schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Outdoor-Abenteuer Tjäkkjokk

8 Tage Wildniscamp und Skitour in Lappland

  • Ihr "Quartier" mitten im Schnee- 3 Nächte werden Sie in einem Expedtionszelt verbringen

    Ihr "Quartier" mitten im Schnee- 3 Nächte werden Sie in einem Expedtionszelt verbringen 

  • Insgesamt 4 Tage führt die Backcountry-Skitour mit Pulka und Zelt durch den Schnee

    Insgesamt 4 Tage führt die Backcountry-Skitour mit Pulka und Zelt durch den Schnee 

  • Meist sind Sie etwa 15 km mit Ihren Backcountry-Ski unterwegs

    Meist sind Sie etwa 15 km mit Ihren Backcountry-Ski unterwegs 

  • Ihre Ausrüstung werden Sie auf der Pulka transportieren

    Ihre Ausrüstung werden Sie auf der Pulka transportieren 

  • Im Wildniscamp Tjäkkjokk beginnen und beenden Sie Ihr Abenteuer

    Im Wildniscamp Tjäkkjokk beginnen und beenden Sie Ihr Abenteuer 

  • In einer solchen Hütte wohnen Sie im Wildniscamp

    In einer solchen Hütte wohnen Sie im Wildniscamp 

  • Angekommen

    Angekommen  

  • Übernachtung in Expeditionszelten - mit Polarlichtern

    Übernachtung in Expeditionszelten - mit Polarlichtern 

  • Schnee gibt es meist reichlich

    Schnee gibt es meist reichlich 

  • Sonnenaufgang in Schwedisch-Lappland

    Sonnenaufgang in Schwedisch-Lappland 

  • Ideal für Einsteiger und als Vorbereitung für anspruchsvollere Touren
  • Gemeinsame Vorbereitung im Wildniscamp Tjäkkjokk
  • 4-tägige Backcountry-Skitour mit Pulka und Zelt auf und um den See Storavan

Abenteuer Langlaufen im Backcountry

Welch schöne Bilder im Kopf: weite, stille Landschaften soweit das Auge reicht, ein von Polarlichtern geschmückter Nachthimmel, gemütliche Gespräche am Feuer und nach einem aktiven Wintertag warm und gemütlich vom Schlafsack eingehüllt - in Schwedisch Lappland werden diese Bilder real. Sie möchten erste Erfahrungen mit Skitouren sammeln, sich auf eine umfangreichere Tour vorbereiten oder unter fachmännischer Anleitung das Einmaleins für Skitour gehen erlernen? Dann sind Sie mit diesem Winterabenteuer auf der richtigen ("Schnee"-) Spur.

Gut geplant ist halb gewonnen

Inmitten der Seenlandschaft Schwedisch-Lapplands liegt das kleine Wildniscamp in Tjäkkjokk. Hier werden Sie in heimeliger Umgebung in die Planung und Durchführung Ihres bevorstehenden Ski-Abenteuers durch die Weiten Lapplands eingeführt. Gemeinsam lernen Sie die notwendige Ausrüstung kennen, machen die ersten Fahrversuche auf Backcountry-Ski und stellen den Proviant für die gemeinsame Tour zusammen. Wie packt man die Pulka, wie komme ich an Wasser, wie stelle ich mein Zelt im Schnee auf? Keine Frage bleibt unbeantwortet. In unseren 3-Personen-Zelten schlafen max. 2 Personen, für Komfort ist also gesorgt.

Vier Tage in die winterliche Wildnis

Bestens vorbereitet und mit reichlich Outdoor-Know-how versehen, brechen Sie mit Pulka und Zelt in die Wildnis auf. Vier Tage verbringen Sie in der Region um und auf dem Storavan-See. Dabei legen Sie täglich zwischen 15 und 20 km zurück und schlagen an prädestinierten Stellen abends Ihr Zeltlager in komfortablen Expeditionszelten auf. Für die Ausrüstung, die Sie für diese Tour benötigen, ist größtenteils gesorgt. Eine Reise, die durchaus als Schnupperkurs ins "Abenteuer Langlaufen im Backcountry" bezeichnet werden kann.

 

1. Tag So Anreise, Transfer nach Tjäkkjokk
2. Tag Mo Tourbesprechung, Check und erste Skitour
3.Tag Di Start der Skitour
4.-5.Tag Mi-Do Auf Tour mit Ski und Zelt durch eine abwechslungsreiche Landschaft
6. Tag Fr Rückkehr ins Camp
7. Tag Sa Skitour oder Ausflug nach Arjeplog
8. Tag So Abreise
» zum Detailverlauf

1.Tag - Willkommen in Lappland!
Heute machen Sie sich auf in Ihr langersehntes Winterabenteuer. Sie reisen individuell nach Luleå an und werden am Flughafen abgeholt. Es erfolgt mit einem Kleinbus der Transfer in das Wildniscamp Tjäkkjokk. Bei einem gemeinsamen Begrüßungsessen lernen Sie Ihr Team kennen, mit dem sie die nächsten Tage Ihre Erlebnisse im Schnee gestalten werden. Übernachtung in Hütten in Mehrbettzimmern. (-/-/A)

2.Tag - Tourenbesprechung, Check und erste Tour
Nach dem Frühstück erfolgt mit Ihrem Reiseleiter die Planung der kommenden Tage. Danach widmen Sie sich der Ausrüstung. Sie erfahren alles Wichtige über den speziellen Backcountry-Ski und die Pulka, machen einen Testaufbau mit dem Zelt und überprüfen gemeinsam das gesamte Material, was für Ihre Tour benötigt wird. Um schon mal ein erstes Gefühl für den Ski zu bekommen, gibt es eine kleine Skitour in die Umgebung. Lassen Sie den Abend ausklingen mit einem Besuch in der Sauna. Übernachtung in Hütten in Mehrbettzimmern. (F/LP/A)

3.Tag - Start der Skitour  
Es kann losgehen! Zuerst werden die Pulkas beladen und was nicht benötigt wird, kann im Camp zurückgelassen werden. Ihre Tour startet auf dem Storavan-See, der zu dieser Zeit zugefroren ist. Er ist der kleinste der drei großen Seen im Flusssystem des Skellefte älv. Der See ist umgeben von dichten Wäldern und Mooren. Jede Menge Schnee lädt zu diesem Abenteuer ein. Rechtzeitig bauen wir gemeinsam unser Zeltcamp auf und genießen den ersten Abend unter freiem Himmel. Übernachtung im Zelt. (F/LP/A)

4.-5. Tag - Auf Tour mit Ski und Zelt durch eine abwechslungsreiche Landschaft
Nach einem stärkenden Frühstück geht es weiter über den zugefrorenen See. Die Landschaft um Sie herum wird Sie immer wieder aufs Neue zum Anhalten und Genießen verführen. Vor Ihnen breitet sich ein atemberaubendes Winterwunderland aus. Gemeinsam suchen Sie den jeweiligen Platz für die Nacht aus, wo die Zelte im Team aufgebaut werden. Die einzelnen Tagesetappen betragen 15-20 km, abhängig von den Wetter- und Schneeverhältnissen. Übernachtungen im Zelt. (F/-/A)

6.Tag - Rückkehr ins Camp
Sie starten heute Ihre letzte Etappe und Ihre Skitour neigt sich nun langsam dem Ende. Reich an Erfahrungen und mit Lust auf weitere Skiabenteuer kommen Sie wieder zurück ins Wildniscamp Tjäkkjokk. Dort warten die warmen Hütten und die heiße Sauna auf Sie. Ein schöner Ausklang und eine wohltuende Belohnung nach den doch auch anstrengenden Tagen. Übernachtung in der Hütte im Mehrbettzimmer. (F/-/A)      

7.Tag - Skitour oder Ausflug nach Arjeplog
Dieser Tag ist eigentlich als Puffertag gedacht. Je nach Wetterlage benötigen wir ihn für unsere Skitour oder er steht Ihnen zur freien Gestaltung zur Verfügung. Entweder Sie steigen noch einmal auf den Ski und erkunden die Umgebung oder Sie nutzen die Gelegenheit, das Silbermuseum in Arjeplog zu besuchen. Das Museum zeigt eine beeindruckende Sammlung von Gegenständen aus dem Leben der Samen und Siedler, die sich in der Region Arjeplog niederließen. Auf 3 Etagen hat man die Möglichkeit, sich in das einstmals harte Leben der Einwohner einzufühlen. Übernachtung in der Hütte im Mehrbettzimmer. (F/LP/A)

8.Tag - Abreise
Nach dem Frühstück fahren Sie zusammen mit Ihrem Reiseleiter zum Flughafen nach Luleå. Von dort aus treten Sie Ihre Heimreise an.

  • Ab/an Luleå
  • Transfer im Kleinbus vom Flughafen Luleå nach Tjäkkjokk
  • 4 Ü in Hütten in Mehrbettzimmern im Wildniscamp Tjäkkjokk
  • 3 Ü im Expeditionszelt
  • 7x F, 3x LP, 7x A (die Mahlzeiten im Wildniscamp umfassen ein reichhaltiges Frühstück, Lunchpaket und ein warmes Abendessen, auf der Skitour nutzen sie gefriergetrocknete Expeditionsnahrung)
  • Folgende Ausrüstung wird gestellt: Expeditionszelte, Isomatten, Winterschlafsäcke, Kocher und Kochgeschirr, Backcountry-Langlaufski, Pulka (Schlitten zum Ziehen der Ausrüstung)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Vorgesehene Reiseleiter

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 8
  Termine 2019
  03.03.19 — 10.03.19 € 1590,- Buchen
  10.03.19 — 17.03.19 € 1590,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Kerstin Entzian

Schweden

Winterreisen Skilanglauf Übernachtung in freier Natur Übernachtung in Hütte
Adventure Pur

Anforderung

  • Diese Reise ist als Einstieg in die Welt des nordischen Backcountry-Skilanglaufs konzipiert. Eine gute und ausdauernde Kondition, Freude am Draußen sein und Teamgeist sind für diese Tour unerlässlich. Skilanglauf- oder erste Skitourenerfahrung sind von Vorteil, aber nicht Voraussetzung. Es sind keine vorgefertigten Skispuren vorhanden, es wird querfeldein gelaufen oder wo es sich anbietet, in den Spuren des Vordermannes. Während der Skitour wird in Expeditionszelten übernachtet. Es werden 3–4 Personen-Expeditionszelte verwendet, diese werden mit 2–3 Personen belegt. Im 3-Personenzelt übernachten max. 2 Personen und im 4-Personenzelt max. 3 Personen. Alle Arbeiten wie Ofen heizen, Wasser holen, Zelte aufbauen und Kochen werden von den Teilnehmern gemeinschaftlich erledigt. Für die Skier werden keine Skischuhe benötigt, da die Bindung universell für reguläre Winterschuhe ausgelegt ist. Achten Sie auf warme, robuste und eingelaufene Winterschuhe. Jeder Teilnehmer benötigt einen Hüttenschlafsack (Wolle oder Fleece).

Leistungen

  • Ab/an Luleå
  • Transfer im Kleinbus vom Flughafen Luleå nach Tjäkkjokk
  • 4 Ü in Hütten in Mehrbettzimmern im Wildniscamp Tjäkkjokk
  • 3 Ü im Expeditionszelt
  • 7x F, 3x LP, 7x A (die Mahlzeiten im Wildniscamp umfassen ein reichhaltiges Frühstück, Lunchpaket und ein warmes Abendessen, auf der Skitour nutzen sie gefriergetrocknete Expeditionsnahrung)
  • Folgende Ausrüstung wird gestellt: Expeditionszelte, Isomatten, Winterschlafsäcke, Kocher und Kochgeschirr, Backcountry-Langlaufski, Pulka (Schlitten zum Ziehen der Ausrüstung)
  • Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug nach/von Luleå ab € 420,– inkl. Tax über uns buchbar
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen: € 75,–

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke, Energieriegel und Snacks für die Skitour

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 8
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Als EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise nach Schweden einen gültigen Personalausweis bzw. eine gültige Identitätskarte oder auch einen gültigen Reisepass; es ist kein Visum erforderlich.

Hinweise

Einzelzimmer bzw. Einzelzelt sind auf dieser Tour nicht möglich.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/SCH03

Reiseletier: XYZ

Nach einem Studium der Judaistik, zog es mich mit Frau und Kindern acht Jahre lang z´Alp in die Schweizer Berge. Wir kümmerten uns um das Vieh, melkten und kästen und kamen gut gesömmert nach Deutschland zurück. Die Liebe zu dieser Berufung zeige ich noch heute deutschlandweit in der Dia-Live-Reportage Unter Kühen. Nach dieser Zeit zog es uns magisch in den Norden Europas und seit sieben Jahren bin ich solo oder mit Familie, die mittlerweile auf sechs Personen angewachsen ist, viele Monate auf den Lofoten unterwegs. Das Wandern, führen von Reisegruppen und Fotografieren sind hier meine große Passion. In Zusammenarbeit mit der Walforscherin Heike Vester entstand die Dia-Live-Reportage Lofoten – Inseln des Lichts. 2015 habe ich einen Wanderführer zu den Lofoten und Vesterålen veröffentlicht.

×
Karte: Outdoor-Abenteuer Tjäkkjokk ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum