schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Wandersonntag - Thüringer Wald

1 Tag gemeinsam wandern im grünen Herzen Deutschlands

  • Genießen Sie während der Wanderungen fantastische Ausblicke über die zahlreichen Täler des Thüringer Waldes.

    Genießen Sie während der Wanderungen fantastische Ausblicke über die zahlreichen Täler des Thüringer Waldes. 

  • Solches "Kaiserwetter" wünschen wir Ihnen für die Wintertouren.

    Solches "Kaiserwetter" wünschen wir Ihnen für die Wintertouren. 

  • Bergwiesenblüte im Thüringer Wald.

    Bergwiesenblüte im Thüringer Wald. 

  •  

  • Der Thüringer Wald ist ebenfalls prädestiniert dafür per Rad erkundet zu werden.

    Der Thüringer Wald ist ebenfalls prädestiniert dafür per Rad erkundet zu werden. 

  • Der Rennsteig, ein 170 Kilometer langer Kammweg führt von Hörschel  bei Eisenach durch den Thüringer Wald nach Blankenstein in Bayern.

    Der Rennsteig, ein 170 Kilometer langer Kammweg führt von Hörschel bei Eisenach durch den Thüringer Wald nach Blankenstein in Bayern. 

  • Manchmal geht es entlang des Rennsteigs auch über Wiesen.

    Manchmal geht es entlang des Rennsteigs auch über Wiesen. 

  • Sich lange haltender Nebel verleiht der Region eine mystische Stimmung.

    Sich lange haltender Nebel verleiht der Region eine mystische Stimmung.  

  • Vorbei an Waldbächen...

    Vorbei an Waldbächen... 

  • und Hochmooren führen Sie unsere Wanderungen.

    und Hochmooren führen Sie unsere Wanderungen.  

  • Das aufgestaute Wasser der Ohratalsperre wird hauptsächlich zur Trinkwassergewinnung genutzt.

    Das aufgestaute Wasser der Ohratalsperre wird hauptsächlich zur Trinkwassergewinnung genutzt. 

  • Wechselnde Ganztagswanderungen oder Skitouren
  • Immer am ersten Sonntag des Monats
  • Ideales Tagesprogramm für einen Wochenendurlaub
  • Wanderleitung durch passionierte Thüringer

Scheinbar unendlich ziehen sich die grünen Hügel des Thüringer Waldes durch die Landschaft und laden zu ausgiebigen Erkundungstouren ein. Entdecken Sie mit uns zu Fuß oder per Ski das "grüne Herz Deutschlands" und lernen Sie dabei eine der schönsten Facetten Thüringens kennen.

Enstanden ist das Kammgebirge des Thüringer Waldes (ohne Thüringer Schiefergebirge) als eine Fernwirkung der Alpenentstehung. Die sich unter dem Gebiet befindliche tektonische Scholle wurde an ihrem Nordost- und Südwestrand aus dem Untergrund herausgehoben.

Die feuchten Luftmassen, die sich an den westlichen Hängen des Thüringer Waldes abregnen sorgten dafür, dass die Erosion aus der gehobenen Bruchscholle ein Gebirge mit ausgeprägtem Relief formte. Der Thüringer Wald weist daher deutlich mehr Höhenunterschiede auf, als andere Mittelgebirge.

Den besonderen Reiz des Thüringer Waldes sehen viele Besucher vorrangig in dem Kontrast zwischen den Höhen und den tiefen Tälern mit steilen Hängen. Die höchsten Erhebungen des mittleren Thüringer Waldes sind der Große Beerberg (982 m ü. NN) und der Schneekopf (978 m ü. NN).

Wandern im facettenreichen Kleinod des Thüringer Waldes

Aber wer wandert schon gern allein? Mit uns erfahren Sie Neues und sind in guter Gesellschaft.

Sie wandern zu jeder Jahreszeit und passen sich den Gegebenheiten an: Sie suchen die ersten Frühlingsboten, genießen die trotz Sommer angenehmen Temperaturen im Wald, erleben die faszinierenden Blattfärbungen im Herbst und steigen, wenn das Wetter zulässt, im Winter auf die Ski.

Beginn der Touren ist in der Regel gegen 10 Uhr, meist am Bahnhof Rennsteig (bei Schmiedefeld), von wo aus Sie gemeinsam starten. Entweder enden unsere Touren auch am Bahnhof Rennsteig oder an einem öffentlichen Verkehrsmittel mit dem Sie problemlos zum Ausgangspunkt zurückkehren können. Die Anreise ist demnach sowohl mit der Bahn, als auch mit dem Auto gut möglich. Ausreichend Parkmöglichkeiten sind am Bahnhof Rennsteig vorhanden. Alternativ beginnen und enden einige der Touren im Wintersportort Oberhof.

Die genauen Informationen zum jeweiligen Termin entnehmen Sie bitte dem untenstehenden Detailverlauf.

Übrigens:
Da jeder Termin eine andere Streckenführung vorsieht, ist die Tour ideal für "Wiederholungstäter"!

Wenn vom Thüringer Wald die Rede ist findet auch meist der Rennsteig Erwähnung. Der Rennsteig ist einer der bekanntesten Fernwanderwege Deutschlands und erstreckt sich über insgesamt 170 km von Hörschel im Thüringer Wald bis nach Blankenstein in Bayern. Einige unserer Wanderungen werden Sie garantiert über diesen bekannten Höhenwanderweg führen.

Wenn Sie sich schon mal auf die bevorstehende Wanderung im Thüringer Wald einstimmen wollen, empfehlen wir Ihnen die heimliche Hymne Thüringens; das Rennsteiglied:

 

1. Sonntag im Monat Wandern in kleiner Gruppe im Thüringer Wald
» zum Detailverlauf

03.06.2018: Talsperrenwanderung

Der Wandersonntag am 03.06. beginnt 10:30 Uhr im Stadtzentrum von Oberhof. Treffpunkt ist 10.30 Uhr der Haupteingang zum Oberen Hof (Event & Shopping Center). 

Anschließend wandern Sie durch traumhafte Natur zum Aussichtspunkt Schloßbergkanzel an der Lütschetalsperre und genießen dort wundervolle Weitblicke. Anschließend geht es über die Wegscheide (Verpflegungsmöglichkeit) und die alte Gothaer Fahrstraße zur Ohratalsperre. Durch das Ohratal wandern Sie schließlich zurück zum Ausgangspunkt nach Oberhof.

Wir empfehlen Ihnen die Mitnahme von Rucksackversorgung, da während dieser Wanderung voraussichtlich nur eine Möglichkeit für anderweitige Versorgung besteht.

Dauer: ca. 6 Std. inkl. Mittagsrast
Schwierigkeit: mittel
Länge der Wanderung: ca. 18 Kilometer
Höhenprofil: ca. +/- 500 Hm und
Wanderleiter: Gerhard Köhler

Parkmöglichkeiten in Oberhof: Bewachte Parkplätze gibt es am Oberen Hof, zahlreiche kostenfreie Parkplätze stehen im Ort ebenfalls zur Verfügung. Die Wanderung endet am Ausgangspunkt.

Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: ist ebenfalls gut möglich.
Von Erfurt aus können Sie z.B. mit der Süd-Thüringen-Bahn in Richtung Meiningen (Abfahrt in Erfurt 09:01 Uhr) bis nach Zella-Mehlis fahren. Vom Bahnhof Zella-Mehlis bringt Sie der Bus 422 (Richtung Am Wadeberg; Oberhof) mit Abfahrt 10.00 Uhr bis zum Busbahnhof Oberhof. Zu Fuß erreichen Sie innerhalb von 5 Minuten den Treffpunkt am Eingang zum "Oberen Hof". Eine passende Verbindung für Ihre Rückfahrt besteht ebenfalls (mit Ankunft in Erfurt 18.21 Uhr oder 18.56 Uhr).

  • Geführte Wander- oder Skitour (abhängig von der Jahreszeit) mit deutscher Wanderleitung. Genaue Informationen finden Sie bei den jeweiligen Tagesbeschreibungen.

„Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben“. Dieses Zitat von Theodor Fontane ist für Holger Jakob fast schon so etwas wie ein Lebensmotto geworden. Knapp 10 Jahre hat er auf den Schiffen der Traditionsreederei Deilmann gearbeitet und sich die Sehnsuchtsziele dieser Welt angeschaut. Zuletzt mit dem TV-Traumschiff DEUTSCHLAND. Nun ist Holger in „seinen“ Thüringer Bergen sesshaft geworden und zeigt Touristen und auch Einheimischen die Schönheiten des Thüringer Waldes. Als zertifizierter Gästeführer des Bundesverbandes der Gästeführer in Deutschland begleitet er nicht nur unsere exklusiven Wandersonntage, sondern ist auch mit Reisebusgruppen aus ganz Deutschland unterwegs. Und wenn es passt, darf man sich auch auf ein kleines Konzert auf seiner Zither freuen.

Marian Johannes Endres ist zertifizierter Natur- und Landschaftsführer (ZNL) im Biosphärenreservat Thüringer Wald. Unter dem Motto "Natur entdecken - verstehen - schätzen lernen" vermittelt er in Natur-Erlebnisführungen er sein Wissen über Flora, Fauna, Geologie, Geographie und der Geschichte der Region. Kombiniert mit Landschaftsfotographie, der Faszination für die Entstehungsgeschichte der Erde, insbesondere dem Vulkanismus, und dem Wissen, dass es in der Natur immer wieder etwas Neues zu entdecken gibt, zieht es ihn in unterschiedliche Regionen der Welt und selbstverständlich in die Natur vor seiner Haustüre, dem Thüringer Wald.

Vorgesehene Reiseleiter

Holger Jakob
Holger Jakob

„Erst die Fremde lehrt uns, was wir an der Heimat haben“. Dieses Zitat von Theodor Fontane ist für Holger Jakob fast schon so etwas wie ein Lebensmotto geworden. Knapp 10 Jahre hat er auf den Schiffen der Traditionsreederei Deilmann gearbeitet und sich die Sehnsuchtsziele dieser Welt ... mehr

Marian Endres
Marian Endres

Marian Johannes Endres ist zertifizierter Natur- und Landschaftsführer (ZNL) im Biosphärenreservat Thüringer Wald. Unter dem Motto "Natur entdecken - verstehen - schätzen lernen" vermittelt er in Natur-Erlebnisführungen er sein Wissen über Flora, Fauna, Geologie, Geographie und der Geschichte ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 6 bis max. 14
  Termine 2018
  03.06.18 — 03.06.18 € 17,- Buchen
voraussichtlich: Talsperrenwanderung ab/an Oberhof; Wanderleiter: Gerhard Köhler (ehemaliger Wettkampfleiter Biathlon)
  01.07.18 — 01.07.18 € 17,- Buchen
voraussichtlich: Rennsteigwanderung ab/an Bahnhof Rennsteig; Wanderleiter: Holger Jakob
  05.08.18 — 05.08.18 € 17,- Buchen
mit der nächsten Buchung ist die Durchführung gesichert
  02.09.18 — 02.09.18 € 17,- Buchen
  07.10.18 — 07.10.18 € 17,- Buchen
  04.11.18 — 04.11.18 € 17,- Buchen
  02.12.18 — 02.12.18 € 17,- Buchen
Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Nicht mehr buchbar

Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Sophie Hensel
Karte: Wandersonntag - Thüringer Wald ×

Deutschland

Wandern oder Trekking Skilanglauf

Anforderung

  • Normale bis gute Kondition. Genaue Informationen entnehmen Sie bitte der jeweiligen Tagesbeschreibung.
  • Bitte mitbringen: festes Schuhwerk, ggf. Skiausrüstung, der Witterung angepasste Kleidung, ausreichend Getränke in bruchfester Verpackung.

Teilnehmerzahl

  • mind. 6 bis max. 14

Leistungen

  • Geführte Wander- oder Skitour (abhängig von der Jahreszeit) mit deutscher Wanderleitung. Genaue Informationen finden Sie bei den jeweiligen Tagesbeschreibungen.

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • Übernachtung im Thüringer Wald (z.B. in Oberhof)

Zusatzausgaben

  • An- und Abreise
  • ggf. Ticket für Rückfahrt zum Bahnhof Rennsteig
  • Verpflegung; Genaue Informationen finden Sie bei den jeweiligen Tagesbeschreibungen.

Einreisebestimmungen

Es wird empfohlen, den Personalausweis oder Pass bei sich zu tragen.

Verlängern Sie Ihren Aufenthalt in Thüringen

Unser Wandersonntag eignet sich hervorragen als aktiver Ausgleich zu Ihrem Städtetrip in Jena, Weimar, Erfurt oder Eisenach.

Oder als Ergänzung zu Ihrem aktiven Urlaub in Oberhof. Der als deutsches Wintersportzentrum bekannte Ort begeistert seine Besucher mit vielfältigsten Angeboten. So warten unter anderem die Skisporthalle, Deutschlands erste ganzjährig nutzbare Langlaufhalle, das H2Oberhof-Wellnessbad, der Rad- und Skiverleih von Sport Luck im Oberen Hof und in der Skihalle, die Rennschlitten- und Bobbahn, sowie diverse weitere Sportstätten auf Ihren Besuch.

Gern sind wir Ihnen bei der Organisation Ihres individuellen Aufenthaltes behilflich.

TIPP: Wenn Sie in Oberhof übernachten, erhalten Sie vor Ort die kostenfreie "Oberhof-Card". Für die Zeit Ihres Aufenthaltes erhalten Sie mit dieser bei zahlreichen Partnern der Region Vergünstigungen und können sogar kostenfrei an unserem Wandersonntag teilnehmen.

Bitte geben Sie bei Ihrer Buchung an, dass Sie die Absicht haben in Oberhof zu übernachten, damit wir dies bei der Rechnungslegung berücksichtigen können.

Hinweise

Allgemeine Programmänderungen
Wetterbedingte sowie notwendige organisatorische Programmänderungen bleiben der Wanderleitung vorbehalten.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/DEU10

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   Datenschutz   ARB   Impressum