schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Zwischen Teebergen und Traumküsten

15 Tage abwechslungsreiche Aktivreise durch verborgene Schönheiten mit fernöstlichem Flair

  • Die Taroko-Schlucht: sie zählt zu den Naturwundern Asiens.

    Die Taroko-Schlucht: sie zählt zu den Naturwundern Asiens. 

  • Mit ihren gewaltigen Marmorwänden ...

    Mit ihren gewaltigen Marmorwänden ... 

  • ... und Wasserfällen bildet sie einen Höhepunkt Ihrer Reise.

    ... und Wasserfällen bildet sie einen Höhepunkt Ihrer Reise. 

  • Taipeh: Leben zwischen Tradition und Moderne. Von der Aussichtsplattform des Taipei 101, einer der höchsten Wolkenkratzer unserer Welt, ...

    Taipeh: Leben zwischen Tradition und Moderne. Von der Aussichtsplattform des Taipei 101, einer der höchsten Wolkenkratzer unserer Welt, ... 

  • ... hinein in den Tempel. Der Rauch der Räucherstäbchen trägt die Wünsche zum Himmel.

    ... hinein in den Tempel. Der Rauch der Räucherstäbchen trägt die Wünsche zum Himmel. 

  • Ausblick in die Teeberge der Alishan-Bergregion.

    Ausblick in die Teeberge der Alishan-Bergregion. 

  • Sandstrände bei Kenting.

    Sandstrände bei Kenting. 

  • Entdecken Sie eine bunte Unterwasserwelt.

    Entdecken Sie eine bunte Unterwasserwelt. 

  • Tropische Flora im Nanrenshan-Nationalpark.

    Tropische Flora im Nanrenshan-Nationalpark. 

  • Tainan - Stadt der Tempel.

    Tainan - Stadt der Tempel. 

  • Schrein in einem Tempel in Tainan.

    Schrein in einem Tempel in Tainan. 

  • Wanderung durch Bambuswälder und ...

    Wanderung durch Bambuswälder und ... 

  • ... umliegende Teeberge in der Alishan-Berggregion.

    ... umliegende Teeberge in der Alishan-Berggregion. 

  • Seien Sie dabei, wie der Tee in einer kleinen Fabrik verarbeitet wird.

    Seien Sie dabei, wie der Tee in einer kleinen Fabrik verarbeitet wird. 

  • Sonnenuntergang über dem vielgerühmten Wolkenmeer, das sich um den Yushan („Jadeberg“) windet.

    Sonnenuntergang über dem vielgerühmten Wolkenmeer, das sich um den Yushan („Jadeberg“) windet. 

  • Leichte Wanderungen in der Bergregion Alishan und in der Taroko-Schlucht
  • Radtour durch das ländliche Taiwan und entlang der Ostküste
  • Tropische Naturvielfalt im Kenting-Nationalpark entdecken
  • Taiwanesische Spezialitäten auf Nachtmärkten probieren
  • Traditioneller Alltag buddhistischer Mönche erleben und Übernachtung in einem Kloster

Es gibt sie nicht mehr sehr häufig, die Länder, die ein reisefreundliches Wegenetz bieten und doch noch als Geheimtipp gelten. Taiwan ist solch ein Land. Entdecken Sie schroffe Steilküsten, Korallenriffe, eine tropische Pflanzenwelt und silbrig-weiße Sandstrände. Seien Sie fasziniert von der Vielfalt und Schönheit dieses Landes und erleben Sie authentisch jahrhundertealte Traditionen.

Taipeh - eines der faszinierendsten Reiseziele in Fernost

Seit die Japaner 1895 in Taipeh ihr Hauptquartier einrichteten, entwickelte sich die Stadt zum wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Zentrum des Landes. Eine Stadt mit vielen Gesichtern. Auf den Straßen entdecken Sie Geschäfte, die sich noch heute der jahrtausendealten Heilmedizin widmen. Sie sehen Gläubige, die ihren Göttern Opfergaben in den Tempeln darbringen und Sie bekommen die bizarrsten Speisen auf dem Schlangenmarkt angeboten. Der 509 m hohe Taipeh 101 war lange Zeit das höchste Bauwerk der Welt und das berühmte Nationale Palastmuseum beherbergt 5000 Jahre alte chinesische Geschichte und wartet nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden.

Entlang der östlichen Küste Richtung Süden – ein Wunder der Natur

Im Osten machen Sie sich auf den Weg in eine Region mit über 3000 m hohen Bergen und tiefen Tälern. Den rauschenden Wasserfällen lauschen Sie in der Taroko-Schlucht und überqueren Bergbäche und tiefe Schluchten auf imposanten Hängebrücken. Verschlafene Dörfer im Landesinnern lassen sich im Ausgleich dazu wunderbar mit dem Rad erkunden. Ein Highlight sind die Tropen im Süden der Insel. Im dortigen Kenting-Nationalpark erspähen Sie Affen, verschiedene Vogel- und Schmetterlingsarten oder an den Korallenriffen beim Schnorcheln eine exotische Unterwasserwelt. Weiße Sandstrände laden zum Verweilen und Baden ein.

Traditionelle Teekultur und Klosteralltag

Die Bergregion um den Alishan ist bekannt für seine atemberaubend schönen Sonnenaufgänge über den Wolken rund um den höchsten Gipfel der Region, dem Jadeberg. Atmen Sie die frische Bergluft und wandern Sie auf Pfaden entlang dieser grünen Bergwelt. Die Bambus- und Zypressenwälder sind Heimat der gelben oder roten Formosa-Zypresse. Zwei Nächte verbringen Sie in einem gemütlichen Gasthaus in einer Teeplantage mitten in den Teebergen und erhalten Einblick in den Anbau und die Verarbeitung des berühmten Oolong-Tees. Der smaragd-grüne Sonne-Mond-See ist das größte Binnengewässer Taiwans und ein romantisches Reiseziel vieler Hochzeitspaare. Mit seinem Panorama ist der See eines der faszinierendsten Fotomotive des Landes. Zahlreiche Tempel am grünen Löwenkopfberg laden zu Entdeckungstouren ein und der Besuch und die Übernachtung in einem Kloster bilden einen eindrucksvollen Abschluss dieser Reise in die fernöstliche Kultur.

Taiwan-Reisevorträge von Christian Hertel auf den schulz aktiv-Reisetagen in Dresden

Aktiv unterwegs zwischen Teebergen und Traumküsten
Freitag, der 25. Januar 2019 um 12:00 Uhr und Samstag, der 26. Januar 2019 um 15:00 Uhr

Christian „Chris“ Hertel begleitet und organisiert seit vielen Jahren unsere Reisen nach China, Taiwan, Tibet, Ladakh und Sri Lanka, wo er seine große Erfahrung, Kontakte vor Ort und viel Liebe zum Detail in wunderschöne Reisen verwandelt. Seine größte Hingabe gilt der tibetischen Kultur, die er intensiv erforschte, und auch beim Trekking ist er ein zuverlässiger und erfahrener Begleiter. Freuen Sie sich auf eine Begegnung mit ihm im Bereich Asien/Bergwelt oder während seiner Vorträge!

Weitere Infos finden Sie hier.

1. Tag Sa Abflug nach Taiwan
2. Tag So Ankunft in Taipeh, Chiang Kaishek Memorial Hall und das Nationaltheater
3. Tag Mo Nationales Palastmuseum, Taipeh 101, Longshan-Tempel
4.-5. Tag Di-Mi Taroko-Schlucht
6. Tag Do Per Rad durchs Landesinnere (60 km)
7. Tag Fr Per Rad entlang der Ostküste (50km)
8. Tag Sa Nanrenshan-Nationalpark, Kenting
9. Tag So Individuelle Aktivitäten in Kenting
10. Tag Mo Tainan - Stadt der Tempel
11. Tag Di Teekultur in der Alishan-Bergregion
12. Tag Mi Sonnenaufgang und Wandern in der Alishan-Bergregion
13. Tag Do Sonne-Mond-See und Miaoli, Übernachtung im Kloster
14. Tag Fr Rückfahrt nach Taipeh und Heimreise
15. Tag Sa Ankunft in der Heimat
» zum Detailverlauf

1. Tag - Abflug nach Taiwan
Flug von Frankfurt nach Taipeh. (andere Abflughäfen bzw. Flugzubringer können angefragt werden)

2. Tag - Ankunft in Taipeh
Bereits vom Flugzeug aus genießen Sie im Landeanflug auf Taipeh einen imposanten Blick auf die Hauptstadt Taiwans. Willkommen im „Herzen Asiens”, wie Taiwan auch genannt wird. Nach einer kurzen Pause im Hotel geht es auf eine erste Erkundungstour. Sie besichtigen die Chiang Kaishek Memorial Hall und das Nationaltheater. Ein Bummel durch die Straßen und ein gemeinsames Abendessen runden diesen ersten Tag Ihrer Reise in Taiwan ab. (-/-/A) 

Hinweis: Der Hotel-Check-In in Taipei ist üblicherweise ab 15 Uhr möglich. Sollten Sie schon am Morgen landen, wird Ihr Reiseleiter Ihnen Tipps für erste leichte Unternehmungen in der Umgebung des Hotels geben. Ihr Gepäck können Sie dazu im Hotel lassen. Wir können gern für Sie einen frühen Check-In anfragen, wofür gegebenenfalls aber Mehrkosten anfallen.

3. Tag - Kulturelles Taipeh
Nach dem Frühstück präsentiert Ihnen das etwas außerhalb von Taipeh gelegene Nationale Palastmuseum den weltweit größten Bestand chinesischer Kunstgegenstände. Danach geht es für Sie hoch hinaus! Zurück in der Stadt fahren Sie in den 89. Stock des Taipeh 101. Danach wird es Zeit für etwas Ruhe und Besinnung. Sie betreten den buddhistischen Longshan-Tempel. Unweit davon staunen Sie über die bizarren Speisen, die Ihnen auf dem Schlangenmarkt angeboten werden. (F/-/-)

4.-5. Tag - Erkundung und Übernachtung in der Taroko-Schlucht
Mit dem Zug durch die Berge. Von Taipeh aus geht es heute im Osten der Insel entlang der Küste zur wunderschönen Taroko-Schlucht. Mit ihren gewaltigen Marmorwänden, Wasserfällen, Hängebrücken und tollen Ausblicken zählt sie zu den schönsten Naturplätzen Asiens. Heute und morgen werden die Wanderschuhe geschnürt und Sie erkunden und genießen auf traumhaften Pfaden die Elemente der Natur. Die Zeit hier gibt Ihnen die Gelegenheit, auch geistig ganz und gar im "Fernen Osten" anzukommen. Sie übernachten die kommenden zwei Nächte in einem einfachen und familiär geführten Gasthaus (Mehrbettzimmer) am Rande der Schlucht. (2xF/-/2xA)

Hinweis zur Übernachtung und zur Wanderung: Bei der Übernachtung stehen unserer Gruppe insgesamt 5 Zimmer zur Verfügung, wodurch eine Einzel- bzw. Doppelbelegung bei großer Gruppenstärke nicht gewährt werden kann. Die Wanderungen in der Schlucht werden je nach Wetterlage, Wegesituation und Verfassung der Gruppe gemeinsam besprochen und ausgewählt.

6. Tag - Mit dem Fahrrad durch das Landesinnere
Heute beginnt die erste Etappe Ihrer Fahrradtour. Sie starten etwas außerhalb der Stadt zwischen Hualien und Guangfu. Zunächst fahren Sie im Landesinneren auf einer wunderschönen asphaltierten Nebenroute durch kleine Dörfer mit Kirchen und Tempeln vorbei an Reisfeldern und Ananasplantagen. Die Umgebung nimmt mehr und mehr tropische Züge an. Hinter Yuli endet diese Etappe in Ihrem Hotspring Resort Hotel, wo Sie wunderschön entspannen und den Tag ausklingen lassen können. (F/M/A)
Radtour: ca. 60 km

7. Tag - Mit dem Fahrradad entlang der Ostküste
Heute geht es an die Küste. Gestärkt mit einem guten Frühstück radeln Sie auf Ihrer zweiten Etappe zunächst über die Bergkette. Dieser Abschnitt kann wahlweise auch in unserem Bus zurückgelegt werden. Sie erreichen die Ostküste Taiwans. Mit nun immerwährendem Blick aufs Meer fahren Sie Richtung Süden. Entlang der Strecke laden idyllische Stopps zum Schlendern oder Baden ein. In der Nähe von Chenggong wartet bereits Ihr Bus mit gesamten Gepäck und Wechselsachen. Auf wieder vier Rädern geht es nun über Taitung bis nach Kenting in den südlichen Zipfel der Insel. Am späteren Abend ist Ankunft in Ihrem Gasthaus. (F/-/-)
Radtour: ca. 50 km

Hinweis zu unseren Radtouren: Die Kilometerangaben sind Richtwerte und können abhängig von der Kondition der Gruppe variiert werden. Wir fahren durch flaches und welliges Gelände mit leichten Anstiegen. Je nach Verfügbarkeit nutzen wir gute Touring-Räder mit Gangschaltung der Marke Giant. Jedes Fahrrad hat eine kleine Tasche für Handy, Geldbörse etc. Ein Fahrzeug begleitet uns und führt all unser Gepäck mit. 

8. Tag - Kenting
Nach dem Frühstück erreichen Sie nach einer kurzen Fahrt den Nanrenshan-Nationalpark. Willkommen in den Tropen! Erspähen Sie Affen, verschiedene Vogelarten und bunte Schmetterlinge. Fantastische Ausblicke in die umliegende Landschaft bieten sich Ihnen am „See der Südmenschen”. Ein Abstecher zu einem der zahlreichen Sandstrände runden diesen Ausflug wunderbar ab. Zurück in der Unterkunft bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Aktivitäten. (F/M/-)

9. Tag - Individuelle Aktivitäten in Kenting
Den zweiten Tag im Süden Taiwans können Sie frei gestalten. Entdecken Sie die Unterwasserwelt beim Schnorcheln oder Tauchen, leihen Sie sich ein Fahrrad aus oder erkunden Sie zu Fuß weiter die Naturvielfalt des Kenting-Nationalparks. Ihr Reiseleiter gibt Ihnen gerne Tipps. Am späten Nachmittag verlassen Sie Kenting und brechen nach Tainan auf. Ankunft am Abend, Check-In für 2 Nächte im Hotel und gemeinsames Dinner. (F/-/A)

10. Tag - Tainan, die Stadt der Tempel
Tainan ist eine spannende Stadt im mediterranen Flair mit vielen Tempeln. Sie besichtigen heute u.a. den Konfuziustempel, den Tempel der Himmelskönigin und den Chikan Tower, der ehemalige Sitz der Holländer auf Taiwan. Im Anschluss schlendern Sie individuell durch die Straßen oder gehen weiter auf Entdeckungstour mit Ihrem Reiseleiter. Ein Highlight am Abend ist auf jeden Fall ein Besuch des Nachtmarkts mit seinem besonderen Angebot kulinarischer Spezialitäten. (F/-/-)

11. Tag - Teekultur in der Alishan-Bergregion
Das städtische Treiben lassen Sie heute hinter sich – es geht in die faszinierende Bergregion um den Alishan. Zunächst beziehen Sie Ihr Gasthaus in einer Teeplantage. Nach einem Heißgetränk zur Begrüßung brechen Sie zu einer Erkundungstour in die Umgebung auf. Bambuswälder und Teeberge laden dazu ein. Bei einem lehrreichen Stopp in einer Teefabrik wird Ihnen sehr authentisch die Verarbeitung und Produktion verschiedener Teesorten nähergebracht. Vielleicht kommen Sie ja in den Genuss, vom Gasthaus aus einen Sonnenuntergang in den Teebergen mitzuerleben. (F/-/A)

12. Tag - Sonnenaufgang und Wandern auf dem Alishan
Der frühe Vogel fängt den Wurm! Ihr Bus bringt Sie hinauf zum Berg Alishan. Eine unglaublich schöne Stimmung zum Sonnenaufgang erwartet Sie. Atmen Sie die frische Bergluft und genießen Sie das saftige Grün der Natur. Mit diesen Eindrücken im Gepäck beginnt Ihre Wanderung in dieser zauberhaften Bergregion. Gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter wählen Sie eine der zahlreichen und faszinierenden Routen. Populär, jedoch auch viel frequentiert ist der „Giant-Tree Trail”. Dieser Trail führt Sie vorbei an bis zu 2000 Jahre alten Zypressen, bemerkenswerten Baumformationen und liebevoll angelegten Gärten. Übernachtung wie am Vortrag im Gasthaus in der Teeplantage. (F/M/-)

13. Tag - Sonne-Mond-See und Miaoli, Übernachtung im Kloster
Der namenhafte Sonne-Mond-See (Sun Moon Lake), Taiwans größtes Binnengewässer im Herzen der Insel, lädt zu einem Zwischenstopp auf der Fahrt in die Miaoli-Region ein. Das heutige Ziel ist der Shitoushan, wörtlich „Löwenkopfberg”. Hier befinden sich dicht zusammengedrängt zahlreiche daoistische sowie buddhistische Tempel und schaffen eine Atmosphäre wie im alten China. Kleine Meditationshöhlen zieren die Pfade durch den dichten Wald. Sie übernachten im Gasthaus des Klosters, bekommen dort ein vegetarisches Abendessen und entdecken individuell oder gemeinsam die Umgebung. (F/-/A)

14. Tag - Fahrt nach Taipeh und Heimreise
Der Löwenkopfberg ist der perfekte Ort, um erholt und mit vielen Eindrücken im Gepäck die Heimreise anzutreten. Diese starten Sie von hier am Nachmittag und fahren mit ein paar Zwischenstopps zum Flughafen von Taipeh. Rückflug nach Deutschland. (F/M/-)

Hinweis: Je nach Flugplan Aufenthalt oder Zusatznacht in Taipeh.

15. Tag - Ankunft in Deutschland

  • Flug ab/an Frankfurt/M. inkl.Tax (andere Abflughäfen auf Anfrage)
  • 6 Ü im DZ mit DU/WC in gemütlichen landestypischen Mittelklassehotels oder Resorts, 5 Übernachtungen im DZ mit DU/WC in landesüblichen Gasthäusern, eine Übernachtung im Gasthaus eines Klosters
  • 12x F, 4x M, 7x A
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers in privaten Fahrzeugen (Van, Kleinbus)
  • Busfahrten, Zugfahrten sowie geführte Radtouren laut Reiseverlauf
  • Sprachkurs Chinesisch für Interessierte
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Lokale Guides vor Ort

Vorgesehene Reiseleiter

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 12
  Termine 2019
  13.04.19 — 27.04.19 € 3180,- Buchen
  01.06.19 — 15.06.19 € 3180,- Buchen
  19.10.19 — 02.11.19 € 3180,- Buchen
  09.11.19 — 23.11.19 € 3180,- Buchen
  Termine 2020
  04.04.20 — 18.04.20 € 3240,- Buchen
  30.05.20 — 13.06.20 € 3240,- Buchen
  10.10.20 — 24.10.20 € 3240,- Buchen
  07.11.20 — 21.11.20 € 3240,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Petra Kahl

Taiwan

Wandern oder Trekking Bahnreise Radreisen Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Für diese Reise ist eine gute Grundfitness notwendig, aber keine besonderen körperlichen Vorbereitungen. Es handelt sich um leichte Wanderungen und Fahrradausflüge.

Leistungen

  • Flug ab/an Frankfurt/M. inkl.Tax (andere Abflughäfen auf Anfrage)
  • 6 Ü im DZ mit DU/WC in gemütlichen landestypischen Mittelklassehotels oder Resorts, 5 Übernachtungen im DZ mit DU/WC in landesüblichen Gasthäusern, eine Übernachtung im Gasthaus eines Klosters
  • 12x F, 4x M, 7x A
  • Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Alle Transfers in privaten Fahrzeugen (Van, Kleinbus)
  • Busfahrten, Zugfahrten sowie geführte Radtouren laut Reiseverlauf
  • Sprachkurs Chinesisch für Interessierte
  • Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Lokale Guides vor Ort

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 430,– (Übernachtung im Einzelzimmer ist nur in Hotels möglich. Die Übernachtungen im Gasthaus in der Taroko-Schlucht (2 Übernachtungen) und im Kloster (1 Übernachtung) finden in Mehrbettzimmern statt.
  • Zubringerflug nach/von Frankfurt
  • Rail&Fly-Ticket ab allen dt. Bahnhöfen: € 60,–

Zusatzausgaben

  • Ausgaben für Mittag und Abendbrot soweit im Reiseverlauf nicht vorgesehen, Getränke
  • Eintritte für Sehenswürdigkeiten außerhalb des Reiseprogramms, individuelle Ausflüge

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 12
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 30 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Deutsche, Schweizer und Österreicher sowie Bürger der meisten Staaten der EU benötigen für Besuchsaufenthalte von bis zu 90 Tagen bei der Vorlage eines Reisepasses oder Kinderreisepasses kein Visum, soweit bei der Einreise auf Nachfrage ein bestätigtes Rück- oder Weiterflugticket sowie ggf. ein Visum für das Zielland vorgelegt werden kann. Dies gilt jedoch nur für Einreisen über die internationalen Flughäfen sowie die Seehäfen Keelung, Hualien, Taichung, Kinmen Shuitou Harbour, Mazu und Kaohsiung. Eine Verlängerung der Aufenthaltsdauer ist ausgeschlossen. Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate ab Einreise gültig sein, anderenfalls wird die Einreise verweigert. Bei Einreise mit einem Vorläufigen Reisepass oder einem Kinderreisepass wird ein Visum benötigt (Landing Visa).

Hinweise

Halbes Doppelzimmer:
Bei dieser Reise wird Ihnen bei Buchung eines "halben DZ" zunächst der komplette EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Wenn sich ein Partner für das DZ findet,wird Ihnen der Zuschlag wieder gutgeschrieben.

Check-In im Hotel am Anreisetag:
Der Hotel-Check-In in Taipei ist üblicherweise ab 15 Uhr möglich. Sollten Sie schon am Morgen landen, wird Ihr Reiseleiter Ihnen Tipps für erste leichte Unternehmungen in der Umgebung des Hotels geben. Ihr Gepäck können Sie dazu im Hotel lassen. Wir können gern für Sie einen frühen Check-In anfragen, wofür gegebenenfalls aber Mehrkosten anfallen.

Ermäßigungen
Frühbucher- bzw. Stammkunden-Rabatte

Individuell nach Taiwan
Gerne können Sie mit uns auch privat nach Taiwan reisen. Wir organisieren Ihnen vor Ort alles Notwendige. (ab € 3800,– bei 2 Personen)

Weiterführende Links

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/TWN01

Reiseletier: XYZ

Gebürtig aus Wiesbaden fühlt sich Doro seit einigen Jahren in Leipzig heimisch. Als studierte Sinologin durchquerte sie zahlreiche Regionen in China und reiste allein entlang der Seidenstraße bis ins zentralasiatische Usbekistan. Doro lebte 10 Monate in Chengdu, einem beliebten Ausgangspunkt für Überlandfahrten nach Tibet, studierte dort Sprache und Kultur und lernte auch die kulinarischen Besonderheiten schätzen. Für unsere Reisen nach China und Tibet ist Doro Ihre kompetente Reiseleiterin.

×
Reiseletier: XYZ

Malina genießt seit einigen Jahren die charmante Atmosphäre in Leipzig und widmete sich dort dem Studium der Chinawissenschaften (Sinologie). Durch ihre Arbeit am Leipziger Konfuziusinstitut hat sie auch hier in Deutschland regen Kontakt zu vielen Dingen rund um China. Malina verbrachte viele Monate im Land der Mitte, u.a. in Peking, Chengdu oder Taiwan, durchreiste dieses riesige Land von Hongkong bis Urumqi, von Yunnan über Guanxi bis nach Shanghai, teils allein und teils mit Reisegruppen. Mit Malina, ihrer Reiseleiterin, lernen Sie China und Taiwan hautnah kennen und genießen beste Betreuung mit Themen von A wie außergewöhnliche Speisen, über K wie kulturelle Vielfalt bis Z wie Zen-Buddhismus.

×
Reiseletier: XYZ

Aufgewachsen an der Ostsee hat es ihn im Jahr 2006 nach Leipzig verschlagen wo er sich seitdem mit der wechselvollen Geschichte und der Kultur Chinas und Taiwans beschäftigt. Er verbrachte mit seiner kleinen Familie fast ein Jahr auf dem chinesischen Festland und ist seitdem dem Nordosten des Landes mit seiner herzhaften Küche besonders zugetan. Reisen durch Taiwan und Japan weckten bei ihm die Faszination für Asien und jeder Aufenthalt belebt diese Faszination aufs Neue.

×
Reiseletier: XYZ

Linus studierte Sinologie und Religionswissenschaft in Marburg, Taiwan und Leipzig. Seit 2003 leitet er Aktivreisen mit dem Fahrrad und Wandern durch China, Taiwan und Südostasien. Nach seiner Heimatinsel Föhr nimmt Formosa (Taiwan) den zweiten Platz ein.

×
Karte: Zwischen Teebergen und Traumküsten ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum