schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Zum Menü

Cabo Verde - Von Insel zu Insel

15 Tage Wanderreise auf den schönsten Routen der Kapverden

  • Wandern und Urlaub auf den Kapverden. Hier: Der Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m)

    Wandern und Urlaub auf den Kapverden. Hier: Der Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2829 m) 

  • In kleiner Gruppe erkunden Sie die Aktiv-Highlights des Archipels. Hier: Steilküstenwanderung auf Santo Antão.

    In kleiner Gruppe erkunden Sie die Aktiv-Highlights des Archipels. Hier: Steilküstenwanderung auf Santo Antão. 

  • Der Hafen eines kleines Dorfes auf Santo Antão

    Der Hafen eines kleines Dorfes auf Santo Antão 

  • Abstieg vom Pico do Fogo über ein Aschefeld

    Abstieg vom Pico do Fogo über ein Aschefeld 

  • Marktszene in Praia auf Santiago

    Marktszene in Praia auf Santiago 

  • Das berühmte Paúl-Tal auf Santo Antão

    Das berühmte Paúl-Tal auf Santo Antão 

  • Küstenweg von Santo Antão

    Küstenweg von Santo Antão 

  • Das Landesinnere von Santo Antão ist schroff und karg

    Das Landesinnere von Santo Antão ist schroff und karg 

  • Ein typisches Fischerboot

    Ein typisches Fischerboot 

  • Strand von São Vicente

    Strand von São Vicente 

  • Tropisches Tal auf Santo Antão

    Tropisches Tal auf Santo Antão 

  • Die Serra Malageta auf Santiago, der ersten Station dieser Reise

    Die Serra Malageta auf Santiago, der ersten Station dieser Reise 

  • Auf alten Eselspfade geht es die Steilwände hinab

    Auf alten Eselspfade geht es die Steilwände hinab 

  • Begegnung mit einem Bauern am Wegesrand

    Begegnung mit einem Bauern am Wegesrand 

  • Straßenaufnahme auf Fogo

    Straßenaufnahme auf Fogo 

  • Dorfszene auf Fogo

    Dorfszene auf Fogo 

  • Fußball am Strand von Sal

    Fußball am Strand von Sal 

  • Pittoreske Dörfer

    Pittoreske Dörfer 

  • Ein Dorf an der Steilklippe von Santo Antão

    Ein Dorf an der Steilklippe von Santo Antão 

  • In einigen geschützten Buchten kann man baden

    In einigen geschützten Buchten kann man baden 

  • Delfine vor der Küste von Sal

    Delfine vor der Küste von Sal 

  •  

  • Fisch - das Hauptnahrungsmittel auf den Kapverden

    Fisch - das Hauptnahrungsmittel auf den Kapverden 

  • Sandstrand von Sal - perfekt für einige Tage Erholung

    Sandstrand von Sal - perfekt für einige Tage Erholung 

  • Die Highlights erwandern: schroffe Küsten auf Santo Antão, Gipfelglück am Pico do Fogo, tropisch-grüne Täler Santiagos
  • 3-tägiges Trekking: Vulkanbesteigung Pico do Fogo (2829 m) mit Übernachtung in der eindrucksvollen „Chã das Caldeiras“
  • Kreolische Lebensart und Musik in der Kulturmetropole Mindelo erfahren
  • Zeit zum Baden am weißen Sandstrand von Sal als idealer Ausklang

Nicht nur für Atlantik-Segler ist dieser Archipel ein Sehnsuchtsort. Die westafrikanischen Inseln mit ihrer überwältigenden Natur bezaubern vor allem Wanderer – kein Eiland gleicht dem anderen! Auf dieser Reise haben wir die schönsten Routen vereint.

Fogo – der rauchende Vulkan

Das Vulkan- Trekking auf Fogo ist ohne Zweifel das Highlight. Sie übernachten auf der Hoch ebene „Chã das Caldeiras“ bei Gastfamilien und steigen in der Morgendämmerung zum Gipfel des Pico do Fogo auf. Der Sonnenaufgang am Kraterrand wird Ihnen die Sprache verschlagen!

Santo Antão – Berge, Täler, Fischerdörfer

Wirklich vielseitig wird es auf Santo Antão: über die wohl schroffste Insel führen uralte Pfade, geschaffen mit einem Sinn für Dramatik: Mal geht es entlang steiler Küsten, an denen tosend die Wellen des Atlantiks brechen, mal durch tropische, immergrüne Täler und später steil hinauf ins karge Hochland. Doch bei dieser Reise geht es nicht nur ums Wandern.

Die kreolische Lebensart und Entspannung am türkisblauen Meer

Die kreolische Lebensart begleitet Sie stets: unterwegs besuchen Sie kleine Bauerngüter und die berühmten Grogue-Destillerien; in der Kultur-Hauptstadt Mindelo lauschen Sie den melancholischen Klängen der Morna; auf Sal entspannen Sie bei türkisblauem Meer und frischem Fisch.

1.Tag Anreise auf die Kapverdischen Inseln nach Santiago
2.-3. Tag Erste Wanderungen und Erkundung der Cidade Velha und Praia
4.-6.Tag Vulkaninsel Fogo: 3-tägiges Trekking mit Besteigung des Pico do Fogo (2829 m)
7.-8.Tag Kolonialarchitektur und kreolische Kultur in Mindelo; Komfort-Hotel am Strand
9.Tag Überfahrt nach Santo Antão; Spektakuläre Wanderung vom Cova-Krater ins Paúl-Tall
10.-12.Tag Wanderung entlang der Nordküste nach Cruzinha, Aufstieg zur Hochebene und zur oasenhaften Ribeira das Patas
13.-14.Tag Flug auf die Badeinsel Sal: Urlaub und Erholung am weißen Sandstrand
15.Tag Rückreise nach Deutschland

1. Tag: Anreise nach Praia, Kap Verde
Flug mit der TAP Portugal via Lissabon auf die Kapverdischen Inseln nach Praia. Nach einem kurzen Transfer erreichen Sie Ihre Unterkunft in der Nähe vom Meer bei Cidade Velha. 3 Übernachtungen in einem familiären Hotel. (-/-/-)

2. Tag: Wanderung in der Serra do António
Sie beginnen Ihren Urlaub auf den Kapverden direkt mit einer Wanderung. Durch Zuckerrohr- und Mangoplantagen wandern Sie heute in die fruchtbaren Täler der Serra do Antonio und besuchen eine der zahlreichen Grogue-Brennereien unterwegs. Grogue wird übrigens fast überall auf dem Archipel hergestellt. Auf jeder Insel schmeckt der Zuckerrohr-Schnapps ein bisschen anders. Gehzeit: ca. 3 Std., 11 km, ca. +400 m, -600 m. (F/-/A)

3. Tag: Erkundung der Hauptstadt Wanderung zur Cidade Velha
In Praia, der Hauptstadt des westafrikanischen Landes, besuchen Sie gemeinsam den buntesten Markt der Kapverden und machen einen Rundgang über das "Plateau", der historischen Altstadt. Anschließend wandern Sie durch die Ribeira Grande, einem breiten und überraschend fruchtbaren Tal mit vielen Affenbrotbäumen und Eisvögeln. Am Ende des Tals, kurz vor der Mündung in den Atlantik liegt das UNESCO-Weltkulturerbe Cidade Velha, die alte Hauptstadt von Cabo Verde. Es ist der Ort der ersten Siedlung auf den Inseln und war lange Jahre Umschlagplatz von Sklaven auf ihrem Weg in die neue Welt. Gehzeit: ca. 2 Std., 7 km, -300 m. (F/-/A)

4. Tag: Fogo - zum höchstgelegenden Dorf der Kapverdischen Inseln.
Flug am Vormittag auf die Nachbarinsel Fogo. Auf Ihrer Fahrt hoch in die Caldeira haben Sie einen faszinierenden Blick auf den Bilderbuchvulkan Pico do Fogo (2.829). Eine Wanderung führt Sie über den Pico Pequeno, dem jüngsten Vulkan der Kapverden, in die Chã das Caldeiras. Die Landschaft hier oben ist geprägt von bizarren Felsformationen und dem schwarzen Lavagestein - Sie werden beeindruckt sein! Sie übernachten im Dorf bei einheimischen Gastfamilien. Probieren Sie am Abend, während über dem Vulkan der grandiose Sternenhimmel aufzieht, den feurigen Fogowein. 2 Übernachtungen in einfachen Privatquartieren mit Gemeinschaftsdusche/WC. Gehzeit: ca. 3 Std., 6 km, +/-200 m. (F/M/A)

5. Tag: Besteigung des Pico do Fogo (2829 m)
Einer der eindrucksvollsten Vulkane dieser Erde ist der Pico do Fogo. Seine Besteigung ist ein besonderes Erlebnis und einer der Aktiv-Höhepunkte dieser Wanderreise. Noch vor Sonnenaufgang brechen Sie auf. Oben am Krater dringen Schwefeldämpfe aus den Steinspalten und der Blick schweift über das herrliche Gebirgspanorama. Spaß pur ist der Abstieg: wie im Flug sausen Sie hinab durch die feine Asche. Gehzeit: ca. 6 Std., 4 km, ca. +/-1000 m. (F/M/A)

6. Tag: São Filipe und ein Bad in Lavabecken im Meer
Abstieg durch den Monte Velha, dem ältesten Wald der Kapverden. Durch Mimosenwälder, grüne Kulturlandschaften und Kaffeeplantagen wandern Sie hinab nach Mosteiros. Nach einem Bad in den Lavasteinbecken von Salinas fahren Sie nach São Filipe. Die verschlafene Inselhauptstadt bezaubert besonders am späten Nachmittag, wenn die untergehende Sonne die pastellfarbenden Kolonialhäuser in weiches Licht taucht. 1 Übernachtung in einem Hotel in São Filipe. Gehzeit: ca. 5 Std., 14 km, +200 m, -1100 m. (F/M/A)

7. Tag: Flug nach São Vicente
Flug über Praia nach São Vicente, wo Sie voraussichtlich am späten Nachmittag landen werden. Anschließend fahren Sie zu Ihrem 4-Sterne-Hotel, direkt am unberührten Strand von São Pedro gelegen. 2 Übernachtungen in einem komfortablen Strandhotel. (F/-/-)

8. Tag: Mindelo - Fischmarkt, Mornas und Capoeira
Bei einem Stadtbummel durch Mindelo besuchen Sie den Fischmarkt und die lebhafte Altstadt mit ihren bunten Kolonialbauten. Am Nachmittag können Sie mit Taucherbrille und Schnorchel die faszinierende Unterwasserwelt erkunden, einen Spaziergang am Strand unternehmen oder sich durch die quirligen Gassen von Mindelo treiben lassen. Abends besuchen Sie eine Capoeiraschule, wo Sie in die Geheimnisse dieses afrikanisch-brasilianischen Kampftanzes eingeweiht werden. Später Abendessen in einem Lokal mit kapverdischer Lifemusik. (F/-/A)

9. Tag: Das fruchtbare Paúl-Tal
Mit der Fähre setzen Sie auf die Wander-Insel Santo Antão über. Nach kurzer Fahrt erreichen Sie den erloschenen Cova Krater. Von hier steigen Sie ab in das fruchtbare Tal von Paúl mit seinen Zuckerrohr-, Papaya- und Maniokterrassen. Das Panorama aus schroffen Felswänden, grünen Felder und dem Meer am Horizont ist einmalig! Standort für Ihre Wanderungen der nächsten Tage ist das Fischerdorf Ponta do Sol. Auf einer Terasse mit Blick über das Meer essen Sie am Abend Cachupa, das deftige kapverdische Nationalgericht. 2 Übernachtungen in einer einfachen Pension. Gehzeit: ca. 4 Std., 9 km, +200 m, -1000 m. (F/-/A)

10. Tag: Auf alten Küstenwegen nach Cruzinha
Diese Wanderung ist eine der schönsten der Kapverden! Entlang der grandiosen Steilküste wandern Sie heute auf alten Steinwegen nach Cruzinha. Sie kommen durch abgelegene Weiler, in denen die Zeit stehen geblieben ist und begegnen Wasserträgern und Maultierkarawanen. Anschließend erwartet Sie ein erfrischendes Bad im Meer am schwarzen Lavastrand von Aranha. Gehzeit: ca. 5 Std., 15 km, +/-600 m. (F/-/-)

11. Tag: Aufstieg zur Hochebene
Durch das Tal von Coculi, wo Terrassenfelder und strohgedeckte Häuser an den steilen Felswänden zu kleben scheinen, steigen Sie auf zur kargen Hochebene von Santo Antão. Wieder eine ganz andere Landschaft auf dieser so vielfältigen Insel erwartet Sie. 2 Übernachtungen in einem Hotel in Porto Novo. Gehzeit: ca. 4 Std., 6 km, +1200 m. (F/-/A)

12. Tag: Bizarre Schluchten und Felswände
Sie fahren anschließend an der Küste entlang zur oasenhaften Ribeira das Patas. In Serpentinen windet sich von dort der Wanderweg die Felswand Bordeira del Norte hinauf. Beim Aufstieg werden Sie die Kunst der kapverdischen Wegebauer zu schätzen wissen. Noch immer werden die alten Eselpfade im Alltag genutzt und gepflegt. Beim Picknick bei einer einheimischen Familie genießen Sie die grandiose Aussicht auf den Tope de Coroa, den mit 1979 m höchsten Berg Santo Antãos. Tagesziel der heutigen Wanderung ist die oasenhafte Ribeira das Patas. Gehzeit: ca. 5 Std., 9 km, +600 m, -800 m. (F/-/A)

13. - 14. Tag: Sonne, Sand und Meer
Kurzer Schiffstransfer zurück nach São Vicente und Flug auf die Sandinsel Sal, wo Sie voraussichtlich am Abend ankommen werden. Ihr Hotel befindet sich unweit vom Strand, wo Sie diesen Urlaub ausklingen lassen. Mittlerweile zum lebhaften Zentrum des Badetourismus der Kapverden geworden, bietet das Fischerdorf Santa Maria viele Möglichkeiten zum Surfen, Windsurfen, Tauchen und Strandwandern.
Wenn Sie möchten, können sie mit Ihrem Guide auch im offenen Pick-Up durch die Wüste zu den Salinen von Pedra Lume fahren (fakultativ). Hier wird in einem Vulkankrater das Salz abgebaut, welches der Insel ihren Namen gab. 1 Übernachtung in einem Hotel. Tageszimmer am 14. Tag. (F/-/- und F/-/A)

15. Tag: Rückflug und Ankunft in Deutschland
Abreise in der Nacht und Linienflug via Lissabon zurück. Im Laufe des Vormittags landen Sie wieder in Deutschland. (-/-/-)


Abkürzungen:
F … Frühstück | M … Mittag/Lunchpaket | A … Abendessen

  • Linienflug mit TAP ab/an Frankfurt/M. nach Praia/ab Sal inkl. Tax (Flug ab München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Wien oder Zürich auf Anfrage u. ggf. gegen Aufpreis möglich)
  • Inlandsflüge Praia – Fogo, Fogo – São Vicente, São Vicente – Sal inkl. Tax
  • Fährüberfahrt São Vicente – Santo Antão – São Vicente
  • Alle Transfers in Minibussen oder Taxis
  • Gepäcktransport während der Reise
  • 11 Übernachtungen in familiären Pensionen und Hotels im Doppelzimmer mit Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einfachen Privatquartieren im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche/WC, Tageszimmer am 14. Tag
  • 13x Frühstück, 3x Mittagessen/Lunchpaket, 10x Abendessen
  • 9 geführte Wanderungen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf den Kapverden
  • Teilweise zusätzlicher einheimischer Guide

"Seit über 20 Jahren bin ich als Reiseleiter in vielen Gegenden der Welt unterwegs. Immer wieder aber hat es mich zu den Vulkaninseln des Atlantiks gezogen: Madeira, Kanaren, Azoren und Cabo Verde.
“Diese neun vergessenen Eilande vor der Küste Afrikas haben mich von Anfang an in ihren Bann gezogen. Tropische Täler, bizarre Vulkanlandschaften, weiße Traumstrände und vor allem auch die lebensfrohen und gastfreundlichen Menschen lassen eine Reise nach Cabo Verde zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.
“Lassen Sie sich von mir über die uralten Pflasterwege von Santo Antão führen oder in eine Hafenkneipe von Mindelo, wo man frischen Fisch mit Piri Piri isst und den sanften Klängen der kapverdischen Musik lauscht."

(Peter wird auf den Kapverden von einem erfahrenen Team deutscher Reiseleiter verstärkt. Sollte er also einmal nicht selbst die Reiseleitung übernehmen, betreut Sie vor Ort Christine oder Harry.)

Reiseleiter

Peter Schnur für Cabo Verde
Peter Schnur für Cabo Verde

"Seit über 20 Jahren bin ich als Reiseleiter in vielen Gegenden der Welt unterwegs. Immer wieder aber hat es mich zu den Vulkaninseln des Atlantiks gezogen: Madeira, Kanaren, Azoren und Cabo Verde.
“Diese neun vergessenen Eilande vor der Küste Afrikas haben mich von Anfang an in ihren Bann ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 14
  Termine 2017
  30.09.17 — 14.10.17 € 2940,- Buchen
  21.10.17 — 04.11.17 € 2940,- Buchen
  28.10.17 — 11.11.17 € 2920,- Buchen
  04.11.17 — 18.11.17 € 2920,- Buchen
  13.11.17 — 27.11.17 € 2920,- Buchen
Terminverschiebung gegenüber der Katalogausschreibung
  20.11.17 — 04.12.17 € 2920,- Buchen
Terminverschiebung gegenüber der Katalogausschreibung
  27.11.17 — 11.12.17 € 2920,- Buchen
Terminverschiebung gegenüber der Katalogausschreibung
  22.12.17 — 05.01.18 € 2990,- Buchen
Terminverschiebung gegenüber der Katalogausschreibung
  Termine 2018
  13.01.18 — 27.01.18 € 2920,- Buchen
  27.01.18 — 10.02.18 € 2920,- Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Peter Oehmichen
Karte: Cabo Verde - Von Insel zu Insel ×

Kapverden

Wandern oder Trekking Erlebnisreise Gipfeltouren Wasser Hotels und Pensionen Übernachtung in Hütte

Anforderung

  • Auf dieser Reise unternehmen Sie technisch einfache Wanderungen mit meist moderatem Anspruch und Gehzeiten von 2 bis 6 Stunden.
  • Trittsicherheit und eine gute Kondition werden vorausgesetzt.
  • Am anspruchsvollsten ist die Vulkanbesteigung (Gehzeit ca. 6 h, Höhenunterschied ca. 1100 m).
  • Das Hauptgepäck steht Ihnen täglich zur Verfügung.

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 14

Leistungen

  • Linienflug mit TAP ab/an Frankfurt/M. nach Praia/ab Sal inkl. Tax (Flug ab München, Hamburg, Berlin, Düsseldorf, Wien oder Zürich auf Anfrage u. ggf. gegen Aufpreis möglich)
  • Inlandsflüge Praia – Fogo, Fogo – São Vicente, São Vicente – Sal inkl. Tax
  • Fährüberfahrt São Vicente – Santo Antão – São Vicente
  • Alle Transfers in Minibussen oder Taxis
  • Gepäcktransport während der Reise
  • 11 Übernachtungen in familiären Pensionen und Hotels im Doppelzimmer mit Dusche/WC, 2 Übernachtungen in einfachen Privatquartieren im Doppelzimmer mit Gemeinschaftsdusche/WC, Tageszimmer am 14. Tag
  • 13x Frühstück, 3x Mittagessen/Lunchpaket, 10x Abendessen
  • 9 geführte Wanderungen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung auf den Kapverden
  • Teilweise zusätzlicher einheimischer Guide

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 300,-
  • Rail&Fly-Ticket ab allen dt. Bahnhöfen: € 79,-
  • Innerdeutsche Zubringerflüge auf Anfrage
  • Visum: € 45,-

Zusatzausgaben

  • Visum
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Einreisebestimmungen

Die Republik Cabo Verde verlangt von Staatsbürgern der EU und der Schweiz ein Visum.

Wenn Sie das Visum selbst beantragen möchten, können Sie dies im Vorfeld der Reise bei der jeweiligen Auslandsvertretung oder direkt am Flughafen von Santiago bei Einreise (ev. längere Wartezeiten) tun.

Gern können Sie die Visumbeantragung über uns buchen (Passdaten müssen uns bis spätestens 8 Wochen vor Reisebeginn vorliegen). Ihr Visum ist dann bei Einreise für Sie hinterlegt.

Bitte beachten Sie: Ihr Reisepass muss am Rückreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig sein.

FAQ

Beste Reisezeit – Wetter
Die Kapverdischen Inseln sind bekannt für ihr trockenes und sommerliches Klima. Die Temperaturen liegen ganzjährig über 20°C. Zwischen Juli und Oktober kann es recht heiß werden. In den ...» mehr

Beste Reisezeit – Wetter

Die Kapverdischen Inseln sind bekannt für ihr trockenes und sommerliches Klima. Die Temperaturen liegen ganzjährig über 20°C. Zwischen Juli und Oktober kann es recht heiß werden. In den Höhenlagen wird es nach Sonnenuntergang kalt. Die Sommermonate sind mit ca. 5 Regentagen pro Monat am niederschlagreichsten. Ideal zum Wandern ist ein Urlaub auf den Kapverden zwischen Oktober und März. Dies ist die beste Reisezeit.

Hinweise

Die An- und Abreise auf die Kapverdischen Inseln erfolgt mit TAP Portugal via Lissabon.
Somit können wir Ihnen ein umfassendes Flugangebot mit Abflügen von verschiedenen deutschen (und einigen europäischen) Flughäfen sowie eine große Flexibilität bei der Buchung von Verlängerungsnächten anbieten. Zudem bietet sich Lissabon für einen Kurzbesuch an. Die portugiesische Hauptstadt am Tejo zählt zu den schönsten Metropolen Europas und ist vom Flughafen schnell erreichbar. (Eine Stippvisite der Stadt lohnt sich bereits ab einer Umsteigezeit von 3-4 Stunden.) Gern organisieren wir Ihnen eine Übernachtung in Lissabon.

Programmänderungen
Wetterbedingte sowie notwendige organisatorische Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten.

Informationen zum Vulkanausbruch
Der im November 2014 ausgebrochene Vulkan Pico do Fogo wurde für beendet erklärt. Eine Übernachtung in der Hochebene Chã das Caldeira und der Aufstieg auf den Gipfel des Pico ist wieder möglich.

Gepäckbeschränkungen für Inlandsflüge
Bitte beachten Sie die Gepäckbeschränkungen bei allen Inlandsflügen: Pro Flug und Person sind 5 Kg Handgepäck und 15 Kg Hauptgepäck inkludiert. Im Falle von Übergewicht, behält sich die Airline vor, pro zusätzlichem Kilogramm € 5,- zu berechnen. (Unsere bisherige Erfahrung zeigt, dass die Gewichtsbeschränkungen vor Ort nicht sehr streng kontrolliert werden.)

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/KAP04

  • Veranstalter: Kooperationspartner
  • Aktualisiert: 14.06.2017
Fussleiste mit Logo
Abbonieren Sie unseren schulz aktiv RSS-Feed   schulz aktiv reisen bei Facebook   schulz aktiv reisen bei Twitter
© schulz aktiv reisen | 0351 266 255 | Bautzner Str. 39, 01099 Dresden ARB Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen