schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Wandern und Biketrekking von den Bergen bis zum Fjord

9 Tage von Trondheim durch das wilde Herz Norwegens

  • Halten Sie sich gut fest! Diese Aktiv-Reise führt Sie zu den spektakulärsten Orten Mittelnorwegens!

    Halten Sie sich gut fest! Diese Aktiv-Reise führt Sie zu den spektakulärsten Orten Mittelnorwegens! 

  • Er sieht etwas, was Sie (noch) nicht sehen! Der gewalltige Sturz des vierthöchsten Wasserfalls der Welt - der  Mardalsfossen aus 705m Höhe!

    Er sieht etwas, was Sie (noch) nicht sehen! Der gewalltige Sturz des vierthöchsten Wasserfalls der Welt - der Mardalsfossen aus 705m Höhe!  

  • Vielfach als "das schöneste Tal Norwegens" bezeichnet - und dem werden Sie zustimmen, nachdem Sie diese entlegene Bergsenke durchwandert und eine Nacht auf dieser idyllischen Sommer-Farm verbracht haben.

    Vielfach als "das schöneste Tal Norwegens" bezeichnet - und dem werden Sie zustimmen, nachdem Sie diese entlegene Bergsenke durchwandert und eine Nacht auf dieser idyllischen Sommer-Farm verbracht haben.  

  • Trolle, Berggipfel und herrliche Aussichten! Im Tal Romsdalen sind nicht nur einige der höchsten Berge Norwegens, sondern auch viele Attraktionen wie die Raumabahn, Trollstigen, Trollveggen und der Berggrat Romsdalseggen

    Trolle, Berggipfel und herrliche Aussichten! Im Tal Romsdalen sind nicht nur einige der höchsten Berge Norwegens, sondern auch viele Attraktionen wie die Raumabahn, Trollstigen, Trollveggen und der Berggrat Romsdalseggen 

  • Der Aursjøvegen Pass und eine der spektakulärsten Straßen Norwegens! Am Besten auf dem Fahrrad zu erleben!

    Der Aursjøvegen Pass und eine der spektakulärsten Straßen Norwegens! Am Besten auf dem Fahrrad zu erleben!  

  • In einer dramatischen Landschaft schlängelt sich der Aursjøveien den Hang an einem Tag hinauf und am nächsten wieder rasant hinunter. Vergessen Sie Ihre Action-Cam nicht einzupacken!

    In einer dramatischen Landschaft schlängelt sich der Aursjøveien den Hang an einem Tag hinauf und am nächsten wieder rasant hinunter. Vergessen Sie Ihre Action-Cam nicht einzupacken! 

  • Lust auf eine facettenreiche und aufregende Rafting Tour durch eine Vielzahl von Stromschnellen des Lachsflusses Driva? Diese optionale Aktivität ist sowohl für Anfänger, als auch für alle die den Nervenkitzel suchen geeignet!

    Lust auf eine facettenreiche und aufregende Rafting Tour durch eine Vielzahl von Stromschnellen des Lachsflusses Driva? Diese optionale Aktivität ist sowohl für Anfänger, als auch für alle die den Nervenkitzel suchen geeignet! 

  • Am Fuße der mächtigen Berge von Sunndalsøra baute der englische Gentleman und Lachslord 1899 Ihre Lodge für diese Nacht

    Am Fuße der mächtigen Berge von Sunndalsøra baute der englische Gentleman und Lachslord 1899 Ihre Lodge für diese Nacht 

  • Jeden Tag frisch auf den Tisch! Immer wieder erschmecken Sie Köstlichkeiten die regionaler nicht sein könnten

    Jeden Tag frisch auf den Tisch! Immer wieder erschmecken Sie Köstlichkeiten die regionaler nicht sein könnten 

  • In der Heimat der Trolle geht es auf den höchsten Berg im Nordosten des Trollheimen-Gebirges. Der Blåhø  - also der Blaue Berg mit seinen 1671m

    In der Heimat der Trolle geht es auf den höchsten Berg im Nordosten des Trollheimen-Gebirges. Der Blåhø - also der Blaue Berg mit seinen 1671m 

  • Eine Reihe von Steinplatten erzählt die 10000-jährige Geschichte vom Dovrefjell auf Ihrem Weg zum international ausgezeichneten Snøhetta-Aussichtspunkt mit seiner organischen und welligen Holzform

    Eine Reihe von Steinplatten erzählt die 10000-jährige Geschichte vom Dovrefjell auf Ihrem Weg zum international ausgezeichneten Snøhetta-Aussichtspunkt mit seiner organischen und welligen Holzform 

  • Eine Gratwanderung auf dem Romsdalseggen. In atemberaubender Höhe blicken Sie in die Täler und Fjorde bis über die Berge zum offenen Atlantik.

    Eine Gratwanderung auf dem Romsdalseggen. In atemberaubender Höhe blicken Sie in die Täler und Fjorde bis über die Berge zum offenen Atlantik. 

  • O'zapft is! Appetit auf ein frisches Glas Milch zum Frühstück?

    O'zapft is! Appetit auf ein frisches Glas Milch zum Frühstück? 

  • Am Fuße von Innerdalen glitzert das kristallklare Wasser und von den Geltschern stürzen Bäche und kleinere Flüsse ungestüm ins Tal.

    Am Fuße von Innerdalen glitzert das kristallklare Wasser und von den Geltschern stürzen Bäche und kleinere Flüsse ungestüm ins Tal. 

  • Die Felswand Trollveggen (dt. „Trollwand“) ist Europas höchste Steilwand mit 1700m. Eine von unzähligen unfassbaren Kulissen, die Sie an Ihrem freien Tag bestaunen können

    Die Felswand Trollveggen (dt. „Trollwand“) ist Europas höchste Steilwand mit 1700m. Eine von unzähligen unfassbaren Kulissen, die Sie an Ihrem freien Tag bestaunen können 

  • Kontrastvolle Natur, tief verwurzelte Kultur, verträumte Lodges und leckere Küche
  • Zu Fuß und per Rad im "schönsten Tal Norwegens" und dramatische Nationalparks
  • 2 freie Tage für aufregende Aktivitäten (z.B. Rafting) oder genussvolles Abspannen
  • Traumhafte Nächte in skandinavisch-modernen Hotels, altehrwürdigen Lodges, auf versteckter Sommerfarm und einsamer Bergplateauhütte
  • Besonders kleine Gruppe - maximal 8 Teilnehmer!

Das norwegische Wort für Märchen lautet "Eventyr" - Latein vom Wort "Abenteuer" abgeleitet. Von den Bergen bis zu den Fjorden schreiben Sie also in märchenhafter Naturkulisse Ihr eigenes Abenteuer. Zu Fuß, per Mountainbike und wenn Sie möchten beim Wildwasser-Rafting durchqueren Sie Mittelnorwegen und legen dabei möglichst wenig Strecke mit dem Auto zurück.

Unerreichbar für Wohnwagenkolonnen: Das letzte Moschusochsen-Revier Europas

Willkommen in einem Land der Kontraste! Es ist eine Welt, in der sich eleganter, moderner Stil mit jahrhundertealter nordischer Tradition verbindet. Ungezähmte Landschaften umgeben weltoffene Städte und die herzlichen Nachfahren ehemals blutrünstiger Wikinger, leben heute im harmonischen Einklang mit der Natur. Sie radeln über die Bergplatte des Dovre Nationalparks, wo Sie Moschusochsen und wilde Rentiere treffen können, durchlaufen Trollheimen und das schönste Tal Norwegens mit seinen smaragdgrün schimmernden Flüssen und Seen und steigen schließlich zu einem der größten Wasserfälle der Welt in die imposanten Fjorde hinab.

Der besondere Charme norwegischer Städte

Trondheim - die drittgrößten Stadt Norwegens - bietet aufgrund der wunderschönen bunten Speicherhäuser von Bryggene entlang des Flusses Nidelva und des vielfältigen kulturellen Angebots einen entschleunigenden Einstieg und Ihr Tor in die majestätische Wildnis der kommenden Tage. Ihre Reise durch das wilde Herz Norwegens endet in der Bergsteiger-Hauptstadt Åndalsnes. Eingebettet zwischen Fjorden und Bergen, eignet sich die natürliche Basis perfekt für Ihre geführten und individuellen Aktivitäten durch das Naturschauspiel des Romsdals.

Residieren am Puls der Zeit - oder wo sie schon längst stehen geblieben ist

So kontrastreich wie das Land, sind auch Ihre Unterkünfte. Genießen Sie abwechselnd die Vorzüge des skandinavischen Lifestyles in modernen Hotels oder residieren in atemberaubender Kulisse dort, wo die Zeit vor dem Erdöl-Boom stehen geblieben zu sein scheint. Im verträumten Innerdalen erleben Sie den Alltag auf einem bewirtschafteten Sommerbauernhof, schlafen in einer "Lachs-Lodge", die im 19. Jh. von einem britischen Lord errichtet wurde und sind eine Nacht in einer einsamen Hütte am Bergsee mitten in der Wildnis. Hier erleben Sie norwegische Tradition - hier schreiben Sie Ihr eigenes Eventyr!

1. Tag Anreise nach Trondheim, Abendspaziergang und Willkommens-Dinner
2. Tag Wanderung in Trollheimen und größter Wikingerfriedhof
3. Tag Freier Tag (mit Option zum Rafting) und Transfer zur Sommer-Farm
4. Tag Wandern in Innerdalen - dem "schönsten Tal Norwegens"
5. Tag Mit dem Bike auf der alten Aursjø-Bergstraße, Hüttenübernachtung
6. Tag Mit dem Bike durch den Sunndal Nationalpark, Nacht im Gasthaus
7. Tag Transfer und freier Tag in Åndalsnes
8. Tag Panoramawanderung auf dem Kamm des Romsdalseggen
9. Tag Abreise von Åndalsnes mit kurzer Wanderung zum Snøhetta-Aussichtspunkt
» zum Detailverlauf

1. Tag - Anreise in Trondheim

Willkommen in Norwegen! Willkommen in Trondheim! Nach der Landung nutzen Sie den öffentlichen Shuttlebus in die Stadt und zu Ihrem Hotel. Nach dem Check-In können Sie sich noch etwas entspannen, bevor Sie um 19:00 Uhr die pulsierende Stadt mit seinen beliebtesten Sehenswürdigkeiten, wie dem Nidarosdomen erkunden. Bei einem Abendspaziergang schlendern Sie durch gemütliche Einkaufsstraßen, lebendige Barviertel und genießen in einem der vielen Restaurants die lokalen Spezialitäten bei Ihrem Willkommensdinner. (-/-/A)

2. Tag: Transfer nach Oppdal, Wanderung durch Trollheimen, Besuch der Wikingergrabstätte

Nach einem reichhaltigen Frühstück fahren Sie zu Ihrem ersten Ziel, Oppdal. Hier am Fuße des Dovrefjell beziehen Sie Ihr skandinavisch-modernes Hotel, das mit zentraler Lage, hauseigenem SPA und einladener Lobby-Bar mit Kaminfeuer und Bergpanorama keine Wünsche offen lässt. Bei Ankunft lassen Sie Ihr Gepäck im Hotel und bereiten sich auf eine ganztägige Wanderung in Trollheimen vor. Mit einem 30-minütigen Transfer geht es in die Heimat der Trolle. Sie werden einen ganzen Tag in Richtung des Gipfels von Blåhø wandern. Bei schönem Wetter können Sie am Sandstrand ein Bad im Bergsee nehmen, bevor Sie zurück nach Oppdal fahren. Am Nachmittag folgen Sie einem Pfad westlich von Oppdal zu einer Lichtung von unebenen Hügeln in den Bäumen. Vang - einst das Zentrum der Gemeinde, ist nach wie vor Norwegens größter Friedhof aus der Wikingerzeit. Ihr Guide teilt mit Ihnen die Wikingergeschichte, während Sie die Grabmäler aus der Eisenzeit besichtigen. Genießen Sie ein spätes Abendessen im Hotel oder am Abend auf eigene Faust in der Stadt.

Wanderung: ca. 15 km, +/-500 Hm, GZ 6 Std. Transferzeit: 2,5 Std. (F/M/-)

3. Tag: Freier Vormittag (Optional: Rafting). Transfer und kurze Wanderung nach Innerdalen

Heute haben Sie einen ausgedehnten Vormittag für sich! Gehen Sie es im SPA Bereich bei einer Körperanwendung entsapnnt an oder erkunden Sie zu Fuß oder per Rad das dichte Netz von Wegen und Pfaden, das sich durch die weitläufige Bergwelt schlängelt. Oder Sie sind auf der Suche nach etwas feucht-fröhlichem Nervenkitzel? Wir bieten optional eine Rafting-Tour im fantastischen Lachs- und Forellenfluss Driva an. Das Abenteuer beginnt ruhig, während Sie sich durch die enge Schlucht schlängeln. Bald ändern sich die Gewässer und Sie durchfahren eine Reihe von 11 Stromschnellen, die sich über einen 13 km langen Abschnitt des Flusses erstrecken.

Am Nachmittag verlassen Sie das Hotel und bereiten sich auf das nächste Abenteuer vor. Per Kleinbus geht es in ca. 1,5 Std. hinunter zum Fjord und zu Ihrem nächsten Ort: Innerdalen! Sie nehmen nur Ihren Tagesrucksack und laufen ca. eine Stunde tiefer ins "schönsten Tal Norwegens" wo Sie auf einem Sommerbauernhof das frisch zubereitete Abendessen genießen und Ihr Quartier beziehen. Hier können Sie sich ins Ruderboot setzen und versuchen, Fische im See zu fangen oder am nächsten Morgen früh aufwachen und beim Melken der Kühe helfen. 

Wanderung: ca. 3 km, +/-200 Hm, GZ 1 Std. Transferzeit: 1,5 Std. (F/M/A)

4. Tag: Wandern in Innerdalen, Transfer nach Sunndalsøra

Nach einem schönen Frühstück auf dem Bauernhof bereiten Sie sich auf eine Wanderung im Tal vor. Es geht auf den berühmten „Renndalskammen“, der Ihnen bei schönem Wetter einen tollen Blick über das wilde Tal bietet. Nach der Wanderung kehren Sie zum Bauernhof zurück und nehmen sich Zeit, um die berühmten Norwegischen Waffeln, mit Schmand, Marmelade oder Braunkäse zu genießen, bevor Sie zum Parkplatz und dem Kleinbus zurückkehren. Sie begeben sich dann zum nächsten Standort: Einer ehrwürdigen Lodge, die von einem Lachsherren Ende des 19. Jahrhunderts im malerischen Dorf Sunndalsøra erbaut wurde. Einst das Mekka der britischen Lachslords, liegt sie im Sunndal-Fjord an der Mündung des Flusses Driva. Hier werden Sie Ihr romantisches Zimmer im Blockhaus-Stil beziehen und am Abend ein schmackhaftes Abendessen genießen.

Wanderung: ca. 12,5 km, +/-900 Hm,  GZ 6 Std. Transferzeit: 1 Std. (F/M/A)

5. Tag: Mit Mountainbike auf der Aursjø-Bergstraße auf das Dovre-Plateau

Nach dem Frühstück können Sie Ihre Mountainbike-Tour auf der Aursjø-Straße beginnen, während Ihr Gepäck gefahren wird. Sie starten auf einer sanften, ziemlich flachen Straße, bevor es fast 900 Höhenmeter das Litldalen-Tal hinauf geht. Während Sie das Tal erklimmen, gibt es einen Blick auf ein Felsmassiv, das häufig von Base Jumpern genutzt wird und auf das friedliche Tal mit seinen sich schlängelnden Flüssen und ruhigen Seen. Sie genießen das Mittagessen an einem der vielen Bergseen, die man entlang der Route passiert, bevor Sie in den Dovre- und Sunndal-Nationalpark einfahren. Hier werden Sie den Sommerbauernhof in Torbuvollen besuchen und etwas von dem hausgemachten und preisgekrönten Käse probieren.

Am heutigen Morgen auf Meereshöhe am Fjord gestartet, beenden Sie den Tag auf einer einsamen Hütte direkt am Aursjø-See im westlichen Teil des Dovre-Massivs auf 866 m Höhe! Mit seinen abgerundeten, sanften Gipfeln bietet das umliegende Hochplateau ein angenehmes Fahrradvergnügen mit Blick auf die Täler Eikesdalen und Sunndalen-Litledalen. Nach einer entspannenden heißen Dusche genießen Sie das Abendessen und atmen die kühle Bergluft ein, während Sie die untergehende Sonne beobachten.

Radtour: ca. 44 km über Schotterstraße, +950 Hm, FZ 8 Std. (F/M/A)

6. Tag: Mit Mountainbike hinunter zum Mardalsfossen-Wasserfall bei Eresfjord

Die Belohnung für die gestrige Fahrt ist eine lange Abfahrt in das Tal Eikesdalen. Sie halten regelmäßig an, um die atemberaubende Aussicht zu genießen und um ein paar interessante Zwischenstopps einzulegen… möglicherweise bei ein oder zwei Wildwechseln von wilden Rentieren. Sie haben Zeit für ein Bad in einem "Jettegryte", einem "Riesentopf", der in einem massiven Felsen vor Tausenden von Jahren entstand. Nach Ihrer Ankunft in Eikesdalen (85 Einwohner) bestaunen wir den Mardalsfossen, den viertgrößten Wasserfall der Welt mit einer Höhe von 705 Metern. Der Abstieg nach Eikesdalen ist sehr steil, daher fahren Sie sehr vorsichtig in die Kurven. Die letzten 20 km von Eikesdalen nach Eresfjord verlaufen flach am Ufer des Sees Eikesdalsvatnet.
Sie übernachten heute im charmanten Gästehaus am Fluss Eira am Ende des Sees von Eikesdalen. Das Abendessen wird in der Pension serviert. Ihr Gastgeber, der ein großartiger Koch ist, wird schmackhafte norwegische Köstlichkeiten zubereiten, damit Sie vollständig und authentisch in die norwegische Kultur eintauchen.

Radtour: ca. 52km über Schotterstraße, -950 Hm, FZ 5 Std. (F/M/A)

7.Tag: Transfer nach Åndalsnes, optionaler Wander- oder Ruhetag

Nach einem entspannten Frühstück fahren Sie nach Åndalsnes - bekannt als „das Dorf zwischen Berg und Fjord“. Im Herzen der Romsdaler Alpen, eingebettet auf einer Halbinsel und umgeben von Berggipfeln, lockt die Stadt Kletterer und Wanderer aus aller Welt. Heute haben Sie einen Ruhetag. Wenn Sie eine kurze und leichte Wanderung unternehmen möchten, können Sie den Pfad unter der Trollwand und entlang des Rauma-Flusses nehmen. Am Abend gibt es ein Abendessen auf eigene Faust, im Hotel oder in einem der Restaurants in der Stadt. Bereiten Sie sich auf einen frühen Start am nächsten Morgen vor.

Transferzeit: ca. 1 Std. (F/-/-)

8. Tag: Wanderung auf dem Bergkamm Romsdalseggen

Nach einem frühen Frühstück bereiten Sie sich auf eine spektakuläre Wanderung in der Nähe von Åndalsnes, dem Romsdalseggen, vor. Die Wanderung führt über die Stadt und bietet atemberaubende Ausblicke bis hin zum Atlantik. Von oben sehen Sie den Fluss Rauma, der sich durch das Tal schlängelt und in den Fjord mündet. Diese Wanderung ist fordernd aber die Belohnungen sind großartig. Ihr Reiseleiter wird die Wanderung so auswählen, dass sie zur Gruppe passt und der Romsdalseggen ist eine von Hunderten Wanderungen, die in diesem Gebiet möglich sind. Sie feiern die Erlebnisse des Tages zwischen Bergen und Fjorden beim Abschieds-Dinner im Hotel. 

Wanderung: nach Gruppenvorlieben ca. 11 km, teilweise unwegsames / ausgesetztes Gelände, +/-1100 Hm, GZ 7 Std. (F/-/A)

9. Tag: Abreise von Åndalsnes einschließlich eines Besuchs des Aussichtspunkts Snøhetta oder individuelle Verlängerung

Nach dem Frühstück verabschieden Sie sich von Åndalsnes und treten den Heimweg zurück nach Trondheim und zum Flughafen an. Der erste Abschnitt von Åndalsnes führt entlang der Rauma mit den hohen dramatischen Bergen. Sie werden Zeit haben, über diese unglaubliche Reise nachzudenken, während Sie die spektakuläre Landschaft auf dem Weg genießen. Am Dovre National Plateau, der Heimat von Europas letzter wilder Rentierherde und der typischen subarktischen Flora und Fauna, nehmen Sie sich noch einmal die Zeit, um sich die Beine zu vertreten und zum markanten und preisgekrönten Aussichtspunkt Snøhetta aufzusteigen. Nach dieser Pause fahren Sie weiter zum Flughafen in Trondheim, den Sie ca. 15:00 Uhr erreichen werden. Vielleicht möchten Sie noch etwas länger in Norwegen bleiben? Gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Wanderung: ca. 3 km, +/-150 Hm, GZ 1 Std. Transferzeit: 4,5 Std. (F/-/-)

  • 1 Ü in zentralem Hotel in Trondheim im DZ mit DU/WC
    1 Ü in gehobenen Mittelklasse-Hotel in Oppdal im DZ mit DU/WC
    1 Ü auf einem Sommer-Farm in Innerdalen im DZ mit Gemeinschaftsbad
    1 Ü in traditioneller Blockhaus-Lodge in Sunndalsøra im DZ mit Gemeinschaftsbad
    1 Ü in abgeschiedener Berghütte in Aursjø im DZ mit Gemeinschaftsbad
    1 Ü in traditionellem Gasthaus in Eresfjord im DZ mit DU/WC
    2 Ü in gehobenen Mittelklasse-Hotel in Åndalsnes im DZ mit DU/WC
  • 8x F, 5x LP, 5x A
  • 5 geführte Wanderungen
  • 2 geführte Mountainbike-Touren
  • Alle Transfers laut Reiseverlauf
  • Gepäcktransport während der Trekking-Touren
  • Eintrittsgelder für National-Parks und Attraktionen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung mit Sicherheitsausrüstung während der gesamten Tour

 

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 8
  Termine 2020
  31.07.20 — 08.08.20 € 2260,- Buchen
Bereits 3 Reservierungen für diese Premieren-Reise!
  14.08.20 — 22.08.20 € 2260,- Buchen
  Termine 2021
  19.06.21 — 26.06.21* € 2460,- Buchen
  30.07.21 — 07.08.21* € 2460,- Buchen
  13.08.21 — 21.08.21* € 2460,- Buchen
  27.08.21 — 04.09.21* € 2460,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

* Ab 2021 mit max. 12 Gästen und inklusive Wildwasser-Rafting


Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Benjamin Bölke

Norwegen

Hotels und Pensionen Übernachtung in Hütte Wandern oder Trekking Radreisen

Anforderung

  • Für 5 leichte, mittelschwere bis schwere Wanderungen von 1-7 Std. über teilweise unwegsames und ausgesetztes Gelände, 2 mittelschwere Mountainbike-Touren von ca. 5-8 Std. über lose Bergstraßen und bis zu 950 Hm und einer optionalen anfängerfreundlichen Wildwassser-Rafting-Tour von ca. 2,5 Std. benötigen Sie eine gute bis sehr gute Kondition und Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit. Die Bereitschaft auf nur spärlich vorhandenen Wegen zu wandern sowie kleine Klettereien im ersten Schwierigkeitsgrad (Einsatz der Hände) in Höhen von bis zu 1000 m sind für die Gebirgstouren Voraussetzung. Je nach Witterungsbedingungen können die Touren angepasst und verändert werden.

Leistungen (ab Hotel Trondheim / an Flughafen Trondheim)

  • 1 Ü in zentralem Hotel in Trondheim im DZ mit DU/WC
    1 Ü in gehobenen Mittelklasse-Hotel in Oppdal im DZ mit DU/WC
    1 Ü auf einem Sommer-Farm in Innerdalen im DZ mit Gemeinschaftsbad
    1 Ü in traditioneller Blockhaus-Lodge in Sunndalsøra im DZ mit Gemeinschaftsbad
    1 Ü in abgeschiedener Berghütte in Aursjø im DZ mit Gemeinschaftsbad
    1 Ü in traditionellem Gasthaus in Eresfjord im DZ mit DU/WC
    2 Ü in gehobenen Mittelklasse-Hotel in Åndalsnes im DZ mit DU/WC
  • 8x F, 5x LP, 5x A
  • 5 geführte Wanderungen
  • 2 geführte Mountainbike-Touren
  • Alle Transfers laut Reiseverlauf
  • Gepäcktransport während der Trekking-Touren
  • Eintrittsgelder für National-Parks und Attraktionen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung mit Sicherheitsausrüstung während der gesamten Tour

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Übernachtung im Einzelzimmer (ausgenommen und nur möglich auf Anfrage bei Sommer-Farm im Innerdalen): € 350,-
  • E-Bike: € 75 ,-
  • Zusatznacht in Trondheim oder Andalsnes im DZ p.P.: Auf Anfrage ab € 75 ,-

Zusatzausgaben

  • Flug an/ab Trondheim ab € 200,– über uns buchbar (frühzeitige Buchung empfohlen)
  • Getränke (Limonaden und alkoholische Getränke) , außer gratis Wasser zum Abendessen
  • Reiseversicherung
  • sonstige Unterkunft vor oder nach der Reise,
  • sonstige Hotelkosten (Telefon, Fax, Wäsche, usw.)
  • Gebühren für optionale Tagesausflüge an Tagen 3 + 7
  • Zusatzleistungen, die nicht im Reiseverlauf aufgeführt sind
  • Mahlzeiten, die nicht im Reiseverlauf aufgeführt sind

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 8
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 21 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/NOR10

Karte: Wandern und Biketrekking von den Bergen bis zum Fjord ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum