schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Individuelle Verlängerung: Wandersafari entlang der Wilderness Trails

4 Tage Trekking mit Zeltübernachtung in der Natur

  • Bei unserer 3 tägigen Trekking Safari im Greater Kruger Game Reserve. Ideal als Anschlussprogramm zu unsere Multiaktiv Reise ans Western Cape geeignet (© Africa On Foot)

    Bei unserer 3 tägigen Trekking Safari im Greater Kruger Game Reserve. Ideal als Anschlussprogramm zu unsere Multiaktiv Reise ans Western Cape geeignet (© Africa On Foot) 

  • Auf Tagesetappen auf den Spuren der "Big 5" (© Africa On Foot)

    Auf Tagesetappen auf den Spuren der "Big 5" (© Africa On Foot) 

  • Zeltunterkünfte mit rustikalem Charm (© Africa On Foot)

    Zeltunterkünfte mit rustikalem Charm (© Africa On Foot) 

  • Mit dem offenen Geländewagen geht es auf Nachtpirschfahrt (© Africa On Foot)

    Mit dem offenen Geländewagen geht es auf Nachtpirschfahrt (© Africa On Foot) 

  • Das Reservat hat keinen Zaun zum benachbarten Krüger-Nationalpark. Viele Tiere wandern zwischen den Gebieten (© Africa On Foot)

    Das Reservat hat keinen Zaun zum benachbarten Krüger-Nationalpark. Viele Tiere wandern zwischen den Gebieten (© Africa On Foot) 

  • Unsere Ranger sorgen sich um alles. Auf- und Abbau der Zelte... (© Africa On Foot)

    Unsere Ranger sorgen sich um alles. Auf- und Abbau der Zelte... (© Africa On Foot) 

  • ...und Ihre Verpflegung (© Africa On Foot)

    ...und Ihre Verpflegung (© Africa On Foot) 

  • Am morgen geht es dann weiter mit Ihren neuen Begleitern (© Africa On Foot)

    Am morgen geht es dann weiter mit Ihren neuen Begleitern (© Africa On Foot) 

  • Bei einer Fußsafari kommen Sie den Tieren sehr nah (© Africa On Foot)

    Bei einer Fußsafari kommen Sie den Tieren sehr nah (© Africa On Foot) 

  • Die Dusche im Busch sorgt für Erfrischung nach einem Tag voller Erlebnisse (© Africa On Foot)

    Die Dusche im Busch sorgt für Erfrischung nach einem Tag voller Erlebnisse (© Africa On Foot) 

  • Und auch die Toilette wird in Ihrem Camp vorhanden sein (© Africa On Foot)

    Und auch die Toilette wird in Ihrem Camp vorhanden sein (© Africa On Foot) 

  • Beim Lagerfeuer am Abend lassen Sie den Tag ausklingen

    Beim Lagerfeuer am Abend lassen Sie den Tag ausklingen 

  • Intensives Safarierlebnis zu Fuß im Greater Kruger NP in kleinen Gruppen
  • 3 tägiges Trekking im Maseke Balule Reservat inkl. Pirschfahrten im offenen Geländewagen
  • Zeltübernachtung mit rustikalem Charme und gemütliche Boma mit Lagerfeuer am Abend
  • Ideal als Vor- oder Nachprogramm zu einer Südafrika-Reise

Buschabenteuer pur erwartete Sie bei dieser besonderen Safari. Die Africa on Foot Wilderness Trails befinden sich im Maseke Balule Wildreservat im Greater Kruger Game Reserve, zwischen Hoedpsruit und Phalaborwa in der Provinz Limpopo. Der Olifants River fließt durch dieses private Reservat, während markante Gebirgskämme und Felskuppen das Gelände charakterisieren und es zu einer unglaublich abwechslungsreichen und interessanten Region machen.

Mit professionellen Rangern wandern Sie an vier Tagen durch das 8000 Hektar große Gebiet und folgen dabei den Spuren der „Big 5“. Jeden Tag schlagen Sie Ihr Camp an einer neuen Stelle auf. Spätestens am Lagerfeuer unter dem afrikanischen Sternenhimmel und begleitet von den Geräuschen der südafrikanischen Wildnis werden Sie sich wie wahre Entdecker fühlen.

Diese Trekkingsafari setzt eine gewisse Rustikalität voraus, dennoch müssen Sie auf Komfort nicht verzichten. Unser Team kümmert sich im Hintergrund um den Auf- und Abbau des Camps und bereitet köstliche und reichhaltige Mahlzeiten zu. Auch stehen Geländewagen für Nachtsafaris oder einen spontanen Ausflug am Nachmittag bereit.

Einblicke der Trekking Safari auf den Wilderness Trails:

 

1. Tag Mo./Do. Transfer vom Flughafen Hoedspruit zum Camp. Nachmittags Safari
2. Tag Di./Fr. Fuß-Safari am Morgen u. Nachmittag und Pirschfahrt im offenen Geländewagen
3. Tag Mi./Sa. Fuß-Safari am Morgen u. Nachmittag und Pirschfahrt im offenen Geländewagen
4. Tag Do./So. Fuß-Safari am Morgen. Anschließend Transfer zum Flughafen Johannesburg
» zum Detailverlauf

1. Tag: Anreise zum Camp
Sie reisen in Eigenregie zum Flughafen Hoedspruit (oder Lamai Gate) an (Gern bieten wir Ihnen die passenden Flüge und Transfers an), wo Ihr Transfer zum Camp auf Sie wartet. Empfohlene Anreise zwischen 14:00 - 15:00 Uhr. Bei Ankunft werden Sie Ihren Ranger treffen, der Sie ins Camp einweist und die weiteren Aktivitäten während Ihres Aufenthaltes mit Ihnen bespricht. Am Nachmittag unternehmen Sie Ihre erste Pirschfahrt. (-/-/A)

2. - 3. Tag: Tagesverlauf während Ihrer Wanderungen
Der Tag beginnt mit einem Weckruf um 05:30 Uhr sowie Kaffee, Muffins und Zwieback. Dann werden Sie zur morgendlichen Wanderung aufbrechen. Nach ca. 3 bis 4 Stunden wird Ihnen ein leckerer Brunch serviert. Gut gestärkt brechen Sie zu einer erneuten Wanderung auf, um bis zu Ihrem nächsten Camp zu gelangen (2-3h). Dort angekommen hat das Team bereits dafür gesorgt, dass Ihre Zelte aufgebaut sind und Ihr Mittag vorbereitet ist. Sie haben dann ein wenig Zeit im Camp zu entspannen, bevor Sie am Nachmittag eine weitere Wanderung oder eine Pirschfahrt unternehmen. Nach der Rückkehr zum Camp haben Sie die Gelegenheit die Erlebnisse des Tages bei einem Drink auszutauschen und anschließend gemeinsam zu Abend essen. Abgerundet wird der Tag mit Kaffee bzw. Tee am Lagerfeuer. (je F/LP/A)

4. Tag: Rückreisetag
Am Abreisetag unternehmen Sie eine letzte Wanderung am Morgen. Sie werden bemerken wie viel Sie in den letzten Tagen gelernt haben. Nach dem Frühstück ist es dann Zeit sich zu verabschieden. Sie verlassen das Wildreservat und fahren zurück nach Johannesburg. Sie werden den Flughafen voraussichtlich zwischen 17:00 und 18:00 Uhr erreichen. (F/-/-)

 

Abkürzungen:
F … Frühstück | M … Mittagessen/Lunchpaket | A … Abendessen

 

  • Transfers ab Hoedspruit / an Johannesburg Flughafen (öffentlicher Shuttleservice)
  • 3 Übernachtungen im 2-Pers.-Zelt
  • 3x Frühstück, 2x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Qualifizierte Englisch sprachige Ranger und Guides
  • 3 Fuß-Safaris am Morgen; 3 Fuß-Safaris am Nachmittag, mehrere Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug am Nachmittag oder Abend

 

Teilnehmerzahl: mind. 2 bis max. 8
  täglich verfügbar* ab € 770,- Buchen
Preise für 2019 auf Anfrage möglich
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

* Abreise immer Montag oder Donnerstag


Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Denise Haufe

Südafrika

Wandern oder Trekking Erlebnisreise Tierbeobachtung Übernachtung in freier Natur

Anforderung

  • Die Wanderungen sind für Menschen mit einer durchschnittlichen Kondition machbar. Trittsicherheit wird vorausgesetzt. Häufig verlassen Sie befestigte Wege.
  • Bereitschaft zum Komfortverzicht bei Übernachtungen in Zelten.
  • Gute Englischkenntnisse sind notwendig.

Leistungen

  • Transfers ab Hoedspruit / an Johannesburg Flughafen (öffentlicher Shuttleservice)
  • 3 Übernachtungen im 2-Pers.-Zelt
  • 3x Frühstück, 2x Mittagessen, 3x Abendessen
  • Qualifizierte Englisch sprachige Ranger und Guides
  • 3 Fuß-Safaris am Morgen; 3 Fuß-Safaris am Nachmittag, mehrere Pirschfahrten im offenen Geländefahrzeug am Nachmittag oder Abend

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Shuttle-Anreise vom Flughafen Johannesburg oder Phalaborwa auf Anfrage möglich.

Zusatzausgaben

  • (Flug)Anreise nach Hoedspruit
  • Ggfs. Unterkunft vor und nach der Reise in Johannesburg
  • Nicht enthaltene Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und Persönliches
  • Naturschutzgebühr (einmalig): ZAR 350,- (ca.€ 25,-) zahlbar vor Ort in bar oder mit Kreditkarte (VISA oder Mastercard)

Teilnehmerzahl

  • mind. 2 bis max. 8

Einreisebestimmungen

Visum für Deutsche, Österreichische und Schweizer Staatsangehörige:

  • Reisepass (Kinder benötigen einen Kinder-Reisepass), der über das Rückreisedatum hinaus noch 6 Monate gültig ist sowie über mindestens 2 freie Seiten verfügt. Ein Visum ist nicht nötig, solange der Aufenthalt nicht länger als 90 Tage dauert.

Hinweise

Verhalten auf den Safaris
Sie werden auf den Safaris von professionellen Wildhütern begleitet. Der Schutz der Tiere und Natur sowie Ihre persönliche Sicherheit stehen im Vordergrund. Bitte befolgen Sie alle Hinweise des Personals genau! Über die genaue Dauer und den Umfang der Safaris entscheidet das Personal vor Ort.

Fahrzeiten
Die Fahrzeiten (Transfers) sind abhängig von den Straßenverhältnissen, möglichen Umwegen und den Wetterverhältnissen. Daher kann es zu verlängerten Fahrzeiten kommen.

Trinkgelder
Dies ist ein sensibles Thema und wir werden oft gefragt, ob und wie viel Trinkgeld die Ranger oder Mitarbeiter erwarten. Sie erhalten bei Anreise ein Willkommensschreiben mit einer Empfehlung und einem groben Anhaltspunkt des Betrages von EUR15 - EUR30/ Tag. Jegliches Trinkgeld ist freiwillig und die Höhe entscheiden Sie allein. Mit dem Trinkgeld würdigen Sie den Service. Wenn Sie unzufrieden sind, brauchen Sie kein oder kein hohes Trinkgeld zu zahlen. Die Angaben sind nur als grobe Richtlinie zu verstehen. Selbstverständlich können Sie das Trinkgeld auch in lokaler Währung zahlen.

Einzelzimmer
Es wird kein Einzelzimmer-Zuschlag berechnet. Alleinreisende erhalten ein Doppelzelt zum halben Preis.

Minderjährige auf Safari
Bitte beachten Sie, das Mindestalter für Kinder beträgt 12 Jahre.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/SAF07

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum