schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Costa Rica: im Einklang mit Natur und Kultur

16 Tage von der Karibikküste zum Corcovado Nationalpark in kleiner Gruppe

  • zu Beginn der Reise befindet sich Ihr Hotel am karibischen Strand

    zu Beginn der Reise befindet sich Ihr Hotel am karibischen Strand 

  • an der Karibikküste haben Sie gute Chancen darauf, Faultiere zu sehen

    an der Karibikküste haben Sie gute Chancen darauf, Faultiere zu sehen 

  • heiße Thermalquellen laden am Vulkan Arenal zu einem entspannenden Bad ein

    heiße Thermalquellen laden am Vulkan Arenal zu einem entspannenden Bad ein 

  • In Costa Rica kommen etwa 3x so viele Vogelarten vor, wie in Deutschland

    In Costa Rica kommen etwa 3x so viele Vogelarten vor, wie in Deutschland 

  • Jaguare lassen sich mit etwas Glück während der Reise beobachten

    Jaguare lassen sich mit etwas Glück während der Reise beobachten 

  • unberührte Natur an der Pazifikküste

    unberührte Natur an der Pazifikküste 

  • Delfine sind häufige Begleiter bei dem Ausflug zur Isla del Caño (Tag 12)

    Delfine sind häufige Begleiter bei dem Ausflug zur Isla del Caño (Tag 12) 

  • sagenumwobene Quetzale bewohnen die Nebelwälder

    sagenumwobene Quetzale bewohnen die Nebelwälder 

  • Kaffeefarmer teilen gerne ihren "Schatz" mit Gästen

    Kaffeefarmer teilen gerne ihren "Schatz" mit Gästen 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Abwechslung pur: Kochkurs, Schnorcheln, Nachtsafaris und Farmbesuche
  • Corcovado Nationalpark: eines der artenreichsten Regionen der Welt
  • Auf der Suche nach dem Quetzal im Nebelwald von San Gerardo de Dota
  • Besonders kleine Gruppe: Maximal 8 Teilnehmer

Costa Rica - klein aber voller Überraschungen

Die Gründe, Costa Rica zu besuchen, sind so vielfältig wie einzigartig. Das Land gilt als sicheres Ziel in Südamerika, es gibt Direktflüge von Deutschland aus und das Klima lässt uns kalte Winter vergessen lassen. Doch noch viel mehr macht das kleine Land aus: Zwischen der Karibik und der Pazifik erstrecken sich die immergrünen Berge und Vulkane des Landes. Fast ein Drittel von Costa Rica ist Nationalpark und zu schützen, gibt es Aras, Tukane, Faultiere, Affen, Tapire, faszinierend bunte Amphibien und mehr Pflanzenarten als jeder botanische Garten. La Pura Vida (das reine Leben) ist das Motto der Costa-Ricaner und auch die Natur strahlt in jede Facette diese lebensbejahende Einstellung aus.

Kultur erleben

Ganz bewusst setzt diese Reise den Fokus auf den Kontakt mit den Einheimischen. Zwei Nächte verbringen Sie in der Gastfamilie einer Gemeinde, welche von der üppigen Natur von San Carlos umgeben ist. Sie kochen gemeinsam mit den "Ticos" (wie sich die Costa Ricaner selbst nennen), besuchen eine Farm und lernen die Abuelos (Großeltern) in dem bergigen Inland kennen.

Natur genießen

Keine Costa Rica Reise geht ohne Tierbeobachtungen einher. Diese Reise bietet die optimalen Bedingungen für die Sichtungen von möglichst vielen Tieren in ihren natürlichen Lebensräumen. Schildkröten und Faultiere an der Karibikküste, Amphibien wie den Rotaugenfrosch während einer Nachtsafari, exotische Vögel in den Baumwipfeln auf unterschiedlichen Wanderungen, Krokodile in den Flüssen, Tapire und Affen im Corcovado-Nationalpark, Delfine und Wale während einer Bootstour nach Cano Island und zum Abschluss suchen Sie den Quetzal, für viele der schönste Vogel der Welt, in den Nebelwäldern.

|

Sie fliegen in der Regel am Morgen los und landen am Abend in San José. Hier erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie in Ihr erstes Hotel in der Hauptstadt San José. Willkommen in Costa Rica!

Fahrt: Ca. 30 Minuten

1. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren durch die grünen Berge an die Karibikküste. Ihr heutiges Ziel ist das Pacuare-Reservat. Flüsse und Kanäle durchziehen den Regenwald-Nationalpark. An der Küste angekommen, verlassen Sie Ihren Bus und mit dem Boot geht es in Ihre Unterkunft, welche direkt am Strand liegt. Von Juli bis Oktober können Sie hier die größten Meeresschildkröten der Welt bei der Ei-Ablage beobachten. Aber auch außerhalb der Saison werden die unberührten Karibikstrände Sie verzaubern.

Fahrt: ca 3 h Bus/ 1 h Boot

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht ganz im Erkunden der Natur. Bei einer Fahrt mit einem Floß haben Sie gute Chancen exotische Vögel, Reptilien und Affen zu sehen. Am Nachmittag können Sie auf einer Wanderung durch die Berge eine spektakuläre Aussicht auf die Umgebung genießen. Alternativ können Sie eine weitere Fahrt mit einem Kanu unternehmen. Später am Nachmittag besuchen Sie die kleine Ortschaft von Tortuguero und in einem Museum lernen Sie spannende Fakten über die grüne Meeresschildkröte, der 2.größten Meeresschildkröte der Welt, sowie andere heimische Tierarten.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ihre Reise geht heute weiter in den Norden des Landes, wo Sie sich auf den Besuch von Einheimischen freuen können. Juanilama ist eine kleine Ortschaft, wo Sie auf der Farm der Gemeinde unterkommen. Das Gemeindeprojekt wird von Frauen geleitet, welche Gästen die Kultur der Bevölkerung näherbringen, sowie ihren respektvollen Lebensstil mit der Natur teilen möchten. Das Abendessen kochen Sie sich heute gemeinsam mit den wahren Meistern der traditionellen Tico-Küche selbst. Dabei spielt ein Holzofen eine zentrale Rolle, ebenso wie lokale Produkte. Freuen Sie sich auf typische Gerichte und leckere Drinks. Vielleicht möchten Sie die Rezepte mit nach Hause nehmen?

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Das abgelegene Cano Negro Wildlife Refuge liegt in der Nähe der nicaraguanischen Grenze im Norden von Costa Rica. Es ist ein aufregendes Reiseziel abseits der Touristenpfade, das für seine üppigen Landschaften mit unzähligen Wasserwegen, dichten Dschungeln und flachen Feuchtgebieten bekannt ist. Ein wundersamer Spielplatz für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Aktivitäten wie Bootfahren, Rafting, Seilrutschen, Angeln, Kajakfahren, Reiten und Abseilen von Wasserfällen sind reichlich vorhanden. Zu den häufig gesichteten Wildtieren gehören Jaguare, Kapuzineraffen, Bullenhaie, Alligatoren, schwarze Flussschildkröten, weißer Ibisse und Weißwedelhirsche. Übernachtung wie am Vortag.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Fahrt geht heute weiter nach La Fortuna: Dieser Ort ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge in den malerischen Nationalpark Arenal Volcano. Fotografen werden die spektakulären Aussichten mehrerer Aussichtspunkte entlang der Wanderwege genießen, die sich durch üppige Regenwälder und an idyllischen natürlichen heißen Quellen winden. Der glitzernde Arenal-See bietet fantastische Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben. Den Nachmittag entspannen Sie in heißen Thermalquellen mit magmatischem Ursprung. Zur Abkühlung bietet sich der natürliche Wasserfall an. Die Natur schafft hier wohltuende Energien, in welche Sie eintauchen und aufnehmen können.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Regenwald ist immer aufs Neue faszinierend aber heute lernen Sie Ihnen aus einer anderen Perspektive kennen: Auf Hängebrücken auf Baumwipfelhöhe erhalten Sie die Vogelperspektive und Guides machen Sie auf die Besonderheiten der Natur aufmerksam. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden. Wenn die Sonne untergeht, erwachen die Tiere der Nacht. Im Ecocentro Danaus Reservat machen Sie sich zusammen mit einem spezialisierten Naturführern und Taschenlampen auf die Erkundung des Waldes bei Nacht. In 2 Stunden können Sie verschiedene Arten beobachten, vor allem Amphibien und Reptilien. Übernachtung wie am Vortag.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf Ihrer Weiterreise in den Süden haben Sie die Möglichkeit im Carara-Nationalpark auf ein Boot zu steigen und vom Fluss aus die Heimat einer der größten Krokodilpopulationen der Welt kennenzulernen. Von der heutigen Unterkunft aus können Sie 8 km Wanderwege, sowie 3 km unberührten Strand genießen.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führ Sie zunächst durch eine alte Kakao-Plantage und anschließend in den Regenwald. Die Wanderung startet bereits in den frühen Morgenstunden, denn Vögel und manche anderen Tiere sind hier am aktivsten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

9. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein neuer Nationalpark der Superlative wartet auf Sie: Eines der wichtigsten ökologischen Gebiete in Costa Rica, der Corcovado National Park, wurde einst von National Geographic als „der biologisch intensivste Ort der Erde“ bezeichnet. Dieses reiche Ökosystem erstreckt sich entlang der südlichen Pazifikküste und umfasst wunderschöne Meeresbuchten, tropischen Regenwald voller Wildtiere, Mittelamerikas größtes Feuchtgebiet und den größten Mangrovenwald des Landes, der sich über 20 000 Hektar erstreckt. Zu seinen unzähligen exotischen Kreaturen gehören Jaguare, Ozelots, Tapire, rote Aras, Quetzale und rotäugige Laubfrösche — ganz zu schweigen von den Delfinen und Buckelwalen, die in den Küstengewässern brüten.

10. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Tierwelt des Nationalparks gilt als eine der artenreichsten Regionen der Welt und umfasst scharlachrote Aras, Trogone, Tukane, Tapire, Jaguare, vier Affenarten, Faultiere, Ameisenbären und vieles mehr. Eine 20-minütige Bootsfahrt bringt Sie zur Rangerstation, wo Sie Ihre Wanderung starten. Während der 3-stündigen Wanderung haben Sie die Gelegenheit, sich in einem Wasserfall zu erfrischen. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Caño Island ist ein Juwel des Südpazifiks von Costa Rica! Die Gewässer rund um diese Insel enthalten einen der besten Tauch-und Schnorchelspots der Welt. Caño Island soll einst ein Piratenversteck gewesen sein und einige behaupten, dass die Insel die Inspiration für Robert Stevensons Schatzinsel war. Die Reise zur Insel gibt Ihnen die Möglichkeit, Delfine, Wale, Meeresschildkröten, Rochen und andere Tiere zu sehen! Auf der Insel haben Sie Zeit zu Schnorcheln und es gibt 2 Wanderwege, welche Sie zu archäologischen Funden oder zu einem Aussichtspunkt führen. Übernachtung wie am Vortag.

12. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einer längeren Fahrt erreichen Sie die Providencia de Dota in den Bergen im Inland. IN diesem Nebelwaldgebiet lassen sich seltene Vögel wie den Quetzal, den Göttervogel, beobachten. Sie übernachten naturnah in einzel stehenden Bungalows auf dem Privatgrundstück einer Familie.

13. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem heutigen Ausflug besuchen Sie eine alte Mühle und besuchen die "tapiche", die Großeltern des Dorfes, welche etwas über die Zuckerrohrverarbeitung erzählen. Anschließend besuchen Sie den Salitre-Wasserfall, dessen Höhe je nach Regen zwischen 5 und 82 m variieren kann. Begleiten wird Sie ein vogelkundiger Guide. Halten Sie die Augen offen nach dem Quetzal und anderen Juwelen der Lüfte. In einem Kochkurs lernen Sie, Gelee aus den Früchten der Region zu machen. Zum Abschluss des spannenden Tages besuchen Sie einen Kaffeebauern, welcher Ihnen etwas über die Produktion erzählt. Lauschen Sie bei einer Tasse Kaffee den Geschichten des Bauern und den Klang der Gitarre. Vielleicht ist das die Zutat für die Beste Tasse Kaffee Ihres Lebens? Übernachtung wie am Vortag

14. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Costa Rica. Da der Flug in der Regel am Abend geht, haben Sie den Vormittag Zeit, die Natur um die Lodge herum zu genießen, bevor es gegen Mittag nach Alajuela zum Flughafen geht. Ankunft am nächsten Tag.

Fahrt: ca 2,5 Stunden

15. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

16. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen in der Regel am Morgen los und landen am Abend in San José. Hier erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie in Ihr erstes Hotel in der Hauptstadt San José. Willkommen in Costa Rica!

Fahrt: Ca. 30 Minuten

29.03.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren durch die grünen Berge an die Karibikküste. Ihr heutiges Ziel ist das Pacuare-Reservat. Flüsse und Kanäle durchziehen den Regenwald-Nationalpark. An der Küste angekommen, verlassen Sie Ihren Bus und mit dem Boot geht es in Ihre Unterkunft, welche direkt am Strand liegt. Von Juli bis Oktober können Sie hier die größten Meeresschildkröten der Welt bei der Ei-Ablage beobachten. Aber auch außerhalb der Saison werden die unberührten Karibikstrände Sie verzaubern.

Fahrt: ca 3 h Bus/ 1 h Boot

30.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht ganz im Erkunden der Natur. Bei einer Fahrt mit einem Floß haben Sie gute Chancen exotische Vögel, Reptilien und Affen zu sehen. Am Nachmittag können Sie auf einer Wanderung durch die Berge eine spektakuläre Aussicht auf die Umgebung genießen. Alternativ können Sie eine weitere Fahrt mit einem Kanu unternehmen. Später am Nachmittag besuchen Sie die kleine Ortschaft von Tortuguero und in einem Museum lernen Sie spannende Fakten über die grüne Meeresschildkröte, der 2.größten Meeresschildkröte der Welt, sowie andere heimische Tierarten.

31.03.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ihre Reise geht heute weiter in den Norden des Landes, wo Sie sich auf den Besuch von Einheimischen freuen können. Juanilama ist eine kleine Ortschaft, wo Sie auf der Farm der Gemeinde unterkommen. Das Gemeindeprojekt wird von Frauen geleitet, welche Gästen die Kultur der Bevölkerung näherbringen, sowie ihren respektvollen Lebensstil mit der Natur teilen möchten. Das Abendessen kochen Sie sich heute gemeinsam mit den wahren Meistern der traditionellen Tico-Küche selbst. Dabei spielt ein Holzofen eine zentrale Rolle, ebenso wie lokale Produkte. Freuen Sie sich auf typische Gerichte und leckere Drinks. Vielleicht möchten Sie die Rezepte mit nach Hause nehmen?

01.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Das abgelegene Cano Negro Wildlife Refuge liegt in der Nähe der nicaraguanischen Grenze im Norden von Costa Rica. Es ist ein aufregendes Reiseziel abseits der Touristenpfade, das für seine üppigen Landschaften mit unzähligen Wasserwegen, dichten Dschungeln und flachen Feuchtgebieten bekannt ist. Ein wundersamer Spielplatz für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Aktivitäten wie Bootfahren, Rafting, Seilrutschen, Angeln, Kajakfahren, Reiten und Abseilen von Wasserfällen sind reichlich vorhanden. Zu den häufig gesichteten Wildtieren gehören Jaguare, Kapuzineraffen, Bullenhaie, Alligatoren, schwarze Flussschildkröten, weißer Ibisse und Weißwedelhirsche. Übernachtung wie am Vortag.

02.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Fahrt geht heute weiter nach La Fortuna: Dieser Ort ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge in den malerischen Nationalpark Arenal Volcano. Fotografen werden die spektakulären Aussichten mehrerer Aussichtspunkte entlang der Wanderwege genießen, die sich durch üppige Regenwälder und an idyllischen natürlichen heißen Quellen winden. Der glitzernde Arenal-See bietet fantastische Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben. Den Nachmittag entspannen Sie in heißen Thermalquellen mit magmatischem Ursprung. Zur Abkühlung bietet sich der natürliche Wasserfall an. Die Natur schafft hier wohltuende Energien, in welche Sie eintauchen und aufnehmen können.

03.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Regenwald ist immer aufs Neue faszinierend aber heute lernen Sie Ihnen aus einer anderen Perspektive kennen: Auf Hängebrücken auf Baumwipfelhöhe erhalten Sie die Vogelperspektive und Guides machen Sie auf die Besonderheiten der Natur aufmerksam. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden. Wenn die Sonne untergeht, erwachen die Tiere der Nacht. Im Ecocentro Danaus Reservat machen Sie sich zusammen mit einem spezialisierten Naturführern und Taschenlampen auf die Erkundung des Waldes bei Nacht. In 2 Stunden können Sie verschiedene Arten beobachten, vor allem Amphibien und Reptilien. Übernachtung wie am Vortag.

04.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf Ihrer Weiterreise in den Süden haben Sie die Möglichkeit im Carara-Nationalpark auf ein Boot zu steigen und vom Fluss aus die Heimat einer der größten Krokodilpopulationen der Welt kennenzulernen. Von der heutigen Unterkunft aus können Sie 8 km Wanderwege, sowie 3 km unberührten Strand genießen.

05.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führ Sie zunächst durch eine alte Kakao-Plantage und anschließend in den Regenwald. Die Wanderung startet bereits in den frühen Morgenstunden, denn Vögel und manche anderen Tiere sind hier am aktivsten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

06.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein neuer Nationalpark der Superlative wartet auf Sie: Eines der wichtigsten ökologischen Gebiete in Costa Rica, der Corcovado National Park, wurde einst von National Geographic als „der biologisch intensivste Ort der Erde“ bezeichnet. Dieses reiche Ökosystem erstreckt sich entlang der südlichen Pazifikküste und umfasst wunderschöne Meeresbuchten, tropischen Regenwald voller Wildtiere, Mittelamerikas größtes Feuchtgebiet und den größten Mangrovenwald des Landes, der sich über 20 000 Hektar erstreckt. Zu seinen unzähligen exotischen Kreaturen gehören Jaguare, Ozelots, Tapire, rote Aras, Quetzale und rotäugige Laubfrösche — ganz zu schweigen von den Delfinen und Buckelwalen, die in den Küstengewässern brüten.

07.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Tierwelt des Nationalparks gilt als eine der artenreichsten Regionen der Welt und umfasst scharlachrote Aras, Trogone, Tukane, Tapire, Jaguare, vier Affenarten, Faultiere, Ameisenbären und vieles mehr. Eine 20-minütige Bootsfahrt bringt Sie zur Rangerstation, wo Sie Ihre Wanderung starten. Während der 3-stündigen Wanderung haben Sie die Gelegenheit, sich in einem Wasserfall zu erfrischen. Übernachtung wie am Vortag.

08.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Caño Island ist ein Juwel des Südpazifiks von Costa Rica! Die Gewässer rund um diese Insel enthalten einen der besten Tauch-und Schnorchelspots der Welt. Caño Island soll einst ein Piratenversteck gewesen sein und einige behaupten, dass die Insel die Inspiration für Robert Stevensons Schatzinsel war. Die Reise zur Insel gibt Ihnen die Möglichkeit, Delfine, Wale, Meeresschildkröten, Rochen und andere Tiere zu sehen! Auf der Insel haben Sie Zeit zu Schnorcheln und es gibt 2 Wanderwege, welche Sie zu archäologischen Funden oder zu einem Aussichtspunkt führen. Übernachtung wie am Vortag.

09.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einer längeren Fahrt erreichen Sie die Providencia de Dota in den Bergen im Inland. IN diesem Nebelwaldgebiet lassen sich seltene Vögel wie den Quetzal, den Göttervogel, beobachten. Sie übernachten naturnah in einzel stehenden Bungalows auf dem Privatgrundstück einer Familie.

10.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem heutigen Ausflug besuchen Sie eine alte Mühle und besuchen die "tapiche", die Großeltern des Dorfes, welche etwas über die Zuckerrohrverarbeitung erzählen. Anschließend besuchen Sie den Salitre-Wasserfall, dessen Höhe je nach Regen zwischen 5 und 82 m variieren kann. Begleiten wird Sie ein vogelkundiger Guide. Halten Sie die Augen offen nach dem Quetzal und anderen Juwelen der Lüfte. In einem Kochkurs lernen Sie, Gelee aus den Früchten der Region zu machen. Zum Abschluss des spannenden Tages besuchen Sie einen Kaffeebauern, welcher Ihnen etwas über die Produktion erzählt. Lauschen Sie bei einer Tasse Kaffee den Geschichten des Bauern und den Klang der Gitarre. Vielleicht ist das die Zutat für die Beste Tasse Kaffee Ihres Lebens? Übernachtung wie am Vortag

11.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Costa Rica. Da der Flug in der Regel am Abend geht, haben Sie den Vormittag Zeit, die Natur um die Lodge herum zu genießen, bevor es gegen Mittag nach Alajuela zum Flughafen geht. Ankunft am nächsten Tag.

Fahrt: ca 2,5 Stunden

12.04.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

13.04.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen in der Regel am Morgen los und landen am Abend in San José. Hier erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie in Ihr erstes Hotel in der Hauptstadt San José. Willkommen in Costa Rica!

Fahrt: Ca. 30 Minuten

04.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren durch die grünen Berge an die Karibikküste. Ihr heutiges Ziel ist das Pacuare-Reservat. Flüsse und Kanäle durchziehen den Regenwald-Nationalpark. An der Küste angekommen, verlassen Sie Ihren Bus und mit dem Boot geht es in Ihre Unterkunft, welche direkt am Strand liegt. Von Juli bis Oktober können Sie hier die größten Meeresschildkröten der Welt bei der Ei-Ablage beobachten. Aber auch außerhalb der Saison werden die unberührten Karibikstrände Sie verzaubern.

Fahrt: ca 3 h Bus/ 1 h Boot

05.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht ganz im Erkunden der Natur. Bei einer Fahrt mit einem Floß haben Sie gute Chancen exotische Vögel, Reptilien und Affen zu sehen. Am Nachmittag können Sie auf einer Wanderung durch die Berge eine spektakuläre Aussicht auf die Umgebung genießen. Alternativ können Sie eine weitere Fahrt mit einem Kanu unternehmen. Später am Nachmittag besuchen Sie die kleine Ortschaft von Tortuguero und in einem Museum lernen Sie spannende Fakten über die grüne Meeresschildkröte, der 2.größten Meeresschildkröte der Welt, sowie andere heimische Tierarten.

06.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ihre Reise geht heute weiter in den Norden des Landes, wo Sie sich auf den Besuch von Einheimischen freuen können. Juanilama ist eine kleine Ortschaft, wo Sie auf der Farm der Gemeinde unterkommen. Das Gemeindeprojekt wird von Frauen geleitet, welche Gästen die Kultur der Bevölkerung näherbringen, sowie ihren respektvollen Lebensstil mit der Natur teilen möchten. Das Abendessen kochen Sie sich heute gemeinsam mit den wahren Meistern der traditionellen Tico-Küche selbst. Dabei spielt ein Holzofen eine zentrale Rolle, ebenso wie lokale Produkte. Freuen Sie sich auf typische Gerichte und leckere Drinks. Vielleicht möchten Sie die Rezepte mit nach Hause nehmen?

07.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Das abgelegene Cano Negro Wildlife Refuge liegt in der Nähe der nicaraguanischen Grenze im Norden von Costa Rica. Es ist ein aufregendes Reiseziel abseits der Touristenpfade, das für seine üppigen Landschaften mit unzähligen Wasserwegen, dichten Dschungeln und flachen Feuchtgebieten bekannt ist. Ein wundersamer Spielplatz für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Aktivitäten wie Bootfahren, Rafting, Seilrutschen, Angeln, Kajakfahren, Reiten und Abseilen von Wasserfällen sind reichlich vorhanden. Zu den häufig gesichteten Wildtieren gehören Jaguare, Kapuzineraffen, Bullenhaie, Alligatoren, schwarze Flussschildkröten, weißer Ibisse und Weißwedelhirsche. Übernachtung wie am Vortag.

08.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Fahrt geht heute weiter nach La Fortuna: Dieser Ort ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge in den malerischen Nationalpark Arenal Volcano. Fotografen werden die spektakulären Aussichten mehrerer Aussichtspunkte entlang der Wanderwege genießen, die sich durch üppige Regenwälder und an idyllischen natürlichen heißen Quellen winden. Der glitzernde Arenal-See bietet fantastische Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben. Den Nachmittag entspannen Sie in heißen Thermalquellen mit magmatischem Ursprung. Zur Abkühlung bietet sich der natürliche Wasserfall an. Die Natur schafft hier wohltuende Energien, in welche Sie eintauchen und aufnehmen können.

09.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Regenwald ist immer aufs Neue faszinierend aber heute lernen Sie Ihnen aus einer anderen Perspektive kennen: Auf Hängebrücken auf Baumwipfelhöhe erhalten Sie die Vogelperspektive und Guides machen Sie auf die Besonderheiten der Natur aufmerksam. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden. Wenn die Sonne untergeht, erwachen die Tiere der Nacht. Im Ecocentro Danaus Reservat machen Sie sich zusammen mit einem spezialisierten Naturführern und Taschenlampen auf die Erkundung des Waldes bei Nacht. In 2 Stunden können Sie verschiedene Arten beobachten, vor allem Amphibien und Reptilien. Übernachtung wie am Vortag.

10.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf Ihrer Weiterreise in den Süden haben Sie die Möglichkeit im Carara-Nationalpark auf ein Boot zu steigen und vom Fluss aus die Heimat einer der größten Krokodilpopulationen der Welt kennenzulernen. Von der heutigen Unterkunft aus können Sie 8 km Wanderwege, sowie 3 km unberührten Strand genießen.

11.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führ Sie zunächst durch eine alte Kakao-Plantage und anschließend in den Regenwald. Die Wanderung startet bereits in den frühen Morgenstunden, denn Vögel und manche anderen Tiere sind hier am aktivsten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

12.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein neuer Nationalpark der Superlative wartet auf Sie: Eines der wichtigsten ökologischen Gebiete in Costa Rica, der Corcovado National Park, wurde einst von National Geographic als „der biologisch intensivste Ort der Erde“ bezeichnet. Dieses reiche Ökosystem erstreckt sich entlang der südlichen Pazifikküste und umfasst wunderschöne Meeresbuchten, tropischen Regenwald voller Wildtiere, Mittelamerikas größtes Feuchtgebiet und den größten Mangrovenwald des Landes, der sich über 20 000 Hektar erstreckt. Zu seinen unzähligen exotischen Kreaturen gehören Jaguare, Ozelots, Tapire, rote Aras, Quetzale und rotäugige Laubfrösche — ganz zu schweigen von den Delfinen und Buckelwalen, die in den Küstengewässern brüten.

13.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Tierwelt des Nationalparks gilt als eine der artenreichsten Regionen der Welt und umfasst scharlachrote Aras, Trogone, Tukane, Tapire, Jaguare, vier Affenarten, Faultiere, Ameisenbären und vieles mehr. Eine 20-minütige Bootsfahrt bringt Sie zur Rangerstation, wo Sie Ihre Wanderung starten. Während der 3-stündigen Wanderung haben Sie die Gelegenheit, sich in einem Wasserfall zu erfrischen. Übernachtung wie am Vortag.

14.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Caño Island ist ein Juwel des Südpazifiks von Costa Rica! Die Gewässer rund um diese Insel enthalten einen der besten Tauch-und Schnorchelspots der Welt. Caño Island soll einst ein Piratenversteck gewesen sein und einige behaupten, dass die Insel die Inspiration für Robert Stevensons Schatzinsel war. Die Reise zur Insel gibt Ihnen die Möglichkeit, Delfine, Wale, Meeresschildkröten, Rochen und andere Tiere zu sehen! Auf der Insel haben Sie Zeit zu Schnorcheln und es gibt 2 Wanderwege, welche Sie zu archäologischen Funden oder zu einem Aussichtspunkt führen. Übernachtung wie am Vortag.

15.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einer längeren Fahrt erreichen Sie die Providencia de Dota in den Bergen im Inland. IN diesem Nebelwaldgebiet lassen sich seltene Vögel wie den Quetzal, den Göttervogel, beobachten. Sie übernachten naturnah in einzel stehenden Bungalows auf dem Privatgrundstück einer Familie.

16.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem heutigen Ausflug besuchen Sie eine alte Mühle und besuchen die "tapiche", die Großeltern des Dorfes, welche etwas über die Zuckerrohrverarbeitung erzählen. Anschließend besuchen Sie den Salitre-Wasserfall, dessen Höhe je nach Regen zwischen 5 und 82 m variieren kann. Begleiten wird Sie ein vogelkundiger Guide. Halten Sie die Augen offen nach dem Quetzal und anderen Juwelen der Lüfte. In einem Kochkurs lernen Sie, Gelee aus den Früchten der Region zu machen. Zum Abschluss des spannenden Tages besuchen Sie einen Kaffeebauern, welcher Ihnen etwas über die Produktion erzählt. Lauschen Sie bei einer Tasse Kaffee den Geschichten des Bauern und den Klang der Gitarre. Vielleicht ist das die Zutat für die Beste Tasse Kaffee Ihres Lebens? Übernachtung wie am Vortag

17.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Costa Rica. Da der Flug in der Regel am Abend geht, haben Sie den Vormittag Zeit, die Natur um die Lodge herum zu genießen, bevor es gegen Mittag nach Alajuela zum Flughafen geht. Ankunft am nächsten Tag.

Fahrt: ca 2,5 Stunden

18.10.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

19.10.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.

|

Sie fliegen in der Regel am Morgen los und landen am Abend in San José. Hier erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie in Ihr erstes Hotel in der Hauptstadt San José. Willkommen in Costa Rica!

Fahrt: Ca. 30 Minuten

15.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem gemütlichen Frühstück verlassen Sie die Hauptstadt und fahren durch die grünen Berge an die Karibikküste. Ihr heutiges Ziel ist das Pacuare-Reservat. Flüsse und Kanäle durchziehen den Regenwald-Nationalpark. An der Küste angekommen, verlassen Sie Ihren Bus und mit dem Boot geht es in Ihre Unterkunft, welche direkt am Strand liegt. Von Juli bis Oktober können Sie hier die größten Meeresschildkröten der Welt bei der Ei-Ablage beobachten. Aber auch außerhalb der Saison werden die unberührten Karibikstrände Sie verzaubern.

Fahrt: ca 3 h Bus/ 1 h Boot

16.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der heutige Tag steht ganz im Erkunden der Natur. Bei einer Fahrt mit einem Floß haben Sie gute Chancen exotische Vögel, Reptilien und Affen zu sehen. Am Nachmittag können Sie auf einer Wanderung durch die Berge eine spektakuläre Aussicht auf die Umgebung genießen. Alternativ können Sie eine weitere Fahrt mit einem Kanu unternehmen. Später am Nachmittag besuchen Sie die kleine Ortschaft von Tortuguero und in einem Museum lernen Sie spannende Fakten über die grüne Meeresschildkröte, der 2.größten Meeresschildkröte der Welt, sowie andere heimische Tierarten.

17.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ihre Reise geht heute weiter in den Norden des Landes, wo Sie sich auf den Besuch von Einheimischen freuen können. Juanilama ist eine kleine Ortschaft, wo Sie auf der Farm der Gemeinde unterkommen. Das Gemeindeprojekt wird von Frauen geleitet, welche Gästen die Kultur der Bevölkerung näherbringen, sowie ihren respektvollen Lebensstil mit der Natur teilen möchten. Das Abendessen kochen Sie sich heute gemeinsam mit den wahren Meistern der traditionellen Tico-Küche selbst. Dabei spielt ein Holzofen eine zentrale Rolle, ebenso wie lokale Produkte. Freuen Sie sich auf typische Gerichte und leckere Drinks. Vielleicht möchten Sie die Rezepte mit nach Hause nehmen?

18.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Lodge im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Das abgelegene Cano Negro Wildlife Refuge liegt in der Nähe der nicaraguanischen Grenze im Norden von Costa Rica. Es ist ein aufregendes Reiseziel abseits der Touristenpfade, das für seine üppigen Landschaften mit unzähligen Wasserwegen, dichten Dschungeln und flachen Feuchtgebieten bekannt ist. Ein wundersamer Spielplatz für Naturliebhaber und Abenteuerlustige. Aktivitäten wie Bootfahren, Rafting, Seilrutschen, Angeln, Kajakfahren, Reiten und Abseilen von Wasserfällen sind reichlich vorhanden. Zu den häufig gesichteten Wildtieren gehören Jaguare, Kapuzineraffen, Bullenhaie, Alligatoren, schwarze Flussschildkröten, weißer Ibisse und Weißwedelhirsche. Übernachtung wie am Vortag.

19.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Fahrt geht heute weiter nach La Fortuna: Dieser Ort ist ein ausgezeichneter Ausgangspunkt für Ausflüge in den malerischen Nationalpark Arenal Volcano. Fotografen werden die spektakulären Aussichten mehrerer Aussichtspunkte entlang der Wanderwege genießen, die sich durch üppige Regenwälder und an idyllischen natürlichen heißen Quellen winden. Der glitzernde Arenal-See bietet fantastische Möglichkeiten, Wassersport zu betreiben. Den Nachmittag entspannen Sie in heißen Thermalquellen mit magmatischem Ursprung. Zur Abkühlung bietet sich der natürliche Wasserfall an. Die Natur schafft hier wohltuende Energien, in welche Sie eintauchen und aufnehmen können.

20.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Der Regenwald ist immer aufs Neue faszinierend aber heute lernen Sie Ihnen aus einer anderen Perspektive kennen: Auf Hängebrücken auf Baumwipfelhöhe erhalten Sie die Vogelperspektive und Guides machen Sie auf die Besonderheiten der Natur aufmerksam. Die Wanderung dauert ca. 2,5 Stunden. Wenn die Sonne untergeht, erwachen die Tiere der Nacht. Im Ecocentro Danaus Reservat machen Sie sich zusammen mit einem spezialisierten Naturführern und Taschenlampen auf die Erkundung des Waldes bei Nacht. In 2 Stunden können Sie verschiedene Arten beobachten, vor allem Amphibien und Reptilien. Übernachtung wie am Vortag.

21.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf Ihrer Weiterreise in den Süden haben Sie die Möglichkeit im Carara-Nationalpark auf ein Boot zu steigen und vom Fluss aus die Heimat einer der größten Krokodilpopulationen der Welt kennenzulernen. Von der heutigen Unterkunft aus können Sie 8 km Wanderwege, sowie 3 km unberührten Strand genießen.

22.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die heutige Wanderung führ Sie zunächst durch eine alte Kakao-Plantage und anschließend in den Regenwald. Die Wanderung startet bereits in den frühen Morgenstunden, denn Vögel und manche anderen Tiere sind hier am aktivsten. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Übernachtung wie am Vortag.

23.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Ein neuer Nationalpark der Superlative wartet auf Sie: Eines der wichtigsten ökologischen Gebiete in Costa Rica, der Corcovado National Park, wurde einst von National Geographic als „der biologisch intensivste Ort der Erde“ bezeichnet. Dieses reiche Ökosystem erstreckt sich entlang der südlichen Pazifikküste und umfasst wunderschöne Meeresbuchten, tropischen Regenwald voller Wildtiere, Mittelamerikas größtes Feuchtgebiet und den größten Mangrovenwald des Landes, der sich über 20 000 Hektar erstreckt. Zu seinen unzähligen exotischen Kreaturen gehören Jaguare, Ozelots, Tapire, rote Aras, Quetzale und rotäugige Laubfrösche — ganz zu schweigen von den Delfinen und Buckelwalen, die in den Küstengewässern brüten.

24.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Die Tierwelt des Nationalparks gilt als eine der artenreichsten Regionen der Welt und umfasst scharlachrote Aras, Trogone, Tukane, Tapire, Jaguare, vier Affenarten, Faultiere, Ameisenbären und vieles mehr. Eine 20-minütige Bootsfahrt bringt Sie zur Rangerstation, wo Sie Ihre Wanderung starten. Während der 3-stündigen Wanderung haben Sie die Gelegenheit, sich in einem Wasserfall zu erfrischen. Übernachtung wie am Vortag.

25.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Caño Island ist ein Juwel des Südpazifiks von Costa Rica! Die Gewässer rund um diese Insel enthalten einen der besten Tauch-und Schnorchelspots der Welt. Caño Island soll einst ein Piratenversteck gewesen sein und einige behaupten, dass die Insel die Inspiration für Robert Stevensons Schatzinsel war. Die Reise zur Insel gibt Ihnen die Möglichkeit, Delfine, Wale, Meeresschildkröten, Rochen und andere Tiere zu sehen! Auf der Insel haben Sie Zeit zu Schnorcheln und es gibt 2 Wanderwege, welche Sie zu archäologischen Funden oder zu einem Aussichtspunkt führen. Übernachtung wie am Vortag.

26.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einer längeren Fahrt erreichen Sie die Providencia de Dota in den Bergen im Inland. IN diesem Nebelwaldgebiet lassen sich seltene Vögel wie den Quetzal, den Göttervogel, beobachten. Sie übernachten naturnah in einzel stehenden Bungalows auf dem Privatgrundstück einer Familie.

27.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auf dem heutigen Ausflug besuchen Sie eine alte Mühle und besuchen die "tapiche", die Großeltern des Dorfes, welche etwas über die Zuckerrohrverarbeitung erzählen. Anschließend besuchen Sie den Salitre-Wasserfall, dessen Höhe je nach Regen zwischen 5 und 82 m variieren kann. Begleiten wird Sie ein vogelkundiger Guide. Halten Sie die Augen offen nach dem Quetzal und anderen Juwelen der Lüfte. In einem Kochkurs lernen Sie, Gelee aus den Früchten der Region zu machen. Zum Abschluss des spannenden Tages besuchen Sie einen Kaffeebauern, welcher Ihnen etwas über die Produktion erzählt. Lauschen Sie bei einer Tasse Kaffee den Geschichten des Bauern und den Klang der Gitarre. Vielleicht ist das die Zutat für die Beste Tasse Kaffee Ihres Lebens? Übernachtung wie am Vortag

28.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Hütte im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute heißt es Abschied nehmen von Costa Rica. Da der Flug in der Regel am Abend geht, haben Sie den Vormittag Zeit, die Natur um die Lodge herum zu genießen, bevor es gegen Mittag nach Alajuela zum Flughafen geht. Ankunft am nächsten Tag.

Fahrt: ca 2,5 Stunden

29.11.2025. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

30.11.2025. Tag: Mahlzeiten: keine.



Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 8
  Termine 2025
  29.03.25 — 13.04.25* € 3850,- Buchen
  04.10.25 — 19.10.25* € 3790,- Buchen
  15.11.25 — 30.11.25* € 3790,- Buchen

* Kleingruppenzuschlag 4 - 6 Teilnehmer € 300,- pro Person


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Persönliche Beratung durch ...

Franziska Bort

Costa Rica

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking Kanu/Kajak Tierbeobachtung

Anforderung

  • Normale Kondition und Trittsicherheit für leichte Wanderungen (ca. 3h) auf teils schlammigen/rutschigen Wegen (je nach Jahreszeit) ist notwendig. Ebenso Anpassungsfähigkeit für wechselnde klimatische Bedingungen (kühler Bergnebelwald, tropisch-feuchtes und warmes, trockenes Klima), Flexibilität, Neugier und Geduld für die Begegnungen mit Einheimischen und der Tierwelt. Für die Schnorcheltour sollten Sie schwimmen können.

Leistungen (San José)

  • Alle Transfers vom 2. bis 14. Tag im klimatisierten privaten Kleinbus
  • 14 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Lodges im DZ mit DU/WC
  • 14x Frühstück, 3x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Zahlreiche naturkundlich geführte Wanderungen inkl. Vogelbeobachtungstour
  • Nachtwanderung zur Tierbeobachtung
  • Hängebrückenwanderung
  • Kochkurs in Juanilama
  • Schnorchelausflug Isla del Caño
  • sonst. Ausflüge wie im Programm beschrieben
  • Eintritte in Nationalparks und Thermalquellen lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung vom 1. bis 14. Tag

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach/von San José ab € 1100,– inkl. Tax
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen: € 80,–
  • Einzelzimmer: € 800,-
  • Bootstour Tarcoles River Tag 8: USD 39,- (buchbar vor Ort)

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke und Eintritte
  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 8
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise benötigen Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsbürger:

Visum: Sie können unter Nachweis eines Rück- bzw. Weiterreisetickets bis zu 90 Tage als Touristen visafrei nach Costa Rica einreisen.

Reisepass: Sie benötigen einen gültigen Reisepass in gutem Zustand, der noch mindestens für den Tag nach der Einreise gültig sein muss sowie über mindestens eine freie Seite verfügt.

Impfung: Für die Einreise sind keine Impfungen vorgeschrieben. Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender werden empfohlen.

Besonderheiten: Es ist verboten, Fleisch- und Wurstwaren, Milchprodukte, Obst und Gemüse (Ausnahme: Konserven) im Reisegepäck nach Costa Rica einzuführen. Costa Rica hat ein Nicht-Raucher-Gesetz. Rauchen in vielen öffentlichen Einrichtungen (u.a. Hotels) ist damit untersagt.

Sie besitzen eine andere Staatsbürgerschaft als die oben genannten? Bei Ihrer Reisebuchung werden Sie über abweichende Bedingungen informiert.

Hinweise

Programmänderungen
Der Reiseverlauf kann aus klimatischen oder wichtigen organisatorischen Gründen abgeändert werden.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/COS08

Persönliche Beratung durch ...

Franziska Bort

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
×
Karte: Costa Rica: im Einklang mit Natur und Kultur ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum