ℹ  Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

São Miguel – Kraterseen, heiße Quellen und Vulkane

10 Tage Wandern auf der vielseitigsten Insel der Azoren

  • Urlaub und gemütliches Wandern auf den Azoren. Auf dieser Rundreise erleben Sie die Vielfalt der Hauptinsel Sâo Miguel zu Fuß.

    Urlaub und gemütliches Wandern auf den Azoren. Auf dieser Rundreise erleben Sie die Vielfalt der Hauptinsel Sâo Miguel zu Fuß. 

  • Reiseauftakt in der Hauptstadt Ponta Delgada - die bunteste Stadt des Archipels

    Reiseauftakt in der Hauptstadt Ponta Delgada - die bunteste Stadt des Archipels 

  • Der riesige Kraterkomplex Sete Cidades zählt zu den sieben Naturwundern Portugals

    Der riesige Kraterkomplex Sete Cidades zählt zu den sieben Naturwundern Portugals 

  • Ebenfalls beeindruckend - er Lagoa do Fogo im Inselinneren und Ziel ihrer zweiten Wanderung

    Ebenfalls beeindruckend - er Lagoa do Fogo im Inselinneren und Ziel ihrer zweiten Wanderung 

  • Immer wieder bieten sich unterwegs grandiose Ausblicke über Sâo Miguel

    Immer wieder bieten sich unterwegs grandiose Ausblicke über Sâo Miguel 

  • So mancher Weg führt Sie durch die urwüchsige Natur der Insel.

    So mancher Weg führt Sie durch die urwüchsige Natur der Insel.  

  • In der dampfenden Erde von Furnas gart Ihr Cozido-Mittagessen

    In der dampfenden Erde von Furnas gart Ihr Cozido-Mittagessen 

  • Die Thermalquellen im "Terra Nostra"-Park laden zum Baden ein

    Die Thermalquellen im "Terra Nostra"-Park laden zum Baden ein 

  • Die Teeplantagen nahe Gorreana sind die einzigen Europas

    Die Teeplantagen nahe Gorreana sind die einzigen Europas 

  • Eine Walbeobachtung (optional) darf natürlich auf einer Azoren-Reise nicht fehlen

    Eine Walbeobachtung (optional) darf natürlich auf einer Azoren-Reise nicht fehlen 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Die üppige Azorenvielfalt ohne Inselhopping erleben
  • Reisetermine im Frühling und Herbst: entspanntes Wandern und Genießen in der Nebensaison
  • 3 Standorte als Ausgangspunkte für abwechslungsreiche Wanderungen
  • Erholung am Strand und im Thermalpark „Terra Nostra“
  • Optional: Walbeobachtung und individuelle Verlängerung auf Pico

Am 07.07.21 wurde ganz Portugal zum Hochinzidenzgebiet herabgestuft. Damit entfällt für Geimpfte und Genesene die Quarantäne nach Rückkehr; für alle anderen gilt eine Quarantäne, von der man sich frühestens nach 5 Tagen mit einem Negativtest "freitesten" kann.

Voraussetzung für die Einreise Portugal (auch im Transit Lissabon):

1) Von allen in Portugal ein- und durchreisenden Passagieren wird ein negativer Antigen-Test in englischer Sprache verlangt, welcher nicht mehr als 48 h vor Abflug durchgeführt wurde.

-> Ausnahmen: vollständig Geimpfte und Genesene benötigen keinen Test, aber den Nachweis in Form des EU-Impfzertifikats!

2) Nach dem Check-in ist eine Passenger Locator Card (Passagierkarte) auszufüllen.

Voraussetzung für die Einreise auf die Azoren:

1) Bei Einreise wird ein negativer PCR-Test in englischer Sprache verlangt, welcher nicht mehr als 72 h vor Abflug durchgeführt wurde.

-> Ausnahmen: vollständig Geimpfte und Genesene benötigen für die Azoren keinen Test! Das digitale Impfzertifikat ist seit dem 01.07.21 ausreichend.

2) Außerdem muss 72 Stunden vor Abflug ein Online-Fragebogen ausgefüllt werden, über welchen man einen Barcode für die Einreise erhält. 

-> Ausnahmen: vollständig Geimpfte und Genesene müssen das Formular nicht ausfüllen!

Vor Ort auf den Azoren erfolgt am 6. Tag nach dem ersten Test ein Nachtest (Ausnahmen für Geimpfte und Genesene). Dieser ist kostenfrei und wird von der Regionalregierung übernommen. Ihr Reiseleiter wird den Transfers zum Gesundheitszentrum für alle Teilnehmer entsprechend organisieren und ist Ihnen selbstverständlich vor Ort behilflich.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Rückkehrbedingungen nach Deutschland:

Es gilt eine Testpflicht vor dem Rückflug (der Antigentest darf nicht älter als 48 h vor Einreise in Dtl. sein). Außerdem gilt eine verpflichtende Quarantäne nach Rückkehr, von der man sich frühestens nach 5 Tagen durch einen Negativtest "freitesten" kann.

-> Ausnahmen: vollständig Geimpfte und Genesene benötigen keinen Test und müssen auch nicht in Quarantäne!

Portugal - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://imigrante.sef.pt/en/covid-19/faqs/#1621260487902-d902626b-0431. Für Heimkehrer sowie Reisende mit der Staatsbürgerschaft des Ziellandes oder Inhaber einer Aufenthaltserlaubnis im Zielland können die nachfolgenden Bestimmungen abweichen.


Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.
Reisen innerhalb des Landes:
Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt. Es kann jedoch, je nach Infektionslage, zu lokalen Beschränkungen kommen. Eine Übersicht zu den aktuellen Maßnahmen finden Sie unter folgendem Link: https://covid19estamoson.gov.pt/lista-de-concelhos-nivel-de-risco/.
Quarantänemaßnahmen:
Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 14 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Dies gilt für Reisende aus Ländern ab einer Inzidenz von 500 oder mehr Fällen pro 100.000 Einwohner. Zudem gilt die Quarantäne grundsätzlich bei Voraufenthalten in Südafrika, Brasilien, Indien oder Nepal innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise. Auch Reisende aus Großbritannien unterliegen einer 14-tägigen Quarantäne. Die Quarantäne kann häuslich oder in einer staatlich zugewiesenen Unterkunft erfolgen. Quarantänepflichtige Reisende müssen zusätzlich das folgende Formular ausfüllen: https://travel.sef.pt/Forms/Default.aspx.
Wichtig bei der Einreise:
Es muss ein negativer COVID-19-Test vorgewiesen werden. Alle Reisenden ab einem Alter von 12 Jahren benötigen einen negativen Nukleinsäureamplifikationstest, zum Beispiel nach PCR-Methode, oder einen negativen Antigentest zur Einreise nach Portugal. Der PCR-Test darf bei Abreise nicht älter als 72 Stunden und der Antigentest nicht älter als 48 Stunden sein. Das Digitale COVID-Zertifikat der EU wird anerkannt. Es muss ein Einreiseformular/Gesundheitsformular ausgefüllt werden. Das entsprechende Formular finden Sie unter folgendem Link: https://portugalcleanandsafe.pt/en/passenger-locator-card. Bei der Ankunft kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Madeira:
Reisende nach Madeira müssen eine Gesundheitserklärung abgeben. Dies kann vor beziehungsweise bei Einreise über die Fluggesellschaft organisiert werden. Alternativ steht das Formular auch online zur Verfügung und kann innerhalb von 12 bis 48 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden: https://madeirasafe.com/#/login. Zur Einreise nach Madeira wird zudem ein maximal 72 Stunden alter, negativer PCR-Test benötigt. Können Reisende diesen nicht vorweisen, müssen sie sich vor Ort testen lassen und das Ergebnis in Selbstisolation abwarten. Dies gilt nur für Reisende mit einem Direktflug auf Madeira, bei einem Zwischenstopp auf dem Festland, muss ein negativer Test vorab vorgewiesen werden. In jedem Fall wird jedoch empfohlen, ein negatives Testergebnis vor Reisebeginn vorliegen zu haben. Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen. Reisende, die nach einem Voraufenthalt auf dem Festland nach Madeira reisen möchten, können bereits auf dem Festland kostenfrei auf COVID-19 getestet werden. Hierzu muss unter anderem das Flugticket zur Weiterreise vorgelegt werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die zuständigen Behörden. Auch Reisende auf dem Seeweg müssen die oben genannten Vorschriften beachten, es sei denn, sie waren bereits mehr als 14 Tage auf See. Auf Madeira wurde der Hafen in Funchal inzwischen wieder für Kreuzfahrtschiffe geöffnet. Über die Möglichkeiten zum Landgang soll jedoch im Einzelfall entschieden werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren Reiseveranstalter. Für Reisen zwischen dem Flughagen Madeiras oder dem Hafen Funchal und Porto Santo wird ein maximal 48 Stunden alter, negativer Antigen-Schnelltest benötigt. Dies gilt nicht für Kinder unter 12 Jahren sowie geimpfte oder genesene Personen (siehe oben).

Azoren:
Reisende auf die Azoren müssen eine Gesundheitserklärung abgeben. Dies kann vor beziehungsweise bei Einreise über die Fluggesellschaft organisiert werden. Alternativ steht das Formular auch online zur Verfügung und kann 72 Stunden vor Einreise ausgefüllt werden: https://mysafeazores.com/. Sollte das Formular nicht online ausgefüllt werden können, kann auch der folgende Vordruck verwendet werden: https://covid19.azores.gov.pt/wp-content/uploads/2020/06/Declara%C3%A7%C3%A3o-Alem%C3%A3o_Preenchimento-manual_20200615_VF.pdf. Für Einreisen auf die Azoren müssen Reisende zudem einen negativen PCR-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen können. Es werden auch Nachweise über das Digitale COVID-Zertifikat der EU anerkannt. Ausgenommen von dieser Pflicht sind Kinder unter 12 Jahren. Reisende, die nach einem Voraufenthalt auf dem Festland auf die Azoren reisen möchten, können bereits auf dem Festland kostenfrei auf COVID-19 getestet werden. Hierzu muss unter anderem das Flugticket zur Weiterreise vorgelegt werden. Bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an die zuständigen Behörden. Reisende, die sich mehr als 7 Tage auf den Azoren aufhalten möchten, werden 6 sowie 12 Tage nach dem ersten Test erneut getestet. Reisende müssen sich dafür mit der Gesundheitsbehörde in ihrem Aufenthaltsort in Verbindung setzen. Die Weiterreise von São Miguel auf eine andere Azoreninsel ist auf dem Luftweg ebenfalls nur mit einem maximal 72 Stunden alten, negativen Testergebnis möglich. Bitte beachten Sie außerdem, dass für Reisen zwischen den Azoreninseln auch ein weiteres Gesundheitsformular ausgefüllt werden muss: https://covid19.azores.gov.pt/wp-content/uploads/2020/06/Declara%C3%A7%C3%A3o-inter-ilhas-Alem%C3%A3o_Preenchimento-manual_20200615_VF.pdf. Auch Reisende auf dem Seeweg müssen die oben genannten Vorschriften beachten, es sei denn, sie waren bereits mehr als 14 Tage auf See. Kreuzfahrten sind wieder möglich, der Landgang wird jedoch nur im Rahmen organisierter Gruppenausflüge gestattet.
Erleichterungen für geimpfte oder genesene Reisende:
Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder von der Krankheit genesen sind, unterliegen auf Madeira erleichterten Einreisebestimmungen und können sich von der Testpflicht befreien (siehe unten). Entsprechende ärztliche Nachweise müssen in englischer Sprache vorgelegt und zudem über die App madeirasafe.com eingereicht werden. Welche Impf- und Genesungsnachweise anerkannt werden, finden Sie unter folgendem Link: http://www.visitmadeira.pt/de-de/nutzliche-info/corona-virus-(covid-19)/informationen-covid-19.

Die Azoren erkennen das Digitale COVID-Zertifikat der EU zur Einreise an, sodass sich Geimpfte und Genesene hierüber von der Testpflicht befreien können.

Auf dem Festland können sich Reisende aus Großbritannien von der Quarantänepflicht befreien, wenn sie eine vollständige Impfung nachweisen können. Sie müssen dazu mindestens 14 Tage vor Reisebeginn mit einem von der EU anerkannten Impfstoff vollständig geimpft worden sein. Zudem wird das Digitale COVID-Zertifikat der EU als Nachweis einer Impfung oder Genesung anerkannt, sodass sich dessen Inhaber damit von der Testpflicht auf dem Festland befreien können.
Transit:
Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Bitte erkundigen Sie sich bei Ihrer Fluggesellschaft über die erforderlichen Maßnahmen.
Wichtig am Zielort:
Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Digitales COVID-Zertifikat der EU oder ein negativer Testnachweis benötigt.
  • Notstand: ja
  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet - auf dem Festland wird ein negativer Test oder ein Digitales COVID-Zertifikat der EU zum Check-in benötigt
  • Restaurants/Cafés: geöffnet mit Beschränkungen
  • Bars: geöffnet mit Beschränkungen
  • Clubs: geschlossen
  • Geschäfte: geöffnet mit Beschränkungen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet mit Beschränkungen
  • Kinos/Theater: geöffnet mit Beschränkungen
  • Strände: geöffnet mit Beschränkungen - die Besucherauslastung und geltenden Regeln an bestimmten Stränden können unter folgendem Link überprüft werden: https://infopraia.apambiente.pt/rules/
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Maskenpflicht: ja - in der Öffentlichkeit
  • Mindestabstand: 2.00 Meter
  • Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres) - regional unterschiedlich
  • Regionale Abweichungen möglich
  • App: https://stayaway.inesctec.pt/en/


Reisewarnung aufgrund von COVID-19:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet:
Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.


Datenstand vom: 05.08.2021 13:35 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Die Vielfalt des Azoren-Archipels in nur einer Reise zu erfassen, ist beinahe unmöglich – wäre da nicht São Miguel. Die „Grüne Insel“ ist nicht nur die größte, sondern auch die facettenreichste. Es lohnt, sie aktiv und mit reichlich Zeit zu erkunden! Besonders im Frühjahr und Herbst, fernab des Trubels der Hauptsaison, lässt es sich entspannt wandern und genießen.
Wer möchte, kann sein Azoren-Erlebnis zudem mit einer optionalen Walbeobachtung oder einer Verlängerung auf der Insel Pico (mit Gipfeltour auf 2351 m) abrunden.

Zu Vulkanen und wildromantischen Tälern

São Miguel ist die vulkanisch aktivste Insel der Azoren. In den schroffen, steilen Kratern von Sete Cidades und am Lagoa do Fogo trifft man auf eine überbordende Natur mit blau und grün schimmernden Seen. Heiße Quellen und dampfende Fumarolen finden sich überall, doch in Furnas, einem breiten Tal im Inselinneren, ist die Kraft der Erde wirklich spürbar. Ein warmer Fluss durchzieht das Tal. Seine 22 heißen Quellen schaffen eine paradiesische Atmosphäre.

Aktiv und vielseitig

Wir möchten Ihnen den Naturreichtum der Insel in all seinen Facetten zeigen. Keine Wanderung gleicht der anderen. So führt Ihr Weg durch urwüchsige Flusstäler oder entlang alter Küstenpfade zu Fischerorten und Lavastränden, ein andermal geht es auf längst vergessenen Pfaden quer durchs Inselinnere: Der Weg ist kaum zu erkennen, die Aussicht aber umso spektakulärer. Natürlich besteigen Sie mit uns auch den höchsten Gipfel der Insel, den Pico da Vara (1103 m). Zeit zum Entspannen finden Sie am schönen Sandstrand in Vila Franca und im Thermalpark „Terra Nostra“.

Azoreanische Lebensart erfahren

Neben den Wanderungen über versteckte Pfade vermittelt Ihnen Ihr Reiseleiter Oliver vor allem das sinnliche Lebensgefühl der Azoren. Der gebürtige Österreicher kennt sich damit bestens aus, denn São Miguel ist seit vielen Jahren seine Wahlheimat. Gemeinsam verkosten Sie den Tee der einzigen Teeplantage Europas und genießen den traditionellen Cozido, einen im heißen Erdboden gegarten, deftigen Eintopf. Gerade hier heißt "leben" auch "genießen" – ganz besonders kulinarisch.

Tipp: Kombination mit unseren anderen Azoren-Reisen

Unsere Reisetermine haben wir so gelegt, dass Sie die Möglichkeit haben, weitere Inseln des Azoren-Archipels kennenzulernen.

Kombinieren Sie unsere Wanderreise auf São Miguel mit der Wanderreise auf den 3 Zentralinseln Faial, Pico und São Jorge oder unserer Wanderreise auf 4 Atlantikinseln (Zentralinseln + Flores)

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bitte beachten Sie, dass für den Silvester-Termin ein abweichender Detailverlauf gilt. Die Reise beginnt in Caloura am Meer (25.12. - 27.12.20). Anschließend geht es weiter zu den heißen Quellen von Furnas (27.12.20 - 29.12.20) und über Silvester sind Sie in Ponta Delgada (31.12.20 - 02.01.21), wo Sie bei einem schönen Silvester-Galadinner ins neue Jahr rein feiern.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, der Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Caloura. Am Abend geimensames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in Caloura (Landeskategorie)

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute begeben Sie sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen.

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück bringt Sie der Transferbus samt Reisegepäck nah Furnas. Der Ort lieht mitten in einem Vulkankessel. Von dort aus wandern Sie hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 2 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück verlassen Sie Furnas und fahren nach Ponta Delgada, wo Sie zu Fuß die Hauptstadt der Insel besichtigen. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden. Am Abend gibt es ein standesgemäßes Silvester-Galadinner (Abendgarderobe erwünscht) bevor Sie gemeinsam ins neue Jahr "rutschen".

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

01.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

02.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

03.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

04.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

05.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

06.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

07.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

08.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

09.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

10.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

15.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

16.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

17.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

18.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

19.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

20.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

21.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

22.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

23.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

24.10.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bitte beachten Sie, dass für den Silvester-Termin ein abweichender Detailverlauf gilt. Die Reise beginnt in Caloura am Meer (25.12. - 27.12.20). Anschließend geht es weiter zu den heißen Quellen von Furnas (27.12.20 - 29.12.20) und über Silvester sind Sie in Ponta Delgada (31.12.20 - 02.01.21), wo Sie bei einem schönen Silvester-Galadinner ins neue Jahr rein feiern.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, der Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Caloura. Am Abend geimensames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in Caloura (Landeskategorie)

25.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

26.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute begeben Sie sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen.

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

27.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück bringt Sie der Transferbus samt Reisegepäck nah Furnas. Der Ort lieht mitten in einem Vulkankessel. Von dort aus wandern Sie hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 2 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

28.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

29.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

30.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück verlassen Sie Furnas und fahren nach Ponta Delgada, wo Sie zu Fuß die Hauptstadt der Insel besichtigen. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden. Am Abend gibt es ein standesgemäßes Silvester-Galadinner (Abendgarderobe erwünscht) bevor Sie gemeinsam ins neue Jahr "rutschen".

31.12.2021. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

01.01.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

02.01.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

15.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

16.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

17.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

18.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

19.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

20.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

21.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

22.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

23.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

24.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

29.07.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

30.07.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

31.07.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

01.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

02.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

03.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

04.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

05.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

06.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

07.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

30.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

01.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

02.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

03.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

04.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

05.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

06.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

07.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

08.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

09.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, die Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Ponta Delgada. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 3-Sterne-Hotel in Ponta Delgada

21.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück erkunden Sie zu Fuß die Hauptstadt Ponta Delgada. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden.

22.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

23.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute steht der erste Unterkunftswechsel an. Mitsamt Gepäck verlassen Sie Ponta Delgada und begeben sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen. Danach beziehen Sie Ihre zweite Unterkunft in der alten Hauptstadt Vila Franca. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Vila Franca

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

24.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

25.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht’s raus zu den Walen und Delfinen – die Azoren zählen zu den Top 10 Spots weltweit für das Beobachten dieser Meeressäuger. Über 24 verschiedene Delfin- und Walarten lassen sich hier beobachten. Wir empfehlen Ihnen eine Walbeobachtung mit Booten - ein Muss für jeden Azoren-Reisenden (fakultativ € 60,-; bitte bei Buchung angeben). Der freie Nachmittag kann zum Schwimmen und Relaxen am Strand von Vila Franca oder von Juni-September auch zum Besuch der vorgelagerten Vulkaninsel Ilhéu de Vila Franca genutzt werden.

26.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie wandern vom im Vulkankessel gelegenen Ort Furnas hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 3 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

27.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

28.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

29.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

30.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

Bitte beachten Sie, dass für den Silvester-Termin ein abweichender Detailverlauf gilt. Die Reise beginnt in Caloura am Meer (25.12. - 27.12.20). Anschließend geht es weiter zu den heißen Quellen von Furnas (27.12.20 - 29.12.20) und über Silvester sind Sie in Ponta Delgada (31.12.20 - 02.01.21), wo Sie bei einem schönen Silvester-Galadinner ins neue Jahr rein feiern.

|

Flug via Lissabon nach São Miguel, der Hauptinsel der Azoren; anschließend Transfer zu Ihrer komfortablen Unterkunft in Caloura. Am Abend geimensames Begrüßungsessen mit Tourenbesprechung. 3 Übernachtungen in einem 4-Sterne-Hotel in Caloura (Landeskategorie)

25.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Entlang der grünen Südhänge des Barrosa-Gebirges wandern Sie auf "geheimen" Pfaden durch tiefe Täler mit üppiger Vegetation und entlang alter Wasserwege bis nach Ribera Chã. Beim anschließenden Mittagessen stärken Sie sich wieder bei inseltypischen Spezialitäten aus Küche und Keller. Wer möchte wagt danach noch einen Sprung ins Meer.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

26.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute begeben Sie sich auf eine Wanderung in Richtung "Feuersee". Ihr Reiseleiter entscheidet je nach Witterung, welche Route Sie gehen. In jedem Fall führt Sie Ihre Wanderung aber durch Täler mit ursprünglicher Vegetation und grandiose Gebirgslandschaften hinauf zum Lagoa do Fogo, dessen Farbenspiel Sie beeindrucken wird. Anschließend genießen Sie ein spätes Mittagessen.

Wanderung: ca. 4 h, 8 km, +400 bzw. 500 Hm/ -300 bzw. 500 Hm

27.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück bringt Sie der Transferbus samt Reisegepäck nah Furnas. Der Ort lieht mitten in einem Vulkankessel. Von dort aus wandern Sie hoch zum See. Hier erwartet Sie eine typisch azoreanische Spezialität: der „Cozido“. Dieser deftige Eintopf aus verschiedenen Fleisch- und Gemüsesorten wird im heißen Erdboden gegart. Sie sind beim Ausgraben dabei und können anschließend probieren. Den Nachmittag verbringen Sie in der wunderschönen Parkanlage „Terra Nostra“ - ein Bad im konstant 38 °C warmen Thermalbecken ist ein Muss. 2 Übernachtungen in einem Hotel in Furnas

28.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute geht es entlang alter Verbindungspfade durch urwüchsige Landschaften hinab zum Dschungel-Wasserfall Salto do Prego. Anschließend durchqueren Sie ein Flusstal und gelangen zu einer kleinen Gaststätte, wo Sie in uriger Atmosphäre landestypische Kost und den köstlichen Azorenwein genießen.

Wanderung: ca. 4 h, 9 km, +100 Hm/ -500 Hm

29.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag.

Am Aussichtspunkt Salto do Cavalo blicken Sie über das Furnas-Tal bis hin zum Ozean. Von hier führt ein Wanderpfad über das Hochland „Planalto dos Graminhais“ hinauf zum Pico da Vara. Bei gutem Wetter begleiten Sie traumhafte Blicke auf beide Küsten. Der Aufstieg zum höchsten Gipfel der Insel führt durch kaum vom Menschen veränderte Vegetation. Nach einer Rast am Gipfel geht es bergab an die Nordküste, wo Sie köstlicher Fisch und Wein erwartet. Ganz in der Nähe liegt Gorreana, Europas einzige Teeplantagen. Diese werden Sie am Nachmittag besichtigen.

Wanderung: ca. 6-7 h, 12 km, +500 Hm/ -800 Hm

30.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück verlassen Sie Furnas und fahren nach Ponta Delgada, wo Sie zu Fuß die Hauptstadt der Insel besichtigen. Zuerst geht es zur Markthalle, wo Sie neben den Fischständen auch die Obst- und Gemüseverkäufer besuchen werden. Anschließend sehen Sie den Hafen, die Hauptkirche Matriz sowie die wichtigsten Plätze der azoreanischen Metropole. Der freie Nachmittag kann zum Radfahren oder Tuk-Tuk-Fahren, zum Besuch einer Lavahöhle oder einfach nur zum Faulenzen genutzt werden. Am Abend gibt es ein standesgemäßes Silvester-Galadinner (Abendgarderobe erwünscht) bevor Sie gemeinsam ins neue Jahr "rutschen".

31.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Tour führt Sie zum riesigen Kraterkomplex von Sete Cidades, welcher zu den sieben Naturwundern Portugals zählt. Zu Fuß geht es durch die beeindruckende Landschaft vorbei an kleinen Vulkanseen. Unterwegs bieten sich Ihnen grandiose Ausblicke über São Miguel und das Meer. Nach dem Mittagessen besuchen Sie die warmen Meeresquellen von Ferraria, wo Sie je nach Wellengang ein Bad im Atlantik wagen können.

Wanderung: ca. 4 h, 12 km, +300 Hm/ -500 Hm

01.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Furnas werden Sie zum Flughafen nach Ponta Delgada gebracht. Von hier fliegen Sie via Lissabon zurück. Wer möchte, kann seinen Urlaub gern auf Sao Miguel oder auch auf einer der Nachbarinseln verlängern. Fragen Sie gern an.

02.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 12
  Termine 2021
  01.10.21 — 10.10.21 € 1890,- Buchen
Warmer Atlantik, Blüte der Belladonna-Lilien und Feigenernte. Nur noch 1 freier Platz, weitere Plätze sind noch reserviert. Fragen Sie gern bei uns an.
  15.10.21 — 24.10.21 € 1890,- Buchen
Tolles Licht und angenehme Temperaturen; Erste Anfragen und Vormerkungen liegen vor.
  25.12.21 — 02.01.22* € 1960,- Buchen
9-tägige Reise inklusive Silvester-Galadinner mit Getränken // Abweichender Reiseverlauf und Leistungspaket, Details siehe Randspalte
  Termine 2022
  15.04.22 — 24.04.22 ab € 1890,- Buchen
Ostertermin
  29.07.22 — 07.08.22* ab € 1960,- Buchen
  30.09.22 — 09.10.22 ab € 1890,- Buchen
  21.10.22 — 30.10.22 ab € 1890,- Buchen
  25.12.22 — 02.01.23* ab € 1960,- Buchen
9-tägige Reise inklusive Silvester-Galadinner mit Getränken // Abweichender Reiseverlauf und Leistungspaket, Details siehe Randspalte. Je früher die Buchung, umso flexibler können wir abweichende Abflughäfen ...anbieten.

* inklusive Hochsaison-Zuschlag von € 70,-


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, optionale Kombinationen bzw. alternative durchführbare Reisen (pandemiebedingt)


Ich berate Sie gern ...

Sandra Kretzschmar


Feedback unserer Reisegäste

Ich habe schon zum fünften Mal bei schulz aktiv Reisen gebucht, ich hatte immer sehr freundliche und kompetente Beratung. Die Reise war optimal vorbereitet, die Durchführung war hervorragend. Trotz der Corona-Einschränkungen hat alles gut geklappt. Sao Miguel ist ein traumhaft schöne und in jeder Hinsicht beeindruckende Insel. Wir waren eine super Gruppe und hatten viel Spaß miteinander! Unser Reiseleiter Oliver war einfach klasse! Er war ein gut gelaunter und fürsorglicher Begleiter. Er hat uns jeden Wunsch erfüllt und war immer und jederzeit für uns da! Durch seine sehr guten Kenntnisse haben wir sehr viel über die Insel erfahren können. Nochmals ganz lieben Dank für die Betreuung! (Eva T. April 2021)

 

Azoren · Portugal

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Erlebnisreise Gipfeltouren

Anforderung

  • Gute Kondition und Trittsicherheit für leichte bis mittelschwere Wanderungen (4-7 h Gehzeit, ca. 8-14 km, max. +/- 800 Hm) auf meist befestigten, schmalen Pfaden ist erforderlich.
  • Alle Wanderungen erfolgen nur mit Tagesrucksack; das Hauptgepäck verbleibt in der Unterkunft.

Leistungen

  • Flug mit TAP ab/an Frankfurt/M. (via Lissabon) nach Ponta Delgada inkl. Tax; andere Abflughäfen, wie München, Hamburg, Berlin-Brandenburg und Düsseldorf auf Anfrage, Flüge ab/an Wien und Zürich sind gegen Aufpreis buchbar
  • Alle Transfers im privaten Taxi oder Bus
  • 3 Übernachtungen im 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie) im DZ mit DU/WC in Ponta Delgada , 6 Übernachtungen in komfortablen Mittelklassehotels im DZ mit DU/WC in Vila Franca und Furnas
  • 9x Frühstück, 6x Mittagessen, 1x Abendessen
  • 6 geführte Wanderungen, Stadtrundgang Ponta Delgada, Besuch des Parks "Terra Nostra", Besichtigung der Teeplantagen
  • Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung ab/an Ponta Delgada
  • Leistungen Silvestertermin 2021/2022:
  • Flug mit TAP ab/an Frankfurt/M. (via Lissabon) nach Ponta Delgada inkl. Tax; andere Abflughäfen, wie München, Hamburg, Berlin-Brandenburg und Düsseldorf auf Anfrage, Flüge ab/an Wien und Zürich sind gegen Aufpreis buchbar
  • Alle Transfers im privaten Taxi oder Bus
  • 8 Übernachtungen im DZ mit DU/WC, davon 3x im 4-Sterne Hotel am Meer in Caloura, 2x im 2-Sterne-Hotel in Furnas, 3x im 4-Sterne-Hotel in Ponta Delgada (alles Landeskategorie)
  • 8x Frühstück, 6x Mittagessen, 2x Abendessen (Begrüßungs- und Silvestergaladinner inkl. Getränke) (Für das Silvester-Galadinner ist Abendgarderobe erwünscht)
  • 6 geführte Wanderungen, Stadtrundgang Ponta Delgada, Besuch des Parks "Terra Nostra" in Furnas
  • Deutsch sprechende Reiseleitung ab/an Ponta Delgada

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag € 290,– bzw. Ostertermin € 260,-
  • Einzelzimmer-Zuschlag Hochsaisontermine: € 320,-
  • Aufpreis Flug ab/an Wien oder Zürich ab € 50,-
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen € 75,–
  • Walbeobachtung (am 6. Tag) € 60,-
  • Verlängerungpakete auf Anfrage

Zusatzausgaben

  • PCR-Test vor Abreise sowie Antigen-Schnelltest oder PCR-Test vor Rückreise für Nicht-Geimpfte und -Genesene (für Geimpfte und Genesene entfällt die Testpflicht vor dem Rückflug, diese benötigen KEINEN Test)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und Persönliches

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise auf die Azoren ist im Moment entweder die Vorlage eines negativen PCR-Tests notwendig, der nicht älter als 72 Stunden vor Abflug sein darf oder seit 01.07.2021 die Vorlage des digitalen EU-Impfpasses, der eine Impfung nachweist.

Nicht-Geimpfte müssen ab 72 Stunden vor Abflug einen Online-Fragebogen ausfüllen, über welchen man einen Barcode für die Einreise erhält. Nicht-Geimpfte und Genesene müssen sich vor Ort am 6. Tag nach dem ersten Test einem Nachtest unterziehen. Dieser ist kostenfrei und wird von der Regionalregierung übernommen. Ihr Reiseleiter wird den Transfers zum Gesundheitszentrum für alle Teilnehmer entsprechend organisieren und ist Ihnen selbstverständlich vor Ort behilflich. Geimpfte benötigen keinen Nachtest.

Im Moment besteht außerdem für Flugrückreisende die Pflicht, auch vor dem Rückflug einen Negativtest vorzuweisen. Wir sind bei der Organisation einer solchen Testmöglichkeit selbstverständlich behilflich. Für Geimpfte und Genesene entfällt diese Regelung!

Die Azoren gehören zu Portugal und somit zur Europäischen Union. Eine Einreise ist für EU-Bürger und Schweizer mit einem gültigen Personalausweis möglich.

FAQ

Beste Reisezeit – Wetter
Die Azoren sind bekannt für ihr wechselhaftes Wetter, mehrmals täglich können sich Regen und Sonnenschein mit strahlend blauem Himmel abwechseln. Doch genau das macht den Charme der Azoren aus: ...» mehr

Beste Reisezeit – Wetter

Die Azoren sind bekannt für ihr wechselhaftes Wetter, mehrmals täglich können sich Regen und Sonnenschein mit strahlend blauem Himmel abwechseln. Doch genau das macht den Charme der Azoren aus: denn bedingt durch das Wetter ist die Luft klar und die Natur leuchtend grün.
Mai bis September ist die beste Reisezeit für einen Wanderurlaub auf den Azoren. Die Durchschnittstemperaturen liegen tagsüber über 20-25°C. Zudem sind es die niederschlagsärmsten Monate mit überdurchschnittlich vielen Sonnenstunden. Im Juli und August herrscht auf den Azoren Hochsaison.
April und Oktober liegen zwar in der Nebensaison, eignen sich jedoch aufgrund Ihrer milden Temperaturen ideal für einen Wanderurlaub. Im April blühen Azaleen und die Chance auf Sichtung von Blau- und Finnwalen ist hoch. Im Oktober sind die Temperaturen noch sommerlich warm und laden zum Wandern ein.

Reiseliteratur für die Azoren

Michael Bussmann "AZOREN" erschienen im Michael Müller Verlag: Der Reiseführer ist sicher das beste, in deutscher Sprache erschienene, Produkt. Er ist gespickt mit Insiderinfos und Hintergrundwissen und ist sicher für jeden Azorenreisenden eine Bereicherung!

Hinweise

Die An- und Abreise auf die Azoren erfolgt mit TAP Portugal via Lissabon.
Somit können wir Ihnen ein umfassendes Flugangebot mit Abflügen von verschiedenen deutschen (sowie österreichischen und schweizerischen) Flughäfen anbieten. Auch haben Sie somit eine große Flexibilität bei der Buchung von Verlängerungsnächten.

Voraussichtliche Flugzeiten ab/an Frankfurt

Frankfurt - Lissabon              13:30-15:40
Lissabon – Ponta Delgada      17:05-18:25
Ponta Delgada – Lissabon      09:15-12:30
Lissabon - Frankfurt              14:45-18:50

Andere Flughäfen sind meist zu vergleichbaren Flugzeiten möglich (auf Anfrage).

Ideale Verlängerungsmöglichkeiten

Lissabon bietet sich hervorragend für einen Kurzbesuch an. Die portugiesische Hauptstadt am Tejo zählt zu den schönsten Metropolen Europas und ist vom Flughafen schnell erreichbar. Eine Stippvisite der Stadt lohnt sich bereits ab einer Umsteigezeit von 3-4 Stunden. Hotelangebote für eine Zusatznacht in der portugiesischen Hauptstadt Lissabon finden Sie hier: www.schulz-aktiv-reisen.de/POR03.

Bleiben Sie doch noch einige Tage länger auf den Azoren. Wir empfehlen Ihnen die Verlängerung der Reise um einige Tage auf Pico. Die Insel begeistert durch den höchsten Berg Portugals (Pico, 2351 m) und die von UNESCO als Weltkulturerbe ausgezeichneten Weinbaulandschaft. Außerdem ist Pico Hotspot für Wal- und Delfinbeobachtungen. Mit dem Mietwagen sind Sie flexibel genug unterwegs, um die Insel auf eigene Faust zu erkunden. Sprechen Sie uns an - wir unterbreiten Ihnen gern ein individuelles Angebot.

Bei Verlängerung der Reise um einen Lissabon-Aufenthalt oder Verlängerung auf den Azoren fällt eine einmalige Flugumbuchungsgebühr von € 25,- pro Person an.

Unseren Gästen, die den frühen Abflug (bzw. die späte Ankunft) in Deutschland nicht einrichten können, bieten wir gern eine kostenfreie Umbuchung der Flüge nach/von Lissabon auf den nächstbesten Flug an (Zwischenübernachtung in Lissabon notwendig). Die Stopover-Gebühr übernehmen in diesen Fällen wir!

Allgemeine Programmänderungen
Wetterbedingte sowie notwendige organisatorische Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/AZR09

Reiseletier: XYZ

Einige unserer Kunden kennen Oliver bereits als Wander-Reiseleiter für Madeira. Viele Jahre hat er dort gelebt und Touren für uns geführt. Den ruhigen Sommer verbrachte er häufig auf den Azoren, wo er 2011 auf São Miguel seine Wahlheimat fand. Uns ist er als Reiseleiter, nun für die Azoren, treu geblieben.

„Mit über 150 geleiteten Wandergruppen habe ich mein Handwerk gründlich gelernt. Es macht einfach Spaß, die herrlichen Naturlandschaften von São Miguel zu Fuß zu erkunden und mein Wissen über Land & Leute an interessierte Wanderfreunde weiterzugeben.
„Im Laufe der Jahre hab ich die portugiesische Sprache erlernt, kann daher mit den Bauern am Feld oder dem Gastwirt in der Kneipe plaudern und erfahre so viele nette Geschichten, die in keinem Reiseführer stehen. Mir ist dabei ein respektvoller Umgang mit den Menschen und der Natur sehr wichtig, damit wir als Wandergäste noch lange Zeit mit einem freundlichen Lächeln empfangen werden.“

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: São Miguel – Kraterseen, heiße Quellen und Vulkane ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum