schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Zum Menü

Lappland per Kanu, mit Huskys und zu Fuß

7 Tage Aktivreise in der farbenprächtigsten Zeit des Jahres

  • Im Land der tausend Seen geht es manchmal ohne Kanu gar nicht weiter. Die Huskys mögen es mitzufahren und geben manchmal die Richtung an...

    Im Land der tausend Seen geht es manchmal ohne Kanu gar nicht weiter. Die Huskys mögen es mitzufahren und geben manchmal die Richtung an... 

  • Während der Ruska-Zeit ist die Farbenpracht in Lappland herrlich.

    Während der Ruska-Zeit ist die Farbenpracht in Lappland herrlich.  

  • Die Tage lässt man gemütlich am Lagerfeuer ausklingen

    Die Tage lässt man gemütlich am Lagerfeuer ausklingen 

  • Eines der Ziele der Reise: eine Räuchertonne mit Fisch zu füllen und räuchern! Lecker!

    Eines der Ziele der Reise: eine Räuchertonne mit Fisch zu füllen und räuchern! Lecker!  

  • Die Seele einfach baumeln lassen und die Natur auf einem wirken lassen...

    Die Seele einfach baumeln lassen und die Natur auf einem wirken lassen... 

  • Blick von der Sauna an der Wildnishütte zum See

    Blick von der Sauna an der Wildnishütte zum See 

  • Der Reiseleiter Markku zeigt, wie man die Stille genießt

    Der Reiseleiter Markku zeigt, wie man die Stille genießt 

  • Die Wanderungen führen Sie entlang und über Fjälls- hier werden Sie nicht allzu viele andere begegnen...

    Die Wanderungen führen Sie entlang und über Fjälls- hier werden Sie nicht allzu viele andere begegnen... 

  • Sie werden endlich Zeit finden, sich hinzusetzen, durchzuatmen und die Ruhe der umgebenden Natur zu genießen.

    Sie werden endlich Zeit finden, sich hinzusetzen, durchzuatmen und die Ruhe der umgebenden Natur zu genießen.  

  • Wir sind uns nicht ganz sicher, wer sich am meisten bei dem Besuch an der Huskyfarm freut: unsere Gäste oder die Huskys...

    Wir sind uns nicht ganz sicher, wer sich am meisten bei dem Besuch an der Huskyfarm freut: unsere Gäste oder die Huskys... 

  • ...aber Spaß werden alle beide haben!

    ...aber Spaß werden alle beide haben!  

  • Auch Rafting probieren Sie aus - Freude und nasse Socken garantiert!

    Auch Rafting probieren Sie aus - Freude und nasse Socken garantiert! 

  • Den Sonnenuntergang dürfen Sie an der Wildnishütte auch zu zweit genießen...

    Den Sonnenuntergang dürfen Sie an der Wildnishütte auch zu zweit genießen... 

  • ... oder auch ganz alleine.

    ... oder auch ganz alleine. 

  • Leichte Wanderungen bis zu 15 km am Tag
  • Leichte Kanutour auf dem Jeris-See
  • Mit Huskys die Natur und frische Luft des herbstlichen Lapplands genießen
  • Übernachtungen in rustikaler, aber gemütlicher Wildnishütte direkt am See und jeden Abend Sauna
  • Die faszinierende lappländische Natur, Geschichte und seine Leute hautnah erleben
  • Eine Reise ohne Hektik, in totaler Abgeschiedenheit um zur Ruhe zu kommen - Entspannung garantiert!

Lappland im Herbst: Die klare Luft ist perfekt zum Wandern und die Mücken werden von den ersten Nachtfrösten vertrieben. Auf Wanderungen genießen Sie mit Markku und Mari Rauhala (unsere Tourenleiter bei den Touren Mit Huskys durch Finnisch-Lappland und Husky-Expedition) die Landschaften des Pallas-Ylläs-Nationalparks, die Region mit der reinsten Luft Europas.

An zwei Tagen wandern Sie insgesamt ca. 30 km in den Fjälls. Einen Tag  verbringen Sie im Kanu auf dem Jeris-See und erobern am nächsten Tag die Stromschnellen beim Rafting.

Natürlich werden Sie beim Besuch der Huskyfarm in Rauhala auch in die Welt der Schlittenhunde eingeführt. Einige Huskys werden Ihnen auf Wanderungen Gesellschaft leisten.

Alle Übernachtungen erfolgen in einer urigen Wildnishütte direkt am See, natürlich mit eigener Strandsauna.
Während der Touren treffen Sie bestimmt auf viele Rentiere, die sich auf Wanderung zu ihren Winterweidegebieten befinden.

In dieser Jahreszeit ist es auch nicht so unwahrscheinlich schon die geisterhaften Polarlichter am Nachthimmel zu sehen...

 

Hier eine Rückmeldung zwei unserer Kunden von der Tour 24.-30.08.2014:

Wir melden uns aus einem faszinierenden Urlaub in Finnisch Lappland, nördlich des Polarkreises, zurück. Ein dickes Kiitos unseren Reiseleitern Mari und Markku. Wir haben viel gelernt und sind voller bleibender Eindrücke. Obwohl bereits etwas in der Welt herumgekommen, haben wir zum 1. Mal

- Rentiere in freier Wildbahn gesehen

- eine Rafting-Tour auf Stromschnellen in einem Schlauchboot gemacht

- 1 Woche zu zweit in einer Wildnishütte mit angrenzender Sauna und Küchenkota inmitten unberührter Natur an einem See gewohnt

- die wahre Begeisterung der Huskies kurz vor dem Trainingslauf miterleben dürfen (ein absolutes Gänsehauterlebnis; allein die Lautstärke lässt einen startenden Düsenjet alt aussehen)

- aktiv am Sommertraining der Huskies (Achtergespann vor einem Quad; Markku und jeweils mein Freund oder ich hinten auf dem Quad) teilgenommen

- nordische Hammer-Sonnenuntergänge am See gesehen

- ehrliche Gastfreundschaft unserer Guides auf der familiengeführten Huskyfarm erleben dürfen

Die Reise war optimal abgestimmt und ließ neben aktiven Tagen ausreichend Zeit zur Erholung. Wir können diese Reise nur empfehlen.

1. Tag Ind. Anreise nach Kittilä, Transfer und Übernachtung in Wildnishütte
2. Tag Erste Wandertour, 14 km; 6 St.
3. Tag Kanutour
4. Tag Zweite Wandertour
5. Tag Eine leichte Raftingtour
6. Tag Wie trainiert man einen Schlittenhund?
7. Tag Transfer zum Flughafen und ind. Flug nach Deutschland

1. Tag Ankunft am Flughafen Kittilä. 
Transfer mit dem Sammeltaxi zur Wildnishütte. Gemeinsames Abendessen und Kennenlernen. Übernachtung in der Wildnishütte. (-/-/A)

2. Tag  Erste Wanderung.
Nach dem Frühstück geht die Wanderung über den Koivakero zum Keimiösee. Unterwegs genießen Sie die fabelhaften Herbstfarben, im finnischen Ruska genannt, im Fjäll. Die Dauer der Tour ist ca. 6 Stunden/14 Km.
Nach der Wanderung besuchen Sie die Hunde an der Huskyfarm. Am Abend Sauna und Möglichkeit zum Fischen. (F/M/A)

3. Tag Kanutour.
Den heutigen Tag verbringen Sie auf dem Jeris-See. Der See ist 11 km lang und 6 km breit und hat 28 Inseln. Es gibt eine Einführung in die Technik und los geht es!
Insgesamt paddeln Sie 6 -7Stunden und werden zwischen 15-18 km zurücklegen. (F/M/A)

4. Tag Zweite Wanderung.
Heute führt die Tageswanderung vom Pallastunturi (Fjäll Pallas) entlang der Fjällkette zum See Vuontis, insg. 19 km.
Vor der Wanderung besichtigen Sie das Naturinformationszentrum Pallas. Am Abend geht es mit dem Auto zurück zur Wildnishütte. (F/M/A)

5. Tag Raftingtour.
Am Vormittag geht es auf eine Raftingtour am Muonio Fluss. In einem großen Schlauchboot wird im Team gepaddelt, um durch die Strömungen zu kommen. Nach der Tour machen Sie eine Kaffeepause am Lagerfeuer.
Der Jeris-See ist auch bekannt für seinen hervorragenden Fischbestand. Nach der Rückkehr von der Raftingtour werden Sie abends die Netze auswerfen. (F/M/A)

6. Tag Wie trainiert man einen Schlittenhund?
Morgens kontrollieren Sie zuerst die Netze, danach machen Sie eine kleine Wanderung zum See Pallas.
Den Nachmittag verbringen Sie in der Huskyfarm. Hier haben Sie die Gelegenheit beim Hundetraining mitzumachen und die Begeisterung der Huskys für das Laufen zu erleben. Zwischendurch räuchern Sie die gefangenen Maränen, die Sie im Jeris-See gefangen haben. Der letzte Abend in der Wildnishütte wird natürlich mit der Sauna enden ... (F/M/A)

7. Tag Nach Hause
Mit vielen schönen Erinnerungen treten Sie die Heimreise an. Transfer zum Flughafen Kittilä. (F/-/-)

  • Ab/an Flughafen Kittilä
  • 6 Übernachtungen in Blockhütte im Mehrbettzimmer mit WC und Sauna draußen
  • 5x Vollpension, 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Stellung der Ausrüstung: 2-er Kanu; Schwimmweste; Paddel; Schlafsack
  • Örtliche, finnische, Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung

Markku, unser Reiseleiter, ist ein richtiger Naturmensch. Die meiste Zeit verbringt er in der Wildnis und wird dabei stets von seinen Hunden begleitet. Sein „Zuhause“ ist eine der schönsten Naturregionen in Finnland, im Winter mit unschätzbarer Ruhe und Schönheit gesegnet. Zu seinem kleinen Familienunternehmen zählen seine Frau Mari, sowie die Guides Karri, Mikael und Linda. Nicht zu vergessen sind seine „Stars“, seine ca. 50 Alaskan Huskys, deren Namen er selbstverständlich alle weiß. Schlittenhunde gehören seit über 25 Jahren zu seinem Leben; seine geliebte Profession, die man sieht und spürt. Mit Markku arbeiten wir schon seit über 20 Jahren zusammen. Seine eigens kreierten Touren durch die unberührte finnische Winterlandschaft erfreuen sich einer so großen Beliebtheit, dass sie schon viele begeisterte „Wiederholungstäter“ hervorgebracht haben!

Reiseleiter

Markku Rauhala
Markku Rauhala

Markku, unser Reiseleiter, ist ein richtiger Naturmensch. Die meiste Zeit verbringt er in der Wildnis und wird dabei stets von seinen Hunden begleitet. Sein „Zuhause“ ist eine der schönsten Naturregionen in Finnland, im Winter mit unschätzbarer Ruhe und Schönheit gesegnet. Zu seinem ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 3 bis max. 6
  Termine 2017
  18.08.17 — 24.08.17 € 780,- Buchen
3 Plätze frei! Termin wurde ggü. Katalog geändert
  25.08.17 — 31.08.17 € 780,- Buchen
Termin wurde ggü. Katalog geändert
  01.09.17 — 07.09.17 € 780,- Buchen
Termin wurde ggü. Katalog geändert
  08.09.17 — 14.09.17 € 780,- Buchen
Termin wurde ggü. Katalog geändert

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Miia Kajander
Karte: Lappland per Kanu, mit Huskys und zu Fuß ×

Finnland

Wandern oder Trekking Wasserwandern Huskytouren Übernachtung in Hütte
Nördlich des Polarkreises

Anforderung

  • Für diese Reise benötigen Sie eine gewisse Grundkondition und Ausdauer für Wanderungen bis max. 15 km im hügeligen Gelände. Sie brauchen keine Kenntnisse im Kanufahren, Rafting oder Hundeschlittenfahren. Alle Übernachtungen in der einfachen Wildnishütte ohne Strom (Sauna und Toilette außerhalb der Hütte) verlangen Komfortverzicht. Teamgeist sowie Freude am Umgang und an der Arbeit mit Tieren werden vorausgesetzt.

Teilnehmerzahl

  • mind. 3 bis max. 6

Leistungen

  • Ab/an Flughafen Kittilä
  • 6 Übernachtungen in Blockhütte im Mehrbettzimmer mit WC und Sauna draußen
  • 5x Vollpension, 1x Frühstück, 1x Abendessen
  • Stellung der Ausrüstung: 2-er Kanu; Schwimmweste; Paddel; Schlafsack
  • Örtliche, finnische, Deutsch sprechende schulz aktiv-Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • An-/Abreise nach Kittilä (Flüge mit Finnair ab Berlin, Frankfurt, München, Hamburg, Düsseldorf ab € 490,- inkl. Tax über uns buchbar)
  • Transfer an/ab Flughafen Kittilä bei Flügen von anderen Fluggesellschaften außer Finnair, SAS und Norwegian p.P. € 50,-
  • Zwischenübernachtung in Helsinki vorm Tourbeginn, ab € 95,- im Flughafenhotel bzw. ab € 105,- im Zentrum von Helsinki.

Zusatzausgaben

  • Nicht genannte Mahlzeiten, Getränke

Einreisebestimmungen

Die Einreise nach Finnland ist für EU-Bürger mit dem gültigen Personalausweis oder mit dem Reisepass möglich.
Die Gültigkeit des Reisedokumentes muss den Ausreisetag beinhalten.

Kindereinträge im Reisepass eines Elternteils sind seit dem 26.06.2012 nicht mehr gültig. Jedes Kind benötigt ein eigenes Ausweisdokument.

Hinweise

Programmhinweise:

Einzelzimmer ist bei dieser Reise nicht möglich!

 

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/FIN91

  • Veranstalter: schulz aktiv reisen (Zubucherreise)
  • Aktualisiert: 22.05.2017
Fussleiste mit Logo
Abbonieren Sie unseren schulz aktiv RSS-Feed   schulz aktiv reisen bei Facebook   schulz aktiv reisen bei Twitter
© schulz aktiv reisen | 0351 266 255 | Bautzner Str. 39, 01099 Dresden ARB Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen