schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Aktive Winterwoche in Finnisch-Karelien

8 Tage Huskytouren, Winteraktivitäten und gemütliche Gasthaus-Übernachtung

  • Besonders macht diese Winterwoche ihr Mix an Aktivitäten; u. a. sind Sie auch zwei Tage mit Huskys unterwegs.

    Besonders macht diese Winterwoche ihr Mix an Aktivitäten; u. a. sind Sie auch zwei Tage mit Huskys unterwegs. 

  • Nach einer eintägigen Skischule unternehmen Sie Ihre erste klassiche Langlauftour.

    Nach einer eintägigen Skischule unternehmen Sie Ihre erste klassiche Langlauftour. 

  • Sie gehen auf Schneeschuhwanderung...

    Sie gehen auf Schneeschuhwanderung...  

  • ...durch die verschneite karelische Winterlandschaft.

    ...durch die verschneite karelische Winterlandschaft. 

  • Das Gasthaus "Pihlajapuu" zeigt sich zu Ihrer Reise im zauberhaften Wintergewand.

    Das Gasthaus "Pihlajapuu" zeigt sich zu Ihrer Reise im zauberhaften Wintergewand. 

  • Minna verwöhnt Sie mit karelischen Spezialitäten, hier z. B. Piroggen mit Eibutter.

    Minna verwöhnt Sie mit karelischen Spezialitäten, hier z. B. Piroggen mit Eibutter. 

  • Am Abschlussabend erleben Sie die traditionelle Rauchsauna am See...

    Am Abschlussabend erleben Sie die traditionelle Rauchsauna am See... 

  • ...danach gibt es für alle Mutigen die Möglichkeit zum Eislochbaden.

    ...danach gibt es für alle Mutigen die Möglichkeit zum Eislochbaden. 

  • Der traditionell am offenen Feuer zubereitete Lachs krönt Ihren Abschlussabend.

    Der traditionell am offenen Feuer zubereitete Lachs krönt Ihren Abschlussabend. 

  • Warme Wollsocken sollten Sie auf jeden Fall im Gepäck haben - es können aber auch handgestrickte, farbenfrohe Exemplare in Minnas kleinem "hand made shop" nachgekauft werden :)

    Warme Wollsocken sollten Sie auf jeden Fall im Gepäck haben - es können aber auch handgestrickte, farbenfrohe Exemplare in Minnas kleinem "hand made shop" nachgekauft werden :) 

  • Wir drücken Ihnen die Daumen! Vielleicht klappt es und auch Sie können während Ihrer Winterwoche Nordlichter sichten.

    Wir drücken Ihnen die Daumen! Vielleicht klappt es und auch Sie können während Ihrer Winterwoche Nordlichter sichten. 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • Ideale Einsteigertour in Winteraktivitäten: Huskys, Skilanglauf, Schneeschuhe, Eisangeln
  • Standortreise: Charmante Übernachtung im typisch karelischen Gasthaus
  • Fantastisches landestypisches und frisches Essen aus Bioprodukten
  • Verwöhnprogramm inklusive: täglich finnische Sauna, u.a. traditionelle Rauchsauna
  • Garantiert deutschsprachige Reiseleitung

Finnland - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Aktuell gelten keine Beschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dies kann sich jedoch jederzeit kurzfristig ändern.


Datenstand vom: 30.11.2022 13:57 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Zusammen mit Minna, unserer liebsten Finnin und langjährigen Reiseleiterin vor Ort in Finnisch-Karelien, haben wir eine neue Winterwoche kreiert, die Sie die Schönheit und Vielfalt des finnischen Winters aktiv und erholsam erleben lässt. Es ist die ideale Einsteigertour, für all jene, die noch nie Winterurlaub im Hohen Norden verbracht und kaum oder keine Erfahrung mit Winteraktivitäten gemacht haben. Aber auch erfahrene Winterurlauber werden an der Tour ihre wahre Freude haben. Gleichsam wie Wiederholungstäter, die bereits im Sommer mit uns bei Minna zu Gast waren und nun gern die Perspektive wechseln und Karelien im weißen Wintergewand sehen möchten.

Ein bunter Mix an Winteraktivitäten

Anstatt eine Woche nur Ski zu fahren oder Schneeschuh zu laufen, erwartet Sie eine Vielfalt an Aktivitäten, sodass Sie sich ausprobieren können und es nie langweilig wird. Sie sind zwei Tage mit Huskys unterwegs durch verschneite Wälder und auf zugefrorenen Seen - so erlernen Sie das Hundeschlittenfahren in traumhafter Kulisse. Ein Tag Skiunterricht vermittelt Ihnen alle Grundlagen des klassischen Langlaufs. Bei einer kurzweiligen Skitour auf gut präparierten Loipen festigen Sie Ihr Können. Sie Schneeschuhwandern, fahren Tretschlitten (einmalig!), versuchen Ihr Glück als Eisangler und bereiten bei eisigen Temperaturen am offenen Feuer traditionell einen leckeren Outdoor-Lunch zu.

Gemütliche Gasthausübernachtung, ausgezeichnetes Essen und Erholung

Minnas liebevoll gestaltetes Gasthaus steckt voller Kultur und Herzlichkeit, und die Hausherrin verwöhnt Sie mit exzellenter, typisch finnischer Küche. Das vorzügliche Essen wird immer frisch zubereitet, mit Zutaten aus der Region, größtenteils aus ökologischem Anbau. Zusätzlich begeistert Minna ihre Gäste mit hohem persönlichen Engagement und herzlicher Freundlichkeit. Ein wunderbarer Winterurlaub für Körper und Gemüt, mit dem richtigen Gleichgewicht an Aktivität und Erholung! Und wer weiß, vielleicht wird hier eine neue Liebe geweckt, Ihre Liebe zum Skilanglauf, und Sie kehren später einmal im Winter zu Minna zurück für die „Skiwanderung von Gasthaus zu Gasthaus (FIN04)“.

|

Gegen 18 Uhr fährt der Sammeltransfer vom Flughafen nach Nurmes (ca. 1,5 h; ca. 150 km) zum Gasthaus „Pihlajapuu“ (Vogelbeerbaum) Ihrer Reiseleiterin Minna. Das Gasthaus ist eine ehemalige Dorfschule. Die Zimmer sind liebevoll und jedes individuell gestaltet. Der große Wohnraum lädt zu abendlichen Gesprächen bei einem Glas Wein ein. Sie erwartet ein leckeres Begrüßungsessen, dem die Übernachtung erfolgt.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück erhalten Sie Ihre Skiausrüstung und eine Einführung mit den wichtigsten Informationen. Sie starten die ersten Skiversuche und üben, sowohl in einer gespurten Loipe als auch querfeldein zu laufen. Zudem eignen Sie sich grundlegende Techniken an: wie man am besten wieder aufsteht, wenn man gefallen ist, und wie es am besten bergauf oder bergab geht. Dann drehen Sie Ihre erste Runde in der Umgebung des Gasthauses. Am Abend verwöhnen Sie sich in der Sauna und mit einem Kräuterfußbad.

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erwarten Sie gleich zwei Programmpunkte: eine Husky- und eine Skitour. Nach dem Frühstück teilen Sie sich auf in zwei Gruppen, da die Huskytouren nur in Minigruppen von maximal 4 Personen durchgeführt werden. So startet die eine Hälfte heute den Tag mit einer Huskytour am Vormittag. Die anderen wärmen sich unterdessen schon mal mit einer weiteren Runde Skilanglauf auf den Loipen von Bomba-Hyvärilä auf (ca. 15 Minuten Fahrt vom Gasthaus) und vertiefen ihre Kenntnisse vom Vortag (Länge Skitour 3-14 km). Am Nachmittag geht dann die zweite Hälfte auf Huskytour und die anderen laufen Ski in Bomba-Hyvärilä. Die Huskytour startet ebenfalls in Bomba. Ihr Guide gibt Ihnen zu Beginn eine Einführung in die Kunst des Hundeschlittenfahrens. Dann geht es los! Zwei Teilnehmer teilen sich einen Hundeschlitten, einer lenkt, einer sitzt auf dem Schlitten, nach der Hälfte wechseln Sie. Etwa 10 km (keine Höhenmeter) legen Sie durch die verschneiten Winterlandschaften zurück. Abends wieder Möglichkeit zur Sauna und leckeres Abendessen im Gasthaus.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute schnallen Sie sich die Schneeschuh an und unternehmen eine prächtige Winterwanderung auf den nahe gelegenen Hungerberg, Nälkömäki. Die gut 3 km zum Startpunkt der Schneeschuhwanderung legen Sie auf ganz besondere Art zurück: mit finnischen Tretschlitten - ein Erlebnis für sich. Auf Schneeschuhtour ermöglicht es Ihnen die Schrittgeschwindigkeit, die verschneite Landschaft ausgiebig zu genießen und inne zu halten. Nach Rückkehr ins Gasthaus unternehmen Sie bei hereinbrechender Dunkelheit einen zauberhaften kurzen Laternenspaziergang zum Dorfhaus (ca. 1 km), wo Sie auf dem Hof finnischen Glögi (Glühwein) trinken. Abends wieder Möglichkeit zur Sauna und leckeres Abendessen im Gasthaus.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

An diesen beiden Tagen teilen Sie sich wieder in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe geht am fünften Tag auf Ganztages-Huskytour und die zweite Gruppe testet ihr Glück im Eisangeln. Egal, ob Sie erfolgreich sind beim Fischen oder nicht, zum Mittag bereiten Sie einen leckeren Outdoor-Lunch am offenen Feuer einer traditionellen finnischen Kota, so heißen die kleinen achteckigen Holzhütten. Am Folgetag 6 wechseln Sie, die erste Gruppe geht Eisangeln, die zweite auf Ganztages-Huskytour. Die zweite Huskytour führt Sie je nach Witterung ins Bomba-Hyvärilä-Gebiet, malerisch über den zugefrorenen Pielinen See mit Pausenhalt im gemütlichen Gasthaus Männikkölan Pirtti, oder in die wilden Wälder um Ruunaa. Diesmal unternehmen Sie eine deutlich längere Tour von 5-6 Stunden Dauer. Zeit, sich ausgiebig mit den Hunden anzufreunden, tiefer ins Hundeschlittenfahren einzutauchen und die weite, endlos weiße Winterwelt Kareliens zu genießen.

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute können Sie nach Lust und Laune faulenzen oder sich Ski- bzw. Schneeschuhausrüstung schnappen und auf eigene Faust eine Tour unternehmen. Am späten Nachmittag wartet dann ein ganz besonderes Erlebnis auf Sie: vom Gasthaus laufen Sie etwa 1 km über den See zu Minnas Rauchsauna, der Urform aller finnischen Saunen. Die Wärme ist sehr angenehm, und der Raum verströmt ein angenehmes Aroma brennenden Holzes. Nach dem Saunagang heißt es für die Mutigen: „Abkühlen im Eisloch”. Nebenan in der Kota zeigt Minna, wie man traditionell am Lagerfeuer Lachs zubereitet ... Diesen "Feuerlachs" genießen Sie dann direkt zum Abendessen.

7. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Hei, hei und Auf Wiedersehen in Finnland! Nach dem Frühstück bringt Sie der Sammeltransfer um 11 Uhr zum Flughafen Kuopio.

8. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Gegen 18 Uhr fährt der Sammeltransfer vom Flughafen nach Nurmes (ca. 1,5 h; ca. 150 km) zum Gasthaus „Pihlajapuu“ (Vogelbeerbaum) Ihrer Reiseleiterin Minna. Das Gasthaus ist eine ehemalige Dorfschule. Die Zimmer sind liebevoll und jedes individuell gestaltet. Der große Wohnraum lädt zu abendlichen Gesprächen bei einem Glas Wein ein. Sie erwartet ein leckeres Begrüßungsessen, dem die Übernachtung erfolgt.

21.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück erhalten Sie Ihre Skiausrüstung und eine Einführung mit den wichtigsten Informationen. Sie starten die ersten Skiversuche und üben, sowohl in einer gespurten Loipe als auch querfeldein zu laufen. Zudem eignen Sie sich grundlegende Techniken an: wie man am besten wieder aufsteht, wenn man gefallen ist, und wie es am besten bergauf oder bergab geht. Dann drehen Sie Ihre erste Runde in der Umgebung des Gasthauses. Am Abend verwöhnen Sie sich in der Sauna und mit einem Kräuterfußbad.

22.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erwarten Sie gleich zwei Programmpunkte: eine Husky- und eine Skitour. Nach dem Frühstück teilen Sie sich auf in zwei Gruppen, da die Huskytouren nur in Minigruppen von maximal 4 Personen durchgeführt werden. So startet die eine Hälfte heute den Tag mit einer Huskytour am Vormittag. Die anderen wärmen sich unterdessen schon mal mit einer weiteren Runde Skilanglauf auf den Loipen von Bomba-Hyvärilä auf (ca. 15 Minuten Fahrt vom Gasthaus) und vertiefen ihre Kenntnisse vom Vortag (Länge Skitour 3-14 km). Am Nachmittag geht dann die zweite Hälfte auf Huskytour und die anderen laufen Ski in Bomba-Hyvärilä. Die Huskytour startet ebenfalls in Bomba. Ihr Guide gibt Ihnen zu Beginn eine Einführung in die Kunst des Hundeschlittenfahrens. Dann geht es los! Zwei Teilnehmer teilen sich einen Hundeschlitten, einer lenkt, einer sitzt auf dem Schlitten, nach der Hälfte wechseln Sie. Etwa 10 km (keine Höhenmeter) legen Sie durch die verschneiten Winterlandschaften zurück. Abends wieder Möglichkeit zur Sauna und leckeres Abendessen im Gasthaus.

23.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute schnallen Sie sich die Schneeschuh an und unternehmen eine prächtige Winterwanderung auf den nahe gelegenen Hungerberg, Nälkömäki. Die gut 3 km zum Startpunkt der Schneeschuhwanderung legen Sie auf ganz besondere Art zurück: mit finnischen Tretschlitten - ein Erlebnis für sich. Auf Schneeschuhtour ermöglicht es Ihnen die Schrittgeschwindigkeit, die verschneite Landschaft ausgiebig zu genießen und inne zu halten. Nach Rückkehr ins Gasthaus unternehmen Sie bei hereinbrechender Dunkelheit einen zauberhaften kurzen Laternenspaziergang zum Dorfhaus (ca. 1 km), wo Sie auf dem Hof finnischen Glögi (Glühwein) trinken. Abends wieder Möglichkeit zur Sauna und leckeres Abendessen im Gasthaus.

24.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

An diesen beiden Tagen teilen Sie sich wieder in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe geht am fünften Tag auf Ganztages-Huskytour und die zweite Gruppe testet ihr Glück im Eisangeln. Egal, ob Sie erfolgreich sind beim Fischen oder nicht, zum Mittag bereiten Sie einen leckeren Outdoor-Lunch am offenen Feuer einer traditionellen finnischen Kota, so heißen die kleinen achteckigen Holzhütten. Am Folgetag 6 wechseln Sie, die erste Gruppe geht Eisangeln, die zweite auf Ganztages-Huskytour. Die zweite Huskytour führt Sie je nach Witterung ins Bomba-Hyvärilä-Gebiet, malerisch über den zugefrorenen Pielinen See mit Pausenhalt im gemütlichen Gasthaus Männikkölan Pirtti, oder in die wilden Wälder um Ruunaa. Diesmal unternehmen Sie eine deutlich längere Tour von 5-6 Stunden Dauer. Zeit, sich ausgiebig mit den Hunden anzufreunden, tiefer ins Hundeschlittenfahren einzutauchen und die weite, endlos weiße Winterwelt Kareliens zu genießen.

25.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

26.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute können Sie nach Lust und Laune faulenzen oder sich Ski- bzw. Schneeschuhausrüstung schnappen und auf eigene Faust eine Tour unternehmen. Am späten Nachmittag wartet dann ein ganz besonderes Erlebnis auf Sie: vom Gasthaus laufen Sie etwa 1 km über den See zu Minnas Rauchsauna, der Urform aller finnischen Saunen. Die Wärme ist sehr angenehm, und der Raum verströmt ein angenehmes Aroma brennenden Holzes. Nach dem Saunagang heißt es für die Mutigen: „Abkühlen im Eisloch”. Nebenan in der Kota zeigt Minna, wie man traditionell am Lagerfeuer Lachs zubereitet ... Diesen "Feuerlachs" genießen Sie dann direkt zum Abendessen.

27.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Hei, hei und Auf Wiedersehen in Finnland! Nach dem Frühstück bringt Sie der Sammeltransfer um 11 Uhr zum Flughafen Kuopio.

28.01.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Gegen 18 Uhr fährt der Sammeltransfer vom Flughafen nach Nurmes (ca. 1,5 h; ca. 150 km) zum Gasthaus „Pihlajapuu“ (Vogelbeerbaum) Ihrer Reiseleiterin Minna. Das Gasthaus ist eine ehemalige Dorfschule. Die Zimmer sind liebevoll und jedes individuell gestaltet. Der große Wohnraum lädt zu abendlichen Gesprächen bei einem Glas Wein ein. Sie erwartet ein leckeres Begrüßungsessen, dem die Übernachtung erfolgt.

25.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Nach dem Frühstück erhalten Sie Ihre Skiausrüstung und eine Einführung mit den wichtigsten Informationen. Sie starten die ersten Skiversuche und üben, sowohl in einer gespurten Loipe als auch querfeldein zu laufen. Zudem eignen Sie sich grundlegende Techniken an: wie man am besten wieder aufsteht, wenn man gefallen ist, und wie es am besten bergauf oder bergab geht. Dann drehen Sie Ihre erste Runde in der Umgebung des Gasthauses. Am Abend verwöhnen Sie sich in der Sauna und mit einem Kräuterfußbad.

26.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute erwarten Sie gleich zwei Programmpunkte: eine Husky- und eine Skitour. Nach dem Frühstück teilen Sie sich auf in zwei Gruppen, da die Huskytouren nur in Minigruppen von maximal 4 Personen durchgeführt werden. So startet die eine Hälfte heute den Tag mit einer Huskytour am Vormittag. Die anderen wärmen sich unterdessen schon mal mit einer weiteren Runde Skilanglauf auf den Loipen von Bomba-Hyvärilä auf (ca. 15 Minuten Fahrt vom Gasthaus) und vertiefen ihre Kenntnisse vom Vortag (Länge Skitour 3-14 km). Am Nachmittag geht dann die zweite Hälfte auf Huskytour und die anderen laufen Ski in Bomba-Hyvärilä. Die Huskytour startet ebenfalls in Bomba. Ihr Guide gibt Ihnen zu Beginn eine Einführung in die Kunst des Hundeschlittenfahrens. Dann geht es los! Zwei Teilnehmer teilen sich einen Hundeschlitten, einer lenkt, einer sitzt auf dem Schlitten, nach der Hälfte wechseln Sie. Etwa 10 km (keine Höhenmeter) legen Sie durch die verschneiten Winterlandschaften zurück. Abends wieder Möglichkeit zur Sauna und leckeres Abendessen im Gasthaus.

27.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute schnallen Sie sich die Schneeschuh an und unternehmen eine prächtige Winterwanderung auf den nahe gelegenen Hungerberg, Nälkömäki. Die gut 3 km zum Startpunkt der Schneeschuhwanderung legen Sie auf ganz besondere Art zurück: mit finnischen Tretschlitten - ein Erlebnis für sich. Auf Schneeschuhtour ermöglicht es Ihnen die Schrittgeschwindigkeit, die verschneite Landschaft ausgiebig zu genießen und inne zu halten. Nach Rückkehr ins Gasthaus unternehmen Sie bei hereinbrechender Dunkelheit einen zauberhaften kurzen Laternenspaziergang zum Dorfhaus (ca. 1 km), wo Sie auf dem Hof finnischen Glögi (Glühwein) trinken. Abends wieder Möglichkeit zur Sauna und leckeres Abendessen im Gasthaus.

28.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

An diesen beiden Tagen teilen Sie sich wieder in zwei Gruppen auf. Die erste Gruppe geht am fünften Tag auf Ganztages-Huskytour und die zweite Gruppe testet ihr Glück im Eisangeln. Egal, ob Sie erfolgreich sind beim Fischen oder nicht, zum Mittag bereiten Sie einen leckeren Outdoor-Lunch am offenen Feuer einer traditionellen finnischen Kota, so heißen die kleinen achteckigen Holzhütten. Am Folgetag 6 wechseln Sie, die erste Gruppe geht Eisangeln, die zweite auf Ganztages-Huskytour. Die zweite Huskytour führt Sie je nach Witterung ins Bomba-Hyvärilä-Gebiet, malerisch über den zugefrorenen Pielinen See mit Pausenhalt im gemütlichen Gasthaus Männikkölan Pirtti, oder in die wilden Wälder um Ruunaa. Diesmal unternehmen Sie eine deutlich längere Tour von 5-6 Stunden Dauer. Zeit, sich ausgiebig mit den Hunden anzufreunden, tiefer ins Hundeschlittenfahren einzutauchen und die weite, endlos weiße Winterwelt Kareliens zu genießen.

29.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

30.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Lunchpaket, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Heute können Sie nach Lust und Laune faulenzen oder sich Ski- bzw. Schneeschuhausrüstung schnappen und auf eigene Faust eine Tour unternehmen. Am späten Nachmittag wartet dann ein ganz besonderes Erlebnis auf Sie: vom Gasthaus laufen Sie etwa 1 km über den See zu Minnas Rauchsauna, der Urform aller finnischen Saunen. Die Wärme ist sehr angenehm, und der Raum verströmt ein angenehmes Aroma brennenden Holzes. Nach dem Saunagang heißt es für die Mutigen: „Abkühlen im Eisloch”. Nebenan in der Kota zeigt Minna, wie man traditionell am Lagerfeuer Lachs zubereitet ... Diesen "Feuerlachs" genießen Sie dann direkt zum Abendessen.

31.03.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Mittag, Abendessen. Übernachtung im Hotel im Einzel- oder Doppelzimmer mit Gemeinschaftsbad.

Hei, hei und Auf Wiedersehen in Finnland! Nach dem Frühstück bringt Sie der Sammeltransfer um 11 Uhr zum Flughafen Kuopio.

01.04.2023. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 8
  Termine 2023
  21.01.23 — 28.01.23 € 1430,- Buchen
  Neue Anfragen vom 17.11. und 22.11.22 ! Danke für die erste Doppelbuchung! Pilotreise. Minna freut sich auf Ihre Teilnahme!
  25.03.23 — 01.04.23 € 1430,- Buchen
  Erste Anfrage!

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Franziska Wachsmuth

Finnland

Hotels und Pensionen Winterreisen Skilanglauf Husky Schneeschuh

Anforderung

  • Es sind keine besonderen Erfahrungen oder Kenntnisse notwendig, aber auch erfahrene Winterurlauber werden diese abwechslungsreiche und erholsame Reise sehr schätzen und genießen.
  • Sie benötigen eine normale Kondition für die Aktivitäten. Es sind keine Vorkenntnisse im Hundeschlittenfahren sowie für die Ski- oder Schneeschuhtouren erforderlich.
  • Die erforderliche Skilanglauf- und Schneeschuhausrüstung wird bereitgestellt.

Leistungen (Kuopio)

  • Sammeltransfer ab/an Flughafen Kuopio
  • Alle Transfers laut Programm
  • 7 Übernachtungen im gemütlichen Gasthaus im DZ, jeweils mit DU/WC im Gang
  • 7x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • 1 Tag Skiunterricht
  • 1 geführte Skiwanderung lt. Programm
  • 1 geführte Schneeschuhwanderung lt. Programm
  • 2 geführte Huskytouren lt. Programm
  • 1 Halbtagestour Eisangeln und Outdoor Lunch in typisch finnischer Kota
  • Täglich Sauna; 1x traditionelle Rauchsauna
  • Möglichkeit zum Eislochbaden
  • Bereitstellung der Skiausrüstung (Wachsski, Skischuhe, Stöcke)
  • Bereitstellung der Schneeschuhausrüstung (Schneeschuhe, Stöcke)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • An-/Abreise nach Kuopio (Flüge mit Finnair z. B. ab Berlin, Frankfurt/Main, Hamburg, München und Düsseldorf), gern machen wir Ihnen ein Angebot.
  • Einzelzimmer: EZ-Zuschlag € 140,–
  • Transfers bei früherer An- oder späterer Abreise

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten, alkoholische Getränke

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 8
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Hinweise

Anreisehinweis

Der Sammeltransfer vom Flughafen Kuopio geht am Anreisesamstag ca. 17:30 Uhr (passend zum Abendflug von Finnair, der um 17:15 Uhr landet)

Der Sammeltransfer zum Flughafen Kuopio geht am Abreisetag gegen 11:00 Uhr vom Gasthaus (passend zum Finnair-Flug, der um 14:25 Uhr von Kuopio abfliegt) 

Bei früherer bzw. späteren An- und Abreise können Sie einen Zusatztransfer kostenpflichtig dazu buchen.

Bei Anreise mit dem Zug ist der Transfer ab/an Bahnhof Nurmes inklusive.

Generelle Hinweise

Da diese Tour sehr von der Witterung und den jeweiligen Schneeverhältnissen abhängig ist, kann es zu kurzfristigen Änderungen im Tourenverlauf kommen. Der hier genannte Reiseverlauf versteht sich daher als Beispiel. Änderungen beeinträchtigen nicht Art und Inhalt der Reise.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN06

Reiseletier: XYZ

Minna, unsere liebste Finnin, ist eigentlich gar nicht so schweigsam, wie man sich die Finnen vorstellt. Minna redet gern – und außerdem perfekt – Deutsch. Wer mit dieser lebenslustigen Frau unterwegs ist, erfährt so einiges über ­finnische Geschichte und die Spezialitäten der Region, die früher einmal zu Russisch-Karelien gehörte. Viele Bewohner der umliegenden Orte sind mit Minna befreundet und Sie werden sicher die Möglichkeit haben, den einen oder anderen Finnen kennenzulernen. Eine typische finnische Eigenschaft hat Minna dann aber doch – die Gastfreundschaft. Und sie weiß sie auch ihren Gästen zu vermitteln. Egal, ob sie auf den Brettern stehen oder zu Hause in ihrem liebevoll restaurierten Gasthaus ­finnische Spezialitäten kocht – den Besuchern wird jeder Wunsch von den Augen abgelesen. Bei dieser Dame sind Sie also bestens aufgehoben!

„Unsere Touren sind für Menschen gedacht, die sich gerne im Freien aufhalten, die hiesige Lebensweise und die Einwohner kennen lernen, und dabei naturschonend reisen möchten. Sie lernen das finnische Landleben und die beliebtesten Hobbys der Finnen kennen.
Am letzten Abend baden wir in einer traditionellen Rauchsauna, sonst saunen wir natürlich auch fast jeden Abend. Vor dem Frühstück gibt es grundsätzlich kein Programm. Besonders gute Kondition ist für unsere Touren nicht nötig - die kommt mit der Zeit."

×
×
×
×
×
×
×
Karte: Aktive Winterwoche in Finnisch-Karelien ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum