ℹ  Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Trailrunning-Camp mit Profi-Bergläufer Daniel Jung

6 Tage Trailrunning mit Technik-Coaching, Spa und gemütlicher Unterkunft in Südtirol

  • Daniel Jung – Trailrunning-Profi und Camp-Guide

    Daniel Jung – Trailrunning-Profi und Camp-Guide  

  • Daniel ist Vollblut-Sportler und in den Bergen Südtirols zu Hause

    Daniel ist Vollblut-Sportler und in den Bergen Südtirols zu Hause 

  • In dieser gemütlichen familiengeführten Pension von Markus Gluderer inmitten einer Südtiroler Apfelplantage werden Sie übernachten

    In dieser gemütlichen familiengeführten Pension von Markus Gluderer inmitten einer Südtiroler Apfelplantage werden Sie übernachten 

  • Nach den Läufen kann wunderbar im Garten entspannt werden

    Nach den Läufen kann wunderbar im Garten entspannt werden 

  • Trailrunning = Leidenschaft: Daniel wird Ihnen Kniffe und Tricks zeigen, mit denen Sie einfacher und sicherer Trails laufen werden

    Trailrunning = Leidenschaft: Daniel wird Ihnen Kniffe und Tricks zeigen, mit denen Sie einfacher und sicherer Trails laufen werden 

  • In jedem Gelände, bei jeder Witterung – Trailrunning geht (fast) immer

    In jedem Gelände, bei jeder Witterung – Trailrunning geht (fast) immer 

  • 3. Gesamtplatz beim Skyrace Tromsø 2019 – Daniel zeigt was in ihm steckt

    3. Gesamtplatz beim Skyrace Tromsø 2019 – Daniel zeigt was in ihm steckt 

  • Ob Tiroler Höhenweg oder Transalpine Run – Daniel freut sich stets am Start zu sein

    Ob Tiroler Höhenweg oder Transalpine Run – Daniel freut sich stets am Start zu sein 

  • Technikübungen für Up-und Downhills sind Teil unseres Trailrunning-Camps

    Technikübungen für Up-und Downhills sind Teil unseres Trailrunning-Camps 

Weitere Bilder finden Sie im Reiseverlauf

  • 4 Tage Trailrunning-Training im Vinschgau in sportbegeisterter Gruppe
  • 1 Guide à 8 Teilnehmer; Unterteilung in 2 Leistungsstufen: Einsteiger u. Fortgeschrittene
  • Pilates, Sauna, Vorträge über Ausrüstung, gesunde Ernährung, Training uvm.
  • Gemütliche Unterkunft inmitten einer Südtiroler Apfelplantage
  • Mit einem der besten Trailrunner der Welt über die „Vinschger Trails”

Die aktuelle Einreisesituation für Italien: (Stand: 14.01.2022)

Für Geimpfte und Genesene:

Als Reisende(r) müssen Sie bei Einreise neben dem Digitalen COVID-Zertifikat der EU (in Italien certificazione verde COVID-19) zusätzlich ein negatives Testergebnis (PCR-Test, nicht älter als 48 Stunden, oder Antigentest, nicht älter als 24 Stunden, Kinder unter sechs Jahren sind ausgenommen) in digitaler Form vorlegen.

Ihre Einreise muss zudem online angemeldet werden.

Werfen Sie gern einen Blick auf unsere generellen Reiseinformationen!

Seit dem 30.12.2021 gilt Italien als Hochrisikogebiet. Die damit verbundene Quarantäne nach Rückreise entfällt für Geimpfte und Genesene.

Aktuelle Bestimmungen im Land:

Zugang zu Innenbereichen wie Museen, Restaurants oder Bars erhält nur, wer den "Grünen Pass", einen digitalen Corona-Gesundheitspass, vorweisen kann, der den Status geimpft oder genesen (2G) bestätigt. Die Gültigkeit des italienischen Green Pass wird mit Wirkung vom 1. Februar 2022 von neun auf sechs Monate reduziert.

 

Italien - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Die Einreise ist teilweise möglich. Reisende aus der folgenden Aufstellung dürfen einreisen: https://www.salute.gov.it/portale/nuovocoronavirus/dettaglioContenutiNuovoCoronavirus.jsp?lingua=italiano&id=5412&area=nuovoCoronavirus&menu=vuoto. Zur Einreise berechtigt sind derzeit nur Reisende aus den Länderkategorien A, B, C und D aus der verlinkten Aufstellung. Maßgeblich ist dabei der Aufenthalt innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise.

Bitte beachten Sie jedoch, dass Reisen innerhalb des Landes derzeit eingeschränkt sind und es daher zu Einreiseverweigerungen kommen kann, wenn sich das Endziel von Reisenden in einer anderen Region befindet, als die Einreise. Es können zudem jederzeit kurzfristige Einreisesperren für einzelne Regionen ausgesprochen werden. Reisende sollten sich deshalb in jedem Fall rechtzeitig vor Reisebeginn bei ihrer zuständigen Auslandsvertretung darüber informieren, ob ihre Reise wie geplant stattfinden kann.

Voraufenthalt

Reisende, die sich vor Reisebeginn außerhalb der erlaubten Länder aufgehalten haben, müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverweigerungen rechnen. Dies betrifft die letzten 14 Tage vor der Einreise.

Reisen innerhalb des Landes

Reisen innerhalb des Landes sind bis auf Weiteres nur teilweise möglich.

Quarantänemaßnahmen

Bei der Einreise kommt es zu Quarantänemaßnahmen von bis zu 5 Tagen. Diese gelten bis auf Weiteres.

Wichtig bei der Einreise

COVID-19-Test

Es wird ein negativer COVID-19-Test benötigt.

Testung vor Ort

Es kommt zu COVID-19-Tests vor Ort.

  • Diese werden stichprobenartig vorgenommen.
  • Nicht geimpfte Reisende aus der Länderkategorie C und D werden nach Ablauf ihrer Isolationszeit getestet.

Einreiseformular

Es wird ein Einreiseformular/Gesundheitsformular benötigt. Das Formular finden Sie unter folgendem Link: https://app.euplf.eu.

Gesundheitskontrollen

Bei der Ankunft muss mit Gesundheitskontrollen gerechnet werden. Es kann zu Problemen kommen, wenn Reisende Krankheitssymptome aufweisen. Betroffene Reisende müssen mit Quarantänemaßnahmen oder Einreiseverboten rechnen. Sollten Reisende während ihrer Reise positiv auf das Coronavirus getestet werden, müssen sie mit weiteren Maßnahmen rechnen.

Sizilien

Zusätzlich zu den genannten Maßnahmen wird bei Einreise nach Sizilien aus bestimmten Ländern, darunter Deutschland, grundsätzlich ein COVID-Test durchgeführt. Dies gilt auch bei Voraufenthalt in den betroffenen Ländern innerhalb der letzten 14 Tage vor Einreise. Bitte erfragen Sie die betroffenen Länder aufgrund der derzeitigen, volatlien Lage bei Ihrer zuständigen Auslandsvertretung.

Hinweise für geimpfte oder genesene Reisende

Transit

Der Transit ist bis auf Weiteres nur teilweise möglich. Die Durchreise aus den EU-/Schengen-Staaten ist bis zu 36 Stunden uneingeschränkt möglich, wenn private Transportmittel benutzt werden. Beim Transit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sollten sich Reisende bei der jeweiligen Betreibergesellschaft nach den Anforderungen erkundigen.

Wichtig am Zielort

Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu regionalen Abweichungen innerhalb des Landes kommen.

Notstand

ja

Lokale Ausgangssperre

ja

  • nächtlich

Hotels/Ferienunterkünfte

geöffnet mit Beschränkungen

  • es gilt die 2G-Regel

Restaurants/Cafés

geöffnet mit Beschränkungen

Bars

geöffnet mit Beschränkungen

Clubs

geschlossen

Geschäfte

geöffnet

Museen/Sehenswürdigkeiten

teilweise geöffnet

Kinos/Theater

geöffnet mit Beschränkungen

Strände

geöffnet mit Beschränkungen

Öffentliche Verkehrsmittel

verfügbar mit Einschränkungen

Taxis

verfügbar, begrenzt auf 2 Personen

aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer

Private Fahrzeuge

begrenzte Personenanzahl von maximal 3 Personen

aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer

Maskenpflicht

ja

  • in der Öffentlichkeit

Mindestabstand

1.00 Meter

Versammlungsverbot

ja, ab 2 Personen



Reisewarnung aufgrund von COVID-19

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 hat das Auswärtige Amt eine Reisewarnung ausgesprochen.

Hochrisikogebiet

Aufgrund der Ausbreitung von COVID-19 wurde das Zielgebiet vom Robert Koch-Institut zum Hochrisikogebiet erklärt. Dies kann Auswirkungen auf die Rückreise nach Deutschland haben. Informationen zu den Rückreise-Regeln der einzelnen Bundesländer finden Sie unter folgendem Link: https://tourismus-wegweiser.de.



Datenstand vom: 29.01.2022 06:26 für Kunden von: schulz aktiv reisen e.K., Bautzner Str. 39, 01099 Dresden

Liebe Trailrunner, es ist uns eine wahre Freude, Ihnen ein Trailrunning-Camp im wunderschönen Südtirol anbieten zu können. Was uns vor allem dazu bewegt, ist die ideale Kombination aus malerischen und herausfordernden Trails im Vinschgau, gesunder und lokaler Südtiroler Kost sowie das Coaching und die Reiseleitung durch einen der momentan besten Trailrunner der Welt – Daniel Jung. Was ihn motiviert, ist das Gefühl der Freiheit, das diesen Sport so einzigartig macht.

Vier ausgiebige Trainingstage mit umfangreichem Programm

Vor Ort werden Sie von Mittwoch bis Samstag jeden Tag einen Trailrun mit Ihrem Guide unternehmen – je nach Leistungsstand und Gruppengröße werden 1 oder maximal 2 Gruppen gebildet. Pro Gruppe und Guide werden maximal 8 Teilnehmer unterwegs sein. Jeweils nach den Läufen wird ab ca. 16 Uhr ein kleines Nachmittagsprogramm angeboten, so werden Sie 2 mal gemeinsam das Freizeitbad AquaForum besuchen und auf Wunsch auch die Saunalandschaft. (Daniel ist selbst Aufgussmeister!)

Gesunde Ernährung und lokale Kost ist Teil des Camps

Jeder Läufer weiß, dass er nie das Beste aus sich herausholen und die gewünschten Leistungen erzielen kann, wenn er sich falsch ernährt und somit ist das Thema Ernährung ein unverzichtbarer Bestandteil für alle Trailrunner. Für Daniel ist die gesunde Lebensweise ein Teil seines Erfolges. Er wird Ihnen bei einem Vortrag über ausgewogene Ernährung für Sportler erklären warum. Die frische lokale Südtiroler Küche trägt in jedem Fall dazu bei, so werden auch Sie diese kennen und lieben lernen. Lassen Sie sich überraschen …

Wohnen mit Blick auf das Martelltal und umgeben von zahlreichen Obstwiesen

Apfelplantagen, dafür sind Südtirols Täler bekannt und genau hier werden Sie im „Obstgarten” von Markus Gluderer unterkommen. Der junge Chef und Familienvater ist selbst leidenschaftlicher Trailrunner und Rennradler. Die Gegend um seine Pension ist regelrecht von Wanderwegen durchzogen und so lassen sich unzählige Kombinationen von verschiedensten Trail-Läufen zusammenbasteln. Sie wohnen nach nach Wunsch im Einzelzimmer, Doppelzimmer, halben Doppelzimmer oder einer Ferienwohnung (für Familien oder Gruppen). Für gesundes Frühstück und vier gute Abendessen wird während der Laufcamps gesorgt.

|

Bis 18 Uhr erfolgt Ihre individuelle Anreise. Willkommen bei Familie Gluderer in Goldrain-Latsch im sonnigen Vinschgau vor den Toren Merans. Bei einem gemeinsamen Willkommensabend mit Südtiroler Köstlichkeiten lernen Sie Ihre Trailrunner-Gruppe kennen.

1. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem reichhaltigem Frühstück laufen Sie heute zum ersten Mal gemeinsam mit Daniel über die wunderschönen Trails. Daniel wird Ihnen erste Tipps und Tricks beim Trailrunning zeigen. Von ca. 16 bis 19 Uhr ist Entspannung und Erholung im Freizeitbad AquaForum in Latsch angesagt. Dort können Sie das Schwimmbad und die Saunalandschaft, in der Sie entspannen und die Seele baumeln lassen können, in vollen Zügen genießen. Anschließend gehts zum gemeinsamen Pizzaessen, immerhin sind Sie in Italien!

2. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auch heute beginnt der Tag mit einem reichhaltigen Frühstück. Der zweite gemeinsame Trailrun wird Ihnen sicher gefallen. Am Nachmittag folgt eine gemeinsame lockere Pilates-Dehneinheit mit Ihrem Coach. Anschließend wird Daniel Ihnen in einem Vortrag viele Fragen zum Trailrunning beantworten. Es wird um Ausrüstung und Ernährung gehen und Sie werden erfahren, was es als Einsteiger und Fortgeschrittener beim Training zu beachten gibt? Abgerundet wird dieser Abend von einem gemeinsamen Abendessen in der Pension Obstgarten.

3. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem reichhaltigen Frühstück laufen Sie heute zum dritten Mal gemeinsam mit Daniel über die wunderschönen Trails dieser Gegend. Danach gibt es wieder die Gelegenheit für Sie, sich von ca. 16 bis 19 Uhr Entspannung und Erholung im Freizeitbad AquaForum in Latsch zu gönnen. Dort können Sie das Schwimmbad und die Saunalandschaft in vollen Zügen genießen. Das heutige Abendessen ist nicht inkludiert. Sie können heute selbst wählen, wo Sie die Südtiroler Küche testen und genießen möchten. Wir werden Ihnen dazu selbstverständlich den ein oder anderen Insider-Tipp geben.

4. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Zum vierten Mal begeben Sie sich heute gemeinsam mit Daniel auf die Trails rund um Daniels Heimatort Naturns. Mit 315 Sonnentagen im Jahr ist die Landschaft von Naturns eine der regenärmsten im gesamten Alpenraum. Am Abend wartet eine Abschlussüberraschung auf Sie!

5. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute können Sie nochmals das reichhaltige Frühstück im „Obstgarten“ von Familie Gluderer genießen, bevor Sie sich auf die Heimreise begeben. Vielleicht ist Ihnen aber auch nach mehr und Sie hängen individuell noch ein paar Tage dran. Die Kulturregion Vinschgau in Südtirol hat einiges zu bieten. Neben dem Trailrunning gibt es noch einige andere Aktivitäten, für die es sich lohnt, zu bleiben. Sie können wandern, biken, klettern und der Kultur auf der Spur sein.

6. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.

|

Bis 18 Uhr erfolgt Ihre individuelle Anreise. Willkommen bei Familie Gluderer in Goldrain-Latsch im sonnigen Vinschgau vor den Toren Merans. Bei einem gemeinsamen Willkommensabend mit Südtiroler Köstlichkeiten lernen Sie Ihre Trailrunner-Gruppe kennen.

26.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem reichhaltigem Frühstück laufen Sie heute zum ersten Mal gemeinsam mit Daniel über die wunderschönen Trails. Daniel wird Ihnen erste Tipps und Tricks beim Trailrunning zeigen. Von ca. 16 bis 19 Uhr ist Entspannung und Erholung im Freizeitbad AquaForum in Latsch angesagt. Dort können Sie das Schwimmbad und die Saunalandschaft, in der Sie entspannen und die Seele baumeln lassen können, in vollen Zügen genießen. Anschließend gehts zum gemeinsamen Pizzaessen, immerhin sind Sie in Italien!

27.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Auch heute beginnt der Tag mit einem reichhaltigen Frühstück. Der zweite gemeinsame Trailrun wird Ihnen sicher gefallen. Am Nachmittag folgt eine gemeinsame lockere Pilates-Dehneinheit mit Ihrem Coach. Anschließend wird Daniel Ihnen in einem Vortrag viele Fragen zum Trailrunning beantworten. Es wird um Ausrüstung und Ernährung gehen und Sie werden erfahren, was es als Einsteiger und Fortgeschrittener beim Training zu beachten gibt? Abgerundet wird dieser Abend von einem gemeinsamen Abendessen in der Pension Obstgarten.

28.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Nach einem reichhaltigen Frühstück laufen Sie heute zum dritten Mal gemeinsam mit Daniel über die wunderschönen Trails dieser Gegend. Danach gibt es wieder die Gelegenheit für Sie, sich von ca. 16 bis 19 Uhr Entspannung und Erholung im Freizeitbad AquaForum in Latsch zu gönnen. Dort können Sie das Schwimmbad und die Saunalandschaft in vollen Zügen genießen. Das heutige Abendessen ist nicht inkludiert. Sie können heute selbst wählen, wo Sie die Südtiroler Küche testen und genießen möchten. Wir werden Ihnen dazu selbstverständlich den ein oder anderen Insider-Tipp geben.

29.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Zum vierten Mal begeben Sie sich heute gemeinsam mit Daniel auf die Trails rund um Daniels Heimatort Naturns. Mit 315 Sonnentagen im Jahr ist die Landschaft von Naturns eine der regenärmsten im gesamten Alpenraum. Am Abend wartet eine Abschlussüberraschung auf Sie!

30.04.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück, Abendessen. Übernachtung in Pension im Einzel- oder Doppelzimmer mit privatem Bad.

Heute können Sie nochmals das reichhaltige Frühstück im „Obstgarten“ von Familie Gluderer genießen, bevor Sie sich auf die Heimreise begeben. Vielleicht ist Ihnen aber auch nach mehr und Sie hängen individuell noch ein paar Tage dran. Die Kulturregion Vinschgau in Südtirol hat einiges zu bieten. Neben dem Trailrunning gibt es noch einige andere Aktivitäten, für die es sich lohnt, zu bleiben. Sie können wandern, biken, klettern und der Kultur auf der Spur sein.

01.05.2022. Tag: Mahlzeiten: Frühstück.


Vorgesehene Reiseleiter


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 16
  Termine 2022
  26.04.22 — 01.05.22 € 820,- Buchen
  Preis p. P. im DZ || EZ-Zuschlag: € 50,– | Die ersten Anmeldungen haben uns schon erreicht! Wir freuen uns nun auch auf Sie!

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Mit nächster Buchung gesichert
Gesichert
Wenig frei!
Ausgebucht / nicht buchbar

Ähnliche Reisen, vergleichbare Reisecharaktere oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Stefan Utke

Italien

Hotels und Pensionen Lauf-Marathon Trailrunning
Erdgebundene Anreise

Anforderung

  • Geplant ist je ein Trailrun an 4 Tagen.
    Bei bis zu 8 Teilnehmern: 1 Gruppe
    Bei bis zu 16 Teilnehmern: 2 Gruppen
    Gruppe 1: Einsteiger 15–20 km und 700–1000 Hm.
    Gruppe 2: Fortgeschrittene 20–25 km und 1000–1500 Hm.

    Die Streckenlängen können gegebenfalls an die Teilnehmer angepasst werden. Wir werden uns auch teils in leicht alpinem Gelände bewegen und darum ist ein bestimmtes Maß an Trittsicherheit Voraussetzung. Natürlich kann es aus wetterbedingten Gründen auch zu Streckenänderungen kommen.

    Notwendige Ausrüstung: Trailrunning-Schuhe (evtl. auch Gore-Tex), Bekleidung für warme, kalte und nasse Witterungsverhältnisse, Trailrunning-Rucksack, Wasserbehälter mindestens 1 l, Stirnlampe, Sonnenschutz, Lauf-Sonnenbrille, Essen für Unterwegs (z.B. Riegel, Gels usw.), evtl. Stöcke (z.B. LEKI Poles), Sportuhr, Handy (beim Laufen immer dabei haben), kleines Erste-Hilfe-Set (mit Rettungsdecke)

Leistungen (ab/an Grainau in Südtirol, Italien)

  • 5 Übernachtungen in der Residence Obstgarten von Markus Gluderer in Goldrain im DZ mit DU/WC
  • 5x Frühstück
    4x Abendessen
  • Geplant sind je ein Trailrun an 4 Tagen.
    Bei bis zu 8 Teilnehmern: 1 Gruppe
    Bei bis zu 16 Teilnehmern: 2 Gruppen
    Gruppe 1: Einsteiger 15–20 km und 700–1000 Hm
    Gruppe 2: Fortgeschrittene 20–25 km und 1000–1500 Hm
  • Gebühren und Eintrite lt. Programm
  • Deutsch sprechende Reiseleitung durch Profi-Trailrunner Daniel Jung
  • Deutsch und Englisch sprechende schulz sportreisen-Reisebegleitung durch Stefan Utke

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 50,– (halbes Doppelzimmer nur auf Anfrage und je nach Verfügbarkeit buchbar)
  • Zusatzübernachtung(en): auf Anfrage

Zusatzausgaben

  • An- und Abreise nach/von Grainau in Südtirol, Italien
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 16
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Italien ist für EU-Bürger mit gültigem Personalausweis oder mit dem Reisepass möglich. Schweizer Staatsangehörige benötigen eine gültige Schweizer Identitätskarte oder Reisepass.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/ITA22

Reiseletier: XYZ

Daniel Jung ist ein Vollblut Sportler der es liebt in der Natur unterwegs zu sein. Daniel ist aus Naturns im schönen Südtirol und seit zwei Jahren professioneller Ultra Bergläufer. Er liebt es lange Distanzen am Stück in den Bergen zurück zu legen und ständig seinen Körper an die eigenen Grenzen zu bringen. Als Ausgleich zu seiner Tätigkeit als Profi Läufer ist er auch viel mit dem Mountainbike und im Winter mit den Skiern in den Bergen unterwegs. Nebenbei ist der als Bikeguide, Trailrunning Guide und Saunameister tätig. Zu seiner großen Leidenschaft gehört auch das Reisen um die Welt , wo er immer wieder neue und schöne Erfahrungen/Momente erleben kann. Daniel hat schon immer viel Sport getrieben und hatte viele schöne Erfolge mit dem Mountainbike und die letzten 5 Jahre ist er nun in der Weltspitze des Ultra Berglaufes angekommen. Genau diese Erfahrungen und Passion zu den verschiedenen Erfahrungen möchte er jetzt natürlich an vielen weitergeben. Bekannt geworden ist er vor allem durch seine Rekordläufe über den Tiroler Höhenweg von Mayrhofen im Zillertal nach Meran in Südtirol über 200 km und 13 964 Höhenmeter in einer Zeit von 57 Stunden und 32 Minuten sowie den Rekord über den Berliner Höhenweg. Mit Daniel haben sie einen Profi an Ihrer Siete von dem Sie garantiert einiges lernen können. All seine Erfolge: https://danieljung.jimdo.com/erfolge/

×
×
×
×
×
×
×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   Instagram   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum