schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

"schulz" …

sind wir: ein Team von mehr als 30 Mitarbeitern mit Hauptsitz in Dresden und einer Filiale in Berlin sowie Außenstellen bei Bremen, auf Island und in Italien, angeführt vom „Schulz“ selbst, der 1990 das Unternehmen gründete.

Das Team von schulz aktiv reisen

Frank Schulz
  • Frank Schulz
  • Inhaber
  • Firmengründer und Inhaber seit September 1990
  • frank.schulz@schulz-aktiv-reisen.de
Ines Schmitt
Natalie Askar
Uta Hummitzsch

Produktmanagement

Silke Teutsch
Bianca Sarge
Rico Bittner
Tina Henker
Sandra Kretzschmar
Kerstin Möhwald
Yvonne Geisler
Markus Protze
Ines Skrotzki
  • Ines Skrotzki
  • Filialleitung Berlin / Produktmanagement
  • Tansania & Sansibar, Äthiopien, Seychellen, Australien; Athen-Marathon, Seychellen-Trailrun
  • 030 2000 58-71
  • ines.skrotzki@schulz-aktiv-reisen.de
Diana Houf
Franziska Wachsmuth
Ramona Schönsee
Franziska Bort
Michael Hild
Alexandra Fahl
Isabel Holdreich
Kristina Nediuk
Johannes Wirtz

Produktmanagement – Team Sport

Tino Lietsch
Eckard Krause
Stefan Utke
Michael Hild

Reiseleiter-Coach

Ray Hartung

Filiale Berlin

Ines Skrotzki
  • Ines Skrotzki
  • Filialleitung Berlin / Produktmanagement
  • Tansania & Sansibar, Äthiopien, Seychellen, Australien; Athen-Marathon, Seychellen-Trailrun
  • 030 2000 58-71
  • ines.skrotzki@schulz-aktiv-reisen.de
Eckard Krause
Alexandra Fahl
Johannes Wirtz

Flug

Holger Köhler
Thomas Wagner

Marketing & Medienproduktion

Christian Lehmann
Alexander Schmidt
André Springer

Im off ...

Sophie Kelly
Andrej Sagusin
  • Andrej Sagusin
  • Seit 2002 sind Andrej Sagusin und Tamara Diatlova unsere Partner am Baikalsee. Sie sind diplomierte Sprachwissenschaftler (Deutsch, Englisch) und ausgebildete Spezialisten für Sporttourismus und Trekking. Beide sind am Baikal aufgewachsen und kennen dort jede Ecke. Langjährige Erfahrung und gute ... mehr
Berthold König
  • Berthold König
  • Berthold König – schulz aktiv-Reiseleiter seit 2006,
    hat als Kosmopolit seine Europabasis auf Madeira eingerichtet.
    Dort verbringt er die meiste Zeit im Jahr und führt als ausgebildeter Bergführer (Guia de Montanha) mit viel Freude und seiner sehr aufgeschlossenen Art unsere ... mehr
Boureima Sissoko
  • Boureima Sissoko
  • Eigentlich ein Quereinsteiger und dennoch oder gerade deshalb überzeugte er die Mitreisenden auf unseren Reisen. Er erzählt im guten Deutsch viel über seine Tradition, seine Herkunft aus dem Dogonland und über das Zusammenleben der verschiedensten Völker Malis. Außerdem spricht er Bambara, ... mehr
Falko Flämig
  • Falko Flämig
  • Reise- und unternehmungslustig, gesellig und sehr erfahren im Begleiten von Reisegruppen führt Falko Sie zu seinen Lieblingsplätzen des indonesischen Archipels. Bereits seit seiner Studienzeit bereiste er viele Kontinente, u. a. Südamerika sowie Süd- und Mitteleuropa. Im Jahr 2003 überquerte er ... mehr
Florian Hagemann
  • Florian Hagemann
  • „Mein Name ist Florian und ich bin offizieller Reiseführer in Peru. Das Reisen wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt, denn schon meine Eltern waren viel unterwegs. Ich bin gebürtiger Guatemalteño, in Peru aufgewachsen und Sohn deutscher Eltern. Schon immer interessierte ich mich für ... mehr
Minna Murtonen
  • Minna Murtonen
  • Minna, unsere liebste Finnin, ist eigentlich gar nicht so schweigsam, wie man sich die Finnen vorstellt. Minna redet gern – und außerdem perfekt – Deutsch. Wer mit dieser lebenslustigen Frau unterwegs ist, erfährt so einiges über ­finnische Geschichte und die Spezialitäten der Region, die ... mehr
Marin Beli
  • Marin Beli
  • Seit 2008 begleitet Marin mit Hingabe unsere Gruppen durch Albanien. Immer wieder erreichen uns begeisterte Rückmeldungen wie diese: „Ein so junger Reiseleiter mit Herz, Verstand und Intelligenz ist ein wahrer Glücksgriff und hat uns die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen“. ... mehr
Peter Schnur
  • Peter Schnur
  • "Seit vielen Jahren bin ich als Reiseleiter in vielen Gegenden der Welt unterwegs. Immer wieder aber zieht es mich zu den Vulkaninseln des Atlantiks: Madeira, Kanaren, Cabo Verde und vor allem die Azoren.
    “Seit knapp 20 Jahren führe ich Wandergruppen über den grünen Archipel mitten im ... mehr
Rainer Dungs
  • Rainer Dungs
  • Rainer Dungs ist ein waschechter „Carioca“, wie sich die Einwohner von Rio selbst nennen, auch wenn man es ihm auf den ersten Blick nicht ansieht. Die Liebe zur Natur wurde ihm von seinem deutschen Vater in die Wiege gelegt, der sich intensiv mit der Erforschung und Bestimmung der Orchideen im ... mehr
Tamara Djatlova
  • Tamara Djatlova
  • Seit 2002 sind Andrej Sagusin und Tamara Diatlova unsere Partner am Baikalsee. Sie sind diplomierte Sprachwissenschaftler (Deutsch, Englisch) und ausgebildete Spezialisten für Sporttourismus und Trekking. Beide sind am Baikal aufgewachsen und kennen dort jede Ecke. Langjährige Erfahrung und gute ... mehr
Soso Gorgadse
  • Soso Gorgadse
  • Die Mehrzahl unserer Reisen in Georgien werden von Soso geführt. Soso ist ein Kind der Millionenhauptstadt Tbilissi. Er studierte Bibliothekswissenschaften an der Universität in Georgien und lernte noch etwa zwei Jahre Deutsch am Goethe-Institut in Tbilissi. Seit 2004 begleitet Soso als Deutsch ... mehr
Pasang Gelu Sherpa
  • Pasang Gelu Sherpa
  • Unser Gelu ist durch seine jahrelangen Erfahrungen als Reiseleiter zu einem geschätzten deutschsprechenden Begleiter unserer Trekkinggruppen geworden. Geboren im Everest-Gebiet, ist er eins mit den Bergen und führt seit vielen Jahren unsere Nepalreisen mit besonderem Gespür für seine Gäste. Die ... mehr
Bastian Müller
  • Bastian Müller
  • Lange waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Partner, der das Land und seine gastfreundlichen Menschen kennt sowie unsere Art des Reisens versteht und umsetzen kann. Mit Bastian, einem gebürtigen Dresdner, der seit 2006 in Bolivien lebt, sind wir fündig geworden.

    Angetrieben von ... mehr
Natalia Papka
  • Natalia Papka
  • Natalia ist in Pjatigorsk, Stadt der fünf Hügel, geboren und aufgewachsen. Bei gutem Wetter sieht man von den vielen Aussichtspunkten der Stadt den Doppelgipfel des Elbrus am Horizont, der schon früh eine große Anziehungskraft auf Natalia ausübte. Bereits seit frühestem Kindesalter ist sie ... mehr
Christian Hertel
  • Christian Hertel
  • Chris wird mit Ihnen die schönsten Ecken Sri Lankas erkunden. 2003 brachte ihn seine erste Asienreise nach Sri Lanka, wohin er das Land mehrfach bereiste und immer wieder aufs Neue entdeckte. Seit mittlerweile 15 Jahren ist Chris leidenschaftlicher Asien-Reiseleiter und liebt es seine Gäste wohl ... mehr
Rico Bittner
  • Rico Bittner
  • Zum ersten Mal bereiste er Island im Jahr 2005, damals noch als Skandinavistik-Student, und war derart vom Land begeistert, dass seitdem weitere sechs Reisen auf die Insel folgten. So viele am Ende, dass nach dem 10-jährigen Islandjubiläum, welches selbstverständlich auf den Tag genau vor Ort ... mehr
Dorothea Böhr
  • Dorothea Böhr
  • Gebürtig aus Wiesbaden fühlt sich Doro seit einigen Jahren in Leipzig heimisch. Als studierte Sinologin durchquerte sie zahlreiche Regionen in China und reiste allein entlang der Seidenstraße bis ins zentralasiatische Usbekistan. Doro lebte 10 Monate in Chengdu, einem beliebten Ausgangspunkt für ... mehr
Stefan Utke, Team schulz sportreisen
  • Stefan Utke, Team schulz sportreisen
  • Ob zu Fuß, per Fahrrad, mit Schneeschuhen, mit Ski oder Snowboard – Sport ist Teil seines Lebens. Seinen Traum, mit dem Fahrrad auf Weltreise zu gehen, verwirklichte er sich und radelte somit um die halbe Welt; bereiste allein dabei 15 Länder auf 3 Kontinenten. Auf seinen Reisen steht für ihn ... mehr
Bibiana Ugarte
  • Bibiana Ugarte
  • Unsere beliebte „Bibi“ aus Lima ist seit 1989 Reiseleiterin aus Passion. Sie verzaubert die Besucher durch ihr tiefgründiges Wissen und grenzenlose Peru-Leidenschaft:
    „Die Landschaft, die Leute und die Erforschung der Inka-Kultur geben mir das Gefühl, die schönste Zeit auf dieser Erde ... mehr
Eckard Krause
  • Eckard Krause
  • Seit 1995 ist Eckard bei Lauf-Events weltweit dabei und unser wahrer "Médoc-Kenner". Auf allen Kontinenten hat er Laufreisen persönlich betreut. Er sagt selber, für ihn sind besonders der Médoc-Marathon, Stockholm-Marathon, Athen-Marathon, Lissabon-Halbmarathon und Marathon, Kilimanjaro-Marathon ... mehr
Vlado Trulik
  • Vlado Trulik
  • Seit 1998 führt Vlado wanderlustige Naturliebhaber zu den schönsten Ecken der Nordslowakei. Diese Region kennt er wie kaum ein anderer, und damit ermöglicht er seinen Gästen großartige Naturerlebnisse, die sie alleine niemals haben würden. Er verfügt über ein umfangreiches und tiefgründiges ... mehr
Frank Schulz, laufend unterwegs :-)
  • Frank Schulz, laufend unterwegs :-)
  • Frank Schulz, lief in der Jugend viele Mittelstrecken, sei es als Cross (heutzutage sagt man "Trail" dazu...) oder als Straßen- und Waldläufe. Heutzutage sind es mehr die Skilangläufe, die ihn begeistern und die ihn von Dezember bis April in den Bann ziehen. Kommt das Frühjahr, geht es "laufend" ... mehr
Arne Wichmann
  • Arne Wichmann
  • "Als Biologe zog es mich vor vielen Jahren zunächst wegen des reichhaltigen marinen Lebens im Atlantik auf die Azoren. Die atemberaubende Schönheit der Inseln sowie die freundliche, hilfsbereite und offene Mentalität der Bewohner zogen mich auch landseitig schnell in den Bann dieses ganz ... mehr
Ray Hartung
  • Ray Hartung
  • Ray ist unser Hauptreiseleiter und führte bereits 1998 unsere ersten Reisen auf Madeira. Mit seiner Familie lebte er als Reiseleiter und Bergführer von 2004 und 2010 auf der Insel. In dieser Zeit führte er den Großteil unserer Gruppen über das Eiland. Ray ist als Bergsteiger seit mehr als 30 ... mehr
Frank Schulz - mit Wüstenbazillus im Blut
  • Frank Schulz - mit Wüstenbazillus im Blut
  • Frank Schulz durchstreifte schon die verschiedenen Wüstengebiete der Welt. Sei es das Wadi Rum in Jordanien, Sinai, die "Weiße Wüste" in Ägypten, Libyen, Marokko, die Ténéré im Niger, Tunesien und die Südränder der Sahara in Mali und Burkina Faso - die spektakulärsten Landschaftsräume der ... mehr
Peter Rüger
  • Peter Rüger
  • Die erste Landschaft, die mich schon als Kind unwiderstehlich in ihren Bann zog, war die Sächsische Schweiz. Nach der Schulzeit begann ich da auch mit dem Felsklettern. Mit Freunden und meiner Frau verbrachte ich seitdem viele Nächte bei dem hier üblichen Freiübernachten („Boofen“). Dabei ... mehr
Radu Zaharie
  • Radu Zaharie
  • Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn ... mehr
Cosmin Cocos (Coco)
  • Cosmin Cocos (Coco)
  • Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn ... mehr
Elke Dengel
  • Elke Dengel
  • Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet. Unsere Elke - Siebenbürger Sächsin - führt Sie durch ihre Heimat. Sie stammt aus Sibiu/Hermannstadt ... mehr
Ines Skrotzki
  • Ines Skrotzki
  • In die Tourismusbranche hat es Ines verschlagen, da sie selbst passionierte Reisende ist. Als studierte Kartografin und Geografische Wissenschaftlerin entstand in ihr der Wunsch, auch ihr Hobby akademisch zu vertiefen und so machte Sie zusätzlich noch ihren Abschluss im Fach Nachhaltiges ... mehr
Vitaly Kovalev
  • Vitaly Kovalev
  • 1999 führte Vitaly Kovalev zum ersten Mal Interessierte durch das Weltnaturerbe-Gebiet im Westkaukasus. Nach einer 5-jährigen Pause konnte er wieder die Sondergenehmigungen für dieses, an sich für Touristen so gut wie gesperrtes Gebiet erwirken. 2019 feierten wir ein 20-jähriges Jubiläum und ... mehr
Volker Mohns und Brigitte Stricker
  • Volker Mohns und Brigitte Stricker
  • Volker und Brigitte haben seit vielen Jahren Ihren Lebensmittelpunkt im Valle Gran Rey und kennen jeden Winkel der Insel, die Tier- und Pflanzenwelt sowie die kulturellen Eigenheiten ihrer Bewohner und ihre Geschichte. Unmittelbar an dem von uns genutztem Hotel im Valle Gran Rey haben sie ihr Büro ... mehr
Andree Merbt (Seychellen)
  • Andree Merbt (Seychellen)
  • Andree, gebürtiger Dresdner, ist seit 2007 als Reiseleiter vor allem im Südlichen Afrika unterwegs. Seine Leidenschaft, immer wieder neue Länder zu entdecken, führte ihn an viele Orte der Erde. Auf den Spuren des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama, der 1502 um das Kap der Guten Hoffnung an ... mehr
Angela Sturmayr
  • Angela Sturmayr
  • Angela Sturmayr, gebürtige Österreicherin, lebt seit 40 Jahren in ihrer zweiten Heimat Kreta. Besonders Ostkreta kennt die lizenzierte Bergwanderführerin wie ihre Westentasche und führt unsere Gäste auf bekannten und unbekannten Pfaden zu den schönsten Plätzen der Insel. Angelas besonderes ... mehr
Ray Hartung in Deutschland unterwegs
  • Ray Hartung in Deutschland unterwegs
  • Ray, Jahrgang 1962, seit 1990 als Reiseleiter weltweit unterwegs, leitete seit 1998 unsere ersten Reisen auf Madeira, wohin er zwischen 2004 und 2010 seinen Wohnsitz verlegte. Neben Madeira ist er auch in Nepal und seit geraumer Zeit verstärkt wieder in seiner sächsischen Heimat als Reiseleiter ... mehr
Arne Wichmann
  • Arne Wichmann
  • "Aufgewachsen am Rande der Eifel und bestens mit deren Reichtum und dem speziellen Charme der Bewohner vertraut, führte es mich zwischenzeitlich hinaus in die weite Welt. So studierte ich in Südamerika, forschte an Fischen in Kanada, arbeitete mit Walen und Haien auf den Azoren und faulenzte in ... mehr
Andreas Otto
  • Andreas Otto
  • In Dresden zuhause, ist Andreas seit seiner Kindheit oft und gern unterwegs. Seit fast 20 Jahren begleitet er Wander- und Trekkingreisegruppen auf ihren Touren durch Island, Albanien, Norwegen, Nepal, Indien, die Kanarischen Inseln und natürlich in Böhmen und Sachsen. Zugute kommen ihm dabei sein ... mehr
Ryan Accouche
  • Ryan Accouche
  • Ryan ist gebürtiger Seychellois und lebt auf der Hauptinsel Mahé. Nach seinem Schulabschluss studierte Ryan vorerst Finanzwesen in Manchester, England und arbeitete nach seiner Rückkehr auf die Seychellen noch einige Jahre in seinem Beruf als Consultant. Doch seine Liebe zur Natur und seine ... mehr
Oliver Breda
  • Oliver Breda
  • Auf Madeira begann ich mein Berufsleben als Wanderreiseleiter und Autor von Wander- und Reisebüchern. Im Laufe der nun schon über 20 Jahre kamen die Kapverden, die Azoren und die Eifel dazu. Schreibend bewege ich mich zusätzlich in Spanien und auf dem portugiesischen Festland. Im eigenen Verlag ... mehr
Sebastian Gerwig
  • Sebastian Gerwig
  • Sebastian lebt seit vielen Jahren auf Dominica, zuvor auf Martinique. Als erfahrener Wanderführer besitzt er die offizielle Zulassung des nationalen Tourguide-Trainingsprogramms. Dies stellt sicher, dass er Kenntnisse in erster Hilfe besitzt und sich bestens in der örtlichen Geografie, Flora und ... mehr
Frauke Bennett – natürlich aktiv
  • Frauke Bennett – natürlich aktiv
  • Frauke (Jahrgang 1968) ist ein "wandelndes Lexikon". Als studierte Diplom-Geografin kennt sie sich bestens aus mit Ökologie und Naturschutz. Bewusst ließ sie sich in einem kleinen Dorf im uckermärkischen Hügelland nieder und arbeitet von hier aus als zertifizierte Kanu-, Natur- und ... mehr
Triin Asi
  • Triin Asi
  • Triin ist waschechte Estin. Gemeinsam mit Bert Räni führen Sie eine lokale Reiseagentur ausgerichtet auf Natur- und Aktivreisen und sind damit seit vielen Jahren unsere Partner im Land. Triin kreiert und organisiert nicht nur Reisen, sie leitet sie auch selbst und das mit einem großen Fundus an ... mehr
Alpha Diao
  • Alpha Diao
  • Eigentlich wandert ein Senegalese nicht, denn Wandergebiete im klassischen Sinn gibt es im Senegal keine. Als wir diese Reise vor einigen Jahren ins Leben riefen, stießen wir auf eine unerwartete Schwierigkeit: Wo finden wir einen Guide, der sowohl Deutsch spricht als auch „wandert“? Auch ... mehr
Ray Hartung
  • Ray Hartung
  • Ray, lief in seiner - nun schon etwas zurückliegenden Jugend – Cross, heute ist das Trailrunning ;-). Danach eine sehr lange Zeit überhaupt nicht, da legte er in Nepal, Portugal und anderswo als Reise- und Wanderleiter viele tausend Kilometer zu Fuß zurück. Seit 2020 läuft er nun ab und an, ... mehr
Marie Milbacher
  • Marie Milbacher
  • Marie hat es zum ersten Mal 2018 nach Korsika verschlagen. Damals wollte sie eigentlich nur den Fernwanderweg GR20 wandern und blieb unerwartet und überwältig von der Insel mehrere Wochen. Sie ist in Potsdam aufgewachsen, liebte schon in jungen Jahren das Unterwegs sein – am besten allein und ... mehr
Andrea Schmid
  • Andrea Schmid
  • Bereits seit 1989 wohnt Andrea in der Westalgarve. Ihr Studium der portugiesischen Sprache führte sie letztendlich in den Südwesten Portugals, wo sie mit ihrer Familie lebt. Da sie gerne in der Natur unterwegs ist – sei es mit dem Fahrrad oder zu Fuß – ist es naheliegend, dass sie ihren ... mehr
Nadja Isenschmid
  • Nadja Isenschmid
  • Egal ob beim Wandern, Zelten, Eishockey spielen, Fotografieren, Reiten, Kajak fahren oder Biken, Nadja Isenschmid ist vielseitig unterwegs und probiert immer wieder gerne Neues aus. Begleitet wird sie bei den meisten Aktivitäten und Reisen von ihrer Border Collie Mischlingshündin Maïly. Vernarrt ... mehr
Michael Hild (Sport)
  • Michael Hild (Sport)
  • Knapp 10 Jahre lebte er mit seiner Familie in der Nähe von Kapstadt und war dort als selbstständiger Tour Operator und Reiseleiter in vielen afrikanischen Ländern tätig. Nun betreut Michael als Produktmanager Südafrika, Namibia, Uganda, Kuba und Kanada und unterstützt das Sport Team mit ... mehr
Jonas Uken
  • Jonas Uken
  • Ich bin 35 Jahre alt und arbeite als freiberuflicher Feldornithologe. Beruflich habe ich mich nie gänzlich zwischen Natur und Menschen entscheiden können und wann immer beides zusammen ging, habe ich die Gelegenheit genutzt: Schon als Jugendlicher betreute ich Zeltlager an einem Waldsee und mit 18 ... mehr

Seit 2002 sind Andrej Sagusin und Tamara Diatlova unsere Partner am Baikalsee. Sie sind diplomierte Sprachwissenschaftler (Deutsch, Englisch) und ausgebildete Spezialisten für Sporttourismus und Trekking. Beide sind am Baikal aufgewachsen und kennen dort jede Ecke. Langjährige Erfahrung und gute Beziehungen vor Ort sorgen für einen optimalen Reiseverlauf. Mit Spaß und umfangreichem Wissen bringen sie - oder von ihnen eingesetzte Reiseleiter - Ihnen ihre im wahrsten Sinne des Wortes „Wunder-volle“ Heimat nahe.

Berthold König – schulz aktiv-Reiseleiter seit 2006,
hat als Kosmopolit seine Europabasis auf Madeira eingerichtet.
Dort verbringt er die meiste Zeit im Jahr und führt als ausgebildeter Bergführer (Guia de Montanha) mit viel Freude und seiner sehr aufgeschlossenen Art unsere Gruppen.
Seit 2021 ist er mit unseren Reisegästen auch auf dem portugiesischen Festland unterwegs und wir wissen Sie mit ihm sowohl auf Madeira als auch im Alentejo bestens betreut.

Eigentlich ein Quereinsteiger und dennoch oder gerade deshalb überzeugte er die Mitreisenden auf unseren Reisen. Er erzählt im guten Deutsch viel über seine Tradition, seine Herkunft aus dem Dogonland und über das Zusammenleben der verschiedensten Völker Malis. Außerdem spricht er Bambara, Dogon, Fulfilde und etwas Englisch. Sein lebensfrohes Gemüt überträgt sich auf alle Mitreisenden, schon daher ist eine Reise mit ihm eine Lebensbereicherung. Boureima nahm auf unserem Dresdner Reiseleiter-Seminar 2009 erstmals teil und begeisterte seitdem fast jedes Jahr zu unseren Reisetagen im Januar in Dresden viele Gäste von seinem Land.

Reise- und unternehmungslustig, gesellig und sehr erfahren im Begleiten von Reisegruppen führt Falko Sie zu seinen Lieblingsplätzen des indonesischen Archipels. Bereits seit seiner Studienzeit bereiste er viele Kontinente, u. a. Südamerika sowie Süd- und Mitteleuropa. Im Jahr 2003 überquerte er sogar den zugefrorenen Baikalsee zu Fuß! An Südostasien hat er schließlich sein Herz verloren und so unternahm er längere Reisen in Indonesien und Vietnam. Doch nicht nur das Reisen liegt ihm im Blut, auch die Reisefotografie ist eines seiner Steckenpferde. Diese Kenntnisse gibt er gern an Sie weiter, damit Sie von Ihrer Reise auf die Trauminseln auch traumhafte Fotos mit nach Hause bringen. Seit 2012 leitet er unsere Aktivreise nach Bali und Lombok, die sich seitdem zu einer unserer beliebtesten Asienreisen entwickelt hat. Sulawesi und Flores bereist er mit uns seit 2019.

„Mein Name ist Florian und ich bin offizieller Reiseführer in Peru. Das Reisen wurde mir sozusagen in die Wiege gelegt, denn schon meine Eltern waren viel unterwegs. Ich bin gebürtiger Guatemalteño, in Peru aufgewachsen und Sohn deutscher Eltern. Schon immer interessierte ich mich für Geschichte und Kultur. Seit 2006 begleite ich nun schon Reisegruppen durch ganz Peru. Es macht mir unglaublich viel Spaß Ihnen meine Wahlheimat in all ihren Facetten vorzustellen. Ich liebe es in der Natur aktiv zu sein und kann mir nichts Schöneres vorstellen, als Machu Picchu zu besuchen, den Alpamayo zu sehen oder auf dem Amazonas zu paddeln. Der Beruf als Reiseleiter hat sich für mich als Traumberuf entpuppt. Peru ist eines der schönsten Länder der Welt und ich freue mich, wenn wir es vielleicht bald gemeinsam entdecken.“

Florian leitet die meistens der Termine unserer Erlebnisreise mit Wanderungen "Auf den Spuren der Inka".

Minna, unsere liebste Finnin, ist eigentlich gar nicht so schweigsam, wie man sich die Finnen vorstellt. Minna redet gern – und außerdem perfekt – Deutsch. Wer mit dieser lebenslustigen Frau unterwegs ist, erfährt so einiges über ­finnische Geschichte und die Spezialitäten der Region, die früher einmal zu Russisch-Karelien gehörte. Viele Bewohner der umliegenden Orte sind mit Minna befreundet und Sie werden sicher die Möglichkeit haben, den einen oder anderen Finnen kennenzulernen. Eine typische finnische Eigenschaft hat Minna dann aber doch – die Gastfreundschaft. Und sie weiß sie auch ihren Gästen zu vermitteln. Egal, ob sie auf den Brettern stehen oder zu Hause in ihrem liebevoll restaurierten Gasthaus ­finnische Spezialitäten kocht – den Besuchern wird jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Bei dieser Dame sind Sie also bestens aufgehoben!

„Unsere Touren sind für Menschen gedacht, die sich gerne im Freien aufhalten, die hiesige Lebensweise und die Einwohner kennen lernen, und dabei naturschonend reisen möchten. Sie lernen das finnische Landleben und die beliebtesten Hobbys der Finnen kennen.
Am letzten Abend baden wir in einer traditionellen Rauchsauna, sonst saunen wir natürlich auch fast jeden Abend. Vor dem Frühstück gibt es grundsätzlich kein Programm. Besonders gute Kondition ist für unsere Touren nicht nötig - die kommt mit der Zeit."

Seit 2008 begleitet Marin mit Hingabe unsere Gruppen durch Albanien. Immer wieder erreichen uns begeisterte Rückmeldungen wie diese: „Ein so junger Reiseleiter mit Herz, Verstand und Intelligenz ist ein wahrer Glücksgriff und hat uns die Reise zu einem unvergesslichen Erlebnis werden lassen“. Marin liebt seine Heimat, kennt ihre Geschichte gut und setzt sich mit aktuellen politischen Themen auseinander. Seine ersten Kenntnisse in Deutsch, die er von seinem Vater erwarb, vertiefte Marin an der Universität in Tirana. Er ist ein leidenschaftlicher Leser und Musiker. Als Gitarrist und Liedermacher hat er einige Jahre in einer albanischen Rockband gespielt. Beim Reisen packt er oft seine Gitarre aus und lässt die Abende mit seiner angenehmen Stimme harmonisch ausklingen. Auch unsere albanischen Fahrer sind seit vielen Jahren zu einem unentbehrlichen Teil des örtlichen Teams geworden, tragen zum Kulturaustausch und guter Stimmung bei. Gemeinsam freuen sie sich, Ihnen ihr kleines, aber spannendes und vielseitiges Land zu zeigen.

"Seit vielen Jahren bin ich als Reiseleiter in vielen Gegenden der Welt unterwegs. Immer wieder aber zieht es mich zu den Vulkaninseln des Atlantiks: Madeira, Kanaren, Cabo Verde und vor allem die Azoren.
“Seit knapp 20 Jahren führe ich Wandergruppen über den grünen Archipel mitten im Ozean. Die traumhaften Vulkanlandschaften, eine faszinierende Pflanzenwelt, das immer nahe Meer mit seinen Walen und Delphinen und ein angenehmes Klima machen die Azoren für mich zu einem idealen Wanderziel.
“In kleinen, vom Tourismus noch gänzlich unberührten Dörfern und Städtchen lebt eine gastfreundliche Bevölkerung und das Leben geht abseits von aller Hektik noch einen beschaulichen Gang. Ein erfrischendes Bad am Ende einer spannenden Wanderung, ein gegrillter Zackenbarsch frisch aus dem Meer – ich freue mich darauf Ihnen die Azoren von ihrer schönsten Seite nahe bringen zu dürfen."

(Peter stehen auf den Azoren weitere, erfahrene deutsche Reiseleiter zur Seite. Sollte er also einmal nicht selbst die Reiseleitung übernehmen betreut Sie vor Ort beispielsweise Beatrice, die schon seit vielen Jahren auf der Insel Faial lebt.)

Rainer Dungs ist ein waschechter „Carioca“, wie sich die Einwohner von Rio selbst nennen, auch wenn man es ihm auf den ersten Blick nicht ansieht. Die Liebe zur Natur wurde ihm von seinem deutschen Vater in die Wiege gelegt, der sich intensiv mit der Erforschung und Bestimmung der Orchideen im Atlantischen Regenwald Brasiliens befasste. Rainer absolvierte eine Gärtnerlehre in Frankfurt/Main und arbeitete in Deutschland, der Schweiz und den USA. Sein Herz schlug aber immer für seine Heimat und ganz besonders für den Atlantischen Regenwald, so dass er 2008 wieder nach Brasilien zog. Dort, wo früher sein Vater forschte, mitten im Küstenurwald und nur zwei Fahrstunden von Rio entfernt, baute Rainer eine urige Öko-Lodge, von der Sie während der Reise Kolibris und andere Vogelarten direkt von der Terrasse aus beobachten können. Der Atlantische Regenwald hat eine ganz andere Flora und Fauna als der Amazonas-Regenwald. Das Klima ist für uns Europäer etwas angenehmer, da nicht so feuchtwarm ist und es sich sehr gut zum Wandern eignet. Bei Rainer werden Sie sich wie zu Gast bei einem Freund fühlen und können aus erster Hand das typisch brasilianische „Schlendern“ lernen. Bem-vindo! – Willkommen!

Seit 2002 sind Andrej Sagusin und Tamara Diatlova unsere Partner am Baikalsee. Sie sind diplomierte Sprachwissenschaftler (Deutsch, Englisch) und ausgebildete Spezialisten für Sporttourismus und Trekking. Beide sind am Baikal aufgewachsen und kennen dort jede Ecke. Langjährige Erfahrung und gute Beziehungen vor Ort sorgen für einen optimalen Reiseverlauf. Mit Spaß und umfangreichem Wissen bringen sie - oder von ihnen eingesetzte Reiseleiter - Ihnen ihre im wahrsten Sinne des Wortes „Wunder-volle“ Heimat nahe.

Die Mehrzahl unserer Reisen in Georgien werden von Soso geführt. Soso ist ein Kind der Millionenhauptstadt Tbilissi. Er studierte Bibliothekswissenschaften an der Universität in Georgien und lernte noch etwa zwei Jahre Deutsch am Goethe-Institut in Tbilissi. Seit 2004 begleitet Soso als Deutsch sprechender Reiseleiter und Bergführer unsere Trekkingreisen. Mit Begeisterung zieht es Soso nicht nur im Sommer in die ruhige und naturbelassene Welt des Kaukasus. Er teilt diese gerne mit Ihnen und wird Ihnen auch Bräuche und Traditionen Georgiens näher bringen.

Unser Gelu ist durch seine jahrelangen Erfahrungen als Reiseleiter zu einem geschätzten deutschsprechenden Begleiter unserer Trekkinggruppen geworden. Geboren im Everest-Gebiet, ist er eins mit den Bergen und führt seit vielen Jahren unsere Nepalreisen mit besonderem Gespür für seine Gäste. Die tiefe Verbundenheit zu seinem Land ist auf jedem Schritt spürbar. Er führt unsere Nepalklassiker und unseren Annapurna Circuit Trailrun. Profitieren Sie von seinem Wissen und seinen hervorragenden Gebietskenntnissen!

Lange waren wir auf der Suche nach einem geeigneten Partner, der das Land und seine gastfreundlichen Menschen kennt sowie unsere Art des Reisens versteht und umsetzen kann. Mit Bastian, einem gebürtigen Dresdner, der seit 2006 in Bolivien lebt, sind wir fündig geworden.

Angetrieben von seiner grenzenlosen Reiseleidenschaft ist Bastian geradezu rastlos unterwegs auf der Suche nach der Vervollkommnung seiner Touren. Auf Natur- und Trekkingreisen spezialisiert, stellt er für uns seit 2012 drei Aktivreisen durch das vom Tourismus noch recht stiefmütterlich behandelte Land zusammen. Bastian teilt gern sein immenses Wissen und ist für sein Organisationstalent bekannt. Mit seiner bolivianischen Familie wohnt Bastian in Cochabamba und führt dort ein geschmackvoll eingerichtetes Berghotel, in dem auch all unsere Gruppen übernachten. Bei Bastian und den von ihm ausgewählten, Deutsch sprechenden Reiseleitern sind Sie in den besten Händen!

„Nun sind wir schon eine Woche aus Bolivien zurück, wo wir, wie es die Reisebeschreibung vorwegnimmt, von Höhepunkt zu Höhepunkt gewandelt sind. Hinter uns liegen drei Wochen fantastische Landschaften, ein spektakulärer Salar de Uyuni und viele Eindrücke eines sehr schönen und freundlichen Landes. Vor Ort war alles hervorragend organisiert und die Reiseleitung erst durch Bastian und später durch Cinthia war perfekt. (Familie Lieberoth, Dresden)"

Natalia ist in Pjatigorsk, Stadt der fünf Hügel, geboren und aufgewachsen. Bei gutem Wetter sieht man von den vielen Aussichtspunkten der Stadt den Doppelgipfel des Elbrus am Horizont, der schon früh eine große Anziehungskraft auf Natalia ausübte. Bereits seit frühestem Kindesalter ist sie sowohl im Winter als auch im Sommer gern in den Bergen unterwegs. Heute unterrichtet Natalia an der linguistischen Universität Deutsch und lebt zusammen mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in Pjatigorsk. Seit 2007 arbeitet sie in den Sommermonaten als Reiseleiterin für schulz aktiv reisen. Mit viel Engagement bringt sie den interessierten Gästen die Sitten, Bräuche und die Natur der kaukasischen Bergwelt näher.

Chris wird mit Ihnen die schönsten Ecken Sri Lankas erkunden. 2003 brachte ihn seine erste Asienreise nach Sri Lanka, wohin er das Land mehrfach bereiste und immer wieder aufs Neue entdeckte. Seit mittlerweile 15 Jahren ist Chris leidenschaftlicher Asien-Reiseleiter und liebt es seine Gäste wohl behütet auf anspruchsvolles Trekking zu begleiteten, ihnen fremde Kulturen und Perspektiven näher zu bringen. All seine Erfahrung und Kontakte vor Ort bringt er auf seinen Reisen mit ein und entwickelt mit viel Liebe zum Detail wunderschöne Reisen für unsere Gäste. Seine Begeisterung steckt an und er gibt seine Kenntnisse gerne an Sie weiter, sodass Sie das Land mit all seiner Herzlichkeit und Fülle an Eindrücken kennenlernen können. Freuen Sie sich auf eine faszinierende Tour und erkunden Sie mit ihm Orte abseits der üblichen Pfade.

Zum ersten Mal bereiste er Island im Jahr 2005, damals noch als Skandinavistik-Student, und war derart vom Land begeistert, dass seitdem weitere sechs Reisen auf die Insel folgten. So viele am Ende, dass nach dem 10-jährigen Islandjubiläum, welches selbstverständlich auf den Tag genau vor Ort gefeiert wurde, etwas „Neues“ passieren musste. Gesagt, getan... Im Oktober 2015 ging es mit zwei Gepäckstücken über den Nordatlantik, wo er insgesamt vier Jahre lebte und arbeitete. Seither pendelt er zwischen Dresden und seiner Herzensheimat, wo er so viel Zeit wie möglich in der Natur wandernd oder in den schönsten „heißen Pötten“ des Landes verbringt. Und weil man das so gut auch auf Reisen machen kann, führt er seit 2017 unsere eigenen Islandreisen "Mein Island im Winter" und "Wildromantische Westfjorde". Mit den Reisen "Rundum Island (mit geheimen Ecken)" und „Die Weite des Nordens“ (im Programm seit 2022 und 2020), welche unser Islandangebot um zwei weitere besondere Touren bereichern, wurde sein Traum war: ganzjährig als Reiseleiter und Islandbearbeiter für schulz aktiv reisen tätig sein. Und das nach wie vor mit der gleichen Leidenschaft für den Nordinselstaat wie am ersten Tag.

Gebürtig aus Wiesbaden fühlt sich Doro seit einigen Jahren in Leipzig heimisch. Als studierte Sinologin durchquerte sie zahlreiche Regionen in China und reiste allein entlang der Seidenstraße bis ins zentralasiatische Usbekistan. Doro lebte 10 Monate in Chengdu, einem beliebten Ausgangspunkt für Überlandfahrten nach Tibet, studierte dort Sprache und Kultur und lernte auch die kulinarischen Besonderheiten schätzen. Für unsere Reisen nach China und Tibet ist Doro Ihre kompetente Reiseleiterin.

Ob zu Fuß, per Fahrrad, mit Schneeschuhen, mit Ski oder Snowboard – Sport ist Teil seines Lebens. Seinen Traum, mit dem Fahrrad auf Weltreise zu gehen, verwirklichte er sich und radelte somit um die halbe Welt; bereiste allein dabei 15 Länder auf 3 Kontinenten. Auf seinen Reisen steht für ihn immer der Kontakt zu fremden Menschen und Kulturen im Vordergrund. Jährlich nimmt Stefan an zahlreichen Marathon-, Trail- und Berg-Läufen sowie Skimarathons teil. In seiner Jugend arbeitete er unter anderem als Ski- und Snowboard-Lehrer, lebte später in Australien, Neuseeland, Russland und Österreich bis es ihn am Ende doch wieder in seine geliebte Heimatstadt Dresden zurück zog. Seit Anfang 2015 betreut er als Produktmanager einen Teil unserer Skilanglauf- und Marathonreisen, wobei er stets auch aktiv an den Events teilnimmt. In Nepal führt Stefan gemeinsam mit Gelu Sherpa den Annapurna Circuit Trailrun durch den Himalaya. In Schweden leitet er gemeinsam mit Tino unsere Reise zur 300 km Vätternrundan, wobei er es sich nie nehmen lässt, selbst an dem Radrennen teilzunehmen. Ferner führt und begleitet er so oft wie möglich unsere Lauf- und Skireisen wie zum Beispiel zum Two Oceans Marathon, Gatineau Loppet, Rennsteiglauf, Great Ethiopian Run, Finlandia Hiitho, White Nights Marathon u.v.m..

Unsere beliebte „Bibi“ aus Lima ist seit 1989 Reiseleiterin aus Passion. Sie verzaubert die Besucher durch ihr tiefgründiges Wissen und grenzenlose Peru-Leidenschaft:
„Die Landschaft, die Leute und die Erforschung der Inka-Kultur geben mir das Gefühl, die schönste Zeit auf dieser Erde erleben zu dürfen. Schon als Kind war ich häufig in Cusco und Umgebung, da mein Vater aus dieser Region stammt. Die Begeisterung für die Berge habe ich von meiner Mutter, eine waschechte Münchnerin, die die Bayerischen Alpen liebte und gut kannte. Mein erster Berg mit gerade Mal elf Jahren war der Vulkan Misti (5822 m) in Südperu bei Arequipa. Unseren Gästen mein Peru nahezubringen, begeistert mich jedes Mal auf ein Neues und ich hoffe, bald mit Ihnen gemeinsam dieses Abenteuer erleben zu dürfen.“

Seit 1995 ist Eckard bei Lauf-Events weltweit dabei und unser wahrer "Médoc-Kenner". Auf allen Kontinenten hat er Laufreisen persönlich betreut. Er sagt selber, für ihn sind besonders der Médoc-Marathon, Stockholm-Marathon, Athen-Marathon, Lissabon-Halbmarathon und Marathon, Kilimanjaro-Marathon sowie der Dubai-Marathon zu seiner besonderen Leidenschaft geworden. Zu seinem Credo gehört, die Reiseteilnehmer gewissenhaft auf diese Lauf-Events vorzubereiten und sie fürsorglich während der Reise zu betreuen.

Seit 1998 führt Vlado wanderlustige Naturliebhaber zu den schönsten Ecken der Nordslowakei. Diese Region kennt er wie kaum ein anderer, und damit ermöglicht er seinen Gästen großartige Naturerlebnisse, die sie alleine niemals haben würden. Er verfügt über ein umfangreiches und tiefgründiges Wissen über die Pflanzen, Pilze und Tierarten seiner Heimat. Auch die Kultur seines Landes, vor allem die Folklore und Geschichte der Slowakei, sind ihm sehr vertraut. Bei Führung von Naturreisen zu den unterschiedlichsten Themen, sei es Botanik, Ornithologie, Mykologie, große Beutegreifer oder „Überleben in der Wildnis“, hat Vlado große Erfahrung. Wolfsbetreuer-Schulungen oder Kurse für Spurenleser sind ebenfalls seine Spezialität. Nachhaltigkeit ist für Vlado sehr wichtig. Bei den Aktivitäten achtet er sehr darauf, dass die Natur zu keinem Schaden kommt und sie durch seine Tätigkeiten zudem noch profitiert. Vor allem in den Wintermonaten widmet er ehrenamtlich dem Naturschutz und insbesondere den Beutegreifern viel Zeit. Während tagelanger Monitoring-Wanderungen, wobei er die Spuren im Schnee verfolgt, erfährt er viel vom geheimnisvollen Leben der großen Fleischfresser. Gesammelte Informationen gibt er an die entsprechende Naturschutzbehörde zur Bearbeitung weiter. Er betreut mehrere Fotofallen, welche ganzjährig wertvolle Bilder liefern. Mit Vorträgen für die Jugend und Jagdverbände leistet er außerdem einen Beitrag zur Aufklärungsarbeit. Vlado hat Biologie studiert und ist ein zertifizierter Fremdenführer. Sein fachliches Wissen erweiterte er durch Selbststudium und als Mitarbeiter bei Biologie- und Naturschutz-Experten. Vor fast 20 Jahren lernte er den deutschen Wolfs- und Verhaltensforscher Dr. Erik Zimen kennen. Jährlich verbrachte Vlado mehrere Monate bei ihm, lernte viel und half u.a. bei der Erziehung von Wolfswelpen auf seinem Hof Grillenöd in Niederbayern.

Frank Schulz, lief in der Jugend viele Mittelstrecken, sei es als Cross (heutzutage sagt man "Trail" dazu...) oder als Straßen- und Waldläufe. Heutzutage sind es mehr die Skilangläufe, die ihn begeistern und die ihn von Dezember bis April in den Bann ziehen. Kommt das Frühjahr, geht es "laufend" bis zum nächsten Winter weiter, wobei hier das "Fit-Bleiben", die Freude an der Bewegung (vor allem in der Natur) die Hauptmotive sind.

"Als Biologe zog es mich vor vielen Jahren zunächst wegen des reichhaltigen marinen Lebens im Atlantik auf die Azoren. Die atemberaubende Schönheit der Inseln sowie die freundliche, hilfsbereite und offene Mentalität der Bewohner zogen mich auch landseitig schnell in den Bann dieses ganz besonderen Archipels. Die ursprüngliche Lebensart der Menschen, Ihre Gelassenheit und Ihr Leben mit der Natur verbreiten auf den Inseln eine ganz besondere Atmosphäre, die ich trotz meiner vielen Reisen auf dem gesamten Globus als einzigartig empfinde. Mittlerweile habe ich fast 7 Jahre auf den Azoren gelebt, gearbeitet und viele gute Freundschaften geknüpft. Vor allem auf den Mittelinseln fühle ich mich tief verwurzelt. Über die Jahre habe ich die Vulkanologie der Inseln studiert, vieles über die Pflanzen- und Tierwelt gelernt und unzählige Tauchgänge unternommen – dennoch überrascht mich die Reichhaltigkeit der Inseln täglich aufs Neue. Ich freue mich darauf mit Ihnen meine zweite Heimat mit all ihren natürlichen und kulturellen Facetten immer wieder aufs Neue zu entdecken!

Ray ist unser Hauptreiseleiter und führte bereits 1998 unsere ersten Reisen auf Madeira. Mit seiner Familie lebte er als Reiseleiter und Bergführer von 2004 und 2010 auf der Insel. In dieser Zeit führte er den Großteil unserer Gruppen über das Eiland. Ray ist als Bergsteiger seit mehr als 30 Jahren in den verschiedensten Gebirgen der Welt unterwegs und er kennt aucht Portugal und seine Inseln bestens. Als Reiseleiter wird er Ihnen mit seiner Erfahrung und seinen mannigfaltigen Kenntnissen erlebnisreiche Tage bescheren. Er hat außerdem immer eine Idee, wenn das Wetter einmal nicht zum Tagesprogramm passt. Nicht nur als ehemaliger Vizepräsident der Deutsch-Portugiesischen Gesellschaft e.V., sondern auch durch viele persönliche Kontakte, hat er eine ganz besondere Beziehung zu Portugal.

Frank Schulz durchstreifte schon die verschiedenen Wüstengebiete der Welt. Sei es das Wadi Rum in Jordanien, Sinai, die "Weiße Wüste" in Ägypten, Libyen, Marokko, die Ténéré im Niger, Tunesien und die Südränder der Sahara in Mali und Burkina Faso - die spektakulärsten Landschaftsräume der Sahara sind in Algerien zu finden, wo er mehrfach im Gebiet zwischen dem Hoggar und Tassili N´Ajjer unterwegs war.

Die erste Landschaft, die mich schon als Kind unwiderstehlich in ihren Bann zog, war die Sächsische Schweiz. Nach der Schulzeit begann ich da auch mit dem Felsklettern. Mit Freunden und meiner Frau verbrachte ich seitdem viele Nächte bei dem hier üblichen Freiübernachten („Boofen“). Dabei fühle ich mich – wie auch beim Klettern – der Natur, dem Leben und mir selbst ganz nah. Und schon immer hat es mich fasziniert, dieses Gefühl von Leben und Freiheit anderen nahezubringen. Natürlich folgten bald weitere Ziele, am liebsten wandernd und mit Rucksack und Zelt. Als Wander- und Reiseführer bin ich seit 2015 eher in Europa unterwegs. Schwerpunkte der Touren sind Sachsen und Tschechien.

Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn dabei Elke, die Siebenbürgen wie Ihre Westentasche kennt. Beide führen Sie mit Herz und Seele durch Transsilvanien – dem „Land jenseits der Wälder“. Coco ist unser Spezialist für die Reisen ins zweitgrößte Delta Europas – das Donaudelta. Mit seiner besonderen Art wird er Ihnen diese einzigartige Region zeigen wie kein anderer! Das Kennenlernen von Land und Leuten steht bei unseren Reisen immer an erster Stelle. In puncto Komfort hingegen, kann es auch mal etwas einfacher werden.

Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn dabei Elke, die Siebenbürgen wie Ihre Westentasche kennt. Beide führen Sie mit Herz und Seele durch Transsilvanien – dem „Land jenseits der Wälder“. Coco ist unser Spezialist für die Reisen ins zweitgrößte Delta Europas – das Donaudelta. Mit seiner besonderen Art wird er Ihnen diese einzigartige Region zeigen wie kein anderer! Das Kennenlernen von Land und Leuten steht bei unseren Reisen immer an erster Stelle. In puncto Komfort hingegen, kann es auch mal etwas einfacher werden.

Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet. Unsere Elke - Siebenbürger Sächsin - führt Sie durch ihre Heimat. Sie stammt aus Sibiu/Hermannstadt und ist Lehrerin an der Deutschen Schule. In ihren Sommerferien leitet Elke nun schon seit vielen Jahren unsere beliebte Reise in Siebenbürgen, von der unsere Gäste begeistert zurückkehren und schreiben: "Das ganz Besondere an dieser Reise aber war unsere Reiseleiterin Elke! So eine liebe kleine Person, voller Energie, unermüdlich, immer gut gelaunt und auf alle unsere Fragen eine Antwort wissend. Sie hat uns so sehr beeindruckt!" Das Kennenlernen von Land und Leuten steht bei unseren Reisen immer an erster Stelle. In puncto Komfort hingegen, kann es auch mal etwas einfacher werden.

In die Tourismusbranche hat es Ines verschlagen, da sie selbst passionierte Reisende ist. Als studierte Kartografin und Geografische Wissenschaftlerin entstand in ihr der Wunsch, auch ihr Hobby akademisch zu vertiefen und so machte Sie zusätzlich noch ihren Abschluss im Fach Nachhaltiges Tourismusmanagement. Knapp 50 Länder hat sie bereist – mit dem Ziel, immer neue kulturelle Erfahrungen zu sammeln und einzigartige Landschaften, Naturräume und die unterschiedlichsten Menschen kennenzulernen. Nachdem sie in Australien und Myanmar für längere Zeit lebte, zog es sie jedoch wieder in ihre Wahlheimat Berlin zurück. Ines reist bewusst nachhaltig und gibt anderen ihre Erkenntnisse gerne weiter. Wann immer es die Zeit zulässt, ist Ines aktiv und sportlich unterwegs, beim Wandern und Joggen mit ihrer Hundedame, beim Reiten, Tauchen oder Snowboarden. Ines hat schon diverse Dressurreittourniere mit ihrem Wallach angetreten, lief einige Habmarathons und war unter anderem Lauf-Sportcoach für eine große Sportmarke. Seit 2018 leitet sie die Berliner Filiale von schulz aktiv reisen und realisiert und betreut als Produktmanagerin diverse Aktiv- und Sportreisen.

1999 führte Vitaly Kovalev zum ersten Mal Interessierte durch das Weltnaturerbe-Gebiet im Westkaukasus. Nach einer 5-jährigen Pause konnte er wieder die Sondergenehmigungen für dieses, an sich für Touristen so gut wie gesperrtes Gebiet erwirken. 2019 feierten wir ein 20-jähriges Jubiläum und haben mit Vitaly den kompetentesten Reiseleiter für diesen Teil des Kaukasus wiedergewinnen können.

Volker und Brigitte haben seit vielen Jahren Ihren Lebensmittelpunkt im Valle Gran Rey und kennen jeden Winkel der Insel, die Tier- und Pflanzenwelt sowie die kulturellen Eigenheiten ihrer Bewohner und ihre Geschichte. Unmittelbar an dem von uns genutztem Hotel im Valle Gran Rey haben sie ihr Büro und können so schnell und verläßlich auf alles reagieren. Zudem ist ihr Büro ein kleines Outdoor-Shop. Bevor Volker La Gomera als Wanderparadies für sich entdeckte, hatte er sich vor fast 15 Jahren auf Teneriffa niedergelassen und war dort mehrere Jahre als Wanderführer tätig. Brigitte lebt bereits seit 2002 auf der zauberhaften Insel La Gomera und hat hier Wurzeln geschlagen. Seit 2009 ist sie als Wanderführerin unterwegs und hat damit ihr Hobby zum Beruf gemacht.

Andree, gebürtiger Dresdner, ist seit 2007 als Reiseleiter vor allem im Südlichen Afrika unterwegs. Seine Leidenschaft, immer wieder neue Länder zu entdecken, führte ihn an viele Orte der Erde. Auf den Spuren des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama, der 1502 um das Kap der Guten Hoffnung an der Südspitze Afrikas nach Indien segelte, entdeckte er nun auch die Insel-Gruppe der Seychellen. Seit 2020 führt er Gäste auf den deutschsprachigen Terminen zu Tropen-Geheimnissen wie fleischfressenden Kannenpflanzen, Rallen-Vögeln, die das Fliegen verlernten oder Zitronenhaien, die keine Zitronen fressen. Doch eines fand er bislang noch nicht – den sagenumwobenen Schatz des Piraten La Buse. Aber er hat eine Ahnung, wo er versteckt sein könnte.

Angela Sturmayr, gebürtige Österreicherin, lebt seit 40 Jahren in ihrer zweiten Heimat Kreta. Besonders Ostkreta kennt die lizenzierte Bergwanderführerin wie ihre Westentasche und führt unsere Gäste auf bekannten und unbekannten Pfaden zu den schönsten Plätzen der Insel. Angelas besonderes Steckenpferd ist die kretische Pflanzen- und Kräuterwelt, sowohl deren Verwendung als Heilmittel als auch kulinarischen Einsatz. Darüber hinaus hat sie die griechische Gesellschaft und Kultur über die Jahre intensiv kennengelernt und kann sicher so manches Geheimnis über die verschiedenen Brauchtümer der Insel lüften.

Ray, Jahrgang 1962, seit 1990 als Reiseleiter weltweit unterwegs, leitete seit 1998 unsere ersten Reisen auf Madeira, wohin er zwischen 2004 und 2010 seinen Wohnsitz verlegte. Neben Madeira ist er auch in Nepal und seit geraumer Zeit verstärkt wieder in seiner sächsischen Heimat als Reiseleiter unterwegs. Sie werden von seiner mehr als 30-jährigen Erfahrung als Berg- und Reiseführer profitieren.

"Aufgewachsen am Rande der Eifel und bestens mit deren Reichtum und dem speziellen Charme der Bewohner vertraut, führte es mich zwischenzeitlich hinaus in die weite Welt. So studierte ich in Südamerika, forschte an Fischen in Kanada, arbeitete mit Walen und Haien auf den Azoren und faulenzte in Neuseeland. Trotz der Fernliebe führte es mich letztlich zurück in die Heimat. Wenn ich Ihnen also sage, dass der Eifel ein ganz besonderer Zauber innewohnt, die Landschaft auf ihre ganz eigene Art und Weise begeistert und die Bewohner mit ihrer manchmal etwas rauen, aber stets authentischen Lebensart ein charmantes und zutiefst gastfreundlich Völkchen sind, dann liegt es nicht an mangelnden Vergleichen! Als studierter Ökologe, zertifizierter Natur- und Landschaftsführer, zugelassener Wanderführer und mit langjähriger Erfahrung führe ich Sie nicht nur aus Leidenschaft, sondern auch mit Kompetenz und Wissen durch die Eifel."

In Dresden zuhause, ist Andreas seit seiner Kindheit oft und gern unterwegs. Seit fast 20 Jahren begleitet er Wander- und Trekkingreisegruppen auf ihren Touren durch Island, Albanien, Norwegen, Nepal, Indien, die Kanarischen Inseln und natürlich in Böhmen und Sachsen. Zugute kommen ihm dabei sein Organisationstalent und seine Neugier auf außergewöhnliche und mitunter kuriose Erlebnisse. Neben den hohen Bergen und abenteuerlichen Pfaden, den Jahrhunderte alten und für uns teilweise fremden Kulturen, den fantastischen Landschaften begeistern ihn immer wieder die gastfreundlichen und warmherzigen Menschen unterwegs. Seine Freude an der Natur wie auch seine Leidenschaft für das Reisen, oft abseits der touristischen Routen, teilt Andreas sehr gern mit seinen Reisegästen.

Ryan ist gebürtiger Seychellois und lebt auf der Hauptinsel Mahé. Nach seinem Schulabschluss studierte Ryan vorerst Finanzwesen in Manchester, England und arbeitete nach seiner Rückkehr auf die Seychellen noch einige Jahre in seinem Beruf als Consultant. Doch seine Liebe zur Natur und seine Freude an Begegnungen mit Menschen ließen ihn neue Wege gehen und so arbeitet er seit mehreren Jahren schon als Englisch und Französisch sprechender Reiseleiter auf den Seychellen. Naturkundlich versiert und mit der Umgebung bestens vertraut, weiß er seine Gäste für die artenreiche tropische Tier- und Pflanzenwelt des Archipels zu begeistern und gibt Ihnen die Möglichkeit, unmittelbar ins Leben der Menschen einzutauchen und Kultur hautnah zu erleben. Wenn Ryan nicht als Reiseleiter für uns unterwegs ist, widmet er sich seiner anderen großen Leidenschaft, dem Fußball. Sehr aufgeschlossen für Ihre Fragen und Anliegen wird er Ihnen ein unvergessliches Seychellen-Erlebnis bereiten.

Auf Madeira begann ich mein Berufsleben als Wanderreiseleiter und Autor von Wander- und Reisebüchern. Im Laufe der nun schon über 20 Jahre kamen die Kapverden, die Azoren und die Eifel dazu. Schreibend bewege ich mich zusätzlich in Spanien und auf dem portugiesischen Festland. Im eigenen Verlag bringe ich botanische Reiseführer heraus, der Bestseller ist bisher „Madeira - Was hier alles wächst!“ Mit mir werden Sie daher auf Tour sehr wahrscheinlich über das eine oder andere Pflänzchen stolpern. --

Sebastian lebt seit vielen Jahren auf Dominica, zuvor auf Martinique. Als erfahrener Wanderführer besitzt er die offizielle Zulassung des nationalen Tourguide-Trainingsprogramms. Dies stellt sicher, dass er Kenntnisse in erster Hilfe besitzt und sich bestens in der örtlichen Geografie, Flora und Fauna auskennt. Neben Deutsch spricht er außerdem fließend Englisch und Französisch und freut sich, Sie auf "seiner" Insel begrüßen zu dürfen.

Frauke (Jahrgang 1968) ist ein "wandelndes Lexikon". Als studierte Diplom-Geografin kennt sie sich bestens aus mit Ökologie und Naturschutz. Bewusst ließ sie sich in einem kleinen Dorf im uckermärkischen Hügelland nieder und arbeitet von hier aus als zertifizierte Kanu-, Natur- und Landschaftsführerin. Frauke setzt all ihre Kraft für die Bewahrung einer lebenswerten Umgebung sowohl in ihrer kleinen Dorfgemeinschaft, als auch in regionalen Landesverbänden und als Beraterin für Entscheidungsträger ein. Seit mehr als 30 Jahren ist Frauke auch leidenschaftlich als Reiseleiterin tätig: Oft ist sie auf dem Wasser im Kanu unterwegs, fährt aber auch gern Rad, geht wandern oder laufen und entspannt sich bei Yoga. Sowohl bei Tagesangeboten als auch auf Mehrtagestouren bringt sie Interessierten kleine – für ungeübte Augen verborgene – Highlights näher und verdeutlicht große Zusammenhänge

Triin ist waschechte Estin. Gemeinsam mit Bert Räni führen Sie eine lokale Reiseagentur ausgerichtet auf Natur- und Aktivreisen und sind damit seit vielen Jahren unsere Partner im Land. Triin kreiert und organisiert nicht nur Reisen, sie leitet sie auch selbst und das mit einem großen Fundus an Wissen über und enormer Begeisterung für ihr Heimatland. Egal ob Sommer oder Winter - draußen zu sein ist für die Esten Teil des Lebens. So kann sich Triin für alle Outdoor-Aktivitäten begeistern; geht mit Vorliebe wandern. Ihre grosse Leidenschaft ist Seakayaking im Sommer und Skilanglauf im Winter. Sie freut sich schon sehr auf unsere Tallinn Marathon Gruppe 2023.

Eigentlich wandert ein Senegalese nicht, denn Wandergebiete im klassischen Sinn gibt es im Senegal keine. Als wir diese Reise vor einigen Jahren ins Leben riefen, stießen wir auf eine unerwartete Schwierigkeit: Wo finden wir einen Guide, der sowohl Deutsch spricht als auch „wandert“? Auch Alpha, schon lange als Guide tätig, schaut(e) mit Ehrfurcht auf die Anhöhen im Südosten des Landes, die hier zwar nur bis zu 600 m hoch ragen, aber für einen Senegalesen so hoch wie der Himalaya sind. Mittlerweile zählt Alpha zu den ganz wenigen senegalesischen Reiseleitern, dem „Wandern“ zunehmend Freude bereitet. Seine Stärken spielt er nun auch hier im Hügelland aus: mit Witz und Charme verwandelt er zufällige Begegnungen am Wegesrand in gern erinnerte, bleibende Ereignisse. Es macht einfach Freude, ihn zu erleben und seinen Erzählungen über den Senegal und dessen Bewohner zu folgen. Bei ihm erlebt man Tag für Tag das jedem Senegalesen innewohnende „Teranga!“ – „Willkommen!“

Ray, lief in seiner - nun schon etwas zurückliegenden Jugend – Cross, heute ist das Trailrunning ;-). Danach eine sehr lange Zeit überhaupt nicht, da legte er in Nepal, Portugal und anderswo als Reise- und Wanderleiter viele tausend Kilometer zu Fuß zurück. Seit 2020 läuft er nun ab und an, hier und dort und wenn die Zeit es zulässt, aus Spaß an der Bewegung einen 10 oder 21 km Lauf mit.

Marie hat es zum ersten Mal 2018 nach Korsika verschlagen. Damals wollte sie eigentlich nur den Fernwanderweg GR20 wandern und blieb unerwartet und überwältig von der Insel mehrere Wochen. Sie ist in Potsdam aufgewachsen, liebte schon in jungen Jahren das Unterwegs sein – am besten allein und mit Rucksack – und hat ihr Hobby mittlerweile zum Beruf gemacht. Neben ihrem Studium der Kulturwissenschaft war sie als Reiseleiterin in Paris tätig, später als Tour Managerin für ein Theater. In ihrer Freizeit wanderte sie auf Fernwanderwegen und wurde Mitglied im DAV, wo sie eine Ausbildung zur Wanderleiterin machte. Als sie 2018 schließlich auf Korsika war, war alles anders. Nirgendwo sonst hat sie so viel Zuversicht, Geborgenheit und Heimat gefühlt wie hier. Sie gab ihr Berliner Theaterleben auf, zog nach Korsika in die Berge und absolvierte in Corte an der Universität einen Master in Geschichte zur zertifizierten Reiseleiterin. Seit 2019 arbeitet Marie von April bis Oktober als Tour- und Wanderguide auf Korsika.

Bereits seit 1989 wohnt Andrea in der Westalgarve. Ihr Studium der portugiesischen Sprache führte sie letztendlich in den Südwesten Portugals, wo sie mit ihrer Familie lebt. Da sie gerne in der Natur unterwegs ist – sei es mit dem Fahrrad oder zu Fuß – ist es naheliegend, dass sie ihren Gästen alles was diese Gegend zu bieten hat, nahebringen möchte: die Mentalität und Kultur ihrer Bewohner, vor allem aber die für viele Menschen noch unbekannten atemberaubenden Landschaften am Südwestende Europas.

Egal ob beim Wandern, Zelten, Eishockey spielen, Fotografieren, Reiten, Kajak fahren oder Biken, Nadja Isenschmid ist vielseitig unterwegs und probiert immer wieder gerne Neues aus. Begleitet wird sie bei den meisten Aktivitäten und Reisen von ihrer Border Collie Mischlingshündin Maïly. Vernarrt in die Natur, das Draußen sein und vor allem in Hunde, hat sie neben dem Sportstudium als Hundetrainerin gearbeitet und immer davon geträumt, einmal einen Winter mit Schlittenhunden im Norden zu verbringen. 2013 hat sie sich diesen Traum in Finnland erfüllt und für vier Monate mit Alaskan Huskies und Pferden gearbeitet. Seither haben sie die Gedanken an den Norden und die Hunde nicht mehr losgelassen. Nach dem zweiten Studium als Primarlehrerin hat sie die Schlittschuhe, die Eishalle und das Klassenzimmer gegen den Hundeschlitten und die Winterlandschaft des Nordens getauscht und arbeitet nun seit 2019 als Huskyguide und Trekkingguide und wohnt mittlerweile zusammen mit ihrem Partner in schwedischem Lappland. Nadja ist leidenschaftliche Hobbyfotografin und Hundetrainerin. Immer wieder war sie in Alaska, Kanada, Schweden und der Schweiz mit Rucksack und Zelt auf mehrtägigen Touren unterwegs und kann von vielen spannenden Geschichten und Erlebnissen erzählen. Dank ihren Reisen, Freizeitaktivitäten und Jobs bringt sie viele wertvolle Erfahrungen mit für das Guiden und Menschen. Nadja ist eine gutgelaunte, kommunikative Person und beantwortet jede Frage mit Geduld, welche ihr gestellt wird.

Knapp 10 Jahre lebte er mit seiner Familie in der Nähe von Kapstadt und war dort als selbstständiger Tour Operator und Reiseleiter in vielen afrikanischen Ländern tätig. Nun betreut Michael als Produktmanager Südafrika, Namibia, Uganda, Kuba und Kanada und unterstützt das Sport Team mit Stefan, Tino und Eckard beim Medoc, Stockholm und Lissabon Marathon.

Ich bin 35 Jahre alt und arbeite als freiberuflicher Feldornithologe. Beruflich habe ich mich nie gänzlich zwischen Natur und Menschen entscheiden können und wann immer beides zusammen ging, habe ich die Gelegenheit genutzt: Schon als Jugendlicher betreute ich Zeltlager an einem Waldsee und mit 18 Jahren fuhr ich auf dem Rad durch die Schweizer Alpen. Die Berge, das Fahrrad und das Interesse für die Vogelwelt sind seither Schwerpunkte meiner Freizeit und meiner Reisen. Jonas ergänzt in diesem Jahr unsere Reiseleitermannschaft bei unserer Lofotenreise, willkommen im Team.

nach oben
Karte mit Sitz der Firma

Team

Hauptsitz in Dresden

  • Veranstalterbereich
    schulz aktiv reisen
  • Bautzner Str. 39
  • 01099 Dresden
  • +49 (0)351 266 255
  • +49 (0)351 266 256
  • info@schulz-aktiv-reisen.de
  • Telefonische Beratung:
  • Mo–Fr: 10–13 & 14–17 Uhr
  • (sowie zu individuell vereinbarten Terminen)

Reise-Kneipe Dresden

  • Reise-Kneipe Dresden
  • Görlitzer Str. 15 HH
  • 01099 Dresden
  • +49 (0)351 266 25-42
  • info@reise-kneipe.de
  • Reisevorträge aus aller Welt – immer mittwochs ab 18 Uhr sowie zu ausgewählten Sonderterminen.
    Alle Themen und Termine: www.reise-kneipe.de

Filiale Berlin

  • schulz aktiv reisen
  • Schönhauser Allee 183
  • 10119 Berlin
  • +49 (0)30 20005871
  • berlin@schulz-aktiv-reisen.de
  • Beratung in der Filiale oder telefonisch:
  • Mo–Fr: 10–13 & 14–17 Uhr
  • (sowie zu individuell vereinbarten Terminen)

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum