Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie | 🗺 Aktuell mit uns bereisbare Länder
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Mit Ski auf das Dach von Finnland

8 Tage Skiexpedition auf den höchsten Berg Finnlands

  • Der Traum schlechthin: Polarlichter! Wer möchte, kann auch in einem Zelt übernachten oder es zumindest ausprobieren.

    Der Traum schlechthin: Polarlichter! Wer möchte, kann auch in einem Zelt übernachten oder es zumindest ausprobieren. 

  • Sie ziehen abwechselnd die Pulkas oder tragen einen Rucksack

    Sie ziehen abwechselnd die Pulkas oder tragen einen Rucksack 

  • So sieht der Pulka mit Ausrüstung gepackt aus

    So sieht der Pulka mit Ausrüstung gepackt aus 

  • Mittagspause im Schnee – ein Zelt wird mitgeführt, und wer möchte, kann auch im Zelt übernachten. Bei Schneesturm finden Sie auch darin Schutz.

    Mittagspause im Schnee – ein Zelt wird mitgeführt, und wer möchte, kann auch im Zelt übernachten. Bei Schneesturm finden Sie auch darin Schutz. 

  • Sonnenbrille und Sonnenschutz sind unerlässlich

    Sonnenbrille und Sonnenschutz sind unerlässlich 

  • In den Wildnishütten schlafen alle in einem Raum. Einen Schlafsack erhalten Sie vor Ort, tragen müssen Sie den aber selbst.

    In den Wildnishütten schlafen alle in einem Raum. Einen Schlafsack erhalten Sie vor Ort, tragen müssen Sie den aber selbst. 

  • Kaffee- und Teepausen gibt es auch mitten im Schnee

    Kaffee- und Teepausen gibt es auch mitten im Schnee 

  • Teilstrecken führen auch auf Motorschlittentracks. Dann wird es etwas leichter.

    Teilstrecken führen auch auf Motorschlittentracks. Dann wird es etwas leichter. 

  • Ihre Spuren im Schnee ... viele andere Spuren werden Ihre hier oben nicht kreuzen

    Ihre Spuren im Schnee ... viele andere Spuren werden Ihre hier oben nicht kreuzen 

  • Anspruchsvolle Skiwanderung mit Backcountry Ski und Pulka für erfahrene Skiwanderer
  • Arktisches Erlebnis: unterwegs über der Baumgrenze
  • Atemberaubendes Tundragebiet in stiller Art erkunden
  • 6 Tage von Wildnishütte zu Wildnishütte
  • Besteigung von Finnlands höchstem Berg, dem Haltitunturi (1323 m)

Stand: 24.09.20

Ab dem 19.09.2020 dürfen Touristen aus Ländern wieder einreisen, in denen maximal 25 neue Fallzahlen pro 100.000 Einwohner in den letzten 14 Tagen gemeldet wurden.

Da die Fallzahlen in Deutschland aktuell über diesen Grenzwert liegen, werden ab 28.09.2020 die Einreisebeschränkungen für Deutsche wiederhergestellt.

Aus Ländern, in denen der Wert über 25 liegt (wie aktuell in Deutschland, in der Schweiz und in Österreich), darf ab dem 23.11. eingereist werden, wenn ein negativer Corona-Test vorliegt, der maximal 72 Stunden alt ist. Nach dem Infektionsschutzgesetz kann eine Quarantäne angeordnet werden. Diese Quarantäne kann durch einen zweiten Corona-Test vor Ort wieder aufgehoben werden, frühestens jedoch nach 72 Stunden.

Erst nach einer Übergangszeit vom 1.10.–22.11., in der notwendige Gesetzesänderungen vorgenommen und die Testkapazitäten ausgebaut werden, ist dieser zweite Corona-Test vor Ort möglich. 

Bei einem Aufenthalt von unter 72 Stunden wird ein zweiter Corona-Test nicht gefordert. Somit entfallen die zweiten Tests bei Charterflügen, bei denen Gäste maximal 3 Tage vor Ort sind. 

Die finnische Regierung bewertet die aktuelle Situation wöchentlich. 

Finnland - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Einreise

  • Aus den EU- und Schengen-Staaten, dem Vatikan, Großbritannien sowie Australien, Kanada, Georgien, Japan, Neuseeland, Ruanda, Südkorea, Thailand, Tunesien und Uruguay darf teilweise wieder eingereist werden. Voraussetzung zur Einreise ist, dass in den erlaubten Ländern innerhalb der letzten 14 Tage nicht mehr als 25 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner vorlagen. Eine Übersicht hierzu finden Sie unter folgendem Link: https://www.raja.fi/current_issues/guidelines_for_border_traffic
  • Reisende, die sich innerhalb der letzten zwei Wochen vor Einreise nach Finnland außerhalb der erlaubten Staaten aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen bis hin zu Einreiseverweigerungen rechnen. Dies gilt ebenso für alle Reisenden aus den erlaubten Ländern mit mehr als 25 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner. Diesbezüglich wurden jedoch ab dem 23.11.2020 Lockerungsmaßnahmen angekündigt. Ab diesem Zeitpunkt sollen Personen aus diesen Ländern ebenfalls einreisen dürfen, wenn sie einen negativen COVID-Test, nicht älter als 72 Stunden, vorweisen können und sie sich auch nicht länger als 72 Stunden in Finnland aufhalten. Im Rahmen von Gruppenreisen soll die Testpflicht jedoch entfallen, sofern die Reise ebenfalls nicht mehr als 72 Stunden dauert. Bei längeren Reiseaufenthalten müssen Reisende aus Ländern mit mehr als 25 Fällen pro 100.000 Einwohner mit weiterführenden Test- oder Quarantänemaßnahmen rechnen. Bitte beachten Sie, dass Reisen aus anderen als den oben genannten Staaten weiterhin nicht zu touristischen Zwecken erlaubt sein werden, unabhängig von deren Infektionslage

Vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
  • Restaurants/Cafés: geöffnet
  • Bars: geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
  • Maskenpflicht: nein
  • Versammlungsverbot: ab 50 Personen
  • Abstandsregeln: 1 bis 2 Meter
  • App (empfohlen): https://koronavilkku.fi/en/

Haben Sie Lust auf eine geführte Wintertour mit etwas Komfort durch Übernachtungen in einfachen, aber warmen Hütten? Und hätten Sie gern auch die Möglichkeit winterliches Zelten in eiskalte Luft auszuprobieren? Suchen Sie die Einsamkeit in einem großen und abgelegenen Wildnisgebiet? Oder suchen Sie nach Ihrer ersten arktischen Winterreise? Und Sie fahren gern und gut mit Skilangläufer? Dann ist dies die Tour für Sie!

Die finnische Bergwelt kennenlernen

Das Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen bietet eine faszinierende Bergwelt, die von der Weitläufigkeit der Fjälls und Einsamkeit geprägt wird. Die glitzernde Schneedecke reicht bis zum Horizont; sie reflektiert in der Dunkelheit das Grün der Polarlichter und am Tag das Blau des Himmels ... eine prächtige Kulisse für eine Skiexpedition! Die geplante Route führt in die echte Wildnis – ein Areal von 2250 km² ohne Einwohner, ohne angelegte Wege.

Auf Skier durch winterliche Wildnis

Ihr Abenteuer beginnt auf der finnischen Seite von Lappland – in Kilpisjärvi, einem Dorf im äußersten Nordwesten Finnlands, direkt am Dreiländereck. Sie erhalten Ihre Backcountry Ski, verteilen das ganze Gepäck in Pulkas und Rucksäcke und starten auf den Spuren Ihres Guides. Abwechselnd ziehen Sie die Pulkas von Wildnishütte zu Wildnishütte und nähern sich jeden Tag Ihrem Ziel: dem „Halti” – dem mit 1323 m höchsten Berg Finnlands.

Diese anspruchsvolle Tour setzt einiges an Kondition und Skiwandererfahrung voraus, um das eindrucksvolles Naturerlebnis zu genießen zu können.

Lehnen Sie sich kurz zurück und schauen Sie sich an, wie es unterwegs aufs Dach Finnlands aussieht:

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

2. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

30.01.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

31.01.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

01.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

02.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

03.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

04.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

05.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

06.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

06.02.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

07.02.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

08.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

09.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

10.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

11.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

12.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

13.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

13.02.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

14.02.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

15.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

16.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

17.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

18.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

19.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

20.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

20.02.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

21.02.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

22.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

23.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

24.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

25.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

26.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

27.02.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

27.02.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

28.02.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

01.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

02.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

03.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

04.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

05.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

06.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

06.03.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

07.03.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

08.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

09.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

10.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

11.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

12.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

13.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

13.03.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

14.03.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

15.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

16.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

17.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

18.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

19.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

20.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

20.03.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

21.03.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

22.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

23.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

24.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

25.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

26.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

27.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Am Flughafen Tromsø nimmt Sie Ihr Guide in Empfang, und gegen 18:30 Uhr – passend zu den Flügen, die um 18:20 Uhr in landen – geht es mit einem Sammeltransfer zu Ihrer Unterkunft nach Kilpisjärvi im Dreiländereck Finnland–Schweden–Norwegen (ca. 2 h Fahrzeit), wo Sie das Willkommensessen und die Übernachtung in 4-Pers.-Hütten erwartet.

27.03.2021: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Willkommen in Lappland! Nach dem Frühstück prüfen Sie mit Ihrem Reiseleiter die Ausrüstung. Nicht benötigte Sachen können Sie in der Unterkunft lassen. Alles andere wird in Rucksäcke und Pulkas gepackt. Einen Rucksack erhalten Sie vor Ort; Sie können also mit einem Koffer anreisen und diesen dann in Kilpisjärvi lassen. Auf Motorschlittenspuren starten Sie hinauf zum Fjäll. Es wird ein anstrengender Tag, denn Sie haben 400 Höhenmeter aufzusteigen. Das Ziel ist eine Wildnishütte inmitten des Wildnisgebiets Käsivarsi. Die Hütte wird mit einem Holzofen geheizt, die Kerzen werden angezündet, und es wird Wasser von Bach geholt oder es wird Schnee geschmolzen. Gemeinsam richten Sie sich in der Hütte gemütlich ein und kochen das Abendessen. Wer möchte, kann auch im Zelt draußen schlafen.

20 km

28.03.2021: Mahlzeiten: keine. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt, und Sie führen Ihre Winterwanderung in der herrlichen Schneelandschaft fort. Die Strecke ist sehr abwechslungsreich, und es geht stetig bergauf und bergab. Heute werden Sie das einzige Mal während der gesamten Tour unter die Baumgrenze absteigen. Dies wird mit einem Mittagsessen „unter den Bäumen“ gefeiert. Nach der Mittagspause erreichen Sie bald wieder die Baumgrenze, bevor Sie an der zweiten Übernachtungshütte ankommen und dort wieder den Holzofen heizen und das Abendessen gemeinsam zubereiten. Auch heute ist es wieder möglich, im Zelt zu schlafen.

20 km

29.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die Tour führt zunächst zu Ihrer 3. Unterkunftshütte am Fuße von Finnlands höchstem Berg. In der Wildnishütte werden Sie ein stärkendes Mittagsessen zu sich nehmen, bevor Sie ohne Gepäck den nur 3 km entfernten Berg Halti erobern. Auf gehts's zum Dach Finnlands! Mit einem Kaffee oder Tee stoßen Sie auf Ihren Gipfelerfolg an. Mit ein wenig Glück haben Sie sogar Handyempfang hier oben und können nach Hause mitteilen, dass Sie gerade auf dem höchsten Berg Finnlands stehen. Die Abfahrt zurück zu Ihrer Unterkunftshütte wird im Vergleich zum Aufstieg sehr schnell sein – in nur ca. 30 Minuten sind Sie wieder an der Hütte. Dort bereiten Sie das Abendessen vor. Auch an diesem Tag ist es möglich, im Zelt zu schlafen.

13 km

30.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Die heutige Strecke führt meist bergab; somit wird es ein entspannter Tag. Unterwegs legen Sie eine Pause in einer Hütte ein. Am Nachmittag geht es weiter zur 4. Wildnis-Übernachtungshütte. Als eingespieltes Team werden Sie wieder gemeinsam die Hütte heizen und einen gemütlichen Hüttenabend vorbereiten.

20 km

31.03.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Heute wird Sie der Pulverschnee begleiten. Sie laufen nur querfeldein zwischen Fjälls zur letzten Wildnishütte. Der Weg kann anstrengend werden, aber die Schönheit der Umgebung wird Sie alle Anstrengungen vergessen lassen. Zum letzten Mal heizen Sie eine Hütte, zünden Kerzen an und kochen gemeinsam. Wer es noch nicht gewagt hat, der hat nun die letzte Möglichkeit, eine Zeltübernachtung im Schnee auszuprobieren.

20 km

01.04.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Lunchpaket. Übernachtung in Hütte im Mehrbettzimmer ohne Bad.

Auf Motorschlittenspuren führt der Weg zurück nach Kilpisjärvi, wo Sie sich in der Sauna entspannen können. Abends lassen Sie beim gemeinsamen Abschiedsessen die eindrucksvolle Woche Revue passieren.

15 km

02.04.2021: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung in Pension im Mehrbettzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø. Sie sind voraussichtlich gegen 10:00 Uhr am Flughafen, so dass Flüge ab 11:25 Uhr gut erreicht werden können.

03.04.2021: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 1 bis max. 8
  Termine 2021
  30.01.21 — 06.02.21 € 1320,- Buchen
Bereits ausgebucht
  06.02.21 — 13.02.21 € 1320,- Buchen
  13.02.21 — 20.02.21 € 1320,- Buchen
  20.02.21 — 27.02.21 € 1320,- Buchen
Bereits ausgebucht
  27.02.21 — 06.03.21 € 1320,- Buchen
Es gibt 3 Buchungen
  06.03.21 — 13.03.21 € 1320,- Buchen
  13.03.21 — 20.03.21 € 1320,- Buchen
  20.03.21 — 27.03.21 € 1320,- Buchen
  27.03.21 — 03.04.21 € 1320,- Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Miia Kajander

Finnland

Hotels und Pensionen Übernachtung in Hütte Skilanglauf
Nördlich des Polarkreises

Anforderung

  • Die Tour setzt Erfahrung im Skiwandern und sehr gute Kondition voraus. Die ersten Termine sind anspruchsvoller, da es deutlich kälter ist und die Tage kurz sind. An den ersten 3 Skiwandertagen werden +1400/–700 Hm zurückgelegt.
    Die gesamte Tour wird querfeldein gewandert.
  • Während der Skiexpedition wird in einfachen Wildnishütten mit nur einem Schlafraum übernachtet, meist auch zusammen mit anderen Skilangläufern/Skiwanderern. Es wird ein Zelt mitgeführt, in dem ebenfalls geschlafen werden kann.
  • Teamgeist ist bei dieser Reise sehr wichtig, da alle Arbeiten, wie Pulka ziehen, Ofen heizen, Wasser holen und Kochen, von den Teilnehmern gemeinschaftlich erledigt werden.
  • Schlafsack, Pulka, Backcountry Ski und Stöcke werden bereitgestellt.
  • Für die Skier werden Skischuhe mit der Bindung Rottefella NNN BC benötigt. Eigene Skischuhe können mitgebracht werden oder es können Skischuhe gegen eine Gebühr von € 50,– ausgeliehen werden.

Leistungen (ab/an Flughafen Tromsø)

  • Bei Anreise Sammeltransfer per Kleinbus vom Flughafen Tromsø um ca. 18:30 Uhr bzw. bei Abreise Ankunft am Flughafen Tromsø um ca. 10:00 Uhr
  • 2 Übernachtungen im einfachen Hotel im DZ bzw. in einer 4-Pers.-Hütte im Doppelzimmer, jeweils mit Bad, Sauna im Extragebäude; 5 Übernachtungen in einfachen beheizbaren Wildnishütten im Mehrbettzimmer, ohne Strom und fließend Wasser sowie mit Außentoilette
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen (die Mahlzeiten bestehen aus Camping-Trockenspeisen, welche mit heißem Wasser zubereitet werden)
  • 6 geführte Skiwanderungen lt. Programm
  • Bereitstellung der Backcountry Ski und Stöcke
  • Bereitstellung von Schlafsack, Hüttenmatratzen, Pulka, Essgeschirr
  • Finnischer Englisch sprechender Wildnisguide

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach Tromsø: ab ca. € 300,– inkl. Tax
  • Flughafentransfers außerhalb der Sammeltransfer-
    zeiten
  • Ausleihe Skischuhe: € 50,– p. P.
    (bitte Schuhgröße bei Buchung angeben)
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Teilnehmerzahl

  • mind. 1 bis max. 8
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Finnland ist für EU-Bürger mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich. Die Gültigkeit des Reisedokumentes muss den Ausreisetag beinhalten.

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

FAQ

Wie ist die bereitgestellte Skiausrüstung?
Es werden Backcountry Ski mit der Marke E109 Easy Skin xtralite zur Verfügung gestellt. Die Ski sind zwischen 180–190 cm lang.
Sie können Ihre eigene Skischuhe mitbringen, sie müssen aber ...» mehr

Wie ist die bereitgestellte Skiausrüstung?

Es werden Backcountry Ski mit der Marke E109 Easy Skin xtralite zur Verfügung gestellt. Die Ski sind zwischen 180–190 cm lang.
Sie können Ihre eigene Skischuhe mitbringen, sie müssen aber die Bindung Rottafella NNN BC haben.
Zu den Skiern passende Skischuhen können für € 40,– ausgeliehen werden. Bitte geben Sie gleich bei Buchung Ihre Schuhgröße an.

Hinweise

Sammeltransfer ab/an Flughafen Tromsø

Der Sammeltransfer geht vom Flughafen Tromsø, passend zu den Flügen, die zwischen 18:00–18:30 Uhr in Tromsø landen. Wenn Sie mit einem früheren Flug anreisen sollten, können Sie bis zum Transfer am Flughafen warten.

Bei der Rückreise geht der Sammeltransfer zum Flughafen Tromsø, passend zu den Flügen, die ab 11:20 Uhr abfliegen. Wenn Sie mit einem späteren Flug abreisen sollten, können Sie am Flughafen auf den Abflug warten.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN43

Reiseletier: XYZ

Joose ist der untypischste Finne überhaupt: er hat braune Augen und er redet ununterbrochen! Über schweigsame Finnen hat er noch nie was gehört. Auch gut so, denn mit seinem breitgefächerten Wissen kann er viel über seine Heimat erzählen: über die Natur, Phänomene, Land und Leute. Durch seine unzähligen privaten Reisen, sowohl im Winter als auch im Sommer, kennt er sich in den Nationalparks in Finnisch- und Schwedisch-Lappland bestens aus und damit stand für ihn schnell auch fest, dass er das auch anderen Menschen nahebringen möchte. Gesagt, getan, und so machte Joose vor einigen Jahren sein Hobby zum Beruf, kündigte seinen Job, absolvierte eine Ausbildung zum Wildnisguide und gründete seine eigene kleine Firma. Mit Joose sind Sie in besten Händen: über Tipps zur Ausrüstung bis zum Kochen kann er alles!

×
Reiseletier: XYZ

Sicherheitsbewusst aber abenteuerlustig macht Kimmo aus jeder Tour ein unvergessliches Wildniserlebnis. Mit einem halben Jahrhundert Lebenserfahrung, vielen Qualifikationen im Outdoor-Bereich und Hintergrund im Journalismus hat er mehr als genug Fähigkeiten und Wissen um seine Gäste in jeder Situation zuverlässig und umsichtig zu begleiten. Im Allgemeinen legt Kimmo trotz seiner witzigen Sprüche viel Wert auf die Zutaten einer guten Atmosphäre: Gute Umgangsformen und Aufmerksamkeit werden bei ihm auch im Wildnis groß geschrieben, damit jeder sich stets gut aufgehoben und sicher fühlen kann. Außer in Finnisch Lappland führt Kimmo lange Wandertouren auch auf Spitzbergen, in Grönland, in Russland und in Schottland. Relevante Zertifikate: Wildnisguide (Finnland), ACMG Assistant Hiking Guide (Kanada), Wilderness First Responder. Sprachen: Finnisch, Deutsch, Englisch

×
×
×
×
×
×
×
Karte: Mit Ski auf das Dach von Finnland ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum