schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Kapverden - Inselvielfalt im Atlantik

15 Tage Entdecken Sie wandernd die Verschiedenartigkeit der fünf Inseln!

  • Die höchste Erhebung der Inseln - der Pico de Fogo (2829m)

    Die höchste Erhebung der Inseln - der Pico de Fogo (2829m) 

  • ... und noch ein bischen näher heran an den Pico de Fogo

    ... und noch ein bischen näher heran an den Pico de Fogo 

  • Insel Santiago - Fischer

    Insel Santiago - Fischer 

  • Insel Santiago - auf dem Markt

    Insel Santiago - auf dem Markt 

  • Insel Santiago - im Gebirge

    Insel Santiago - im Gebirge  

  • Insel Fogo - im Schatten des Pico de Fogo

    Insel Fogo - im Schatten des Pico de Fogo 

  • Insel Fogo - Sandsurfen beim Abstieg vom Pico

    Insel Fogo - Sandsurfen beim Abstieg vom Pico 

  • Unkannte Insel São Nicolau - auf der Faja, der Hochebene

    Unkannte Insel São Nicolau - auf der Faja, der Hochebene 

  • Insel São Nicolau - Küste und Naturschwimmbecken in Juncalinho

    Insel São Nicolau - Küste und Naturschwimmbecken in Juncalinho 

  • Insel São Nicolau - Igreja na praca

    Insel São Nicolau - Igreja na praca 

  • Insel São Vicente mit der Kultur- und Musikhaupstadt Mindelo

    Insel São Vicente mit der Kultur- und Musikhaupstadt Mindelo 

  • Insel Santo Antão - Terrassenfelder

    Insel Santo Antão - Terrassenfelder 

  • Insel Santo Antão - Küstenwanderung

    Insel Santo Antão - Küstenwanderung 

  • Insel Santo Antão - spektakuläre Gebirgslandschaft

    Insel Santo Antão - spektakuläre Gebirgslandschaft 

  • ... und immer und überall frischer Kaffee

    ... und immer und überall frischer Kaffee 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Unsere Kapverden-Reise: vielseitig, kontrastreich und verführerisch!
  • Einreise leicht gemacht - kein Visum nötig!
  • Abwechslungsreiche Wanderungen auf den Inseln Santiago, Fogo, São Nicolau und Santo Antão
  • Besuch der Kulturhauptstadt Mindelo auf der Insel São Vicente
  • Wander- und Reiseleitung durch den erfahrenen deutschen Kapverden-Experten Oliver Breda

Gute Nachrichten. Weil für die Einreise auf den Kapverden ein negativer PCR- oder Antigent-Schnelltest genügt, den unabhängig vom Impfstatus alle Reisenden ab zwölf Jahren vorweisen müssen, hat der Wegfall der Reisewarnung tatsächlich praktische Bedeutung. Denn für Reiserückkehrer ohne Impf- oder Genesungsnachweis entfällt damit die Quarantänepflicht. (Stand 05.04.2022)

Kap Verde - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist möglich.

Reisen innerhalb des Landes

Reisen innerhalb des Landes sind erlaubt.

  • Bei Reisen zwischen einigen Inseln muss ein Online-Formular ausgefüllt werden: https://link.passolution.eu/cv-domestic.
  • Zudem muss bei Reisen zwischen den Inseln ein negativer PCR- oder Antigen-Schnelltest, nicht älter als 72 bzw. 48 Stunden, vorgewiesen werden.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende

Bitte beachten Sie, dass sich die folgenden Informationen auf Hinweise/Erleichterungen für Geimpfte oder Genesene Reisende beziehen. Da diese nicht zwingend alle Einreiserestriktionen beinhalten, müssen auch die nachfolgenden Hinweise vollständig berücksichtigt werden.

  • Reisende können sich von der Testpflicht zur Einreise befreien, wenn sie vollständig geimpft und geboostert oder genesen sind.
  • Bitte erkundigen Sie sich bezüglich der Anerkennung von Impfstoffen und -nachweisen bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.
  • Erfragen Sie zudem bei Ihrer Fluggesellschaft, ob abweichende Regelungen gelten.

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

  • Dabei muss es sich um einen bei Abreise maximal 72 Stunden alten PCR-Test oder einen maximal 48 Stunden alten Antigen-Test handeln.
  • Das Testalter bezieht sich auf den Zeitpunkt der Proben-Entnahme.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Reisende sollten sich bei ihrer Fluggesellschaft nach Abweichungen erkundigen.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://link.passolution.eu/cv-form1.

Transit

Der Transit ist möglich.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

Zum Besuch einiger öffentlicher Einrichtungen oder von Versammlungen wird ein 3G-Nachweis benötigt.

Notstand

ja

Hotels/Ferienunterkünfte

geöffnet mit Beschränkungen

Restaurants/Cafés

geöffnet mit Beschränkungen

Bars

geöffnet mit Beschränkungen

Clubs

geöffnet mit Beschränkungen

Geschäfte

geöffnet mit Beschränkungen

Museen/Sehenswürdigkeiten

geöffnet mit Beschränkungen

Kinos/Theater

geöffnet mit Beschränkungen

Strände

geöffnet

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar mit Einschränkungen

Maskenpflicht

teilweise

  • in öffentlichen Verkehrsmitteln

Mindestabstand

1.00 Meter

Versammlungsverbot

Nein




Datenstand vom: 30.06.2022 13:06 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Fünf Inseln - fünf Welten. Diese Vielfältigkeit der Kapverden ist beeindruckend und zudem  sehr abwechslungsreich. Per pedes auf Wanderungen kann man diese Vielfalt am besten entdecken. Seit über 20 Jahren bieten wir erfolgreich die Kapverden an. Mit der nun neu konzipierten Reise starten wir ab Herbst 2022. Ebenso neu ist die Reiseleitung durch den Buchautor und Spezialisten für die Kapverden, Oliver Breda. Er bereichert das schulz-Reiseleiter-Team mit einem großen Schatz an Erfahrungen, Wissen und Lebensbegeisterung.

Vier bekannte Inseln und die bisher wenig besuchte Insel São Nicolau

Start ist im afrikanischsten Teil des Archipels auf der Insel Santiago, um anschließend die Reise auf der Vulkaninsel Fogo mit ihrer außergewöhnlichen Lavalandschaft fortzusetzen. Das Vulkantrekking auf Fogo ist ein Höhepunkt im doppelten Sinn des Wortes. Der Pico do Fogo ist mit einer Höhe von 2829 m die höchste Erhebung der Kapverden.
Der zweite Teil der Reise wartet mit einer bisher wenig besuchten Insel im Norden des Archipels auf - die Insel São Nicolau mit ihren landschaftlichen Verschiedenheiten. Die Insel São Vicente verführt mit ihrer bunten europäischen Kulturhauptstadt Mindelo.

Kapverdische Vielfalt auf der Insel Santo Antão

Die letzten Wanderabschnitte durch grüne tropische Täler, auf alten Eselspfaden, mit bizarren Felsformationen und wüstenartigen Landschaften erleben Sie auf der wunderschönen Insel Santo Antão. Den Rückflug von der Insel Sal in die Heimat treten Sie nach einem weiteren Zwischenstopp auf São Vicente an.
Das Wandern bei dieser Reise vermittelt die Vielfalt der kontrastreichen Landschaftsformen und führt Sie dabei auch auf uralten Verbindungspfaden zu kleinen Bauerngütern, zu den berühmten Grogue-Destillerien, zu den melancholischen Klängen der Morna, zu Hochebenen, bizarren Felsformationen, Küsten und den Stränden. Eine aktive Reise in die kreolische Lebenswelt der Kapverden.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

11. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

12. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

13. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

14. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

15. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

15.10.2022. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

16.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

17.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

18.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

19.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

20.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

21.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

22.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

23.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

24.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

25.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

26.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

27.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

28.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

29.10.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

26.11.2022. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

27.11.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

28.11.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

29.11.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

30.11.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

01.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

02.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

03.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

04.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

05.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

06.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

07.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

08.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

09.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

10.12.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

12.02.2023. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

13.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

14.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

15.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

16.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

17.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

18.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

19.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

20.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

21.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

22.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

23.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

24.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

25.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

26.02.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

19.03.2023. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

20.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

21.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

22.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

23.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

24.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

25.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

26.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

27.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

28.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

29.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

30.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

31.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

01.04.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

02.04.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

14.10.2023. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

15.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

16.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

17.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

18.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

19.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

20.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

21.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

22.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

23.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

24.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

25.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

26.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

27.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

28.10.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Ankunft auf den kapverdischen Insel Santiago. Kurzer 30 minütiger Transfer vom Flughafen zum Hotel in Cidade Velha.

25.11.2023. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Heute wachen Sie in der ehemaligen Hauptstadt und ersten Siedlung der Kapverden auf: Cidade Velha (Ribeira Grande de Santiago) - früher Drehschreibe des Sklavenhandels, heute Unesco-Weltkulturerbe. 3 Stunden lang wandern Sie auf den Spuren der Geschichte, unterwegs zum Fort durch das tropische Tal sowie den Ort mit seinem Dorfplatz, dem ehemaligen Pranger und der Kirche Nossa Senhora do Rosario. Zum Abschluss gibt es ein Mittagessen am Meer, bevor Sie zur Berglodge nach Rui Vaz aufbrechen.

Wanderung 3 h // +200 m / -200m

26.11.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Die steilen, fast unzugänglichen Täler des großen Gebirgszugs Serra Malagueta sind ein einzigartiger Spielplatz für Wanderer. Auf einer 4-stündigen Wanderung erkunden Sie den Nationalpark mit seiner Vielzahl an endemischen Pflanzen und Reptilien, zudem lassen sich gefährdete Vogelarten finden. Im Anschluss Rückfahrt in die Berglodge.

Wanderung 4 h // + 250m / -900m

27.11.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer.

Flug auf die Nachbarinsel Fogo - die Insel des Feuers. Nach der Ankunft beginnt die Entdeckungsreise durch die Stadt São Filipe. In der Vila Baixa (Unterstadt) reist man zurück in die Kolonialzeit, hier lassen sich die Sobrados (Herrenhäuser aus dem 18/19 Jhd.) mit ihren verführerischen Innengalerien erkunden, es gibt malerischen Gassen und die verschlafenen Kirche Nossa Senhora da Conceicao zu sehen. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Inferno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Auch die Übernachtung ist etwas Besonderes, denn Sie schlafen direkt im Kessel des Kraters.

Wanderung 4 h // + 250 m/ -250 m Hinweis: EZ nicht garantiert

28.11.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Das Leben am Vulkan ist einfach. Noch vor Sonnenaufgang nehmen Sie das Frühstück bei Kerzenlicht ein und brechen auf. Die Besteigung eines der eindrucksvollsten Vulkane der Erde, des Pico do Fogo, ist ein besonderes Erlebnis und einer der Höhepunkte. Auf dem höchsten Punkt der Kapverden, auf 2829m, angekommen, werden Sie mit einem herrlichen Gebirgspanorama belohnt, umrahmt von Schwefeldämpfen aus den Steinspalten des Kraters. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche.

Wanderung 5 h // +1050 m/ -1050 m

29.11.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Abschied von der Insel Fogo. Sie fliegen über die Inseln Santiago und Sal nach São Nicolau. Nach Ihrer Ankunft erkunden sie die hübsche, beschauliche Inselhauptstadt Ribeira Brava. Hier wurde die erste weltliche Schule auf den Kapverden gegründet. Seither gilt São Nicolau als das geistige und kulturelle Zentrum des Archipels.

Flug von Fogo über Santiago und Sal nach São Nicolau

30.11.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen fahren Sie zur Hochebene Fajã, dem Herzstück der Insel. Hier findet nicht nur fast die komplette Landwirtschaft des Eilands statt, sondern von hier gehen auch alle Wege ab. Der optimale Ausgangspunkt für Ihre heutige Wanderung nach Ribeira da Prata in Richtung der Nord-Küste. Anschließend fahren Sie nach Tarrafal. Unterwegs, während eines kurzen Stopps, unternehmen Sie einen kleinen Spaziergang zu einem der Sete Maravilhas (sieben Naturwunder) der Kapverden: „Pfannkuchen über Pfannkuchen“.

Wanderung 4 h // +200 m/ -800 m

01.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Fahrt nach Cachaço. Wanderung zum höchsten Berg der Insel, Monte Gordo, der Teil des gleichnamigen Nationalparks ist. Durch phantastische Nebelwälder erklimmen Sie den Gipfel des Berges und genießen bei gutem Wetter ein herrliches 360° Panorama über die grüne Hochebene.

Wanderung 3,5 h // +500 m/ -500 m

02.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen Wanderung von Ribeira Brava auf die Hochebene Fajã. Zurück nach Ribeira Brava mit Stopp an den natürlichen Schwimmbecken von Juncalinho. Bei gutem Wetter können Sie hier wunderbar entspannen und baden.

Wanderung 2,5 h // +250 m + (statt angedachten typischen Kollektivtransport Fajã - Cachaço Wanderung 1,5 h // + 350 m) + Wanderung 2 h // - 600 m

03.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Sie verlassen São Nicolau und fliegen über die Insel Santiago nach São Vicente und fahren vom Airport zur Kulturhauptstadt des Landes, nach Mindelo. Am Nachmittag entdecken Sie die geheimen Ecken des charmanten Hafenstadt und können vielleicht auch dem Morna lauschen. Ein absolutes Muss ist hierbei der Besuch einer Gitarrenwerkstatt. Übernachtung im historischen Zentrum von Mindelo.

Flug São Nicolau über Santiago nach São Vicente

04.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am frühen Morgen geht es mit der Fähre auf die Nachbarinsel Santo Antão. Der heutige Tag ist der Entdeckung des Paùl Tals gewidmet. Es ist das wahrscheinlich grünste und tropischste Tal, das dieses Land zu bieten hat, - üppig gefüllt mit Bananen-, Papaya- und Zuckerrohrpflanzen, erfindungsreichen Bewässerungssystemen und Menschen, deren Alltag durch Wanderungen bestimmt ist. Sie steigen hinab in dieses Grün.

Wanderung 3 h // +150 // - 800 m

05.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Um nichts von diesem schönen Tag zu verlieren, brechen Sie schon zeitig am Morgen zu einer spektakulären Küstenwanderung auf. Auf kleinen, durch Steinmäuerchen gesicherten Eselspfaden laufen Sie entlang einer atemberaubenden Steilküste. Jede Kurve birgt eine neue Überraschung. Übernachtung in Ponta do Sol.

Wanderung 4,5 h // + 500 m/ -500 m

06.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Wir werden von unserem Fahrer abgeholt und begeben uns direkt in den westlichen Teil der Insel. Das Leben hier ist hart, Regen selten und dennoch welch eine atemberaubende Landschaft! Die bizarren Felsformationen und zerklüftete Felsen der Ribeira das Patas sind Ihre ständigen Wegbegleiter.

Wanderung 4 h // +700 m/ - 600m oder Cha de Morte - Altomira Wanderung 3 h //+ 550 m/ -400m Hinweis: EZ nicht garantiert

07.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer.

Am Morgen verlassen Sie Santo Antão und begeben sich mit der Fähre zur Ihnen schon bekannten Insel São Vicente mit Mindelo. Am Hafen werden Sie abgeholt und zum Hotel Foya Branca gebracht. Ideal zum Entspannen am breiten Sandstrand oder am Pool und ein guter Moment, die vergangenen Tage nochmals Revue passieren zu lassen. Alternativ ist eine Wanderung gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter zum Leuchtturm von São Pedro möglich. Stolz auf die Leistungen der vergangenen Tage spüren Sie schon ein wenig die kapverdische Sehnsucht, die Saudade. Am Abend Abschiedsessen in einem Restaurant unweit des Hotels. Übernachtung im Foya Branca.

08.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel mit privatem Bad.

Bis zu Ihrem Weiterflug nach Sal steht Ihnen noch Tageszimmer im Hotel zur Verfügung

09.12.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 12
  Termine 2022
  15.10.22 — 29.10.22 € 3460,- Buchen
  Erste Anfragen - Danke! Rückflug nach Deutschland am 29.10. von São Vicente
  26.11.22 — 10.12.22 € 3460,- Buchen
  2 Plätze reserviert - Danke! Rückflug nach Deutschland am 11.12. um 01:05 Uhr von Sal
  Termine 2023
  12.02.23 — 26.02.23 € 3460,- Buchen
  1. Reservierung - Danke!
  19.03.23 — 02.04.23 € 3460,- Buchen
  14.10.23 — 28.10.23 € 3580,- Buchen
  25.11.23 — 09.12.23 € 3580,- Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Isabel Holdreich

Kapverden

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Erlebnisreise

Anforderung

  • Leichte und anspruchsvolle Wanderungen, wie die Vulkanbesteigung auf loser Vulkanerde, wechseln ab. Teils hohe Temperaturen belassen die Wanderungen meist auf max. 3 bis 4 Stunden.
    Insgsamt sollte man sich auf eine durchaus "fordernden" Wanderreise einstellen, auch wenn manche Abschnitte leicht und mit Kaffeepausen gewürzt sind.
  • Jede Wanderung kann ausgesetzt werden, bei Hotelwechsel ist eine Mitfahrt beim Gepäcktransport anstelle der Wanderung möglich.
  • Ein wenig Geduld und Durchhaltevermögen ist für die Inlandsflüge nötig, gerade für den Besuch von Sao Nicolau, da hier ein zweimaliger Umstieg nötig ist .

Leistungen

  • Internationaler Flug mit TAP inkl. Tax & Gebühren (von allen größeren deutschen Flughäfen via Lissabon nachSantiago)
  • Alle im Programm genannten Inlandsflüge
  • Alle genannten Transfers (alle Flughafen-, Hafen-, Gepäck- und Exkursionstransfers)
  • Fährtickets São Vicente <> Santo Antão
  • 14 Übernachtungen und 1 Tageszimmer am Ende der Reise (inkl. Übernachtungssteuer)
  • 14x Frühstück, 5x Mittagessen + 5 Lunchpakete + 3x Kaffeepausen + 10x Abendessen
  • Alle Eintrittsgelder und Aktivitäten lt. Reiseprogramm
  • Deutsche Reiseleitung durch Oliver Breda

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zimmer (kann bei ein bis zwei Übernachtungen nicht garantiert werden!) € 270,-

Zusatzausgaben

  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und persönliche Ausgaben

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 22 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

EU-Bürger benötigen einen Reisepass, der bei der Ausreise noch 6 Monate gültig sein muss. Ein Visum ist aktuell für die touristische Einreise von bis zu 30 Tagen nicht erforderlich.

Eine Registrierung bis zu fünf Tage vor Reiseantritt ist online bei der Policia National de Cabo Verde (https://www.ease.gov.cv/) unter Angabe der Passdaten, Reisezeitraum (Ein- und Ausreise), Flugnummer und Ort der Unterkunft nötig.

Hinweise

Eventuelle Flugzeitenänderungen sind nicht ausgeschlossen. Daher ist es möglich das die Ankunft in Deutschland erst am 16. Tag (Sonntag) erfolgt.

Literaturhinweis:
DuMont Verlag - Reiseführer Kapverdische Inseln
von unserem und Ihrem schulz Reiseleiter Oliver Breda

 

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/KAP22

Reiseletier: XYZ

Auf Madeira begann ich mein Berufsleben als Wanderreiseleiter und Autor von Wander- und Reisebüchern. Im Laufe der nun schon über 20 Jahre kamen die Kapverden, die Azoren und die Eifel dazu. Schreibend bewege ich mich zusätzlich in Spanien und auf dem portugiesischen Festland. Im eigenen Verlag bringe ich botanische Reiseführer heraus, der Bestseller ist bisher „Madeira - Was hier alles wächst!“ Mit mir werden Sie daher auf Tour sehr wahrscheinlich über das eine oder andere Pflänzchen stolpern. --

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Kapverden - Inselvielfalt im Atlantik ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum