schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Kanuerlebnis auf dem Yukon River

23 Tage auf den Spuren der Abenteurer und Goldsucher

  • Kanuabenteuer: Auf dem Yukon River von Whitehorse nach Dawson City

    Kanuabenteuer: Auf dem Yukon River von Whitehorse nach Dawson City 

  • Gute Stimmung beim Paddeln auf dem Lake Laberge

    Gute Stimmung beim Paddeln auf dem Lake Laberge  

  • Schönheit der Natur: Der Lake Laberge lädt zum Träumen ein!

    Schönheit der Natur: Der Lake Laberge lädt zum Träumen ein! 

  • Genügend Zeit bleibt Ihnen zum Zurücklehnen, Träumen und Genießen...

    Genügend Zeit bleibt Ihnen zum Zurücklehnen, Träumen und Genießen... 

  • Eines Ihrer Zeltcamps am Fluss inmitten der Natur

    Eines Ihrer Zeltcamps am Fluss inmitten der Natur 

  • Am Flussufer begegnet Ihnen mit etwas Glück ein Schwarzbär

    Am Flussufer begegnet Ihnen mit etwas Glück ein Schwarzbär 

  • In der Natur schmeckt alles noch viel besser: Mittagspicknick am Fluss

    In der Natur schmeckt alles noch viel besser: Mittagspicknick am Fluss 

  • Beeindruckende Felsformation: die Five Finger Rapids

    Beeindruckende Felsformation: die Five Finger Rapids 

  • Beim Paddeln geht es gemütlich voran

    Beim Paddeln geht es gemütlich voran 

  • Ein Elch beim abendlichen Bad im Yukon River

    Ein Elch beim abendlichen Bad im Yukon River 

  • Sie passieren die Felsen in der Nähe von Fort Selkirk

    Sie passieren die Felsen in der Nähe von Fort Selkirk 

  • So ruhig kann der Fluss mit seinem glasklaren Wasser sein

    So ruhig kann der Fluss mit seinem glasklaren Wasser sein 

  • Weisskopfseeadler – Anmut pur

    Weisskopfseeadler – Anmut pur 

  • Der Nachwuchs am Flussufer: beeindruckende Wildtierbeobachtungen

    Der Nachwuchs am Flussufer: beeindruckende Wildtierbeobachtungen 

  • Lagerfeuerromantik unter freiem Sternenhimmel

    Lagerfeuerromantik unter freiem Sternenhimmel 

  • Ihr leckeres Abendessen wird frisch auf dem Grill zubereitet

    Ihr leckeres Abendessen wird frisch auf dem Grill zubereitet 

  • Abendstimmung am Yukon River

    Abendstimmung am Yukon River 

  • Niedliche Eichhörnchen begegnen Ihnen unterwegs

    Niedliche Eichhörnchen begegnen Ihnen unterwegs 

  • Mit etwas Glück beobachten Sie Bären vom Wasser aus

    Mit etwas Glück beobachten Sie Bären vom Wasser aus 

  • Majestätische Tiere in den Wipfeln kanadischer Bäume

    Majestätische Tiere in den Wipfeln kanadischer Bäume 

  • Ankunft an Ihrem Zielort: Dawson City

    Ankunft an Ihrem Zielort: Dawson City  

  • In 17 Etappen von Whitehorse nach Dawson City auf dem legendären Yukon River
  • Natur pur bei Übernachtung in Zeltcamps abseits der Zivilisation
  • Outdoor-Genuss beim Grillen von selbst geangeltem Fisch
  • Lagerfeuerromantik: gemütliches Beisammensitzen unter freiem Sternenhimmel
  • Spurensuche: Wildtiere und Goldrausch in Dawson City

Überwältigende Natur, die Einsamkeit des Yukon und die Zeugnisse vergangener Goldgräberzeiten warten auf Sie. Nach einer Einweisung startet Ihr geführtes Kanuabenteuer von Whitehorse nach Dawson City. In Tagesetappen von 4 bis 6 Stunden paddeln Sie flussabwärts, vorbei an Orten aus den Tagen der Goldsucher, alten Schaufelraddampfern und Goldwaschanlagen. Mitten in der Wildnis schlagen Sie abends Ihre Zelte auf, lauschen dem knisternden Lagerfeuer und grillen vielleicht sogar Ihren selbstgefangenen Fisch. Einige der Camps liegen an historischen Plätzen, wie z.B. Lower Laberge, Hootalinqua an der Teslin-Mündung oder Big Salmon Village.

Von Whitehorse nach Dawson City auf dem Wasser

Von Whitehorse nach Dawson City führt Sie der Yukon 736 km stromabwärts. Sie passieren verlassene Handelsposten, Indianersiedlungen, Trapperhütten, alte Raddampfer und genießen die einzigartige Landschaft des Yukon. Immer wieder begegnen Ihnen Begräbnisstätten und Relikte aus der Goldgräberzeit. Mit etwas Glück lassen sich vom Wasser aus Weißkopfadler, Biber, Elche und sogar Bären entdecken. Nachdem Sie die berüchtigten Five Finger Rapids passiert haben, gelangen Sie zum Museumsdorf „Fort Selkirk“. Die nächsten Tage genießen Sie im Kanu die schier endlose Weite und Wildnis, bevor Sie – vorbei an den Klondike-Goldfeldern – Dawson City erreichen.

Tage im Goldrausch

Dort angekommen, besichtigen Sie die aktive Goldmine „Goldbottom Mine“ sowie die Goldfelder am Hunker Creek und können selbst im Fluß nach Goldnuggets schürfen. Sie verweilen zwei Tage in der Stadt, in der sich vor ca. 100 Jahren alles ums Gold drehte! Bei einem Besuch im legendären „Diamond Tooth Gerties Casino“ können Sie Ihr Glück im Black Jack, Poker oder Roulette versuchen und die Can Can Show genießen. Ein Abstecher zum großen Goldbagger „Dredge No. 4“ und zum Discovery Claim im Bonanza Creek beschließt Ihre Abenteuertour durch den Yukon.

Sie möchten nur den 1. oder 2. Teil des Kanu-Abenteuers erleben?


Teil 1 | 11-Tage-Variante: Whitehorse – Carmacks (2.–10. Tag)

  • Transfer nach Whitehorse (10. Tag)
  • 1 Ü in Whitehorse (10.–11. Tag)
  • Preis: € 1550,– inkl. aller aufgelisteten Leistungen bis Tag 11


Teil 2 | 14-Tage-Variante: Carmacks – Dawson City (11.–18. Tag)

  • 1 Ü in Whitehorse (10.–11. Tag)
  • Transfer nach Carmacks (11. Tag)
  • Preis: € 1700,– inkl. aller aufgelisteten Leistungen ab Tag 11

 

1. Tag So Individuelle Anreise nach Whitehorse
2.–10. Tag Mo-Di 1. Teil der Kanutour: 320 km flussabwärts
11.–18. Tag Mi-Mi 2. Teil der Kanutour: 416 km flussabwärts
19. Tag Do Ankunft in Dawson City
20. Tag Fr Dawson City: Stadterkundung mit Besuch einer Goldmine und Goldsuche
21. Tag Sa Rückfahrt nach Whitehorse
22.–23. Tag So-Mo Individuelle Abreise von Whitehorse oder Verlängerung

1. Tag Individuelle Abreise und Ankunft in Whitehorse

Individuelle Abreise aus Deutschland. Ankunft in Whitehorse am selben Tag. Am Flughafen der Hauptstadt des Yukon Territoriums werden Sie von Ihrer Reiseleitung freundlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht. Am Abend wird in gemütlicher Runde der Tourablauf besprochen. Übernachtung in Whitehorse im Hotel. (-/-/-)

2.–10. Tag 1. Teil der Kanutour: 320 km flussabwärts

Nach einer Einweisung beginnen Sie Ihre Kanutour auf dem Yukon River an der Takhini-Mündung unterhalb von Whitehorse. Sie lassen die Zivilisation hinter sich und genießen die Natur in ihrer Abgeschiedenheit. Nach wenigen Stunden erstreckt sich der Yukon River in den Lake Laberge, wo Sie Ihr erstes Wildnislager errichten. Am Ende des Sees fängt Sie die Geschichte des Goldrausches ein; verlassene Orte zeugen von der Zeit, in der die ersten Goldsucher diesen Fluss befuhren. Alte Mountie- und Telegrafenstationen, Handels- und Versorgungsposten, Ruinen alter Goldwaschanlagen und Schaufelraddampfer begleiten Sie während der gesamten Tour. Ein Abstecher zum Raddampfer „Evelyn“ auf Shipyard Island und Goldschürfen an „Cyr's Gold Dredge“ versetzen Sie zurück ins Goldrausch-Zeitalter. Einige der Camps befinden sich in unmittelbarer Nähe dieser historischen Stätten und bieten genügend Möglichkeiten zum Erkunden. Nachdem Sie einige Trapperhütten hinter sich gelassen haben, gelangen Sie nach Carmacks, einem kleinen Ort am Klondike Highway, der die Halbzeit Ihrer Tour markiert. Sie übernachten im Zelt. (VP während der Kanutour)

11.–18. Tag 2. Teil der Kanutour: 416 km flussabwärts

Die zweite Hälfte der Tour führt Sie auf dem Yukon River bis zur Goldgräberstadt Dawson City. Erneut passieren Sie während Ihres Kanuabenteuers verlassene Siedlungen, Trapperhütten und ehemalige Versorgungsstationen der Schaufelraddampfer. Nachdem Sie die berühmt-berüchtigten Five Finger Rapids hinter sich gelassen haben, erwartet Sie ein weiteres, besonderes Ereignis: das Camp am abgelegenen Museumsdorf Fort Selkirk in der Nähe der Mündung des Pelly River in den Yukon. Bei einer Besichtigung der Siedlung erhalten Sie den besten Eindruck vom Leben der Pioniere in der Mitte des letzten Jahrhunderts bis zur Aufgabe des Ortes in den 50er Jahren. Am abendlichen Lagerfeuer erzählt Ihnen Ihre Reiseleitung Geschichten aus den alten und neuen Tagen des Goldrausches. Die Strömungsgeschwindigkeit des Yukon River erhöht sich merklich. Das atemberaubende Delta des White River lässt Sie die Weite des Landes spüren und versetzt Sie in Staunen! Der Yukon erstreckt sich nun als breiter Fluss mit verschiedenen Armen und unzähligen Inseln. Kleine Kanäle und Seitenarme laden zu Erkundungen ein und erlauben häufig das Beobachten von Tieren aus nächster Nähe. Schließlich gelangen Sie auf dem mächtigen Yukon River zu den Klondike-Goldfeldern. Hier sehen Sie die ersten Anzeichen des modernen Goldabbaus, bevor Sie Dawson erreichen. Sie übernachten im Zelt. (VP während der Kanutour)

19. Tag Dawson City

Angekommen in Dawson City, starten Sie mit einer Besichtigung. Eine Fahrt auf den „Midnight Dome“ verschafft Ihnen einen Überblick über die ehemalige Goldgräberstadt und ihre Umgebung. Den Rest des Tages können Sie die historischen und liebevoll restaurierten Gebäude erkunden. Empfehlenswert ist ein Besuch des Goldgräbermuseums und der Blockhütte von Jack London sowie ein Kaffee in „Klondike Kate's Restaurant“. Am Abend stürzen Sie sich ins Nachtleben und besuchen die Can Can Show im „Diamond Tooth Gerties Casino“. Sie übernachten im Zelt. (-/-/-)

20. Tag Dawson City

Morgens fahren Sie in den Hunker Creek und besichtigen die „Goldbottom Mine“. Eine Führung durch die aktive Goldmine und über die Goldfelder veranschaulicht, welche Anstrengungen noch heute betrieben werden, um dem gefrorenen Boden das Gold zu entreißen. Sie selbst können Ihr Glück beim Schürfen versuchen! Es lassen sich fast immer einige kleine Nuggets finden...Im Anschluss besuchen Sie die „Dredge No. 4“ und fahren weiter zum Discovery Claim im Bonanza Creek. Hier haben Skookum Jim, Tagish Charlie und George Carmack am 17.08.1896 erstmalig Gold gefunden und den ersten Claim abgesteckt – damit hatte der Goldrausch begonnen. Sie übernachten auf einem Campingplatz im Zelt. (-/-/-)

21. Tag Rückfahrt nach Whitehorse

Früh am Morgen geht es über den Klondike Highway zurück nach Whitehorse. An der liebevoll gestalteten Moose Creek Lodge und den Five Finger Rapids legen Sie nochmals einen Stopp ein. In Whitehorse angekommen, checken Sie für die letzte Nacht im Hotel ein. Abends lassen Sie in gemütlicher Runde die Erlebnisse der letzten Tage Revue passieren. Übernachtung in Whitehorse im Hotel. (-/-/-)

22. Tag Individuelle Abreise von Whitehorse oder Verlängerung

Ein Transfer bringt Sie vom Hotel zum Flughafen in Whitehorse, von wo aus Sie Ihren Rückflug antreten. Oder möchten Sie Ihren Urlaub individuell verlängern? Gern erstellen wir Ihnen ein Angebot für einige Verlängerungstage in Whitehorse oder eine individuelle Weiterreise! (-/-/-)

23. Tag Ankunft in der Heimat

Heute landen Sie wieder in Deutschland. (-/-/-)

  • Ab/an Whitehorse
  • Alle Transfers lt. Programm (vom/zum Flughafen mit Hotelshuttle)
  • 2 Ü im Mittelklassehotel im DZ mit DU/WC (erste und letzte Nacht)
  • 19 Ü im 2-Pers.-Domzelt (inkl. Isomatte)
  • VP während der Kanutour
  • 17 Tage Kanutour auf dem Yukon River
  • Kanu für 2 Pers. inkl. 3 Paddel, 2 Schwimmwesten, Schwamm und Schöpfgefäß
  • Camping- und Outdoorausrüstung
  • 2 ganze Tage Dawson City inkl. Programm
  • Notfallausrüstung einschließlich Satellitentelefon
  • Betreuung durch Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 2 bis max. 12
  Termine 2018
  03.06.18 — 25.06.18 € 2220,- Buchen
Durchführung bereits ab 2 Personen!
  24.06.18 — 16.07.18 € 2220,- Buchen
Durchführung bereits ab 2 Personen!
  15.07.18 — 06.08.18 € 2220,- Buchen
Tour bereits gesichert!
  05.08.18 — 27.08.18 € 2220,- Buchen
Durchführung bereits ab 2 Personen!
  26.08.18 — 17.09.18 € 2220,- Buchen
Durchführung bereits ab 2 Personen!
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Kathrin Wortmann
Karte: Kanuerlebnis auf dem Yukon River ×

Kanada

Erlebnisreise Wasserwandern Tierbeobachtung Übernachtung in freier Natur Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Der Yukon River ist kein schwieriger Fluss und auch für Kanu-Neulinge, Familien mit Kindern sowie für erfahrene Kanuten geeignet. Täglich sind Sie ca. 4–6 Stunden mit dem Kanu unterwegs. Sie paddeln stromabwärts; mittags wird eine ausgiebige Pause gemacht. Übernachtungen im Zelt abseits der Zivilisation in Camps oder in der Wildnis. Komfortverzicht (einfache hygienische Bedingungen), Toleranz und Teamgeist werden vorausgesetzt. Die Mitarbeit bei täglichen Aufgaben, wie z.B. gemeinschaftliche Essenszubereitung, Spülen, Zelte aufbauen, Boote laden, Feuerholz sammeln etc., ist erwünscht. Festes Schuhwerk und Regenbekleidung sind notwendig für Ausflüge bzw. Wanderungen ins Hinterland.

Teilnehmerzahl

  • mind. 2 bis max. 12

Leistungen

  • Ab/an Whitehorse
  • Alle Transfers lt. Programm (vom/zum Flughafen mit Hotelshuttle)
  • 2 Ü im Mittelklassehotel im DZ mit DU/WC (erste und letzte Nacht)
  • 19 Ü im 2-Pers.-Domzelt (inkl. Isomatte)
  • VP während der Kanutour
  • 17 Tage Kanutour auf dem Yukon River
  • Kanu für 2 Pers. inkl. 3 Paddel, 2 Schwimmwesten, Schwamm und Schöpfgefäß
  • Camping- und Outdoorausrüstung
  • 2 ganze Tage Dawson City inkl. Programm
  • Notfallausrüstung einschließlich Satellitentelefon
  • Betreuung durch Deutsch oder Englisch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 120,– (EZ für 2 Ü in Whitehorse)
  • EZelt-Zuschlag: € 150,–
  • Individuelle Verlängerung, z.B. in Vancouver oder mit dem Wohnmobil/Mietwagen durch Westkanada oder Alaska. Gern beraten wir Sie zu Verlängerungsmöglich-keiten und erstellen Ihnen ein Angebot für Ihre Weiterreise!

Zusatzausgaben

  • Flug an/ab Whitehorse ab € 900,– inkl. Tax bei uns buchbar (Direktflug mit Condor ab/an Frankfurt)
  • Rail&Fly ab allen dt. Bahnhöfen (€ 75,–)
  • Einreisegebühr Kanada: electronic Travel Authorization (eTA): CAD 7,– (ca. € 5,–)
  • Sonstige Verpflegung: im Hotel und während der Transfers, z.B. Dawson City – Whitehorse
  • Angellizenz

Einreisebestimmungen

  • Electronic Travel Authorization (eTA)
    Für die Einreise nach Kanada wird neben dem Reisepass eine Einreiseerlaubnis benötigt, die vor Reiseantritt eingeholt werden muss und in elektronischer Form erteilt wird. Diese ist online zu beantragen, kostet ca. CAD 7,– und ist nach Beantragung 5 Jahre gültig.

Hinweise

  • Schlafsack
    Ein eigener, warmer Schlafsack (ggf. mit zusätzlichem Fleece-Inlet) ist mitzubringen.
  • Isomatte
    Eine Therm-A-Rest-Isomatte wird vor Ort gestellt.
  • Camp in Dawson City
    In Dawson City übernachten Sie etwas außerhalb der Stadt auf einem Campingplatz. Dieser verfügt u.a. über ein „Badehaus“: Hier wird das Wasser im Kessel mit Holz erwärmt, so dass Sie sich in den Wannen gut abduschen können.
  • Flug
    Die Termine sind mit den Flugtagen/-zeiten der Condor abgestimmt. Angebote für andere Flugverbindungen, z.B. über Vancouver, bieten wir Ihnen gern an.
  • Verpflegung
    Vegetarisches Essen ist auf Anfrage möglich. Vegane Kost kann nicht organisiert werden.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/KAN02

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen