schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Zum Menü

Lanzarote & La Graciosa – Vulkaninseln für Genießer

11 Tage Genussvolles Inseltrekking mit exklusiven Unterkünften

  • Entspanntes Wandern auf Lanzarote, mit handverlesenen Unterkünften, preisgekrönten Speisen und in extra-kleiner Gruppe von maximal 8 Personen.

    Entspanntes Wandern auf Lanzarote, mit handverlesenen Unterkünften, preisgekrönten Speisen und in extra-kleiner Gruppe von maximal 8 Personen. 

  • Wunderschöne Kakteen bilden grüne Tupfer in der sonst kargen Landschaft...

    Wunderschöne Kakteen bilden grüne Tupfer in der sonst kargen Landschaft... 

  • Über schwarzes Lavagestein an die Nordspitze Lanzarotes

    Über schwarzes Lavagestein an die Nordspitze Lanzarotes 

  • Auf Königspfaden unterwegs über Lanzarote

    Auf Königspfaden unterwegs über Lanzarote 

  • Nebelverhangene Palmenhaine - Lanzarote wird Sie immer wieder neu überraschen

    Nebelverhangene Palmenhaine - Lanzarote wird Sie immer wieder neu überraschen 

  • Kleine weiß getünchte Dörfer verbreiten spanisches Flair

    Kleine weiß getünchte Dörfer verbreiten spanisches Flair 

  • Ein ganz besonderes Weinanbaugebiet: La Geria auf Lanzarote

    Ein ganz besonderes Weinanbaugebiet: La Geria auf Lanzarote 

  • Zu Besuch in einer Bodega in der besodneren Weinregionen La Geria

    Zu Besuch in einer Bodega in der besodneren Weinregionen La Geria  

  • Mit André Schumacher haben Sie einen professionellen Fotografen an Ihrer Seite

    Mit André Schumacher haben Sie einen professionellen Fotografen an Ihrer Seite 

  • Freuen Sie sich auf preisgekrönte Speisen...

    Freuen Sie sich auf preisgekrönte Speisen... 

  • und Cocktails in einer unterirdischen Bar!

    und Cocktails in einer unterirdischen Bar! 

  • Ausblick auf die strohgelbe Küste der Schwesterinsel La Graciosa

    Ausblick auf die strohgelbe Küste der Schwesterinsel La Graciosa 

  • Sie sind unterwegs in extra-kleiner Gruppe von maximal 8 Reisegästen

    Sie sind unterwegs in extra-kleiner Gruppe von maximal 8 Reisegästen 

  • Mit etwas Glück sehen Sie blühende Kakteen!

    Mit etwas Glück sehen Sie blühende Kakteen! 

  • Genießen Sie den Moment - auf Lanzarote geht es ruhig und entspannt zu.

    Genießen Sie den Moment - auf Lanzarote geht es ruhig und entspannt zu. 

  • Der längste Lavatunnel der Welt!

    Der längste Lavatunnel der Welt! 

  • Das besondere Gefühl der Weite: auf einfachen bis mittelschweren Wanderungen erleben Sie Lanzarote in seiner ganzen Vielfalt!

    Das besondere Gefühl der Weite: auf einfachen bis mittelschweren Wanderungen erleben Sie Lanzarote in seiner ganzen Vielfalt! 

  • Lanzarote intensiv kennenlernen: Krater, Lava, Wein, Wüste und tausend Palmen
  • Handverlesene, atmosphärische Unterkünfte und preisgekrönte Speisen
  • Auf den Spuren von César Manrique und Stelldichein mit dem besten Timple-Spieler Lanzarotes Alexis Lemes
  • Zwei Tage wandern und entspannen auf La Graciosa, der kleinen Nachbarinsel mit sonnengelben Stränden
  • Sie reisen in extra-kleiner Gruppe und sind auf alles "eingeladen" vom Kaffee am Wegesrand bis zum Whiskey am Abend
  • Ihr Reiseleiter ist der Fotograf und Reisejournalist André Schumacher

Lanzarote ist die schwarze, vulkanischste und exotischste Insel unter den Kanaren. Alt, verwittert und archaisch zeigt sich die Landschaft auf den ersten, seltsam skurril und wunderschön auf den zweiten Blick. Von Nord nach Süd misst die Insel nur 58 km, mit dem Auto ließe sich die Insel in einer Stunde umrunden. So manch einer mag sich beim kargen Anblick der alten, verwitterten Landschaft fragen, warum gerade diese Insel zum so anziehenden Reiseziel geworden ist. An einem Morgen im kleinen Örtchen La Geria kann man es erahnen: Es hat mit der Kargheit und dem Wechsel von Licht und Farbe zu tun – und mit der unvergleichlichen Ruhe, die dieser Insel immer noch eigen ist.

Auf gemütlichen Wanderungen durchqueren Sie die Insel von Süd nach Nord, über Lavafelder, die einzigartige Weinanbauregion um La Geria, bis nach Heria ins "Tal der tausend Palmen".  Sie lernen die rechte Hand César Manriques, dem wohl bekanntesten Sohn der Insel, kennen, und genießen die edlen Weine der Insel unter den Klängen von Alexis Lemes, dem besten Timple-Spieler Lanzarotes.

Zum krönenden Abschluss verbringen Sie zwei Tage auf La Graciosa, der wohl abgeschiedensten Kanaren-Insel. Sie wohnen zwei Tage in einer historischen Villa direkt am Strand und können die Seele baumeln lassen oder auf Entdeckungstour gehen.

Was macht diese Reisen so besonders?

Es sind Reisen voller Kontraste, die Rustikalität und Luxus verbinden: Das Wandern steht im Vordergrund, wobei kleine Kraftakte nicht ausgespart werden. Am Ende solcher Tage, an denen geschwitzt und vielleicht auch einmal geflucht wurde, warten preisgekrönte Speisen und erlesene Weine. Zugleich sind es sehr persönliche Reisen: mit seiner ansteckenden, fast kindlichen Begeisterung zeigt Ihnen André seine Lieblingsorte auf den Kanaren.

… dies bedeutet für Sie:

  • Sie reisen in sehr kleinen Gruppen von maximal acht Gästen. André Schumacher ist Ihr Reiseleiter.
  • Jeder trägt sein Gepäck selbst. Das mag überraschen, aber eine der schönsten Erfahrungen des Unterwegsseins ist es, sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Es genügt ein leichtes Marschgepäck: Kleidung, Kamera, Trinkflasche und ein gutes Buch. Für alles andere ist gesorgt!
  • Sie sind auf alles "eingeladen"! Alle Leistungen vor Ort – bis hin zum Kaffee am Wegesrand oder dem Whisky vor dem Schlafengehen – sind im Preis enthalten.
  • Sie übernachten in handverlesenen Hotels mit viel Komfort. Diese sind häufig noch persönlich vom Chef geführte Unterkünfte, die durch Design, Charme, Lage oder Gastronomie weit aus der Masse herausragen.
  • Obwohl dies keine ausgesprochenen Fotoreisen sind, haben Sie mit André einen professionellen Fotografen an Ihrer Seite. Gern teilt er seine Erfahrungen mit Ihnen. Zusätzlich stellt Ihnen TAMRON für die Dauer der Reise kostenfrei ein Objektiv aus dem aktuellen Portfolio zur Verfügung.

 

1. Tag Di Individuelle Anreise
2. Tag Mi Gemütliche Einstimmungstour ins Inselinnere
3. Tag Do Wanderung mitten durch die Feuerberge
4. Tag Fr Die einzigartigen Weine La Gerias und Stelldichein mit Alexis Lemes
5. Tag Sa Wanderung nach Teguise und die Felsgärten von LagOmar
6. Tag So Spektakuläre Panoramatour hart am Kliff
7. Tag Mo Ein Tag mit der rechten Hand von Manrique
8. Tag Di Auf Königswegen zum Atlantik
9. Tag Mi Wanderung auf La Graciosa zu strohgelben Traumstränden
10. Tag Do Seele baumeln lassen oder Entdeckungsreise
11. Tag Fr Individuelle Abreise

1. Tag Anreise
Individuelle Anreise nach Arrecife. Sie werden von Ihrem Reiseleiter am Flughafen empfangen und fahren gemeinsam nach Playa Quemada, einem winzigen Dörfchen im Süden der Insel. Abseits des touristischen Trubels genießen Sie Sonne, Wein und Wellen, bevor der Abend im Salmarina, einem der besten Fischlokale, endet.
(Unterkunft: Ventanas de Lanzarote)

2. Tag Gemütliche Einstimmungstour ins Inselinnere
Ein Bad in kristallklarem Wasser, das Frühstück am Meer – so beginnt ein guter Morgen! Später führt eine gemütliche Einstimmungstour ins Innere der Insel. Sie übernachten in einer 200 Jahre alten Finca, hoch oben am Hang eines Vulkans, mit herrlichen Blicken über den Ozean. Der Abend endet mit ganz großer Küche: Nach 20 Jahren in den besten Etablissements Londons, hebt Darren Spurr nun das kleine Restaurant La Cabaña in den Himmel der Genüsse.
Strecke: 10 km; + 360 Hm; Gehzeit: 3 - 4 h.
(Unterkunft: Casa Feliz)

3. Tag Wanderung mitten durch die Feuerberge
Lanzarote, so schrieb der spanische Schriftsteller Alberto Figueroa, ist "die Nabelschnur, die die Erde mit dem Mond verbindet". Heute wandern Sie durch diese apokalyptische Landschaft aus Kratern und Lavafeldern – ein eindrücklicher Tag, der mit einem stimmungsvollen Essen im Caserio de Mozaga ausklingt.
Strecke: 16 km; + 390/- 460 Hm; Gehzeit: 5 - 6 h.
(Unterkunft: Caserio de Mozaga)

4. Tag Wo Wein aus Asche wächst
Ihr Hotel liegt mitten in einer der beeindruckendsten Kulturlandschaften der Welt, der Weinregion La Geria. Den Bewohnern dieses kargen Landstrichs ist das Kunststück gelungen, Landbau ohne Bewässerung entdeckt zu haben. Hunderttausende Trichter überziehen die schwarze Lavalandschaft, und in jedem steckt eine Rebe. Zahlreiche Bodegas laden hier zur Weinprobe ein. Die urigste von allen ist El Chupadero, nur über eine löchrige Piste zu erreichen und deshalb unzugänglich für große Busse. Das Essen ist ausgezeichnet, die Auswahl an Weinen erlesen und Alexis Lemes, der beste Timple-Spieler Lanzarotes, greift an diesem Abend für Sie in die Saiten!
(Unterkunft: Caserio de Mozaga)

5. Tag Cocktails in der Unterwelt
In der Mitte der Insel bildet die Wüste El Jable eine Zäsur, dahinter liegt Teguise, die älteste Stadt des Archipels. Ihr Kern ist unversehrt und steht in seiner Gesamtheit unter Denkmalschutz. Der Höhepunkt des Tages: Sie speisen in den Felsgärten von LagOmar. Diese Wunderwelt wurde 1972 von César Manrique für Omar Sharif erbaut, der sie noch am selben Tag beim Glücksspiel wieder verlor. Am Abend lockt die Höhlenbar La Cueva mit den besten Mojitos der Insel!
Strecke: 8 km; + 170/- 160 Hm; Gehzeit: 2 - 3 h.
(Unterkunft: Finca Malvarrosa)

6. Tag Spektakuläre Panoramatour hart am Kliff
Es ist Sonntag und zwischen prächtigen Herrenhäusern, Kirchen und Klöstern findet ein riesiger Markt statt. Aus allen Winkeln tönt Musik, Kunsthandwerker stellen aus. Nach Stadtrundgang und Kaffeehausbesuch wandern Sie über den Risco de Famara in das Tal der tausend Palmen. Hier liegt Haría, eines der schönsten Dörfer der Insel. Die Ausblicke während des ganzen Tages – auf La Graciosa sowie die windgepeitschte Nordküste Lanzarotes – sind atemberaubend! Strecke: 14 km; + 400/- 390 Hm; Gehzeit: 4 - 5 h. (Unterkunft: Casa Lola y Juan)

7. Tag Ein Tag mit Manrique
Der berühmte Künstler und Architekt César Manrique hat Lanzarote geprägt wie kein zweiter. Wer könnte das besser wissen als Bettina Bork, die bis zu seinem Tod mit ihm gearbeitet hat. Heute nimmt sie sich frei und führt Sie exklusiv durch seine wichtigsten Werke. Um den Tag angemessen zu beschließen, besuchen Sie am Abend die Casa de la Playa. Zum Rauschen des Meeres wird hier serviert, was die Fischer im Netz hatten – authentisch, frisch und lecker!
(Unterkunft: Casa Lola y Juan)

8. Tag Auf Königswegen zum Atlantik
Gesprenkelt von leuchtend grünen Büschen bedeckt das Malpaís de la Corona die gesamte Nordspitze der Insel: 30 Quadratkilometer Schlacke, durchzogen vom längsten Lavatunnel der Welt. Auf einer faszinierenden Streckenwanderung erkunden Sie diese bizarre Landschaft und erreichen schließlich das Meer. Die einzige Ortschaft weit und breit heißt Órzola. In einfach gehaltenen Apartments, eingebettet in einen herrlichen Garten, wohnen Sie direkt am Hafen.
Strecke: 12 km; + 140/- 420 Hm; Gehzeit: 3 - 4 h.
(Unterkunft: Apartamentos Los Vientos)

9. Tag Zum Traumstrand von La Graciosa
Per Fähre geht es auf die kleine Insel La Graciosa. Massentourismus ist hier noch ein Fremdwort, die Einwohner haben sich bewusst gegen die touristische Erschließung entschieden. Es gibt weder Asphaltstraßen noch Hotels, nur strohgelben Sand und türkisfarbenes Wasser. Sie wandern durch den Norden der Insel, zu einem der schönsten Strände des Archipels und erreichen am Abend die nur im Sommer bewohnte Siedlung Pedro Barba – nirgendwo sonst auf den Kanaren lässt es sich abgeschiedener leben. Sie wohnen in einer historischen Villa direkt am Strand.
Strecke: 13 km; + 90/- 100 Hm; Gehzeit: 3 - 4 h.
(Unterkunft: Villa Leli)

10. Tag Der ultimative Seelebaumelnlassenort
Wer möchte, spannt aus. Sie können aber auch auf Entdeckungsreise gehen. Eva Maldener lebt seit vielen Jahren hier und kennt die Insel wie kaum jemand sonst: Vulkanismus, endemische Pflanzen, Gelbschnabelsturmtaucher – auf diesem Küstenbummel entfaltet die karge Insel ihren Reichtum. Den Abend beschließen Sie gebührend in einem der besten Fischlokale La Graciosas und fahren mit dem Jeep zurück nach Pedro Barba.
(Unterkunft: Villa Leli)

11. Tag Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen, wo Ihr individueller Rückflug startet.

  • ab/an Flughafen Arrecife
  • Alle Transfers lt. Programm im Minibus
  • Ü im Hotel
  • 12 Vollverpflegung (Mittagessen während der Wanderungen als Lunchpaket), 11x Frühstück und 11x Abendessen und alles wonach Ihnen der Sinn steht
  • 6 geführte Wanderungen
  • Eintritte laut Programm
  • Deutsche Reiseleitung

André ist ein Multitalent! Als Architekt, Expeditionsleiter, Autor, Abenteurer und Fotojournalist arbeitete er in vielen Ecken dieser Welt, lebte im Baskenland, auf den Kanarischen Inseln, in Nepal, Schottland und Argentinien. Aber vor allem ist er ein Reisender: Er hat die Kontinente mit dem Fahrrad und Rucksack erkundet. In preisgekrönten Reportagen werden seine Touren nacherlebbar. Nun öffnet André ein neues Kapitel: Er berichtet nicht mehr nur von seinen Reisen, er nimmt Sie mit!

Reiseleiter

André Schumacher
André Schumacher

André ist ein Multitalent! Als Architekt, Expeditionsleiter, Autor, Abenteurer und Fotojournalist arbeitete er in vielen Ecken dieser Welt, lebte im Baskenland, auf den Kanarischen Inseln, in Nepal, Schottland und Argentinien. Aber vor allem ist er ein Reisender: Er hat die Kontinente mit dem ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 8
  Termine 2019
  23.04.19 — 03.05.19 € 2890,- Buchen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Franka Suchantke
Karte: Lanzarote & La Graciosa – Vulkaninseln für Genießer ×

Kanaren

Wandern oder Trekking Erlebnisreise Relax / Slow Wasser Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Gute Kondition und Trittsicherheit für einfache bis mittelschwere Wanderungen von 8 – 15 km Länge, 100 - 400 Hm, Gehzeiten von 2 – 6 Stunden. Die meisten Wanderungen verlaufen auf deutlichen Pfaden und Wegen, manche führen durch knöcheltiefe Vulkanasche und über scharfkantige Schlacke. Trittsicherheit und festes Schuhwerk sind deshalb Grundvoraussetzung! Jeder trägt sein Gepäck selbst. Sie übernachten in festen Unterkünften mit allen Annehmlichkeiten. Ein großer Tagesrucksack mit Kleidung, Kamera und Trinkflasche genügt. Eine genaue Packliste erhalten Sie auch mit den Reise- und Mitnahmeempfehlungen!

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 8

Leistungen

  • ab/an Flughafen Arrecife
  • Alle Transfers lt. Programm im Minibus
  • Ü im Hotel
  • 12 Vollverpflegung (Mittagessen während der Wanderungen als Lunchpaket), 11x Frühstück und 11x Abendessen und alles wonach Ihnen der Sinn steht
  • 6 geführte Wanderungen
  • Eintritte laut Programm
  • Deutsche Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • In begrenztem Umfang ist die Buchung eines Einzelzimmers für 5 Nächte möglich; EZ-Zuschlag: € 280,-

Zusatzausgaben

  • Internationale Fluganreise
  • Trinkgelder

Hinweise

Zur Übernachtung
Eine Einzelzimmerbuchung ist bei dieser Reise nur in begrenztem Umfang für maximal 5 Nächte möglich. Die Unterkünfte sind zum Teil  so exklusiv und klein, dass nur eine begrenzte Zahl an Zimmer zur Verfügung steht.

Zur An-/Abreise
Sollten Sie Ihre An-/Abreise nach Lanzarote selbständig organisieren, beachten Sie bitte, dass am Abreisetag alle Flüge ab 13 Uhr erreicht werden. Am Anreisetag werden individuelle Transfers ab Flughafen Lanzarote organisiert. Bitte buchen Sie nach Möglichkeit dennoch keine Flüge, die später als 16 Uhr ankommen, damit Sie Ihre Unterkunft noch genießen können.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/SPA09

  • Veranstalter: schulz aktiv reisen (Zubucherreise)
  • Aktualisiert: 12.06.2017
Fussleiste mit Logo
Abbonieren Sie unseren schulz aktiv RSS-Feed   schulz aktiv reisen bei Facebook   schulz aktiv reisen bei Twitter
© schulz aktiv reisen | 0351 266 255 | Bautzner Str. 39, 01099 Dresden ARB Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen