schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Verlängerung: Amazonas

5 Tage Tierbeobachtung und Erholung in der Dschungel-Lodge

  • Am Lago Sandoval auf der Suche nach Riesenottern, Kaimanen, Piranhas und exotischen Vögeln

    Am Lago Sandoval auf der Suche nach Riesenottern, Kaimanen, Piranhas und exotischen Vögeln 

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

  •  

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Per Boot zur nächtlichen "Kaiman-Safari” und zu Fuß zur Papageien-Fels
  • Flora und Fauna hautnah – die üppigste Vegetation des Planeten erleben
  • Zu Gast beim indigenen Naturvolk der Matsiguenka
  • Entspannung am Pool und in Hängematten

Inmitten des Dschungels in einer gemütlichen Lodge zur Ruhe kommen

Der Amazonas gilt mit seiner erstaunlichen Tiervielfalt als einzigartiger Garten Eden und begeistert mit seinen Kostbarkeiten der Natur! Diese Verlängerung ist die perfekte Ergänzung zu unseren Gruppenreisen durch die Anden, da sie den idealen Mix aus Entspannung und Amazonaserfahrung bietet. Erleben Sie interessante Ausflüge mit fachkundigen Führern und am Abend den Komfort der gemütlichen Dschungellodge. Der Startpunkt ist Puerto Maldonado, gerade mal eine Flugstunde von Cusco oder Lima entfernt.

Urwald pur mit zahlreichen Tierbeobachtungen und Dschungeltouren

Immer wieder schwärmen unsere Gäste von den ausgezeichneten Ausflügen und dem unerschöpflichen Wissen der lokalen Naturführer. Zumal die perfekte Lage der Lodge es ermöglicht, direkt die Exkursionen zu beginnen – und das ohne lange Anfahrtswege. So bleibt mehr Zeit für die üppige Vegetation und die zahlreichen Tiere. Halten Sie Ausschau nach Affen, Papageien und Kaimanen. Mit etwas Glück erspähen Sie zudem Riesenotter, Ozelots oder gar ein Faultier. Spektakulär ist der Ausflug zum malerischen See Lago Sandoval im Nationalreservat von Tambopata. Für Stärkung zwischendurch sorgen schmackhafte Mahlzeiten aus peruanischen Spezialitäten.

Eine Wohlfühloase im peruanischen Amazonas Regenwald

Die einladende Anlage bietet einen charmanten Swimmingpool, der zum Relaxen nach einem Tag voller Regenwalderlebnisse einlädt. Untergebracht sind Sie in großzügigen Stelzenbungalows in einem parkähnlichen und gepflegten Garten. Die Holz-Bungalows, sind über das Gelände so geschickt verteilt, dass die Besucher ihre Privatsphäre behalten. Die Zimmer sind geräumig, haben große Betten mit Moskitonetzen und viele Fenster sind mit Fliegengittern ausgestattet. So können Sie auch nachts den Klängen des Amazonas lauschen und die Frischluft genießen. Einladend sind zudem die großen, privaten Holzterrassen mit ihren bequemen Hängematten und dem Blick in die üppige Natur.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

1. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

30.11.1999. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

01.12.1999. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

02.12.1999. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

03.12.1999. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

04.12.1999. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

20.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

21.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

22.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

23.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

24.06.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

01.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

02.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

03.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

04.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

05.08.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

19.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

20.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

21.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

22.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

23.09.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

17.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

18.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

19.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

20.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

21.10.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

11.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

12.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

13.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

14.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

15.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

14.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

15.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

16.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

17.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

18.11.2024. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

16.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

17.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

18.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

19.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

20.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

21.05.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

22.05.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

23.05.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

24.05.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

25.05.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

18.06.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

19.06.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

20.06.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

21.06.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

22.06.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

30.07.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

31.07.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

01.08.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

02.08.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

03.08.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

17.09.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

18.09.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

19.09.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

20.09.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

21.09.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

15.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

16.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

17.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

18.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

19.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Empfang am Flughafen. Vom Hafen Puerto de Capitanía geht es per Boot auf dem Madre de Dios (ca. 40 min.) bis zur Lodge. Am Nachmittag Wandelgang mit Guide durch die tropische Natur des Regenwalds (ca. 2 h). Von einem Aussichtsturm bestehen Sichtmöglichkeiten auf Tukane und andere Vogelarten. In einem Shiringuero-Camp lernen Sie, wie man Latex gewinnt, eine der wichtigsten wirtschaftlichen Aktivitäten der Region. In der Lodge bleibt zudem Zeit, um am Pool oder in der Hängematte zu entspannen, einen exotischen Cocktail an der Bar zu genießen oder vom Bootssteg aus den Sonnenuntergang zu genießen. Zum Einbruch der Dunkelheit geht es auf eine “Kaiman-Safari” mit dem Boot.

Gepäckhinweis: Ihr Hauptgepäck wird nach Ankunft bei der lokalen Agentur sicher verstaut, so dass Sie nur mit Handgepäck (max. 8 kg) in den Regenwald reisen.

12.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Noch vor Morgengrauen Bootsfahrt zum Sandoval-See (Frühstücksimbiss auf dem Weg). Anschließend führt eine 3km lange Wanderung durch üppige Vegetation in das Gebiet des Nationalreservats Tambopata. Hier können gewaltige Bäume, Schlangen, Affen und exotische Vögel bewundert werden. Mit Ruderbooten geht es im Sandoval-See auf die Suche nach Riesenottern, Kaimanen und Piranhas. Je nach Saison Besuch der Affeninsel (nicht möglich bei z.B. Hochwasser oder Paarungszeit der Tiere). Zum Mittagessen Rückkehr in die Lodge. Am Nachmittag Aufstieg auf einen Aussichtstur, der fantastische Weitblicke bietet. Zudem besuchen Sie ein Paranuss-Camp, eines der wichtigsten Exportgüter der Region.

13.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ausflug zu einer Chacra, das von einer örtlichen Familie bewohnt und bestellt wird. Sie werden verschiedene tropische Früchte und lokale Produkte (Kakao, Banane, Brotfrucht, Noni, Maniok, …) kennenlernen und teilweise kosten. Im Anschluss Besuch einer Familie der Machiguenga, welche einen Einblick in ihre Traditionen und Lebensweisen wie Fischfang, Jagd und Handwerk gewähren. In diesem Zusammenhang wird Ihnen die Verarbeitung einiger Naturerzeugnisse vorgestellt, die zur Herstellung von Werkzeugen, Wohnstätten und Kleidung benutzt werden und somit eine wichtige Rolle im Alltag spielen. Unter freiem Himmel und gemeinsam mit der Familie essen Sie zu Mittag. Der Nachmittag dient zum Entspannen.

14.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie beginnen den Tag sehr früh, um eine Papageien-Salzlecke aufzusuchen (Wanderung ca. 20 Min.). Die Papageien begeben sich zur Salzlecke aufgrund einer besondere Tonerde, die für die Regulierung des Stoffwechsels der Vögel unerlässlich ist. Bei diesem farbenfrohen und aufregenden Spektakel können 3 bis 5 verschiedene Arten Papageien beobachtet werden. Fürs Frühstück kehren Sie zurück zur Lodge und im Anschluss erfolgt die Überfahrt nach Puerto Maldonado im Boot. Am Hafen wartet das Fahrzeug. Nach einem kurzen Zwischenstopp am Büro erfolgt der Rückflug.

Hinweis: Falls Sie am nächsten Morgen bereits abrreisen, dann übernachten Sie in Lima direkt im Flughafenhotel. Dieses ist fußläufig erreichbar. Startet Ihr Rückflug erst am nächsten Abend, dann organisieren wir die Flughafentransfers (spanischsprachiger Fahrer) und Sie übernachten im Künstlerviertel Barranco am Pazifik.

15.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Flugzeit treten Sie entweder am Morgen den Heimweg an oder erst am Abend. Sollten Sie am Abend zurück fliegen, dann bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Lohnenswert ist u. a. ein Spaziergang entlang der Steilküste oberhalb des tobenden Pazifiks oder ein Bummel durch die Altstadt. Ebenso empfehlenswert ist der Besuch eines der zahlreichen Museen der Metropole, die als die besten des Landes gelten. Auch die Erkundung der Lehmpyramiden von Huaca Pucllana lohnen. Anschließend werden Sie vom Hotel abgeholt und zum Flughafen gebracht (spanischsprachiger Fahrer).

16.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 1 bis max. 12
  täglich verfügbar € 690,- Buchen
  Termine 2024
  20.06.24 — 24.06.24 € 690,-  
  3 Anmeldungen liegen vor.
Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 02.06.24 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  01.08.24 — 05.08.24 € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 14.07.24 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  19.09.24 — 23.09.24 € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 01.09.24 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  17.10.24 — 21.10.24 € 690,- Buchen
  Zwei Anmeldungen liegen bereits vor.
Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 29.09.24 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  11.11.24 — 15.11.24 € 690,- Buchen
  Zwei Anmeldungen liegen bereits vor.
Verlängerungstermin unserer Bolivien Peru Reise ab 25.10.24 (www.schulz-aktiv-reisen.de/BOL03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden
  14.11.24 — 18.11.24 € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 27.10.24 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  Termine 2025
  16.04.25 — 20.04.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 30.03.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  21.05.25 — 25.05.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 04.05.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  18.06.25 — 22.06.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 01.06.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  30.07.25 — 03.08.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 13.03.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  17.09.25 — 21.09.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 31.08.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  15.10.25 — 19.10.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 28.09.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.
  12.11.25 — 16.11.25 ab € 690,- Buchen
  Verlängerungstermin unserer Rundreise ab 26.10.25 (www.schulz-aktiv-reisen.de/PER03)
Kann auch als Einzelleistung gebucht werden.

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Persönliche Beratung durch ...

Johannes Wirtz

Peru · Amazonas

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Kanu/Kajak Tierbeobachtung

Anforderung

  • Normale Kondition für Spaziergänge auf z. T. schlammigen Pfaden und bei tropischem Klima.

Leistungen (Puerto Maldonado Flughafen / Lima Flughafen)

  • 3 Übernachtungen in einer Regenwaldlodge mit Pool im Doppelzimmer inkl. Privatbad
  • 1 Übernachtung in Lima direkt im Flughafenhotel oder im Hotel im Künstlerviertel Barranco (inkl. Flughafentransfers) im Doppelzimmer inkl. Privatbad (die Hotelwahl entscheidet sich nach den Flugzeiten)
  • 4x Frühstück, 3x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Alle Eintrittsgebühren laut Programm
  • Alle Fahrten in komfortablen Fahrzeugen oder Booten
  • Alle Ausflüge finden in internationaler Gruppe laut Programm statt
  • Wechselnde deutsch/englisch sprechende Naturführer

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 140,–
  • Inlandsflüge: Je nach ihren Wünschen buchen wir die passende Inlandsflüge hinzu. Ideal bietet sich ein Gabelflug Cusco - Puerto Maldonada und Puerto Maldonada - Lima an: Preise auf Anfrage.

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

  • mind. 1 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger: 

  • Visum: Nicht erforderlich bei touristischem Aufenthalt bis zu 90 Tagen.
  • Reisepass: Muss min. sechs Monate bei Einreise gültig sein.
  • Besonderheiten: Nachweis der Wiederausreise (Rückflug- oder Weiterreiseticket); obligatorischer Einreisestempel. 
  • Versicherung: Es empfiehlt sich eine spanische (bzw. englische) Übersetzung der Auslandskrankenversicherung mitzuführen. Diese erhalten Sie auf Nachfrage frei zur Verfügung gestellt von Ihrer Versicherung.
  • Impfung: Eine Auffrischung der Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender und eine Gelbfieberimpfung werden empfohlen, sind aber nicht verpflichtend. Bitte lassen Sie sich von einem Reisemediziner beraten.

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft als die oben genannten? Bei Ihrer Reisebuchung werden Sie über abweichende Bedingungen informiert.

Hinweise

Mitnahmeempfehlung
Für den Aufenthalt empfiehlt sich die Mitnahme von Badekleidung, Mückenschutzmittel, lange sowie leichte Kleidung und eine Taschenlampe/Stirnlampe. Ihre Reisekoffer werden bei den Agenturpartnern in Puerto Maldonada zwischengelagert, so dass Sie für die Tage im Regenwald nur mit Handgepäck (max. 8 kg) reisen.

Ausflüge
Alle Ausflüge finden in internationalen Gruppen von max. 17 Personen statt. Der Detailverlauf bietet eine Übersicht der möglichen Ausflüge, wobei die Zeitabläufe und Ausflugsinhalte vom Guide oder dem Management je nach Situation und Wetterverhältnissen angepasst werden können.

Deutschsprachige Guides
Im direkten Anschluss an unser große Peru-Rundreise "Auf den Spuren der Inka" (PER03) garantieren wir deutsch sprechende Guides. Auch zu anderen Terminen ist dies möglich, allerdings müssen wir zunächst die Verfügbarkeiten passend zu Ihrem Wunschtermin anfragen. Sollte der deutschsprachige Guide einmal nicht verfügbar sein, finden die Ausflüge mit englischsprachigen Guides statt.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/PER01

Persönliche Beratung durch ...

Johannes Wirtz

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Reiseletier: XYZ

Unsere beliebte „Bibi“ aus Lima ist seit 1989 Reiseleiterin aus Passion. Sie verzaubert die Besucher durch ihr tiefgründiges Wissen und grenzenlose Peru-Leidenschaft:
„Die Landschaft, die Leute und die Erforschung der Inka-Kultur geben mir das Gefühl, die schönste Zeit auf dieser Erde erleben zu dürfen. Schon als Kind war ich häufig in Cusco und Umgebung, da mein Vater aus dieser Region stammt. Die Begeisterung für die Berge habe ich von meiner Mutter, eine waschechte Münchnerin, die die Bayerischen Alpen liebte und gut kannte. Mein erster Berg mit gerade Mal elf Jahren war der Vulkan Misti (5822 m) in Südperu bei Arequipa. Unseren Gästen mein Peru nahezubringen, begeistert mich jedes Mal auf ein Neues und ich hoffe, bald mit Ihnen gemeinsam dieses Abenteuer erleben zu dürfen.“

×
×
×
×
×
×
Karte: Verlängerung: Amazonas ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum