Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Mit Backcountryski durch Finnisch-Lappland

8 Tage 120 km von Hütte zu Hütte für geübte Skilangläufer

  • Das Licht der Polarnächte ist einzigartig: So sieht es am späten Nachmittag im Januar aus.

    Das Licht der Polarnächte ist einzigartig: So sieht es am späten Nachmittag im Januar aus. 

  • Am Fuße der Tunturis fahren Sie ca. 20 km am Tag, meist querfeldein

    Am Fuße der Tunturis fahren Sie ca. 20 km am Tag, meist querfeldein 

  • Die sogenannte „blaue Stunde” in den lappländischen Bergen – den Tunturis

    Die sogenannte „blaue Stunde” in den lappländischen Bergen – den Tunturis 

  • Die täglichen Skietappen führen durch den Pallas-Yllästunturi Nationalpark, der einer der größten Finnlands ist

    Die täglichen Skietappen führen durch den Pallas-Yllästunturi Nationalpark, der einer der größten Finnlands ist 

  • Teils sind die Strecken bergig, was gute Kenntnisse für die Anstiege und Abfahrten erfordert

    Teils sind die Strecken bergig, was gute Kenntnisse für die Anstiege und Abfahrten erfordert 

  • Im „Herzwinter” von Lappland erlebt man die schönsten Schneelandschaften des Winters

    Im „Herzwinter” von Lappland erlebt man die schönsten Schneelandschaften des Winters 

  • Es gehört schon etwas Glück dazu, um die Polarlichter zu sehen

    Es gehört schon etwas Glück dazu, um die Polarlichter zu sehen 

  • Wenn der Mond scheint, ist es draußen so hell, dass man auch ein Buch lesen kann

    Wenn der Mond scheint, ist es draußen so hell, dass man auch ein Buch lesen kann 

  • Typisch in dieser Zeit des Winters ist die rote Färbung des Himmels

    Typisch in dieser Zeit des Winters ist die rote Färbung des Himmels 

  • Traumhaftes Wintererlebnis: tiefer Schnee, Stille auf den Fjälls und Polarlichter
  • Das magische Licht der Polarnächte: Termine zur Zeit der Polarnächte
  • Querfeldein: Skitouren mit Tagesetappen von 18 bis 20 km
  • Übernachtung in urigen Hütten und am Abend immer finnische Sauna
  • Gepäcktransport von Hütte zu Hütte – Sie fahren nur mit Tagesrucksack

In der Zeit des „Herzwinters“ von Januar bis März herrscht in Finnisch-Lappland tiefer Winter, und alle Superlative dieser Jahreszeit kommen nun zur Entfaltung: die längsten Nächte, die schönsten Schneelandschaften, die kältesten Tage, das schönste Licht des Jahres – eine Mischung, die eine Skiwanderung in dieser Zeit zu einem großen Erlebnis werden lässt.
Wer in Dezember-Anfang Januar unterwegs ist, erlebt die Polarnächte; die Zeit, wenn die Sonne nicht mehr aufgeht.

Mit Ski querfeldein

Die Tagesetappen von 18 bis 20 km führen von Hütte zu Hütte, wo sie allabendlich die wärmende rustikale Sauna erwartet. Sie laufen meist querfeldein und nur selten auf Loipen, wodurch die Laufgeschwindigkeit langsamer als bei Skilanglauf in Loipen ist. Somit bleibt mehr Zeit zum Betrachten und Genießen der wunderschönen Winterlandschaften. Teils sind die Strecken bergig, was gute Kenntnisse für die Anstiege und Abfahrten erfordert.
Die Tour beginnt und endet in Rauhala, so wie unsere zwei anderen Skiwanderungen in Finnisch-Lappland 150-km und 245-Skitouren nördlich des Polarkreises.

Zeit der Polarnächte

Obwohl die Tage in der Zeit von „kaamos“, der Polarnächte, am kürzesten sind, ist es nicht den ganzen Tag dunkel. Die Sonne zeigt sich immer am Horizont. Sie färbt den Himmel dabei mit dutzenden Farben und verleiht der Landschaft und der Stimmung eine magische Note. Überzeugen Sie sich selbst anhand unserer Bilder ... oder noch besser an einem der Reisetermine zur Zeit der Polarnächte, wenn die Sonne nicht aufgeht.

Als erste Hüttentour gut geeignet

Die Reise ist für Skiläufer mit Langlaufkenntnissen geeignet, die das erste Mal eine mehrtägige Tour ausprobieren möchten – doch auch erfahrene Skiläufer werden begeistert sein. Bei dieser Tour sind Backcountryski notwendig! Sie sind interessiert an dieser Tour, haben jedoch keine Backcountryski? Nutzen Sie die Leihmöglichkeiten in Ihrer Heimatregion.

In der Regel ist die Toursprache Englisch. Es kann auch Deutsch sprechender Guides geben, jedoch kann nicht im Voraus gesagt werden, welche Termine von einem Deutsch sprechenden Guide geführt werden.

1. Tag Sa Anreise nach Kittilä
2. Tag So Auf den ersten Fjäll und zur ersten Hütte, ca. 20 km
3. Tag Mo Auf den zweiten Fjäll und zur zweiten Hütte, ca. 20 km
4. Tag Di Auf den dritten Fjäll und zur dritten Hütte, ca. 20 km
5. Tag Mi Über Fjällen und zurück zur dritten Hütte, ca. 20 km
6. Tag Do Skitour bis zur Baumgrenze, ca. 20 km
7. Tag Fr Skitour in der Umgebung von Rauhala, ca. 20 km
8. Tag Sa Abreise von Kittilä
» zum Detailverlauf

1. Tag: Anreise nach Kittilä
Transfer nach Rauhala (ca. 40 Min), gemeinsames Abendessen und Kennenlernen der Gruppe (-/-/A)

 2. Tag: Auf den ersten Fjäll und zur ersten Hütte, ca. 20 km
Nach dem Frühstück wird das Gepäck ins Auto geladen, die Ski werden angeschnallt, und die erste Etappe beginnt. Ziel ist eine Wildnishütte am Fuß eines Fjälls, wo eine Pause eingelegt wird. Durch die Pause gestärkt, geht es auf den ersten Fjäll. Der Blick über die Landschaften des Fjälls und über die Täler mit schneebedeckten Bäumen ist atemberaubend – eine Aussicht wie von einer einer Postkarte! Vom Fjäll laufen Sie zur ersten Hüttenunterkunft, wo die Sauna geheizt und Abendessen bereits vorbereitet wird. (F/M/A)

 3. Tag: Auf den zweiten Fjäll und zur zweiten Hütte, ca. 20 km
Am gleichen Fjäll entlang wie am Vortag geht es dem zweiten Fjäll entgegen. Zwischendurch gibt es in einer Hütte der Rentierzüchter eine Pause zur Stärkung. Vom Fjäll geht es weiter bis zum Ufer eines Sees, wo die zweite Hütte mit Sauna und Abendessen wartet. (F/M/A)

 4. Tag: Auf den dritten Fjäll und zur dritten Hütte, ca. 20 km
Heute geht es auf den Fjäll Pallas, jener, dem der Nationalpark seinen Namen verdankt. Unterwegs wird an der Informationszentrum Halt gemacht, und Sie haben die Möglichkeit, eine Ausstellung über den Nationalpark zu besuchen. Anschließend folgen Sie den Rentierzäunen bis zu einem kleinen Fjälldorf, wo die nächste Hütte Sie mit Sauna und Abendessen willkommen heißt. (F/M/A)

5. Tag: Über Fjällen und zurück zur dritten Hütte, ca. 20 km
Zuerst geht es durch canyonähnliche Landschaften, bis Sie wieder auf die Fjälls gelangen. Ja – heute sind es sogar einige Fjälls! Wer möchte, kann an diesem Tag auch eine Pause einlegen, denn Sie werden abends wieder in dieselbe Hütte zur Übernachtung zurückkehren. (F/M/A)

6. Tag: Skitour bis zur Baumgrenze, ca. 20 km
Heute geht es bis zur Baumgrenze hinauf. Von hier haben Sie einen wunderschönen Blick über die umgebenden Fjälls. Vom Fjäll fahren Sie wieder gemütlich hinab und an einem See entlang zu einem kleinen Fjälldorf, wo Sie von einem Transfer abgeholt und nach Rauhala zu Ihrem Ferienhaus gebracht werden. (F/M/A)

7. Tag: Skitour in der Umgebung von Rauhala, ca. 20 km
Sie unternehmen eine letzte Tour auf kleinere Fjälls in der Umgebung. Nach Ihrer Rückkehr in Rauhala erwartet Sie die Abschiedssauna und das Abschiedsessen. (F/M/A)

8. Tag: Abreise von Kittilä
Transfer zum Flughafen. (F/-/-)

 

Leistungen (ab/an Flughafen Kittilä)

  • Alle Transfers laut Programm im Kleinbus
  • 3 Übernachtungen im Ferienhaus im 2- oder 3-Bett-Zimmer mit WC/Dusche auf dem Gang, 4 Übernachtungen im Mehrbettzimmern in einfachen Hütten mit Sauna außerhalb und Außentoiletten
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • 6 geführte Skilanglauftouren lt. Programm
  • Täglich Sauna
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Erfahrener örtlicher, in der Regel Englisch sprechender Skiguide

 

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 12
  Termine 2020
  26.12.20 — 02.01.21* € 920,- Buchen
  Termine 2021
  02.01.21 — 09.01.21* € 920,- Buchen
  09.01.21 — 16.01.21* € 920,- Buchen
  16.01.21 — 23.01.21* € 920,- Buchen
  23.01.21 — 30.01.21* € 920,- Buchen
  30.01.21 — 06.02.21* € 920,- Buchen
  06.02.21 — 13.02.21* € 920,- Buchen
  13.02.21 — 20.02.21* € 920,- Buchen
  20.02.21 — 27.02.21* € 920,- Buchen
  27.02.21 — 06.03.21* € 920,- Buchen
  06.03.21 — 13.03.21* € 920,- Buchen
  13.03.21 — 20.03.21* € 920,- Buchen
  20.03.21 — 27.03.21* € 920,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

* Zu diesem Termin können Sie auch einen Lufthansa-Direktflug von München nach Kittilä buchen.


Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Miia Kajander

Finnland

Hotels und Pensionen Übernachtung in Hütte Winterreisen Skilanglauf
Nördlich des Polarkreises

Anforderung

  • Die Tour erfordert gute Skikenntnisse, besonders für die Anstiege und Abfahrten, denn die Strecken sind teils bergig. Eine frühere Erfahrung in längeren Skiwanderung ist jedoch nicht erforderlich.
    WICHTIG:
    Wenn Sie selten oder keinen Skilanglauf machen, ist diese Tour für Sie nicht geeignet, bitte buchen Sie dann eine Einsteigertour.
  • Gute bis sehr gute Kondition ist notwendig; die Tagesstrecken sind nicht weit, aber es gibt Höhenunterschiede, und es wird meist querfeldein gelaufen. Alle Touren finden mit Tagesrucksack statt. Das Hauptgepäck wird transportiert.
  • Es kann sehr kalt werden, daher ist eine gute, winddichte Winterausrüstung unbedingt mitzubringen.
  • Komfortverzicht, Durchhaltewillen und Bereitschaft bei allen anfallenden Aufgaben (Holz hacken, Wasser holen, Essen vorbereiten...) werden vorausgesetzt.
  • Es wird vorausgesetzt, dass jeder seine eigene Skiausrüstung mitbringt. Am besten geeignet sind Tourenskier bzw. Backcountry-Skier. Sie sind interessiert an dieser Tour, haben jedoch keine Backcountryski? Nutzen Sie die Leihmöglichkeiten in Ihrer Heimatregion.
  • Ein Schlafsack ist mitzubringen. Alternativ kann ein Schlafsack geliehen werden.

Leistungen (ab/an Flughafen Kittilä)

  • Alle Transfers laut Programm im Kleinbus
  • 3 Übernachtungen im Ferienhaus im 2- oder 3-Bett-Zimmer mit WC/Dusche auf dem Gang, 4 Übernachtungen im Mehrbettzimmern in einfachen Hütten mit Sauna außerhalb und Außentoiletten
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • 6 geführte Skilanglauftouren lt. Programm
  • Täglich Sauna
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Erfahrener örtlicher, in der Regel Englisch sprechender Skiguide

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • An- und Abreise nach Kittilä mit Finnair-Flug ab/an Berlin/Tegel, Hamburg, Hannover, Düsseldorf; Frankfurt/Main, München: ab € 450,– inkl. Tax
    Für die Skiausrüstung wird bei Finnair-Flügen eine Gebühr von € 50,– (am Flughafen) bzw. € 25,– (online vor der Reise) pro Richtung (z. B. Berlin/Tegel–Helsinki–Kittilä) erhoben.
  • An- und Abreise nach Kittilä mit Lufhansa-Direktflug ab/an München vom 19.12.20–29.03.21 samstags
  • Einzelzimmer je nach Verfügbarkeit (nur für 3 Nächte möglich): Zuschlag € 60,–
  • Ausleihe Schlafsack: € 25,–

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Finnland ist für EU-Bürger mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich. Die Gültigkeit des Reisedokumentes muss den Ausreisetag beinhalten.

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Corona-Pandemie: Hinweis zu den Einreisebestimmungen

Durch die gegenwärtigen Gesamtumstände der Corona-Pandemie werden bis auf weiteres alle Länder ihre Einreise- und Hygienebestimmungen den Gegebenheiten im eigenen Land und den Infektionszahlen in vom Corona-Virus betroffenen Ländern anpassen. Dies macht es schwierig, Ihnen stets tagesaktuelle Einreisebestimmungen bereitzustellen. Mit verbindlicher Kenntnis der Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen informieren wir im Moment direkt obenstehend vor der eigentlichen Reisebeschreibung (eingefärbte Infobox unter den Reisehighlights) über die gegenwärtigen Bedingungen im Reiseland.

Hinweise

  • In der Regel ist die Toursprache Englisch. Es kann auch Deutsch sprechende Guides geben, jedoch kann nicht definitiv im Voraus gesagt werden, welche Termine von einem Deutsch sprechenden Guide geführt werden.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN96

Karte: Mit Backcountryski durch Finnisch-Lappland ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum