schulz aktiv reisen Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Zum Menü

Kuba Real

15 Tage Erlebnisreise durch ganz Kuba

  • Die kubanische Hauptstadt Havanna empfängt Sie mit ihrem alten Charme

    Die kubanische Hauptstadt Havanna empfängt Sie mit ihrem alten Charme 

  • Ein Erbe aus der Zeit des starken US Einflusses ist das Capitolio.

    Ein Erbe aus der Zeit des starken US Einflusses ist das Capitolio. 

  • Jedoch sehen Sie auf Ihrem Stadtrundgang größtenteils das koloniale Erbe.

    Jedoch sehen Sie auf Ihrem Stadtrundgang größtenteils das koloniale Erbe. 

  • Sie streifen durch die Gassen Havannas und sind mitten im kubanischen Alltag.

    Sie streifen durch die Gassen Havannas und sind mitten im kubanischen Alltag. 

  • Da die Fenster der Schulen wegen der kühlen Briese immer offen sind, können Sie auf die kleinen Pioniere auch einen Blick erhaschen.

    Da die Fenster der Schulen wegen der kühlen Briese immer offen sind, können Sie auf die kleinen Pioniere auch einen Blick erhaschen. 

  • Es lohnt sich immer in die wunderschönen alten Innenhöfe zu schauen.

    Es lohnt sich immer in die wunderschönen alten Innenhöfe zu schauen. 

  • Das Straßenbild wird noch sehr geprägt von den liebevoll gepflegten Oldtimern

    Das Straßenbild wird noch sehr geprägt von den liebevoll gepflegten Oldtimern 

  • Auch Pferdekutschen werden noch häufig als Transportmittel verwendet.

    Auch Pferdekutschen werden noch häufig als Transportmittel verwendet. 

  • Cienfuegos hat seinen eigenen Stil, da es sehr von französischen Einwanderern geprägt wurde.

    Cienfuegos hat seinen eigenen Stil, da es sehr von französischen Einwanderern geprägt wurde. 

  • Danach geht es nach Trinidad, was wie ein Bilderbuchstädtchen aus dem 16. Jh.  wirkt.

    Danach geht es nach Trinidad, was wie ein Bilderbuchstädtchen aus dem 16. Jh. wirkt. 

  • In der Sierra Maestra sind Sie mitten in der Natur und wandeln auf den Spuren der Revolutionäre.

    In der Sierra Maestra sind Sie mitten in der Natur und wandeln auf den Spuren der Revolutionäre. 

  • Bevor Sie in Santiago eintreffen, besuchen Sie die Walfahrtskirche Basilica del Cobre.

    Bevor Sie in Santiago eintreffen, besuchen Sie die Walfahrtskirche Basilica del Cobre. 

  • In Las Terrazas wird Ihnen ein noch einmaliges nachhaltiges Tourismusprojekt vorgestellt.

    In Las Terrazas wird Ihnen ein noch einmaliges nachhaltiges Tourismusprojekt vorgestellt. 

  • Mit dem landschaftlichen Höhepunkt des Viñalestals verabschieden Sie sich von Kuba.

    Mit dem landschaftlichen Höhepunkt des Viñalestals verabschieden Sie sich von Kuba. 

  • Guter Mix aus Aktivitäten, Kultur & Erholung
  • Natur pur in den Bergen der Sierra Maestra & im Viñales Tal
  • Faszinierende Kolonialstädte Cienfuegos, Trinidad und Santiago de Cuba
  • Einblick in die neuen Wirtschaftszweige des Landes
  • Besuch von Sozial- und Kunstprojekten
  • Unterbringung teils in Casa Particulares (Privatunterkünften)

Die Reise „Kuba Real“ gehört zu den beliebtesten Kuba-Rundreiseprogrammen. In den vergangenen Jahren haben sich während dieser Tour zahlreiche Reisende für Kuba begeistern lassen. Auch viele der im Tourismus arbeitenden Kubaner kennen das Programm und schätzen die Art der Präsentation ihres Landes. Übereinstimmend wird stets betont, dass das ausgewogene Programm einen ausgezeichneten Eindruck von der kulturellen, gesellschaftlichen und landschaftlichen Vielfalt Kubas vermittelt. Dies befand auch eine von dem Reisemagazin GeoSaison berufene Expertenjury, welche die Reise im Jahre 1999 mit dem Touristikpreis „Goldene Palme“ auszeichnete. Während der 16-tägigen Reise durchqueren Sie die gesamte Insel von der Westprovinz Pinar del Rio bis in den touristisch weniger bekannten „Wilden Osten“ der Sierra Maestra. Sie lernen mit Havanna, Cienfuegos, Trinidad und Santiago, Kubas schönste und bedeutendste Städte kennen und werden feststellen, dass Kuba auch über wunderschöne Landschaften verfügt. Gleichzeitig erhalten Sie objektive Einblicke in die gesellschaftspolitische Lage, deren Dynamik eine Reise nach Kuba in diesen Tagen ganz besonders interessant macht.

1. Tag Ankunft in Holguìn ; Empfang durch Reiseleiter
2. Tag Abwechslungsreiche Stadtbesichtigung in Santiago de Cuba
3. Tag Besichtigung der Wallfahrtskirche El Cobre
4. Tag Exkursion in der Sierra Maestra
5. Tag Bayamo und Camagüey
6. Tag Projektbesuch , Sancti Spiritus; Besuch des Valle de los Ingenios
7. Tag Stadtbesichtigung Trinidad und Strand Ancon
8. Tag Stadtrundgang Cienfuegos
9. Tag Las Terrazas
10. Tag Naturerlebnis Salto de Soroa und Botanischer Garten
11. Tag Exkursion in das Valle de Vinales
12. Tag Sozialprojekt und Tabakfabrik
13. Tag Entdeckungstour durch Havanna
14. Tag Proyekto Kuba Hilfe und Freizeit
15. Tag Freier Vormittag, Transfer zum Flughafen Varadero oder ind. Badeverlängerung zur Entspannung

1. Tag Flug nach Holguìn auf Kuba
Angenehmer Direktflug nach Holguìn mit Condor. Am Flughafen werden Sie von Ihrer deutschsprachigen, kubanischen Reiseleitung in Empfang genommen. Fahrt nach Santiago de Cuba, der zweitgrößten Stadt der Insel und heimlichen Inselhauptstadt. Dort bleiben Sie für 2 Nächte.   (-/-/-)

2. Tag Santiago de Cuba - Castillo del Morro (F/-/-)
Erkundung von Santiago de Cuba, der heimlichen Hauptstadt der Musik und des Karnevals. Sie fahren vorbei an der Moncada-Kaserne, bei deren Überfall die Revolution vor 50 Jahren eingeleitet wurde. Beim Parque Cèspedez sehen Sie die Casa Diego e Velazquez, das älteste Haus Cubas. Vom Balkon des benachbarten Rathauses verkündete 1959 Fidel Castro den Sieg der Revolution.

Zum Ausklang des Tages erleben Sie hier die herrliche Abendstimmung auf der berühmten Festung "Castillo del Morro", von hier genießen Sie einen herrlichen Ausblick über das Meer und die Bucht von Santiago de Cuba.
Warum Santiago als heißestes Pflaster der kubanischen Rhytmen gilt, können Sie am Abend bei einem Besuch eines beliebten Tanzlokals erleben. 

3. Tag Santiago - El Cobre - Sierra Maestra (F/-/A) (115 km/Fahrzeit ca. 2,5 Stunden)
Am Mittag geht es in gemütlicher Fahrt nach Santiago, der zweitgrößten Stadt der Insel, weiter nach Sierra Maestra. Auf dem Weg besuchen Sie kurz die landesweit als Pilgerstätte bekannte Basilicata del Cobre, deren Schutzpatronin Hemingway sogar seinen Nobelpreis widmete.

Am Abend Ankunft in Sierra Maestra und Bezug des Hotel El Saltòn.

4. Tag Sierra Maestra - El Saltòn (F/M/A)
Heute Morgen unternehmen Sie mit einem lokalen Führer einen 2-3 stündigen Naturausflug in die nähere Umgebung vom idyllisch in den Bergen in der Sierra Maestra gelegenen Hotel im Ort El Saltòn.

5. Tag Saltòn - Bayamo - Camagüey (F/-/A)
Weiter in die Ostprovinz Granma nach Bayamo (Ankunft mittags). Bei der Besichtigung der zweitältesten Stadt Cubas begegnet Ihnen die Geschichte des hier begonnenen Unabhängigkeitskrieges auf Schritt und Tritt. Am Nachmittag erreichen Sie Ihr Hotel in Camagüey.

6. Tag Camagüey - Sancti Spiritus - Trinidad (F/-/-)
Heute besuchen Sie nach einem kurzen Spaziergang durch die hübsche und kulturell reich ausgestattete Provinz-Hauptstadt ein Kulturprojekt in Camagüey. Der Leiter des Förderprojektes wird Ihnen eine kurze Vorstellung über die Hilfsmaßnahmen geben, die unternommen werden. Später geht es durch die grüne Zuckerrohrebene Cubas Sancti Spiritus. Sie unternehmen eine kurze Besichtigung des erstaunlich gut erhaltenen kolonialen Stadtkerns und setzen dann Ihre Reise nach Trinidad fort.

7. Tag Trinidad & Playa Ancòn ( F/-/A)
Trinidad gilt als eine der schönsten Städte Kubas (UNESCO Weltkulturerbe). Sie unternehmen einen Besichtigungsbummel durch das koloniale, leicht verträumt wirkende Städtchen, bei dem Sie unter anderem die Iglesia de la Santísima, die Plaza Mayor und eines der interessanten Museen über die Stadtgeschichte kennen lernen werden. Am Nachmittag gibt es heute eine kleine Auszeit am herrlichen nahegelegenen Strand - der Playa Ancón.
Am Abend können Sie bei kubanischen Rhythmen und temperamentvollen Tänzen das Nachtleben Trinidads in der Casa de la Musica oder in einer gemütlichen Bar live erleben. (optional)

8. Tag Trinidad und Cienfuegos (F/-/-)
Sie fahren am Morgen von Trinidad entlang der Panorama-Küstenstraße in die "Perle des Südens" - Cienfuegos

9. Tag Cienfuegos - Las Terrazas Soroa (F/-/A)
Fahrt nach Las Terrazas. Unterwegs werden immer wieder kleine Pausen eingelegt.

Bei einem Spaziergang durch Las Terrazas erklärt Ihnen Ihre Reiseleitung, welche Maßnahmen in der Gemeinde in den letzten Jahren getroffen worden sind, um getreu der Prinzipien der Nachhaltigkeit den Tourismus einerseits zu stärken und gleichzeitig den Schutz der Natur als oberstes Ziel zu bewahren.
Zum Abschluss genießen Sie in dem kleinen Café “Cafe de Maria” eine köstliche Kaffeespezialität “a lo cubano”. Am Abend besuchen Sie das Restaurant “El Romero”.

 

10. Tag Las Terrazas - Soroa - Pinar del Rio - Vinales (F/-/-)
Nach dem Frühstück fahren Sie die wenigen Kilometer nach Soroa und besuchen den größten Orchideengartens des Landes, wo auf einem 35.000 qm großen Areal über 700 verschiedene Arten der wunderschönen Blüten gezüchtet werden.
Auf Ihrem Weg gen Westen entlang der sogenannten Tabakroute legen Sie in der Provinzhauptstadt einen Halt ein und besuchen eine Humidore-Manufaktur, wo Sie die Herstellung dieser aus nächster Nähe sehen werden.
Im Laufe des Nachmittags erreichen Sie Viñales, wo Sie am Aussichtspunkt „Los Jazmines“ anhalten, denn von hier bietet sich Ihnen ein herrlicher Panoramablick auf das Tal von Viñales. Im Anschluss spazieren Sie mit Ihrer Reiseleitung durch den Ort und beziehen Ihre Privatunterkünfte.

11. Tag Vinales (F/M/-)
Wanderung (festes Schuhwerk, keine Wanderschuhe nötig, einfacherer Schwierigkeitsgrad) durch die landschaftlich sehr reizvolle Region des Viñales Tals. Anschließend erwartet Sie ein landestypisches Mittagessen. Am Nachmittag unternehmen Sie eine geführte Exkursion durch das Höhlenkomplex von Santo Tomás, dem zweitgrößten Lateinamerikas (bitte unbedingt Schuhe mit gutem rutschfesten Profil mitnehmen / teilweise sehr steile und rutschige Abschnitte).
Am Abend empfehlen wir fakultativ die Plaza Viñales, wo Sie im Kulturzentrum Polo Montañez den Klängen von jungen kubanischen Talenten lauschen können.

12.Tag Vinales - Havanna (F/-/-)
Fahrt von Viñales nach Havanna. Mittagessen in der Hauptstadt nach Ankunft. Am Nachmittag erhalten Sie im Stadtteil Vedado bei einem Besuch einer Santera einen Einblick in die Santería, die afroamerikanische Religion vieler Kubaner. Sie lernen die Bedeutung der sogenannten Orishas (Götter der Santería) kennen und Ihnen werden die Zusammenhänge dieser Religon und der katholischen Kirche erklärt sowie die Entstehung und Verbreitung der Santería erläutert. Sehr viele Kubaner suchen Rat und Heil bei einer Santera, einem Santero oder einem Babalao und sind praktizierende Anhänger dieser für Kuba so typischen Religion. Ankunft am Hotel am frühen Abend, wo Ihnen noch ein wenig Zeit für eigene Erkundungen bleibt.

13.Tag Entdeckungstour durch die Altstadt Havannas sowie neuere Stadtteile (F/M/-)
Bummel entlang des Prado und des Malecòn zum Castillo de la Real Fuerza. Von hier aus geht es über die Plaza de la Catedral zum Ort der Stadtgründung El Templete an der Plaza de Armas. Zusammen mit Ihrer Reiseleitung entdecken Sie die wichtigsten und zugleich kuriosesten Besonderheiten dieser so berühmten und berüchtigten Stadt, wo Sie in den vielen kleinen Gassen immer wieder den morbiden Charme dieser einstigen Perle der Karibik spüren können.
Nach dem gemeinsamen Mittagessen starten Sie eine Besichtigungsfahrt durch die neueren Stadtteile Havannas: Vedado und Miramar. Außerdem besuchen Sie u.a. den riesigen Friedhof Colòn unbd den Platz der Revolution.
Am Abend können Sie diese pulsierende Stadt auf eigene Faust erkunden. Gern steht Ihnen Ihre Reiseleitung beratend zur Seite! 

14.Tag Havanna - Varadero: Rückflug oder Verlängerungsprogramm (F/-/-)
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gegen Mittag Fahrt zum Flughafen von Varadero und Rückflug oder Beginn des optionalen Verlängerungsprogrammes.
Wenn Sie eine individuelle Strandverlängerung im schönen 4* Hotel Memories Jibacoa im kleinen Ort Jibacoa direkt an der Küste (zwischen Havanna und Matanzas gelegenen) wünschen (oder in einem Strandhotel in Varadero oder auf den Cayos) organisieren wir dies gerne für Sie! Sprechen Sie uns gerne an!

15.Tag Ankunft in Deutschland

Programmänderungen vorbehalten!

  • Linienflug ab Frankfurt/M mit Condor nach Holguin, Rückflug ab Havanna oder Varadero inkl. Tax, andere deutsche Abflughäfen gegen Aufpreis ab € 90,- pro Strecke möglich, z.B. München, Düsseldorf, Berlin; Wien ab € 110,- pro Strecke und Zürich ab € 150,- pro Strecke
  • 13 Übernachtungen, davon 8x in Mittelklassehotels, 5x in Privatpensionen teils mit kolonialem Flair in DZ mit DU/WC
  • 6x HP, 6x F, 1x VP
  • Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • Eintrittsgelder des Besuchs- und Besichtigungsprogramms
  • Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum)
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausreisesteuer

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 14
  Termine 2017
  26.03.17 — 09.04.17 € 2995,- Buchen
  02.04.17 — 16.04.17 € 2995,- Buchen
  09.04.17 — 23.04.17 € 2995,- Buchen
  16.04.17 — 30.04.17 € 2995,- Buchen
  23.04.17 — 07.05.17 € 2895,- Buchen
  04.06.17 — 18.06.17 € 2895,- Buchen
  02.07.17 — 16.07.17 € 2945,- Buchen
  30.07.17 — 13.08.17 € 2995,- Buchen
  06.08.17 — 20.08.17 € 2995,- Buchen
  03.09.17 — 17.09.17 € 2745,- Buchen
  01.10.17 — 15.10.17 € 2845,- Buchen
  15.10.17 — 29.10.17 € 2895,- Buchen
  22.10.17 — 05.11.17 € 2895,- Buchen
  29.10.17 — 12.11.17 € 2895,- Buchen
  05.11.17 — 19.11.17 € 2895,- Buchen
  12.11.17 — 26.11.17 € 2895,- Buchen
  19.11.17 — 03.12.17 € 2895,- Buchen
  26.11.17 — 10.12.17 € 2845,- Buchen
  03.12.17 — 17.12.17 € 2895,- Buchen
  10.12.17 — 24.12.17 € 2895,- Buchen
  17.12.17 — 31.12.17 € 2995,- Buchen
  27.12.17 — 11.01.18 € 3195,- Buchen
EZ-Zuschlag: € 360,-
  Termine 2018
  14.01.18 — 28.01.18 € 2785,- Buchen
  28.01.18 — 11.02.18 € 2845,- Buchen
  04.02.18 — 18.02.18 € 2845,- Buchen
  11.02.18 — 25.02.18 € 2845,- Buchen
  25.02.18 — 11.03.18 € 2825,- Buchen
  04.03.18 — 18.03.18 € 2825,- Buchen
  11.03.18 — 25.03.18 € 2885,- Buchen
  18.03.18 — 01.04.18 € 2825,- Buchen
  25.03.18 — 08.04.18 € 2945,- Buchen
  01.04.18 — 15.04.18 € 2825,- Buchen
  08.04.18 — 22.04.18 € 2825,- Buchen
  22.04.18 — 06.05.18 € 2795,- Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Carolin Sachs
Karte: Kuba Real ×

Kuba

Erlebnisreise Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Die Reise Cuba real gehört zu den beliebtesten Cuba-Rundreisen und ist in unserem Programm der Klassiker. Seit über fünfzehn Jahren wecken wir mit dieser Reise die Begeisterung für Cuba und seine Menschen. Auch viele der im Tourismus arbeitenden Kubaner kennen das Programm und schätzen diese Art der Vorstellung ihres Landes. Übereinstimmend wird stets betont, dass das ausgewogene Programm einen ausgezeichneten Eindruck von der kulturellen, gesellschaftlichen und landschaftlichen Vielfalt Cubas vermittelt. Im Vordergrund steht das Kennenlernen von Land und Leuten, es sind keine besonderen Anforderungen zu erfüllen.

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 14

Leistungen

  • Linienflug ab Frankfurt/M mit Condor nach Holguin, Rückflug ab Havanna oder Varadero inkl. Tax, andere deutsche Abflughäfen gegen Aufpreis ab € 90,- pro Strecke möglich, z.B. München, Düsseldorf, Berlin; Wien ab € 110,- pro Strecke und Zürich ab € 150,- pro Strecke
  • 13 Übernachtungen, davon 8x in Mittelklassehotels, 5x in Privatpensionen teils mit kolonialem Flair in DZ mit DU/WC
  • 6x HP, 6x F, 1x VP
  • Alle Transfers im klimatisierten Kleinbus
  • Eintrittsgelder des Besuchs- und Besichtigungsprogramms
  • Einreisekarte für Kuba (ersetzt das Visum)
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Ausreisesteuer

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag ab € 330,- (außer Termin 27.12.2017.-11.01.2018)
  • Rail&Fly-Ticket für Dtl.
    € 75,-
  • Verlängerungspaket auf Anfrage möglich, ausgerichtet auf die Flugtage von Condor ab Havanna oder Varadero

Zusatzausgaben

  • nicht genannte Mahlzeiten; Getränke; Trinkgelder

Einreisebestimmungen

Zur Einreise nach Kuba ist für EU-Bürger und Schweizer ein mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass erforderlich, und es wird eine Touristenkarte benötigt, die durch den  Veranstalter besorgt und zur Verfügung gestellt wird. 

Hinweis zu unserer Rundreise:
Derzeit haben sehr viele Reisende den Wunsch, Kuba noch in seiner ursprünglichen Form zu erleben, bevor es wahrscheinlich zu größeren Veränderungen kommt. Kuba erlebt daher im Moment einen extrem starken Ansturm, der die touristische Infrastruktur vor große Herausforderungen stellt. Schon immer waren bei Reisen auf Kuba Geduld und Flexibilität hilfreiche Begleiter. Im aktuellen Jahr ist dies notwendiger denn je! Wir bitten Sie daher um Ihr Verständnis, wenn trotz sorgfältigster Planung nicht alles so verläuft, wie Sie und wir dies erwarten. Kurzfristige Änderungen der Unterkünfte können derzeit nicht gänzlich ausgeschlossen werden. Teilweise kann dies auch zu kleineren Programmänderung führen. Dank unserer eigenen Niederlassung in Havanna sind wir in der Lage, auch bei der derzeit extrem hohen Nachfrage die hohe Qualität unserer Reisen überwiegend zu halten. Sollte uns dies in Ausnahmefällen einmal nicht gelingen, bitten wir um Ihr Verständnis. Sie werden Kuba in einer sehr spannenden Phase des Umbruchs und Wandels erleben! Genießen Sie diese aufregende Zeit und das immer noch überall vorherrschende einmalige Ambiente des „socialismo tropical“.

Hinweise

  • Die Buchung Ihres gewünschten Rückfluges (z.B. nach 2 Tagen im Anschluß an die Cuba Real Reise) erfolgt auf Vakanz - vorbehaltlich verfügbarer Buchungsklassen. Da sich der Preis nach den verfügbaren Buchungsklassen richtet - ist mit einem Aufpreis zwischen € 70,- - € 90,- zu rechnen.
  • Hinweis zu Reisen die über Weihnachten bzw. Ostern stattfinden: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass es bei Reisen, die während der Weihnachts- bzw. Osterfeiertage stattfinden, vermehrt zu Programmänderungen kommen kann. Während der Feiertage können Museen oder andere programmgemäß zu besuchende Einrichtungen geschlossen oder nur eingeschränkt geöffnet sein. Sofern eine Programmumstellung aus logistischen Gründen nicht möglich ist, können einzelne Besuche auch ganz entfallen. Außerdem weisen wir darauf hin, dass gelegentlich Hotelbetriebe, Restaurants oder andere Dienstleister zu diesen Tagen über eine eingeschränkte Personalausstattung verfügen, was sich auf die Servicequalität niederschlagen kann. Wir bitten Sie generell um Verständnis, dass auch touristische Betriebe ihren Mitarbeitern einige Stunden zu einem Beisammensein mit der Familie frei geben möchten, und deshalb zu diesen Tagen möglicherweise einen leicht eingeschränkten Service anbieten. In den Oster- sowie Sommer- und Weihnachtsferien schließt das Proyecto Centro Cristianos sowie die internationale Kinderhilfsorganisation Camaquito in Camagüey – ein Besuch ist in dieser Zeit leider nicht möglich.
  • Der Reiseverlauf kann aus klimatischen oder wichtigen organisatorischen Gründen abgeändert werden.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/CUB02

  • Veranstalter: Kooperationspartner
  • Aktualisiert: 14.03.2017
Fussleiste mit Logo
Abbonieren Sie unseren schulz aktiv RSS-Feed   schulz aktiv reisen bei Facebook   schulz aktiv reisen bei Twitter
© schulz aktiv reisen | 0351 266 255 | Bautzner Str. 39, 01099 Dresden ARB Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen