles de Gaulle" nach La Reunion zu reisen. Air France ist meist preiswerter, fliegt diese Verbindung aber vom Flughafen Paris "Orly", so dass ein Flughafenwechsel in Paris notwendig ist. Infos zum Flughafenwechsel in Paris erhalten Sie unter folgendem Link: www.airfrance.de

Der Transfer zur ersten Unterkunft ist nur gewährleistet für Ankünfte bis 12 Uhr! in Saint Denis (RUN).

Allgemeine Programmänderungen
Wetterbedingte sowie notwendige organisatorische Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/RUN04

Persönliche Beratung durch ...

Alexandra Fahl

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Wandern mit Komfort auf La Réunion ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum