Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie | 🗺 Aktuell mit uns bereisbare Länder
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Kajaktour auf der Krutynia

9 Tage Masuren paddelnd und wandernd entdecken

  • Genießen Sie die gemächlich dahinfließende Krutynia mit ihrem kristallklarem Wasser - ideal auch für Paddelneulinge!

    Genießen Sie die gemächlich dahinfließende Krutynia mit ihrem kristallklarem Wasser - ideal auch für Paddelneulinge! 

  • Eines der Häuser Ihrer Unterkunft in Masuren (Areal mit mehreren Gebäuden)

    Eines der Häuser Ihrer Unterkunft in Masuren (Areal mit mehreren Gebäuden) 

  • Ausblick vom Speiseraum Ihrer Unterkunft direkt auf die Krutynia

    Ausblick vom Speiseraum Ihrer Unterkunft direkt auf die Krutynia 

  • Einfach mal die Seele baumeln lassen und genießen...

    Einfach mal die Seele baumeln lassen und genießen... 

  • Idyllische Naturerlebnisse

    Idyllische Naturerlebnisse 

  • Moderate Paddeletappen gepaart mit kleinen Ausflügen

    Moderate Paddeletappen gepaart mit kleinen Ausflügen 

  • Der 7. Tag widmet sich der Kultur

    Der 7. Tag widmet sich der Kultur 

  • Masuren ist ein Storchenparadies

    Masuren ist ein Storchenparadies 

  • Leichte, für Anfänger geeignete Paddeltouren flussabwärts (max. 12 km) im 2er-Kajak
  • Kleine Wanderungen lockern die Reise auf (max. 2,5 h)
  • Besichtigungen: Warschau, Marion Dönhoff-Salon, Kloster der Altgläubigen, Wolfsschanze...
  • Schifffahrt auf den Großen Masurischen Seen
  • Von einem Standort aus Ihr Reiseziel entdecken!

Polen - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Einreise

  • Polen hat seine Grenzen für Reisende aus der EU, den Schengen-Staaten und Großbritannien wieder geöffnet. Eine Quarantäne ist für diese Reisenden nicht notwendig
  • Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der erlaubten Staaten aufgehalten haben, wird die Einreise verweigert oder es kommt zu 14-tägigen Quarantänemaßnahmen
  • Seit dem 08.08.20 ist das Land in grüne, gelbe und rote Zonen je nach Anzahl der Erkrankungen eingeteilt, in denen unterschiedliche Einschränkungen gelten. Informationen über die genauen Richtlinien und betroffenen Zonen finden Sie auf der Seite der polnischen Regierung: https://www.gov.pl/web/koronawirus/nowe-zasady-bezpieczenstwa-dla-19-powiatow

Vor Ort

  • Hotels: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars: geöffnet
  • Clubs: geschlossen
  • Kinos/Theater: geöffnet
  • Geschäfte: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Maskenpflicht: In Geschäften, öffentlichen Einrichtungen und im öffentlichen Nahverkehr sowie immer dann, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann
  • Abstandsregeln: mindestens 1,5 Meter
  • Versammlungsverbot: ab 50 - 150 Personen
  • App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: Kontakt-Tracing- und Selbstdiagnose-App: ProteGO Safe

Masuren wird nicht umsonst das „Land der tausend Seen” genannt: Unzählige Gewässer glitzern wie Juwelen inmitten ausgedehnter Wälder, sanfte Hügel und verträumte Dörfer prägen die Landschaft und erinnern an längst vergangene Zeiten. Bei dieser Reise lernen Sie Masuren großenteils vom Wasser aus kennen – in 2er-Kajaks paddeln Sie Tag um Tag ganz entspannt eine moderate Strecke (~ 4 h). Kleine Wanderungen lockern die Tage auf und ein ganzer Tag ist der Kultur des Gebietes gewidmet: Sie begeben sich auf Ostpreußens Spuren.

Eine Pension, von der aus Ausflüge und Erlebnisse starten

Im kleinen Örtchen Krutyń in Masuren beziehen Sie Ihr malerisch und ruhig gelegenes, familiengeführtes Quartier, direkt an der Krutynia. Von hier aus nehmen Sie sich täglich eine neue Tagesetappe vor, paddeln oder wandern und besichtigen besonders imposante oder bedeutende Objekte. Abends kehren Sie voller Eindrücke zurück und können das Erlebte Revue passieren lassen. Ein üppiges Abendessen wartet auf Sie!

Die „Königin“ masurischer Flüsse

Die Krutynia ist ein kleines, ruhig fließendes Flüsschen, welches nicht ohne Grund als die "Königin Masurens" bezeichnet wird! Es gibt keine schwierigen Stellen und die Paddeltouren können ohne Vorkenntnisse absolviert werden. An manchen Stellen können Sie sich einfach treiben lassen, die Ruhe genießen, fotografieren und beobachten. Das Wasser ist kristallklar und viele Fische fühlen sich hier zuhause. Zahlreiche Vögel leben am Fluss, zur Freude von Naturliebhabern.

Warschau-Tipps für Kulturinteressierte:

  • Mai bis September:
    Chopin Konzerte im Łazienki-Park
    Jeden Sonntag um 12 und 16 Uhr kostenlose Klavierkonzerte
  • Juli bis August:
    Dreszer Jazz im Dreszer-Park im Stadtviertel Mokotów
    Jeden Samstag kleine kostenlose Open-Air-Konzerte verschiedener Jazz-Ensembles
|

Gern sind wir Ihnen bei der Buchung der Anreise behilflich! Treffen der Reiseleitung gg. 19:30 Uhr im Hotel. Der Abend steht zu Ihrer eigenen Verfügung.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Vormittags Stadtrundfahrt in Warschau, Sie sehen die Altstadt mit dem quirligen Zentrum und den Łazienki-Park. Gegen 12 Uhr Transfer nach Masuren (ca. 220 km, ca. 4 h). Erste Eindrücke von der Masurischen Landschaft bei einer kleinen Wanderung. 7 Übernachtungen in familiär geführter Pension in Krutyń.

Wanderung: ca. 1 h

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Kurzer Transfer nach Babięta. Von hier aus startet die Paddeltour bis Spychowo. Dabei kommen Sie auch über den See Uplik, den wohl schönsten See der ganzen Paddelstrecke. Vielleicht sehen Sie auch Reiher? Rückfahrt zur Pension.

Paddelstrecke: ca. 11 km

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Kurzer Transfer nach Spychowo und von dort Kajaktour nach Zgon. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch das Reservat „Königliche Kiefern“ in der Johannisburger Heide.

Paddelstrecke: ca. 10 km, Wanderung: ca. 2,5 h

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Ihrem Hotel aus wandern Sie durch den Wald nach Cierzpięty. Dann steigen Sie in die Boote und paddeln Sie zunächst über den Mokre-See. Bald erreichen Sie den Krutynskie-See, aus dem die Krutynia austritt. Dies ist der schönste Streckenabschnitt der Reise – klares Wasser, in dem sich die Landschaft spiegelt, es gibt Fische und Vögel, vor allem viele Eisvögel. Naturfreunde sind immer begeistert von dieser Gegend! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, Sie können weiter paddeln, baden oder einfach ausruhen. Ihr Reiseleiter gibt auch gerne Tipps!

Wanderung: ca. 1,5 h, Paddelstrecke: ca. 7 km

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Paddeltour führt von Krutyń über Rosocha und Wojnowo nach Ukta. In Wojnowo (Eckersdorf) legen Sie eine Pause ein und besichtigen das Kloster der Altgläubigen. Nachmittags wandern Sie nach Gałkowo und besuchen dort den Salon der Gräfin Marion Dönhoff. Rückkehr nach Krutyń.

Paddelstrecke: ca. 12 km, Wanderung: ca. 1,5 h

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag ist ganz der Kultur gewidmet: In Swieta Lipka (Heilige Linde) sehen Sie eine schöne Barockkirche, in der Sie auch einem Orgelkonzert lauschen können. Weiter geht's zur Wolfsschanze, Hitlers ehemaliges Quartier in Ostpreußen. Am Nachmittag unternehmen Sie ab Mikolajki (Nikolaiken) eine Schifffahrt über die Großen Masurischen Seen.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Paddeletappe führt von Ukta nach Iznota und Sie können noch einmal die idyllische Natur genießen. Den Nachmittag in Mikolajki können Sie nutzen, um die Stadt individuell zu erkunden. Nach dem Abendessen Lagerfeuer mit Musik am Fluss, hier können Sie Abschied von Masuren nehmen.

Paddelstrecke: ca. 12 km

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Warschau. Ankunft am Bahnhof Warschau-Centralna ca. 11:30 Uhr. Heimreise oder Verlängerung.

Transfer: ca. 220 km, ca. 4 h

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Gern sind wir Ihnen bei der Buchung der Anreise behilflich! Treffen der Reiseleitung gg. 19:30 Uhr im Hotel. Der Abend steht zu Ihrer eigenen Verfügung.

03.07.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Vormittags Stadtrundfahrt in Warschau, Sie sehen die Altstadt mit dem quirligen Zentrum und den Łazienki-Park. Gegen 12 Uhr Transfer nach Masuren (ca. 220 km, ca. 4 h). Erste Eindrücke von der Masurischen Landschaft bei einer kleinen Wanderung. 7 Übernachtungen in familiär geführter Pension in Krutyń.

Wanderung: ca. 1 h

04.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Kurzer Transfer nach Babięta. Von hier aus startet die Paddeltour bis Spychowo. Dabei kommen Sie auch über den See Uplik, den wohl schönsten See der ganzen Paddelstrecke. Vielleicht sehen Sie auch Reiher? Rückfahrt zur Pension.

Paddelstrecke: ca. 11 km

05.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Kurzer Transfer nach Spychowo und von dort Kajaktour nach Zgon. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch das Reservat „Königliche Kiefern“ in der Johannisburger Heide.

Paddelstrecke: ca. 10 km, Wanderung: ca. 2,5 h

06.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Ihrem Hotel aus wandern Sie durch den Wald nach Cierzpięty. Dann steigen Sie in die Boote und paddeln Sie zunächst über den Mokre-See. Bald erreichen Sie den Krutynskie-See, aus dem die Krutynia austritt. Dies ist der schönste Streckenabschnitt der Reise – klares Wasser, in dem sich die Landschaft spiegelt, es gibt Fische und Vögel, vor allem viele Eisvögel. Naturfreunde sind immer begeistert von dieser Gegend! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, Sie können weiter paddeln, baden oder einfach ausruhen. Ihr Reiseleiter gibt auch gerne Tipps!

Wanderung: ca. 1,5 h, Paddelstrecke: ca. 7 km

07.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Paddeltour führt von Krutyń über Rosocha und Wojnowo nach Ukta. In Wojnowo (Eckersdorf) legen Sie eine Pause ein und besichtigen das Kloster der Altgläubigen. Nachmittags wandern Sie nach Gałkowo und besuchen dort den Salon der Gräfin Marion Dönhoff. Rückkehr nach Krutyń.

Paddelstrecke: ca. 12 km, Wanderung: ca. 1,5 h

08.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag ist ganz der Kultur gewidmet: In Swieta Lipka (Heilige Linde) sehen Sie eine schöne Barockkirche, in der Sie auch einem Orgelkonzert lauschen können. Weiter geht's zur Wolfsschanze, Hitlers ehemaliges Quartier in Ostpreußen. Am Nachmittag unternehmen Sie ab Mikolajki (Nikolaiken) eine Schifffahrt über die Großen Masurischen Seen.

09.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Paddeletappe führt von Ukta nach Iznota und Sie können noch einmal die idyllische Natur genießen. Den Nachmittag in Mikolajki können Sie nutzen, um die Stadt individuell zu erkunden. Nach dem Abendessen Lagerfeuer mit Musik am Fluss, hier können Sie Abschied von Masuren nehmen.

Paddelstrecke: ca. 12 km

10.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Warschau. Ankunft am Bahnhof Warschau-Centralna ca. 11:30 Uhr. Heimreise oder Verlängerung.

Transfer: ca. 220 km, ca. 4 h

11.07.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Gern sind wir Ihnen bei der Buchung der Anreise behilflich! Treffen der Reiseleitung gg. 19:30 Uhr im Hotel. Der Abend steht zu Ihrer eigenen Verfügung.

31.07.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Vormittags Stadtrundfahrt in Warschau, Sie sehen die Altstadt mit dem quirligen Zentrum und den Łazienki-Park. Gegen 12 Uhr Transfer nach Masuren (ca. 220 km, ca. 4 h). Erste Eindrücke von der Masurischen Landschaft bei einer kleinen Wanderung. 7 Übernachtungen in familiär geführter Pension in Krutyń.

Wanderung: ca. 1 h

01.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Kurzer Transfer nach Babięta. Von hier aus startet die Paddeltour bis Spychowo. Dabei kommen Sie auch über den See Uplik, den wohl schönsten See der ganzen Paddelstrecke. Vielleicht sehen Sie auch Reiher? Rückfahrt zur Pension.

Paddelstrecke: ca. 11 km

02.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Kurzer Transfer nach Spychowo und von dort Kajaktour nach Zgon. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Wanderung durch das Reservat „Königliche Kiefern“ in der Johannisburger Heide.

Paddelstrecke: ca. 10 km, Wanderung: ca. 2,5 h

03.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Von Ihrem Hotel aus wandern Sie durch den Wald nach Cierzpięty. Dann steigen Sie in die Boote und paddeln Sie zunächst über den Mokre-See. Bald erreichen Sie den Krutynskie-See, aus dem die Krutynia austritt. Dies ist der schönste Streckenabschnitt der Reise – klares Wasser, in dem sich die Landschaft spiegelt, es gibt Fische und Vögel, vor allem viele Eisvögel. Naturfreunde sind immer begeistert von dieser Gegend! Der Nachmittag steht zur freien Verfügung, Sie können weiter paddeln, baden oder einfach ausruhen. Ihr Reiseleiter gibt auch gerne Tipps!

Wanderung: ca. 1,5 h, Paddelstrecke: ca. 7 km

04.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Paddeltour führt von Krutyń über Rosocha und Wojnowo nach Ukta. In Wojnowo (Eckersdorf) legen Sie eine Pause ein und besichtigen das Kloster der Altgläubigen. Nachmittags wandern Sie nach Gałkowo und besuchen dort den Salon der Gräfin Marion Dönhoff. Rückkehr nach Krutyń.

Paddelstrecke: ca. 12 km, Wanderung: ca. 1,5 h

05.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag ist ganz der Kultur gewidmet: In Swieta Lipka (Heilige Linde) sehen Sie eine schöne Barockkirche, in der Sie auch einem Orgelkonzert lauschen können. Weiter geht's zur Wolfsschanze, Hitlers ehemaliges Quartier in Ostpreußen. Am Nachmittag unternehmen Sie ab Mikolajki (Nikolaiken) eine Schifffahrt über die Großen Masurischen Seen.

06.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Paddeletappe führt von Ukta nach Iznota und Sie können noch einmal die idyllische Natur genießen. Den Nachmittag in Mikolajki können Sie nutzen, um die Stadt individuell zu erkunden. Nach dem Abendessen Lagerfeuer mit Musik am Fluss, hier können Sie Abschied von Masuren nehmen.

Paddelstrecke: ca. 12 km

07.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach dem Frühstück Rückfahrt nach Warschau. Ankunft am Bahnhof Warschau-Centralna ca. 11:30 Uhr. Heimreise oder Verlängerung.

Transfer: ca. 220 km, ca. 4 h

08.08.2021: Mahlzeiten: Frühstück.



Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 12
  Termine 2021
  03.07.21 — 11.07.21 € 735,- Buchen
Erste Anfrage!
  31.07.21 — 08.08.21 € 735,- Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Bianca Sarge

Polen

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Kanu/Kajak

Anforderung

  • Sie benötigen Kondition für 5 Paddeltouren im Kajak (max.12 km pro Tag, gesamt: ca. 52 km) und 4 leichte Wanderungen (max. 2,5 h), für Anfänger geeignet, Schwimmkenntnisse werden vorausgesetzt.

Leistungen (ab Warschau Hotel/an Warschau Hotel)

  • Transfers lt. Programm in Privatbus
  • 1 Übernachtung in 3 Sterne-Hotel in Warschau, 7 Übernachtungen in landestypischem Hotel in Krutyn jeweils im DZ mit DU/WC
  • 8x Frühstück, 1x Lunchpaket (2. Tag), 7x Abendessen
  • Gepäckbeförderung
  • Stellung 2er-Kajaks, Paddel, Schwimmwesten
  • Infomaterial u. Landkarte (erhalten Sie vor Ort)
  • Stadtbesichtigung Warschau; Kloster in Wojnowo; Salon der Gräfin Marion Dönhoff; Barockkirche in Swieta Lipka; Wolfsschanze
  • Lagerfeuer mit Musik in Krutyń
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 115,–
  • Zusatz-Übernachtung Warschau im 3 Sterne-Hotel pro Person:
    im DZ: € 65,–
    im EZ: € 85,–

Zusatzausgaben

  • Anreise nach Warschau
  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten.

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Zur Einreise können Deutsche, Österreicher und Schweizer einen gültigen Personalausweis/Identitätskarte oder Reisepass nutzen. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Für die Einreise mit PKW
Sollten Sie nach Polen mit einem PKW einreisen, dessen Halter nicht fährt oder nur Beifahrer ist, benötigen Sie dessen Einverständnis. Ein Formular hierfür finden Sie unter www.berlin.msz.gov.pl/de/

Hinweise

Anreise mit dem Zug

Wir empfehlen die Zuganreise nach Warschau. Von Berlin gibt es durchgängige Verbindungen, beachten Sie bitte, dass für diesen Zug eine Sitzplatzreservierung erforderlich ist.

Ermäßigungen

  • Preis für Kinder (6–12 Jahre) im Elternzimmer: € 700,–
  • Preis für 3. Person im DZ (Zusatzbett): € 710,–
  • Bei Buchung einer 2. (Anschluss-)Reise im gleichen Jahr (gilt für folgende Reisen: Radtour Masuren - POL01, Radtour Ostseeküste - POL05, Radtour entlang der Weichsel - POL06+07): € 30,- Ermäßigung (einmalig)

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/POL02

×
×
×
×
×
×
Karte: Kajaktour auf der Krutynia ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum