schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Vulkanparadies in der Südsee

19 Tage Natur- und Wanderreise auf Hawaiis Inseln Big Island, Kauai und Maui inklusive Flug

  • Hawaii - ein Inselparadies voller Kontraste.

    Hawaii - ein Inselparadies voller Kontraste.  

  • Puuhonua o Honaunau - Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort, welchen Sie an Tag 3 besichtigen.

    Puuhonua o Honaunau - Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort, welchen Sie an Tag 3 besichtigen. 

  • Mit etwas Glück werden Sie am schwarzen Lavastrand in der Punalu'u Bay Meeresschildkröten entdecken können.

    Mit etwas Glück werden Sie am schwarzen Lavastrand in der Punalu'u Bay Meeresschildkröten entdecken können.  

  • Auf dem Pipiwai Trail auf Maui wandern Sie durch meterhohe Bambuswälder.

    Auf dem Pipiwai Trail auf Maui wandern Sie durch meterhohe Bambuswälder. 

  • 135m stürzen die höchsten Wasserfälle Hawaiis in die Tiefe - die Akaka Falls.

    135m stürzen die höchsten Wasserfälle Hawaiis in die Tiefe - die Akaka Falls.  

  • Im Kokee State Park befndet sich der Waimea Canyon - der Grand Canyon des Pazifiks.

    Im Kokee State Park befndet sich der Waimea Canyon - der Grand Canyon des Pazifiks. 

  • Die Na-Pali-Küste auf Kauai - eine der schönsten Küstenwanderungen Hawaiis.

    Die Na-Pali-Küste auf Kauai - eine der schönsten Küstenwanderungen Hawaiis.  

  • Hoch über den azurblauen Pazifik wandern Sie entlang des Kalalu Trails.

    Hoch über den azurblauen Pazifik wandern Sie entlang des Kalalu Trails. 

  • Der Vulkan Haleakala gehört zu den größten ruhenden Vulkanen der Erde.

    Der Vulkan Haleakala gehört zu den größten ruhenden Vulkanen der Erde. 

  • Einer der zahlreichen Strände Hawaiis, welcher Sie zum Baden einlädt.

    Einer der zahlreichen Strände Hawaiis, welcher Sie zum Baden einlädt. 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Hawaiis Vielfalt erwandern und sich von Flora und Fauna mitreißen lassen
  • Im Volcanoes-Nationalpark zwischen Vulkanschloten und Lavafeldern streifen
  • Das entspannte hawaiianische Lebensgefühl hautnah erleben
  • Besichtigung einer Kaffeeplantage mit Verkostung

Aloha Hawaii - Start der Wanderreise

Hawaii – der Name allein weckt Sehnsüchte nach palmengesäumten schwarzen Stränden, türkis-blauem Meer und dem Aloha-Spirit. Doch es ist auch ein Ort rauer Naturschönheit, Wanderparadies und vulkanischer Hotspot - all das auf kleinstem Raum. Unsere Aktivreise führt Sie zu den vielfältigsten Inseln Hawaiis: Big Island, Kauai und Maui.
Nach dieser unvergesslichen Erfahrung legen Sie noch einen letzten Stopp in San Francisco ein, wo Sie die Golden Gate Bridge und das pulsierende Stadtleben auf eigene Faust erkunden können.
Tauchen Sie ein in das Vulkanparadies der Südsee und lassen Sie sich von der Schönheit und Diversität verzaubern.

Vulkanismus und kontrastreiche Landschaften auf Big Island

Die jüngste Insel des Archipels bietet einen einmaligen Zugang zum (aktiven) Vulkanismus. Sie durchwandern erkaltete Krater, wüstenartige, teils mit Baumfarnen bewachsene Lavafelder und dampfende Lavaterrassen – eine wahrhaft archaische und in ständiger Veränderung befindliche Landschaft. Sie erkunden die malerischen Akaka Wasserfälle, den wilden Küstenabschnitt am Pololu-Tal, den höchsten Meeresberg Mauna Kea und schwarze Lavastrände. Erleben Sie die Magie der sich ständig verändernden Landschaft dieser Insel.

Blütenpracht und Canyons auf Kauai

Auf der Garteninsel Kauai, bekannt für ihre Blütenpracht, ruht die vulkanische Aktivität schon länger. Eindrucksvoll zeigt sich Ihnen die üppige Flora mit typischen Pagodenbäumen, Hibiskus und Orchideen. Kauai ist Heimat des „Grand Canyon” des Pazifiks, Waimea Canyon, weltberühmt für seine einzigartige, zerklüftete Steilküste im Inselnorden, die Na-Pali-Küste. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulären Aussichtspunkt. Genießen Sie die unberührte Natur dieser einzigartigen Insel. Ein kulinarisches Highlight ist der Besuch einer Kaffeeplantage, wo Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch verkosten dürfen.

Klippen und Wasserfälle auf Maui

Auf Maui, eine der jüngeren Inseln, erwartet Sie eine entspannte Atmosphäre und wunderschöne Strände. Eine der Hauptattraktionen ist die malerische Küstenstraße Road to Hana, die an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden vorbeiführt. Sie bietet atemberaubende Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Eine märchenhafte Wanderung führt zu den beeindruckenden Waimoku Falls. Eine optional buchbare Tour führt Sie zum Gipfel des Haleakala-Vulkans: erleben Sie hier die Mondlandschaft des imposanten Kraterbeckens auf gut 3000 Hm, ein wahrhaft imposantes Erlebnis!

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kona, an die sonnige "Kaffee-Küste" von Big Island, der größten Insel Hawaiis. Big Island ist nicht nur die größte, sondern auch vielfältigste Insel. Sie hat sich eine gute Portion Authentizität und gelebte hawaiianische Kultur bewahrt und beeindruckt als Hotspot des Vulkanismus. Die nächsten Tage verbringen Sie in Kailua-Kona, einem lebhaften, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten geprägtem Städtchen. Nutzen Sie die heutige Zeit zum Bummeln durch den netten Ort, der als Startpunkt des berühmten Ironman Triathlon bekannt ist. Oder wie wäre es mit einem Strandspaziergang? Die erste Gelegenheit, Ihre Füße ins Wasser des erfrischenden Pazifiks zu tauchen.

Fahrzeit: 0,5h

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

3. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

4. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In den kommenden zwei Tagen erkunden Sie den Volcano-Nationalpark. Der Park schützt unter anderem den größten Schildvulkan der Erde, Mauna Loa. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Heute ziehen Sie in ein neues Hotel in Hilo, an der Ostküste der Insel.

Gehzeit: 4-5h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 200km

5. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

6. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

An Ihrem letzten Tag auf Big Island besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche tropische Vegetation. Hawaii ist für seine Vulkanaktivitäten bekannt, man kann diese aber nie voraussagen. Deshalb wird der restliche Tagesverlauf der aktuellen Situation an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in die Umgebung von Pahoa – die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

7. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Big Island und fliegen weiter auf die Insel Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände Kauais oder den Pool genießen. Wer es lieber aktiver mag, leiht sich beispielsweise vom Hotel ein Fahrrad und fährt die Küste entlang oder macht einen Spaziergang in den beschaulichen Ort Kapaa.

Fahrzeit: circa 0,5h, circa 15km

8. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

9. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

10. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

11. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

12. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Kauai, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und am traumhaften Kaanapali Strand können Sie wunderbar schwimmen, schnorcheln und baden. Für diejenigen, die es gerne etwas aktiver möchten, gibt es die Möglichkeit für Stand Up Padelling oder mit dem Kajak im warmen Pazifik genüßlich zu paddeln.

Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

13. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

14. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

15. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

16. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

17. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

18. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

19. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon.

Fahrzeit: 0,5h, circa 23km

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

3. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

4. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

5. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Kauai und fliegen weiter nach Big Island. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände genießen. Wer es lieber aktiver mag, für den hat die Reiseleitung ein paar Idden im Gepäck.

Fahrzeit: 0,5h, circa 16km

6. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute Tag besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche, tropische Vegetation. Den restlichen Tagesverlauf passen Sie sich der aktuellen Situation der Kilauea Vulkanaktivität an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in der Umgebung von Pahoa - die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

7. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

8. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

9. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Kailua-Kona.

10. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

11. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

12. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Big Island, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

13. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

14. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

15. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

16. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

17. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

18. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

19. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon.

Fahrzeit: 0,5h, circa 23km

19.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

20.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

21.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

22.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

23.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Kauai und fliegen weiter nach Big Island. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände genießen. Wer es lieber aktiver mag, für den hat die Reiseleitung ein paar Idden im Gepäck.

Fahrzeit: 0,5h, circa 16km

24.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute Tag besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche, tropische Vegetation. Den restlichen Tagesverlauf passen Sie sich der aktuellen Situation der Kilauea Vulkanaktivität an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in der Umgebung von Pahoa - die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

25.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

26.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

27.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Kailua-Kona.

28.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

29.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

30.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Big Island, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

31.10.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

01.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

02.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

03.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

04.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

05.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

06.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kona, an die sonnige "Kaffee-Küste" von Big Island, der größten Insel Hawaiis. Big Island ist nicht nur die größte, sondern auch vielfältigste Insel. Sie hat sich eine gute Portion Authentizität und gelebte hawaiianische Kultur bewahrt und beeindruckt als Hotspot des Vulkanismus. Die nächsten Tage verbringen Sie in Kailua-Kona, einem lebhaften, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten geprägtem Städtchen. Nutzen Sie die heutige Zeit zum Bummeln durch den netten Ort, der als Startpunkt des berühmten Ironman Triathlon bekannt ist. Oder wie wäre es mit einem Strandspaziergang? Die erste Gelegenheit, Ihre Füße ins Wasser des erfrischenden Pazifiks zu tauchen.

Fahrzeit: 0,5h

09.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

10.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

11.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

12.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In den kommenden zwei Tagen erkunden Sie den Volcano-Nationalpark. Der Park schützt unter anderem den größten Schildvulkan der Erde, Mauna Loa. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Heute ziehen Sie in ein neues Hotel in Hilo, an der Ostküste der Insel.

Gehzeit: 4-5h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 200km

13.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

14.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

An Ihrem letzten Tag auf Big Island besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche tropische Vegetation. Hawaii ist für seine Vulkanaktivitäten bekannt, man kann diese aber nie voraussagen. Deshalb wird der restliche Tagesverlauf der aktuellen Situation an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in die Umgebung von Pahoa – die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

15.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Big Island und fliegen weiter auf die Insel Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände Kauais oder den Pool genießen. Wer es lieber aktiver mag, leiht sich beispielsweise vom Hotel ein Fahrrad und fährt die Küste entlang oder macht einen Spaziergang in den beschaulichen Ort Kapaa.

Fahrzeit: circa 0,5h, circa 15km

16.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

17.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

18.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

19.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

20.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Kauai, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und am traumhaften Kaanapali Strand können Sie wunderbar schwimmen, schnorcheln und baden. Für diejenigen, die es gerne etwas aktiver möchten, gibt es die Möglichkeit für Stand Up Padelling oder mit dem Kajak im warmen Pazifik genüßlich zu paddeln.

Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

21.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

22.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

23.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

24.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

25.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

26.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

27.11.2024. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kona, an die sonnige "Kaffee-Küste" von Big Island, der größten Insel Hawaiis. Big Island ist nicht nur die größte, sondern auch vielfältigste Insel. Sie hat sich eine gute Portion Authentizität und gelebte hawaiianische Kultur bewahrt und beeindruckt als Hotspot des Vulkanismus. Die nächsten Tage verbringen Sie in Kailua-Kona, einem lebhaften, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten geprägtem Städtchen. Nutzen Sie die heutige Zeit zum Bummeln durch den netten Ort, der als Startpunkt des berühmten Ironman Triathlon bekannt ist. Oder wie wäre es mit einem Strandspaziergang? Die erste Gelegenheit, Ihre Füße ins Wasser des erfrischenden Pazifiks zu tauchen.

Fahrzeit: 0,5h

12.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

13.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

14.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

15.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In den kommenden zwei Tagen erkunden Sie den Volcano-Nationalpark. Der Park schützt unter anderem den größten Schildvulkan der Erde, Mauna Loa. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Heute ziehen Sie in ein neues Hotel in Hilo, an der Ostküste der Insel.

Gehzeit: 4-5h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 200km

16.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

17.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

An Ihrem letzten Tag auf Big Island besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche tropische Vegetation. Hawaii ist für seine Vulkanaktivitäten bekannt, man kann diese aber nie voraussagen. Deshalb wird der restliche Tagesverlauf der aktuellen Situation an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in die Umgebung von Pahoa – die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

18.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Big Island und fliegen weiter auf die Insel Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände Kauais oder den Pool genießen. Wer es lieber aktiver mag, leiht sich beispielsweise vom Hotel ein Fahrrad und fährt die Küste entlang oder macht einen Spaziergang in den beschaulichen Ort Kapaa.

Fahrzeit: circa 0,5h, circa 15km

19.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

20.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

21.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

22.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

23.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Kauai, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und am traumhaften Kaanapali Strand können Sie wunderbar schwimmen, schnorcheln und baden. Für diejenigen, die es gerne etwas aktiver möchten, gibt es die Möglichkeit für Stand Up Padelling oder mit dem Kajak im warmen Pazifik genüßlich zu paddeln.

Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

24.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

25.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

26.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

27.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

28.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

29.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

30.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kona, an die sonnige "Kaffee-Küste" von Big Island, der größten Insel Hawaiis. Big Island ist nicht nur die größte, sondern auch vielfältigste Insel. Sie hat sich eine gute Portion Authentizität und gelebte hawaiianische Kultur bewahrt und beeindruckt als Hotspot des Vulkanismus. Die nächsten Tage verbringen Sie in Kailua-Kona, einem lebhaften, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten geprägtem Städtchen. Nutzen Sie die heutige Zeit zum Bummeln durch den netten Ort, der als Startpunkt des berühmten Ironman Triathlon bekannt ist. Oder wie wäre es mit einem Strandspaziergang? Die erste Gelegenheit, Ihre Füße ins Wasser des erfrischenden Pazifiks zu tauchen.

Fahrzeit: 0,5h

07.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

08.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

09.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

10.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In den kommenden zwei Tagen erkunden Sie den Volcano-Nationalpark. Der Park schützt unter anderem den größten Schildvulkan der Erde, Mauna Loa. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Heute ziehen Sie in ein neues Hotel in Hilo, an der Ostküste der Insel.

Gehzeit: 4-5h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 200km

11.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

12.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

An Ihrem letzten Tag auf Big Island besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche tropische Vegetation. Hawaii ist für seine Vulkanaktivitäten bekannt, man kann diese aber nie voraussagen. Deshalb wird der restliche Tagesverlauf der aktuellen Situation an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in die Umgebung von Pahoa – die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

13.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Big Island und fliegen weiter auf die Insel Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände Kauais oder den Pool genießen. Wer es lieber aktiver mag, leiht sich beispielsweise vom Hotel ein Fahrrad und fährt die Küste entlang oder macht einen Spaziergang in den beschaulichen Ort Kapaa.

Fahrzeit: circa 0,5h, circa 15km

14.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

15.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

16.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

17.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

18.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Kauai, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und am traumhaften Kaanapali Strand können Sie wunderbar schwimmen, schnorcheln und baden. Für diejenigen, die es gerne etwas aktiver möchten, gibt es die Möglichkeit für Stand Up Padelling oder mit dem Kajak im warmen Pazifik genüßlich zu paddeln.

Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

19.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

20.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

21.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

22.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

23.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

24.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

25.06.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon.

Fahrzeit: 0,5h, circa 23km

04.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

05.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

06.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

07.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

08.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Kauai und fliegen weiter nach Big Island. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände genießen. Wer es lieber aktiver mag, für den hat die Reiseleitung ein paar Idden im Gepäck.

Fahrzeit: 0,5h, circa 16km

09.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute Tag besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche, tropische Vegetation. Den restlichen Tagesverlauf passen Sie sich der aktuellen Situation der Kilauea Vulkanaktivität an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in der Umgebung von Pahoa - die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

10.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

11.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

12.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Am Abend erreichen Sie Ihr Hotel in Kailua-Kona.

13.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

14.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

15.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Big Island, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

16.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

17.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

18.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

19.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

20.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

21.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

22.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen über San Francisco nach Kona, an die sonnige "Kaffee-Küste" von Big Island, der größten Insel Hawaiis. Big Island ist nicht nur die größte, sondern auch vielfältigste Insel. Sie hat sich eine gute Portion Authentizität und gelebte hawaiianische Kultur bewahrt und beeindruckt als Hotspot des Vulkanismus. Die nächsten Tage verbringen Sie in Kailua-Kona, einem lebhaften, überwiegend von Boutiquen, Läden, Restaurants und bunten Märkten geprägtem Städtchen. Nutzen Sie die heutige Zeit zum Bummeln durch den netten Ort, der als Startpunkt des berühmten Ironman Triathlon bekannt ist. Oder wie wäre es mit einem Strandspaziergang? Die erste Gelegenheit, Ihre Füße ins Wasser des erfrischenden Pazifiks zu tauchen.

Fahrzeit: 0,5h

25.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten gemütlich in den Tag und fahren dann durch karges Lavagebiet. Die Straße endet an einer abfallenden Felswand und es eröffnen sich atemberaubende Ausblicke auf die steile Küstenlandschaft. Sie wandern hinunter ins Tal, entlang eines schwarzen Sandstrand, an dem sich die Wellen brechen. Anschließend besuchen Sie den Steintempel Puukohola Heiau, eine der letzten heiligen Stätten, die auf der Insel errichtet wurden. Auf der Rückfahrt nach Kona machen Sie eine Pause am weißen Sandstrand im Hapuna Beach Park und haben Gelegenheit zum Baden.

Gehzeit: 3-4h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 190km

26.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Als ersten Programmpunkt besichtigen Sie heute den Puuhonua-o-Honaunau National Historical Park oder City of Refuge. Ein Denkmal, Heiligtum und einstiger Zufluchtsort. Eine typisch polynesische Siedlung, auf Lavaklippen errichtet, galt ehemals Gesetzesbrechern, in Kriegszeiten aber auch Frauen und Kindern als letzte Zuflucht und Rettung. Sie unternehmen einen erkenntnisreichen Rundgang der im 17. Jahrhundert erbaute Tempelanlage. Die Kealakekua Bay, in der Captain Cook nach einem Streit mit den Ureinwohnern getötet wurde, ist Ihr nächstes Ziel. Sie wandern hinunter zur Küste. Hier können Sie an einem der schönsten Riffs der Insel nach Herzenslust schnorcheln und schwimmen.

Gehzeit: 3-4h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 90km

27.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Saddle Road führt über einen fast 2.000m hohen Pass, der zwischen den beiden Vulkangiganten Mauna Kea und Mauna Loa liegt und die Ostküste mit der Westküste verbindet. Beide Berge ragen mit über 4.150m aus dem Pazifik empor und bieten ein gewaltiges Panorama. Sie erkunden die einmalige Lavalandschaft bei kurzen Wanderungen und erreichen mit den Fahrzeugen eine Sternwarte auf fast 3.000m. Am Nachmittag sind Sie zurück in Ihrem Hotel und haben noch etwas Zeit, den erlebnisreichen Tag Revue passieren und ausklingen zu lassen.

Gehzeit: 2-3h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 190km

28.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

In den kommenden zwei Tagen erkunden Sie den Volcano-Nationalpark. Der Park schützt unter anderem den größten Schildvulkan der Erde, Mauna Loa. Auf dem Weg fahren Sie um die stürmische Südspitze der Insel und besuchen die Punalu`u Bay, einem feinsandigen schwarzen Strand, an dem Sie mit etwas Glück Meeresschildkröten beobachten können, die sich hier im Wasser tummeln und für ein Schläfchen oft an Land kommen. Nach einem Besuch im Visitor Center erkunden Sie den Nationalpark zu Fuß bei einer Wanderung durch den Kilauea Iki Krater und bestaunen den Kontrast zwischen der pechschwarzen Lava und den sattgrünen Farnwäldern. Heute ziehen Sie in ein neues Hotel in Hilo, an der Ostküste der Insel.

Gehzeit: 4-5h, 400 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 200km

29.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem abwechslungsreichen Napauu Trail wandern Sie heute über die erkalteten Aa-Lava und Pahoe`hoe-Lavafelder des Mauna Ulu. Abschnitte durch unberührte, dschungelartige Waldgebiete, mit mächtigen Baumfarnen bewachsene Lavatunnel und Lavaterrassen aus denen schwefelhaltige Dämpfe aufsteigen machen diese Etappe zu einem unvergesslichen Erlebnis. Im Anschluss fahren Sie auf der Chain of Craters Road durch eine eindrucksvolle Vulkanlandschaft bis an die Pazifikküste und können mit etwas Glück erleben, wie rotglühende Lava aus dem Erdinneren aufsteigt.

Gehzeit: 4-5h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 200km

30.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

An Ihrem letzten Tag auf Big Island besuchen Sie den Akaka Falls State Park mit dem höchsten Wasserfall Hawaiis (135m). Ein malerischer Spaziergang führt Sie durch reiche tropische Vegetation. Hawaii ist für seine Vulkanaktivitäten bekannt, man kann diese aber nie voraussagen. Deshalb wird der restliche Tagesverlauf der aktuellen Situation an. Sei es eine Wanderung an der Kaalapana Küste oder in die Umgebung von Pahoa – die Feuergöttin Pele, die im Kilauea Vulkan zu Hause ist, hat heute das Sagen.

Gehzeit: 0,5h, 300 Hm; Fahrzeit: circa 3h, circa 160km

31.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute verlassen Sie Big Island und fliegen weiter auf die Insel Kauai. Kauai, ein fast kreisrundes Eiland, auch als Garteninsel bekannt, ist das geologisch älteste des Archipels, seit langer Zeit ruht hier die vulkanische Aktivität. Die Insel, ein Natur- und Wanderparadies mit vielfältigen Landschaften, ist Heimat der einzigartigen, zerklüfteten Na-Pali-Küste und des „Grand Canyon“ des Pazifiks: Waimea Canyon. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung, so können Sie in Ruhe ankommen und die Strände Kauais oder den Pool genießen. Wer es lieber aktiver mag, leiht sich beispielsweise vom Hotel ein Fahrrad und fährt die Küste entlang oder macht einen Spaziergang in den beschaulichen Ort Kapaa.

Fahrzeit: circa 0,5h, circa 15km

01.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die zerklüftete Na-Pali-Küste ist zweifelsfrei eines der Highlights von Hawaii und der berühmte Kalalau Trail entlang der thronenden Klippen die wahrscheinlich schönste Küstenwanderung des Pazifiks. Am Kee Beach beginnt der Kalalau Trail. Hoch über dem tiefblauen Pazifik wandern Sie entlang der eindrucksvollen Klippen. Immer wieder legen Sie Pausen ein, um den großartigen Blick auf diesen wilden Küstenabschnitt mit seinen steilen Felsnadeln genießen zu können. Nach der Wanderung können Sie sich einem Bad im Meer erfrischen und verbringen noch etwas Zeit im hübschen Städtchen Hanalai. Bitte beachten Sie: Um die Natur zu schonen ist die Zahl der Besuchenden für den Kalalau Trail begrenzt. Die Tickets können erst kurz vor Beginn der Wanderung über eine Art Lotterie reserviert werden. Sollten nicht mehr für alle Gäste Eintrittskarten erhältlich sein, wird die Reiseleitung eine alternative Wanderung / Aktivität anbieten.

Gehzeit: 4h, 250 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 110km

02.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Sie starten den Tag mit einer aussichtsreichen Küstenwanderung an der Südseite der Insel. Über Klippen, immer den Pazifik im Blick, gelangen Sie in eine weite Bucht. Hier haben Sie die Möglichkeit im Meer zu baden oder einfach nur den Wellen zuzusehen, wie sie gleichmäßig an den Sandstrand rollen. Anschließend besuchen Sie eine Kaffeeplantage. Sie können an einer geführten Besichtigung teilnehmen oder die Farm auf eigene Faust erkunden, dabei dürfen Sie die Kaffeespezialitäten natürlich auch probieren. Optional besteht heute die Möglichkeit, einen der spektakulären Helikopterflüge zu buchen.

Gehzeit: 2-3h, 150 Hm; Fahrzeit: circa 2,5h, circa 90km

03.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Starten Sie den freien Tag mit einem ausgiebigen Frühstück direkt am Strand und genießen das „nichts tun“ zum Beispiel mit einem Buch in der Hand mit Blick auf den Pazifik. Machen Sie es den Hawaiianern nach: Hang loose! Wem das nicht genug ist, für den hat Ihre Reiseleitung Tipps für Aktivitäten parat.

04.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Einst schuf ein gewaltiges Erdbeben, das die Insel fast in zwei Hälften spaltete, den mächtigen Waimea-Fluss. Dieser wiederum schuf durch Erosion über Jahrtausende den imposanten Waimea Canyon, welchen Sie heute besuchen. Die mächtigen, in die tiefrote Erde geschürften Klippen führt Ihnen die Wirkung der Naturgewalten eindrucksvoll vor Augen. Ihre Wanderung führt durch schattige Waldgebiete bis zu den Nu'alolo Klippen, einem spektakulärem Aussichtspunkt. Über 600m fallen die zerklüfteten, von Wasserrinnen völlig zerschnittenen Steilwände in die Tiefe. Ein Naturwunder ohnegleichen im Gebiet der Na-Pali-Küste.

Gehzeit: 5h, 470 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

05.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Kauai, denn Sie fliegen weiter nach Maui, auf die zweitgrößte Insel des Hawaii-Archipels. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung und am traumhaften Kaanapali Strand können Sie wunderbar schwimmen, schnorcheln und baden. Für diejenigen, die es gerne etwas aktiver möchten, gibt es die Möglichkeit für Stand Up Padelling oder mit dem Kajak im warmen Pazifik genüßlich zu paddeln.

Fahrzeit: circa 1h, circa 40km

06.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Über die schönste Küstenstraße Hawaiis fahren wir heute nach Hana und in den östlichen Teil der Insel. Mit sagenhafte 617 Kurven ist diese Straße eine der kurvenreichsten Straßen der Welt. Sie windet sich vorbei an zahlreichen Wasserfällen und traumhaften Stränden. Immer wieder bieten sich herrliche Ausblicke auf die zerklüftete Steilküste. Wenn es die Zeit erlaubt, legen Sie einen Badestopp ein. Auf dem Pipiwai Trail wandern Sie durch einen märchenhaften Bambuswald zu den Waimoku Falls, einem von dichtem Regenwald umgebenen Wasserfall.

Gehzeit: 2-3h, 100 Hm; Fahrzeit: circa 6h, circa 200km

07.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Besuch des Halakala-Nationalparks ist aufgrund der Park-Regulationen nicht mit Ihrer Reiseleitung möglich. Sie können den Nationalpark aber fakultativ besuchen. Ihre Reiseleitung hilft selbstverständlich vor Ort bei der Organisation. Früh am Morgen starten Sie zu Ihrer längsten und spektakulärsten Wanderung. Sie fahren hinauf bis zum Kraterrand des Vulkans Haleakala (3.055 m). Diese bizarr anmutende Landschaft gehört zum größten ruhenden Vulkan der Erde. In der größten Caldera der Welt wandern Sie auf einsamen Pfaden und können dabei die berühmten Silverswords (eine endemische Pflanze) bewundern. Am Abend erreichen Sie Ihr Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 6-7h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 3,5h, circa 160km

08.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Erneut schnüren Sie die Wanderschuhe und begeben sich auf den Waihe´e Ridge Trail. Der Pfad verläuft kontinuierlich, mal mehr und mal weniger steil, bergauf. Sie wandern durch lichte Wälder und über offenes Buschland, links und rechts des Wegesrandes wachsen Farne jeder Größe und Ohelos (eine Art der Heidelbeere) blühen, bis Sie den Gipfel Lani`lili erreichen. Hier belohnt Sie der fantastische Blick nach Wailuku und Zentral-Maui sowie Kahakuloa. Auf gleichem Wege steigen Sie ab und fahren zu Ihrem Strandhotel in Kaanapali.

Gehzeit: 3-4h, 500 Hm; Fahrzeit: circa 2h, circa 100km

09.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Den Vormittag haben Sie zur freien Verfügung. Im hippigen Surfer Städchen Paia können Sie durch die Straßen schlendern, letzte Einkäufe machen oder den Eis-Trend der Insel, ein leckeres Shave Ice, probieren. Nachmittags heißt es: Mahalo – Danke, Hawaii und Abschied nehmen von dieser außergewöhnlichen Inselgruppe.

Fahrzeit: circa 3h, circa 65km

10.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Ankunft früh am Morgen in Los Angeles (oder San Francisco – je nach Reisetermin und Flugverbindung unterschiedlich). Bis zum Weiterflug können Sie die Stadt auf eigene Faust erkunden oder in einem Tageszimmer (auf eigene Kosten) ausruhen.

11.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

Heute kommen Sie am Vormittag voller besonderer Erinnerungen an Ihre Wanderreise Hawaii im Gepäck in Frankfurt an.

12.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 7 bis max. 10
  Termine 2024
  19.10.24 — 06.11.24 € 7365,- Buchen
  Nur noch 1 Platz verfügbar.
Achtung, veränderter Reiseverlauf auf Grund des Hawaii Triatholns: Kauai → Big Island→ Maui.
  09.11.24 — 27.11.24 € 7365,- Buchen
  Entfliehen Sie dem grauen, kalten europäischen Novemberwetter.
  Termine 2025
  12.04.25 — 30.04.25 ab € 7500,- Buchen
  Finale Preise noch in der Planung.
  07.06.25 — 25.06.25 ab € 7500,- Buchen
  Finale Preise noch in der Planung.
  04.10.25 — 22.10.25 ab € 7500,- Buchen
  Finale Preise noch in der Planung.
Achtung, veränderter Reiseverlauf auf Grund des Hawaii Triatholns: Kauai → Big Island→ Maui.
  25.10.25 — 12.11.25 ab € 7500,- Buchen
  Finale Preise noch in der Planung.

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Persönliche Beratung durch ...

Alexandra Fahl


Feedback unserer Reisegäste

Ganz herzlichen Dank für die tolle Reise. Hawaii war auch beim zweiten Mal ein großes Erlebnis und die Gruppe inklusive Reiseleiter war wundervoll. Ebenfalls vielen Dank für die von Ihrer Seite wieder reibungslose Organisation.Anonym (Mai 2024)

Hawaii · USA

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Erlebnisreise

Anforderung

  • Diese Reise zeichnet sich dadurch aus, das Wanderparadies Hawaii aktiv zu erkunden. Die Wanderungen sind abwechslungsreich mit leichten bis anspruchsvollen Gehzeiten von 3 bis 5 Stunden; +/- 500 Hm. Meist wandern Sie auf gut ausgebauten Wegen in leichtem Gelände, teils jedoch auch auf weniger begangenen, unebenen Pfaden. Ansonsten weisen die Wanderungen keine technischen Schwierigkeiten auf. In dieser pazifischen Region ist Klimaverträglichkeit notwendig. Die fakultative Wanderung im Haleakala-Nationalpark dauert circa 6 Stunden und erfordert eine gute Kondition und Ausdauer. Eine gewisse Flexibilität bei eventuell wetter-/ vulkanbedingten Programmanpassungen werden vorausgesetzt. Festes Schuhwerk (auch geeignet für Lava-, Gesteins-, Sand- und Matsch-Untergrund) sowie Regenbekleidung sind mitzubringen; Wanderstöcke empfehlenswert.

Leistungen

  • Flug mit Lufthansa ab/bis Frankfurt via San Francisco nach Kona, Hawaii, zurück ab Kahului, Maui inklusive Steuern und Gebühren
  • 2 Inlandsflüge (Big Island - Kauai; Kauai - Maui) inklusive Steuern und Gebühren (ohne Gepäckgebühren)
  • Rail&Fly-Fahrkarte ab/bis deutsche Grenze
  • CO2-Kompensation des Fluges über atmosfair
  • Alle Transporte im klimatisierten Minivan o.ä.
  • 16 Hotelübernachtungen in guten und sauberen Mittelklassehotels
  • Reisekrankenschutz
  • Alle Aktivitäten inklusive Eintritts- & Nationalparkgebühren laut Detailprogramm
  • Deutsche bzw. deutschsprachige Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Anschlussflüge Wien, Zürich: Aufpreis auf Anfrage
  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 2130,-
  • Optionale Aktivitäten vor Ort buchbar und vor Ort zu zahlen:
    Helikopterflug (circa USD 360,- pro Stunde pro Person)
    ca. 2-stündige Walbeobachtung (circa USD 70,- pro Person)
    Schnorcheltour zur Insel Lanai (circa USD 180,- pro Person)

Zusatzausgaben

  • Gepäckgebühren für 2 innerhawaiianischen Flüge (circa USD 25,- für ein Gepäckstück pro Flug, direkt beim Check-In; Stand Oktober 22)
  • Visagebühren (ESTA): USD 21,–
  • Mahlzeiten und Getränke: Für die Verpflegung ist mit circa USD 1.200,- bis 1.500,- zu rechnen.
  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

  • mind. 7 bis max. 10
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise in die USA benötigen Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige:

Reisepass: Der Reisepass muss bis einschließlich des Ausreisedatums gültig sein.

Visum: Electronic System for Travel Authorization (ESTA). Für die Einreise in die USA wird neben dem Reisepass eine Einreiseerlaubnis benötigt, die mind. 72 Stunden vor Reiseantritt eingeholt werden muss und in elektronischer Form erteilt wird. Diese ist online zu beantragen, kostet circa USD21,–, ist zahlbar mit Kreditkarte und nach Beantragung 2 Jahre gültig.

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft als die oben genannten? Bitte informieren Sie uns im Vorfeld der Buchung, sodass wir Sie über die Visabestimmungen entsprechend informieren können.

FAQ

Wann ist die beste Reisezeit für Hawaii?
Hawaii ist ganzjähriges Reiseziel. Generell gelten die Monate Mai bis Oktober als beste Reisezeit für Hawaii, da es hier weniger Regentage gibt. Jedoch ist Hawaii auch während der Winterzeit ...» mehr

Wann ist die beste Reisezeit für Hawaii?

Hawaii ist ganzjähriges Reiseziel. Generell gelten die Monate Mai bis Oktober als beste Reisezeit für Hawaii, da es hier weniger Regentage gibt. Jedoch ist Hawaii auch während der Winterzeit zwischen November und April ein gutes Reiseziel. Auf Hawaii bestehen zwei unterschiedliche Klimaregionen: Auf der einen die feuchte LUV-Seite, die dem Wind zugewandte Seite und auf der anderen die trockene LEE-Seite, die dem Wind abgewandte Seite. Begünstigt durch die Passatwinde, zählt das Klima hier zu den angenehmsten der Welt. Die durchschnittlichen Tagestemperaturen liegen um die 24°C. Zwischen Juli und September kann das Thermometer auch mal 30°C erreichen. Besonders von April bis Oktober gibt es wunderbar sonnige Tage. Die Wassertemperaturen des Pazifiks liegen im Schnitt bei circa 22° C. Niederschläge sind im Allgemeinen von kurzer Dauer und nicht nur deshalb gilt Hawaii das ganze Jahr über als ein ideales Reiseziel.

Hinweise

Mögliche Tourenanpassungen durch den Vulkanismus
Sie reisen in einem Gebiet, in dem der Vulkanismus eine präsente Rolle spielt. Der Vulkan Kilauea auf Big Island ist einer der aktivsten Vulkane der Welt. Erst 2018 gab es einen enormen Ausbruch. Je nach aktueller Lage können Wanderwege teilweise oder ganz gesperrt oder nicht passierbar sein. Alternativen werden durch Ihre Reiseleitung selbstverständlich geboten. Aus diesem Grund wird Flexibilität und Teamgeist für diese Reise vorausgesetzt.

Verpflegung
Während der Reise sind keine Mahlzeiten im Reisepreis inbegriffen. Gemeinsam mit Ihrer Gruppe können Sie im Supermarkt einkaufen, um sich selbst zu versorgen oder besuchen ein Restaurant. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen Tipps zum Einkaufen und kennt fast immer ein gutes Restaurant für das Abendessen. Alle Hotelzimmer verfügen in der Regel über einen Kühlschrank.
Sollten Sie besondere Wünsche zu Ihrer Verpflegung für den Flug (vegetarisch, glutenfreies Essen, etc.) haben, teilen Sie uns diese bitte mit.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/HAW01

Persönliche Beratung durch ...

Alexandra Fahl

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Reiseletier: XYZ

Liebe Reisegäste, als Ihr Reiseleiter möchte ich mich gerne vorstellen. Ich bin 1980 mit meiner Familie aus Rumänien nach Deutschland ausgesiedelt. Zunächst ging ich in Heilbronn zum Gymnasium, war dann Gebirgsjäger in Mittenwald bei der Bundeswehr, wo ich eine fundierte Bergausbildung erfahren durfte. Diese Ausbildung hat mich schließlich auch zum Trekking gebracht und ich bereiste die Berge und Länder der Welt, unter Anderem Nepal, Island und Tansania. Schon während des Studiums der Geografie in Hamburg begann ich, als Reiseleiter zu arbeiten. Anschließend war ich einige Jahre als Producer in einer Hamburger Filmproduktion für Werbe- und Dokumentarfilme angestellt, aber mein Herz gehörte immer den Reisen, sodass ich mich schließlich ganz auf die Reiseleitung konzentrierte. Seit 1989 begleite ich Reisegruppen und nach wie vor ist es für mich Beruf und Leidenschaft in Einem. Länder mit diversen Formen des Vulkanismus, wie Hawaii und Island, haben mir besonders angetan. Diese Länder bereise ich seit vielen Jahren. Mit Wissen, Lebendigkeit und Improvisationskunst begeistere ich die Gäste und öffne ihnen Türen, die sonst verschlossen blieben. Ich freue mich darauf, auch mit Ihnen schon bald Hawaii zu entdecken! Ihr Reiseleiter Paul Hemmerth

×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Vulkanparadies in der Südsee ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum