schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Unsere Reisen in: Vietnam

Unsere Reisen nach Vietnam lassen Sie das südostasiatische Paradies vielfältig und vor allem aktiv entdecken! Ob wandernd, per Kajak oder mit dem Fahrrad - in kleiner Gruppe von max. 12 Gästen sind Sie mit unseren erfahrenen Vietnam-Reiseleitern dem "Besonderen Vietnams auf der Spur" und entdecken allerhand Interessantes abseits der Touristenströme...



Tipp: Für eine ausführliche Suche können Sie unseren Reisefinder benutzen!
  Reise Preis
Vietnam – zwischen Drachenbucht und Traumstrand

Vietnam – zwischen Drachenbucht und Traumstrand

22 Tage Vietnams Highlights aktiv erleben: Trekking, Kajak, Rad, Kultur & Erholung

4 Termine
ab € 3490,-
Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha

Vietnams Highlights und Angkor in Kambodscha

22 Tage aktives Abenteuer, Kultur und Erholung in Südostasien

6 Termine
ab € 3640,-
Erste Seite Letzte Seite
Stellen Sie hier mithilfe der Schieberegler rechts und links individuell einen für Sie passenden Anspruchsbereich ein.
  • Schwierigkeitsstufe:
    Schwierigkeitsstufe
  • Aktivitäten:
    Wandern oder TrekkingErlebnisreiseGipfeltourenWasserwandernBahnreiseMultiaktivWasser
  • Unterkünfte:
    SchiffÜbernachtung in freier NaturHotels und Pensionen
  • Termine:
    • 17.03.18 — 07.04.18
    • 07.04.18 — 28.04.18
    • 13.10.18 — 03.11.18
    • 03.11.18 — 24.11.18
  • Schwierigkeitsstufe:
    Schwierigkeitsstufe
  • Aktivitäten:
    Wandern oder TrekkingErlebnisreiseWasserwandernBahnreiseRadreisenMultiaktivWasser
  • Unterkünfte:
    SchiffÜbernachtung in HütteHotels und Pensionen
  • Termine:
    • 17.03.18 — 07.04.18
    • 24.03.18 — 14.04.18
    • 07.04.18 — 28.04.18
    • 27.10.18 — 17.11.18
    • 10.11.18 — 01.12.18
    • 17.11.18 — 08.12.18

Reisen in Vietnam

Unsere Reisen nach Vietnam lassen Sie das südostasiatische Paradies vielfältig und vor allem aktiv entdecken! Ob wandernd, per Kajak oder mit dem Fahrrad - in kleiner Gruppe von max. 12 Gästen sind Sie dem "besonderen Vietnams auf der Spur"...

Vietnam, das Herz Indochinas, überzeugt vor allem mit seiner vielfältigen Landschaft. Im Norden dominiert das Bergland mit seinen indigenen Bevölkerungsgruppen, dem höchsten Berg des Landes - dem Fanispan - und grünen, dichten Teeplantagen. Etwas weiter südlich befindet sich Hanoi, die Hauptstadt des Landes. Metropolenflair, Tuk-Tuks, das berühmte Wasserpuppentheater, der Nachtmarkt und vor allem das Mausoleum Onkel Hos, wie Ho Chi Minh liebevoll genannt wird, prägen das Bild der Stadt. Hanoi ist gleichzeitig das Tor zur Halongbucht. Diese von der UNESCO zum Weltnaturerbe deklarierte Landschaft mit ihren typischen Karstbergen und geheimnisvollen Höhlen bereist man am besten per Dschunke mit einer oder zwei Übernachtungen an Bord.

Zentralvietnam überzeugt mit der berühmten Kaiserstadt Hue und der kolonial reich geprägten Stadt Hoi An (UNESCO-Weltkulturerbe) und unberührten Nationalparks sowie tollen Stränden. Hier befindet sich auch der geschichtsträchtige Wolkenpass, die Wetterscheide zwischen Nord- und Südvietnam. Im Süden des Landes befindet sich das alte Saigon, heute Ho Chi Minh-Stadt. Die Megametropole mit unüberschaubarem (Moped- und Roller-)Verkehr, quirligen Markthallen und teils kolonialer Architektur inmitten von Hochhäusern ist immer eine Reise wert. Hier isst man die beste Pho bo-Suppe - für Liebhaber der vietnamesischen Küche der perfekte Einstieg in den Urlaub - und lässt sich durch das Backpackerviertel treiben.

Ganz im Süden Vietnams ist das Mekongdelta die alles bestimmende Lebensader. Auf den typischen, Schwimmenden Märkten werden Obst, Gemüse und allerlei andere Waren getauscht. Das Labyrinth der Wasserstraßen und Kanäle der „Reiskammer“ Asiens sind dabei am besten per Longtail-Boot oder Kajak zu erkunden, „an Land“ bewegt man sich ideal zu Fuß oder per Fahrrad fort.


Das Wichtigste im Überblick

Einreise

Zur Einreise nach Vietnam benötigen Touristen aus Deutschland ein Visum, das bei der vietnamesischen Botschaft des jeweiligen Heimatlandes beantragt werden kann. Alternativ gibt es auch die Möglichkeit, ein "Visa on Arrival", also bei der Einreise zu erhalten. Gern beraten wir Sie!

Klima

Möchte man ganz Vietnam in einer Reise vereinen, muss man sich darauf einstellen, in einem der Landesteile nicht zur eigentlich guten Reisezeit unterwegs zu sein. Durch die Nord-Süd-Ausdehnung von über 1600 km und den verschiedenen Höhenlagen bietet Vietnam ein vielfältiges Klima. Generell ist es tropisch warm bis heiß, vor allem im Süden des Landes das gesamte Jahr lang. Der meiste Regen fällt hier von Mai bis Oktober und folglich können Taifune im Mekongdelta sogar zu Überschwemmungen führen.
Das Klima im Norden ist gemäßigter. In der Hauptstadt Hanoi bewegen sich die temperaturen von ca. 20° C in unserem Winter bis zu 33° C in unseren Sommermonaten - von ca. Mai bis Oktober fällt hier auch der meiste Regen, oft kurz, aber dafür intensiv.
In Zentralvietnam sind die Bedingungen ungefähr mit unseren Breitengraden vergleichbar: in unseren Sommermonaten ist es hier sehr warm mit viel Sonne und wenig Regen.

Medizinische Besonderheiten

Für eine Reise nach Vietnam sind keine besonderen Impfungen notwendig. Sie sollten über den gängigen Reiseimpfschutz verfügen, den das Zentrum für Reisemedizin empfiehlt und eine persönliche Reiseapotheke mit ggf. notwenigen persönlichen Medikamenten mitnehmen. Sonnenschutz versteht sich von selbst, Mückenschutz ist empfohlen.


nach oben

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen