Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie | 🗺 Aktuell bereisbare Länder
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Skiwandern entlang der russischen Grenze

7 Tage Skilanglauf in unberührten Regionen

  • Die gelben Grenzmarkierungen begleiten Sie während Ihrer Skitour, und Sie können immer wieder einen Blick nach Russland werfen

    Die gelben Grenzmarkierungen begleiten Sie während Ihrer Skitour, und Sie können immer wieder einen Blick nach Russland werfen 

  • Die Route ist geprägt durch unberührte, friedliche und einzigartige Natur voller Schnee und Eis

    Die Route ist geprägt durch unberührte, friedliche und einzigartige Natur voller Schnee und Eis 

  • Die Loipen werden von Motorschlitten gezogen. Teilweise laufen Sie sogar auf den Strecken der Grenzbeamten.

    Die Loipen werden von Motorschlitten gezogen. Teilweise laufen Sie sogar auf den Strecken der Grenzbeamten.  

  • Während der Tour gibt es alles, nur eines nicht: andere Menschen

    Während der Tour gibt es alles, nur eines nicht: andere Menschen 

  • In den Pausen haben Sie Zugang zu Ihrem Hauptgepäck, das mit Motorschlitten transportiert wird

    In den Pausen haben Sie Zugang zu Ihrem Hauptgepäck, das mit Motorschlitten transportiert wird 

  • Abwechslung ist garantiert: Jeden Tag laufen Sie eine andere Strecke.

    Abwechslung ist garantiert: Jeden Tag laufen Sie eine andere Strecke. 

  • Eine Ihrer Unterkünfte mit einem „Skiparkplatz”

    Eine Ihrer Unterkünfte mit einem „Skiparkplatz” 

  • Selbstverständlich können Sie abends in die Sauna gehen und sich danach im Schnee „erfrischen” oder gar im Eisloch schwimmen

    Selbstverständlich können Sie abends in die Sauna gehen und sich danach im Schnee „erfrischen” oder gar im Eisloch schwimmen 

  • Zwei Varianten:
    „leicht” (ca. 20 km täglich) und „anspruchsvoll” (ca. 30 km täglich)
  • Skitour auf gut präparierten Loipen
  • Eintauchen in unberührte und entlegene Naturregionen
  • Übernachten in kleinen Gasthäusern und Hütten
  • Gepäcktransport: alle Touren nur mit Tagesrucksack!

Finnland - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Einreise

  • Aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, Belgien, Italien, Griechenland, Malta, Slowakei, Slowenien, Ungarn, Liechtenstein, Zypern, Irland, Andorra, San Marino, dem Vatikan, Norwegen, Dänemark, Island, Estland, Litauen und Lettland darf wieder zu touristischen Zwecken eingereist werden
  • Ab dem 27.07.2020 gelten neue Reisebeschränkungen und Reisende aus den folgenden Ländern unterliegen bis voraussichtlich zum 25.08.2020 erneuten Einreiseverboten: Österreich, Schweiz und Slowenien. Mit diesen Ländern kommt es wieder zu Grenzkontrollen
  • Auch die Kontrollen an den Binnengrenzen zwischen Finnland und anderen Schengen-Ländern als den oben Genannten werden fortgesetzt
  • Zugleich wird ab dem 27.07.2020 die Einreise aus folgenden Drittstaaten wieder erlaubt: Georgien, Japan, Neuseeland, Ruanda, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay
  • Voraussetzung zur uneingeschränkten Einreise ist, dass in den oben genannten, erlaubten Ländern innerhalb der letzten 14 Tage nicht mehr als 8 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner vorlagen. Wird diese Zahl überschritten, kann es erneut zu Restriktionen kommen
  • Auch Reisende, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen vor Einreise nach Finnland außerhalb der genannten Staaten aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen bis hin zu Einreiseverweigerungen rechnen

Vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Maskenpflicht: nein
  • Versammlungsverbot: ab 50 Personen
  • Abstandsregeln: 1 bis 2 Meter

Diese Skilanglauftour führt Sie in die finnische Region Kainuu, direkt zur russischen Grenze. Hier, im Reich der Bären, Wölfe und Vielfraße, genießen Sie beim Skilanglauf die wohltuende Ruhe der Winterlandschaft. Sehr selten kann man die hier wohnende Tiere selbst sichten, zahlreiche Spuren in Schnee verraten aber fast jeden Tag ihre unsichtbare Anwesenheit. Die Natur ist malerisch und die Tagesstrecken werden stets von wunderschönen Kieferwäldern, Seen und Flüssen umgeben. Eine Erfahrung, die süchtig macht!

Zwei Varianten

Auf den von Motorschlitten gespurten Loipen geht es mit Tagesrucksack von Unterkunft zu Unterkunft. Die täglichen Strecken betragen bei der leichten Tour zwischen 17 und 25 km an insgesamt fünf Skitagen; bei der anspruchsvollen Variante sind täglich zwischen 25 und 40 km an insgesamt fünf Skitagen zu bewältigen. Die Tagesstrecken sind geprägt von unberührter, friedlicher und einzigartiger Natur voller Schnee und Eis. Sie führen u. a. durch Naturschutzgebiete und über Rentierpfade.

Gastfreundlichkeit und traditionelle Küche

Sie übernachten in gemütlichen, kleinen familienbetriebenen Gasthäusern und Hütten, in denen Sie jeden Abend die Sauna und hervorragendes Essen aus lokalen Zutaten genießen sowie die Gastfreundschaft der Einheimischen erfahren können. Nach den erlebnisreichen Tagestouren sind dies die besten Voraussetzungen, um sich zu entspannen und für den nächsten Tag neue Kraft zu tanken. Ohne Sauna geht in Finnland nichts, Sie haben daher jeden Abend die Möglichkeit zu saunieren.

Sie wollen sehen, wie die es während der Tour aussieht? Dann schauen Sie sich das Video an:

US-AhvG9nWA

Leichte Tour
1. Tag Anreise nach Finnland
2. Tag Jatkonsalmi–Rajakartano oder Tagestour in Jatkonsalmi und Besuch einer Rentierfarm
3.–6. Tag Skitour mit Unterkunftswechsel (25 km/19 km/22 km/17 km)
7. Tag Abreise von Finnland
Anspruchsvolle Tour
1. Tag Anreise nach Finnland
2. –6. Tag Skitour mit Unterkunftswechsel (25 km/30 km/27 km/42 km/30km)
7. Tag Abreise von Finnland
» zum Detailverlauf

Programm leichte Tour

1. Tag: Anreise nach Finnland
Nachdem Sie am Flughafen vom Reiseleiter herzlich in Empfang genommen wurden, fahren Sie mit dem Transfer zur ersten Unterkunft (ca. 1 h). Beim Abendessen lernen Sie die anderen Teilnehmer der Gruppe näher kennen. (-/-/A)

2. Tag: Jatkonsalmi–Rajakartano oder Tagestour in Jatkonsalmi und Besuch einer Rentierfarm
Der erste Tag der Skiwanderung führt Sie auf gespurten Loipen in das Erholungsgebiet von Hossa. Dabei sind Sie von wunderschönen Kieferwäldern, Seen und Flüssen umgeben. Das Mittagessen werden Sie im Hossa-Besucherzentrum zu sich nehmen. Dort sehen Sie sich auch die Ausstellung zur Geschichte von Hossa und der Umgebung an. Wer noch länger mit den Skiern laufen möchte, kann auf den gut gespurten Loipen weitere Runden drehen. Am Abend besuchen Sie eine Rentierfarm und lernen dort die  halbwilden Tiere Nordfinnlands besser kennen. Das köstliche Abendessen wird auf der Farm gereicht. (F/M/A)
Skistrecke: 17 km

3. Tag: Rajakartano–Kovavaara
Die ersten Kilometer führen auf den Loipen des Gebiets Hossa. Später folgen Sie den Spuren der Grenzbeamten und Ihrer Motorschlitten. Heute sehen Sie sowohl winzige, aber sehr alte Bäume als auch größere Bäume in den alten Wäldern und Abholungsgebieten. Ebenso überqueren Sie viele kleine Sümpfe. Unterwegs bereitet Ihr Reiseleiter das Mittagessen über dem offenen Feuer zu. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft,  ein altes rustikales Haus mit Sauna an der Spitze des Hügels Kovavaara. Es gibt keinen modernen Komfort im Kovavaara Haus, statt dessen machen Sie Bekanntschaft mit der Geschichte und dem unberührten Lebensstil von 1950. (F/M/A)
Skistrecke: 25 km

4. Tag: Kovavaara–Arola
Der dritte Tag der Skiwanderung führt entlang des Grenzgebietes. Die Nähe der russischen Grenze birgt etwas Geheimnisvolles. Die gelben Grenzmarkierungen begleiten den Weg über den ganzen Tag hinweg, und Russland kann von verschiedenen Seiten aus gesehen werden. Nach der ersten Grenzerfahrung wird in einem alten Holzbauernhaus das von der Wirtin aus lokalen Zutaten bereitete Abendessen serviert. (F/M/A)
Skistrecke: 19 km

5. Tag: Arola–Martinselkonen Wilderness Center
Die heutige Strecke führt Sie quer durch das Naturschutzgebiet von Martinselkonen, welches durch kleinere Moorgebiete und Fichtenwälder bestimmt wird. Hier halten sich auch Rentiere auf. Zum Mittag rasten Sie an einer Wildhütte im finnischen Waldpark. Kaffee und heiße Suppe wird über dem offenen Feuer zubereitet und mit Sandwichs serviert. Am Abend erreichen Sie das Wildniszentrum von Martinselkonen, wo auf Sie das hart verdiente Abendessen wartet. Ein Besuch in der heißen Sauna gehört selbstverständlich zum Abendprogramm. (F/M/A)
Skistrecke: 22 km

6. Tag: Tagestour in Martinselkonen
An diesem Morgen brauchen Sie Ihr Gepäck nicht zu verpacken, weil Sie zwei Nächte an diesem Ort verbringen. Sie unternehmen eine Tagestour im Naturschutzgebiet von Martinselkonen über kleine Seen und Sümpfe – alles ist mit einer wunderbaren Schneeschicht bedeckt. Das Mittagessen werden Sie wieder auf der halben Strecke des Weges an einer Hütte einnehmen. Mit der Abschlusssauna und dem Abschiedsessen geht  Ihre Skireise heute zu Ende. (F/M/A)
Skistrecke: 17 km

7. Tag: Abreise von Finnland
Nach dem Frühstück fährt der Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

Programm anspruchsvolle Tour

1. Tag: Anreise nach Finnland
Nachdem Sie am Flughafen vom Reiseleiter herzlich in Empfang genommen wurden, fahren Sie mit dem Transfer zur ersten Unterkunft (ca. 2 h). Beim Abendessen lernen Sie die anderen Teilnehmer der Gruppe näher kennen. (-/-/A)

2. Tag: Tagestour von Martinselkonen Wildniszentrum
Der erste Skitag führt zur russischen Grenze und folgt dem Verlauf der Grenze, die jedoch nicht überquert werden darf. Die Grenze ist deutlich sichtbar mit Schildern und gelben Markierungen an Bäumen gekennzeichnet. Die Nähe des russischen Grenze verleiht der Atmosphäre etwas Geheimnisvolles: Die Grenztürme, die Grenzzone und der Blick hinüber auf die russische Seite sind eine Erfahrung für sich. Am Abend können Sie sich in einer original finnischen Sauna „erfrischen”. Danach genießen Sie beim gemütliche Zusammensitzen lokale Köstlichkeiten zum Abendessen. (F/M/A)
Skistrecke: 25 km

3. Tag: Martinselkonen–Arola
Die Route führt durch das Martinselkonen-Naturschutzgebiet über Sümpfe und durch Fichtenwälder, immer den Pfaden der Rentiere folgend. Mittagspause wird in einer Hütte gehalten. Am Nachmittag erreichen Sie Ihre Unterkunft in Arola. Sie essen in einem traditionellen Blockhaus zu Abend. Aus lokalen Zutaten bereiten Ihre Gastgeber das Abendessen für Sie zu. (F/M/A)
Skistrecke: 30 km

4. Tag: Tagestour von Arola
Sie folgen heute der Spur, die der Motorschlittenguide legt. Die Tour führt wieder durch stille, weiße Wälder. Die Mittagsrast wird in einer Pausenhütte eingelegt, bevor Sie nach Arola zurückkehren, um die nette Atmosphäre und die herzliche Gastfreundschaft der Hauswirte zu genießen. Sauna und Abendessen beschließen den Tag. (F/MA)
Skistrecke: 27 km

5. Tag: Arola–Rajakartano
Zunächst geht der Weg wieder entlang der Grenze. Das Mittagessen gibt es in einem rustikalen, traditionellen Haus auf der Spitze des Berges Kovavaara. Von da führt die Loipe zur nächsten Unterkunft, die am See Hossa gelegen ist. Und am Abend besuchen Sie noch eine Rentierfarm, wo Sie diese halbwilden Tiere Nordfinnlands besser kennenlernen. Das köstliche Abendessen wird auf der Farm gereicht. (F/M/A)
Skistrecke: 42 km

6. Tag: Rajakartano–Jatkonsalmi
Der letzte Tag führt Sie in den neusten Nationalpark Finnlands, in den NP Hossa. Hier liegt auch Ihre nächste Unterkunft. Während Ihrer Skitour sind Sie von wunderschönen Kieferwäldern, Seen und Flüssen umgeben. Das Mittagessen nehmen Sie im Hossa-Besucherzentrum zu sich, wo Sie auch die Ausstellung zur Geschichte von Hossa und der Umgebung anschauen können. Den Abend beschließen dann ein letzter Saunagang und das Abschiedsessen. (F/M/A)
Skistrecke: 30 km

7. Tag: Abreise von Finnland
Nach dem Frühstück fährt der Transfer zum Flughafen (ca. 1 h). (F/-/-)

 

Leistungen (ab Kuusamo bzw. Kajaani/an Kuusamo)

  • Leichte Variante: Flughafentransfer im Kleinbus lt. Programm (Sammeltransfer vom Flughafen Kuusamo um 22:00 Uhr bzw. bei Abreise Ankunft am Flughafen Kuusamo gegen 12:00 Uhr)
  • Anspruchsvolle Variante: Flughafentransfer im Kleinbus lt. Programm (Sammeltransfer vom Flughafen Kajaani um 17:30 Uhr bzw. bei Abreise Ankunft am Flughafen Kuusamo gegen 12:00 Uhr)
  • Transfers im Kleinbus laut Programm
  • Leichte Variante: 5 Übernachtungen im 2- bis 4-Bett-Zimmer, DU/WC auf dem Gang, 1 Übernachtung in einer Holzhütte im Mehrbettzimmer ohne Strom und fließend Wasser (Toilette und Sauna mit Waschmöglichkeit außerhalb)
  • Anspruchsvolle Variante: 6 Übernachtungen im 2- bis 4-Bett-Zimmer, DU/WC auf dem Gang
  • 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen
  • 5 Tage geführte Skiwanderung lt. Programm
  • Täglich Sauna und 1–2 Mal Möglichkeit zum Eislochbaden
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Skiwachs und Hilfe beim Wachsen
  • Örtlicher Englisch sprechender Skiwanderführer und zusätzlich Motorschlittenguide

 

Teilnehmerzahl: mind. 1 bis max. 12
  Termine 2021
  07.02.21 — 13.02.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  14.02.21 — 20.02.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  20.02.21 — 26.02.21 € 1060,- Buchen
  Anspruchsvolle Variante
  21.02.21 — 27.02.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  27.02.21 — 05.03.21 € 1060,- Buchen
  Anspruchsvolle Variante
  28.02.21 — 06.03.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  06.03.21 — 12.03.21 € 1060,- Buchen
  Anspruchsvolle Variante
  07.03.21 — 13.03.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante- Der Termin ist seit Juni ausgebucht
  14.03.21 — 20.03.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  17.03.21 — 23.03.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  21.03.21 — 27.03.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
  31.03.21 — 06.04.21 € 1030,- Buchen
  Leichte Variante
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Miia Kajander

Finnland

Hotels und Pensionen Winterreisen Skilanglauf

Anforderung

  • Leichte Tour: Skilanglaufkenntnisse, gute Kondition für Etappen bis zu 25 km auf gezogener Loipe (durch Motorschlitten bzw. Loipenmaschine)
  • Anspruchsvolle Tour: Erfahrung in Skilanglauf und sehr gute Kondition sind zwingend notwendig. Etappen bis zu 42 km auf gezogener Loipe (durch Motorschlitten bzw. Loipenmaschine)
  • Bei beiden Touren wird das Hauptgepäck mit Motorschlitten transportiert, und jeder trägt seinen Tagesrucksack.
  • Langlaufski sind mitzubringen. Skiausleihe (€ 60,–) ist nur bei rechtzeitiger Anmeldung möglich.

Leistungen (ab Kuusamo bzw. Kajaani/an Kuusamo)

  • Leichte Variante: Flughafentransfer im Kleinbus lt. Programm (Sammeltransfer vom Flughafen Kuusamo um 22:00 Uhr bzw. bei Abreise Ankunft am Flughafen Kuusamo gegen 12:00 Uhr)
  • Anspruchsvolle Variante: Flughafentransfer im Kleinbus lt. Programm (Sammeltransfer vom Flughafen Kajaani um 17:30 Uhr bzw. bei Abreise Ankunft am Flughafen Kuusamo gegen 12:00 Uhr)
  • Transfers im Kleinbus laut Programm
  • Leichte Variante: 5 Übernachtungen im 2- bis 4-Bett-Zimmer, DU/WC auf dem Gang, 1 Übernachtung in einer Holzhütte im Mehrbettzimmer ohne Strom und fließend Wasser (Toilette und Sauna mit Waschmöglichkeit außerhalb)
  • Anspruchsvolle Variante: 6 Übernachtungen im 2- bis 4-Bett-Zimmer, DU/WC auf dem Gang
  • 6x Frühstück, 5x Mittagessen, 6x Abendessen
  • 5 Tage geführte Skiwanderung lt. Programm
  • Täglich Sauna und 1–2 Mal Möglichkeit zum Eislochbaden
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Skiwachs und Hilfe beim Wachsen
  • Örtlicher Englisch sprechender Skiwanderführer und zusätzlich Motorschlittenguide

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • An- und Abreise Kuusamo/Kajaani mit Finnair-Flug ab/an Berlin/Tegel, Hamburg, Hannover, Düsseldorf, Frankfurt/Main, München ab € 450,– inkl. Tax. Für die Skiausrüstung wird bei Finnair-Flügen eine Gebühr von € 40,– (am Flughafen) bzw. € 25,– (online vor der Reise) pro Richtung (z. B. Berlin–Helsinki–Kuusamo) erhoben.
  • An- und Abreise nach Kuusamo mit Lufthansa-Direktflug ab Frankfurt/Main ab ca. € 410,–
    Nur in der Zeit vom 19.12.2020–27.03.21 möglich.
  • Passend nur für die leichte Variante
    Bitte beachten: Da der Lufthansa-Flug immer nur samstags geht, ist eine Zusatzübernachtung vor/nach der Tour in Kuusamo im Hotel notwendig.
    Gern vermitteln wir Ihnen diese. Bei einer Verlängerungsnacht im Hotel sind Flughafentransfers nicht inkludiert.
  • Ausleihe Skiausrüstung: € 60,–
    Eine rechtzeitige Anmeldung ist erforderlich! Bitte teilen Sie uns bei Buchung Ihre Körpergröße, Schuhgröße und Ihr Gewicht mit.

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke sowie alkoholische Getränke.
  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

  • mind. 1 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Finnland ist für EU-Bürger mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich. Die Gültigkeit des Reisedokumentes muss den Ausreisetag beinhalten.

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Hinweise

Anreisehinweis:

Bitte beachten Sie ganz genau die jeweiligen Flughäfen, da diese von Termin zu Termin variieren.

Ab/an Flughafen gibt es immer nur einen Sammeltransfer! Bei früheren Ankunft am Flughafen Kuusamo, z. B. bei Anreise mit dem Lufthansa-Flug, ist mit einer Wartezeit bis zum Sammeltransfer zu rechnen. Achten Sie bitte auf die Sammeltransferzeiten!

Sammeltransferzeiten bei der leichten Tourvariante:

Ab/an Flughafen Kuusamo:
Sammeltransfer vom Flughafen Kuusamo um 21:30 Uhr und bei Abreise geplante Ankunft am Flughafen Kuusamo gegen 12:00 Uhr

Sammeltranfserzeiten bei der anspruchsvollen Tourvariante:

Für alle Termine
Ab Flughafen Kajaani/an Flugahafen Kuusamo:
Sammeltransfer vom Flughafen Kajaani ca. 17:30 Uhr bzw. bei Abreise geplante  Ankunft am Flughafen Kuusamo gegen 12:00 Uhr

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN50

Karte: Skiwandern entlang der russischen Grenze	×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum