schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Bialowieza & Masuren per Kajak und zu Fuß

9 Tage Paddeln und Wandern in idyllischen Landschaften

  • Die Tour verbindet 2 unterschiedliche Landschaften, die aktiv erkundet werden

    Die Tour verbindet 2 unterschiedliche Landschaften, die aktiv erkundet werden 

  • Wisent - größtes Säugetier Europas im Bialowieza-Nationalpark

    Wisent - größtes Säugetier Europas im Bialowieza-Nationalpark  

  • Leichte Kajaktour auf dem Fluss Narewka (3. Tag)

    Leichte Kajaktour auf dem Fluss Narewka (3. Tag) 

  • Im Bialowieza-Urwald bleibt alles der Narur überlassen

    Im Bialowieza-Urwald bleibt alles der Narur überlassen 

  • Genießen Sie in den Masuren die gemächlich dahinfließende Krutynia mit ihrem kristallklarem Wasser (Paddeltouren 5.-8. Tag)

    Genießen Sie in den Masuren die gemächlich dahinfließende Krutynia mit ihrem kristallklarem Wasser (Paddeltouren 5.-8. Tag) 

  • Masuren sind geprägt durch unzählige Seen und herrliche Wälder

    Masuren sind geprägt durch unzählige Seen und herrliche Wälder 

  • Masuren ist ebenso ein Storchenparadies

    Masuren ist ebenso ein Storchenparadies 

  • Auch für Anfänger sind die Paddeltouren gut geeignet

    Auch für Anfänger sind die Paddeltouren gut geeignet 

  • Ruhe und Natur in zwei verschiedenen Landschaften aktiv genießen

    Ruhe und Natur in zwei verschiedenen Landschaften aktiv genießen 

  • Zwei idyllische Landschaften Polens in einer Reise entdecken!
  • Leichte, für Anfänger geeignete Tagestouren in Białowieża (Bialowieza) und Masuren
  • Einfache Kajaktouren und leichte Wanderungen
  • Führung im UNESCO-Weltnaturerbe Bialowieza-Nationalpark
  • Besichtigungen von Warschau, Kloster der Altgläubigen, Marion Dönhoff-Salon

Paddeln, Wandern und Besichtigungen

Die Reise verbindet zwei idyllische Landschaften, die aktiv im Kajak oder zu Fuß erkundet werden.  An Land wandern Sie kleine Strecken durch die Wälder von Bialowieza und Masuren. Im Bialowieza-Nationalpark zeigt Ihnen zudem ein lokaler Guide ein streng geschütztes Reservat. In 2er-Kajaks paddeln Sie moderate Strecken ganz entspannt in Fließrichtung auf der Narewka und der Krutynia, die nicht umsonst als "Königin masurischer Flüsse bezeichnet wird. Zwischendurch entdecken Sie bei Besichtigungen Kleinode, die beide Regionen zu bieten haben.

Nationalpark Bialowiza

Der Urwald von Bialowieza ist ein Überbleibsel der gewaltigen, dichten Wälder, welche sich einst von der Ostsee bis an das Schwarze Meer über das gesamte östliche Europa erstreckten. Der Urwald steht auf der UNESCO-Liste des Weltnaturerbes. Allen voran ist es der Wald der mächtigen Wisente.

Die bemerkenswerte Artenfülle des Nationalparks verdankt ihre Existenz der Ruhe, die der Mensch diesem Gebiet seit Jahrhunderten gelassen hat. So konnte sich der Wald seinen eigenen Rhythmus bewahren, konnte zwischen Sümpfen, Bachtälern und Hügeln jener uralte Wechsel von Leben und Vergängnis seinen Lauf nehmen, welcher aus dem riesigen Waldgebiet jenes Refugium für seltene Tierarten und Pflanzen machte, das es heute ist.

Die Narewka ist ein kleiner Fluss, der durch die unberührte Weiten des Białowieża Nationalparkes fliesst und von Ihnen bei einer Paddeltour entdeckt wird.

Traumhafte Masuren

Sie reisen weiter nach Masuren, in eine Landschaft, wie aus einem alten Bilderbuch: dichte Wälder, sanfte Hügel und verträumte Dörfer. Tausende größere und kleinere Seen glitzern wie Juwelen inmitten ausgedehnter Wälder. Ein Naturparadies für Störche. In den Seen schwimmen Aale, Hechte, Barsche und durch die Wälder streichen noch Wölfe, Luchse, Marderhunde, Wisente und Tarpane. Die friedvolle Ruhe in den riesigen Urwäldern und Naturparks, weite Heideflächen, kristallklare Flüsse und Seen sowie jahrhundertealte Alleen prägen die Landschaft.

Die Krutynia ist ein ruhiger, aber abwechslungsreicher Fluss ohne schwierige Stellen. Am Wasser gibt es Störche, Schwäne, Kormorane und viele andere Vogelarten, die Sie unterwegs beobachten können. Je nach Streckenabschnitt können Sie sich gemütlich vom Wasser treiben lassen, so dass viel Zeit zum Fotografieren und Beobachten bleibt.

Tipps - Warschau für Kulturinterssierte:

  • Mai bis September:
    Chopin Konzerte im Łazienki-Park
    Jeden Sonntag um 12 und 16 Uhr kostenlose Klavierkonzerte
  • Juli bis August:
    Dreszer Jazz im Dreszer-Park im Stadtviertel Mokotów
    Jeden Samstag kleine kostenlose Open-Air-Konzerte verschiedener Jazz-Ensembles
1. Tag Sa Ankunft in Warschau.
2. Tag So Stadtrundfahrt Warschau, Trasfer zum Bialowieza-Nationalpark, erste Wanderung (ca. 4 km)
3. Tag Mo Kajaktour auf der Narewka (ca. 10 km)
4. Tag Di Dem Urwald der Wisente auf der Spur (Paddeln ca. 4 km)
5. Tag Mi Unterwegs in Masuren (Paddeln ca. 10 km, Wandern ca. 2,5 h)
6. Tag Do Paddeln (ca. 15 km), Wandern (ca. 1,5 h), Besichtigungen.Kloster u. Marion Dönhoff-Salon
7. Tag Fr Paddeln (ca. 11 km) und Mikołajki (Nikolaiken), das Venedig Masurens
8. Tag Sa Entdeckungen in Sorquitten und letzte Paddeltour (ca. 10 km)
9. Tag So Zeitiger Transfer nach Warschau, individuelle Heimreise oder Verlängerung

1. Tag (Sa)  Individuelle Anreise nach Warschau. Treffen der Reiseleitung gg. 19 Uhr und erstes Informationsgespräch. Der Abend steht zu Ihrer eigenen Verfügung. Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

2. Tag (So)  Fahrt zum Bialowieza-Nationalpark und erste Wanderung. Vormittags Stadtrundfahrt in Warschau mit der Altstadt, dem quirligen Zentrum und dem Łazienki-Park. Gegen 12 Uhr Transfer in den Nationalpark Bialowieza (ca. 240 km, 4 h). Erste Wanderung auf der "Rippe der Wisente" über hölzerne Stege durch sumpfiges Gebiet und Wiesen entlang des Flusses Narewka. 2 Übernachtungen in familiär geführter Pension in Sioło Budy. (F/LP/A)
Wanderung: ca. 4 km

3. Tag (Mo)  Kajaktour auf der Narewka. Im Örtchen Narewka lebten vor dem 2. Weltkrieg etwa 1000 Menschen, darunter viele Juden. Sie besuchen den Jüdischen Friedhof. Anschließend startet Ihre Kajaktour auf dem kleinen Fluss Narewka bis nach Lewkowo. Unterwegs halten Sie bei einer Försterfamilie und besichtigen bei einer kleinen Wanderung Biberdämme und später noch das Wisentgehege in Białowieza. Nach dem Abendessen können Sie den Tag am Lagerfeuer ausklingen lassen. (F/-/A)
Kajaktour: ca. 10 km

4. Tag (Di)  Dem Urwald der Wisente auf der Spur. Ihre Zeit im UNESCO-Weltnaturerbe Bialowiza-Nationalpark geht langsam zu Ende... Mit einem zusätzlichen Guide besuchen Sie aber am Vormittag aber noch das strikte Reservat im Nationalpark. Sie erfahren viel über den natürlichen Kreislauf von Flora und Fauna, wie er in weiten Teilen Europas noch vor 100 Jahren präsent war. Transfer nach Masuren (ca. 230 km) zu Ihrer nächsten schönen Familienpension in Krutyn. Erste Paddeltour auf der Krutynia. 3 Übernachtungen in Pension. (F/-/A)
Kajaktour: ca. 4 km

5. Tag (Mi)  Unterwegs in Masuren. Kurzer Transfer nach Spychowo, hier starten Sie Ihre Paddeltor und Sie entdecken einen der schönsten Streckenabschnitte der Krutynia, die nicht umsonst als "Königin" masurischer Flüsse bezeichnet wird: Kristallklares Wasser, in dem sich Fische tummeln und am Ufer Eisvögel umherfliegen. Am Nachmittag wandern Sie durch das Reservat "Königliche Kiefern" in der Johannisburger Heide zu Ihre Unterkunft zurück. (F/-/A)
Kajaktour: ca. 10 km
Wanderung: ca. 2,5 h

6. Tag (Do)  Paddeln, Wandern und Besichtigungen. Die heutige Kajaktour ist die längste (ca. 15 km). Unterwegs legen Sie in Wojnowo (Eckersdorf) eine Pause ein und besuchen ein Kloster der Altgläubigen (Philliponen). Mit dem Kajak in Ukta angekommen, wandern Sie nach Galkowo zum Marion Dönhoff-Salon. Den Abend lassen Sie am Lagerfeuer ausklingen. (F/-/A)
Kajaktour: ca. 15 km
Wanderung: ca. 1,5 h

7. Tag (Fr)  Mikołajki (Nikolaiken), das Venedig Masurens. Vormittags wird noch mal gepaddelt. Ausgehend von Mikołajki erleben Sie am Nachmittag eine malerische Schifffahrt auf Polens größtem See, dem Spirdingsee (ca. 1,5 h). In dem sogenannten "Venedig Masurens" haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Fahrt nach Mrągowo (Sensburg) und Bezug Ihrer Unterkunft. 2 Übernachtungen im Hotel. (F/-/A)
Kajaktour: ca. 11 km

8. Tag (Sa)  Entdeckungen in Sorquitten und letzte Paddeltour. Kurzer Transfer nach Sorquitten, wo eine aktive evangelische Gemeinde woht. Sie statten der Dorfkirche einen Besuch ab. Dann brechen Sie zu Ihrer letzten Paddeltour auf. In Mrągowo haben Sie nachmittags noch Zeit, das Städtchen individuell zu erkunden. Beim letzten Abendessen mit rustikalem Grillmenu können Sie Abschied von Masuren nehmen. (F/-/A)
Kajaktour: ca. 10 km

9. Tag (So)  Früher Transfer nach Warschau (ca. 200 km). Ankunft am Bahnhof Warschau-Centralna ca. 11:30 Uhr. Indiv. Heimreise oder Verlängerung. (F/-/-)

  • Ab/an Warschau
  • Transfers lt. Programm
  • 1 Übernachtung im Hotel der gehobenen Kategorie in Warschau, 2 Übernachtungen in in landestypischem Hotel in Mrągowo, 5 Übernachtungen in landestypischer Familienpension jeweils im DZ mit DU/WC
  • 7x Halbpension, 1x Frühstück, 1x Lunchpaket (2. Tag)
  • Stellung 2er-Kajaks, Paddel, Schwimmwesten
  • Gepäckbeförderung
  • Infomaterial u. Landkarte (erhalten Sie vor Ort)
  • Stadtbesichtigung Warschau
  • Besichtigungen: jüdischer Friedhof in Narewka; Kloster in Wojnowo; Salon der Gräfin Marion Dönhoff; evangelische Kirche in Sorquitten
  • Besichtigung Wisentgehege im Białowieza NP (striktes Reservat) mit lokalem Guide
  • Lagerfeuer in Budy; Lagerfeuer mit Musik in Krutyń
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 18
  Termine 2018
  14.07.18 — 22.07.18 € 770,- Buchen
  28.07.18 — 05.08.18 € 770,- Buchen
  18.08.18 — 26.08.18 € 770,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Bianca Sarge
Karte: Bialowieza & Masuren per Kajak und zu Fuß ×

Polen

Wandern oder Trekking Wasserwandern Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Sie benötigen Kondition für 6 Paddeltouren im Kajak (max.15 km pro Tag, gesamt: ca. 60 km) und 3 leichte Wanderungen (max. 2.5 h), für Anfänger geeignet, Schwimmkenntnisse werden vorausgesetzt.

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 18

Leistungen

  • Ab/an Warschau
  • Transfers lt. Programm
  • 1 Übernachtung im Hotel der gehobenen Kategorie in Warschau, 2 Übernachtungen in in landestypischem Hotel in Mrągowo, 5 Übernachtungen in landestypischer Familienpension jeweils im DZ mit DU/WC
  • 7x Halbpension, 1x Frühstück, 1x Lunchpaket (2. Tag)
  • Stellung 2er-Kajaks, Paddel, Schwimmwesten
  • Gepäckbeförderung
  • Infomaterial u. Landkarte (erhalten Sie vor Ort)
  • Stadtbesichtigung Warschau
  • Besichtigungen: jüdischer Friedhof in Narewka; Kloster in Wojnowo; Salon der Gräfin Marion Dönhoff; evangelische Kirche in Sorquitten
  • Besichtigung Wisentgehege im Białowieza NP (striktes Reservat) mit lokalem Guide
  • Lagerfeuer in Budy; Lagerfeuer mit Musik in Krutyń
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 100,-
  • An/Abreise Warschau (Zug- oder Flugtickets)
  • Zusatz-Übernachtung Warschau pro Person:
    • Mo-Fr: ab € 78,- (DZ) | ab € 102,- (EZ)
    • Fr-Mo: ab € 72,- (DZ) | ab € 90,- (EZ)

Zusatzausgaben

  • Getränke und nicht genannte Mahlzeiten.

Einreisebestimmungen

Zur Einreise können Sie einen gültigen Personalausweis oder Reisepass nutzen. Kinder benötigen ein eigenes Ausweisdokument.

Für die Einreise mit PKW
Sollten Sie nach Polen mit einem PKW einreisen, dessen Halter nicht mitfährt, benötigen Sie dessen Einverständnis. Ein Formular hierfür finden Sie unter www.berlin.msz.gov.pl/de/

Hinweise

Anreise mit dem Zug

Wir empfehlen die Zuganreise nach Warschau. Von Berlin gibt es eine durchgängige Verbindung, beachten Sie bitte, dass für diesen Zug eine Sitzplatzreservierung erforderlich ist.
Ab vielen deutschen Bahnhöfen ist die Anfahrt nach Berlin möglich. Gern buchen wir Ihnen Ihre Zuganreise zu günstigeren Veranstalter-Tarifen.

Ermäßigungen

  • Preis für Kinder (6-12 Jahre) im Elternzimmer: € 735,-
  • Preis für 3. Person im DZ (Zusatzbett): € 745,-
  • Bei Buchung einer 2. Reise (gilt für folgende Reisen: Radtour Masuren - POL01, Radtour Ostseeküste - POL05, Radtour entlang der Weichsel - POL06+07, Paddeltour auf der Czarna Hancza - POL03): € 30,- Ermäßigung (einmalig)

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/POL02

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen