schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Indian Summer und Polarlichter

10 Tage Wandern entlang Nordnorwegens faszinierender Küstenlandschaft

  • Blick von unserem Hausberg auf den Vesteralen

    Blick von unserem Hausberg auf den Vesteralen 

  • Faszination Nordlicht - im September tanzen die ersten Polarlichter am Himmel

    Faszination Nordlicht - im September tanzen die ersten Polarlichter am Himmel  

  • Immer wieder beeindruckend

    Immer wieder beeindruckend 

  • Der historische Leuchtturm Tranoy Fyr, eine unserer Unterkünfte

    Der historische Leuchtturm Tranoy Fyr, eine unserer Unterkünfte  

  • Der Winter kündigt sich an, die Bergspitzen sind schon gepudert

    Der Winter kündigt sich an, die Bergspitzen sind schon gepudert 

  • Stimmungsvolles Herbstlicht in den Bergen

    Stimmungsvolles Herbstlicht in den Bergen 

  • Altes Gehöft im Herbstlicht

    Altes Gehöft im Herbstlicht  

  • Stürmisches Wetter am Vestfjord

    Stürmisches Wetter am Vestfjord 

  • Beste Möglichkeiten zur Polarlichtbeobachtung
  • Kleine Gruppe mit maximal 8 Teilnehmern
  • Abgeschiedene Regionen
  • Mischung aus Wandern und nordischer Kultur

Der Herbst legt mit seinen ersten Nachtfrösten einen bunten Farbenteppich auf die Küstenlandschaft Nordnorwegens. Die letzten sommerlichen Tage und die ersten Stürme bereiten auf die dunklere Jahreszeit vor. Hohe Bergspitzen tragen bereits eine kleine Schneehaube und in den dunklen klaren Nächten tanzen Polarlichter am Himmel. 

Von verschiedenen Standorten aus erkunden Sie auf leichten und mittelschweren Wandertouren die faszinierenden Inselwelten nördlich des Polarkreises – Fjorde, Schärengärten, weiße Sandstrände, Bergspitzen, die jäh aus dem Nordmeer ragen, malerische Fischerdörfer, alte Leuchttürme, kleine kulturhistorische Stätten. Und nachts werden Sie Ausschau nach Polarlichtern halten und mit ein bisschen Glück auch welche sehen.

Beim ersten Termin dieser Reise werden Sie die Inselwelt der Vesterålen bereisen. Der zweite Termin führt Sie entlang des Vestfjordes durch Hamarøy und Steigen.

Termin: Inselwelt der Vesterålen
1. Tag Indiv. Anreise nach Evenes und Transfer zur 1. Unterkunft
2. - 5. Tag Weiterreise in die Kommune Bø; Wanderungen in der Umgebung; Besuch des Heimatmuseums und der Freiluftgallerie „Skulpturenlandschaft Nord“
6. Tag Standortwechsel nach Nyksund in der Kommune Øksnes
7. - 9. Tag Wanderungen in der Umgebung von Øksnes
10. Tag Indiv. Rückreise; Sammeltransfer zum Flughafen Evenes
---------------------------------------------------------------------------------------
Termin: Entlang des Vestfjorden
1. Tag Indiv. Anreise nach Evenes und Transfer zur 1. Unterkunft
2. - 4. Tag Weiterreise in die Kommune Hamarøy; Wanderungen in der Umgebung; Besuch des Knut Hamsun Museums
5. Tag Standortwechsel in die Kommune Steigen
6.- 8. Tag Wanderungen in der Umgebung; Besuch von Siedlungsresten aus der Steinzeit und eines ehemaligen deutschen Küstenforts
9. Tag Abreise aus Steigen
10. Tag Indiv. Rückreise; Sammeltransfer zum Flughafen Evenes

Detailverlauf Termin A

1. Tag: Individuelle Anreise zum Flughafen Evenes (Harstad/Narvik).
Ankunft bis spätestens 19.35 Uhr. Hier empfängt Sie unser Reiseleiter, mit dem Sie  anschließend zu einem Gasthaus in der Nähe des Flughafens fahren. Nach dem gemeinsamen Abendessen bespricht der Reiseleiter gemeinsam mit Ihnen unter Berücksichtigung der aktuellen Wetterverhältnisse den Ablauf der nächsten Tage.

2. bis 6. Tag: Weiterreise in die Kommune Bø; Wanderungen in der Umgebung; Besuch des Heimatmuseums und der Freiluftgalerie „Skulpturenlandschaft Nord“
Weiterfahrt auf die Vesterålen in die Kommune Bø (ca. 2,5h), wo Sie die nächsten Tage verbringen werden. Unterwegs werden Sie in Stokmarknes das sehenswerte Hurtigruten-Museum besuchen. Bø liegt im südwestlichen Zipfel der stark zergliederten Insel Langøya. Hier werden Sie auf unseren Wanderungen von Inseln, Schären und Fjorden, Mooren und Bergen sowie Milliarden Jahre alten Gebirgsformationen und historischen Wohnplätzen aus der Steinzeit begleitet. Und natürlich dem Nordmeer, dessen Kraft und Schönheit man wohl nirgends intensiver spürt als in Hovden, dem „Ende der Welt“. Der Besuch der Freiluftgalerie zur Skulpturenlandschaft Nord rundet Ihren Aufenthalt ab.

6. bis 9. Tag: Wanderungen in der Umgebung; Besuch von Siedlungsresten aus der Steinzeit und eines ehemaligen deutschen Küstenforts
Ihr nächstes Quartier befindet sich in Nyksund in der Kommune Øksnes. Dieser einst florierende Fischerort, der nach seinem Niedergang wieder zu neuem Leben erweckt wurde, strahlt einen ganz besonderen Charme aus. Von hier aus werden Sie zu Ihren Wanderungen aufbrechen. Sie haben auch die Möglichkeit die Sami-Familie Inga zu besuchen, welche östlich von Sortland Rentiere hält.

10. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen Evenes, frühester Abflug 10.30 Uhr.

 

Detailverlauf Termin B

1. Tag: Indiv. Anreise nach Evenes und Transfer zur 1. Unterkunft
Individuelle Anreise zum Flughafen Evenes (Harstad/Narvik). Ankunft bis spätestens 19.35 Uhr. Hier empfängt Sie unser Reiseleiter, mit dem Sie anschließend zu einem Gasthaus in der Nähe des Flughafens fahren (Fahrzeit ca. 1h). Nach dem gemeinsamen Abendessen bespricht der Reiseleiter gemeinsam mit Ihnen unter Berücksichtigung der aktuellen Wetterverhältnisse den Ablauf der nächsten Tage.

2. bis 4. Tag: Weiterreise in die Kommune Hamarøy; Wanderungen in der Umgebung; Besuch des Knut Hamsun Museums
Mit der Fähre (Fahrzeit 45 min) geht es über den Vestfjord und dann weiter auf schmalen Straßen bis zum Leuchtturm Tranøy Fyr, wo Sie in einzigartiger Umgebung im ehemaligen Leuchtturmwärterhaus übernachten werden.
Die Halbinsel Hamarøy steht ganz im Zeichen des Schriftstellers Knut Hamsun, dessen Leben und Werk hier ein Museum gewidmet ist. Von der von Fjorden und steilen Bergen geprägten Landschaft Hamarøys und den kargen Lebensbedingungen vor über 100 Jahren, in denen Hamsun seine Kindheit und Jugend verbrachte, ließ sich der Schriftsteller inspirieren. Inmitten dieser Welt werden Sie entlang von Küsten- und Bergwegen die Halbinsel entdecken. Einer der beeindruckendsten und markantesten Berge ist der Hamarøyskaftet, ein von Gletschern abgeschliffener Felsturm.

5. Tag: Standortwechsel in die Kommune Steigen
Entlang der Küste geht es mit dem Auto ein Stück südlicher. Durch einen 8 km langen Tunnel gelangen Sie nach Steigen (Fahrzeit 2,5h). Bis zum Bau des Tunnels war diese noch heute abgelegene Region nur mit dem Schiff zu erreichen. Und auch heute ist die Schnellbootanbindung nach Bodø das wohl wichtigste und schnellste Verkehrsmittel. Diese Abgeschiedenheit fern jeder Urbanität und Touristenströme verleiht Ihrer Reise einen ganz besonderen Reiz. Für die Übernachtung steht Ihnen hier ein altes, liebevoll eingerichtetes Nordlandhaus zur Verfügung.

6. bis 8. Tag: Wanderungen in der Umgebung; Besuch von Siedlungsresten aus der Steinzeit und eines ehemaligen deutschen Küstenforts
Auf Ihren abwechslungsreichen Wanderungen entlang der bezaubernden Küstenlandschaft Steigens werden Sie an alten Siedlungs- und Grabanlagen vorbeikommen, zu Küstengrotten emporsteigen sowie von einem der zahlreichen zu besteigenden Berge die Aussicht genießen. Die weißen Sandstrände laden zum Erkunden und Verweilen ein. Aus der Zeit des zweiten Weltkrieges stammen die Ruinen der deutsche Bunkeranlage der Küstenbatterie Dietl. Eine Führung durch diesen geschichtsträchtigen Ort sowie der Besuch des kleinen Heimatmuseums runden Ihren  Besuch ab. Bei guten Witterungsbedingungen können Sie eine Bootsausfahrt in die Schären- und Inselwelt Steigens unternehmen.

9. Tag: Abschied von Steigen
Heute geht es mit der Fähre zurück über den Vestfjord zu Ihrer flughafennahen Unterkunft. Unterwegs werden Sie je nach Wetterverhältnissen noch eine Wanderung unternehmen können.

10. Tag: Abreise
Transfer zum Flughafen Evenes, frühester Abflug 10.30 Uhr.

  • Ab/an Evenes (Flughafen Harstad/Narvik)
  • 9x Ü im DZ in landestypischen Unterkünften
  • Geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung
  • Alle Transfers vor Ort
  • Deutsche Reiseleitung ab/an Evenes
  • Lebensmittel für gemeinschaftliche Verpflegung

Nach einem Studium der Judaistik, zog es mich mit Frau und Kindern acht Jahre lang z´Alp in die Schweizer Berge. Wir kümmerten uns um das Vieh, melkten und kästen und kamen gut gesömmert nach Deutschland zurück. Die Liebe zu dieser Berufung zeige ich noch heute deutschlandweit in der Dia-Live-Reportage Unter Kühen. Nach dieser Zeit zog es uns magisch in den Norden Europas und seit sieben Jahren bin ich solo oder mit Familie, die mittlerweile auf sechs Personen angewachsen ist, viele Monate auf den Lofoten unterwegs. Das Wandern, führen von Reisegruppen und Fotografieren sind hier meine große Passion. In Zusammenarbeit mit der Walforscherin Heike Vester startet 2012 unsere Dia-Live-Reportage Lofoten – Inseln des Lichts. 2015 habe ich einen Wanderführer zu den Lofoten und Vesterålen veröffentlicht.

Vorgesehener Reiseleiter

Tobias Kostial
Tobias Kostial

Nach einem Studium der Judaistik, zog es mich mit Frau und Kindern acht Jahre lang z´Alp in die Schweizer Berge. Wir kümmerten uns um das Vieh, melkten und kästen und kamen gut gesömmert nach Deutschland zurück. Die Liebe zu dieser Berufung zeige ich noch heute deutschlandweit in der ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 8
  Termine 2017
  18.09.17 — 27.09.17 € 1730,- Buchen
Inselwelt der Vesterålen
  27.09.17 — 06.10.17 € 1730,- Buchen
Entlang des Vestfjorden
  Termine 2018
  07.09.18 — 16.09.18 € 1730,- Buchen
Inselwelt der Vesterålen
  16.09.18 — 25.09.18 € 1730,- Buchen
Entlang des Vestfjorden

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Kerstin Entzian
Karte: Indian Summer und Polarlichter ×

Norwegen

Wandern oder Trekking Übernachtung in Hütte

Anforderung

  • Für die leichten bis mittelschweren Wanderungen mit Tagesgepäck benötigen Sie gute Kondition, Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit. Neben wetterfester warmer Kleidung sind wasserdichte Wanderschuhe unabdingbar. Die Wandertouren werden den herrschenden Witterungsbedingungen entsprechend angepasst. Bei den Unterkünften handelt es sich um landestypische Unterkünfte in ehemaligen Fischerunterkünften, Nordlandhäusern und Leuchtturmwärter-Unterkünften.

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 8

Leistungen

  • Ab/an Evenes (Flughafen Harstad/Narvik)
  • 9x Ü im DZ in landestypischen Unterkünften
  • Geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung
  • Alle Transfers vor Ort
  • Deutsche Reiseleitung ab/an Evenes
  • Lebensmittel für gemeinschaftliche Verpflegung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug ab/an Deutschland (vielen deutsche Städte) nach Verfügbarkeit möglich; ab € 420,– inkl. Tax
  • Eintrittsgelder Museen, Besuch bei Inga Sami Siida bzw. Bootsausfahrt (Ausgaben ca. 50-80 €)
  • Individuelle Ausflüge, evtl. Eintritte

Zusatzausgaben

  • Persönliche Ausgaben
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Hinweise

Anreise: Die Abholung vom Flughafen Evenes/Narvik erfolgt gegen 19:30 Uhr. Bitte berücksichtigen Sie dies im Falle einer eigenen Flugbuchung. Ebenso sollten Sie berücksichtigen, dass der Rückflug erst frühestens ab 10:45 Uhr möglich ist.

Verpflegung: Einkaufen, Kochen und Abwasch sind Gemeinschaftsaufgaben. Morgens beginnt der Tag mit einem reichhaltigen gemeinsamen Frühstück. Für unterwegs nehmen Sie Lunchpakete mit und abends wird gemeinsam gekocht.

 

 

 

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/NOR02

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen