schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Reise gebucht? Denken Sie auch an den Reiseschutz!

Sie haben sich für eine unserer Reisen entschieden und nun steigt die Vorfreude. Da hat man natürlich wenig Lust, sich mit Versicherungsdetails zu beschäftigen. Doch widmen Sie dem wichtigen Thema Reiseschutz bitte einige Minuten und treffen Sie eine bewusste Entscheidung, ob und welche Versicherung zu Ihnen passt. Im Folgenden möchten wir Ihnen Orientierung und eine Buchungsmöglichkeit geben.

Zwischen Buchung und Reisebeginn liegen mehrere Wochen oder Monate. Doch ob Sie letztlich reisen können, hängt unter anderem von Faktoren ab, die Sie nicht beeinflussen können – auch bei eigener robuster Gesundheit. Vielleicht braucht Ihre Familie Sie oder Sie haben ein wichtiges Vorstellungsgespräch?

» Eine Reiserücktritt-Versicherung ist sinnvoll. Achten Sie darauf, dass auch nicht-medizinische Schadensfälle für Sie und Ihre Familie abgedeckt sind.

Auf Reisen beschreiten Sie Neuland. Fremde Klimazonen oder herausfordernde Aktivtäten erwarten Sie. Wissen Sie, wie Ihr Körper darauf reagiert? Schnell ist man beim Wandern umgeknickt, verträgt eine lokale Speise nicht oder es meldet sich plötzlich der Blinddarm.

» Eine Reisekranken-Versicherung ist unerlässlich. Die Kosten einer umfassenden Behandlung (eventuell mit Rücktransport) übersteigen schnell mehrere Tausend Euro.

Überblick der wichtigsten Versicherungen

Stornokosten-Versicherung

Wenn Sie Ihre Reise stornieren oder verspätet anreisen müssen, werden Ihnen die Stornokosten bzw. die Mehrkosten der späteren Hinreise erstattet.

Achten Sie bei der Wahl Ihres Versicherungspartners auf eine möglichst breite Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen. Versicherte Rücktrittsgründe der ERV sind neben einer unerwartet schweren Erkrankung oder Unfall (inkl. psychischer Natur) auch Schwangerschaft, Impfunverträglichkeit, erheblicher Schaden am Eigentum, betriebsbedingte Kündigung, Arbeitsplatzwechsel und einiges mehr. Die Versicherung greift auch, wenn das versicherte Ereignis Ihre Angehörigen, die Angehörigen Ihres Lebenspartners oder Ihre Mitreisenden trifft.

Abbruch-Versicherung

Wenn Sie Ihre Reise bereits angetreten haben und aus versicherten Gründen vorzeitig abbrechen müssen, erhalten Sie den anteiligen Reisepreis für nicht genutzte Leistungen zurück.

Wenn Sie Ihre Reise nicht wie geplant beenden können oder erst verspätet zurückreisen können, trägt die ERV die Mehrkosten der Rückreise und geht hierbei auch in Vorkasse.

Kranken-Versicherung

Bei Krankheit oder Unfall während der Reise werden die Kosten für die notwendige Heilbehandlung im Ausland sowie der medizinisch sinnvolle Krankenrücktransport übernommen. Bei Behandlungen in einem der Partner-Krankenhäuser der ERV brauchen Sie zudem nicht in Vorkasse zu gehen.

Auch der Gepäckrücktransport und die Rückreise von Kindern werden organisiert. Wenn psychologischer Beistand erforderlich ist, leisten Experten erste telefonische Hilfe. Such-, Rettungs- und Bergungskosten werden bis zu € 10.000,- übernommen.

(Hier steckt der Teufel im Detail: einfache Versicherungen decken beispielsweise nur den medizinisch notwendigen Rücktranstransport ab.)

Gepäck-Versicherung

Wird eines Ihrer Gepäckstücke gestohlen oder beschädigt, erhalten Sie den Zeitwert erstattet (bei Einzelpersonen max. € 2000,-, bei Familien max. € 4000,-). Bei Verlust Ihrer Zahlungsmittel und Reisedokumente werden Sie bei der Neubeschaffung unterstützt und amtliche Gebühren für Ausweise und Visa werden erstattet.

Jahres-Versicherungen

Der Jahres-Reiseschutz gilt für alle Reisen innerhalb der nächsten 365 Tage bis zu jeweils dem versicherten Reisepreis. Dies schließt Geschäftsreisen sowie Tages- und Wochenendausflüge ab 50km Entfernung vom Heimatort mit ein.

  • Sie schließen den Jahres-Reiseschutz nur einmal ab und sind dann das ganze Jahr auf allen Reisen abgesichert.
  • Wenn Sie mehrere Reisen im Jahr unternehmen, lohnt sich der Jahresschutz für Sie. Je nach Reisepreis lohnt sich eine Jahresversicherung bereits ab der ersten Reise.
  • Die Definition der akzeptierten Versicherungsgründe und Risikopersonen ist mit den Einzelversicherungen identisch! Es gibt keine Leistungseinschränkung bei den Jahresversicherungen.

Die Jahresversicherung verlängert sich automatisch um ein weiteres Jahr (max. 5 Jahre) und kann bis 30 Tage vor Ablauf gekündigt werden.

Bitte informieren Sie sich vor jedem Versicherungsabschluss über die Produktdetails.
Die detaillierten Bedingungen der Einmal-Versicherung finden Sie hier.
Die detaillierten Bedingungen der Jahres-Versicherung finden Sie hier.


Die wichtigsten Tarife im Überblick



Bitte informieren Sie sich vor jedem Versicherungsabschluss über die Produktdetails.

ERV-Logo

Reiseschutz

Wir bieten Ihnen Reiseversicherungen vom Marktführer, der Europäischen Reiseversicherung (ERV), an. So garantieren wir Ihnen:

  • eine sehr weitreichende Definition anerkannter Schadensfälle und Risikopersonen,
  • eine kompetente und zügige Bearbeitung im Schadensfall
  • sowie umfassende und preisgünstige Versicherungspakete.

FAQ

Wie buche ich?

Sie können Ihren Reiseschutz direkt über unsere Internetseite buchen: klicken Sie dazu einfach auf den „Schließen Sie hier Ihre Versicherung ab“-Button. Sie können sich auch telefonisch und per E-Mail an uns wenden. Wir beraten Sie gern und schließen die Versicherung für Sie ab. Für die Buchung einer Jahresversicherung benötigen wir Ihre Bankdaten.

Welche Fristen muss ich beachten?

Ihre Reiseversicherung sollte bis spätestens 14 Tage nach Zugang der ersten Buchungsbestätigung abgeschlossen werden. Bei Buchung einer Reise, die innerhalb von 14 Tagen beginnt, muss die Versicherung spätestens innerhalb der nächsten drei Werktage abgeschlossen werden. Teilen Sie uns am besten direkt bei Buchung Ihre gewünschte Versicherung mit.

Selbstbeteiligung – mit oder ohne?!

Alle Versicherungen sind mit oder ohne Selbstbeteiligung buchbar. Die Selbstbeteiligung beträgt bei der Reiserücktrittversicherung je Versicherungsfall 20% der Stornokosten, mindestens € 25,- pro Person. Für die Reisekrankenversicherung beträgt die Selbstbeteiligung € 100,- für Heilbehandlungen im Ausland und für die Reisegepäckversicherung € 100,- je Versicherungsfall. Wir empfehlen Ihnen eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung.

Meine Jahresversicherung deckt den Reisepreis nicht ganz ab. Was nun?

Sie haben zwei Möglichkeiten: Eine Erhöhung Ihrer Jahresversicherung ist jederzeit möglich. Alternativ empfehlen wir Ihnen die Aufstockung der Jahresversicherung um den Differenzbetrag mit einer Einmal-Versicherung.

Wie erreiche ich die ERV?

Bei Rückfragen zum Reiseschutz der ERV können Sie sich jederzeit an uns wenden. Außerdem erreichen Sie die ERV Service-Zentrale Montag-Freitag 7-21 Uhr und Samstags 9-16 Uhr unter +49(0)8941661102

Was mache ich im Schadensfall?

Sie sind sich unsicher, ob Sie Ihre Reise wirklich stornieren müssen? Die Medizinische Stornoberatung unterstützt Sie bei der Entscheidung, ob und wann Sie Ihre gebuchte Reise stornieren sollten. Wenden Sie sich dazu an uns oder direkt an die ERV +49(0)8941661839.
Ist der Schadensfall eingetreten, sollten Sie diesen unverzüglich bei der ERV anzeigen. Am besten melden Sie diesen direkt bei der Notrufzentrale, vor allem wenn der Schadensfall während der Reise auftritt.
Wurde die Notrufzentrale nicht eingeschaltet, z.B. bei Rücktritt vor der Reise wegen Krankheit, können Sie die Schadensmeldung per Post an die ERV schicken:

Europäische Reiseversicherung AG
Leistungsabteilung
Postfach 800545
81605 München

Geeignete Nachweise sind im Original vorzulegen.
Eine Übersicht über Schadensformulare finden Sie hier!

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen