Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Kulinarisch von Gasthaus zu Gasthaus

8 Tage feines Essen und Bewegung - Balsam für Leib und Seele

  • Ihre Gasthauswirtinnen (v. li. Henna, Sirke, Anni, Ritva und Minna) sind an Herzlichkeit nicht zu übertreffen!

    Ihre Gasthauswirtinnen (v. li. Henna, Sirke, Anni, Ritva und Minna) sind an Herzlichkeit nicht zu übertreffen!  

  • Das erste Gasthaus der Tour, Puukarin Pysäkki, mit der Wirtsfamilie. Ihre Gastwirtin Anni wird den ersten Workshop halten.

    Das erste Gasthaus der Tour, Puukarin Pysäkki, mit der Wirtsfamilie. Ihre Gastwirtin Anni wird den ersten Workshop halten.  

  • Beim Workshop „Roggenbrot”

    Beim Workshop „Roggenbrot” 

  • Abends genießen Sie ...

    Abends genießen Sie ... 

  • Das zweite Gasthaus der Tour, Laitalan Lomat. Die Gastwirtin Henna wird einen Workshop Backen am 3. Tag halten.

    Das zweite Gasthaus der Tour, Laitalan Lomat. Die Gastwirtin Henna wird einen Workshop Backen am 3. Tag halten.  

  • Nach dem Workshop Backen mit Henna schmecken „Ohrfeigen”, Kuchen und Kaffee ...

    Nach dem Workshop Backen mit Henna schmecken „Ohrfeigen”, Kuchen und Kaffee ...  

  • Das dritte Gasthaus der Tour, Männikkölän Pirtti

    Das dritte Gasthaus der Tour, Männikkölän Pirtti 

  • Ihre Gastgeberin Ritva wird am 5. Tag mit Ihnen die finnische Spezialität „karelische Piroggen” zubereiten

    Ihre Gastgeberin Ritva wird am 5. Tag mit Ihnen die finnische Spezialität „karelische Piroggen” zubereiten 

  • So soll das Ergebnis dann aussehen

    So soll das Ergebnis dann aussehen 

  • Die Wege von Gasthaus zu Gasthaus bestreiten Sie mit dem Fahrrad. Hier das Gasthaus Pihlajapuu am 7. Tag der Tour

    Die Wege von Gasthaus zu Gasthaus bestreiten Sie mit dem Fahrrad. Hier das Gasthaus Pihlajapuu am 7. Tag der Tour 

  • Vor Ihrem Besuch in der Rauchsauna am 7. Tag hält Ihre Reiseleiterin Minna einen Workshop zum Thema Kräuter, Beeren und Pilze

    Vor Ihrem Besuch in der Rauchsauna am 7. Tag hält Ihre Reiseleiterin Minna einen Workshop zum Thema Kräuter, Beeren und Pilze 

  • In der Rauchsauna probieren Sie die Birkenzweigbüschen oder ein Büschel aus Weiden-, Vogelbeer- oder Wacholderzweigen aus ...

    In der Rauchsauna probieren Sie die Birkenzweigbüschen oder ein Büschel aus Weiden-, Vogelbeer- oder Wacholderzweigen aus ... 

  • Feuerlachs direkt vom Lagerfeueuer ist ein ganz besonderer Gaumenschmaus!

    Feuerlachs direkt vom Lagerfeueuer ist ein ganz besonderer Gaumenschmaus!  

  • Preisgekrönte regionale Speisen aus Bioprodukten genießen und selbst herstellen
  • Aktiv bleiben bei täglichen Rad- oder Wandertouren
  • Kleine Rundreise mit Übernachtung in gemütlich eingerichteten Gasthäusern
  • Herzliche „Rundumsorgung” durch die Gasthauswirtinnen
  • Täglich Sauna, dabei solche Besonderheiten wie eine Torfsauna und eine Rauchsauna

Finnland plant seine Grenzen bis Ende Juni wieder zu öffnen.

Wir halten Sie auf dem Laufenden sobald wir mehr wissen und setzen uns bei neuem Kenntnisstand schnellstmöglich mit allen bereits angemeldeten Finnlandreisegästen in Verbindung.

Minna, unsere „liebste Finnin“, die auch unsere beliebte Skiwanderung Von Gasthaus zu Gasthaus führt, lädt Sie zu einer wohltuenden Sommerreise ein. Sie radeln von Gasthaus zu Gasthaus, wobei Ihr Hauptgepäck transportiert wird, und erfahren von Ihren Gastgeberinnen einiges übers Kuchen- und Brotbacken und wie Sie Kräuter, Pilze und Beeren auch in Ihrer Küche verwenden können. Nebenbei hören Sie Spannendes über Land und Leute und lernen z. B. bei einer Wanderung in einem der schönsten Nationalparks Finnlands die intakte und fast raue Natur des Nordens zu schätzen.

Wunderbare Gasthäuser – herzliche Gastgeber

Unsere Reiseleiterin Minna führt Sie durch Finnisch-Karelien von Gasthaus zu Gasthaus, jedes so einzigartig wie die Gastgeber selbst. Alle Wirtinnen der insgesamt vier Gasthäuser, die Sie während dieser Reise besuchen und wo Sie übernachten werden, haben ihre eigenen Geheimnisse der einheimischen Küche. Gern verraten Sie Ihnen einige davon. Seien Sie gespannt!

Genießen und Bewegung

Wie „pflegt“ man seinen Körper am besten? Indem man für eine gesunde Ernährung sorgt und ihn durch Bewegung stärkt. Klingt einfach, oft fehlen einem jedoch die Anregungen dazu. Lassen Sie sich auf einen Erholungsurlaub ein, bei dem Sie ganz neue Inspirationen für das Kochen und Backen erhalten, ohne dass die Bewegung zwischendurch zu kurz kommt. Dabei sind Sie auf Radwegen unterwegs, die durch Wälder, an Seen und Flüssen entlang, über Felder und Straßen führen – durch typisch finnische Landschaften, fernab von Lärm und Hektik.

Offizielle Anerkennung: Das beste Essen Finnlands gibt es bei uns!

Nun ist endlich offiziell, was wir schon lange wussten:
Unsere „Gasthaus zu Gasthaus”-Touren bieten das beste Essen in Finnland!

Die Verpflegung in den vier Gasthäusern, die Sie entweder im Winter per Langlaufski oder im Sommer per Rad mit uns kennenlernen werden, konnte sich gegen 77 Konkurrenten durchsetzen. Der Wettbewerb „Hungrig auf Finnland” wurde vom finnischen Staat organisiert. Das Essen wurde von der Jury als sehr schmackhaft, sauber und authentisch beschrieben. Besonders wurde die Sommervariante „Kräutertour von Gasthaus zu Gasthaus” erwähnt, denn bei dieser Reise lernen die Gäste selbst die Kräuter kennen, verwenden sie zur Entspannung und Schönheitspflege — und lernen die Zubereitung von traditionellen finnischen Gerichten. Auch die gemütlichen Gasthäuser, in denen man sich wie zu Hause fühlt, wurden lobend erwähnt. All das wäre nicht möglich, wenn es nicht unsere hervorragend zusammenarbeitenden Gasthauswirtinnen gäbe!

Uns bleibt nur zu sagen: Hyvät naiset, suuri kiitos! – was bedeutet „liebe Damen, ein riesiges Dankeschön!”)

Und hier noch eine kleine Videobotschaft von unserer Reiseleiterin Minna:

 

1. Tag Sa Anreise nach Kuopio
2. Tag So Back to the roots – Workshop „Roggenbrot”
3. Tag Mo Mit dem Rad zum nächsten Gasthaus und Workshop „Backen”
4. Tag Di Süß in der Küche und am Nachmittag Besuch einer Torfsauna
5. Tag Mi Radtour zum nächsten Gasthaus, Besichtigung von Nurmes und Bomba sowie Workshop „Piroggen”
6. Tag Do Wanderung im Nationalpark Koli
7. Tag Fr Mit dem Rad zum vierten Gasthaus und Workshop „Kräuter, Pilze, Beeren” sowie Besuch einer Rauchsauna
8. Tag Sa Abreise von Kuopio
» zum Detailverlauf

1. Tag: Anreise nach Kuopio
Willkommen in Finnland! Bei Ihrer Ankunft am Flughafen Kuopio werden Sie durch einen Transferfahrer begrüßt, der Sie nach Nurmes zu Ihrem ersten Gasthaus, Puukarin Pysäkki, bringt. Am Abend erwarten Sie die Begrüßungssauna und danach das Begrüßungsessen. (-/-/A)

2. Tag: Back to the roots – Workshop „Roggenbrot”
Von Ihrer Gastgeberin Anni werden Sie heute in die Welt des perfekten Roggenbrotes, auf Finnisch „ruisleipä“, eingeführt. Das dunkle und ballaststoffreiche „ruisleipä“ ist ein Grundnahrungsmittel in der finnischen Küche. Die Brote werden aus Getreide, wie Gerste, Hafer, Roggen und Weizen, oder durch das Mischen von verschiedenen Körnern und Mehlen hergestellt. Beispielsweise wird „sihtileipä“ aus einer Mischung von Roggen und Weizen zubereitet. Abends Sauna und leckeres Abendessen. (F/M/A)

3. Tag: Mit Rad zum nächsten Gasthaus und Workshop „Backen”
Mit dem Fahrrad geht es  zum nächsten Gasthaus, Laitalan Lomat. Unterwegs halten Sie an kleinen Läden an, die viele schöne und einzigartige Mitbringsel anbieten. Ihre Gastgeber im Gasthaus Laitalan Lomat, Henna und Pasi, kümmern sich hier um einen Hof, auf dem schon seit vielen Jahren karelische Holzhäuser aus verschiedenen Jahrzehnten gesammelt und originalgetreu wieder aufgebaut wurden. In einigen der „Jahrzehnte-Zimmer“ sind sie untergebracht.
Henna backt mit Ihnen das nächste „Grundnahrungsmittel“ der finnischen Küche: das süße Gebäck, genannt „pulla“. Pulla sind mit Kardamom gewürzte Hefeteigteilchen, die zusammen mit Kaffee oder zum Dessert gegessen werden. Sie geben und bekommen auch „korvapuusti”, also  „Ohrfeigen“. So nennt man nämlich in Finnland die Zimtschnecken, die aus einer Hefeteigrolle mit Zimt und Zucker zubereitet werden. Abends geht es natürlich wieder in die Sauna, welche hier an einem Fluss gelegen ist. Und danach gibt es Abendessen. (F/M/A)
Radstrecke: 22 km

4. Tag: Süß in der Küche und am Nachmittag Besuch einer Torfsauna
Die Hauswirtin Henna wird mit Ihnen heute etwas Süßes, nämlich einen Kuchen, backen. Einige Zutaten dazu finden Sie sogar direkt im GartenAm Nachmittag besuchen Sie eine ganz besondere Sauna: die Torfsauna. Auch dieser Tag wird durch das wunderbar schmackhafte Essen abgerundet. (F/M/A)

5. Tag: Radtour mit Gasthauswechsel, Besichtigung von Nurmes und Bomba sowie Workshop „Piroggen”
Nach dem Frühstück nehmen Sie Abschied von Henna und radeln zum nächsten Gasthaus. Sie besuchen die Stadt Nurmes und besichtigen das berühmte karelische Dörfchen Bomba. Die alte Bau- und Schmuckweise der Häuser ist einmalig. Im Gasthaus Männikkölän Pirtti angekommen, lernen Sie heute von Ritva, der Gastgeberin des Hauses, wie man das typisch karelische Gericht „Karjalanpiirakka“ (karelische Piroggen) zubereitet.  Man macht sie aus einem dünnen Roggenteig mit einer Füllung aus Reis. Butter, oft mit einem hartgekochtem Ei (Eierbutter bzw. auf Finnisch „munavoi“) vermischt, wird vor dem Essen über die heißen Piroggen verteilt. Am Abend erwarten Sie natürlich die Sauna und ein köstliches Abendessen. (F/M/A)
Radstrecke: 25 km

6. Tag: Wanderung im Nationalpark Koli
Damit Sie gut auf die heutige Wanderung vorbereitet sind, lernen Sie vormittags noch eine weitere Piroggenart kennen und backen. Danach fahren Sie in den Nationalpark Koli, wo Sie eine Wanderung  auf dessen höchsten Gipfel (347 m ü. d. M.) unternehmen. Nationallandschaften sind in Finnland Landschaften mit besonderem Symbolwert für die Geschichte, Kultur und Natur des Landes. Der Nationalpark Koli ist wahrscheinlich der wichtigste und bekannteste Vertreter dieser Gattung. Zurück im Gasthaus, geht es natürlich noch in die Sauna. (F/M/A)
Wanderstrecke: 8 km

7. Tag: Mit dem Rad zum vierten Gasthaus und Workshop „Kräuter, Pilze, Beeren” sowie Besuch einer Rauchsauna
Mit dem Rad fahren Sie zum vierten und letzten Gasthaus, Pihlajapuu, welches früher eine Dorfschule war. Die Zimmer sind liebevoll und individuell gestaltet. Ihre Gastgeberin Minna wird mit Ihnen Kräuter, Beeren und Pilze sammeln, und daraus kochen Sie dann gemeinsam perfekte Mitbringsel für Zuhause z. B. Marmelade u. v. m.
Die Krönung der Woche wird der Besuch einer echten finnischen Ursauna, der Rauchsauna, sein. Danach schmeckt der frisch zubereitete Feuerlachs fast himmlisch. (F/M/A)
Radstrecke: 25 km

 8. Tag: Abreise von Kuopio
Zeit, um „Hei, hei!“ (Auf Wiedersehen!) zu sagen. Nach dem Abschied von Pihlajapuu und von Minnna geht es per Sammeltransfer zum Flughafen Kuopio. (F/-/-)

Leistungen (ab/an Flughafen Kuopio)

  • Flughafentransfers im Kleinbus lt. Programm (Sammeltransfer ab Kuopio gegen 18:30 Uhr bzw.
    bei Rückreise Ankunft am Flughafen Kuopio gegen 13:00 Uhr)
  • Transfer im Kleinbus/Bus in den Nationalpark und zurück
  • 7 Übernachtungen in wunderschönen Gasthäusern im DZ mit DU/WC auf dem Gang
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Workshops laut Programm
  • Bereitstellung von 7-Gang-Tourenrädern sowie Fahrradhelmen
  • Gepäcktransport
  • Täglich Sauna, 1x traditionelle Rauchsauna, 1x Torfsauna
  • Finnische, Deutsch und Englisch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung

Vorgesehene Reiseleiter

 

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 12
  Termine 2020
  30.05.20 — 06.06.20 € 1200,- Buchen
Bei diesem Termin stehen Kräuter und ihre Verwendung im Vordergrund.
  20.06.20 — 27.06.20 € 1200,- Buchen
Bei diesem Termin feiern Sie Mittsommer
  22.08.20 — 29.08.20 € 1200,- Buchen
Bei diesem Termin stehen Pilze und Beeren im Vordergrund. Finnland plant Einreise bis Ende Juni wieder zu ermöglichen. Für Sommerurlaub ist es also nicht zu spät!
  Termine 2021
  05.06.21 — 12.06.21 € 1200,- Buchen
Bei diesem Termin stehen Kräuter und ihre Verwendung im Vordergrund
  19.06.21 — 26.06.21 € 1200,- Buchen
Bei diesem Termin feiern Sie Mittsommer
  24.07.21 — 31.07.21 € 1200,- Buchen
  21.08.21 — 28.08.21 € 1200,- Buchen
Bei diesem Termin stehen Pilze und Beeren im Vordergrund
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Miia Kajander

Finnland

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Radreisen Relax / Slow

Anforderung

  • Es genügt normale Kondition für leichte Radetappen in hügeligem Gelände (ca. 30–40 km).
  • Es handelt sich um leichte Wanderungen.
  • Interesse an Natur und Ernährung sowie Teamgeist werden vorausgesetzt.

Leistungen (ab/an Flughafen Kuopio)

  • Flughafentransfers im Kleinbus lt. Programm (Sammeltransfer ab Kuopio gegen 18:30 Uhr bzw.
    bei Rückreise Ankunft am Flughafen Kuopio gegen 13:00 Uhr)
  • Transfer im Kleinbus/Bus in den Nationalpark und zurück
  • 7 Übernachtungen in wunderschönen Gasthäusern im DZ mit DU/WC auf dem Gang
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Workshops laut Programm
  • Bereitstellung von 7-Gang-Tourenrädern sowie Fahrradhelmen
  • Gepäcktransport
  • Täglich Sauna, 1x traditionelle Rauchsauna, 1x Torfsauna
  • Finnische, Deutsch und Englisch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Kuopio:
    mit Finnair ab Berlin, Frankfurt, Hamburg, München, Düsseldorf ab € 430,– inkl. Tax
  • Flughafentransfer außerhalb der Sammeltransferzeiten
  • Einzelzimmer: EZ-Zuschlag: € 140,–
  • Zusätzliche Yoga-Stunden vor dem Frühstück und vor der Sauna, Sonntag bis Freitag: € 30,– p. P. (Bezahlung vor Ort)

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Aktivitäten

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Finnland ist für EU-Bürger mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich. Die Gültigkeit des Reisedokumentes muss den Ausreisetag beinhalten.

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Coronavirus: aktueller Hinweis zu den Einreisebestimmungen

Durch die gegenwärtigen Gesamtumstände rund um die Corona-Pandemie werden in diesem Jahr Länder/Regionen ihre Einreisebestimmungen für Personen, die sich in der zurückliegenden Zeit in vom Corona-Virus betroffenen Ländern aufgehalten bzw. dort ihren Wohnsitz haben, zu jedem Zeitpunkt anpassen. Dies macht es schwierig, Ihnen eine immer tagesaktuelle und verlässliche Übersicht über die Einreisebestimmungen bereitzustellen. Wir empfehlen Ihnen daher, Kontakt zum jeweils zuständigen Reiseexperten aufzunehmen oder sich regelmäßig über die Einreisebestimmungen Ihres Reiselandes/Ihrer Zielregion zu informieren (Auswärtiges Amt, Internet, etc.).

Hinweise

Flughafentransfer:

Der Sammeltransfer vom Flughafen Kuopio geht am Anreisesamstag ca. 18:00 Uhr (passend zum Abendflug). Am Abreisesamstag kommt der Sammeltransfer am Flughafen Kuopio ca. 11:30 Uhr an (passend zur Flugverbindung ca. 14:00 Uhr).

Bei früherer An- bzw. späterer Abreise können Sie einen Zusatztransfer buchen (Preis auf Anfrage).

Bei Anreise mit dem Zug:

In diesem Fall ist der Transfer ab/an Bahnhof Nurmes inklusive.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN18

Reiseletier: XYZ

Minna, unsere liebste Finnin, ist eigentlich gar nicht so schweigsam, wie man sich die Finnen vorstellt. Minna redet gern – und außerdem perfekt – Deutsch. Wer mit dieser lebenslustigen Frau unterwegs ist, erfährt so einiges über ­finnische Geschichte und die Spezialitäten der Region, die früher einmal zu Russisch-Karelien gehörte. Viele Bewohner der umliegenden Orte sind mit Minna befreundet und Sie werden sicher die Möglichkeit haben, den einen oder anderen Finnen kennenzulernen. Eine typische finnische Eigenschaft hat Minna dann aber doch – die Gastfreundschaft. Und sie weiß sie auch ihren Gästen zu vermitteln. Egal, ob sie auf den Brettern stehen oder zu Hause in ihrem liebevoll restaurierten Gasthaus ­finnische Spezialitäten kocht – den Besuchern wird jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Bei dieser Dame sind Sie also bestens aufgehoben!

„Unsere Touren sind für Menschen gedacht, die sich gerne im Freien aufhalten, die hiesige Lebensweise und die Einwohner kennen lernen, und dabei naturschonend reisen möchten. Sie lernen das finnische Landleben und die beliebtesten Hobbys der Finnen kennen.
Am letzten Abend baden wir in einer traditionellen Rauchsauna, sonst saunen wir natürlich auch fast jeden Abend. Vor dem Frühstück gibt es grundsätzlich kein Programm. Besonders gute Kondition ist für unsere Touren nicht nötig - die kommt mit der Zeit."

×
Karte: Kulinarisch von Gasthaus zu Gasthaus ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum