schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Einzigartiges Donaudelta

15 Tage Paddeln, Wandern und Entdecken im zweitgrößten Delta Europas

  • Seerosen säumen Ihren Weg und geben auch "Deltabewohnern" Halt

    Seerosen säumen Ihren Weg und geben auch "Deltabewohnern" Halt 

  • Unterwegs im Donaudelta – auch für Teenager ein spannendes Erlebnis!

    Unterwegs im Donaudelta – auch für Teenager ein spannendes Erlebnis! 

  • Beim Picknick zum Mittag gibt's immer leckere Sachen!

    Beim Picknick zum Mittag gibt's immer leckere Sachen! 

  • "Coco" ist einer der Reiseleiter und kennt sich im Delta bestens aus

    "Coco" ist einer der Reiseleiter und kennt sich im Delta bestens aus 

  • Tulcea - das sogenannte "Tor" zum Donaudelta

    Tulcea - das sogenannte "Tor" zum Donaudelta 

  • Die Burgruine Enisala (Ausflug am 3. Tag)

    Die Burgruine Enisala (Ausflug am 3. Tag) 

  • Augenschmaus im Frühjahr: Mohnfeld bei Tulcea

    Augenschmaus im Frühjahr: Mohnfeld bei Tulcea 

  • Paddeln durch Nebenarme und kleine Seen

    Paddeln durch Nebenarme und kleine Seen 

  • Oder mal entlang dichter Schilfwände

    Oder mal entlang dichter Schilfwände 

  • Oft verstecken sich hier Vögel

    Oft verstecken sich hier Vögel 

  • Frösche sind normalerweise auf Wasserpflanzen anzutreffen...

    Frösche sind normalerweise auf Wasserpflanzen anzutreffen... 

  • Die familiengeführte Pension in Crişan liegt direkt am Sulina-Kanal (3. - 7. Tag)

    Die familiengeführte Pension in Crişan liegt direkt am Sulina-Kanal (3. - 7. Tag) 

  • Typisches Bild am Ufer der Siedlungen

    Typisches Bild am Ufer der Siedlungen 

  • Wandern auf der Schüttinsel Letea (7. - 8. Tag)

    Wandern auf der Schüttinsel Letea (7. - 8. Tag) 

  • Vielleicht sehen auch Sie die hier wild lebenden Pferde?

    Vielleicht sehen auch Sie die hier wild lebenden Pferde? 

  • Abends gibt es eine deftige Mahlzeit - für jeden ist was dabei: Zur Auswahl stehen Fisch, Geflügel, Kartoffeln, Gemüse, Käse, Rohkost ... und natürlich Brot

    Abends gibt es eine deftige Mahlzeit - für jeden ist was dabei: Zur Auswahl stehen Fisch, Geflügel, Kartoffeln, Gemüse, Käse, Rohkost ... und natürlich Brot 

  • Angekommen am Strand des Schwarzen Meeres - ideal zum Baden!

    Angekommen am Strand des Schwarzen Meeres - ideal zum Baden! 

  • Der alte Leuchtturm von Sulina ist schon längst ins Landesinnere "gerückt" (11. Tag)

    Der alte Leuchtturm von Sulina ist schon längst ins Landesinnere "gerückt" (11. Tag) 

  • Am Kai in Sulina liegt so manch interessantes Schiff

    Am Kai in Sulina liegt so manch interessantes Schiff 

  • Idyllischer Tagesausklang im Donaudelta

    Idyllischer Tagesausklang im Donaudelta 

  • Bummel durch die Hauptstadt Bukarest am Ende der Reise (14. Tag)

    Bummel durch die Hauptstadt Bukarest am Ende der Reise (14. Tag) 

  • Biosphärenreservat Donaudelta per Kanu und zu Fuß erkunden
  • Besichtigung der Städte Tulcea und Sulina; quirliges Bukarest
  • Paddeln bis zum Schwarzen Meer in 2er Kanadiern, Zeit für Erholung
  • Familiengeführte Unterkünfte in Crişan und auf Letea
  • Kulinarische Leckerbissen: frischer Fisch in vielen Variationen

Bei dieser Reise erschließen Sie sich das Donaudelta mit uns auf eine ganz sanfte Weise. Im Kanu durch das Wasserreich zu paddeln, ist (wie wir finden) die beste Art, sich dem Wesen des Deltas zu nähern. Kleine Wanderungen, beispielsweise auf der bewohnten Schüttinsel Letea, wurden als ein gelungener Ausgleich gewertet.

Paddeln und Wandern

Auf kleinen und größeren Wasserwegen paddeln Sie im Kanu durch die weit verzweigten Arme des Deltas. Ihr Guide kennt sich bestens aus und führt Sie sicher durch dieses „Gewirr“ – auch wenn Sie in diesem natürlichen Labyrinth den Überblick verlieren sollten. Und plötzlich wird der Blick frei und ein großer See liegt vor Ihnen. Ganz entspannt können Sie die Geräuschkulisse genießen: Blätter rauschen im Wind, vielstimmige Vogelrufe erfüllen die Luft und quakende Frösche springen ins glucksende Wasser …
Festen Boden gibt es im Delta, wenn sich durch den Fluss mitgetragenes Material aufschüttet. So auf der Insel Letea, wo Sie für 2 Nächte in einem kleinen familiengeführten Gasthaus nächtigen und sich bei Wanderungen die Umgebung erschließen.

Von West nach Ost im Donaudelta

Bevor Sie in das Biosphärenreservat eintauchen, machen Sie Station in der Stadt Tulcea, dem „Tor zum Donaudelta“. Kleine Ausflüge und Besichtigungen stimmen wunderbar auf das Ökosystem ein. Und dann: das Schwarze Meer! Genießen Sie ein erholsames Bad oder lassen Sie bei einem Strandspaziergang die Seele baumeln ...

YouTube-Video

Das Video vermittelt Eindrücke des Deltas aufgenommen von einem Motorboot.

Feedback von Reiseteilnehmern:
Eine sehr gelungene Reise und eine ausgezeichnete Reiseroute! Mit den Paddeltouren und Wanderungen sind wir ganz tief in das Wesen des Deltas eingedrungen. Wir konnten Vögel beobachten, sind mit den Einheimischen ins Gespräch gekommen, haben lecker Fisch gegessen. Ich bin froh, die Reise mitgemacht zu haben!
Beate Ulrich, Tour Juli 2014
Vielen Dank, der Urlaub hat mir super gefallen. Vor allem Coco hat uns super geführt, ein großes Wissen über Land, Leute, Pflanzen und Tierwelt an die Gruppe weitergegeben. Ich habe mich sehr wohl und sicher gefühlt.
Sabine Käppel, Tour Juli 2015
Beachten Sie auch die Reiseberichte unserer Gäste, Sie finden diese unter "Weiterführende Links" in der Randspalte!
1. Tag Sa Flug nach Bukarest, Transfer nach Tulcea
2. Tag So Tulcea - Pforte zum Donaudelta
3. Tag Mo Lagunenkomplex Razelm-Sinoe, Schiffahrt ins Delta
4. Tag Di Fischerdorf Crişan; kleine Wanderung
5.-6. Tag Mi-Do Paddeltouren über Kanäle und Seen
7.-8. Tag Fr-Sa Paddeltour Crişan - Schüttinsel Letea; Wanderung
9. Tag So Paddeltour Letea - Sulina
10. Tag Mo Freizeit und Erholung am Schwarzen Meer
11. Tag Di Besichtigung Sulina - hier beginnt die Donau!
12. Tag Mi Mit kleinem Motorboot nach St. Georg im Süden des Deltas
13. Tag Do Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes
14. Tag Fr Per Schiff nach Tulcea; Transfer nach Bukarest
15. Tag Sa Rückflug nach Deutschland

1. Tag  Flug nach Bukarest. Treffen der Reiseleitung und Transfer nach Tulcea mit Express-Linienbus (ca. 4-5 h). Abendessen direkt an der Donau. 2 Ü in Pension.

2. Tag  Tulcea, die Pforte zum Donaudelta. Besichtigung der Stadt mit ihrer Hafenpromenade und dem Markt. Besuch des umfangreichen Donaudelta-Museums. Das Museum für Volkskunst & Ethnographie sowie die Ausstellungsräume über Geschichte & Archäologie verdeutlichen die historischen Entwicklungen. Mit einem Bummel entlang der Uferpromenade und dem Abendessen klingt der Tag aus.

3. Tag  Lagunenkomplex Razelm-Sinoe. Kurze Fahrt südwärts zum fischreichen Seenkomplex Razelm-Sinoe. Durch Abspaltung vom Meer bildeten sich ausgedehnte Lagunen, die nur kleine Verbindungen zum Meer haben und dadurch voller Süßwasser sind. Die Burgruine Enisala steht auf einer Anhöhe, von hier bekommt man einen guten Überblick über das Gelände und kann die Dimensionen erahnen... Rückkehr nach Tulcea und Schifffahrt nach Crişan mitten im Delta. Zur Fahrt benutzen Sie ein Linienschiff, womit die Orte im Delta auch Ihre Versorgung realisieren. Es gibt wenige Halte unterwegs, doch bei den Stopps lohnt es sich, die "Warenlieferung" zu bestaunen! Angekommen in Crişan, einem Fischerdorf am Sulina-Arm, beziehen Sie das Quartier für die nächsten 4 Nächte in einer familiengeführten Pension.

4. Tag  Kleine Wanderung durch das Fischerdorf Crişan mit Besuch einer Schule und eines Kindergartens (außerhalb der Ferienzeit). Auf dem Damm entlang geht es ca. 5 km in Richtung des nächsten Ortes und wieder zurück, wo Sie zu Mittag bei einer Familie erwartet werden.
Wanderung: ca. 10 km

5.–6. Tag  Paddeln über verschiedene Kanäle und Seen. Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Zeit für Beobachtung der Vogelwelt, sicher sehen Sie auch Pelikane! Unterwegs Picknick mit zahlreichen Leckereien an geeigneten Orten.
5. Tag Paddeln: ca. 7–8 h
6. Tag Paddeln: ca. 5–6 h

7.–8. Tag  Paddeltour Crişan - Schüttinsel Letea - eine Sandbank im Delta. Mit dem Kanu paddeln Sie auf Seitenarmen nach Letea. Rundgang durch das Dorf und kurzer Transfer mit dem „Traktortaxi“ nach Rosetti, wo Sie die nächsten beiden Nächte bleiben werden. Erleben Sie das Leben in den ursprünglichen Dörfern auf dieser kleinen „Insel“. Transfer zu einem streng geschützten Auwald und kleine Wanderung. 2x Übernachtung in familiengeführter Pension.
7. Tag Paddeln: ca. 6 h
8. Tag Wanderung: ca. 4–6 h

9. Tag  Paddeltour Letea - Sulina. Sulina ist die einzige Stadt im Delta und liegt dierekt am Schwarzen Meer. Auf ruhigen Seitenkanälen paddeln Sie bis Sulina. Unterwegs wird an geeigneten Orten Stopp gemacht. In Sulina angekommen, booten Sie aus und beziehen Ihre Zimmer in der Pension. 3x Übernachtung in Pension.
Paddeln: ca. 6 h

10. Tag  Freizeit und Erholung am Schwarzen Meer. Das Baden im Meer ist sehr zu empfehlen, der herrliche Sandstrand lädt zur Erholung ein. Oder Sie gehen ein Stück, einsame Strände locken.

11. Tag  Besichtigung Sulina - hier beginnt offiziell die Donau! Rundgang durch die kleine Küstenstadt mit ca. 5000 Einwohnern. Besichtigung des alten Leuchtturms, der durch das Wachsen des Deltas mittlerweile von der Küste abgetrennt ist. Mittagessen gibt es bei Einheimischen und der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Sie können wieder baden gehen, die Schiffe am Kai bestaunen oder einfach „die Seele baumeln lassen“.

12. Tag  Mit kleinem Motorboot nach St. Georg im Süden des Deltas. Heute werden Sie ganz bequem in einem kleinen Motorboot nach Süden mitten durch das Delta gefahren und können die Landschaft mit Ihrer Tier- und Pflanzenwelt ganz bequem genießen ( Fahrt ca. 4-6 h). Abendspaziergang im Küstenort. 2x Übernachtung in Pension.

13. Tag  Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes. Vormittags ist Zeit, den Ort zu erkunden, ein Besuch im örtlichen Donadeltazentrum ist auf alle Fälle empfehlenswert. Am Nachmittag wandern Sie zur Mündung des südlichen der 3 Donauhauptarme in das Schwarze Meer. Es ist sehr interessant zu sehen, wie das Süßwasser des Flusses in das Meer strömt. Rückkehr nach St. Georg.
Wanderung: ca. 4 h

14. Tag  Früh am Morgen Schifffahrt nach Tulcea und Transfer nach Bukarest (ca. 4-5 h). Besichtigung der Stadt und Abschiedsabendessen in einem rustikalen Lokal. Übernachtung in Hotel.

15. Tag Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

  • Flug mit Lufthansa (o.ä.) ab/an Frankfurt/M. oder München nach Bukarest inkl. Tax (Zubringerflüge gg. Aufpreis mgl.)
  • Alle Transfers vor Ort lt. Programm (Bus, Schiff, Traktor, Motorboot)
  • 7 Übernachtungen in Hotels bzw. Pensionen in DZ mit DU/WC, 7 Übernachtungen in Familienunterkünften in DZ mit DU/WC (2x mit Gemeinschaftsbad)
  • 13x Vollpension (Mittags Picknick), 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Stellung der kompletten Kanuausrüstung: 2er-Kanadier, Stechpaddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke
  • Donaudelta-Permit; Eintrittsgelder; alle anfallenden Gebühren
  • Örtliche, Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung ab/an Bukarest

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 12
  Termine 2017
  23.09.17 — 07.10.17 € 1690,- Buchen
Derzeit sind 2 Personen gebucht / Durchführung ab 4 Personen mit einem Kleingruppenaufschlag von € 95,- / Bei Erreichen der min. Teilnehmerzahl von 6 Personen, erstatten wir den KGZ!
  Termine 2018
  12.05.18 — 26.05.18 € 1690,- Buchen
  21.07.18 — 04.08.18* € 1780,- Buchen
inkl. HS-Zuschlag € 90,-
  22.09.18 — 06.10.18 € 1690,- Buchen

* Hochsaison (Zuschlag € 90,-)


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Jakob Schulz
Karte: Einzigartiges Donaudelta ×

Rumänien

Wandern oder Trekking Schiffsreisen Wasserwandern Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Nötig sind Kondition und Ausdauer für 4 leichte bis mittelschwere Kanutouren (3 – 8 h, z. T. gegen Strömung oder Wind) sowie für 3 leichte Wanderungen ca. 2 – 6 h mit Pausen (ohne große Höhenunterschiede). Die Unterkunft auf Letea (2 Ü) erfordert Komfortverzicht, da Gemeinschaftsbad.

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 12

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa (o.ä.) ab/an Frankfurt/M. oder München nach Bukarest inkl. Tax (Zubringerflüge gg. Aufpreis mgl.)
  • Alle Transfers vor Ort lt. Programm (Bus, Schiff, Traktor, Motorboot)
  • 7 Übernachtungen in Hotels bzw. Pensionen in DZ mit DU/WC, 7 Übernachtungen in Familienunterkünften in DZ mit DU/WC (2x mit Gemeinschaftsbad)
  • 13x Vollpension (Mittags Picknick), 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Stellung der kompletten Kanuausrüstung: 2er-Kanadier, Stechpaddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke
  • Donaudelta-Permit; Eintrittsgelder; alle anfallenden Gebühren
  • Örtliche, Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung ab/an Bukarest

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Rail&Fly-Ticket: € 75,–
  • Zubringerflüge ab vielen dt. Städten nach Verfügbarkeit (ab € 120,–)
  • EZ-Zuschlag (begrenzt verfügbar): € 220,–
    EZ-Zuschlag in der Hochsaison (begrenzt verfügbar): € 280,–

Zusatzausgaben

  • Fotogebühren; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke.

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Rumänien ist mit dem gültigen Personalausweis oder mit dem Reisepass möglich.
Die Gültigkeit des Reisedokumentes muss den Ausreisetag beinhalten.
Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Hinweise

Ermäßigung für Kinder (im Zimmer/Boot der Eltern)

10-11 Jahre: € 220,– Ermäßigung auf den Reisepreis
12-15 Jahre: € 160,– Ermäßigung auf den Reisepreis

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/RUM22

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen