ℹ  Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Einzigartiges Donaudelta

15 Tage Paddeln und Wandern im zweitgrößten Delta Europas

  • Hier finden Sie vor allem eines - Natur pur!

    Hier finden Sie vor allem eines - Natur pur! 

  • Im 2er-Kanu erkunden Sie die weitverzweigten Wege des Donaudeltas

    Im 2er-Kanu erkunden Sie die weitverzweigten Wege des Donaudeltas 

  • Unterwegs im Donaudelta ...

    Unterwegs im Donaudelta ... 

  • Die Burgruine Enisala – von hier bekommt man einen guten Überblick über das Gelände

    Die Burgruine Enisala – von hier bekommt man einen guten Überblick über das Gelände 

  • Seerosen säumen Ihren Weg und geben auch „Deltabewohnern” Halt

    Seerosen säumen Ihren Weg und geben auch „Deltabewohnern” Halt 

  • Beim Picknick zum Mittag gibts immer leckere Sachen

    Beim Picknick zum Mittag gibts immer leckere Sachen 

  • Paddeln durch Nebenarme und kleine Seen ...

    Paddeln durch Nebenarme und kleine Seen ... 

  • ... oder mal entlang dichter Schilfwände

    ... oder mal entlang dichter Schilfwände  

  • Coco ist einer der Reiseleiter und kennt sich im Delta bestens aus

    Coco ist einer der Reiseleiter und kennt sich im Delta bestens aus 

  • Typisches Bild am Ufer der Siedlungen

    Typisches Bild am Ufer der Siedlungen 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Paddeln im 2er-Kanadier bis zur Donaumündung ins Schwarze Meer
  • Familiengeführte Unterkünfte in den Orten Crişan, Rosetti und Sulina
  • Pelikane im Delta beobachten und auf der „Wüsteninsel” Letea wandern
  • Kulinarische Leckerbissen: frischer Fisch in vielen Variationen
  • Beliebte Klassikerreise – seit 20 Jahren im Programm!

Aktuelle Corona-Situation in Rumänien (Infostand vom 19. November 2021)

Für EU-Bürger sowie für Personen, die aus EU-Staaten, aus dem EWR oder aus der Schweiz nach Rumänien einreisen und keine COVID-19-Symptome aufweisen, gelten bei der Einreise folgende Regelungen:

Deutschland ist mit Wirkung vom 14. November 2021 als rote Zone eingestuft.

Personen, die aus Ländern der roten Zone einreisen, müssen elektronisch oder in Papierform eine Einreiseanmeldung vornehmen.

Außerdem benötigen Reisende entweder einen Nachweis, dass die vollständige Impfung mindestens zehn Tage vor Einreise nach Rumänien erfolgt ist und die bei der Einreise das Digitale COVID-Zertifikat der EU vorlegen können, oder einen Nachweis über die Genesung (in den letzten 180 Tagen vor Einreise auf COVID-19 positiv getestet und einen Genesenennachweis).

Ohne Nachweis unterliegen Reisende nach Einreise grundsätzlich einer 14-tägigen Quarantänepflicht.

Rückreise nach Deutschland:

Rumänien ist seitens des Robert Koch Instituts seit dem 3. Oktober 2021 als Hochrisikogebiet eingestuft. Gemäß der Einreiseverordnung haben nicht Geimpfte und nicht Genesene eine 5-tägige Quarantäne zu berücksichtigen.

Reisende, die sich in den letzten 10 Tagen in einem Hochrisikogebiet aufgehalten haben, müssen sich vor ihrer Ankunft in Deutschland auf www.einreiseanmeldung.de registrieren und den Nachweis über die Anmeldung bei Einreise mit sich führen.

Es besteht eine Testpflicht (Schnelltest, Antigentest) für alle Reisenden, die per Flugzeug in die Bundesrepublik einreisen und keinen Impf- oder Genesenennachweis mit sich führen. Der Test darf frühestens 48 Stunden vor der Einreise in die Bundesrepublik vorgenommen werden. Unsere Reiseleiter berücksichtigen diese Testnotwendigkeit zeitlich und organisatorisch (Transfers zum Testzentrum). Die Kosten für den Test und Transfer muss von jedem Teilnehmer selbst getragen werden.

Alle Informationen zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie finden Sie hier.

Rumänien - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist möglich. Reisende werden, je nach Infektionslage in ihrem Herkunftsland, in eine grüne, gelbe und rote Kategorie unterteilt, die zu unterschiedlichen Voraussetzungen bei der Einreise führen. Die jeweilige Länderzuordnung finden Sie unter folgendem Link: http://www.cnscbt.ro/index.php/liste-zone-afectate-covid-19.

Reisen innerhalb des Landes

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

Quarantänemaßnahmen

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 14 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres. Das gilt für Reisende, die aus einem rot eingestuften Land einreisen. 

  • Diese müssen die Quarantäne an einem dafür vorgesehenen Ort absolvieren.
  • Wird am 8. Tag der Quarantäne ein PCR-Test durchgeführt und fällt dieser negativ aus, kann die Quarantäne bereits am 10. Tag beendet werden.
  • Reisende sind von der Quarantänepflicht befreit, wenn sie sich für weniger als 72 Stunden in Rumänien aufhalten werden und zur Einreise einen negativen PCR-Test vorweisen, der nicht älter als 72 Stunden ist.
  • Kinder unter 12 Jahren unterliegen nicht der Quarantänepflicht. Kinder zwischen 12 und 16 Jahren können sich von der Quarantäne befreien, wenn sie einen negativen PCR-Test vorweisen.

Reisende aus gelb eingestuften Ländern müssen nur dann in Quarantäne wenn sie keinen negativen PCR-Test vorweisen können, der den unten genannten Anforderungen entspricht.

Wichtig bei der Einreise

Reisende, die aus einem Land der grünen Kategorie einreisen, können uneingeschränkt einreisen, insofern sie sich innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise nicht in einem gelben oder roten Land aufgehalten haben.

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

  • Die Testpflicht gilt für alle Reisenden aus gelb und rot eingestuften Ländern.
  • Diese müssen einen negativen PCR-Test vorweisen, der bei Einreise nicht älter als 72 Stunden sein darf.
  • Ausgenommen von der Pflicht sind Kinder unter 12 Jahren.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://chestionar.stsisp.ro/.

Datenerfassung

Reisende müssen bei der Ankunft persönliche Angaben machen.

Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Maskenpflicht

An den Grenzübergangsstellen besteht Maskenpflicht.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende

  • Reisende, die nachweisen können, dass sie vollständig gegen COVID-19 geimpft wurden oder dass sie von der Krankheit genesen sind, können sich von der Quarantäne- und Testpflicht befreien.
  • Genesene Reisende müssen die Infektion innerhalb der letzten 180 Tage vor Einreise durchgemacht haben. Dies muss durch entsprechende ärztliche Befunde nachgewiesen werden.
  • Geimpfte Reisende müssen bei Einreise einen Nachweis darüber vorlegen können, dass sie die vollständige Impfdosis mindestens 10 Tage vor Einreise nach Rumänien erhalten haben. Das Digitale COVID-Zertifikat der EU wird als Nachweis anerkannt. Welche weiteren Impfnachweise anerkannt werden, erfragen Sie bitte bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.

Transit

Der Transit ist möglich. Reisende müssen einen Nachweis erbringen, dass sie in das Zielland einreisen dürfen. Transitreisende unterliegen nicht der Quarantänepflicht, wenn die Durchreise nicht länger als 24 Stunden dauert.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen wird ein Impf- oder Genesungsnachweis benötigt.

Notstand

ja

Lokale Ausgangssperre

ja

Hotels/Ferienunterkünfte

geöffnet mit Beschränkungen

Restaurants/Cafés

geöffnet mit Beschränkungen

Bars

geöffnet mit Beschränkungen

Clubs

geöffnet mit Beschränkungen

Geschäfte

geöffnet mit Beschränkungen

Museen/Sehenswürdigkeiten

geöffnet mit Beschränkungen

Kinos/Theater

geöffnet mit Beschränkungen

Strände

geöffnet

Gotteshäuser

geöffnet mit Beschränkungen

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar mit Einschränkungen

Taxis

verfügbar

Maskenpflicht

ja

  • in der Öffentlichkeit

Mindestabstand

2.00 Meter



Reisewarnung aufgrund von COVID-19

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.



Datenstand vom: 30.11.2021 07:59 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Am Ende ihrer 2860 km langen Reise von Donaueschingen zum Schwarzen Meer hat die Donau in den letzten 10.000 Jahren eines der faszinierendsten und schönsten Deltas der Welt geschaffen. Bei dieser Reise erschließen Sie sich dieses einzigartige Naturreservat im Kanu auf ausgewählten Wasserrouten. Besichtigungen sowie kleine Wanderungen und das Baden im Schwarzen Meer sind eine gelungene Abwechslung zum Paddeln.

Biosphärenreservat Donaudelta – Paddeln bis zum Schwarzen Meer

Ab Tulcea, dem "Tor zum Donaudelta", tauchen Sie ein in das Ökosystem. Per Linienschiff, welche die kleinen Orte versorgen, erreichen Sie nach einer interessanten Fahrt Crişan mitten im Herzen des Reservats. Von hier aus starten Sie gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter in Kanadiern ins Wasser- und Schilflabyrinth der weit verzweigten Arme des Deltas. Auf der "Wüsteninsel" Letea verbringen Sie drei Nächte und entdecken bei Wanderungen die Umgebung. Wieder im Kanu, geht es bis zum Schwarzen Meer nach Sulina, der einzigen Stadt im Delta. Lehnen Sie sich zurück und lassen Sie die letzten Tage am Meer auf sich wirken!

Das zweitgrößte Delta Europas – Ein Paradies für Tiere und Pflanzen

Sie werden überrascht sein von der Häufigkeit der Vogelkolonien links und rechts des Wassers. Mit etwas Glück begegnen Sie den Ringel- und Würfelnattern, den Rosa- und Krauskopfpelikanen und Laubfröschen. Wenn der Paddler sich an Sonnentagen lautlos treiben lässt, trifft er vielleicht sogar auf die ein oder andere Sumpfschildkröte: ein Abbild der Vielfalt und Unberührtheit dieser wundervollen Naturlandschaft. Schmale Waldstreifen aus Eichen, Weiden und Pappeln säumen die Ufer und Stillgewässer finden sich oft von Seerosen überzogen. Das zweitgrößte Delta Europas entpuppt sich als besonderer Lebensraum für seltene Pflanzen und Tiere und bietet uns Menschen eine besondere Reise in die Natur.

|

Individueller Flug nach Bukarest. Treffen der Reiseleitung und Transfer nach Tulcea mit dem Linienbus (ca. 4-5 h). Abendessen direkt an der Donau.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen.

Besichtigung der Stadt mit ihrer Hafenpromenade und dem Markt. Besuch des umfangreichen Donaudelta-Museums. Zuerst die Abteilung für Naturwissenschaften und Ökologie, anschließend die Abteilungen für Volkskunst und Ethnographie sowie die Ausstellungsräume über Geschichte und Archäologie. Alle zusammen verdeutlichen die komplexen Zusammenhänge und die historischen Entwicklungen des Landstrichs. Mit einem Bummel entlang der Uferpromenade und dem Abendessen klingt der Tag aus.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Kurze Fahrt südwärts zum fischreichen Seenkomplex Razelm-Sinoe. Durch Abspaltung vom Meer bildeten sich ausgedehnte Lagunen, die nur kleine Verbindungen zum Meer haben und dadurch voller Süßwasser sind. Von der Anhöhe der Burgruine Enisala können die Dimensionen erahnt werden. Rückkehr nach Tulcea und Schifffahrt nach Crişan mitten im Delta. Zur Fahrt benutzen Sie ein Linienschiff, womit die Orte im Delta auch Ihre Versorgung realisieren. Es gibt wenige Halte unterwegs, doch bei den Stopps lohnt es sich, die "Warenlieferung" zu bestaunen! Angekommen in Crişan, einem Fischerdorf am Sulina-Arm, beziehen Sie das Quartier für die nächsten 4 Nächte in einer familiengeführten Pension.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Kleine Wanderung, mit Besuch einer Schule oder Kindergartens (außerhalb der Ferienzeit). Auf dem Damm entlang geht es anschliessend ca. 5 km in Richtung des nächsten Ortes und wieder zurück, wo Sie zu Mittag bei Ihrer Privat geführten Unterkunft erwartet werden. Am Nachmittag Einweisung in die Paddeltechnik und kurze "Kanu-Einwärmtour".

Wanderung: ca. 10 km

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Zeit für Beobachtung der Vogelwelt, mit etwas Glück sehen Sie auch Pelikane! Unterwegs Picknick mit zahlreichen Leckereien an geeigneten Orten.

5. Tag Paddeln: ca. 7–8 h / 6. Tag Paddeln: ca. 5–6 h

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Mit dem Kanu paddeln Sie auf Seitenarmen nach Letea. Rundgang durch das Dorf und kurzer Transfer mit dem Geländewagen nach Rosetti, wo Sie die nächsten drei Nächte bleiben werden. Erleben Sie das Leben in den ursprünglichen Dörfern auf dieser kleinen „Insel“. Fahrt bis Periprava, der letzte Ort des Donaudeltas, am nördlichen Chilia-Arm. Transfer zu einem streng geschützten Auwald und kleine Wanderung. Zusätzliche Kanutour zum Seenkomplex Merhei-Matita. 3x Übernachtung in einer familiengeführten Pension.

7. Tag Paddeln: Crisan - Letea, ca. 6-7 h / 8. Tag Wanderung: ca. 3-4 h / 9. Tag Paddeln: Seenkomplex Merhei-Matita ca. 5-6 h

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Sulina ist die einzige Stadt im Delta und liegt direkt am Schwarzen Meer. Auf ruhigen Seitenkanälen paddeln Sie bis Sulina. Unterwegs wird an geeigneten Orten Stopp gemacht. In Sulina angekommen, booten Sie aus und beziehen Ihre Zimmer in der Sie für 4 Übernachtungen in einer familiengeführten Pension verbleiben.

Paddeln: ca. 6 h

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Das Baden im Meer ist sehr zu empfehlen, der herrliche Sandstrand lädt zur Erholung ein. Oder Sie gehen ein Stück, einsame Strände locken.

11. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Hier beginnt offiziell die Donau ("km Null")! Rundgang durch die kleine Küstenstadt mit ca. 5000 Einwohnern. Besichtigung des alten Leuchtturms, der durch das Wachsen des Deltas mittlerweile von der Küste abgetrennt ist und Besuch des multiethnischen Friedhofs. Mittagessen gibt es bei Einheimischen und der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Sie können baden gehen, die Schiffe am Kai bestaunen oder einfach „die Seele baumeln lassen“.

12. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Heute werden Sie ganz bequem in einem kleinen Motorboot nach Süden mitten durch das Delta gefahren und können die Landschaft mit Ihrer Tier- und Pflanzenwelt ganz bequem genießen (Fahrt ca. 3-4 h) Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes. Es ist sehr interessant zu sehen, wie das Süßwasser des Flusses in das Meer strömt.

Rückfahrt nach Sulina: ca. 2-3 h / Wanderung: ca. 2-3 h

13. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Früh am Morgen Schifffahrt nach Tulcea (ca. 4 h) und Transfer nach Bukarest (ca. 4-5 h). Abendspaziergang durch die Innenstadt und Abschiedsabendessen in einem rustikalen Restaurant.

14. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Transfer zum Flughafen und Abreise

15. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individueller Flug nach Bukarest. Treffen der Reiseleitung und Transfer nach Tulcea mit dem Linienbus (ca. 4-5 h). Abendessen direkt an der Donau.

28.05.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen.

Besichtigung der Stadt mit ihrer Hafenpromenade und dem Markt. Besuch des umfangreichen Donaudelta-Museums. Zuerst die Abteilung für Naturwissenschaften und Ökologie, anschließend die Abteilungen für Volkskunst und Ethnographie sowie die Ausstellungsräume über Geschichte und Archäologie. Alle zusammen verdeutlichen die komplexen Zusammenhänge und die historischen Entwicklungen des Landstrichs. Mit einem Bummel entlang der Uferpromenade und dem Abendessen klingt der Tag aus.

29.05.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Kurze Fahrt südwärts zum fischreichen Seenkomplex Razelm-Sinoe. Durch Abspaltung vom Meer bildeten sich ausgedehnte Lagunen, die nur kleine Verbindungen zum Meer haben und dadurch voller Süßwasser sind. Von der Anhöhe der Burgruine Enisala können die Dimensionen erahnt werden. Rückkehr nach Tulcea und Schifffahrt nach Crişan mitten im Delta. Zur Fahrt benutzen Sie ein Linienschiff, womit die Orte im Delta auch Ihre Versorgung realisieren. Es gibt wenige Halte unterwegs, doch bei den Stopps lohnt es sich, die "Warenlieferung" zu bestaunen! Angekommen in Crişan, einem Fischerdorf am Sulina-Arm, beziehen Sie das Quartier für die nächsten 4 Nächte in einer familiengeführten Pension.

30.05.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Kleine Wanderung, mit Besuch einer Schule oder Kindergartens (außerhalb der Ferienzeit). Auf dem Damm entlang geht es anschliessend ca. 5 km in Richtung des nächsten Ortes und wieder zurück, wo Sie zu Mittag bei Ihrer Privat geführten Unterkunft erwartet werden. Am Nachmittag Einweisung in die Paddeltechnik und kurze "Kanu-Einwärmtour".

Wanderung: ca. 10 km

31.05.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Zeit für Beobachtung der Vogelwelt, mit etwas Glück sehen Sie auch Pelikane! Unterwegs Picknick mit zahlreichen Leckereien an geeigneten Orten.

5. Tag Paddeln: ca. 7–8 h / 6. Tag Paddeln: ca. 5–6 h

01.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

02.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Mit dem Kanu paddeln Sie auf Seitenarmen nach Letea. Rundgang durch das Dorf und kurzer Transfer mit dem Geländewagen nach Rosetti, wo Sie die nächsten drei Nächte bleiben werden. Erleben Sie das Leben in den ursprünglichen Dörfern auf dieser kleinen „Insel“. Fahrt bis Periprava, der letzte Ort des Donaudeltas, am nördlichen Chilia-Arm. Transfer zu einem streng geschützten Auwald und kleine Wanderung. Zusätzliche Kanutour zum Seenkomplex Merhei-Matita. 3x Übernachtung in einer familiengeführten Pension.

7. Tag Paddeln: Crisan - Letea, ca. 6-7 h / 8. Tag Wanderung: ca. 3-4 h / 9. Tag Paddeln: Seenkomplex Merhei-Matita ca. 5-6 h

03.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

04.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

05.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Sulina ist die einzige Stadt im Delta und liegt direkt am Schwarzen Meer. Auf ruhigen Seitenkanälen paddeln Sie bis Sulina. Unterwegs wird an geeigneten Orten Stopp gemacht. In Sulina angekommen, booten Sie aus und beziehen Ihre Zimmer in der Sie für 4 Übernachtungen in einer familiengeführten Pension verbleiben.

Paddeln: ca. 6 h

06.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Das Baden im Meer ist sehr zu empfehlen, der herrliche Sandstrand lädt zur Erholung ein. Oder Sie gehen ein Stück, einsame Strände locken.

07.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Hier beginnt offiziell die Donau ("km Null")! Rundgang durch die kleine Küstenstadt mit ca. 5000 Einwohnern. Besichtigung des alten Leuchtturms, der durch das Wachsen des Deltas mittlerweile von der Küste abgetrennt ist und Besuch des multiethnischen Friedhofs. Mittagessen gibt es bei Einheimischen und der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Sie können baden gehen, die Schiffe am Kai bestaunen oder einfach „die Seele baumeln lassen“.

08.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Heute werden Sie ganz bequem in einem kleinen Motorboot nach Süden mitten durch das Delta gefahren und können die Landschaft mit Ihrer Tier- und Pflanzenwelt ganz bequem genießen (Fahrt ca. 3-4 h) Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes. Es ist sehr interessant zu sehen, wie das Süßwasser des Flusses in das Meer strömt.

Rückfahrt nach Sulina: ca. 2-3 h / Wanderung: ca. 2-3 h

09.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Früh am Morgen Schifffahrt nach Tulcea (ca. 4 h) und Transfer nach Bukarest (ca. 4-5 h). Abendspaziergang durch die Innenstadt und Abschiedsabendessen in einem rustikalen Restaurant.

10.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Transfer zum Flughafen und Abreise

11.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individueller Flug nach Bukarest. Treffen der Reiseleitung und Transfer nach Tulcea mit dem Linienbus (ca. 4-5 h). Abendessen direkt an der Donau.

18.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen.

Besichtigung der Stadt mit ihrer Hafenpromenade und dem Markt. Besuch des umfangreichen Donaudelta-Museums. Zuerst die Abteilung für Naturwissenschaften und Ökologie, anschließend die Abteilungen für Volkskunst und Ethnographie sowie die Ausstellungsräume über Geschichte und Archäologie. Alle zusammen verdeutlichen die komplexen Zusammenhänge und die historischen Entwicklungen des Landstrichs. Mit einem Bummel entlang der Uferpromenade und dem Abendessen klingt der Tag aus.

19.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Kurze Fahrt südwärts zum fischreichen Seenkomplex Razelm-Sinoe. Durch Abspaltung vom Meer bildeten sich ausgedehnte Lagunen, die nur kleine Verbindungen zum Meer haben und dadurch voller Süßwasser sind. Von der Anhöhe der Burgruine Enisala können die Dimensionen erahnt werden. Rückkehr nach Tulcea und Schifffahrt nach Crişan mitten im Delta. Zur Fahrt benutzen Sie ein Linienschiff, womit die Orte im Delta auch Ihre Versorgung realisieren. Es gibt wenige Halte unterwegs, doch bei den Stopps lohnt es sich, die "Warenlieferung" zu bestaunen! Angekommen in Crişan, einem Fischerdorf am Sulina-Arm, beziehen Sie das Quartier für die nächsten 4 Nächte in einer familiengeführten Pension.

20.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Kleine Wanderung, mit Besuch einer Schule oder Kindergartens (außerhalb der Ferienzeit). Auf dem Damm entlang geht es anschliessend ca. 5 km in Richtung des nächsten Ortes und wieder zurück, wo Sie zu Mittag bei Ihrer Privat geführten Unterkunft erwartet werden. Am Nachmittag Einweisung in die Paddeltechnik und kurze "Kanu-Einwärmtour".

Wanderung: ca. 10 km

21.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Zeit für Beobachtung der Vogelwelt, mit etwas Glück sehen Sie auch Pelikane! Unterwegs Picknick mit zahlreichen Leckereien an geeigneten Orten.

5. Tag Paddeln: ca. 7–8 h / 6. Tag Paddeln: ca. 5–6 h

22.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

23.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Mit dem Kanu paddeln Sie auf Seitenarmen nach Letea. Rundgang durch das Dorf und kurzer Transfer mit dem Geländewagen nach Rosetti, wo Sie die nächsten drei Nächte bleiben werden. Erleben Sie das Leben in den ursprünglichen Dörfern auf dieser kleinen „Insel“. Fahrt bis Periprava, der letzte Ort des Donaudeltas, am nördlichen Chilia-Arm. Transfer zu einem streng geschützten Auwald und kleine Wanderung. Zusätzliche Kanutour zum Seenkomplex Merhei-Matita. 3x Übernachtung in einer familiengeführten Pension.

7. Tag Paddeln: Crisan - Letea, ca. 6-7 h / 8. Tag Wanderung: ca. 3-4 h / 9. Tag Paddeln: Seenkomplex Merhei-Matita ca. 5-6 h

24.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

25.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

26.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Sulina ist die einzige Stadt im Delta und liegt direkt am Schwarzen Meer. Auf ruhigen Seitenkanälen paddeln Sie bis Sulina. Unterwegs wird an geeigneten Orten Stopp gemacht. In Sulina angekommen, booten Sie aus und beziehen Ihre Zimmer in der Sie für 4 Übernachtungen in einer familiengeführten Pension verbleiben.

Paddeln: ca. 6 h

27.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Das Baden im Meer ist sehr zu empfehlen, der herrliche Sandstrand lädt zur Erholung ein. Oder Sie gehen ein Stück, einsame Strände locken.

28.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Hier beginnt offiziell die Donau ("km Null")! Rundgang durch die kleine Küstenstadt mit ca. 5000 Einwohnern. Besichtigung des alten Leuchtturms, der durch das Wachsen des Deltas mittlerweile von der Küste abgetrennt ist und Besuch des multiethnischen Friedhofs. Mittagessen gibt es bei Einheimischen und der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Sie können baden gehen, die Schiffe am Kai bestaunen oder einfach „die Seele baumeln lassen“.

29.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Heute werden Sie ganz bequem in einem kleinen Motorboot nach Süden mitten durch das Delta gefahren und können die Landschaft mit Ihrer Tier- und Pflanzenwelt ganz bequem genießen (Fahrt ca. 3-4 h) Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes. Es ist sehr interessant zu sehen, wie das Süßwasser des Flusses in das Meer strömt.

Rückfahrt nach Sulina: ca. 2-3 h / Wanderung: ca. 2-3 h

30.06.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Früh am Morgen Schifffahrt nach Tulcea (ca. 4 h) und Transfer nach Bukarest (ca. 4-5 h). Abendspaziergang durch die Innenstadt und Abschiedsabendessen in einem rustikalen Restaurant.

01.07.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Transfer zum Flughafen und Abreise

02.07.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individueller Flug nach Bukarest. Treffen der Reiseleitung und Transfer nach Tulcea mit dem Linienbus (ca. 4-5 h). Abendessen direkt an der Donau.

06.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen.

Besichtigung der Stadt mit ihrer Hafenpromenade und dem Markt. Besuch des umfangreichen Donaudelta-Museums. Zuerst die Abteilung für Naturwissenschaften und Ökologie, anschließend die Abteilungen für Volkskunst und Ethnographie sowie die Ausstellungsräume über Geschichte und Archäologie. Alle zusammen verdeutlichen die komplexen Zusammenhänge und die historischen Entwicklungen des Landstrichs. Mit einem Bummel entlang der Uferpromenade und dem Abendessen klingt der Tag aus.

07.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Kurze Fahrt südwärts zum fischreichen Seenkomplex Razelm-Sinoe. Durch Abspaltung vom Meer bildeten sich ausgedehnte Lagunen, die nur kleine Verbindungen zum Meer haben und dadurch voller Süßwasser sind. Von der Anhöhe der Burgruine Enisala können die Dimensionen erahnt werden. Rückkehr nach Tulcea und Schifffahrt nach Crişan mitten im Delta. Zur Fahrt benutzen Sie ein Linienschiff, womit die Orte im Delta auch Ihre Versorgung realisieren. Es gibt wenige Halte unterwegs, doch bei den Stopps lohnt es sich, die "Warenlieferung" zu bestaunen! Angekommen in Crişan, einem Fischerdorf am Sulina-Arm, beziehen Sie das Quartier für die nächsten 4 Nächte in einer familiengeführten Pension.

08.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Kleine Wanderung, mit Besuch einer Schule oder Kindergartens (außerhalb der Ferienzeit). Auf dem Damm entlang geht es anschliessend ca. 5 km in Richtung des nächsten Ortes und wieder zurück, wo Sie zu Mittag bei Ihrer Privat geführten Unterkunft erwartet werden. Am Nachmittag Einweisung in die Paddeltechnik und kurze "Kanu-Einwärmtour".

Wanderung: ca. 10 km

09.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Zeit für Beobachtung der Vogelwelt, mit etwas Glück sehen Sie auch Pelikane! Unterwegs Picknick mit zahlreichen Leckereien an geeigneten Orten.

5. Tag Paddeln: ca. 7–8 h / 6. Tag Paddeln: ca. 5–6 h

10.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

11.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Mit dem Kanu paddeln Sie auf Seitenarmen nach Letea. Rundgang durch das Dorf und kurzer Transfer mit dem Geländewagen nach Rosetti, wo Sie die nächsten drei Nächte bleiben werden. Erleben Sie das Leben in den ursprünglichen Dörfern auf dieser kleinen „Insel“. Fahrt bis Periprava, der letzte Ort des Donaudeltas, am nördlichen Chilia-Arm. Transfer zu einem streng geschützten Auwald und kleine Wanderung. Zusätzliche Kanutour zum Seenkomplex Merhei-Matita. 3x Übernachtung in einer familiengeführten Pension.

7. Tag Paddeln: Crisan - Letea, ca. 6-7 h / 8. Tag Wanderung: ca. 3-4 h / 9. Tag Paddeln: Seenkomplex Merhei-Matita ca. 5-6 h

12.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

13.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

14.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Sulina ist die einzige Stadt im Delta und liegt direkt am Schwarzen Meer. Auf ruhigen Seitenkanälen paddeln Sie bis Sulina. Unterwegs wird an geeigneten Orten Stopp gemacht. In Sulina angekommen, booten Sie aus und beziehen Ihre Zimmer in der Sie für 4 Übernachtungen in einer familiengeführten Pension verbleiben.

Paddeln: ca. 6 h

15.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Das Baden im Meer ist sehr zu empfehlen, der herrliche Sandstrand lädt zur Erholung ein. Oder Sie gehen ein Stück, einsame Strände locken.

16.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Hier beginnt offiziell die Donau ("km Null")! Rundgang durch die kleine Küstenstadt mit ca. 5000 Einwohnern. Besichtigung des alten Leuchtturms, der durch das Wachsen des Deltas mittlerweile von der Küste abgetrennt ist und Besuch des multiethnischen Friedhofs. Mittagessen gibt es bei Einheimischen und der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Sie können baden gehen, die Schiffe am Kai bestaunen oder einfach „die Seele baumeln lassen“.

17.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Heute werden Sie ganz bequem in einem kleinen Motorboot nach Süden mitten durch das Delta gefahren und können die Landschaft mit Ihrer Tier- und Pflanzenwelt ganz bequem genießen (Fahrt ca. 3-4 h) Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes. Es ist sehr interessant zu sehen, wie das Süßwasser des Flusses in das Meer strömt.

Rückfahrt nach Sulina: ca. 2-3 h / Wanderung: ca. 2-3 h

18.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Früh am Morgen Schifffahrt nach Tulcea (ca. 4 h) und Transfer nach Bukarest (ca. 4-5 h). Abendspaziergang durch die Innenstadt und Abschiedsabendessen in einem rustikalen Restaurant.

19.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Transfer zum Flughafen und Abreise

20.08.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Individueller Flug nach Bukarest. Treffen der Reiseleitung und Transfer nach Tulcea mit dem Linienbus (ca. 4-5 h). Abendessen direkt an der Donau.

03.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen.

Besichtigung der Stadt mit ihrer Hafenpromenade und dem Markt. Besuch des umfangreichen Donaudelta-Museums. Zuerst die Abteilung für Naturwissenschaften und Ökologie, anschließend die Abteilungen für Volkskunst und Ethnographie sowie die Ausstellungsräume über Geschichte und Archäologie. Alle zusammen verdeutlichen die komplexen Zusammenhänge und die historischen Entwicklungen des Landstrichs. Mit einem Bummel entlang der Uferpromenade und dem Abendessen klingt der Tag aus.

04.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Kurze Fahrt südwärts zum fischreichen Seenkomplex Razelm-Sinoe. Durch Abspaltung vom Meer bildeten sich ausgedehnte Lagunen, die nur kleine Verbindungen zum Meer haben und dadurch voller Süßwasser sind. Von der Anhöhe der Burgruine Enisala können die Dimensionen erahnt werden. Rückkehr nach Tulcea und Schifffahrt nach Crişan mitten im Delta. Zur Fahrt benutzen Sie ein Linienschiff, womit die Orte im Delta auch Ihre Versorgung realisieren. Es gibt wenige Halte unterwegs, doch bei den Stopps lohnt es sich, die "Warenlieferung" zu bestaunen! Angekommen in Crişan, einem Fischerdorf am Sulina-Arm, beziehen Sie das Quartier für die nächsten 4 Nächte in einer familiengeführten Pension.

05.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Kleine Wanderung, mit Besuch einer Schule oder Kindergartens (außerhalb der Ferienzeit). Auf dem Damm entlang geht es anschliessend ca. 5 km in Richtung des nächsten Ortes und wieder zurück, wo Sie zu Mittag bei Ihrer Privat geführten Unterkunft erwartet werden. Am Nachmittag Einweisung in die Paddeltechnik und kurze "Kanu-Einwärmtour".

Wanderung: ca. 10 km

06.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Genießen Sie die Landschaft vom Wasser aus. Zeit für Beobachtung der Vogelwelt, mit etwas Glück sehen Sie auch Pelikane! Unterwegs Picknick mit zahlreichen Leckereien an geeigneten Orten.

5. Tag Paddeln: ca. 7–8 h / 6. Tag Paddeln: ca. 5–6 h

07.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

08.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Mit dem Kanu paddeln Sie auf Seitenarmen nach Letea. Rundgang durch das Dorf und kurzer Transfer mit dem Geländewagen nach Rosetti, wo Sie die nächsten drei Nächte bleiben werden. Erleben Sie das Leben in den ursprünglichen Dörfern auf dieser kleinen „Insel“. Fahrt bis Periprava, der letzte Ort des Donaudeltas, am nördlichen Chilia-Arm. Transfer zu einem streng geschützten Auwald und kleine Wanderung. Zusätzliche Kanutour zum Seenkomplex Merhei-Matita. 3x Übernachtung in einer familiengeführten Pension.

7. Tag Paddeln: Crisan - Letea, ca. 6-7 h / 8. Tag Wanderung: ca. 3-4 h / 9. Tag Paddeln: Seenkomplex Merhei-Matita ca. 5-6 h

09.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

10.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

11.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Sulina ist die einzige Stadt im Delta und liegt direkt am Schwarzen Meer. Auf ruhigen Seitenkanälen paddeln Sie bis Sulina. Unterwegs wird an geeigneten Orten Stopp gemacht. In Sulina angekommen, booten Sie aus und beziehen Ihre Zimmer in der Sie für 4 Übernachtungen in einer familiengeführten Pension verbleiben.

Paddeln: ca. 6 h

12.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Das Baden im Meer ist sehr zu empfehlen, der herrliche Sandstrand lädt zur Erholung ein. Oder Sie gehen ein Stück, einsame Strände locken.

13.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Hier beginnt offiziell die Donau ("km Null")! Rundgang durch die kleine Küstenstadt mit ca. 5000 Einwohnern. Besichtigung des alten Leuchtturms, der durch das Wachsen des Deltas mittlerweile von der Küste abgetrennt ist und Besuch des multiethnischen Friedhofs. Mittagessen gibt es bei Einheimischen und der Nachmittag steht zur eigenen Verfügung. Sie können baden gehen, die Schiffe am Kai bestaunen oder einfach „die Seele baumeln lassen“.

14.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Pension.

Heute werden Sie ganz bequem in einem kleinen Motorboot nach Süden mitten durch das Delta gefahren und können die Landschaft mit Ihrer Tier- und Pflanzenwelt ganz bequem genießen (Fahrt ca. 3-4 h) Wanderung zur Einmündung des südlichen Donauarmes. Es ist sehr interessant zu sehen, wie das Süßwasser des Flusses in das Meer strömt.

Rückfahrt nach Sulina: ca. 2-3 h / Wanderung: ca. 2-3 h

15.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen.

Früh am Morgen Schifffahrt nach Tulcea (ca. 4 h) und Transfer nach Bukarest (ca. 4-5 h). Abendspaziergang durch die Innenstadt und Abschiedsabendessen in einem rustikalen Restaurant.

16.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel.

Transfer zum Flughafen und Abreise

17.09.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 12
  Termine 2022
  28.05.22 — 11.06.22 € 1440,- Buchen
Reisen im Mai - wenn die Natur aus allen Nähten platzt!
  18.06.22 — 02.07.22* € 1490,- Buchen
Lange Tage im Juni genießen
  06.08.22 — 20.08.22* € 1490,- Buchen
Warmes Wasser, Licht und Sonne im lebendigen Wasserparadies
  03.09.22 — 17.09.22 € 1440,- Buchen
Bereits 6 Reservierungen! Warme Spätsommertage und Ruhe der Nebensaison genießen!

* Inkl. Hochsaison-Zuschlag


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Tina Henker


Feedback unserer Reisegäste

Von Coco in Bukarest mit Herz in Empfang genommen, hat er uns in die Welt des Donaudeltas entführt. Die bezaubernde Tier- und Pflanzenwelt wurde uns von ihm ganz nah gebracht. Wir lernten sehr liebenswürdige Einheimische kennen und schätzen. Es war eine rundherum gelungene Reise, die uns mit großer Freude in Erinnerung bleibt. Coco, vielen Dank für alles! (Marlene Richter & Marcel Schwalbe, Tour August 2020)

Rumänien

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Schiffsreisen Kanu/Kajak

Anforderung

  • Ausdauer und Kondition für 6 leichte bis mittelschwere Kanutouren (3 – 8 h, z.T. gegen Strömung oder Wind, ggf. starke Sonneneinstrahlung) sowie für 3 leichte Wanderungen ca. 2 – 4 h mit Pausen (ohne Höhenunterschiede) erforderlich. Die Unterkunft auf Letea (3 Übernachtungen) erfordert Komfortverzicht, da Gemeinschaftsbad. Sehr guter Sonnenschutz notwendig (Kopfbedeckung, Sonnencreme, Bekleidung).

Leistungen (Flughafen Bukarest)

  • Ab/an Flughafen Bukarest
  • Transfer Flughafen–Busbahnhof mit Zug (20 min) oder öffentlichen Bus
  • Alle Transfers lt. Programm (Linienbus, Linienschiff, Geländewagen)
  • 1 Übernachtungen im 3-Sterne-Hotel in Bukarest, 2 Übernachtungen in Pension in Tulcea, 4 Übernachtungen in einer Pension in Crişan, 3 Übernachtungen in einer Pension in Rosetti, 4 Übernachtungen in Pension in Sulina; alle Übernachtungen im DZ mit DU/WC
  • 13x Vollpension (Mittags Picknick), 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Stellung der kompletten Kanuausrüstung: 2er-Kanadier, Stechpaddel, Schwimmwesten, wasserdichte Packsäcke
  • Donaudelta-Permit
  • Eintrittsgelder lt. Programm: Museen in Tulcea, Burgruine Enisala, Leuchtturm in Sulina
  • Örtliche, Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung ab/an Bukarest

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach/von Bukarest ab € 380,– inkl. Tax (bei uns buchbar)
  • Rail&Fly-Ticket: € 75,–
  • EZ-Zuschlag (begrenzt verfügbar): € 220,–
    EZ-Zuschlag Hochsaison Juni - August (begrenzt verfügbar): € 280,–

Zusatzausgaben

  • Fotogebühren
  • Nicht genannte Getränke

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Zur Einreise können Deutsche, Österreicher und Schweizer einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass nutzen. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Hinweise

Ermäßigung für Kinder (im Zimmer/Boot der Eltern)

10-11 Jahre: € 220,– Ermäßigung auf den Reisepreis
12-15 Jahre: € 160,– Ermäßigung auf den Reisepreis

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/RUM22

Reiseletier: XYZ

Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn dabei Elke, die Siebenbürgen wie Ihre Westentasche kennt. Beide führen Sie mit Herz und Seele durch Transsilvanien – dem „Land jenseits der Wälder“. Coco ist unser Spezialist für die Reisen ins zweitgrößte Delta Europas – das Donaudelta. Mit seiner besonderen Art wird er Ihnen diese einzigartige Region zeigen wie kein anderer! Das Kennenlernen von Land und Leuten steht bei unseren Reisen immer an erster Stelle. In puncto Komfort hingegen, kann es auch mal etwas einfacher werden.

×
Reiseletier: XYZ

Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn dabei Elke, die Siebenbürgen wie Ihre Westentasche kennt. Beide führen Sie mit Herz und Seele durch Transsilvanien – dem „Land jenseits der Wälder“. Coco ist unser Spezialist für die Reisen ins zweitgrößte Delta Europas – das Donaudelta. Mit seiner besonderen Art wird er Ihnen diese einzigartige Region zeigen wie kein anderer! Das Kennenlernen von Land und Leuten steht bei unseren Reisen immer an erster Stelle. In puncto Komfort hingegen, kann es auch mal etwas einfacher werden.

×
Reiseletier: XYZ

Radu, Elke und Coco - dies sind nur einige unserer langjährigen schulz aktiv-Reiseleiter, die seit 1993 unsere Reisegäste durch Rumänien führen. Jeder einzelne hat sein eigenes Spezialgebiet, so z.B. Radu der seit '93 unsere Touren in Siebenbürgen von Sibiu aus führt. Heute unterstützt ihn dabei Elke, die Siebenbürgen wie Ihre Westentasche kennt. Beide führen Sie mit Herz und Seele durch Transsilvanien – dem „Land jenseits der Wälder“. Coco ist unser Spezialist für die Reisen ins zweitgrößte Delta Europas – das Donaudelta. Mit seiner besonderen Art wird er Ihnen diese einzigartige Region zeigen wie kein anderer! Das Kennenlernen von Land und Leuten steht bei unseren Reisen immer an erster Stelle. In puncto Komfort hingegen, kann es auch mal etwas einfacher werden.

×
×
×
Karte: Einzigartiges Donaudelta ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum