Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie | 🗺 Aktuell mit uns bereisbare Länder
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Unsere Reisen in: Taiwan

Coronavirus: aktueller Hinweis zu Einreisebestimmungen
Die Ausbreitung der Atemwegserkrankung COVID-19 führt vielerorts zu verstärkten Einreisekontrollen, Gesundheitsprüfungen mit Temperaturmessungen, in Einzelfällen auch Einreisesperren.

In Taiwan werden aufgrund des neuartigen Coronavirus verstärkte Einreisekontrollen zur Identifizierung erkrankter Reisender durchgeführt.

Eine Einreisesperre gilt für ausländische Personen - also auch deutsche Taiwan-Reisende ohne taiwanische Daueraufenthaltsgenehmigung (ARC/APRC), die sich in den letzten 14 Tagen vor Ankunft in der Volksrepublik China, Hongkong oder Macau aufgehalten haben. Chinesischen Staatsangehörigen ist die Einreise bis auf Ehepartner (mit ARC) von Taiwanern untersagt. Das Einreiseverbot besteht auch für chinesische Ehepartner von Deutschen oder chinesischen Firmenmitarbeitern mit ARC unabhängig von der Reisehistorie.

Transitreisende über Flughäfen in der Volksrepublik China, Hongkong oder Macau sind von der Einreisesperre nicht betroffen.

Einreisenden, die sich in den letzten 14 Tagen in der Volksrepublik China, Hongkong oder Macau aufgehalten haben oder dort im Transit gereist sind oder sich in Südkorea, Iran oder Italien aufgehalten haben, müssen sich nach der Einreise nach Taiwan 14 Tage entweder Zuhause oder in bestimmten dafür vorgesehenen Hotels in Hausquarantäne begeben. Die Einhaltung dieser Vorsichtsmaßnahme wird von taiwanischen Gesundheitsbehörden überwacht, die Nichtbeachtung wird mit empfindlichen Geldstrafen geahndet.

Einreisende u.a. aus Deutschland sind aufgefordert 14 Tage lang ihren Gesundheitszustand aufmerksam zu beobachten („Self-health management“) und den Gesundheitsempfehlungen der Behörden zu folgen, siehe Centre for Diesease Control. Der Besuch von Sehenswürdigkeiten, Arbeit, Schule etc. ist weiterhin möglich.



Taiwan hat alles zu bieten, was einen rundum erfüllten und entspannten Urlaub ausmacht, vor allem für alle diejenigen, die vorzugsweise aktiv unterwegs sind. So bietet es eine geografische Vielfalt, wie man sie nur selten in einem Land vereint vorfindet: von atemraubenden Bergpanoramen mit so manchem Gipfel über steil abfallende Küsten, die schroff ins Meer hinabstürzen, bis hin zu langen Sandstränden und, nicht zu vergessen, Teeplantagen, so weit das Auge reicht.



Tipp: Für eine ausführliche Suche können Sie unseren Reisefinder benutzen!
  Reise Preis
Zwischen Teebergen und Traumküsten

Taiwan

Zwischen Teebergen und Traumküsten

15 Tage abwechslungsreiche Aktivreise durch verborgene Schönheiten mit fernöstlichem Flair

2 Termine
ab € 3180,-
Erste Seite Letzte Seite
Stellen Sie hier mithilfe der Schieberegler rechts und links individuell einen für Sie passenden Anspruchsbereich ein.
  • Schwierigkeitsstufe:
    Schwierigkeitsstufe
  • Aktivitäten:
    Wandern oder TrekkingBahnreiseRadreisen
  • Unterkünfte:
    Hotels und Pensionen
  • Termine:
    • 16.10.21 — 30.10.21
    • 30.10.21 — 13.11.21

Schränkt die Auswahl auf Reisen ein, für die keine Fluganreise vorgesehen ist oder sich die Anreise ohne Flug realisieren lässt.

Reisen in Taiwan

Taipeh
Taipeh ist eine der entspanntesten und freundlichsten Städte der Welt. Sie vereint einen sehr modernen Ort mit alten Traditionen: Rund um den unverkennbaren Wolkenkratzer Taipei 101 hat sich ein modernes Wirtschaftszentrum gebildet. Läuft man einige Ecken weiter, so steht man plötzlich im traditionellen Taipeh. Hier bietet sich die Gelegenheit, über Märkte zu schlendern, Tempel zu besuchen und Streetfood zu probieren. Freuen Sie sich auf all die verschiedenen Gerüche und Geschmäcker!

Taroko-Nationalpark
Die beliebteste Sehenswürdigkeit von Taiwan ist unumstritten die berühmte Schlucht aus Marmor, die der Fluss hier in den Berg geschnitten hat. Die Taroko-Schlucht im gleichnamigen Taroko-Nationalpark ist ein beeindruckendes Stück Natur: Neben der Marmorschlucht gibt es hier zahlreiche von steilen Berghängen herabstürzende Wasserfälle. Pagoden und Schreine sind zu besichtigen und immer wieder überqueren Sie als Wanderer spektakuläre Hängebrücken.

Kenting-Nationalpark
Willkommen im Paradies! Im ansonsten suptropischen Taiwan wartet der Kenting-Nationalpark mit einem tropischen Klima auf seine Besucher: Palmen, heiße Sommer und angenehme Winter – hier ist es ganzjährig warm. Wahrhaft ein Ort, den man nicht mehr verlassen mag. Es sind vor allem die tollen Buchten mit silberweißen Sandstränden und eine reiche Pflanzen- und Tierwelt, die den Nationalpark so besonders machen. Ein perfekter Platz zum Baden und Surfen! Die Halbinsel Hengchun ist von Korallenriffen umgeben, ideal zum Tauchen und Schnorcheln. Und der Kenting-Nationalpark ist reich an Tieren, die zu beobachten sind; viele Zugvögel verbringen hier den Winter, außerdem gibt es Affen und unzählige Schmetterlinge.

Alishan
Der Alishan ist vor allem berühmt für seine Sonnenaufgänge. Der Dunst über den Teeplantagen und die Sicht auf den Yushan (Jadeberg, 3952 m) sind beeindruckende Naturmomente, und man mag sich gar nicht mehr lösen vom Spiel der Wolken. Bekannt und beliebt, jedoch dadurch auch etwas mehr frequentiert ist der “Giant Tree Trail“ im Nationalpark. Dieser Trail führt Sie vorbei an bis zu 2000 Jahre alten Zypressen, bemerkenswerten Baumformationen und liebevoll angelegten Gärten.

Tainan
Tainan ist die älteste Stadt im Land und hat allein aufgrund seiner Geschichte schon einiges zu bieten: Museen, Parks, Tempelanlagen und eine von verschiedenen kulturellen Einflüssen geprägte Kolonialarchitektur. Liebevoll nennt man diese sich immer wieder neu erfindende und wandelnde Stadt auch „Phoenix City“.


nach oben

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum