Aktuelles zu unserer Reisewelt in Zeiten der Pandemie | 🗺 Aktuell mit uns bereisbare Länder
schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Indian Summer und Polarlichter

10 Tage Wandern entlang Nordnorwegens faszinierender Küstenlandschaft

  • Faszination Nordlicht - im September tanzen die ersten Polarlichter am Himmel

    Faszination Nordlicht - im September tanzen die ersten Polarlichter am Himmel 

  • Immer wieder tief beeindruckend

    Immer wieder tief beeindruckend 

  • Mit der Fähre fahren Sie über den Vestfjord

    Mit der Fähre fahren Sie über den Vestfjord 

  • Der historische Leuchttum von Tranøy Fyr

    Der historische Leuchttum von Tranøy Fyr  

  • Küstenlandschaft bei Tranøy

    Küstenlandschaft bei Tranøy  

  • Auf dem Kunstpfad in Tranøy

    Auf dem Kunstpfad in Tranøy  

  • Herbststimmung

    Herbststimmung 

  • Wanderung auf den Hamarøyskaftet

    Wanderung auf den Hamarøyskaftet 

  • Raue Gebirgslandschaft

    Raue Gebirgslandschaft 

  • Karibische Strände im hohen Norden

    Karibische Strände im hohen Norden 

  • Abendlicher Blick auf die Lofoten

    Abendlicher Blick auf die Lofoten 

  • Aussicht von der Wanderung Dronningruta

    Aussicht von der Wanderung Dronningruta 

  • Blick vom Hatten über den Westfjord

    Blick vom Hatten über den Westfjord 

  • Herbststimmung im Fjell

    Herbststimmung im Fjell 

  • Beste Möglichkeiten zur Polarlichtbeobachtung
  • Phantastische Herbstfärbungen in herrlicher Küstenlandschaft
  • Abgeschiedene Regionen mit unberührter Natur
  • Mischung aus Wandern und nordischer Kultur
  • Kleine Gruppe mit maximal 8 Teilnehmern

Corona Informationen zu Norwegen (Stand 27.08.2020)

Ab dem 29. August 2020 gilt für Reisende aus Deutschland wieder die zehntägige Quarantäne. Für Reisende aus der Schweiz ist eine Quarantäne bereits seit Anfang August, für Reisende aus Österreich seit 22. August verpflichtend.

Norwegen - Aktuelle Einreise- und Aufenthaltsbestimmungen (Corona)

Einreise

  • Reisende aus den meisten europäischen Ländern dürfen wieder einreisen, wenn sie sich innerhalb der letzten 14 Tage nicht außerhalb der erlaubten Regionen aufgehalten haben. Zudem müssen Reisende ihren Hauptwohnsitz in einem dieser Länder haben und dies bei der Einreise nachweisen
  • Die epidemiologische Situation im jeweiligen Land entscheidet darüber, ob Reisende aus den jeweiligen Ländern uneingeschränkt einreisen dürfen (gelbe Kategorie) oder ob sie sich nach Ankunft für 10 Tage in Quarantäne begeben müssen (rote Kategorie). Eine Übersicht dazu finden Sie unter folgendem Link: https://www.fhi.no/en/op/novel-coronavirus-facts-advice/facts-and-general-advice/travel-advice-COVID19/. Bitte beachten Sie, dass auch Transitaufenthalte in Ländern der roten Kategorie ausnahmslos zu Quarantänemaßnahmen in Norwegen führen. Reisende aus Ländern der roten Kategorie müssen eine für den Quarantäneaufenthalt geeignete Unterkunft bei der Einreise nachweisen können. Alle anderen Reisenden unterliegen weiterhin Einreisebeschränkungen
  • Reisende, die innerhalb der letzten sechs Monate von COVID-19 genesen sind und dies durch medizinische Dokumente nachweisen können, sind von der Quarantänepflicht ausgenommen
  • Der Flughafentransit ist möglich, wenn nachgewiesen werden kann, dass ein unmittelbarer Anschlussflug gebucht worden ist

Vor Ort

  • Hotels/Ferienunterkünfte: eingeschränkt geöffnet
  • Restaurants/Cafés: eingeschränkt geöffnet
  • Bars/Clubs: geschlossen
  • Museen/Sehenswürdigkeiten: eingeschränkt geöffnet
  • Geschäfte: eingeschränkt geöffnet
  • Öffentliche Verkehrsmittel: für notwendige Fahrten verfügbar
  • Maskenpflicht: Nein
  • Abstandsregeln: Ja

Der Herbst legt mit seinen ersten Nachtfrösten einen bunten Farbenteppich auf die Küstenlandschaft Nordnorwegens. Die letzten sommerlichen Tage und die ersten Stürme bereiten auf die dunklere Jahreszeit vor. Hohe Bergspitzen tragen bereits eine kleine Schneehaube und in den dunklen klaren Nächten tanzen Polarlichter am Himmel. Ein Naturschauspiel, dass Sie faszinieren wird und nie wieder loslässt.

Die Halbinsel Hamarøy

Ihre erste Unterkunft verspricht eine einzigartige Umgebung. Sie wohnen in einem ehemaligen Leuchtturmwärterhaus, direkt neben dem Leuchtturm Tranøy Fyr.
Hier erkunden Sie auf leichten und mittelschweren Wandertouren die faszinierenden Inselwelten nördlich des Polarkreises - Fjorde, Schärengärten, weiße Sandstrände und  Bergspitzen, die jäh aus dem Nordmeer ragen. Hier, in Knut Hamsuns Welt, können Sie sich in eine Zeit zurückversetzen, in der der Alltag zwar schwer und der Lohn klein waren, die große Welt aber weit entfernt und unerreichbar erschien. Weitab jeglichen Trubels können Sie Ihre Seele verwöhnen und am Nachthimmel über dem Vestfjord nach den Polarlichtern Ausschau halten.

Die Kommune Steigen

Im zweiten Teil der Reise wohnen Sie auf der Insel Engeløya in einem liebevoll eingerichteten Nordlandhaus. Hier, wo die Zeugnisse der Vergangenheit dicht an dicht liegen, können Sie die historischen Stätten der Insel erkunden. Handelt es sich bei Engeløya doch um eines der ältesten Siedlungsgebiete im hohen Norden.
Neben den vielfältigen Wandertouren, die Ihr Reiseleiter anbieten wird, können Sie auch die schmackhafte Møsbrømlefse mit Sauerrahm ausprobieren. Es handelt sich dabei um eine regionale Spezialität, bei der Braunkäse verarbeitet wird, der im dortigen Dialekt møsbrøm genannt wird.

Vorgesehene Reiseleiter

1. Tag Fr/So Indiv. Anreise nach Evenes und Transfer zur 1. Unterkunft
2. Tag Sa/Mo Weiterreise in die Kommune Hamarøy
3. Tag So/Di Besuch des Knut Hamsun Museums
4. Tag Mo/Mi Wanderung auf der Insel Hamarøya
5. Tag Di/Do Standortwechsel in die Kommune Steigen
6. Tag Mi/Fr Wanderung auf Engeløya
7. Tag Do/Sa Unterwegs auf historischen Wegen
8. Tag Fr/So Wanderungen in der Umgebung
9. Tag Sa/Mo Abschied von Steigen
10. Tag So/Di Sammeltransfer zum Flughafen Evenes, ind. Rückreise
» zum Detailverlauf

1. Tag: Indiv. Anreise nach Evenes und Transfer zur 1. Unterkunft
Ihr Treffpunkt ist der Flughafen Evenes (Harstad/Narvik), hier werden Sie von Ihrem Reiseleiter empfangen. Ihre Ankunft sollte spätestens 19.35 Uhr. Mit einem privaten Kleinbus fahren Sie zu einem Gasthaus unweit vom Flughafen entfernt (Fahrzeit ca. 1h). Nach dem gemeinsamen Abendessen besprechen Sie gemeinsam mit dem Reiseleiter  unter Berücksichtigung der aktuellen Wetterverhältnisse den Ablauf der nächsten Tage. (-/-/A)

2. Tag: Weiterreise in die Kommune Hamarøy 
Nach dem Frühstück fahren Sie mit der Fähre, welche Sie von Lødingen nach Bognes bringen wird. Hier an der der Grenze zwischen Vestfjord, Ofotfjord und Tysfjord steuern Sie auf eine faszinierende Berglandschaft zu, in  der sich Bergriesen und Strände genau wie Inseln und Schären in eine vielseitige Fjord- und Nordmeerlandschaft einbetten.
Am Horizont erscheint - einem Amboss gleich - Norwegens Nationalfjell, der 1392 m hohe Stetinden.
Ab Bognes befinden Sie sich in der Kommune Hamarøy. Auf dem weg zu Ihrer Unterkunft werden Sie 9000 Jahre alte Felszeichnungen bestaunen können und eine erste Bergtour unternehmen. Schlussendlich gelangen Sie auf schmalen Straßen zum ehemaligen Leuchtturmwärterhaus von Tranøy Fyr, Ihrer Unterkunft für die nächsten Tage. (F/LP/A)
Fahrtzeit ca. 1,5 h, Fährpassage 1 h

3. Tag Besuch des Knut-Hamsun-Museums
Die Halbinsel Hamarøy steht ganz im Zeichen des Schriftstellers Knut Hamsun, dessen Leben und Werk hier ein Museum gewidmet ist. Er war einer der bedeutendsten norwegischen Schriftsteller des frühen 20.Jahrhunderts und Literaturnobelpreisträger. Die Landschaft Hamarøys und die kargen Lebensbedingungen vor über 100 Jahren, in denen Hamsun seine Kindheit und Jugend verbrachte, haben den Schriftsteller zu seinen Werken inspiriert. Das Hamsun-Zentrum besticht mit seiner außergewöhnlichen Architektur und bietet ein gelungenes Begegnungszentrum für die Auseinandersetzung mit dem kontrovers diskutierten Autor. Der Tag wird durch einen Spaziergang durch den kleinen Ort Tranøy mit seinem Kunstpfad abgerundet. (F/LP/A)

4. Tag Wanderung auf der Insel Hamarøya
Je nach Wetter und Kondition der Gruppe wird Ihr Reiseleiter verschiedene Küsten-und Bergwanderungen vorschlagen, wie z.B. zu einem der beeindruckendsten und markantesten Berge – dem Hamarøyskaftet. Dieser von Gletschern abgeschliffene Karling, ist mit einer Höhe von nur 612 m eine bis weit zu den Lofoten hin sichtbare Sehenswürdigkeit der Gegend. Auch die kurzen Wanderungen zu einem der karibisch schönen Strände, werden Sie begeistern. Fernab jeglicher Touristenströme glänzen die weißen Sandstrände in der Herbstsonne und werden vom azurblauen Meereswasser umspült. Und egal ob vom Strand oder einer Erhöhung aus betrachtet  - man genießt eine unvergessliche Aussicht über die Insel- und Schärenwelt mit all ihren Gipfeln, die Ihnen entlang des Vestfjordes zu Füßen liegt (F/LP/A)

5. Tag: Standortwechsel in die Kommune Steigen
Auf Ihrem Weg Richtung Süden werden Sie eine Wanderung auf einen der zahlreichen Gipfel, die entlang der Fjorde liegen, unternehmen. Auch an historischen Plätzen kommen Sie vorbei, bevor Sie durch den 8 km langen Steigentunnel die Kommune Steigen erreichen (Fahrzeit 2,5h). Bis zum Bau des Tunnels war diese noch heute abgelegene Region nur mit dem Schiff zu erreichen. Und auch heute ist die Schnellbootanbindung nach Bodø das wohl wichtigste und schnellste Verkehrsmittel. Diese Abgeschiedenheit fern jeder Urbanität und Touristenströme verleiht Ihrer Reise einen ganz besonderen Reiz. Für die Übernachtung steht Ihnen hier ein altes, liebevoll eingerichtetes Nordlandhaus auf der Insel Engeløya zur Verfügung.(F/LP/A)

6. Tag: Wanderungen auf Engeløya
Heute erwandern Sie einen der beiden hohen Berge von Engeløya. 
Sowohl der 649 m hohe Trohornet ("Dreihorn", Gehzeit 3-4 h) als auch der steiler aufragende 646 m hohe Prestkuna ("Priesterfrau", Gehzeit 2-3 h) bieten fantastische Blicke über die gesamte Bergwelt der Kommune Steigen sowie deren unzählige Inseln, Schären und Strände, welche von azurblauen Wasser umspült werden. Wenn Sie über den Vestfjord schauen, dann sehen Sie in westlicher Richtung die Bergwände der Lofoten. Sie erstrecken sich in etwa 40 km Entfernung hinein ins Nordmeer.    
(F/LP/A)

7. Tag Wanderung auf historischen Wegen
Eine einfache Wanderung wird Sie heute durch die abwechslungsreiche Landschaft Engeløyas und deren Vergangenheit führen. Es geht durch verwunschene Wälder, vorbei an Siedlungsresten aus der Wikingerzeit, Nordnorwegens größten Hügelgrab sowie der Steinkirche von Steigen, die auf den Überresten einer Kirche aus dem 11. Jahrhundert steht.
Am Nachmittag besichtigen Sie das historische Denkmal der Batterie Dietl aus dem Zweiten Weltkrieg. Unter fachkundiger Führung werden Sie in jene Zeit versetzt, als hier auf der Insel eine der größten Küstenbatterien Europas gebaut wurde. Anschließend besuchen Sie die Überreste des ehemaligen sowjetischen Kriegsgefangenenlagers. (F/LP/A)   

8. Tag Wanderungen in der Umgebung
Je nach Kondition der Teilnehmer und der aktuellen Wetterlage wird Ihnen der Reiseleiter eine passende Wanderung vorschlagen. Es gibt mehrere Möglichkeiten:
1. Die Königinnenroute - Königin Sonjas liebste Wanderung
Das ist eine längere Wanderung auf den Dronningruta, die 2012 zur schönsten Wandertour Norwegens Norwegens gekürt wurde. (17 km, Gehzeit 5 h)
2. Aufstieg in die alpine Welt des Kråktindan
Hier geht es auf 1045 m Höhe, Gehzeit ca. 5 h
Sie können aber auch eine Kurzversion dieser Touren ausprobieren.
Ein kleiner Spaziergang über einen der zahllosen, weißen Strände runden den Tag ab.
Am Abend sollten Sie nicht die Chance verpassen, bei wolkenfreiem Himmel nach den wunderschönen Polarlichtern Ausschau zu halten. (F/LP/A) 

9. Tag: Abschied von Steigen
Heute heißt es nicht nur Abschied von unserem Quartier auf Engeløya zu nehmen, sondern auch von der am Vestfjord und seinen Nebenfjorden gelegenen Berg- und Inselwelt Steigens und  Hamarøys. Auf dem Rückweg zur Fähre, die Sie über den Vestfjord bringen wird, haben Sie nochmals die Möglichkeit, eine Wanderung zu unternehmen oder einfach die Schönheit der Landschaft auf sich wirken zu lassen. Sie übernachten wieder in einer  flughafennahen Unterkunft. So können Sie am nächsten Tag entspannt die Heimreise antreten. Fahrtzeit ca. 2 h, Fährpassage 1 h (F/LP/A) 

10. Tag: Abreise
Nach einem gemeinsamen Frühstück bringt Sie Ihr Reiseleiter zurück zum Flughafen Evenes, frühester Abflug 10.30 Uhr.

Leistungen

  • Ab/an Evenes (Flughafen Harstad/Narvik)
  • Alle Transfers vor Ort
  • 9x Ü im Doppelzimmer in landestypischen Unterkünften
  • Geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung
  • Lebensmittel für gemeinschaftliche Verpflegung
  • Deutsche Reiseleitung ab/an Evenes

 

Teilnehmerzahl: mind. 5 bis max. 8
  Termine 2021
  17.09.21 — 26.09.21 € 1750,- Buchen
  26.09.21 — 05.10.21 € 1750,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Kerstin Entzian

Norwegen

Übernachtung in Hütte Wandern oder Trekking

Anforderung

  • Für die leichten bis mittelschweren Wanderungen mit Tagesgepäck benötigen Sie gute Kondition, Trittsicherheit sowie Schwindelfreiheit. Neben wetterfester warmer Kleidung sind wasserdichte Wanderschuhe unabdingbar. Die Wandertouren werden den herrschenden Witterungsbedingungen entsprechend angepasst. Bei den Unterkünften handelt es sich um landestypische Unterkünfte in ehemaligen Fischerunterkünften, Nordlandhäusern und Leuchtturmwärter-Unterkünften.

Leistungen

  • Ab/an Evenes (Flughafen Harstad/Narvik)
  • Alle Transfers vor Ort
  • 9x Ü im Doppelzimmer in landestypischen Unterkünften
  • Geführte Wanderungen und Programm laut Beschreibung
  • Lebensmittel für gemeinschaftliche Verpflegung
  • Deutsche Reiseleitung ab/an Evenes

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Flug an/ab Evenes ab ca. € 450,– inkl. Tax bei uns buchbar
  • Eintrittsgelder Museen, Besuch bei Inga Sami Siida bzw. Bootsausfahrt (Ausgaben ca. 50-80 €)
  • Individuelle Ausflüge, evtl. Eintritte

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder

Teilnehmerzahl

  • mind. 5 bis max. 8
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 21 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Als EU-Bürger und Schweizer Staatsbürger benötigen Sie für die Einreise nach Schweden einen gültigen Personalausweis bzw. eine gültige Identitätskarte oder auch einen gültigen Reisepass; es ist kein Visum erforderlich.

Hinweise

Anreise: Die Abholung vom Flughafen Evenes/Narvik erfolgt gegen 19:30 Uhr. Bitte berücksichtigen Sie dies im Falle einer eigenen Flugbuchung. Ebenso sollten Sie berücksichtigen, dass der Rückflug frühestens ab 10:30 Uhr möglich ist.

Verpflegung: Einkaufen, Kochen und Abwasch sind Gemeinschaftsaufgaben. Morgens beginnt der Tag mit einem reichhaltigen gemeinsamen Frühstück. Für unterwegs nehmen Sie Lunchpakete mit und am Abend wird gemeinsam gekocht.

 

 

 

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/NOR02

Reiseletier: XYZ

Nach einem Studium der Judaistik, zog es mich mit Frau und Kindern acht Jahre lang z´Alp in die Schweizer Berge. Wir kümmerten uns um das Vieh, melkten und kästen und kamen gut gesömmert nach Deutschland zurück. Die Liebe zu dieser Berufung zeige ich noch heute deutschlandweit in der Dia-Live-Reportage Unter Kühen. Nach dieser Zeit zog es uns magisch in den Norden Europas und seit sieben Jahren bin ich solo oder mit Familie, die mittlerweile auf sechs Personen angewachsen ist, viele Monate auf den Lofoten unterwegs. Das Wandern, führen von Reisegruppen und Fotografieren sind hier meine große Passion. In Zusammenarbeit mit der Walforscherin Heike Vester entstand die Dia-Live-Reportage Lofoten – Inseln des Lichts. 2015 habe ich einen Wanderführer zu den Lofoten und Vesterålen veröffentlicht.

×
Karte: Indian Summer und Polarlichter ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   Cookies   ARB   Impressum