Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Unsere Reisen in: Benin

Corona - Aktueller Hinweis des Auswärtigen Amtes für Reisen nach Benin (Stand: 25.03.2020):

Alle Reisenden, die Benin auf dem Luftweg erreichen, werden auch bei Nichtvorliegen von Symptomen zu einer Quarantäne in ein Hotel eingewiesen. Die Kosten dafür sind von Personen, die nicht die beninische Staatsangehörigkeit besitzen, selbst zu tragen. Die Einreise auf dem Landweg ist ausgeschlossen. Kirchen und Moscheen in Benin sind geschlossen, öffentliche Versammlungen verboten. Mit Wirkung vom 30. März 2020 werden zusätzliche Bewegungsbeschränkungen eingeführt. Die acht großen küstennahen Städte inkl. Cotonou, Ouidah und Porto Novo werden in einem Cordon Sanitaire abgesperrt, innerhalb der Kommunen wird der Verkehr auf ein Minimum reduziert. Treffen auf öffentlichen Plätzen, wie z.B. dem Strand sind verboten. Schulen und Universitäten bleiben einstweilen vom 30. März bis 13. April 2020 geschlossen. Der regelmäßige Flugverkehr zwischen Europa und Benin ist bereits ausgesetzt, Air France führt gelegentlich noch Flüge durch.

-

Corona - Aktueller Hinweis des Auswärtigen Amtes für Reisen nach Togo (Stand: 21.03.2020):

Seit Montag, 16.03.2020, gilt für Einreisende aus Deutschland und anderen Hochrisikoländern eine 14-tägige Quarantänepflicht. Die Quarantäne erfolgt bisher in der eigenen Unterkunft (Wohnung/Haus/Hotelzimmer) und wird streng überwacht. Togoisches Krankenpersonal konsultiert die unter Quarantäne stehenden Personen entweder telefonisch oder im Rahmen von Hausbesuchen. Für die nächsten Tage ist die verpflichtenden Einweisung in eine staatliche Quarantänestation zu erwarten.

Seit dem 20.03.2020 ist der Flughafen Togos für Flüge aus Europa und allen Hochrisikoländern gesperrt. Es gibt nur noch sehr wenige internationale Flugverbindungen.

Seit dem 21.03.2020 sind die Landgrenzen Togos für den Personenverkehr für zunächst zwei Wochen geschlossen. Die größeren Städte im Land (Lomé, Tsevié, Kpalimé und Sokodé) sind abgeriegelt mit strikten Kontrollen und Sperrpunkten auf den Überlandstraßen. Des Weiteren ist das Betreten der Strände untersagt; öffentliche Veranstaltungen sind verboten. Mit weiteren Einschränkungen ist für die Zukunft zu rechnen.

 



Mystisches Afrika - Togo und Benin, eine Welt mit fremdartigen Ritualen, Tänzen und Weltanschauungen gepaart mit landschaftlich eindrucksvollen Wanderungen.



Tipp: Für eine ausführliche Suche können Sie unseren Reisefinder benutzen!
  Reise Preis
Mystisches Westafrika

Togo · Benin

Mystisches Westafrika

16 Tage Wanderreise durch eine tropische Welt voller Magie

9 Termine
ab € 2190,-
Erste Seite Letzte Seite
Stellen Sie hier mithilfe der Schieberegler rechts und links individuell einen für Sie passenden Anspruchsbereich ein.
  • Schwierigkeitsstufe:
    Schwierigkeitsstufe
  • Aktivitäten:
    Wandern oder TrekkingErlebnisreiseWasseraktivitäten
  • Unterkünfte:
    Übernachtung in freier NaturÜbernachtung in HütteHotels und Pensionen
  • Termine:
    • 04.08.20 — 19.08.20
    • 17.10.20 — 01.11.20
    • 21.11.20 — 06.12.20
    • 28.12.20 — 12.01.21
    • 27.03.21 — 11.04.21
    • 04.08.21 — 18.08.21
    • 16.10.21 — 31.10.21
    • 20.11.21 — 05.12.21
    • 28.12.21 — 12.01.22

Reisen in Benin

In Benin und Togo hat Voodoo sein ursprüngliches Zuhause.
Die für den Zuschauer fremd wirkenden Riten beinhalten neben rhythmischen Trommeln häufig auch Maskentänze, Fetische und teilweise auch spezielle Opfergaben. Einige Beteiligte werden in einen tiefen Trance-Zustand versetzt und es geschehen unglaubliche Dinge.

Der Voodoo-Glaube spiegelt sich auch im Alltagsleben der hier teilweise indigen lebenden Völker wider, wie beispielsweise in der Atakora-Region im Norden Benins.
In der Architektur und der Gestaltung der Dörfer erkennt man auch als Außenstehender schnell viele Voodoo-Elemente wieder.
Bei Wanderungen durch die höher gelegene Atakora-Region im Norden des Landes, welche sich bis nach Togo zieht, ergeben sich spektakuläre Ausblicke in die Ferne.

Im Süden erstrecken sich palmengesäumte Küstenabschnitte, die Entspannung versprechen. Hier gilt jedoch zu beachten, dass den Ausschilderungen hinsichtlich der Bademöglichkeiten Folge zu leisten ist -hier herrschen teilweise starke Strömungen.


nach oben

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum