schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Sardinien - ein mediterranes Bergerlebnis

10 Tage Wandern und Erholen in unberührter Natur und an türkisblauen Buchten

  • Wanderung im Nationalpark Gennargentu

    Wanderung im Nationalpark Gennargentu 

  • Malerische Buchten umrahmt von felsiger Steilküste - Sardinien lockt mit unberührten Bergregionen und Mittelmeerfeeling

    Malerische Buchten umrahmt von felsiger Steilküste - Sardinien lockt mit unberührten Bergregionen und Mittelmeerfeeling 

  • Herrlicher Ausblick auf das Supramonte Massiv

    Herrlicher Ausblick auf das Supramonte Massiv 

  • Sie übernachten im Bergstädtchen Dorgali

    Sie übernachten im Bergstädtchen Dorgali 

  • Einsame Badebuchten erwarten Sie bei der Küstenwadnerung am 2. Tag

    Einsame Badebuchten erwarten Sie bei der Küstenwadnerung am 2. Tag 

  • Mediterranes Flair in den engen Gassen Sant' Antiocos

    Mediterranes Flair in den engen Gassen Sant' Antiocos 

  • Blick auf den Hafenort Sant' Antioco

    Blick auf den Hafenort Sant' Antioco 

  • Unberührte Strände im Südwesten der Insel - wie wäre es mit einer Badepause?

    Unberührte Strände im Südwesten der Insel - wie wäre es mit einer Badepause? 

  • Unberührte Bergregionen im Inselinneren: Gennargentu, Supramonte Massiv und Monte-Linas-Gebirge
  • Abwechslungsreiche Wanderungen entlang der Küste, durch Schluchten und auf einsamen Hochebenen
  • Viel Zeit zum Erholen an Sardiniens Buchten und Sandstränden
  • Übernachtung in zwei ausgewählten Standorten im Nordosten und Südwesten
  • Extrakleine Reisegruppe von maximal 8 Teilnehmern

Sardinien - die zweitgrößte Insel im Mittelmeer bezaubert mit zauberhaften Stränden und Badebuchten. Die unberührten Gebirgslandschaften im Inselinneren gelten noch als echter Geheimtipp! Auf dieser Wanderreise erkunden Sie ausgehend von zwei Standorten beides. Sie wandern in unberührten Bergregionen und entlang der Küste. Stets bleibt genügend Zeit zum Erholen an türkisblauen Buchten und malerischen Stränden. Sie reisen in einer extrakleinen Gruppe von maximal 8 Personen.

Im Nordosten

Sie wandern zu den Höhepunkten des Nationalparks Gennargentu, einer unberührten Berglandschaft im Inselosten. Der Aufstieg zum Tafelberg Monto Novo San Giovanni und die spektakuläre Schluchtenwanderung durch die Gola di Gorrupu gehören sicher zu den Höhepunkten.
Sie übernachten in den Bergen in Dorgali, in herrlicher Lage am Fuße des Supramonte Massivs.

Im Südwesten

Pittoreske Örtchen, ursprüngliche Klippenlandschaft und grüne Pinienwälder erwarten Sie im Südwesten der Insel. Hier unternehmen Sie eine Rundwanderung am Rande des
Monte-Linas-Gebirges und besuchen beeindruckende Felsengräber.
Sie übernachten auf der Halbinsel Sant' Antioco.

1. Tag Do Anreise
2. Tag Fr Küstenwanderung zur Mondbucht
3. Tag Sa Wanderung im Supramonte Massiv, Tafelberg Monte Novo San Giovanni
4. Tag So Wanderung hinab in die berühmte Gorropu-Schlucht
5. Tag Mo Auf in den Süden zur Halbinsel Sant’ Antioco
6. Tag Di Zu Fuß zu versteckten Wasserfällen und kühlen Gumpen
7. Tag Mi Felsengräber und Wanderung durch Pinienwälder
8. Tag Do Küstenwanderung zwsichen Klippen und weißem Sandstrand
9. Tag Fr Beschauliche Bergdörfer Baunei und Urzulei
10. Tag Sa Arrividerci und Heimflug nach Frankfurt

1. Tag Anreise nach Olbia und Transfer nach Dorgali
Transfer in die Region Dorgali und Einstimmung auf Ihre Sardinienreise. Bei einem gemeinsamen Abendessen im Hotel können Sie die Gruppe und Ihren Reiseleiter kennenlernen (optional).

2. Tag Küstenwanderung zur Mondbucht
Nach einem gemeinsamen Frühstück fahren Sie ans Meer und starten Ihre erste Wandertour. Sie gehen an einem der atemberaubendsten Küstenabschnitte Sardiniens entlang, von Cala Sisine bis Cala Luna. Felspfade führen Sie sowohl direkt zur Küste mit grandiosen Tiefblicken zum Meer, als auch durch duftende Macchia-Vegetation hindurch. Am Ziel angelangt, der Meeresbucht "Cala Luna", können Sie sich im türkisblauem Meer erfrischen. Am Abend können Sie in einem Restaurant mit typisch sardischer Küche essen.
Wanderung: ca. 9km, 4 h, +/- 632 Hm.

3. Tag Wanderung im Supramonte Massiv, Tafelberg Monte Novo San Giovanni
Heute unternehmen Sie eine Wanderung ins Inselinnere, ins nahegelegene Supramonte Massiv. Auf einer Hochebene wandern Sie durch einsame Landschaft, an kleinen Bächen und Weideflächen vorbei und steigen auf zum leicht erreichbaren Gipel des Tafelbergs Monte Novo San Giovanni (1320 m). Von hier genießen Sie tolle Ausblicke über das Supramonte- und das Gennargentu-Massiv. Auf dem Rückweg können Sie in einem stilvollen Restaurant einkehren.
Wanderung: Ca. 9km, 3 h, +/- 340 Hm.

4. Tag Wanderung hinab in die Gorropu-Schlucht
Ihre heutiges Ziel ist die spektakuläre Gorropu-Schlucht (Gola di Gorropu). Auf Hirtenpfaden, vorbei an uralten Eichenwäldern und schroffen Felswänden, wandern Sie hinab in die Schlucht. Mit ihren teils senkrechten, bis zu 500m hohen Kalksteinwänden, gehört die Gola di Gorropu zu den tiefsten Schluchten Europas.
Wanderung: Ca. 14 km, 4,5 h, +/- 280 Hm

5. Tag Auf in den Süden zur Halbinsel Sant’ Antioco
Nach vielen tollen Eindrücken im Osten der Insel wechseln Sie Ihren Standort und fahren auf die Halbinsel Sant’ Antioco, ganz im Süden Sardiniens. Am Nachmittag erkunden Sie den gleichnamigen Hafenort Sant’ Antioco und genießen die idyllische Hafenpromenade und die reizvolle Altstadt. Dort können Sie auch zum Abendessen in ein landestypisches Restaurant einkehren.

6. Tag Zu Fuß zu versteckten Wasserfällen und kühlen Gumpen
Sie begeben sich ganztägig auf einen abwechslungsreichen Rundweg durch unberührte Berglandschaft zu Wasserfällen, Gumpen und Flüssen. Zur Mittagszeit können Sie ein wunderbares Picknick einnehmen.
Wanderung Ca. 11 km, 5 h, +/- 500 Hm

7. Tag Felsengräber und Wanderung durch Pinienwälder
Am Vormittag besichtigen Sie die pränuraghische Nekropole von Montessu mit den eindrucksvollsten Felsengräbern im südlichen Sardinien. Nachmittags fahren Sie nach Porto Pino und wandern in den natürlich erhaltenen Pinienwäldern in der Umgebung (Gehzeit ca. 3 Std.). Außerdem besteht die Möglichkeit, im Meer zu baden. Auf dem Rückweg können Sie in ein schönes Restaurant einkehren, das u.a. hervorragende Fischgerichte anbietet.
Ca. 6 km, 3 h.

8. Tag Küstenwanderung von Masua zur Cala Domestica
Mit der Klippenlandschaft an der Westküste des Iglesiente entdecken Sie heute ein Stück sardischer Natur voller Ursprünglichkeit. Sie wandern entlang der Küste von Porto di Masua bis zur Cala Domestica mit ihrem weißen Sandstand. Entlang des Weges bieten sich immer wieder Ausblicke auf den im Meer ruhenden 133m hohen Pan di Zucchero (Zuckerhut). Am Abend besteht die Möglichkeit in einem landestypischen Restaurant zu essen.
Ca. 11 km, 5 h, +/- 320 Hm

9. Tag Beschauliche Bergdörfer Baunei und Urzulei
Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Rückweg in die Region Dorgali. Unterwegs halten Sie an den malerischen Bergdörfern Baunei und Urzulei, die einen spektakulären Ausblick auf die umliegende Hochebene und das Meer bieten. Das ehemalige Hirtendorf Baunei verfügt über einen intakten historischen Ortskern. In der Umgebung beider Bergdörfer beginnen zahlreiche Pfade, so dass Sie am Nachmittag noch eine Wandertour anschließen können (11 km).

10. Tag Transfer nach Olbia und Heimreise, oder individuelle Verlängerung
Neun wundervolle Tage auf Sardinien liegen hinter Ihnen... Transfer nach Olbia und Abschied von der Insel. Heimflug nach Frankfurt.

  • Flug ab/an Frankfurt nach Olbia und zurück (andere Abflughäfen auf Anfrage, ggf. Aufpreis)
  • Flughafentransfer zum Hotel und zurück
  • Transport vor Ort im Minibus
  • 9 Übernachtungen in 2-3 Sterne-Hotels mit Frühstück im DZ mit DU/WC
  • 6 geführte Wanderungen
  • Reiseprogramm wie beschrieben
  • Deutsche Reiseleitung

Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 8
  Termine 2017
  05.10.17 — 14.10.17 € 1590,- Buchen
Ausgebucht seit Anfang Februar. Vorerst keine Termine 2018 vorgesehen.

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Franka Suchantke
Karte: Sardinien - ein mediterranes Bergerlebnis ×

Italien

Wandern oder Trekking Relax / Slow Wasser Hotels und Pensionen

Anforderung

  • Für die einfachen bis mittelschweren Wanderungen mit Gehzeiten von 4 - 6 Stunden und 300 - 650 Hm in Auf- und Abstieg benötigen Sie etwas Wandererfahrung und eine durchschnittliche Grundkondition. Der exakte Tourenverlauf wird vor Ort wetterabhängig geplant und auf die Gruppe abgestimmt.

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 8

Leistungen

  • Flug ab/an Frankfurt nach Olbia und zurück (andere Abflughäfen auf Anfrage, ggf. Aufpreis)
  • Flughafentransfer zum Hotel und zurück
  • Transport vor Ort im Minibus
  • 9 Übernachtungen in 2-3 Sterne-Hotels mit Frühstück im DZ mit DU/WC
  • 6 geführte Wanderungen
  • Reiseprogramm wie beschrieben
  • Deutsche Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 260,-
  • Halbes Doppelzimmer: Bei dieser Reise wird Ihnen bei Buchung eines "halben DZ" zunächst der komplette EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Wenn sich ein Partner für das DZ findet, erhalten Sie den Zuschlag zurück.
  • Andere Abflughäfen, Preis auf Anfrage
  • Rail&Fly Ticket € 75,-

Zusatzausgaben

  • Abendessen (ca. € 15,- pro Abendessen)
  • nicht erwähnte Mahlzeiten und Getränke, Trinkgelder

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/ITA21

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen