schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Auf verwegenen Pfaden durch die Western Highlands

10 Tage Wandern in den Bergen Schottlands

  • Gairloch mit seinen feinen Sandstränden ist seit viktorianischen Zeiten bei Besuchern beliebt.

    Gairloch mit seinen feinen Sandstränden ist seit viktorianischen Zeiten bei Besuchern beliebt. 

  • Es ist immer noch das Hauptzentrum für die Erkundung der Küste mit Attraktionen wie den Inverewe Gardens in Poolewe.

    Es ist immer noch das Hauptzentrum für die Erkundung der Küste mit Attraktionen wie den Inverewe Gardens in Poolewe. 

  • Genauso schön wie die Küste ist das Hinterland der weniger besuchten steilen Berge.

    Genauso schön wie die Küste ist das Hinterland der weniger besuchten steilen Berge. 

  • Die höchsten Bergspitzen sind großartige Gipfel, die weit hinter der Straße in einem der entlegensten Wildnisgebiete Großbritanniens liegen.

    Die höchsten Bergspitzen sind großartige Gipfel, die weit hinter der Straße in einem der entlegensten Wildnisgebiete Großbritanniens liegen. 

  • Gairloch ist das perfekte Örtchen für alle, die schottische Highlands mit entspannter Strand-Urlaubsatmosphäre verbinden möchten.

    Gairloch ist das perfekte Örtchen für alle, die schottische Highlands mit entspannter Strand-Urlaubsatmosphäre verbinden möchten. 

  • Beinn Eighe ist der sperrigste der drei großen Torridon-Gipfel. Dieser Abschnitt des Kamms ist eine schöne Überquerung mit einer herrlichen Aussicht.

    Beinn Eighe ist der sperrigste der drei großen Torridon-Gipfel. Dieser Abschnitt des Kamms ist eine schöne Überquerung mit einer herrlichen Aussicht. 

  • Die spektakulären Wege steigen teils sehr steil durch eine Vielzahl von Vegetationszonen.

    Die spektakulären Wege steigen teils sehr steil durch eine Vielzahl von Vegetationszonen. 

  • Kaum eine Frage der Zeit, bis Sie einen der 6000 Flüsse oder Seen, den sogenannten Lochs, begegnen. Von diesen Lochs – kleiner oder größer - prägen etwa 30000 die typische Landschaft Schottlands

    Kaum eine Frage der Zeit, bis Sie einen der 6000 Flüsse oder Seen, den sogenannten Lochs, begegnen. Von diesen Lochs – kleiner oder größer - prägen etwa 30000 die typische Landschaft Schottlands  

  • Schottlands Geologie ist ein Faszinosum und begann vor 650 Mio Jahren und die Erosion während der Eiszeiten formte die heutigen Highlands

    Schottlands Geologie ist ein Faszinosum und begann vor 650 Mio Jahren und die Erosion während der Eiszeiten formte die heutigen Highlands 

  • Diese Wanderungen sind jeden Schritt und jedes Päuschen wert!

    Diese Wanderungen sind jeden Schritt und jedes Päuschen wert! 

  • Das Flowerdale Glen erhielt seinen englischen Namen von den MacKenzies of Gairloch (den Eigentümern des Anwesens) nach seiner beeindruckenden Ansammlung von Wildblumen.

    Das Flowerdale Glen erhielt seinen englischen Namen von den MacKenzies of Gairloch (den Eigentümern des Anwesens) nach seiner beeindruckenden Ansammlung von Wildblumen. 

  • KinlochlevenGlen Coe ist die berühmteste und vielleicht beeindruckendste aller schottischen Täler, die perfekt zu ihrer dunklen Geschichte des Massakers an den Macdonalds passt.

    KinlochlevenGlen Coe ist die berühmteste und vielleicht beeindruckendste aller schottischen Täler, die perfekt zu ihrer dunklen Geschichte des Massakers an den Macdonalds passt. 

  • Für begeisterte Wanderer ist dies ein wahres Mekka, das von der berühmten Pyramide von Buachaille Etive Mor, dem Wächter am Eingang zum Tal, verkörpert wird.

    Für begeisterte Wanderer ist dies ein wahres Mekka, das von der berühmten Pyramide von Buachaille Etive Mor, dem Wächter am Eingang zum Tal, verkörpert wird. 

  • Nutzen Sie freie Tage für einen Perspektivwechsel: Ein Drittel der Wale passiert die Gewässer rund um die Hebriden.

    Nutzen Sie freie Tage für einen Perspektivwechsel: Ein Drittel der Wale passiert die Gewässer rund um die Hebriden. 

  • Sie wollen in Ihrer Freizeit lieber hoch hinaus? Na bitte sehr: Der Gipfel des Ben Nevis wartet auf Sie! Mit 1345 Metern der höchste Berg Großbritanniens!

    Sie wollen in Ihrer Freizeit lieber hoch hinaus? Na bitte sehr: Der Gipfel des Ben Nevis wartet auf Sie! Mit 1345 Metern der höchste Berg Großbritanniens! 

  • 6 geführte Wanderungen durch einsame und mystische Natur
  • Schroffe Bergketten, anmutige Wasserfälle, verschwiegene Täler und Hochmoore
  • Zwei Standorte: Gairloch am Atlantik und weltberühmtes Glencoe
  • Übernachtungen im urigen Inn und in einem ehemaligen Bischofssitz
  • 2 Tage mit individuellem Programm oder zur freien Verfügung

Getreu der Stammesmaxime des MacDonald-Clans wandern Sie auf atemberaubenden Pfaden „durch See und durch Land“. Schroffe Bergketten, anmutige Wasserfälle, verschwiegene Täler und nebelverhangene Hochmoore – die Szenerie ändert sich auf Schritt und Tritt. Sie residieren in zwei ausgewählten Häusern, eingebettet in mystischer Kulisse und mit jahrhundertealter Tradition. Tief im einsamen und majestätischen Norden, an der zerklüfteten Atlantikbucht von Gairloch, starten Sie Ihre Tagestouren in die uralten Pinienwälder des Beinn-Eighe-Naturschutzgebietes. Die Reise führt Sie weiter über die Isle of Skye in die weltberühmte Glencoe-Region. Das Loch Leven ist nun Ausgangspunkt Ihrer Aktivitäten zwischen den Bergdrillingen Three Sisters und dem Lost Valley. Genießen Sie die Aussicht vom Fjordwächter Pap of Glencoe und lassen den Blick auf ein einsames Ruinendorf im kargen Alt-Nathracht-Tal schweifen. Gestalten Sie Ihre Reise zwischendurch ganz individuell und erklimmen Sie den Ben Nevis, den höchsten Berg Großbritanniens, oder wechseln Sie die Perspektive bei einer entspannten Delfinbeobachtung auf See. Und natürlich führt nichts an Schottlands Nationalgetränk vorbei. Vielleicht begegnen Sie auf dem Abendspaziergang vom Pub auch einem urzeitlichen Riesenreptil?

Sie möchten Ihren Aufenthalt in Großbritannien verlängern? Kombinieren Sie Ihre Reise harmonisch mit unseren weiteren Großbritannien-Reisen!

Unsere Reisetermine haben wir so gelegt, dass Sie die Möglichkeit haben, weitere Regionen Großbritanniens kennenzulernen.

Folgende Reisetermine lassen sich 2020 mit unseren Reisen Isle of Skye – Schottlands märchenhafte „Wolkeninsel“, oder Sagenhaftes Wales verbinden:

04.06. - 13.06.2020 Auf verwegenen Pfaden durch die Western Highlands
14.06. - 21.06.2020 Sagenhaftes Wales

04.06. - 13.06.2020 Auf verwegenen Pfaden durch die Western Highlands    
13.06. - 20.06.2020 Isle of Skye – Schottlands märchenhafte „Wolkeninsel“

02.07. - 11.07.2020 Auf verwegenen Pfaden durch die Western Highlands
11.07. - 18.07.2020 Isle of Skye – Schottlands märchenhafte „Wolkeninsel“

Sprechen Sie uns an, gern unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Angebot.

1. Tag Anreise von Edinburgh in die Gairloch-Region
2. Tag Wanderung entlang der zerklüfteten Küste
3. Tag Wanderung durch den botanischen Garten Inverewe
4. Tag Tag zur freien Verfügung und individuelles Programm
5. Tag Wanderung durch das Naturschutzgebiet des Beinn Eighe
6. Tag Überfahrt entlang der Westküste und kleine Wanderung auf Skye
7. Tag Aufstieg am karge Hochtal des Loch Leven zum Pap of Glencoe
8. Tag Tag zur freien Verfügung und individuelles Programm
9. Tag Wanderung durch die Glencoe-Region: Lost Valley und Three Sisters
10. Tag Rückreise nach Edinburgh
» zum Detailverlauf

1. Tag: Ankunft in Edinburgh, Sammeltransfer zur Unterkunft
Ihr Treffpunkt ist am Flughafen Edinburgh. Gemeinsam geht die Fahrt durch eine spektakuläre Landschaft in Richtung Norden. (-/-/A)
 
2. Tag: Sie erkunden die Berge hinter Gairloch, die Ausblicke auf die zerklüftete Küste und bei klarem Wetter bis zur Isle of Skye und zu den Hebriden bieten. Wasserfälle und klare Bergseen bilden einen lieblichen Kontrast zu den kargen Berggipfeln. Zurück in Gairloch passieren Sie den aktiven Fischerhafen und schlendern auf über den langen Sandstrand. (F/-/A)

Wanderung: ca. 11 km, +/- 280 m, HA 200 m, GZ 5 Std.

3. Tag: Heute steht eine geographische und botanische Besonderheit an, Inverewe Garden, einer der nördlichsten botanischen Gärten der Welt, in dem dank des hier starken Golfstroms sogar subtropische Pflanzen gedeihen. Ihre Wanderung am Nachmittag startet direkt vom Garten, der Blick auf die Torridon Mountains und tiefe stille Lochs vor graugrünen Granitriesen begleitet Sie. (F/-/A)

Wanderung: ca. 10 km, +/- 200 m, HA 60 m, GZ 3 Std.
 
4. Tag: Zur freien Verfügung
Wir bieten Ihnen eine geführte Wanderung auf einem archäologischen Pfad in die schöne Bergwelt von Gairloch an. Alternativ sind Bootstouren sehr interessant. Mit großer Wahrscheinlichkeit sehen Sie Delfine, Robben, zahlreiche Seevögel, vielleicht sogar Seeadler und Wale. Am Nachmittag bleibt Zeit z.B. für das charmante Heimatmuseum oder einen Spaziergang an der Küste. (F/-/A)
 
5. Tag: Das Naturschutzgebiet des Beinn Eighe erstreckt sich vom Ufer des Loch Maree entlang eines uralten Pinienwaldes, in dem auch Birken, Wachholder und Stechpalmen wachsen, bis zu den grauen Quarzit-Geröllhalden des 1010 m hohen Beinn Eighe. Da auch die Tallandschaften hervorragende Wandermöglichkeiten bieten, kann Ihre Reiseleitung die Route dem Wetter anpassen. (F/-/A)

Wanderung: ca. 9 km, +/- 650 m, HA 250 m, GZ 4 Std.

6. Tag: Sie fahren heute auf einer der schönsten Strecken Schottlands dieser Wanderreise - einmal die Westküste hinunter. An besonders schönen Orten wie dem Eilean Donan Castle machen Sie Fotostopps. Sogar einen Abstecher nach Skye machen Sie mit einer eineinhalbstündigen Wanderung in den Cuillins. Wer nicht mitmag, kann den Pub genießen, an dem Sie zum Lunch gestoppt haben. (F/-/A)

Wanderung: ca. 3-4 km, +/-50 m, HA 25 m, GZ 1,5 Std.
 
7. Tag: Über das Nordufer des Loch Leven gewinnen Sie auf den Serpentinen des schnell aufragenden Hanges schnell an Höhe. Der Ausblick wird minütlich spektakulärer. Der markante Pap of Glencoe steht wie ein Wächter über dem Fjord. Oben im Sattel angekommen überblicken Sie Loch Leven und schauen auf der anderen Seite in das einsame, karge Hochtal von Alt Nathracht, in dem Sie hinter einem Ruinendorf auf den West Highland Way stoßen.
Über diesen steigen Sie bis Kinlochleven ab. Der letzte Abschnitt führt durch einen von Wildbächen durchzogenen Birkenwald. Optional ist ein Abstecher zum Grey Mare's Wasserfall. (F/-/A)

Wanderung: ca. 14 km, +/- 650 m, HA 300 m, GZ 5,5 Std.

8. Tag: Zur freien Verfügung
Do as you like! Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit zur Besteigung des Ben Nevis (17 km, +/- 1350 m, HA 350 m, GZ 7 Std., Selbstkostenbeteiligung bei 6 Teilnehmern 65,- €). Alternativ eröffnet Fort William zahlreiche Möglichkeiten, z.B. die Fahrt quer durch die Highlands mit dem Jacobite Train, dem „Harry-Potter-Zug“
(4 Std. retour, ca. 55,- €). Weiterhin bietet sich eine Bootsfahrt über Loch Linnhe und Lochaber an (90 Min., ca. 15,- €). Oder Sie wandern auf eigene Faust in der Umgebung. (F/-/A)
 
9. Tag: Sie wandern zwischen zwei der berühmten „Three Sisters“, sehr ähnlich aussehenden, markanten Bergen. Durch eine Schlucht und urige Wälder gelangen Sie ins „Lost Valley, das von weiter oben nicht zu erkennen ist. Hier verbargen die MacDonalds ihr Vieh und versteckten sich nach dem Massaker an ihrem Clan im Jahre 1692. Die dramatische Landschaft zählt zu den schönsten Schottlands. Die Wanderung kann je nach Wetter, Fitness und Lust hier etwas ausgedehnt werden, z.B. durch einen Aufstieg zu einem Aussichtspunkt. (F/-/A)

Wanderung: ca. 12-15 km +/- 350 m, HA 150 m, GZ 5 - 6,5 Std.

10. Tag: Slan leat – auf Wiedersehen!
Quer durch die Highlands fahren Sie im Sammeltranfer zum Flughafen Edinburgh. Gerne können Sie Ihren Aufenthalt individuell oder mit einer anschließenden weiteren Reise aus unserem Angebot verlängern. (F)

  • Ein gesammelter Flughafen-Gruppentransfer am An- und Abreisetag (Abfahrtszeiten siehe Beschreibung unter Hinweise)
  • Alle Transfers im privaten Bus lt. Programm
  • 5 Übernachtungen in DZ mit DU/WC in Gairloch vergleichbar mit 3-Sterne-Standard
  • 4 Übernachtungen in DZ mit DU/WC in Glencoe vergleichbar mit 3-Sterne-Standard
  • 9x Frühstück, 9x Abendessen
  • Geführte Tageswanderungen und Ausflüge lt. Programm
  • Eintrittsgelder für Inverewe Garden
  • Ortskundige, Deutsch sprechende Reiseleitung

 

Teilnehmerzahl: mind. 10 bis max. 16
  Termine 2020
  07.05.20 — 16.05.20 € 1695,- Buchen
  21.05.20 — 30.05.20 € 1695,- Buchen
  04.06.20 — 13.06.20 € 1795,- Buchen
  18.06.20 — 27.06.20 € 1795,- Buchen
  02.07.20 — 11.07.20 € 1765,- Buchen
  16.07.20 — 25.07.20 € 1795,- Buchen
  30.07.20 — 08.08.20 € 1795,- Buchen
  13.08.20 — 22.08.20 € 1795,- Buchen
  27.08.20 — 05.09.20 € 1795,- Buchen
  03.09.20 — 12.09.20 € 1695,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Wichtige Informationen im Rahmen einer Reisebuchung finden Sie unter Wissenswertes.
Die für Sie relevanten Rabatte berücksichtigen wir automatisch in Ihrer Reisebestätigung.

Ähnliche Reisen oder optionale Kombinationen


Ich berate Sie gern ...

Benjamin Bölke

Großbritannien

Hotels und Pensionen Wandern oder Trekking

Anforderung

  • Durchschnittliche Kondition und Sportlichkeit für leichte bis mittelschwere Wanderungen mit Tagesrucksack sind notwendig.
  • Gehzeit zwischen 1,5-6,5 h, 3-15 km, mindestens ca. +/-350 Hm. Der höchste zu erreichende Punkt ist der Gipfel des Pap of Glencoe (Gehzeit ca. 5,5 h, ca. 14 km, +/- 650 Hm).
  • Die Wanderungen führen meist über befestigte Pfade. Bei einigen Wanderungen ist Trittsicherheit erforderlich, da die Strecken teilweise flesig, steinig und nach längerem Regen aufgeweicht sein können.

Leistungen (Ab/an Edinburgh Airport)

  • Ein gesammelter Flughafen-Gruppentransfer am An- und Abreisetag (Abfahrtszeiten siehe Beschreibung unter Hinweise)
  • Alle Transfers im privaten Bus lt. Programm
  • 5 Übernachtungen in DZ mit DU/WC in Gairloch vergleichbar mit 3-Sterne-Standard
  • 4 Übernachtungen in DZ mit DU/WC in Glencoe vergleichbar mit 3-Sterne-Standard
  • 9x Frühstück, 9x Abendessen
  • Geführte Tageswanderungen und Ausflüge lt. Programm
  • Eintrittsgelder für Inverewe Garden
  • Ortskundige, Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Einzelzimmer-Zuschlag: € 290,-
  • Flug nach/ab Edinburgh ab € 250,- inkl. Tax bei uns buchbar
  • Halbes DZ auf Anfrage bis 8 Wochen vor Reisebeginn buchbar (siehe Hinweise)
  • Dreibettzimmer auf Anfrage buchbar
  • Flughafen-Einzeltransfers auf Anfrage

Zusatzausgaben

  • Flug nach/von Edinburgh
  • Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke
  • Trinkgelder und Persönliches

Teilnehmerzahl

  • mind. 10 bis max. 16
    Absage bei Nichterreichen der Mindestteilnehmerzahl bis 23 Tage vor Reisebeginn vorbehalten.

Einreisebestimmungen

Schottland gehört zum Vereinigten Königreich und somit zur Europäischen Union. Eine Einreise ist für EU-Bürger und Schweizer mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass möglich.

Sollte sich an diesen Bestimmungen durch den Austritt Großbritanniens aus der EU etwas ändern, werden wir Sie umgehend informieren, sobald dies bekannt wird.

Hinweise

Halbes Doppelzimmer
Bei dieser Reise wird Ihnen bei Buchung eines "halben DZ" zunächst der komplette EZ-Zuschlag in Rechnung gestellt. Wenn sich bis 8 Wochen vor Abreise ein Partner für das DZ findet, erstatten wir den zu viel gezahlten Betrag.

Flugzeiten bei An- und Abreise
Die Anreise muss bis 13.30 Uhr erfolgen. Die Abfahrt des Gruppentransfers zur Unterkunft ist für ca. 14.00 Uhr vorgesehen. Am Abreisetag sind voraussichtlich Flüge ab 15:30 Uhr erreichbar.

Bitte beachten Sie diese Zeiten, wenn Sie die Flüge selbst buchen! Planen Sie bitte bei selbstständiger Flugbuchung und Umstieg in Amsterdam eine Umsteigezeit von mindestens 1,5 Stunden ein.

Wir bieten Ihnen auch einen individuellen Transfer gegen Aufpreis an.

Allgemeine Programmänderungen
Wetterbedingte sowie notwendige organisatorische Programmänderungen bleiben der Reiseleitung vorbehalten.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/GBR07

Karte: Auf verwegenen Pfaden durch die Western Highlands ×

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum