schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Zum Menü

Höhepunkte Dalmatiens von Nord nach Süd

15 Tage Wandern, Bootfahren und Baden im adriatischen Paradies

  • Blick auf den Fluss Cetina

    Blick auf den Fluss Cetina 

  • Das Schloss von Split (UNESCO-Welterbe)

    Das Schloss von Split (UNESCO-Welterbe) 

  • In der Altstadt von Split

    In der Altstadt von Split 

  • Plitvicer Seen Landschaft

    Plitvicer Seen Landschaft 

  • Die romantische Landschaft der Plitvicer Seen (4. Reisetag)

    Die romantische Landschaft der Plitvicer Seen (4. Reisetag) 

  • Das kleine Städtchen Omis

    Das kleine Städtchen Omis 

  • Blick auf die Küste beim 2. Unterkunftsort Omis auf opt. Wanderung

    Blick auf die Küste beim 2. Unterkunftsort Omis auf opt. Wanderung 

  • Begegnung mit einer Ziegenherde oberhalb des Krupa Canyons (3. Reisetag).

    Begegnung mit einer Ziegenherde oberhalb des Krupa Canyons (3. Reisetag). 

  • Aussicht vom Kula während der Wanderung im Omiska Dinara am 12. Tag mit Blick auf die Höhenzüge des Biokovo-Gebirges.

    Aussicht vom Kula während der Wanderung im Omiska Dinara am 12. Tag mit Blick auf die Höhenzüge des Biokovo-Gebirges. 

  • Zünftige Brotzeit.

    Zünftige Brotzeit. 

  • Begegnung mit einem Bauern mit Transport-Esel beim Anstieg ins Paklenica-Gebirge.

    Begegnung mit einem Bauern mit Transport-Esel beim Anstieg ins Paklenica-Gebirge. 

  • Wanderung im dalmatinischen Karstgebirge

    Wanderung im dalmatinischen Karstgebirge 

  • Stadtführung im historischen Zentrum von Zadar (Kirche Sv. Donat 9.Jh)

    Stadtführung im historischen Zentrum von Zadar (Kirche Sv. Donat 9.Jh) 

  • Begegnungen in Zadar

    Begegnungen in Zadar 

  • Reiseleiter Werner Hartmann an der Gitarre

    Reiseleiter Werner Hartmann an der Gitarre 

  • Naturpark Biokovo-Gebirge und die Nationalparks Plitvicer Seen, Paklenica und Krka
  • Wanderreise mit leichten bis mittelschweren Wanderungen (2-7 h) in uriger und authentischer Landschaft
  • 3 Bootfahrten: auf dem Fluss Cetina, auf einem der Plitvicer Seen und in Nationalpark Krka
  • Stadtführungen durch die alten dalmatinischen Städte Zadar und Sibenik
  • Viel Zeit für individuelle Entdeckungen

Bei dieser Reise lernen Sie nicht nur das bekannte Kroatien mit seiner tiefblauen Adria und pulsierenden Küstenstädten kennen, sondern  auch die bis 1800 m hohen, mächtigen Gebirgsmassive, die von tiefen Schluchten und wilden Flüssen durchzogen sind. In den zerklüfteten Karstgebirgen haben sich zahlreiche Seen, Tropfsteinhöhlen und spektakuläre weiße Kalksteinformationen ausgebildet.

Die Reise beginnt im durch die Winnetou-Filme weltberühmten Nationalpark Plitvice mit seinen 16 türkisgrünen, durch Wasserfälle verbundenen Seen und führt über das Velebit-Gebirge mit dem fantastischen Nationalpark Paklenica und über das Naturparadies der Krker Wasserfälle bis zum wenig besuchten Biokovo-Gebirge. Diese Regionen im Hinterland der kroatischen Küste sind bis heute durch ursprüngliche Natur und bäuerliches Leben geprägt.

Ihre beiden Pensionen liegen günstig in unmittelbarer Nähe der Adria-Strände.

Unterkunft und Verpflegung

Sie wohnen in familiär geführten 3-Sterne-Pensionen mit Blick auf die Adria, die meisten Zimmer haben einen Balkon. Die ersten 7 Nächte verbringen Sie im Ort Starigrad bei Zadar, dem Tor zum Paklenica-Nationalpark. Die Pension liegt im Ortsteil Seline direkt am Adria-Kieselstrand, Sonnenschirme und Liegestühle stehen kostenlos zur Verfügung. Die einfachen Zimmer sind mit Klimaanlage und Telefon ausgestattet.
In der zweiten Reisewoche wohnen Sie in einer sehr gastfreundlichen Pension in Duce, einem Vorort des lebendigen Ortes Omis südlich von Split. Die Pension liegt etwa 100 m vom schönen baumbeschatteten Sand-Kieselstrand entfernt, die Zimmer sind mit Klimaanlage und Sat-TV eingerichtet. Bei großen Gruppen werden weitere Zimmer in einer direkt nebenan liegenden Pension mit gleichem Standard belegt.

Verpflegung: In beiden Unterkünften wird ein reichhaltiges Frühstück geboten. Das abwechslungsreiche Abendessen wird in Starigrad im Hotelrestaurant eingenommen, in Duce-Omis in einem ca. 7 Gehminuten von der Pension entfernten, familiär geführten Restaurant mit ausgezeichneter dalmatinischer Küche.

1. Tag Sa Flug nach Split, Transfer zu Ihrer ersten Unterkunft.
2. Tag So Wanderung zu den traditionellen Mirila
3. Tag Mo Wanderung zum Krupa-Canyon und Kloster Krupa
4. Tag Di Nationalpark Plitvicer Seen
5. Tag Mi Tag zur freien Verfügung
6. Tag Do Stadtbesichtigung in Zadar
7. Tag Fr Bergwanderung im Nationalpark Paklenica
8. Tag Sa Nationalpark Krka und Sibenik
9. Tag So Rundwanderung oberhalb von Omis
10. Tag Mo Wanderung in die Cetina-Schlucht und Bootsfahrt
11. Tag Di Tag zur freien Verfügung
12. Tag Mi Wanderung im Omiska Dinara
13. Tag Do Naturpark Biokovo-Gebirge
14. Tag Fr Tag zur freien Verfügung
15. Tag Sa Rückreise

1. Tag  Anreise nach Kroatien
Flug nach Split und Transfer (ca. 2 Std.) zur ersten Unterkunft in Starigrad-Paklenica.

2. Tag Wanderung zu den traditionellen Mirila
Heute wandern Sie von der Pension zu traditionellen Totengedenkstätten, den sogenannten Mirila, der Bergbauern und zum verlassenen Bergdorf Tomici. Auf dem Rückweg unternehmen Sie einen Rundgang im Ort Starigrad. Übernachtung wie Vortag. (Wanderung: ca. 4-5 h)

3. Tag Krupa-Canyon und Kloster Krupa
Vom Bergdorf Golubic steigen Sie auf Eselspfaden hinab in den Canyon der smaragdgrünen Krupa. Entlang des stillen Flusses wandern Sie bis zum orthodoxen Kloster - mit etwas Glück wird Abt Gavrilo Sie begleiten. Vom Dorf Krupa geht es dann weiter zur Karstquelle der Krupa (Wanderung: ca. 4 h)

4. Tag  Nationalpark Plitvicer Seen
Sie wandern auf weichen Laubwegen und Knüppeldämmen durch die Wälder der mit rauschenden Wasserfällen verbundenen Plitvicer Seenlandschaft und genießen eine Bootsfahrt im lautlosen Motorboot über den kristallklaren Kozijak-See. (Wanderung: ca. 4-5 h)

5. Tag Zur freien Verfügung
Erholen Sie sich am Strand oder unternehmen Sie einen Spaziergang z. B. zur Karsthöhle Manita Pec.

6. Tag Stadtbesichtigung in Zadar
Mit einer Ihrer Stadtführerin erkunden Sie in der modernen Stadt Zadar die Überreste des römischen Forums und die byzantinische Donatskirche. Sie lauschen der Meeresorgel, deren Musik durch Wellenbewegungen erzeugt wird. Es bleibt genügend Zeit zum Shoppen und für eigene Erkundungen.

7. Tag Bergwanderung im Nationalpark Paklenica
Von Starigrad-Paklenica führt der Weg zwischen senkrechten Felswänden und durch Buchen- und Tannenwälder auf den 1118 m hohen Berg Crni Vrh („schwarze Spitze“) mit Rundumblick über die Umgebung. Auf einem anderen Weg geht es zurück nach Starigrad. Wanderung: ca. 7 h, individuelle Umkehr nach ca. 1,5 h möglich; wer nicht auf den Gipfel möchte, wandert bis 750 Höhenmeter mit (ca. 2,5 h) und kehrt nach ca. 2,5 h Pause mit den Gipfelwanderern zurück.

8. Tag Nationalpark Krka, Sibenik und Unterkunftswechsel
Heute unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf der smaragdgrünen Krka von der kleinen mittelalterlichen Stadt Skradin bis in das Herz des Nationalparks Krka. Die Wanderung führt Sie durch die romantische Flusslandschaft entlang rauschender Wasserfälle. (Wanderung: ca. 3,5 h). Nachmittags besichtigen Sie die Stadt Sibenik an der Krka-Mündung mit schmalen Altstadtgassen und bemerkenswerter Kathedrale innerhalb einer monumentalen Festungsanlage. Danach Weiterfahrt zur zweiten Unterkunft nach Duce-Omis.

9. Tag: Rundwanderung oberhalb von Omis
Direkt von Ihrer Pension aus wandern Sie ca. 320 m hoch auf den vorgelagerten Kamm des Mosorgebirges, rasten an einer Kapelle und gelangen durch das Hochtal des Dorfes Naklice wieder hinunter in das alte Seeräuberstädtchen Omis, wo Sie einkehren. Unterwegs werden Sie schöne Ausblicke auf die vorgelagerten Inseln Brac und Hvar haben (Wanderung: ca. 4 Std.)

10. Tag Wanderung in die Cetina-Schlucht und Bootsfahrt
Vom Bergdorf Kostanje aus wandern Sie über die blühende Hochebene mit Ausblicken ins Küstengebirge Omiska Dinara und Mosor. Weiter geht es steil hinunter zu den grünen Ufern der Cetina. Nach der Rast in einer schönen Gartenwirtschaft fahren Sie mit einem Boot die Cetina hinab bis zur Mündung in die Adria bei Omis. (Wanderung: ca. 5 h)

11. Tag Zur freien Verfügung
Strandtag oder doch ein optionaler Ausflug nach Split, Trogir oder zur Insel Brac. Wenn Sie noch Wanderhunger verspüren, kann die umliegende Landschaft auf eigene Faust erkundet werden - gern gibt Ihnen der Reiseleiter Wandertipps.

12. Tag Wanderung im Omiska Dinara
Nach einer kurzen Busfahrt wandern Sie über das Bergdorf Borak auf den höchsten Berg des Omiska-Dinara, den Kula (864m). Belohnt werden Sie mit einem schönen Panoramablick auf die Küste und das Hinterland. Wer nicht auf den Gipfel möchte, kann etwa bis zu einer Berghütte mit wandern und nach einer Ruhepause mit den Gipfelstürmern ins Dorf Podaspilje absteigen (Wanderung: ca. 5-6 h)

13. Tag Naturpark Biokovo-Gebirge
Mit einem fantastischen Blick über die Adria, wandern Sie durch die schroffe Felslandschaft des Biokovo-Gebirges vom Dorf Veliko Brdo durch verlassene Dörfer und am Botanischen Garten vorbei hinunter zum Küstenort Tucepi. (Gehzeit: ca. 4-5 h)

14. Tag Zur freien Verfügung
Optionale Aktivitäten können Ihren Tag bestimmen: Strandtag, Rafting auf der Cetina, Ausflug nach Split oder Trogir, oder doch noch eine Wanderung?

15. Tag  Rückreise nach Deutschland
Transfer zum Flughafen Split (ca. 1 h) und Rückflug nach Deutschland.

Abkürzungen:
F … Frühstück | M … Mittagessen/Lunchpaket | A … Abendessen

  • Charter- oder Linienflug ab/an Frankfurt/Main nach Split inkl. Tax-Gebühren (Zubringerflüge ab/an vielen deutschen Städten nach Verfügbarkeit möglich ab € 120,–) inkl. Tax
  • 14 Übernachtungen in familiären 3-Sterne-Pensionen im Doppelzimmer mit Dusche/WC mit Halbpension, davon 7 in Starigrad-Paklenica und 7 in Duce-Omis südlich von Split
  • Sammeltransfers vom/zum Flughafen und weitere Transfers laut Programm
  • Ausflugsprogramm mit Charterbus und Boot
  • 8 Wanderungen
  • 3 Bootsfahrten
  • 2 Stadtbesichtigungen
  • 1 Klosterführung
  • Eintrittsgelder (Nationalparks und Museen)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 10 bis max. 18
  Termine 2017
  16.09.17 — 30.09.17 € 1760,- Buchen
  30.09.17 — 14.10.17 € 1760,- Buchen
  Termine 2018
  19.05.18 — 02.06.18 auf Anfrage Buchen
  02.06.18 — 16.06.18 auf Anfrage Buchen
  15.09.18 — 29.09.18 auf Anfrage Buchen
  29.09.18 — 13.10.18 auf Anfrage Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Jakob Schulz
Karte: Höhepunkte Dalmatiens von Nord nach Süd ×

Kroatien

Wandern oder Trekking Hotels und Pensionen Schiff

Anforderung

  • Gute Kondition und Trittsicherheit für leichte bis mittelschwere Wanderungen (6x 2 – 6 h, +/– 500 Hm / 2x 6-7 h, +/- 850Hm); meist befestigte Pfade, teilweise Geröll

Teilnehmerzahl

  • mind. 10 bis max. 18

Leistungen

  • Charter- oder Linienflug ab/an Frankfurt/Main nach Split inkl. Tax-Gebühren (Zubringerflüge ab/an vielen deutschen Städten nach Verfügbarkeit möglich ab € 120,–) inkl. Tax
  • 14 Übernachtungen in familiären 3-Sterne-Pensionen im Doppelzimmer mit Dusche/WC mit Halbpension, davon 7 in Starigrad-Paklenica und 7 in Duce-Omis südlich von Split
  • Sammeltransfers vom/zum Flughafen und weitere Transfers laut Programm
  • Ausflugsprogramm mit Charterbus und Boot
  • 8 Wanderungen
  • 3 Bootsfahrten
  • 2 Stadtbesichtigungen
  • 1 Klosterführung
  • Eintrittsgelder (Nationalparks und Museen)
  • Deutschsprachige Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 180,-
  • EZ-Zuschlag im 2-Zimmer-Appartement mit gemeinsamen Bad (falls beide Zimmer belegt werden): € 80,-

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Aktivitäten an den programmfreien Tagen, z. B. zusätzliche Wandertouren ab 8 Personen (€ 8,- pro Person) oder Ausflüge nach Split, Trogir, Insel Brac (auf Wunsch Organisation durch den Reiseleiter)
  • Trinkgelder

Hinweise

Programmhinweise
Der Reiseverlauf kann aus klimatischen oder wichtigen organisatorischen Gründen abgeändert werden.

Übernachtung: Die Übernachtungsart „halbes Doppelzimmer“ ist bei dieser Reise nicht möglich! D.h. es wird der volle EZ-Zuschlag berechnet, wenn kein/e passende/r Zimmerpartner/in gefunden wird.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/KRO02

  • Veranstalter: Kooperationspartner
  • Aktualisiert: 27.06.2017
Fussleiste mit Logo
Abbonieren Sie unseren schulz aktiv RSS-Feed   schulz aktiv reisen bei Facebook   schulz aktiv reisen bei Twitter
© schulz aktiv reisen | 0351 266 255 | Bautzner Str. 39, 01099 Dresden ARB Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen