schulz aktiv reisen
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!
Erlebnisreisen seit 1990 weltweit!

Abenteuer pur in Südbrasilien

15 Tage Multiaktivreise mit Badetagen in der paradiesischen Natur Südbrasiliens

  • Zwischen den Aktivitäten genießen Sie die Zeit am Meer

    Zwischen den Aktivitäten genießen Sie die Zeit am Meer 

  • Brasilien multiaktiv - der noch ursprüngliche Süden des riesigen Landes bietet hier zahlreiche Möglichkeiten

    Brasilien multiaktiv - der noch ursprüngliche Süden des riesigen Landes bietet hier zahlreiche Möglichkeiten 

  • Das Abenteuer beginnt mit einem 2-tägigen Trekking im Atlantischen Regenwald

    Das Abenteuer beginnt mit einem 2-tägigen Trekking im Atlantischen Regenwald 

  • Beim genauen Hinsehen, lassen sich hier viele Tiere entdecken

    Beim genauen Hinsehen, lassen sich hier viele Tiere entdecken 

  • Manche sind fast schon unübersehbar schön: Morphofalter

    Manche sind fast schon unübersehbar schön: Morphofalter 

  • Beim Trekking muss auch mal ein Fluss gequert werden - kein Problem!

    Beim Trekking muss auch mal ein Fluss gequert werden - kein Problem! 

  • Am dritten Tag im Regenwald: Canyoning

    Am dritten Tag im Regenwald: Canyoning 

  • Ob Limetten oder Bananen - frisch und selbst gepflückt schmeckt es am besten

    Ob Limetten oder Bananen - frisch und selbst gepflückt schmeckt es am besten 

  • Nach dem Trekking können Sie am Strand direkt vor der Haustür relaxen

    Nach dem Trekking können Sie am Strand direkt vor der Haustür relaxen 

  • In dem kleinen Dorf direkt am Atlantik gibt es erst wenig Touristen

    In dem kleinen Dorf direkt am Atlantik gibt es erst wenig Touristen 

  • Familiäre Unterkunft in den Bergen Santa Catarinas (7.-9. Tag)

    Familiäre Unterkunft in den Bergen Santa Catarinas (7.-9. Tag) 

  • Sie übernachten in rustikalen Doppelzimmern (Einzelzimmer nur begrenzt möglich!)

    Sie übernachten in rustikalen Doppelzimmern (Einzelzimmer nur begrenzt möglich!) 

  • Wanderung im Canyon der Serra Catarinense (8. Tag)

    Wanderung im Canyon der Serra Catarinense (8. Tag) 

  • Die Landschaft ist geprägt von Araukarien

    Die Landschaft ist geprägt von Araukarien 

  • Reittour in der Canyonlandschaft (9.Tag)

    Reittour in der Canyonlandschaft (9.Tag) 

  •  Dann geht es weiter mit Action: Wildwasserkajak - jeder hat seinen eigenen Profiguide im Boot

    Dann geht es weiter mit Action: Wildwasserkajak - jeder hat seinen eigenen Profiguide im Boot 

  • Auf der Insel Florianopolis können Sie dann wieder baden und in den Dünen reiten

    Auf der Insel Florianopolis können Sie dann wieder baden und in den Dünen reiten 

  • Kajakfahrt über die Lagoa do Peri, eine Lagune auf der Insel Florianopolis

    Kajakfahrt über die Lagoa do Peri, eine Lagune auf der Insel Florianopolis 

  • Aktivitäten in der Natur im Wechsel mit Strandtagen
  • Abwechslungsreiche Landschaften: Regenwald, Berge, Strände
  • Abenteuer pur: Regenwaldtrekking, Wandern, Flusscanyoning, Wildwasserkajak, Reiten, Sandboarden, Delphine beobachten
  • Wildwasserkajakexpedition – jeder mit eigenem Guide im Boot
  • Kanufahrt im Naturschutzgebiet der Lagoa do Peri
  • Unterkünfte: familiär (3x bei Einheimischen) und in Strandnähe
  • Verlängerung Rio de Janeiro aktiv (4 Tage/ 3 Nächte)

Bei dieser Reise nehmen Sie sich zwei Wochen Zeit, um eine relativ „kleine“ Ecke Brasiliens intensiver und wirklich hautnah kennenzulernen: Südbrasilien. Die Verbundenheit zur Natur steht dabei im Vordergrund. Sie besuchen Plätze, die kaum ein Tourist zu sehen bekommt und erleben drei völlig verschiedene Ökosysteme: den Atlantischen Regenwald, die Canyons der Hochebene Serra Catarinense und die Traumstrände Santa Catarinas - ohne Unterbrechungen durch Inlandsflüge!

Den Atlantischen Regenwald erleben Sie beim Wandern, Campen, Canyoning und Wildwasserkajak. Ein selbstgemachter Caipirinha zum leckeren Grillessen lässt garantiert Lagerfeuerstimmung aufkommen. In den Canyons von Santa Catarina leben die Menschen von der Landwirtschaft, Tourismus gibt es noch nicht. Sie übernachten bei einer einheimischen Familie, genießen die warmherzige Gastfreundschaft und das leckere Essen. Die Gauchokultur erleben Sie bei einer auch für Anfänger geeigneten Reittour (ab 2018) und einer Wanderung auf den Canyonkamm mit spektakulären Ausblicken.

Zwischen den Aktivitäten kehren Sie immer wieder ans Meer zurück, um sich am Strand zu entspannen: sei es im kleinen Ort Estaleiro oder auf der Insel Florianópolis im ruhigen Ort Armacao – hier findet man sie noch, die weitläufigen, teilweise menschenleeren Strände Brasiliens. Das I-Tüpfelchen der Reise ist aber ohne Zweifel Reiseleiter Ademir – in den Worten unserer bisherigen Reisegäste ist er „klasse“, „der Beste“ und „supergenial“!

"Zurück aus Brasilien möchte ich mich bei Ihnen für die kurzfristige Realisierung meines abenteuerlichsten Urlaubs mit vielen Höhepunkten  bedanken. Tolle Gruppenzusammenstellung :-) Die Reise und die Organisation kann ich uneingeschränkt weiterempfehlen!" M. Haese, November 2015
"Wir sind sehr zufrieden! Sehr gute Reiseleitung!!!" Stefanie Ranzuch und Ingo Hehmann, April 2015
"Die Ferien in Brasilien und vor allem die Tour war das Beste was wir je erlebt haben. Der Guide „Adi“ war einfach supergenial!!! Wir werden wohl nie mehr einen solchen guten Guide haben…" D. Tresch und R. Hegi, November 2014
"Addi ist klasse!! Einer der besten Guides, die ich bisher hatte."
Imke Gernand, April 2011
1.-2. Tag Sa.-So. Individuelle Anreise nach Florianópolis
3.-5. Tag Mo.-Mi. Atlantischer Regenwald: Trekking mit Lagerfeuer-Romantik und Canyoning
6. Tag Do. Erholungstag am Strand in Estaleiro
7. Tag Fr. Beobachtung der Delphine von Laguna
8.-9. Tag Sa.-So. Serra Catarinense: Trekking, Reitausflug mit Flussquerung und Übernachtung bei Einheimischen
10. Tag Mo. Tabuleira-Nationalpark: Wildwasserkajaktour mit eigenem Guide im Boot
11.-13. Tag Di.-Do. Florianópolis: Erholungstage am Strand, Sandboarding, Kajaktour
14.-15. Tag Fr.-Sa. Individuelle Abreise von Florianópolis oder Verlängerung (z.B. in Rio de Janeiro oder Iguacu)

Reiseverlauf 2017

1.-2. Tag Individuelle Anreise über Sao Paulo oder Rio de Janeiro nach Florianopolis: "Willkommen im Paradies!" Ankunft am 2. Tag. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits am Flughafen Florianopolis. Fahrt nach Estaleiro (ca. 1 h). Sollten Sie bereits am 1. Tag ankommen, organisieren wir gern eine Zusatznacht in Florianopolis und den Transfer vom Flughafen ins Hotel. Sie fahren dann am 2. Tag mit anderen Reiseteilnehmern nach Estaleiro. In Estaleiro angekommen, werden Sie mit dem brasilianischen Nationalgetränk - einer frisch zubereiteten Caipirina - begrüßt. Der Nachmittag bietet Gelegenheit, sich vom langen Flug zu erholen, in der Sonne zu entspannen und sich im Meer zu erfrischen. Am Abend wird ein "Churrasco" veranstaltet - ein typisch brasilianischer Grillabend, bei dem sich Teilnehmer und Reiseleiter in gemütlicher Atmosphäre kennen lernen können. Übernachtung in Chalets oder Apartments in der direkt am Strand gelegenen Posada, eine gemütliche, familiäre Anlage, eingebettet in eine wunderschöne Naturgartenanlage. (-/-/A)

3.-4. Tag Trekking im Regenwald - Camping mit Lagerfeuer-Romantik. Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es: "Auf ins Landesinnere". Es geht vorbei an Reisfeldern und Obstplantagen in den Atlantischen Regenwald. Am Flussufer wird das Nachtlager aufgebaut. Anschliessend unternehmen Sie eine kleine Wanderung (ca. 3 h), auf der Sie die Flora und Fauna des Atlantischen Regenwaldes kennenlernen. Das Essen wird am Abend direkt am Lagerfeuer zubereitet. Geniessen Sie eine romantische Nacht mit den Geräuschen des Regenwaldes. (FLP/A)
Am nächsten Morgen gemeinsames Frühstück am Flussufer. Auf der heutigen Wanderung geht es vorbei an einem wunderschönen Fluss bis tief hinein in den Regenwald, in dem noch alte Baumriesen stehen. Am Ende wartet ein Bad im Naturschwimmbecken und unter einem Wasserfall inmitten des Regenwaldes. Abendessen am Lagerfeuer. 2 Übernachtungen im Zelt. (2x F/LP/A)

5. Tag Canyoning im Regenwald. Nach dem Frühstück wartet ein besonderes Highlight auf Sie: Während eines Canyonings inmitten des Regenwaldes durchlaufen Sie den Fluss, springen von Felsvorsprüngen und seilen sich an Wasserfällen ab. Die Sprünge und das Abseilen sind optional. Wer sie nicht machen will, geht kurz aus dem Fluss heraus, umläuft die Passagen und stößt dann wieder zur Gruppe. Nach diesem Abenteuer geht es nachmittags zurück zu “Ihrem” Strand in Estaleiro. Abendessen und Übernachtung in den bereits bekannten Chalets oder Apartments in Estaleiro. (F/LP/A)

6. Tag Erholungstag mit "Strand vor der Haustür". Dieser Tag steht zur freien Verfügung: Im Meer und in der Sonne baden oder in Hängematten baumeln. Auch ein Shoppingbummel in das nahegelegene Balneario Camboriu bietet sich an. Übernachtung wie Vortag. (F/-/A)

7. Tag Besichtigung der Delphine von Laguna
Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt und es geht von Estaleiro in Richtung Süden. Wir machen halt, um die Delphine von Laguna zu besichtigen. In Laguna gibt es eine ganz besondere Symbiose zwischen den Delphinen und den lokalen Fischern: Die Delphine treiben die Fische direkt in die Netze der Fischer. Die Fische haben dann die Qual der Wahl zwischen den Fischernetzen oder den schon wartenden Delphinen. Die Fahrt (3 h) geht weiter ins Landesinnere bis zum Hochplateau der Serra Catarinense – der Canyonlandschaft in der Nähe der Stadt Urubici. Es ist eine teilweise noch unberührte Landschaft, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde. Viele der Einheimischen leben noch in denselben Häusern ihrer Vorfahren und vedienen ihren Unterhalt mit der Landwirtschaft. Ihre Unterkunft ist ein 1948 erbautes, sehr einfaches Haus einer einheimischen Familie. Es ist eines der typischen Holzhäuser, die es in dieser Region gibt. Es hat insgesamt fünf Zimmer, in denen jeweils ein brasilianisches Ehebett steht (ca. 140 cm breit). Außerdem gibt es ein Gemeinschaftsbad und eine Küche. In dieser Küche bereitet auch die Gastmutter das heutige Abendessen zu. Genießen Sie die warmherzige Gastfreundschaft – und natürlich das leckere Essen. (F/M/A)

8. Tag Trekking in der Canyonlandschaft der Serra Catarinense. Frühaufsteher können heute zusammen mit dem Gastvater Ademir die Kühe melken gehen. Eine besondere Delikatesse ist ein Kaffee mit ein bißchen Milch, die direkt aus dem Euter kommt. Probieren Sie es einfach mal... Die heutige Wanderung führt auf ca. 1.800 Meter hinauf. Sie sind inzwischen in einer völlig anderen Klimazone, in der es auch deutlich kälter sein kann als in der Küstenregion. Besonders typisch für diese Region sind die Araukarien – ein Nadelbaum, der sogar die letzte Eiszeit überlebt hat. Vorbei an klaren Flüssen und Farnen geht es hinauf auf den Kamm des Canyons, von dem aus Sie bei guter Sicht einen traumhaften Blick ins Tal haben. Abendessen und Übernachtung im Haus der einheimischen Familie. Gehzeit ca. 5-6 h, +/-700 m, 6 km. (F/LP/A)

9. Tag Wildwasserkajakexpedition. Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm:
Fahrt zurück Richtung Küste an den Rand des Nationalparks Tabuleira (ca. 2,5 h). Nach einem freudigen „Bem vindo“ (Willkommen) und ausgestattet mit Helm und Schwimmweste geht es mit dem Bulli zum Fluss und die Kajakexpedition kann beginnen: In jedem Boot sitzt ein Teilnehmer mit seinem persönlichen Guide. Auf dem ersten Kilometer auf schwachem Wildwasser machen Sie sich mit den Paddeltechniken und Kommandos vertraut. Der Fluss entfernt sich immer mehr von der Zivilisation. Die Berge der Serra do Tabuleiro dominieren die Landschaft, und der Fluss bahnt sich seinen Weg durch eine unberührte Schlucht mitten im Atlantischen Regenwald. Die Wildwasserstrecken werden immer anspruchsvoller, kleine Fälle und technische Schwallstrecken der Klasse II und III wechseln sich ab mit kurzen Ruhigstrecken, wo das klare Wasser zum Baden einlädt. Nach unzähligen Wildwasserstrecken kommt Höhepunkt der Expedition: Der Fluss verengt sich und bildet zwei unpassierbare Wasserfälle der Klasse VI. Hier steigen Sie aus und tragen die Boote zu einem Felsvorsprung, wo die Mutigen (Teilnahme freigestellt!) im Boot aus 5 m Höhe in eine Bucht springen. Anschließend Pause mit Picknick auf einer Felsplatte vor der Kulisse der Wasserfälle und des Regenwaldes. Nach insgesamt 4 Stunden Wildwasserfahrt endet unsere Expedition an der Raftingstation. Ein unvergessliches Erlebnis. Danach Weiterfahrt per Auto auf die Insel der Magie: Florianopolis. Für die restlichen Tage der Toursind Sie in einer gemütlichen Pousada im Süden der Insel untergebracht. Sie liegt direkt an einem ruhigen Traumstrand. Abendessen in der Pousada. (F/LP/A)

10. Tag Tag zur freien Verfügung. Relaxen am Strand direkt vor der Tür oder Erkundung des kleinen Fischerdorfes Armação. Optional besteht auch die Möglichkeit, eine Wanderung zu einem anderen Traumstrand zu machen, der nur zu Fuß oder per Boot erreicht werden kann: Lagoinha do Leste. Abendessen und Übernachtung in “Ihrer” Pousada direkt am Strand. (F/-/A)

11. Tag Wandern, Sandboarden und Reiten in den Dünen und am Strand. Zwei Highlights an einem Tag! Nach dem Frühstück Fahrt zu den weißen Dünen von Joaquina. Hier unternehmen Sie eine kurze Wanderung durch die wunderschöne Dünenlandschaft, vorbei an kleinen Seen bis hinauf zur größten Düne von Joaquina. Hier haben Sie nun Gelegenheit, Ihre sportlichen Künste beim Sandboarden unter Beweis zu stellen. Weiter geht es zum Nordostzipfel der Insel. Hier reiten Sie auf ruhigen Pferden durch eine traumhaft schöne Dünenlandschaft, durch Pinienwälder und entlang des längsten Strandes der Insel: Moçambique. Nach diesem erlebnisreichen Tag geht es zurück in die Pousada. Abendessen und Übernachtung wie Vortag. (F/-/A)

12. Tag Kajakfahrt auf der Lagoa do Peri. Nach dem Frühstück laufen Sie zu dem nur wenige Minuten entfernten Naturschutzgebiet der Lagoa do Peri (Peri-Lagune). Per Jeep, der mit den Kajaks, Paddeln und Schwimmwesten beladen ist, Fahrt an den südlichen Rand der Lagune. Die Kajakfahrt führt vorbei an Felsen, kleinen Seitenarmen und Zuflüssen aus dem Regenwald. Angelangt am anderen Ufer paddeln Sie einen der kleinen Seitenarme hinauf. Der Wald wird dichter. Mit etwas Glück können wir sogar auch einen Kaiman sehen. Kleine Wanderung zu einem Wasserfall. Nach einem Picknick geht es zurück in die Boote. Abendessen und Übernachtung wie Vortag. (F/LP/A)

13. Tag zur freien Verfügung. Optional können Sie die Wanderung zur Lagoinha do Leste machen oder, falls die Fischerboote heute fahren, zur Nachbarinsel Campeche übersetzen. Bei einem abschließenden Churrasco in der Pousada können Sie die vergangenen Tage Revue passieren lassen. (F/-/A)

14. Tag Individuelle Abreise oder optionale Verlängerungsmöglichkeiten. Schweren Herzens heißt es heute Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Florianopolis. Individuelle Abreise über Sao Paulo oder Rio de Janeiro. Verlängerung in Rio oder in Iguacu möglich. (F/-/-)

15. Tag Ankunft in Deutschland bzw. Europa. (-/-/-)

 

Reiseverlauf 2018

1.-2. Tag Individuelle Anreise nach Florianopolis: "Willkommen im Paradies!" Ankunft am 2. Tag. Ihr Reiseleiter erwartet Sie bereits am Flughafen Florianopolis. Fahrt nach Estaleiro (ca. 1 h), wo Sie mit dem brasilianischen Nationalgetränk - einer frisch zubereiteten Caipirina - begrüßt werden. Der Nachmittag bietet Gelegenheit, sich vom langen Flug zu erholen, in der Sonne zu entspannen und sich im Meer zu erfrischen. Am Abend wird ein "Churrasco" veranstaltet - ein typisch brasilianischer Grillabend, bei dem sich Teilnehmer und Reiseleiter in gemütlicher Atmosphäre kennen lernen können. Übernachtung in familiärer, gemütlicher Pousada (Pension) in Estaleiro. (-/-/A)

3.-4. Tag Trekking im Regenwald - Camping mit Lagerfeuer-Romantik.
Nach dem gemeinsamen Frühstück heißt es: "Auf ins Landesinnere". Es geht vorbei an Reisfeldern und Obstplantagen in den Atlantischen Regenwald. Am Flussufer wird das Nachtlager aufgebaut. Anschliessend unternehmen Sie eine kleine Wanderung (ca. 3 h), auf der Sie die Flora und Fauna des Atlantischen Regenwaldes kennenlernen. Das Essen wird am Abend direkt am Lagerfeuer zubereitet. Geniessen Sie eine romantische Nacht mit den Geräuschen des Regenwaldes. Am nächsten Morgen gemeinsames Frühstück am Flussufer. Auf der heutigen Wanderung geht es vorbei an einem wunderschönen Fluss bis tief hinein in den Regenwald, in dem noch alte Baumriesen stehen. Am Ende wartet ein Bad im Naturschwimmbecken und unter einem Wasserfall inmitten des Regenwaldes. Abendessen am Lagerfeuer. 2 Übernachtungen im Zelt. (2x F/LP/A)

5. Tag Canyoning im Regenwald. Nach dem Frühstück wartet ein besonderes Highlight auf Sie: Während eines Canyonings inmitten des Regenwaldes durchlaufen Sie den Fluss, springen von Felsvorsprüngen und seilen sich an Wasserfällen ab. Die Sprünge und das Abseilen sind optional. Wer sie nicht machen will, geht kurz aus dem Fluss heraus, umläuft die Passagen und stößt dann wieder zur Gruppe. Nach diesem Abenteuer geht es nachmittags zurück zu “Ihrem” Strand in Estaleiro. Abendessen und Übernachtung in der bereits bekannten Pousada in Estaleiro. (F/LP/A)

6. Tag Erholungstag mit "Strand vor der Haustür". Dieser Tag steht zur freien Verfügung: Im Meer und in der Sonne baden oder in Hängematten baumeln. Auch ein Shoppingbummel in das nahegelegene Balneario Camboriu bietet sich an. Übernachtung wie Vortag. (F/-/A)

7. Tag Besichtigung der Delphine von Laguna
Nach dem Frühstück werden die Sachen gepackt und es geht von Estaleiro in Richtung Süden. Wir machen halt, um die Delphine von Laguna zu besichtigen. In Laguna gibt es eine ganz besondere Symbiose zwischen den Delphinen und den lokalen Fischern: Die Delphine treiben die Fische direkt in die Netze der Fischer. Die Fische haben dann die Qual der Wahl zwischen den Fischernetzen oder den schon wartenden Delphinen. Die Fahrt (3 h) geht weiter ins Landesinnere bis zum Hochplateau der Serra Catarinense – der Canyonlandschaft in der Nähe der Stadt Urubici. Es ist eine teilweise noch unberührte Landschaft, die vom Massentourismus noch nicht entdeckt wurde. Viele der Einheimischen leben noch in denselben Häusern ihrer Vorfahren und vedienen ihren Unterhalt mit der Landwirtschaft. Untergebracht sind Sie in einer kleinen, familiär geführten Pension mit angebundenem Reitstall und authentischem Farmleben. Das heutige Abendessen wird von der Gastmutter zubereitet. Genießen Sie die warmherzige Gastfreundschaft und natürlich das leckere Essen. (F/M/A)

8. Tag Trekking in der Canyonlandschaft der Serra Catarinense. Die heutige Wanderung führt auf ca. 1800 m hinauf. Sie sind inzwischen in einer völlig anderen Klimazone, in der es auch deutlich kälter sein kann als in der Küstenregion. Besonders typisch für diese Region sind die Araukarien - ein Nadelbaum, der sogar die letzte Eiszeit überlebt hat. Vorbei an klaren Flüssen und Farnen geht es hinauf auf den Kamm des Canyons, von dem aus Sie bei guter Sicht einen traumhaften Blick ins Tal haben. Abendessen und Übernachtung wie Vortag. Gehzeit ca. 6 h, +/-700 m, 6 km. (F/LP/A)

9. Tag Auf den Spuren der Gauchos - Reitausflug mit Flussdurchquerung.  Nach einem für die Region typischen Frühstück erkunden Sie heute per Pferd die Umgebung. Auf diesem ca. 2-stündigen Reitausflug - der auch für Reitanfänger geeignet ist - geht es durch die von Araukarien gesäumte Hügellandschaft, bei der Sie auch den Fluss Rio Canoas durchqueren. Nach dem Mittagessen zurück bei Ihrer Gastfamilie, steht der Nachmittag zur freien Verfügung. Wenn das Wetter mitspielt, kommen Sie nach dem Abendessen in den Genuss eines spektakulären Sternenhimmels, der durch die klare, saubere Luft der Hochebene besonders imposant wirkt. Übernachtung wie Vortag. (F/LP/A)

10. Tag Wildwasserkajakexpedition. Heute steht ein weiteres Highlight auf dem Programm: Fahrt zurück Richtung Küste an den Rand des Nationalparks Tabuleira (ca. 2,5 h). Nach einem freudigen „Bem vindo“ (Willkommen) und ausgestattet mit Helm und Schwimmweste geht es mit dem Bulli zum Fluss und die Kajakexpedition kann beginnen: In jedem Boot sitzt ein Teilnehmer mit seinem persönlichen Guide. Auf dem ersten Kilometer auf schwachem Wildwasser machen Sie sich mit den Paddeltechniken und Kommandos vertraut. Der Fluss entfernt sich immer mehr von der Zivilisation. Die Berge der Serra do Tabuleiro dominieren die Landschaft, und der Fluss bahnt sich seinen Weg durch eine unberührte Schlucht mitten im Atlantischen Regenwald. Die Wildwasserstrecken werden immer anspruchsvoller, kleine Fälle und technische Schwallstrecken der Klasse II und III wechseln sich ab mit kurzen Ruhigstrecken, wo das klare Wasser zum Baden einlädt. Nach unzähligen Wildwasserstrecken kommt Höhepunkt der Expedition: Der Fluss verengt sich und bildet zwei unpassierbare Wasserfälle der Klasse VI. Hier steigen Sie aus und tragen die Boote zu einem Felsvorsprung, wo die Mutigen (Teilnahme freigestellt!) im Boot aus 5 m Höhe in eine Bucht springen. Anschließend Pause mit Picknick auf einer Felsplatte vor der Kulisse der Wasserfälle und des Regenwaldes. Nach insgesamt 4 Stunden Wildwasserfahrt endet unsere Expedition an der Raftingstation. Ein unvergessliches Erlebnis. Danach Weiterfahrt per Auto auf die Insel der Magie: Florianopolis. Für die restlichen Tage der Toursind Sie in einer gemütlichen Pousada im Süden der Insel untergebracht. Sie liegt direkt an einem ruhigen Traumstrand. Abendessen in der Pousada. (F/LP/A)

11. Tag Tag zur freien Verfügung. Relaxen am Strand direkt vor der Tür oder Erkundung des kleinen Fischerdorfes Armação. Optional besteht auch die Möglichkeit, eine Wanderung zu einem anderen Traumstrand zu machen, der nur zu Fuß oder per Boot erreicht werden kann: Lagoinha do Leste. Abendessen und Übernachtung in “Ihrer” Pousada direkt am Strand. (F/-/A)

12. Tag Sandboarden in den Dünen und Kajakfahrt auf der Lagoa do Peri. Zwei Highlights an einem Tag! Sie beginnen diesen Tag mit einer Fahrt zu den weißen Dünen von Joaquina. Hier unternehmen Sie eine kurze Wanderung durch die wunderschöne Dünenlandschaft, vorbei an kleinen Seen bis hinauf zur größten Düne von Joaquina. Hier haben Sie nun Gelegenheit, Ihre sportlichen Künste beim Sandboarden unter Beweis zu stellen. Anschließend geht es zurück zu dem nur wenige Minuten von Ihrer Pousada entfernten Naturschutzgebiet der Lagoa do Peri (Peri-Lagune). Sie beladen den Jeep mit Kajaks, Paddeln und Schwimmwesten und fahren an den südlichen Rand der Lagune. Die Kajakfahrt führt vorbei an Felsen, kleinen Seitenarmen und Zuflüssen aus dem Regenwald. Angelangt am anderen Ufer fahren Sie einen der kleinen Seitenarme hinauf. Der Wald wird dichter. Mit etwas Glück können Sie sogar auch einen Kaiman sehen. Sie stellen die Kajaks ab und wandern eine kurze Strecke, um zu einem Wasserfall zu gelangen. Nach einem Picknick geht es zurück in die Boote und zur Pousada. Übernachtung wie Vortag. (F/-/A)

13. Tag zur freien Verfügung. Optional können Sie die Wanderung zur Lagoinha do Leste machen oder, falls die Fischerboote heute fahren, zur Nachbarinsel Campeche übersetzen. Bei einem abschließenden Churrasco in der Pousada können Sie die vergangenen Tage Revue passieren lassen. (F/-/A)

14. Tag Individuelle Abreise oder optionale Verlängerungsmöglichkeiten. Schweren Herzens heißt es heute Abschied nehmen. Transfer zum Flughafen Florianopolis. Individuelle Abreise über Sao Paulo oder Rio de Janeiro. Verlängerung in Rio oder in Iguacu möglich. (F/-/-)

15. Tag Ankunft in Deutschland bwz. Europa. (-/-/-)

Verlängerung Rio de Janeiro aktiv

1. Tag/ 14.Tag Transfer vom Flughafen zum Hotel in der "cidade maravilhosa". Rest des Tages zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel. (-/-/-)

2. Tag/ 15. Tag Vormittags Wanderung zum Zuckerhut. Übernachtung wie Vortag. (F/-/-)

3. Tag/16. Tag Vormittags Wanderung zur Christusstatue auf dem Corcovado. Übernchtung wie Vortag. (F/-/-)

4. Tag/ 17. Tag Nach dem Frühstück oder je nach Abflugzeit Transfer (nur Fahrer) zum Flughafen und Rückflug nach Europa bzw. Weiterflug innerhalb Brasiliens. (F/-/-)

5. Tag/ 18. Tag Ankunft in Deutschland bwz. Europa. (-/-/-)

 

Verlängerung Iguacu-Wasserfälle

1. Tag/ 14. Tag  Abends Fahrt mit komfortablem Nachtbus nach Iguacu. Übernachtung in Schlafsitzen. (F/-/-)

2. Tag/ 15. Tag  Transfer vom Busbahnhof ins Hotel, wo erst einmal gefrühstückt wird. Danach Ausflug zur brasilianischen Seite der Wasserfälle. Von hier aus hat man einen beeindruckenden Panoramablick auf die Wasserfälle. Übernachtung im Hotel. (F/-/-)

3. Tag/ 16. Tag  Ausflug zu argentinischen Seite der Wasserfälle. Genießen Sie den atemberaubenden Blick in den Teufelsrachen (garganta del diablo). Mit dem Boot geht es dann ganz nah an die Wasserfälle, ein unvergessliches Erlebnis.

4. Tag/ 17. Tag  Nach dem Frühstück bzw. je nach Abflugzeit Transfer zum Flughafen und Rückflug. (F/-/-)

5. Tag/ 18. Tag  Ankunft in Deutschland bzw. Europa. (-/-/-)

  • Ab/ an Flughafen Florianopolis
  • Alle Transfers lt. Programm
  • 8 Übernachtungen im Strandchalet (=Gästehaus) im DZ mit DU/WC, 2 Übernachtungen im Haus einer einheimischen Familie im DZ mit Gemeinschaftsbad, 2 Übernachtungen im Zelt mit einfachen sanitären Anlagen (WC und Waschgelegenheit in nahegelegener Wassermühle)
  • 2018: 7 Übernachtungen in Pousada (Gästehaus) im DZ mit DU/WC, 3 Ü bei Einheimischen im DZ mit Gemeinschaftsbad, 2 Ü im 2-Personen-Zelt mit einfachen sanitären Anlagen (WC und Waschgelegenheit in nahegelegener Wassermühle)
  • 7x Vollpension (6x Mittagessen als Lunchpaket oder Picknick), 4x Halbpension, 1x Frühstück, 1x typisch brasilianisches Abendessen (Churrasco)
  • 2018: 8x Vollpension (6x Mittag als Lunchpacket oder Picknick), 3x Halbpension, 1x Frühstück, 1x Willkommensessen (typisch brasilianischer Grillabend)
  • Willkommensgetränk
  • Aktivitäten lt. Programm: Regenwaldwanderungen inkl. Camping und Canyoningtour, Beobachtung der Delphine von Laguna, Wanderung und Reittour (2018) durch die Canyonlandschaft der Serra Catarinense, Wildwasserkajakexpedition, Sandboarden in den Dünen, Kajakfahrt auf der Lagoa do Peri
  • Alle Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Adi ist in Südbrasilien geboren und in sechster Generation deutsch-tschechischer Abstammung. Er spricht sehr gut deutsch und kennt sich in Südbrasilien und vor allem im atlantischen Regenwald sehr gut aus. Mit der Machete macht er den Weg frei für seine Gruppe, mixt den besten Caipirinha aus wilden Limetten (die aussehen wie Orangen - Vorsicht!) und läßt es sich nicht nehmen bei allen sportlichen Aktivitäten dabei zu sein. "Addi ist klasse!! Einer der besten Guides, die ich bisher hatte." Imke Gernand, April 2011

Vorgesehener Reiseleiter

Ademir "Adi" Hoistaleck

Adi ist in Südbrasilien geboren und in sechster Generation deutsch-tschechischer Abstammung. Er spricht sehr gut deutsch und kennt sich in Südbrasilien und vor allem im atlantischen Regenwald sehr gut aus. Mit der Machete macht er den Weg frei für seine Gruppe, mixt den besten Caipirinha aus ... mehr


Reise buchen

Teilnehmerzahl: mind. 4 bis max. 10
  Termine 2017
  30.09.17 — 14.10.17 € 1690,- Buchen
Ferientermin
  28.10.17 — 11.11.17 € 1690,- Buchen
Mit der nächsten Anmeldung mit Kleingruppenzuschlag € 265,- gesichert; halbes DZ-weiblich frei
  Termine 2018
  10.02.18 — 24.02.18* € 1870,- Buchen
Ferientermin; inkl. Aufpreis Karnevalszeit € 75,-
  24.03.18 — 07.04.18 € 1795,- Buchen
  12.05.18 — 26.05.18 € 1795,- Buchen
  09.06.18 — 23.06.18 € 1795,- Buchen
  29.09.18 — 13.10.18 € 1795,- Buchen
Ferientermin
  10.11.18 — 24.11.18 € 1795,- Buchen

* Karnevalszeit


Die Einberechnung der für Sie anwendbaren Rabatte erfolgt in Ihrer Buchungsbestätigung.

Buchbar
Gesichert
Wenig frei!
Auf Anfrage
Ausgebucht / nicht buchbar

Für weitere Fragen zu dieser Reise steht Ihnen zur Verfügung:

Conny Gamarra Chu
Karte: Abenteuer pur in Südbrasilien ×

Brasilien

Wandern oder Trekking Wasserwandern Reiten Übernachtung in freier Natur Hotels und Pensionen
Adventure Pur

Anforderung

  • Normale körperliche Kondition, Abenteuerlust, Teamfähigkeit und Anpassungsbereitschaft werden vorausgesetzt. Vorkenntnisse in einzelnen Aktivitäten sind nicht notwendig; Grundkenntnisse werden vermittelt. Sie müssen schwimmen können. Die Reise ist für Kinder ab 12 Jahren geeignet.

Teilnehmerzahl

  • mind. 4 bis max. 10

Leistungen

  • Ab/ an Flughafen Florianopolis
  • Alle Transfers lt. Programm
  • 8 Übernachtungen im Strandchalet (=Gästehaus) im DZ mit DU/WC, 2 Übernachtungen im Haus einer einheimischen Familie im DZ mit Gemeinschaftsbad, 2 Übernachtungen im Zelt mit einfachen sanitären Anlagen (WC und Waschgelegenheit in nahegelegener Wassermühle)
  • 2018: 7 Übernachtungen in Pousada (Gästehaus) im DZ mit DU/WC, 3 Ü bei Einheimischen im DZ mit Gemeinschaftsbad, 2 Ü im 2-Personen-Zelt mit einfachen sanitären Anlagen (WC und Waschgelegenheit in nahegelegener Wassermühle)
  • 7x Vollpension (6x Mittagessen als Lunchpaket oder Picknick), 4x Halbpension, 1x Frühstück, 1x typisch brasilianisches Abendessen (Churrasco)
  • 2018: 8x Vollpension (6x Mittag als Lunchpacket oder Picknick), 3x Halbpension, 1x Frühstück, 1x Willkommensessen (typisch brasilianischer Grillabend)
  • Willkommensgetränk
  • Aktivitäten lt. Programm: Regenwaldwanderungen inkl. Camping und Canyoningtour, Beobachtung der Delphine von Laguna, Wanderung und Reittour (2018) durch die Canyonlandschaft der Serra Catarinense, Wildwasserkajakexpedition, Sandboarden in den Dünen, Kajakfahrt auf der Lagoa do Peri
  • Alle Eintrittsgebühren lt. Programm
  • Örtliche, Deutsch sprechende Reiseleitung

Zusätzlich buchbare Leistungen

  • EZ-Zuschlag: € 275,-/ *€ 300,- (am 7.-9. Tag nur begrenzt EZ möglich)
  • Zusatznacht in Estaleiro inkl. Flughafentransfer: € 84,- (pro Person im DZ)
  • Zusatznacht auf Florianopolis inkl. Flughafentransfer: € 72,- (pro Person im DZ) und € 138,- (pro Person im EZ)
  • Verlängerung/Vorprogramm Rio de Janeiro aktiv
    € 595,- im DZ
    € 790,- im EZ
    (Preis ab 2 Personen, Beschreibung unter "Detailverlauf")

    Leistungen: Transfer Flughafen-Hotel-Flughafen, 2 geführte Wanderungen, 3 Übernachtungen im Hotel im DZ mit Privatbad, 3x Frühstück, örtliche, deutschsprechende Reiseleitung (privat)

    Nicht enthaltene Leistungen: Flüge an/ab Rio de Janeiro; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Trinkgelder, Persönliches.
  • Verlängerung Iguacu-Wasserfälle
    € 690,- im DZ
    (Preis ab 2 Personen, Beschreibung unter "Detailverlauf")

    Leistungen: Transfer Busbahnhof Iguacu-Hotel-Flughafen Iguacu, Ausflüge lt. Programm, Nationalparkeintritte, 2 Übernachtungen im Hotel im DZ mit Privatbad, 1 Übernachtung in bequemen Schlafsitzen im Nachtbus, 2x Frühstück, örtliche, deutschsprechende Reiseleitung (privat)

    Nicht enthaltene Leistungen: nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Trinkgelder, Persönliches.
  • Verlängerung Walbebachtung und Strand
    Da das brasilianische Umweltministerium vorerst die Bootsfahrten zur Walbeobachtung untersagt hat, ist diese Verlängerung nur unter Vorbehalt buchbar!

    € 690,- im DZ
    (Preis ab 2 Personen, Beschreibung unter "Detailverlauf")

    Leistungen: Durchführung der Touren im klimatisierten Wagen und englischsprachigen Reiseführern, Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen, beschriebene Tagestouren mit Mittagessen inkl. einmaliger Bootstour, 4 Übernachtungen in der Lodge mit Frühstück und Abendessen

    Nicht enthaltene Leistungen: Deutsch sprechender Reiseleiter (gegen Aufpreis möglich); Getränke, Trinkgelder.

    Bemerkungen: Die Bootstour wird in einem 9 Meter "semi-rigiden" Boot für 20 Personen durchgeführt. Jede Person erhält eine Schwimmweste und ein Rettungsschiff der Nationalen "Sailing Regulations" wird Sie begleiten. Die Walbeobachtungs-Touren sind vom Wetter und Meer abhängig - die Touren werden nach Wetterlage geändert. Diese Reise kann nicht mit Kindern unter 6 Jahren durchgeführt werden.

Zusatzausgaben

  • Flug an/ab Florianópolis (ab € 990,– inkl. Tax über uns buchbar); nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Aktivitäten; Trinkgelder.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Brasilien benötigen deutsche Staatsbürger einen Reisepass, der noch mindestens 6 Monate nach Einreise gültig sein muss.

FAQ

Gibt es Internet/Strom während der Reise?
In allen Pousadas wird es Internet und Strom geben, nur bei der Gastfamilie im Hochland und im Regenwald beim Zelten eher nicht. ...» mehr

Gibt es Internet/Strom während der Reise?

In allen Pousadas wird es Internet und Strom geben, nur bei der Gastfamilie im Hochland und im Regenwald beim Zelten eher nicht.

Hinweise

Generelle Hinweise

  • Sie können bei dieser Reise auch gern ein halbes Doppelzimmer buchen. Wir stellen Ihnen bei Buchung dann den EZ-Zuschlag abzüglich € 100,- in Rechnung. Diesen erhalten Sie zurück, wenn sich bis Reisebeginn eine Gegenbuchung angemeldet hat. Falls es keine Gegenbuchung geben sollte, werden Sie im Einzelzimmer zum reduzierten EZ-Zuschlag untergebracht.

Link zu dieser Reise

www.schulz-aktiv-reisen.de/BRA02

schulz aktiv reisen   0351 266 255   Bautzner Str. 39, 01099 Dresden   —   Facebook   Twitter   News   —   ARB   Impressum

Die Marken mit dem "schuuulz!"

schließen