schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Aktives Inselhopping im tropischen Archipel

16 Tage Erlebnis- und Wanderreise mit Zeit für Genuss und Erholung

  • Phantastische Aussichten bieten sich immer wieder wie bspw. hier auf der Exkursion im Mangrovenwald auf der Insel Curieuse, auf der auch etwa 200 Aldabra-Riesenschildkröten von Wildhütern betreut werden

    Phantastische Aussichten bieten sich immer wieder wie bspw. hier auf der Exkursion im Mangrovenwald auf der Insel Curieuse, auf der auch etwa 200 Aldabra-Riesenschildkröten von Wildhütern betreut werden 

  • Neben den drei großen Inseln steuern Sie auch mehrere kleinere an

    Neben den drei großen Inseln steuern Sie auch mehrere kleinere an 

  • Küstenwanderung zum Strand Anse Major auf der Insel Mahé, Ihrer ersten Insel

    Küstenwanderung zum Strand Anse Major auf der Insel Mahé, Ihrer ersten Insel 

  • Farben, Düfte und Genüsse (nicht nur) auf dem Markt in Victoria

    Farben, Düfte und Genüsse (nicht nur) auf dem Markt in Victoria 

  • Das Ziel des Copolia Trails belohnt mit grandiosem Blick über das Archipel

    Das Ziel des Copolia Trails belohnt mit grandiosem Blick über das Archipel 

  • Wanderung beim Ramsar-Wasserreservoir Mare aux Cochon im Nationalpark Morne Seychellois

    Wanderung beim Ramsar-Wasserreservoir Mare aux Cochon im Nationalpark Morne Seychellois 

  • Eine von rund 50 000  Feenseeschwalben, die auf der streng geschützten Insel Cousin Island einen sicheren Brutplatz finden

    Eine von rund 50 000 Feenseeschwalben, die auf der streng geschützten Insel Cousin Island einen sicheren Brutplatz finden 

  • Auch diese Begegnungen sind durchaus nicht selten

    Auch diese Begegnungen sind durchaus nicht selten 

  • Mit dem Rad unterwegs auf La Digue entlang eines Küstenabschnittes (fast komplett autofrei!)

    Mit dem Rad unterwegs auf La Digue entlang eines Küstenabschnittes (fast komplett autofrei!) 

  • ... oder eine kurze Radetappe durch eine Kokospalmen- und Vanilleplantage

    ... oder eine kurze Radetappe durch eine Kokospalmen- und Vanilleplantage 

  • Besonderes Highlight: mit durchsichtigen Booten bis zur berühmten Bucht des Anse Source d´Argent zu paddeln oder treiben zu lassen

    Besonderes Highlight: mit durchsichtigen Booten bis zur berühmten Bucht des Anse Source d´Argent zu paddeln oder treiben zu lassen 

  • Granitfelsen und kristallklares Wasser am Strand von Source d´Argent auf La Digue

    Granitfelsen und kristallklares Wasser am Strand von Source d´Argent auf La Digue 

  • Pittoreske Strände so weit das Auge reicht

    Pittoreske Strände so weit das Auge reicht 

  • Abendliche Stimmung beim Abschiedsessen vom Adlernest

    Abendliche Stimmung beim Abschiedsessen vom Adlernest 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Abwechslungsreiche Wanderungen auf den drei Hauptinseln Mahé, Praslin und La Digue
  • Per Rad auf der Insel La Digue und per Boot zum Traumstrand von "Anse Source d' Argent"
  • Boot- und Schnorchelausflüge zu kleinen Nachbarinseln und einsamen Stränden
  • Seychellen-Feeling + Wissenswertes zu Natur und Tierwelt durch einheimische Reiseleiter

Traumhafter Mix aus Entdecken und Entspannen im Paradies

Der Sand so fein wie Puderzucker, das Wasser kristallklar und die Felsformationen spektakulär: ein Urlaub auf den Seychellen weckt Erwartungen an faule Strandtage am Indischen Ozean. Doch es wäre schade, diesen einzigartigen Archipel nicht aktiv zu erkunden, denn ein abwechslungs- und erlebnisreicher Mix aus Wandern, Radfahren und Schnorcheln erwartet Sie auf den Inseln Mahé, Praslin und La Digue. Selbstverständlich bleibt dabei genug Zeit zum Entspannen.

Vielseitige Wanderungen und aktive Ausflüge auf Mahé

Von Beau Vallon aus, dem nordwestlichen, bekanntesten Strand von Mahé, erkunden Sie die Hauptinsel der Seychellen. Über Stock und Stein und entlang schmaler Wege entdecken Sie  zahlreiche Vögel in den Baumwipfeln, die nur hier auf den Seychellen zu finden sind. An der Küste durchqueren Sie Lagunen und Mangrovenwälder bis zur Bucht von Anse Major. Am Abend schlendern Sie entlang der Promenade von Beau Vallon und genießen den Sonnenuntergang mit einem Cocktail in der Hand.

Meereskokosnuss auf Praslin und Riesenschildkröten auf Curieuse

Die größte Anzahl der berühmten Meereskokosnuss bei einer Wanderung im wenig besuchten Fond Ferdinand Naturreservat bestaunen, oder erkunden Sie das kleinste UNESCO-Weltnaturerbe im Palmenwald des Vallée de Mai: Die Insel Praslin versprüht ihren ganz eigenen und kuriosen Charme. Zum Anfassen nah kommen Sie den Riesenschildkröten auf der kleinen Nachbarinsel Curieuse. Ihren Fuß setzen Sie auch auf das naturgeschützte Cousin Island, wo Sie eine Vielzahl verschiedener, teils seltener Vogelarten beobachten.

Auf der Insel La Digue per Rad, Boot und zu Fuß zum schönsten Strand der Welt

Hier sind sie auf verschiedener Art aktiv unterwegs: Das Fahrrad ist auf dieser Insel fast das einzige Fortbewegungsmittel und steht Ihnen während Ihres Aufenthaltes auf La Digue stets zur Verfügung. Ein Muss ist hier ein Stopp am Strand Anse Source d’Argent, den Sie zudem während einer Paddeltour in Glaskajaks auch vom Meer aus erkunden – an malerischen Granitfelsen entlang und dem Sonnenuntergang entgegen paddelnd … traumhaft!

Unseren sportlichen Gäste legen wir unsere Yoga-Reise mit optionalem Lauf "Seychelles Nature Trail" im Mai 2025 ans Herz. Die Tour ist gerade in Planung und Konzeption und wird voraussichtlich Anfang/Mitte April veröffentlicht. Das Hauptaugenmerk dieser Reise ist Entspannung bei gutem Essen und phantiastischem Klima, gepaart mit leichten Wanderungen und tollen Yoga-Stunden. Den Abschluss bilet der Trail-Run (Teilnahme optional), welcher aufgrund des warmen Klimas und seiner Streckenführung der wohl exotischste Trailrun weltweit ist. Gemeinsam mit über 100 anderen Laufbegeisterten laufen Sie rund 22km durch das grüne Herz der Hauptinsel Mahé und werden immer wieder mit traumhaften Ausblicken belohnt.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

1. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

2. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

11. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

12. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

13. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

14. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

15. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

16. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

23.03.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

24.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

25.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

26.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

27.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

28.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

29.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

30.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

31.03.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

01.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

02.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

03.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

04.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

05.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

06.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

07.04.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

27.04.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

28.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

29.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

30.04.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

01.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

02.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

03.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

04.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

05.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

06.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

07.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

08.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

09.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

10.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

11.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

12.05.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

11.05.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

12.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

13.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

14.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

15.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

16.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

17.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

18.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

19.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

20.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

21.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

22.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

23.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

24.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

25.05.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

26.05.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

22.06.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

23.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

24.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

25.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

26.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

27.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

28.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

29.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

30.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

01.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

02.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

03.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

04.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

05.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

06.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

07.07.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

13.07.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

14.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

15.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

16.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

17.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

18.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

19.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

20.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

21.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

22.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

23.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

24.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

25.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

26.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

27.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

28.07.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

27.07.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

28.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

29.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

30.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

31.07.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

01.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

02.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

03.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

04.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

05.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

06.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

07.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

08.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

09.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

10.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

11.08.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

31.08.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

01.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

02.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

03.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

04.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

05.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

06.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

07.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

08.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

09.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

10.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

11.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

12.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

13.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

14.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

15.09.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

05.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

06.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

07.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

08.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

09.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

10.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

11.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

12.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

13.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

14.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

15.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

16.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

17.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

18.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

19.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

20.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

02.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

03.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

04.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

05.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

06.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

07.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

08.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

09.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

10.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

11.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

12.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

13.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

14.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

15.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

16.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

17.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Fluganreise zum internationalen Flughafen der Seychellen auf Mahé. Je nach gebuchter Flugverbindung landen Sie im Laufe des nächsten Morgens auf der Hauptinsel der Seychellen.

30.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Sie landen in den Morgenstunden auf dem Flughafen von Mahé, wo Sie erwartet und zu Ihrer ersten Unterkunft am Strand von Beau Vallon gefahren werden. Ganz in Ruhe können Sie "ankommen", beziehen Ihr Zimmer, haben Zeit und Muße für einen ersten Spaziergang entlang des lang-gestreckten Sandstrandes und können das warme, türkis-blaue Wasser mit dem spektakulären Hintergrund der Granitfelsen genießen. Am Abend treffen Sie sich zum Begrüßungsessen, lernen Ihren Reiseleiter und wenn nicht schon geschehen, alle Reiseteilnehmer kennen.

01.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einstiegswanderung nach Anse Major, einer versteckten Bucht, die nur zu Fuß erreichbar ist. Der anfangs breite Weg wird schmaler und führt durch einen bezaubernden Wald von unbekannten Bäumen und Sträuchern. Ihr Reiseleiter bringt "Licht in das Dunkle" und erklärt die Pflanzenwelt. Zwei Anhöhen lassen den freien Blick auf abgelegene Buchten zu. Angekommen in Anse Major, werden Sie begeistert sein vom Sandstrand, Palmen, Granitfelsen und blauen, klaren Wasser! Baden und Schnorcheln im 25°C warmen Wasser. Noch fischreicher ist die Wasserwelt in der benachbarten Bucht, wohin Sie mit einem Boot aufbrechen. Zurück nach Beau Vallon gelangen Sie mit dem Boot.

Wanderzeit: ca. 3 h (bei nassfeuchtem Wetter auch länger und anspruchsvoller)

02.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führt Sie ins Herzen Mahés zum Nationalpark Morne Seychellois. Die Schwierigkeit ist weniger die Länge als vielmehr einige An- und Abstiege über Wurzeln, Stock und Stein. Sollte es geregnet haben, verwandeln sich leichte Passagen in durchaus anspruchsvollere. Sie erleben einen bezaubernden Dschungel, ohne Angst vor giftigen Schlangen und gefährlichem Wild haben zu müssen. Beides gibt es auf den Seychellen nicht. Ihr Reiseleiter wird dennoch viel zur besonderen Tierwelt und den zahlreichen endemischen Vögeln erklären. Ihre Wanderung endet am Port Launey für ein erfrischendes Bad im Meer. Fahrt zurück über die Passstraße zum Hotel am Beau Vallon.

Wanderzeit: ca. 4-5 h, +350 Hm/ -400 Hm

03.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Fahrt am Morgen durch Victoria, die kleinste Hauptstadt der Welt, bis zum Markt, welcher mit zahlreichen tropischen Früchten, Gewürzen und einer unglaublichen Vielfalt an Fisch und Meeresfrüchten aufwartet. Leckeres Mittagessen im Restaurant. Nachmittags Wanderung auf dem Copolia-Trail. Wie schon am ersten Tag, ist die Streckenlänge auch dieses Mal relativ kurz. Jedoch bewältigen Sie ca. 450 Hm und lassen sich Zeit für die faszinierende und endemische Pflanzenwelt. Ein Felsplateau am Ende des Weges eröffnet einen fantastischen Panoramablick auf die Bergwelt Mahés, auf Victoria und die vorgelagerten Inseln.

Wanderzeit: ca. 2 h

04.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Am Morgen geht es mit der Fähre zur Insel Praslin (ca. 60 min). Bei Ihrer neuen Unterkunft, die direkt am Wasser und am schönen Strand Grand Anse liegt, können Sie die Seele baumeln lassen (4 Nächte).

05.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Mit einem privaten Boot fahren Sie auf die gegenüberliegende Insel Cousin Island, die die Heimat zahlreicher seltene Vogelarten ist. Sie werden mit einem zusätzlichen lokalen Reiseleiter die Tier- und Pflanzenwelt in diesem faszinierenden Naturschutzparadies erkunden. Später führt die heutige Wanderung in das Fond Ferdinand, einem herrlichen Wald aus Meereskokosnusspalmen auf einer über 150 ha großen Fläche. Dieses Naturreservat ist weniger frequentiert als das Vallée Mai, da hier die Wege etwas anspruchsvoller sind und ein kleines Maß an Fitness (Wasserflasche nicht vergessen!) bis zu einem Aussichtspunkt erfordern. Von hier aus, haben Sie einen Panoramablick auf die Baie St. Anne Bucht und die vielen vorgelagerte Inseln von Praslin.

Cousin Island ca. 1 h; Wanderzeit: ca. 3 h, +/-300 Hm

06.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Tagesausflug auf die Insel Curieuse. Weitläufige Mangrovenwälder und versteckt liegende Sandstrände prägen die Küste der Insel. Doch bekannter ist die Insel durch die zahlreichen frei umherlaufenden Riesenschildkröten und die Aufzuchtfarm. Die ehemals im gesamten Indischen Ozean verbreiteten Tiere sind vom Aussterben bedroht und werden hier umsorgt. Kleine Wanderung durch den Mangrovenwald bis zu einem Traumstrand mit Bademöglichkeit. Nach einem Barbecue und einer Pause zum Entspannen geht es weiter zu den kleinen Granitfelsen-Inseln Saint Pierre, die geschütztes und ideales Schnorchelgebiet sind. Am Abend sind Sie wieder in Ihrem Hotel auf Praslin.

Wanderung: ca. 2 h

07.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute wandern Sie am durch den einzigartigen Wald Praslins im Inselinneren. Der Nationalpark und UNESCO-Weltnaturerbe Vallée de Mai ist der größte intakte Wald der endemischen Meereskokosnuss - eines der Wahrzeichen der Seychellen. Die zweite Tageshälfte verbringen Sie am von den Einheimischen bezeichnet als der schönsten Strand der Seychellen: Anse Lazio - ideal zum Baden, Schnorcheln und Relaxen.

Führung und leichte Wanderung im Vallée de Mai: ca. 2 h

08.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Mit der Fähre setzen Sie am Vormittag nach La Digue über, Ihrer letzten Station auf dieser Reise und von den drei bewohnten Hauptinseln die kleinste. Nur etwas mehr als 2000 Menschen leben auf der Insel. Das Leben hier hat sein ganz eigenes, gemütliches Tempo. Für die nächsten Tage steht Ihnen ein Fahrrad zu Verfügung. Am späten Vormittag umrunden Sie per Rad und erkunden die schönsten Traumstrände, einschließlich Anse Source d’Argent, Grand Anse und Anse Coco. Der weiße Sand, das Blau des Meeres und die großen runden Granitblöcke bilden eine traumhafte Einheit. Im Hintergrund leuchtet das dichte Grün des Waldes.

Fahrradtour: 4-5 h

09.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Gut gestärkt nach dem Frühstück unternehmen Sie eine Wanderung zum Adlernest (Nid d´Aigle, 333 m hoch), wo Sie einen wunderschönen Panoramablick auf den gesamten Archipel haben. Auf dem Rückweg genießen Sie noch einen wohlverdienten, frisch zubereiteten Fruchtcocktail oder ein kühles Bier. Später besuchen Sie noch einige der traumhaften Strände im Süden der Insel.

Wanderzeit: ca.2 h, +/- 300 Hm

10.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute besuchen Sie erneut die berühmte Bucht des Anse Source d´Argent, jedoch schlagen Sie ganz eigene Wege ein: Mit durchsichtigen Kajaks (leicht zu händeln!) brechen Sie zu einer Halbtagestour entlang der Küste vorbei an der berühmten Bucht bis zur Robinson-Bucht auf. Die Mischung aus spektakulären Granitfelsen, weißem Sandstrand sowie türkisfarbenem Meer macht sie zu einer der Hauptattraktionen auf den Seychellen.

Kajaktour (ggf. mit fremden Reisegästen): Es kommen kentersichere Kajaks zum Einsatz. Tourdauer ca. 3 h (je nach Gezeiten auch verkürzt möglich) mit Pausen am Strand.

11.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es mit einem Boot zum Coco Marinepark. Vom Boot aus haben Sie die Möglichkeit zu schnorcheln. Und mit etwas Glück können Sie sogar einige Schildkröten im Wasser beobachten. Auch kleine (ungefährliche) Riffhaie wurden schon von unseren Gästen gesichtet. Da Ihnen der morgige Tag zur freien Verfügung steht und sich Ihr Guide schon verabschiedet, findet heute das verfrühte Abschiedsabendessen statt.

12.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht Ihnen gänzlich zur freien Verfügung. Lassen Sie noch einmal die Seele baumeln und die phantastischen Eindrücke der letzten Wochen Revue passieren, bevor es morgen nach Hause geht. Schnappen Sie sich doch Ihr Fahrrad und erkunden Sie die kleine Insel und deren idyllische Restaurants auf eigene Faust. Mit einer Ausdehnung von nur ca. 5km kommen Sie überall hin, nur wenige Radminuten von der Unterkunft entfernt gibt es zahlreiche Bars und andere Lokalitäten. Optional können Sie eine ganztägige Schnorcheltour buchen. Am Morgen startet der Ausflug rund um Ilot Coco, im Mittag gibt es ein Grillbuffet auf der Privatinsel Grande Soeur und am Nachmittag noch einmal Schnorcheln bei neuen Plätzen. EIn anderer optionaler Ausflug führt Sie auf eine Wanderung im Jardin Anse Marron (nur bei schönem Wetter und wenig Wind möglich). Auf dieser Wanderung auf der Südinsel geht es u.a. zu einem sehr einsamen Strand. Der Weg ist nicht schwer, kann aber holprig sein (Wandern in der Lagune, Klettern auf große Felsen). Gute körperliche Verfassung und keine Angst vor nassen Schuhen sind Voraussetzung. (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Mittagessen nur bei Schnorchelausflug zur Ilet Coco; Bootsausflug ganztägig (morgens bis 16 Uhr); Wanderung: ca. 3 Stunden

13.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Im Laufe des Tages verlassen Sie La Digue. Der Transfer vom Hotel zum Fähre wird vom Hotel organisiert und am Fährhafen auf Mahé werde Sie schon erwartet. Die Fährzeit (es gibt 2-3 Fähren pro Tag) wird nach Ihrer Rückflugzeit ausgerichtet. Falls Sie den Flug selbst buchen, bitten wir Sie aufgrund der Fährzeiten von La Digue Ihren Rückflug frühestens auf Nachmittag zu legen.

14.12.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Noch "verträumt" landen Sie in den Morgenstunden wieder auf europäischen Boden.

15.12.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 12
  Termine 2024
  23.03.24 — 07.04.24 € 3730,- Buchen
  Reise über Ostern; Dank der Buchung vom 29.01. nun 4 Gäste
  27.04.24 — 12.05.24 € 3670,- Buchen
  Mit den Buchungen im Januar & Februar diesen Jahres nun 4 Gäste; u.a. 1/2 Doppelzimmer (w) verfügbar
  11.05.24 — 26.05.24* € 3990,- Buchen
  Zusätzliche deutsche schulz aktiv-Reiseleitung; nur noch 2 Zimmer verfügbar (beide reserviert bis 24.01.); wer es etwas sportlicher mag, kann die Kurzreise zum Seychellen-Trailrun (zu dieser Reise vorgeschaltet) buchen (www.schulz-sportreisen.de/SEY11)
  22.06.24 — 07.07.24 € 3890,- Buchen
  Zusätzliche deutsche schulz aktiv-Reiseleitung; derzeit mit 3 Personen in der Durchführung gesichert
  13.07.24 — 28.07.24 € 4090,- Buchen
  Zusätzliche deutsche schulz aktiv-Reiseleitung; mit den beiden Buchungen auf der Dresdner Reisemesse und online Ende Januar nur noch 2 freie Plätze
  27.07.24 — 11.08.24 € 4090,- Buchen
  Zusätzliche deutsche schulz aktiv-Reiseleitung; nur noch 3 Plätze verfügbar; u.a. 1/2 Doppelzimmer (w) verfügbar
  31.08.24 — 15.09.24 € 3730,- Buchen
  05.10.24 — 20.10.24 € 3730,- Buchen
  Die erste Doppelbuchung ist am 13.01. eingegangen - mit der nächsten in der Durchführung gesichert
  02.11.24 — 17.11.24 € 3730,- Buchen
  Dank den Buchungen am 16. & 26.01. nun in der Durchführung gesichert
  30.11.24 — 15.12.24 € 3670,- Buchen

* Mögen Sie es etwas sportlicher? Dann empfehlen wir Ihnen unseren Seychellen Trailrun im Vorfeld (www.schulz-sportreisen.de/SEY11).


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Persönliche Beratung durch ...

Ines Skrotzki


Feedback unserer Reisegäste

"Frau Skrotzky hat alles wunderbar gemacht!! die Kombination aus Wandern und Baden bzw Schnorcheln war sehr schön!! Am vorletzten Tag waren wir von einem Lockdown auf La Dique betroffen, da es auf der Hauptinsel Mahe eine Explosion gegeben hat und daher konnte der geplante Schnorchelausflug nicht stattfinden. Ryan hat aber für den letzten Tag, obwohl strömender Regen war, diesen Schnorchelausflug ermöglicht! Dafür möchte ich mich noch bedanken, denn, wie ich gesehen habe, ist diese Schnorchelfahrt eindeutig ein Highlight dieser Reise!!das Coral Hotel auf Mahe war sehr schön! Der Strand, die Verpflegung, das Abendprogramm waren sehr gut!! Auch die Hotels auf Praslin und La Dique waren wunderbar. Obwohl das Hotel auf La Dique nicht direkt am Meer war, hat es mir dort ausnehmend gut gefallen, das gesamte Personal war dort sehr liebenswürdig und bemüht!! Außerdem hatten wir dort Fahrräder und konnten uns herrlich frei bewegen!! Die Verpflegung in den Hotels war immer sehr gut"

A.B. (Dezember 2023)

"Es war Schade, dass Ryan auf Mahé krank ausgefallen ist, aber Jacques hat ihn sehr gut vertreten können. Wetterbedingt musste abgesagt werden, was angesichts die Geährlichkeit völlig berechtigt war. Ich habe alles genossen, schätze es sehr dass wir keine Ressorthotels verwendet haben. Das schlechte Wetter hat einen grossen Einfluss gehabt, aber das lokale Team hat alles sehr gut gemeistert."

Nigel D. (Oktober 2023)

"Zwar bin ich schon seit einiger Zeit von den Seychellen zurückgekehrt, wenngleich ich immer noch feststelle, dass ein Teil von mir nicht ganz mit nach Hause gekommen ist. Ich wollte Sie wissen lassen, dass es in der Tat eine unvergessliche Traumreise gewesen ist. Zwar hatten wir nicht durchgehend Sonnenschein (Klimawandel) und somit einige durchgehende Regentage, aber es war trotzdem einfach grandios auf diesem unfassbar schönen Archipel zu Gast sein zu dürfen. Das Reiseprogramm war sehr durchdacht zusammengestellt – ein perfektes Ausmaß an Abwechslung und unterschiedlichen Aktivitäten und Freizeit. Unsere Reiseleiter Jaques und Ryan waren großartig: humorvoll, feinfühlig und geduldig, professionell in der Führung einer bunt zusammengewürfelten Reisegruppe. Die Unterkünfte fein ausgewählt, kein Massentourismus und das Essen jeden Tag ein Genuss. Die Fischqualität, die man dort auf den Teller bekommt ist unvergleichlich. Die Reisegefährten spannende Menschen, neue Freunde und Menschen für das Leben gefunden."

Andrea P. (Oktober 2023)

"Hallo Frau Skrotzki, wir sind wieder zuhause angekommen! Was für eine tolle Reise! Sie und Ryan vor Ort haben alles getan, um unsere Reise so angenehm wie möglich zu gestalten. Und Jacques war auf Mahe ein sehr einfühlsamer Wegbegleiter! Ihr seid ein tolles Team. Zusammengefasst: Wir werden unsere Begeisterung weitergeben und Schulz Aktiv Reisen sehr empfehlen. Eventuell sehen wir uns ja mal in Dresden – wir haben von Euren Treffen erfahren. Meine persönlichen Erwartungen sind voll erfüllt worden, wenn nicht sogar aufgrund des vielen Regens übertroffen worden. JA – trotz des Regens. Es ist ein besonderes Erlebnis die Parks im Regen zu erleben und sich auch keinen Sonnenbrand zuzuziehen ???? Baden konnten wir immer, nur halt nicht an jedem Strand. Dafür war der Anblick der Wellen um so berauschender. Die Unterkünfte sind gut, wobei das Palm Beach Hotel besonders toll liegt. An street food kann MANN/FRAU sich gewöhnen. Zum Ende hin wussten wir, was richtig gut gemacht wird (insbesondere vegetarisch). Aller Mahlzeiten in den Restaurants mit Ihren Buffets waren klasse! Ja und wie soll ich es sagen, das Paradies auf Erden, wo Menschen alles gestalten, ist nur ausschnittsweise anzutreffen. Plastik und Müll gibt es auch auf den Seychellen, und Mutter Erde kreiert auch schon Mal Phänomene wie El Nino – was Korallen sterben lässt. Also ist es gut, sich in seinen Träumen das „Paradies“ vorzustellen und in der Welt das wirklich Einzigartige und Schöne zu sehen und zu fühlen. Das ist mir und Petra sehr gut gelungen."

Franz & Petra R. (September 2023)

"Die Reise war perfekt organisiert. Die Ausflüge waren super aufeinander abgestimmt. Jeder Tag war ein Highlight für sich. Beide Guides haben uns auf der Reise mit ihrem Wissen und ihrer Organisation beeindruckt. Die Touren wurden perfekt organisiert und mit den Gästen abgesprochen. Es hätte besser nicht sein können. Alle waren äußerst zuvorkommend, immer pünktlich und den Gästen gegenüber sehr hilfsbereit und aufmerksam. Die Unterkünfte waren super gelegen, sauber und wir wurden überall herzlichst empfangen. Es war einfach alles traumhaft ;-)"

Yvonne H. (September 2023)

Besonders hervorheben möchte ich die ausgezeichnete Betreuung durch unseren Guide Ryan. Er ist besonders freundlich, geht auf Wünsche ein, ist ehrlich bemüht, die Reise so schön wie möglich und somit zu einem unvergesslichen Erlebnis zu machen.

Susanne W. (Mai 2023)

"Wir wollten uns sehr herzlich für die tolle Reiseorganisation bedanken,  es hat alles bestens geklappt und wir haben einen tollen Urlaub verbracht!“

Thomas & Natascha S. (Juli 2023)

"Zunächst möchte ich mich, wenn auch etwas verspätet, für die hervorragend organisierte, wunderschöne Reise bedanken. Es hat mir sehr gefallen und auch unser Reiseleiter Ryan war einfach nur top."

Jochen Sch. (Juli 2022)

"Kurzweg: es war ein wahr gewordener Traum - alles hat wie am Schnürchen geklappt. Ryan, unser Guide ist einfach so wie man sich das vorstellt - authentisch, umsichtig und humorvoll, auch mit den Flügen mit Air France war ich sehr zufrieden - danke für die Buchung! Diese Reise ist unbeschwerter Urlaub und kann nur weiterempfohlen werden."

Elfriede H. (April 2022)

"Was irre toll war: wenn man nach einer längeren Wanderung (die auf den Seychellen ja durchaus schweißtreibend sind  – nicht nur wegen des Klimas, sondern weil es ja auch ordentlich die Berge/Felsen auf und ab geht) : dann konnte man ganz oft dieses Robinson-Gefühl haben, ganz allein / als „Erster“ diese Bucht zu betreten. Wenn, dann sollte man jetzt zu Pandemiezeiten die Seychellen besuchen, Berichten zufolge sollen die Inseln in den letzten Jahren durchaus an „Übertourismus“ gelitten haben….. Wir können auch jede Angst vor Ansteckung nehmen – alle Mahlzeiten waren an der frischen Luft, im Garten, auf der Veranda o.ä., das Hotelpersonal , unser Reiseleiter / der Fahrer sind ja eh geimpft; außer den Fähren benutzt man keine öffentlichen Verkehrsmittel – und da sitzt man draussen. Ansonsten gibt es wirklich strikte Regeln, dass in Ortschaften auch auf der Straße Mund/Nasenschutz getragen wird, in Geschäften ist überall Desinfektionsmittel, es werden Temperatur kontrolliert und z.T. die Personalien notiert – also alles ganz vorbildlich

Beatrix Cornelia B. (Mai 2021)

„Eine sehr gute Organisation vor und während der Reise. Die kleinen Gruppen sind optimal und unser lokale Guide (Derek Bonte) ist voll auf alle Wünsche und Anforderungen jedes Teilnehmers eingegangen.“

anonym (Februar 2019)

„Die Reise war super. Soweit man das als Neuling beurteilen kann, war der Tourverlauf optimal und die Unterkünfte empfehlenswert. Und unser Reiseleiter Derek war großartig. Mit seiner Erfahrung und den Kenntnissen zu Land, Leuten, Lokalitäten und „touristischen Sehenswürdigkeiten“ hat er sicher wesentlich zum großartigen Gesamteindruck der Reise beigetragen. Ich werde die Reise weiterempfehlen."

Stephan K. (Oktober 2018)

Seychellen

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Erlebnisreise Kanu/Kajak Radreisen Wasseraktivitäten

Anforderung

  • Einfache bis moderate Wanderungen über teilweise unebenes und hügeliges Gelände mit Gehzeiten zwischen 2-5 Stunden (max. +350 Hm, - 400 Hm). Eine normale Kondition und Anpassungsfähigkeit an das feuchtwarme Klima sind notwendig. Wanderungen sind recht einfach, können aber je nach Witterung (z.B. nach Regen) auch etwas anspruchsvoller und zeitintensiver sein. Selbstverständlich können Sie vor Ort auch auf einzelne Wanderungen/Ausflüge verzichten und haben dafür Freizeit (z.B. am Strand oder im Hotel).
  • Bei den Boots- und Schnorchelausflügen (eigener Schnorchel & Taucherbrille sind mitzubringen) und der Glaskajak-Tour werden Schwimmkenntnisse vorausgesetzt.

Leistungen (ab/an Mahé Flughafen)

  • Alle Transfers in privaten Fahrzeugen
  • Flughafentransfer (nur bei regulären An- und Abreisetagen)
  • Öffentliche Fähren zwischen den Inseln Mahé, Praslin, Curieuse und La Digue (Fähre La Digue - Mahé für Rückflug wird bei Zusatznächten entsprechend ohne Aufpreis angepasst); Private Bootsfahrten nach Coco Island und Cousin Island
  • Bootsausflug nach Big Sister und Felicity Island (ggfs. öffentlich)
  • 13 Übernachtungen in landestypischen, charmanten Gästehäusern im Doppelzimmer mit Klimaanlage und DU/WC
  • 13x Frühstück, 10x Mittagessen, 11x Abendessen
  • Eintritte und Nationalparkgebühren lt. Programm
  • 6 geführte Wanderungen
  • 1 Paddelausflug in Glaskajaks (öffentliche Ausflugsboote) und mehrere Schnorchelausflüge
  • Fahrräder von auf La Digue
  • Englisch sprechender lokaler Reiseleiter von Tag 2-13; zusätzliche deutsche schulz aktiv-Reiseleitung an ausgewählten Terminen

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug an/ab Mahé bei uns buchbar
  • Rail & Fly ab allen dt. Bahnhöfen: € 80,– (nur in Verbindung mit Flugbuchung)
  • Flughafentransfer (nur bei nicht-regulären An- & Abreisetagen): € 60,- (bei Vorverlängerung Mahé); € 70,- (bei Nachverlängerung La Digue); 1-3 Personen
  • Einzelzimmer-Zuschlag : € 850,-
  • Am Tag 15 (Rückreisetag): Inselrundfahrt 1/2 Tag (€ 30,– bis € 60,– p.P. ); Schnorchelausflug am Nachmittag (€ 40,– bis € 50,– p.P.); Buchung und Zahlung vor Ort
  • Zusatznächte im Gruppenhotel (Verfügbarkeiten auf Anfrage): Mahé (vor Reise): € 240,– (DZ) / € 200,– (EZ); La Digue (nach Reise): € 190,– (DZ) / € 170,– (EZ); Fähre La Digue - Mahé für Rückflug wird bei Zusatznächten entsprechend ohne Aufpreis angepasst
  • Optionale Ausflüge an 14. Tag: Schnorcheltour Ilet Coco: € 145,- // Wanderung Jardin Anse Marron: € 30-45,- (Buchung während der Reise beim Guide; Zahlung vor Ort)

Zusatzausgaben

  • Internationale Fluganreise
  • Bei Verlängerung auf La Digue sind Fahrräder vor Ort für € 10,– p. P. zubuchbar
  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Gesetzliche Umweltabgabe: € 2,- bis 8,- pro Person/Nacht (diese Abgabe ist im jeweiligen Hotel vor Ort zu entrichten; sie kommt Umweltschutzmaßnahmen auf den Inseln zugute); insgesamt ca. € 50,-
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger:

  • Visum:Für einen kurzfristigen Aufenthalt zu Tourismus- oder Besuchszwecken ist kein Visum erforderlich. Eine Aufenthaltserlaubnis für die Reisedauer wird bei Ankunft an der Grenze ausgestellt.
  • Reisepass:  Sie müssen bei der Einreise einen noch mindestens bis zum Ende der geplanten Reisedauer gültigen Reisepass mit mindestens zwei freien Seiten vorweisen können.
  • Einreisegenehmigung: Reisende müssen vor Abflug eine digitale Einreisegenehmigung (Travel Authorization) über die offizielle Webseite der seychellischen Regierung beantragen: https://seychelles.govtas.com. Hierfür werden Reisepass, Passbild, Kontaktdaten, Flugdaten, Nachweis zu Unterkunft und Kredit- oder Bankkarte benötigt. Die Bearbeitung kann bis zu 12 Stunden dauern und ist ab 10 Tagen vor Reisebeginn möglich.
  • Besonderheiten: Sie benötigen ein gültiges Hin- und Rückflug-, bzw. Weiterreiseticket, ein Nachweis über die gebuchten Unterkünfte (Voucher), sowie ausreichend Geldmittel (US$ 150 pro Tag; Stichprobenartig gefragt; Nachweis über Kontoauszug oder Online-Banking).

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft als die oben genannten? Bei Ihrer Reisebuchung werden Sie über abweichende Bedingungen informiert.

FAQ

Was ist die beste Reisezeit auf den Seychellen?
Die Seychellen sind tropische Inseln. Sie können ganzjährig den Archipel bereisen, die Luft- und Wassertemperaturen sind über das Jahr mild und angenehm. Sie schwanken zwischen 23 und 32 Grad bei ...» mehr

Was ist die beste Reisezeit auf den Seychellen?

Die Seychellen sind tropische Inseln. Sie können ganzjährig den Archipel bereisen, die Luft- und Wassertemperaturen sind über das Jahr mild und angenehm. Sie schwanken zwischen 23 und 32 Grad bei einer Luftfeuchtigkeit von 70% bis 80%, wobei es ab und an auch zu kurzzeitigen Regenschauern kommen kann. Bestimmend für das Klima sind die Monsun- und Passatwinde. Zwischen Ende Dezember bis Ende Februar muss mit einigen häufigeren Regenfällen gerechnet werden. In den Monaten April und Mai sowie Oktober bis etwa Mitte Dezember ist es eher windstill und die beste Reisezeit um zu Schnorcheln und zu Tauchen. Eine Wettergarantie hat man allerdings auf den Seychellen nie.

Welche Konditionen sind für die Wanderungen erforderlich?

Die Gehzeiten, wie auch die Beschaffenheit unserer ausgesuchten Wanderwege während der Reise, sind generell einfach aber maßgeblich abhängig von der Witterung auf den Seychellen. An trockenen Tagen ist eine Wanderung mit einfacher Kondition und innerhalb weniger Stunden möglich. Bei nassen Bedingungen und feuchtem Wetter kann diese Wanderung wesentlich anspruchsvoller und zeitintensiver sein. Sie können jedoch selbstverständlich auf einzelne Wanderungen/Ausflüge verzichten.

Welches Equipment erforderlich?

Theoretisch sind bei den Wandertouren leichte Turnschuhe ausreichend. Sollte es jedoch etwas nasser sein, empfehlen sich Wanderschuhe. Je nach Trittsicherheit entscheiden Sie selbst, ob diese flach oder knöchelhoch sein sollen. Zu den Schnorchelausflügen benötigen Sie unbedingt eigenes Equipment, da es vor Ort NICHT gestellt wird.

Trinkwasser aus der Leitung?

Das Wasser auf den Seychellen entspricht den Bestimmungen der World Health Organisation und dieses können Sie problemlos trinken. Problematisch sind allerdings oft die Leitungen. Wer Trinkwasser trinkt, sollte daher unbedingt auf den Zustand des Wasser achten. Die Leitungen werden oft gechlort (zu erkennen an weißem Wasser) oder es finden gelegentlich Arbeiten statt (zu erkennen an braunem Wasser). Wir empfehlen daher Wasser in Flaschen zu kaufen. Sie finden überall kleine Läden (Kiosk) oder auch Supermärkte wo Sie Ihr Wasser kaufen können.

Hinweise

Programmänderungen
Der Reiseverlauf kann aus klimatischen oder wichtigen organisatorischen Gründen abgeändert werden.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/SEY01

Persönliche Beratung durch ...

Ines Skrotzki

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Reiseletier: XYZ

Andree, gebürtiger Dresdner, ist seit 2007 als Reiseleiter vor allem im Südlichen Afrika unterwegs. Seine Leidenschaft, immer wieder neue Länder zu entdecken, führte ihn an viele Orte der Erde. Auf den Spuren des portugiesischen Seefahrers Vasco da Gama, der 1502 um das Kap der Guten Hoffnung an der Südspitze Afrikas nach Indien segelte, entdeckte er nun auch die Insel-Gruppe der Seychellen. Seit 2020 führt er Gäste auf den deutschsprachigen Terminen zu Tropen-Geheimnissen wie fleischfressenden Kannenpflanzen, Rallen-Vögeln, die das Fliegen verlernten oder Zitronenhaien, die keine Zitronen fressen. Doch eines fand er bislang noch nicht – den sagenumwobenen Schatz des Piraten La Buse. Aber er hat eine Ahnung, wo er versteckt sein könnte.

×
Reiseletier: XYZ

Ryan ist gebürtiger Seychellois und lebt auf der Hauptinsel Mahé. Nach seinem Schulabschluss studierte Ryan vorerst Finanzwesen in Manchester, England und arbeitete nach seiner Rückkehr auf die Seychellen noch einige Jahre in seinem Beruf als Consultant. Doch seine Liebe zur Natur und seine Freude an Begegnungen mit Menschen ließen ihn neue Wege gehen und so arbeitet er seit mehreren Jahren schon als Englisch und Französisch sprechender Reiseleiter auf den Seychellen. Naturkundlich versiert und mit der Umgebung bestens vertraut, weiß er seine Gäste für die artenreiche tropische Tier- und Pflanzenwelt des Archipels zu begeistern und gibt Ihnen die Möglichkeit, unmittelbar ins Leben der Menschen einzutauchen und Kultur hautnah zu erleben. Wenn Ryan nicht als Reiseleiter für uns unterwegs ist, widmet er sich seiner anderen großen Leidenschaft, dem Fußball. Sehr aufgeschlossen für Ihre Fragen und Anliegen wird er Ihnen ein unvergessliches Seychellen-Erlebnis bereiten.

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Aktives Inselhopping im tropischen Archipel ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum