schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Mit Huskys in den Bergen Nordschwedens

8 Tage Hundeschlitten-Expedition

  • Unterwegs im Vindelfjällen Naturreservat.

    Unterwegs im Vindelfjällen Naturreservat. 

  • Unterwegs im Fjäll - der stetige Wind in den Bergen formt einzigartige Eislandschaften.

    Unterwegs im Fjäll - der stetige Wind in den Bergen formt einzigartige Eislandschaften. 

  • Ihr Blick als Fahrer

    Ihr Blick als Fahrer  

  • In den Pausen gibt es ausgiebige Streicheleinheiten für die Huskys.

    In den Pausen gibt es ausgiebige Streicheleinheiten für die Huskys. 

  • Das Tourenziel ist erreicht und die Huskys geniessen die letzten Sonnenstrahlen.

    Das Tourenziel ist erreicht und die Huskys geniessen die letzten Sonnenstrahlen. 

  • Mittelschwere bis anspruchsvolle Huskytour in der Bergregion um den Kungsleden
  • Gute Kondition und sportliches Geschick werden vorausgesetzt
  • Insgesamt 6 Tage unterwegs mit den Huskys: 1 Übungstour, 5 Tage Expedition in die Berge
  • Führung eines Hundegespanns mit 4-6 Huskys während der Tour in kleiner Gruppe mit schulz aktiv Reiseleitung
  • Übernachtung in einfachen, aber gemütlichen Wildnishütten und eine Zeltübernachtung während der Expedition

Diese 5-tägige Bergtour von unseren Husky-Experten Jens und Daniela (unsere Partner auch bei den Touren "Husky-Abenteuer in Schwedisch-Lappland" und "Huskytour zwischen den Fjällen) findet im April statt. Dann ist es angenehm in den Bergen: Die Sonne ist über 12 Stunden am Tag über dem Horizont, die Temperaturen sind nicht mehr extrem niedrig und es gibt immer noch reichlich Schnee. Ideale Bedingungen für ein ausgiebiges Hundeschlitten-Abenteuer.

Die Strecke der Tour beginnt am Rande des Vindelfjällen Naturreservats (größtes Naturreservat Europas), verläuft teils auf dem berühmten Wanderweg "Kungsleden"- Königsweg und führt durch die Berglandschaft Nordschwedens in atemberaubende Landschaften. Eine gute Kondition und sportliches Geschick sind bei dieser Tour sehr wichtig!

1. Tag Mo Ankunft am Flughafen Lycksele, Sammeltransfer (zum Flug um 20:15 Uhr) zur Huskyfarm
2. Tag Di Einweisung und Übungstour
3.- 7. Tag Mi - So 5-tägige Huskytour in die Bergwelt mit Übernachtungen in Wildnishütten und Zelt
8. Tag Mo Sammeltransfer zum Flughafen
» zum Detailverlauf

1. Tag Ankunft in Schweden und Fahrt zur Huskyfarm. Nach Ihrer Ankunft am Flughafen Lycksele werden Sie abgeholt und fahren ca. 150 km zur Huskyfarm. Hier beziehen Sie das gemütliche Gästehaus. Außerdem werden Sie von den Huskys erwartet, die sich riesig über ihre neuen Tourbegleiter freuen! Gemeinsam mit ihnen werden Sie ein unvergessliches Abenteuer in den Bergen Nordschwedens erleben. Gemeinsames Abendessen. (-/-/A)

2. Tag Vorbereitungen! An diesem Tag bereiten Sie sich auf die vorliegende Tour vor. Sie besprechen den Verlauf der Hundeschlittenfahrt, Schwierigkeiten bei der Streckenführung und vor allem sicherheitsrelevante Punkte. Auch wenn im April die Temperaturen keine -20 Grad mehr erreichen, müssen Sie sich auf plötzliche Wetterumschwünge in den Bergen vorbereiten. Der im Fjäll oft starke Wind kann eisige Kälte mit sich bringen. Ihre Ausrüstung wird kontrolliert und bei Bedarf ergänzt.
Nachdem Sie am Vortag schon das ganze Rudel "beschnuppern" konnten, wird Ihnen heute Ihr eigenes Team vorgestellt.
Die praktische Einweisung in den Umgang mit dem Schlitten wird an die Wetterverhältnisse angepasst gestaltet, denn im April sind die Temperaturen an der Huskyfarm für Hundeschlittenfahrten oft schon zu warm. Wichtig ist, dass Sie vor der Tour ein Gefühl für das neue Gefährt erlangen und in Kurven und bei Hindernissen richtig reagieren lernen und so auch Abfahrten und Hangfahrten gut meistern.
Bevor der Tag seinem Ende zugeht packen Sie gemeinsam die Hundeschlitten mit der Ausrüstung der nächsten 5 Tage und befestigen sie zum Transport auf den Hundeboxen auf Trailer und Auto. Abends wartet die Sauna. (F/M/A)

3. - 7. Tag Das Abenteuer beginnt!
Am Morgen ist es soweit: nach einem guten Frühstück laden Sie die Huskys paarweise in die bereitstehenden Hundeboxen. Aus den Augen der Hunde strahlt die pure Begeisterung. In die Box einzusteigen bedeutet für sie, an einen neuen Ort zu fahren. Das Abenteuer ruft! Sobald jeder an seinem Platz ist, beginnt die Fahrt hinauf nach Ammarnäs. Sie dauert etwa 2 Stunden und führt durch ein schönes Bergtal entlang dem naturbelassenen Fluss Vindelälven. In Ammarnäs angelangt vergeht nicht mehr viel Zeit - sobald die Schlitten abgeladen und die Huskys eingespannt sind, lichten Sie die Anker. Die Hundeschlittentour beginnt!
Nach nur wenigen Kilometern haben Sie etliche Höhenmeter zurückgelegt und befinden sich oberhalb der Baumgrenze im Hochfjäll des Vindelfjällen Naturreservats. Unvergessliche Tage mit imposanten Aussichten auf eine beeindruckende Bergwelt liegen vor Ihnen. Die Winterbergwelt Lapplands, die unermüdlichen Huskys und diese einzigartige Art des Reisens werden Sie begeistern!
Am Ende der Tagesetappen erreichen Sie Fjällhütten, mit Ausnahme einer Zeltübernachtung. Eingebettet in weisse Gipfel bieten sie uns eine fesselnde Aussicht während der letzten Stunden des Tages. Zuerst spannen Sie die Hunde aus und versorgen sie. Anschliessend geht es gemeinsam an die Vorbereitungen für den gemütlichen Abend. Die spektakuläre Aussicht auf die Berge wird Sie begeistern und bei klarem Wetter lange unter freiem Himmel halten.
Am Nachmittag des siebten Tages erreichen Sie wieder Ammarnäs, wo das Transport-fahrzeug erwartet. Während der Rückfahrt zur Huskyfarm nach Tväråträsk können Sie bei einem Blick auf die vorbeiziehende Flusslandschaft des Vindelälvens die Erlebnisse der letzten Tage noch einmal Revue passieren lassen.
Auf der Farm erwartet Sie zur Entspannung ein aufgeheiztes Saunahäuschen und später ein gutes Abendessen. Geniessen Sie diesen letzten Abend in Lappland! (5x F/M/A)

8. Tag Abschied Am Morgen werden Sie mit einem guten Frühstück geweckt und verbringen die letzten Stunden bis zu Ihrer Abreise auf der Huskyfarm. Gemeinsam fahren Sie rechtzeitig zu Ihrem Abflughafen Lycksele und dann heißt es "hej då, vi ses"! (F/-/-)

  • Ab/ab Flughafen Lycksele, Sammeltransfer (s. Anreisehinweis)
  • Weitere Transfers laut Programm
  • 3 Übernachtungen in Wildnishütten im Mehrbettzimmer mit Außentoilette, 2 Übernachtungen (vor und nach der Reise) im sehr schön gestalteten Gästehaus im 2- oder 4-Bettzimmer mit DU/WC auf dem Gang, 1 Übernachtung in einem Zelt mit Außentoilette
  • 6x Vollpension, 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Eigenes Hundeschlittengespann
  • Stellung qualitativ hochwertiger Winterausrüstung (Winteroverall, Winterstiefel mit herausnehmbaren Filzstiefeln, Schlafsack, Schlafsack-Inlet, Rentierfell)
  • Sauna auf der Huskyfarm
  • Deutsche, ortsansässige schulz aktiv-Reiseleitung

Vorgesehene Reiseleiter

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 1 bis max. 5
  Termine 2019
  01.04.19 — 08.04.19 € 2050,- Buchen
  08.04.19 — 15.04.19 € 2050,- Buchen
  15.04.19 — 22.04.19 € 2050,- Buchen
  22.04.19 — 29.04.19 € 2050,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Kerstin Entzian

Schweden

Winterreisen Husky Übernachtung in Hütte Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Gute Kondition und sportliches Geschick für Tagesstrecken bis ca. 50 km mit z.T. anspruchsvoller Streckenführung auf gespurten und ungespurten Trails; bei den teilweise sehr steilen Anstiegen im Gebirge und bei tiefem Schnee Unterstützung der Huskys durch Mitlaufen; Eigenverantwortlichkeit; Komfortverzicht; Freude am Umgang mit Tieren.

Leistungen

  • Ab/ab Flughafen Lycksele, Sammeltransfer (s. Anreisehinweis)
  • Weitere Transfers laut Programm
  • 3 Übernachtungen in Wildnishütten im Mehrbettzimmer mit Außentoilette, 2 Übernachtungen (vor und nach der Reise) im sehr schön gestalteten Gästehaus im 2- oder 4-Bettzimmer mit DU/WC auf dem Gang, 1 Übernachtung in einem Zelt mit Außentoilette
  • 6x Vollpension, 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Eigenes Hundeschlittengespann
  • Stellung qualitativ hochwertiger Winterausrüstung (Winteroverall, Winterstiefel mit herausnehmbaren Filzstiefeln, Schlafsack, Schlafsack-Inlet, Rentierfell)
  • Sauna auf der Huskyfarm
  • Deutsche, ortsansässige schulz aktiv-Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • An-/Abreise nach Lycksele (Flüge ab ca. € 450,– inkl. Tax bei uns buchbar)
  • Flughafentransfer außerhalb der Sammeltransferzeiten

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten, alkoholische Getränke
  • Persönliches

Teilnehmerzahl

  • mind. 1 bis max. 5
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Als EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise nach Schweden einen gültigen Personalausweis bzw. eine gültige Identitätskarte oder auch einen gültigen Reisepass; es ist kein Visum erforderlich.

FAQ

Wird es sehr kalt?
In dem etwa 6 Monate dauernden Winter sinken die Temperaturen auch mal unter die -35 Grad-Marke. Die Durchschnittstemperatur liegt jedoch zwischen -10 bis -20 Grad. Da die Luft trocken ist, wird Ihnen ...» mehr

Wird es sehr kalt?

In dem etwa 6 Monate dauernden Winter sinken die Temperaturen auch mal unter die -35 Grad-Marke. Die Durchschnittstemperatur liegt jedoch zwischen -10 bis -20 Grad. Da die Luft trocken ist, wird Ihnen die Kälte weniger extrem erscheinen, als im gewöhnlich feucht-kalten Deutschland. In unserer Ausrüstungsliste geben wir Ihnen einige Hinweise, wie Sie Ihren Aufenthalt auch zu dieser Jahreszeit mit der richtigen Kleidung gemütlich überstehen können.Wetterumschwünge sind nichts Ungewöhnliches und letztlich trägt der Guide die Verantwortung. Das bedeutet, dass jeder, der mit von der Huskyfarm gestartet ist, auch wieder gesund zurückgebracht wird – das gilt für Mensch, als auch für Hund. Verbieten die Wetterverhältnisse eine Weiterreise, liegt es im Ermessen des Guides, die Tourgestaltung entsprechend zu ändern.

Teamarbeit

Doch nicht nur während der Vorbereitungen und der Fahrten mit dem Schlitten sind Sie gefordert – auch nachdem wir unser Tagesziel erreicht haben, heißt es anpacken! Die Hunde müssen versorgt werden, Holz muss gehackt und der Ofen muss in Gang gebracht werden. Teamarbeit ist bei den Touren ein besonders wichtiger Punkt.Alle anfallenden Aufgaben während der Tour werden unter den Teilnehmern verteilt. Genau hierin liegt auch unsere Herausforderung – bei Temperaturen die gut und gerne die minus 30 Grad-Marke unterschreiten können, als ein Team zu funktionieren, bei dem sich jeder auf den anderen verlassen kann. Nur diese Gemeinschaft kann uns ein Gelingen der Expedition garantieren.

Hinweise

Generelle Hinweise

  • Hinweis zur Anreise BITTE BEACHTEN
    Sammeltransferzeiten ab/an Flughafen Lycksele: Ankunft mit der Abendmaschine zwischen 20 - 21:00 Uhr Abreise mit der Frühmaschine um 07:00 Uhr ODER mit Nachmittagmaschine um 16:40 Uhr (variiert von Termin zu Termin, den genauen Zeitpunkt bitte vor Flugbuchung anfragen!)
  • Da diese Tour sehr von der arktischen Witterung und den jeweiligen Schneeverhältnissen abhängig ist, kann es zu kurzfristigen Änderungen im Tourenverlauf und bei den Unterkünften kommen. Der hier genannte Reiseverlauf versteht sich daher als Beispiel, Änderungen beeinträchtigen aber nicht Art und Inhalt der Reise.

 

 

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/SCH27

Die beiden gebürtigen Deutschen hatten schon immer einen Drang, die Welt zu bereisen, die Natur, die Regionen und ihre Menschen kennenzulernen. So sind sie in unzähligen Ländern mit Rad und Zelt unterwegs gewesen und lieben seit jeher das Leben draußen in und mit der Natur. Irgendwann hat es die beiden nach Skandinavien verschlagen und sie haben gemeinsam mit einem wundervollen Rudel Huskys einen langen Winter verbracht. Sie wussten auf Anhieb, dass die Arbeit mit diesen unglaublichen Hunden das ist, was sie glücklich machen würde. Die unberührte Natur des Nordens und die tiefe Schönheit des arktischen Winters haben sie vom ersten Tag an begeistert. So kamen sie zu ihrer Huskyfarm in Nordschweden. Hier führen sie nun ein Leben in dem kleinen Dorf Tväråträsk zusammen mit über 50 Alaskan Huskys, die sie jeden Tag für die Mühen des auch anstrengenden Farmlebens belohnen, in einer Landschaft, die ihresgleichen sucht.

×
Karte: Mit Huskys in den Bergen Nordschwedens ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum