schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Zum Menü

Süditalien: ursprüngliche Berge, Küste und Traditionen

10 Tage Wandern im Cilento Nationalpark mit Übernachtung im familiengeführten Palazzo

  • Wandern durch die einzigartige Natur des Cilento Nationalparks

    Wandern durch die einzigartige Natur des Cilento Nationalparks 

  • Die Weite im Cilento Nationalpark genießen

    Die Weite im Cilento Nationalpark genießen 

  • Den Ausblick von der Steilküste über das türkisfarbene Meer genießen

    Den Ausblick von der Steilküste über das türkisfarbene Meer genießen 

  • Seestern im kristallklaren Wasser

    Seestern im kristallklaren Wasser 

  • Zur Frühstücksterasse im Palazzo Gallotti

    Zur Frühstücksterasse im Palazzo Gallotti 

  • Im Palazzo Gallotti residieren wie einst die Barone

    Im Palazzo Gallotti residieren wie einst die Barone  

  • Geschmackvoll eingerichteten Gästezimmer im Palazzo Gallotti

    Geschmackvoll eingerichteten Gästezimmer im Palazzo Gallotti 

  • Blick auf das kleine Dörfchen Battaglia, wo sich der Palazzo Gallotti befindet

    Blick auf das kleine Dörfchen Battaglia, wo sich der Palazzo Gallotti befindet 

  • Glasklarre Bäche im Cilento Nationalpark

    Glasklarre Bäche im Cilento Nationalpark 

  • Erfrischung am Wegesrand: Ein natürlicher Wasserfall im Cilento Nationalpark

    Erfrischung am Wegesrand: Ein natürlicher Wasserfall im Cilento Nationalpark 

  • Probieren Sie frischen Ricotta

    Probieren Sie frischen Ricotta  

  • La dolce vita!  - Zu Besuch bei einer Imkerfamilie

    La dolce vita! - Zu Besuch bei einer Imkerfamilie 

  • Eine Schafherde auf dem Heimweg

    Eine Schafherde auf dem Heimweg 

  • Spätsommerstimmung im Cilento Nationalpark

    Spätsommerstimmung im Cilento Nationalpark 

  • Bizarre Felsen an der Küste des Golfes von Pollicastro

    Bizarre Felsen an der Küste des Golfes von Pollicastro 

  • Blick auf das türkisblaue Wasser des Thyrrenischen Meeres

    Blick auf das türkisblaue Wasser des Thyrrenischen Meeres 

  • Abwechslungsreiche Wanderungen in den Bergen des Cilento Nationalparks und entlang der Küste
  • Küstenwandern an der Costa Maratea & Baden in einsamen Buchten
  • Übernachtung in heimeliger Atmosphäre in einem familiengeführten Palazzo
  • Keine Unterkunftswechsel und viel Zeit zum Wandern und Entspannen
  • Hausgemachte Cilentanische Küche genießen
  • Extra-kleine Reisegruppe mit max. 7 Personen

Erleben Sie kontrastreiche Landschaft, genießen Sie herzliche Gastfreundschaft und residieren Sie wie einst die Barone in Italien – im Palazzo! Zum Teil sanft sandig, meist unvermittelt steil fallen die abgeschiedenen Berge des Cilento Nationalparks ins azurblaue Mittelmeer an der Costa di Maratea. Mit über 1900 Arten ist die Pflanzenvielfalt überwältigend, seltene Tiere wie der Wolf sind hier zu Hause - ein wahres Kleinod für naturbegeisterte Wanderliebhaber.

Abwechslungsreiche Wanderungen führen Sie auf die höchsten Gipfel Kampaniens, durch wildgrüne Schluchten und entlang spektakulärer Steilküstenabschnitte bis hin zu malerischen Badebuchten mit kristallklarem Wasser. Beim Besuch lokaler Imker verkosten Sie den wahrscheinlich weltbesten Macchiahonig.

Sie übernachten in heimeliger Atmonsphäre im Palazzo Gallotti aus dem 15. Jahrhundert. Der Palazzo ist seit jeher in Familienbesitz. Lassen Sie sich mit süditalienischen Spezialitäten verwöhnen. Am südlichen Rand des Cilento Nationalparks gelegen, bietet er Ruhe, Natur pur und ist der ideale Ausgangspunkt zur Erkundung der umliegenden Bergwelt und Küstenstreifen.

Gern können Sie eine individuelle Verlängerung dazu buchen. Sprechen Sie uns einfach an.

Rückmeldung zur Reise: Süditalien - Cilento Nationalpark und Costa di Maratea

"Eine wunderbare, facettenreiche Reise. Landschaft und Dörfer im Cilento sind noch so ursprünglich, dass man regelrecht eintaucht in das Herz Italiens. Ich fühlte mich gar nicht wie eine Touristin, sondern als Gast herzlich aufgenommen."

Christine W., Oktober 2016

1. Tag Sa Individuelle Anreise nach Neapel
2. Tag So Aufstieg auf den Hausberg Monte Cocuzzo (1.387 m)
3. Tag Mo Die Oase Morigerati
4. Tag Di Steilküstenwanderung im Cilento Nationalpark und Baden
5. Tag Mi Wanderung entlang der Serra Lunga
6. Tag Do Christusstatue in Maratea, Bucht von Acquafredda, Besuch einer Chocolaterie
7. Tag Fr Monte Bulgheria (1.224 m) und Besuch einer Imkerfamilie
8. Tag Sa Wanderung zur Spiaggia di Marcellino
9. Tag So Zur freien Verfügung
10. Tag Mo Individuelle Abreise

1. Tag Individuelle Anreise nach Neapel
Transfer nach Battaglia im südlichen Teil des Cilento-Nationalparks zum Palazzo Gallotti, der seit 1492 im Besitz der Familie Gallotti ist. Die Familie wird Sie in dem stilvoll eingerichteten Haus verwöhnen, und in familiärer Atmosphäre werden Sie lokale Köstlichkeiten zu Abend essen. Übernachtung im Hotel. (-/-/A)

2. Tag Aufstieg auf den Hausberg Monte Cocuzzo
Kurze Anfahrt zum Ausgangspunkt. Auf einem Rundweg steigen Sie über fossilienreiche Steinhänge auf, bis Sie durch abwechslungsreiches Gelände am Bergrücken entlang auf dem Gipfel des Monte Cocuzzo ankommen (1387 m) und eine phantastische Aussicht über den Golf von Policastro genießen können. Abendessen im Palazzo Gallotti.
Ca. 8 h, +400m/-900m. Übernachtung im Hotel. (F/LP/A)

3. Tag Die WWF-Oase Morigerati (UNESCO-Weltkulturerbe)
Transfer nach Morigerati. Kurze Wanderung zum Spuckloch des Bussento (Karstphänomen) mit Grottenbegehung. Anschließend Wanderung zum Kloster San Michele. Weiterfahrt nach Caselle in Pittari, hier gibt es hervorragende Antipasti und hausgemachte Pasta bei Zio Filomena. Im Anschluss Verdauungswanderung zur Höhlenkirche des Erzengels San Michele.
Ca. 6 h, +/- ca. 300m. Übernachtung im Hotel. (F/LP/-)

4. Tag Steilküstenwanderung im Cilento Nationalpark und Baden
Transfer nach Scario. Leichte Wanderung zur Punta Spinosa entlang der Leuchtturmkette, wunderschöne Ausblicke auf kristallklare Buchten und vorbei an der Grotta dell’Acqua. Dann steiler Abstieg entlang eines Seils bis zu einer einsamen Badebucht. Abendessen im Palazzo Gallotti.
Ca. 3 h, +/- ca. 200m. Übernachtung im Hotel. (F/LP/A)

5. Tag Panoramawanderung entlang der Serra Lunga
Kurze Anfahrt zum Ausgangspunkt, abwechslungsreiche Wanderung entlang des Bergrückens der Serra Lunga, vorbei an Pferde- und Rinderherden mit wunderschönem Blick auf den Golf von Policastro, selber Weg zurück, danach Pizza aus dem Steinofen bei Mario im Dorf.
Ca. 6 h, +/- ca. 600m. Übernachtung im Hotel. (F/LP/-)

6. Tag Die Christusstatue in Maratea und Baden
Anfahrt entlang der Steilküste nach Maratea, Besuch der Christusstatue. Schlendern durch die Gassen von Maratea, danach Baden in der türkisblauen Bucht von Acquafredda. Süße Versuchungen in der Chocolaterie Crivella in Sapri. Abendessen im Palazzo Gallotti. Übernachtung im Hotel. (F/LP/A)

7. Tag Monte Bulgheria (1224 m) und Besuch einer Imkerfamilie
Felsenwucht über dem Golf von Policastro, auf dem Heimweg Honig- und Cantucciniverkostung bei der Familie Lisanti. Die Imkerfamilie produziert den wahrscheinlich weltbesten Macchiahonig und zeigt gern, wie die Waben aufgeschnitten werden und der Honig geschleudert wird.
Ca. 4 h; +/- ca. 700m. Übernachtung im Hotel. (F/LP/A)

8. Tag Wanderung zur Spiaggia di Marcellino
Transfer nach San Giovanni a Piro, von dort Wanderung im Abstieg durch den tief eingeschnittenen Canyon Valone del Marcellino zu einem einsamen Kiesstrand. Erholung bei einem Bad. Abholung durch ein Boot und Fischessen in Scario.
Ca. 4 h; - ca. 600 m, Übernachtung im Hotel. (F/LP/-)

9. Tag Zur freien Verfügung
Genießen Sie einen Entspannungstag im idyllischen Garten/Innenhof des Palazzos, erfrischen Sie sich unter der Freiluftdusche oder gönnen Sie sich eine Abkühlung in den Flussbecken des Canyons. Fakultativ können Sie auch einen Ausflug zu schönen Stränden (z. B. Villamare) unternehmen (Zusatzkosten). Übernachtung im Hotel. (F/LP/A)

10. Tag Individuelle Abreise
Transfer zum Flughafen nach Neapel und Heimflug. (F/-/-)

  • Ab/an Flughafen Neapel
  • Alle Transfers lt. Programm im Kleinbus
  • 9 Übernachtungen im Palazzo Gallotti in Battaglia im DZ, meist mit geteilter DU/WC, nur wenige Zimmer verfügen über eigene DU/WC
  • 9x Frühstück, 6x Abendessen, 8x Lunchpaket während der Wanderungen
  • 6 geführte Wanderungen mit örtlichem deutschsprechendem Wanderführer
  • Honig- und Cantucciniverkostung bei einer Imkerfamilie
  • Besichtigung Oase Morigerati
  • Besichtigung Kloster San Michele
  • Deutschsprachige Reise- und Wanderleitung ab/an Neapel

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 7
  Termine 2017
  09.09.17 — 18.09.17 € 1295,- Buchen
  23.09.17 — 02.10.17 € 1295,- Buchen
  07.10.17 — 16.10.17 € 1295,- Buchen
Bereits 3 Optionen

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Franka Suchantke
Karte: Süditalien: ursprüngliche Berge, Küste und Traditionen ×

Italien

Wandern oder Trekking Gipfeltouren Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Leichte bis mittelschwere Wanderungen mit dem Tagesrucksack; Tagesetappen von 3 bis 8 Stunden; einige Strecken technisch anspruchsvoll.

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 7

Leistungen

  • Ab/an Flughafen Neapel
  • Alle Transfers lt. Programm im Kleinbus
  • 9 Übernachtungen im Palazzo Gallotti in Battaglia im DZ, meist mit geteilter DU/WC, nur wenige Zimmer verfügen über eigene DU/WC
  • 9x Frühstück, 6x Abendessen, 8x Lunchpaket während der Wanderungen
  • 6 geführte Wanderungen mit örtlichem deutschsprechendem Wanderführer
  • Honig- und Cantucciniverkostung bei einer Imkerfamilie
  • Besichtigung Oase Morigerati
  • Besichtigung Kloster San Michele
  • Deutschsprachige Reise- und Wanderleitung ab/an Neapel

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 220,-

Zusatzausgaben

  • Flug nach Neapel ab € 250,- inkl. Tax bei uns buchbar
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke: ca. € 10 - 16,- zzgl. Getränke für 4 Abendessen
  • Trinkgelder

Hinweise

Zur An-/Abreise
Sollten Sie Ihre An-/Abreise nach Neapel selbständig organisieren, so beachten Sie bitte die Zeiten des Sammeltransfers:
Am Anreisetag erreichen alle Flüge bis Ankunft in Neapel um 15:00 Uhr den Sammeltransfer, der um ca. 15:30 Uhr organisiert wird. Bitte buchen Sie keine Flüge, die zu einem späteren Zeitpunkt in Neapel landen, sonst ist Ihre Anreise zum Cilento Nationalpark in Eigenregie zu bewerkstelligen. Der Transfer am Abreisetag wird nach dem Frühtsück am Vormittag organisiert. Es werden alle Flüge ab Neapel mit Abreisezeiten ab 13 Uhr erreicht.

Zum Palazzo Gallotti
Ihre Unterkunft ist ein echter Palazzo: 1492 erbaut, befindet sich der Palazzo seit jeher in Familienbesitz und wurde liebevoll, weitestgehend originalgetreu renoviert. Die Doppelzimmer verfügen deshalb nicht alle über ein eigenes Bad. 3 Doppelzimmer teilen sich 2 Bäder mit Toilette. Dazu gibt es zusätzlich 2 Toiletten sowie eine Außendusche mit Warmwasser, die auch gern benutzt wird.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/ITA07

  • Veranstalter: Kooperationspartner
  • Aktualisiert: 22.06.2017
Fussleiste mit Logo
Abbonieren Sie unseren schulz aktiv RSS-Feed   schulz aktiv reisen bei Facebook   schulz aktiv reisen bei Twitter
© schulz aktiv reisen | 0351 266 255 | Bautzner Str. 39, 01099 Dresden ARB Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen