Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie | 🗺 Aktuell mit uns bereisbare Länder
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Sizilien aktiv – von Ätna bis Vulcano

10 Tage Wandern, Kajaken, Radfahren in Nordsizilien mit Abstecher zur Liparischen Insel Vulcano

  • Spannende Seekajaktour entlang der Küste der Liparischen Insel Vulcano

    Spannende Seekajaktour entlang der Küste der Liparischen Insel Vulcano 

  • Tiberio-Schlucht - Kulisse für eine abenteuerliche Flusswanderung

    Tiberio-Schlucht - Kulisse für eine abenteuerliche Flusswanderung 

  • Geschafft! Da gibt es beim Gruppenfoto kein Halten mehr

    Geschafft! Da gibt es beim Gruppenfoto kein Halten mehr 

  • ...hier bereiten Ihnen über 2000 verschiedene Pflanzenarten eine faszinierende Wanderkulisse

    ...hier bereiten Ihnen über 2000 verschiedene Pflanzenarten eine faszinierende Wanderkulisse 

  • Lassen Sie bei einer kleinen Rast an den tosenden Wassern des Alcantara Flusses die Beine baumeln!

    Lassen Sie bei einer kleinen Rast an den tosenden Wassern des Alcantara Flusses die Beine baumeln! 

  • Nicht nur traumhafte Aussichten, sondern auch viel Spaß haben Sie bei der Mountainbiketour

    Nicht nur traumhafte Aussichten, sondern auch viel Spaß haben Sie bei der Mountainbiketour 

  • Karge Mondlandschaft der Gipfelregion des Ätna

    Karge Mondlandschaft der Gipfelregion des Ätna 

  • Wunderschöner Alcantara Park

    Wunderschöner Alcantara Park 

  • Ihre Unterkunft in Cefalu verfügt über einen hoteleigenen Zugang zum Meer

    Ihre Unterkunft in Cefalu verfügt über einen hoteleigenen Zugang zum Meer 

  • Am Ätna übernachten Sie in einem gemütlichen Agriturismo

    Am Ätna übernachten Sie in einem gemütlichen Agriturismo 

  • Unterwegs in den 3 markantesten Regionen Nordsiziliens
  • Faszination Ätna – Aufstieg auf den höchsten Vulkan Europas!
  • Abstecher zu den Liparen auf die „Schwefelinsel“ Vulcano
  • Aktivitäten-Mix: zu Fuß, auf dem Bike und mit dem Kajak
  • Ausgewählte Unterkünfte mit viel Charme

Italien - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Einreise

  • Staatsbürger aus den meisten EU- und Schengenländern sowie einigen weiteren europäischen Staaten dürfen wieder einreisen. Zudem wird Einwohnern aus einigen Drittstaaten die Einreise wieder erlaubt. Eine Übersicht zu den erlaubten Ländern finden Sie unter folgendem Link: https://www.esteri.it/mae/en/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/focus-cittadini-italiani-in-rientro-dall-estero-e-cittadini-stranieri-in-italia.html. Alle anderen Reisenden unterliegen weiterhin Einreisebeschränkungen
  • Allen Reisenden, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen außerhalb der genannten Staaten aufgehalten haben oder von einem anderen Staat aus einreisen möchten, wird die Einreise verweigert oder es kommt zu 14-tägigen Quarantänemaßnahmen
  • Bei Einreisen aus Rumänien besteht die Pflicht zu einer 14-tägigen Selbstisolation. Reisende, die aus Spanien, Griechenland, Kroatien, Malta oder Teilen Frankreichs (Paris, Île-de-France, Provence-Alpes-Côte d’Azur, Occitanie, Nouvelle-Aquitaine, Auvergne-Rhône-Alpes, Korsika, Hauts-de-France) einreisen, benötigen einen negativen COVID-Test, nicht älter als 72 Stunden, oder werden vor Ort getestet. Außerdem müssen sich Reisende nach der Ankunft beim örtlichen italienischen Gesundheitsamt anmelden. Dies gilt auch bei Voraufenthalten in den genannten Ländern innerhalb von 14 Tagen vor Einreise nach Italien
  • Es werden bei der Einreise Gesundheitschecks durchgeführt. Vorab muss in jedem Fall das folgende Formular ausgefüllt werden: https://www.esteri.it/mae/it/ministero/normativaonline/decreto-iorestoacasa-domande-frequenti/italienische-staatsbuerger-die-aus-dem-ausland-zurueckkehren-und-auslaendische-staatsbuerger-in-italien.html
  • Erste Kreuzfahrtschiffe unter italienischer Flagge dürfen den Betrieb für Passagiere, die in Schengen-Ländern wohnhaft sind, wieder aufnehmen. Andere Kreuzfahrtschiffe unterliegen weiterhin Beschränkungen. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Ihre Reederei oder Kreuzfahrtgesellschaft
  • Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft
  • Sardinien: 48 Stunden vor der Einreise müssen sich Reisende über das folgende Formular registrieren: https://sus.regione.sardegna.it/sus/covid19/regimbarco/init;jsessionid=D8BD7F6BB7A7590FEA00014AD1599E08.sus1?lang=de. Jeder Reisende wird bei Ankunft dazu angehalten, eine Kopie der Registrierungsbestätigung sowie der Reiseunterlagen vorzuweisen. Zudem sollten alle Reisenden ein negatives Testergebnis (PCR- oder Antikörper-Test) vorweisen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Reisende, die kein Testergebnis vorweisen, müssen sich innerhalb von 48 Stunden nach Einreise vor Ort testen lassen und das Ergebnis in Selbstisolation abwarten. Reisende, die zwar den Test vor der Einreise gemacht und das negative Ergebnis, aber noch keine schriftliche Bestätigung erhalten haben, müssen online in einer Eigenerklärung angeben, wann und wo der Test durchgeführt wurde. Die Testpflicht ist nach einem Gerichtsurteil vom 17.09.2020 vorübergehend ausgesetzt, kann jedoch zukünftig wieder in Kraft treten. Bei der Einreise kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Ab einer Körpertemperatur von 37,5 Grad kann die Einreise verweigert werden. Ebenfalls wird allen Reisenden empfohlen, die App "SardegnaSicura" herunterzuladen
  • Sizilien: Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://siciliasicura.costruiresalute.it/welcome. Alternativ kann die App "SiciliaSiCura" heruntergeladen werden
  • Kalabrien: Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://home.rcovid19.it/
  • Apulien: Vor der Einreise müssen sich Reisende unter folgendem Link registrieren: https://www.viaggiareinpuglia.it/

Vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés/Bars: geöffnet
  • Strände: geöffnet
  • Museen/Theater/Kinos: geöffnet
  • Geschäfte: geöffnet
  • Straßenverkehr: Maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer in einem Auto, Maskenpflicht
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht
  • Maskenpflicht: in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie Situationen, in denen der Mindestabstand nicht gehalten werden kann
  • Generelle Maskenpflicht zwischen 18:00 Uhr abends und 06:00 Uhr morgens, sowie ganztägig auf Sardinien und in Kampanien
  • Abstandspflicht: mindestens 1 - 2 Meter
  • App: Folgende App wird empfohlen herunterzuladen: https://www.immuni.italia.it
  • Regionale Abweichungen möglich

Abgeschiedene Gebirgslandschaften, Europas höchster Vulkan, Traumstrände und das Inselarchipel der Liparen: Wenn Sie Lust auf Aktivurlaub haben, bietet Sizilien ungeahnte Möglichkeiten! Auf dieser Reise erleben Sie die drei markantesten Regionen Nordsiziliens naturnah zu Fuß, mit dem Rad und per Kajak. Sie sind unterwegs in den Gebirgsketten der Madonien, an der Felsküste der rauchenden Insel Vulcano und besteigen den Ätna.

Unberührte Berglandschaften der Madonien

…mit ihren über 2000 Pflanzenarten entdecken Sie ausgehend vom quirligen Fischerörtchen Cefalù. Bei einer Mountainbiketour fahren Sie zu einem entlegenen Waldstück auf ca. 500 m Höhe, besuchen anschließend das kleine Dorf Sant'Ambrogio und genießen bei einer unvergleichlichen Panoramaabfahrt einen herrlichen Ausblick auf das Mittelmeer. Ein besonderes Erlebnis: Jenseits touristischer Pfade unternehmen Sie in der Tiberioschlucht eine abenteuerliche Flusswanderung.

Vulcano und Ätna

Zeit für einen Perspektivwechsel: Bei einer Seekajaktour erkunden Sie die Inselküste Vulcanos. Sie besteigen den „Hausvulkan“, Gran Cratere (391m), und haben genügend Zeit zum Entspannen am Strand. Auch eine Erfahrung wert: Ein legendäres Schlammbad (optional)! Zum Abschluss Ihrer Reise wartet Europas höchster Vulkan auf Sie. Sofern es die vulkanische Aktivität zulässt, wagen Sie den Aufstieg in die Mondlandschaften der Gipfelregion. Als i-Tüpfelchen lassen Sie sich auf einem alten sizilianischen Landgut nahe der so richtig verwöhnen.

|

Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt.

1. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf einer leichten Einstiegswanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs.

Wanderung: leichter Anspruch, ca. 2,5 h

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen.

Fahrradtour: mittlerer Anspruch, ca. 4 h, + 500/- 500 Hm

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 3-4 h (Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses)

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer versinkt und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 2,5 h

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen (optional). Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte. Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten.

Wanderung: optional, leichter Anspruch, ca. 2 h

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen.

Wanderung: anspruchsvoll, 6-7 h

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug.

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt.

10.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf einer leichten Einstiegswanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs.

Wanderung: leichter Anspruch, ca. 2,5 h

11.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen.

Fahrradtour: mittlerer Anspruch, ca. 4 h, + 500/- 500 Hm

12.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können.

13.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 3-4 h (Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses)

14.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer versinkt und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 2,5 h

15.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen (optional). Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten.

16.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte. Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten.

Wanderung: optional, leichter Anspruch, ca. 2 h

17.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen.

Wanderung: anspruchsvoll, 6-7 h

18.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug.

19.10.2020: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt.

22.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf einer leichten Einstiegswanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs.

Wanderung: leichter Anspruch, ca. 2,5 h

23.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen.

Fahrradtour: mittlerer Anspruch, ca. 4 h, + 500/- 500 Hm

24.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können.

25.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 3-4 h (Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses)

26.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer versinkt und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 2,5 h

27.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen (optional). Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten.

28.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte. Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten.

Wanderung: optional, leichter Anspruch, ca. 2 h

29.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen.

Wanderung: anspruchsvoll, 6-7 h

30.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug.

31.05.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt.

05.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf einer leichten Einstiegswanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs.

Wanderung: leichter Anspruch, ca. 2,5 h

06.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen.

Fahrradtour: mittlerer Anspruch, ca. 4 h, + 500/- 500 Hm

07.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können.

08.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 3-4 h (Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses)

09.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer versinkt und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 2,5 h

10.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen (optional). Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten.

11.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte. Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten.

Wanderung: optional, leichter Anspruch, ca. 2 h

12.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen.

Wanderung: anspruchsvoll, 6-7 h

13.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug.

14.06.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt.

25.09.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf einer leichten Einstiegswanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs.

Wanderung: leichter Anspruch, ca. 2,5 h

26.09.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen.

Fahrradtour: mittlerer Anspruch, ca. 4 h, + 500/- 500 Hm

27.09.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können.

28.09.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 3-4 h (Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses)

29.09.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer versinkt und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 2,5 h

30.09.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen (optional). Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten.

01.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte. Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten.

Wanderung: optional, leichter Anspruch, ca. 2 h

02.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen.

Wanderung: anspruchsvoll, 6-7 h

03.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug.

04.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Nach der Ankunft am Flughafen Catania fahren Sie nach Cefalù, ein hübsches Fischerdorf im Norden Siziliens. Die kommenden fünf Nächte verbringen Sie in einem Hotel, das 2013 von der GEO eine Auszeichnung für seine außergewöhnlich schöne Lage erhielt.

16.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf einer leichten Einstiegswanderung erkunden Sie ein noch recht unbekanntes Naturschutzgebiet. Über 2000 verschiedene Pflanzenarten bescheren Ihnen eine faszinierende Kulisse. Im Rücken das Meer und vor Ihnen die mächtige Gebirgskette des Madonien Parks, laufen Sie über Ziegenpfade und kommen schließlich in einer Grotte an, in der das kleine Geheimnis der ewigen Jugend auf Sie wartet. Am Nachmittag unternehmen Sie mit Ihrer Reiseleitung einen Spaziergang durch die charakteristischen Gassen Cefalùs.

Wanderung: leichter Anspruch, ca. 2,5 h

17.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute schwingen Sie sich aufs Rad. Es erwartet Sie eine abwechslungsreiche Crosscountry-Tour mit unvergleichlicher Panoramaabfahrt. Immer wieder eröffnen sich Ihnen fantastische Ausblicke auf das Mittelmeer, bis hin zu den Liparischen Inseln. Zu Beginn fahren Sie über asphaltierte Wege bergauf, später gelangen Sie in ein kleines Waldstück und fahren anschließend hinab bis in den Ort Sant‘ Ambrogio, wo Sie zum Mittagessen einkehren können und eine wunderbare Aussicht auf Cefalù genießen.

Fahrradtour: mittlerer Anspruch, ca. 4 h, + 500/- 500 Hm

18.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Tag steht zur freien Verfügung. Am Strand entspannen und die Beine schonen oder gemütlich durch den Ort bummeln und sich ein feines italienisches Eis gönnen – jeder kommt auf seine Kosten, denn auch den ganz aktiven unter Ihnen bieten sich viele Möglichkeiten. Wie wäre es z.B. mit einer Bootstour oder einer Wanderung auf den Hausberg Cefalùs? Auch ein Besuch der pulsierenden Hauptstadt Palermo bietet eine wunderbare kulturelle Abwechslung. Optional besteht auch die Möglichkeit an einem Tauchgang teilzunehmen. Direkt am Hotel befindet sich eine Tauchbasis, bei der vor Ort Schnuppertauchgänge gebucht werden können.

19.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein unvergesslich erfrischendes Erlebnis steht Ihnen bevor. Von dem nahe gelegenen Bergdorf Castelbuono aus starten Sie Ihren Fußmarsch Richtung Flusstal. Sie durchwandern das Bachbett, teils über Steine teils durch das Wasser und gelangen schließlich zu einer abenteuerlichen und zugleich wunderschönen Schlucht, die auch durchschwommen werden kann. Siziliens Natur zeigt sich hier von ihrer besonders unberührten und ursprünglichen Seite.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 3-4 h (Durchführbarkeit der Tour ist abhängig vom Wasserstand des Flusses)

20.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie verlassen Cefalù und fahren mit einem Tragflächenboot zu einer der Liparischen Inseln, Vulcano, auf der Sie die nächsten zwei Nächte verbringen werden. Am Nachmittag haben Sie die Möglichkeit, den Gran Cratere zu besteigen, einen Vulkan wie aus dem Bilderbuch. Bestaunen Sie die heißen Dämpfe und die schwefelhaltigen Ablagerungen und genießen Sie einen unvergleichlichen Blick über das gesamte Inselarchipel bis hin zum Ätna. Besonders eindrucksvoll ist es, wenn die Sonne im Meer versinkt und den Himmel in ein warmes Rot taucht. Dann können Sie mit Sicherheit von einem kleinen Paradies im Mittelmeer sprechen.

Wanderung: mittlerer Anspruch, ca. 2,5 h

21.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein besonderes Highlight wartet auf Sie. Gestern schauten Sie noch vom Kraterrand hinab auf das türkisfarbene Meer, nun ergeben sich ganz neue Perspektiven. Sie setzen sich in Kajaks und paddeln an der wunderschönen Küste Vulcanos entlang (Anfänger wie Fortgeschrittene sind herzlich willkommen). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung und lädt dazu ein, sich im Schlammbad von der körperlichen Aktivität am Morgen zu erholen (optional). Alternativ können Sie sich auch von einem Fischerboot abholen und zur Nachbarinsel Lipari bringen lassen. Die hübsche Altstadt und der charakteristische alte Hafen geben einen Einblick in das Leben der Liparoten.

22.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein Tragflächenboot bringt Sie zurück nach Sizilien. Die letzten zwei Nächte Ihrer Reise verbringen Sie in einem landestypischen Agriturismo nordöstlich des Ätna. Am Nachmittag lohnt ein Spaziergang zur berühmten Alcantara Schlucht. Die außergewöhnlichen Basaltformationen entstanden vor Jahrtausenden, als die glühende Lava aus einem Seitenkrater des Ätna auf das kalte Wasser des Flusses traf und langsam abkühlte. Zurück im Hotel erwarten Sie sizilianische Köstlichkeiten.

Wanderung: optional, leichter Anspruch, ca. 2 h

23.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Je nach Wetter und vulkanischer Aktivität besteigen Sie heute den höchsten und aktivsten Vulkan Europas, den Ätna oder auch Mongibello genannt, was so viel bedeutet wie Berg der Berge. Per Geländewagen und Seilbahn geht es von der Nord- oder Südseite auf ca. 2700 m, wo Ihre Tageswanderung beginnt. Ihr Ziel sind die Gipfelkrater auf 3300 m Höhe. Sie wandern über erkaltete Lavafelder und imposante Mondlandschaften zu dampfenden Kratern und steigen anschließend über das eindrucksvolle Valle del Bove wieder hinab. Ein Tag auf dem Ätna bleibt definitiv unvergessen.

Wanderung: anspruchsvoll, 6-7 h

24.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nun heißt es Abschied nehmen von dieser faszinierenden Welt zwischen Bergen und Meer. Arrivederci bella Sicilia! Transfer zurück zum Flughafen Catania und Abflug.

25.10.2021: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 8 bis max. 14 (ab 2020 max. 12)
  Termine 2020
  10.10.20 — 19.10.20 € 1890,- Buchen
Nur noch 2 Reiseplätze frei- Reiseleiterin: Theodora Weck
  Termine 2021
  22.05.21 — 31.05.21* € 1740,- Buchen
Der bunte Pfingst-Frühling begrüßt Sie auf Sizlien !
  05.06.21 — 14.06.21* € 1740,- Buchen
Erste Buchungen... Mit der nächsten DZ-Buchung ist die Durchführung garantiert!
  25.09.21 — 04.10.21* € 1740,- Buchen
  16.10.21 — 25.10.21* € 1740,- Buchen
Herbstferien in Sachsen

* Reisegruppe auf max. 12 TN begrenzt! Der Flug ist als Einzelleistung über uns buchbar.


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Diana Houf


Feedback unserer Reisegäste

"Sizilien aktiv war Abenteuer- und Verwöhnurlaub  in Einem dank der perfekten Reiseleitung von Theodora. 11 erlebnishungrige Menschen erkundeten im Oktober 2019 bei sommerlichen Temperaturen  Sizilien und die liparischen Inseln zu Fuß, per Mountainbike und per Boot. Die Highlights waren außerdem eine Flusswanderung und  natürlich die Erkundung des Ätna mit einer Rutschpartie 1200 m bergab unter sachkundiger Bergführung. Es waren 10 Tage der Superlative:  volle Punktzahl  für Theodora und schulz-aktiv-reisen! Vielen Dank, dass ich das erleben durfte!

Rita W.,Oktober 2019

"Diese Reise war super, super schön und das Beste, was wir bis jetzt bei "schulz" hatten. Tolle Insel, vielfältige Aktivitäten, sehr hübsche Unterkünfte und die beste Reiseleiterin. Theodora war immer ansprechbar und gut gelaunt, die Tour war bestens organisiert und wurde spontan immer wieder "aufgehübscht" (z.B. kleiner Stadtrundgang in Catania, Sonnenuntergang mit Picknick auf Vulcano, Fahrt nach Palermo, Inselrundfahrt mit dem Cabrio auf Vulcano, Abendessen in netten Lokalen, Ausflug nach Lipari, zusätzliche Wanderung zu besonderem Naturspektakel usw. [...]"

Ilona und Klaus D., Juni 2017

Italien · Sizilien

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Gipfeltouren Kanu/Kajak

Anforderung

  • Gute Grundkondition für leichte bis mittelschwere Wanderungen mit 2,5-5 h Gehzeit und max. 500 Hm; Bei der Besteigung des Ätna erfolgt ein Transfer auf 2900 m Höhe mit der Seilbahn und dem Allradfahrzeug und erst dann beginnt die Vulkanbesteigung bis auf 3350 m Höhe; die Flusswanderung erfordert besondere Trittsicherheit und Konzentration; Radtour mit Mountainbike: ein Höhenunterschied von 500 m ist auf leicht ansteigender Asphaltstraße zurückzulegen; generell sind alle Aktivitäten für Einsteiger geeignet; alle Wanderungen erfolgen mit Tagesrucksack, das Hauptgepäck verbleibt in der Unterkunft. Knöchelhohe Wanderschuhe mit gutem Profil insbesondere für den Ätna empfohlen; für die Flusswanderung bieten sich ggf.separate Wanderschuhe an, die nass werden können

Leistungen

  • ab/an München nach Catania inkl. Tax
  • 2021 ab/an Flughafen Catania
  • alle Transfers vor Ort im komfortablen Kleinbus
  • 9 Ü im DZ mit DU/WC: davon 7 Ü in kleinen 4 Sterne-Hotels und 2 Ü in familiär geführten Pensionen
  • 9x F, 3x A
  • 4 geführte Wanderungen
  • 1 Seekajaktour
  • 1 Radtour (Helm und gut ausgestattete MTB-Bikes mit Kettenschaltung werden gestellt )
  • Deutsche oder örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung und zusätzliche Guides für die Aktivitäten Kajak, Mountainbike, Flusswanderung sowie Ätna-Besteigung
  • 2 Fährüberfahrten

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Alternative Abflughäfen gegen Aufschlag buchbar; Direktflüge u.a. ab Berlin
  • EZ-Zuschlag € 260,-
  • Halbes Doppelzimmer: Bei dieser Reise wird Ihnen bei Buchung eines "halben DZ" zunächst der komplette EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Wenn sich ein Partner für das DZ findet, erhalten Sie den Zuschlag zurück.
  • Zimmer mit Meerblick in Cefalù ab € 70,- Aufschlag p.P. für 5 Übernachtungen
  • Rail&Fly-Ticket für € 75,- pro Person

Zusatzausgaben

  • ab 2021 Flug nach /von Catania: ab ca. 200,- inkl. Tax über uns buchbar
  • Optionaler Tauchgang in Cefalù (4. Tag): Anfrage bei der örtlichen Tauchschule möglich
  • Kurtaxe € 1,5 - 3,- pro Person und Nacht
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Optionale Programmpunkte wie Schlammbad (ca. € 3,-)

Teilnehmerzahl

  • mind. 8 bis max. 14 (ab 2021 mind. 8 bis max. 12)
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Als EU-Bürger oder Schweizer Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise nach Italien einen gültigen Personalausweis bzw. eine gültige Identitätskarte oder auch einen gültigen Reisepass; es ist kein Visum erforderlich.

Hinweise

Zum Programm

Änderungen sind je nach Wetter und vulkanischer Aktivität vorbehalten.

Verlängerungsmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit, Ihre Reise individuell zu verlängern, um weitere Regionen Siziliens kennenzulernen. Nach der Aktivreise bietet es sich z. B. an, den Südosten der Insel zu entdecken. Ob ein kleines Bed & Breakfast in der wunderschönen Altstadt von Siracusa oder ein historisches Landgut inmitten von Zitrushainen - kulturell und landschaftlich ist diese Region sehr reizvoll und zeigt Ihnen ein ganz neues Gesicht Siziliens. Gerne stellen wir Ihnen ein passendes Paket zusammen.

 

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/ITA18

Reiseletier: XYZ

Cordula ist Kunstwissenschaftlerin und Italianistin. Seit einem Studienaufenhalt an der Universität von Urbino schlägt ihr Herz für die italienische Lebensart mit all ihren liebenswürdigen Eigenarten. Neben ihrer Arbeit im Museum Ludwig in Köln ist sie seit einigen Jahren als Wander- und Studienreiseleiterin in Italien, vor allem auf ihrer Lieblingsinsel Sizilien und in Apulien, unterwegs.

×
Reiseletier: XYZ

Draußen zu sein ist Katjas Welt – sie liebt alle möglichen Aktivitäten in der Natur, geht gerne Joggen, Wandern und Radfahren. Hauptberuflich entwickelt sie Outdoor-Bekleidung. Immer wieder zieht es sie nach Italien. Das Land, die Sprache und die Menschen haben es ihr angetan. Ohne die italienische Küche und die “dolce vita” Lebensweise würde ihr einfach etwas fehlen… Und als Outdoor-Fan ist für sie Sizilien mit seinen Vulkanlandschaften umgeben von türkisfarbenem Meer ein Paradies. Diese Freude möchte sie gerne mit anderen Menschen teilen.

×
Reiseletier: XYZ

Theodora, unsere Reiseleiterin für Sizilien, begleitet seit drei Jahren unsere Gäste mit sizilianischer Herzlichkeit und deutschem Organisationstalent zu den versteckten Schönheiten Siziliens. Ihr Vater ist Sizilianer, sie kam in Rom zur Welt und heute lebt sie zwar offiziell in Deutschland, verbringt aber dennoch rund vier Monate jährlich in ihrer zweiten Wahlheimat Sizilien. Zeit genug um die schönsten Winkel der Insel auszukundschaften. Im Laufe der Jahre ist es Theodora gelungen, viele tolle Kontakte und Freundschaften in den hintersten Winkeln der Insel zu knüpfen, die es ihr ermöglichen unseren Gästen so manchen Geheimtipp zu zeigen. Lassen Sie sich anstecken von Theodoras Begeisterung für Sizilien und erkunden Sie gemeinsam mit ihr diese faszinierende Welt zwischen Europa und Afrika!

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Sizilien aktiv – von Ätna bis Vulcano ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum